grosser BARTON Thread

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- AMD Overclocking
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=1

Das Topic ist deutlich zu groß, um es in einer einzigen HTML Seite darzustellen, deshalb wird hier nur ein Auszug von dem Gesamtbeitrag angezeigt.

--- grosser BARTON Thread
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=1&topic=4528

Ein Ausdruck des Beitrags mit 3650 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 1217 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 6.07 Kilogramm Papier.


-- Veröffentlicht durch allmightyamd am 16:52 am 26. April 2005

mit der Vcore kann ein Auslesefehler sein

ist bei mir auch so; BIOS 1,65v eingestellt , Everest sagt 1,6 und CPU-z zeigt 1,58 an :blubb:

(Geändert von allmightyamd um 16:52 am April 26, 2005)


-- Veröffentlicht durch braintweaker am 15:54 am 26. April 2005

also ... habs jetzt am WE probiert und der Prozessor schein gelockt zu sein ... immer wenn ich den Multi auf 9 stelle wird es zurück gestell bzw. passiert nicht ..... und dann habe ich noch etwas seltsames ... der Prozessor läuft nur mit 1,61 Vcore .. hat ein Barton nicht standart  1,65 oder so ?

(Geändert von braintweaker um 16:06 am April 26, 2005)


-- Veröffentlicht durch allmightyamd am 18:11 am 21. April 2005

:nabend: @brain

genau einfach weiter probieren, wichtig ist vor allem die Kühlung :thumb:


-- Veröffentlicht durch braintweaker am 21:40 am 20. April 2005

Naja, mal gucken ... der Speicher wirds auf jeden fall mitmachen.
Von dem Board erhoffe ich es mir nur einfach. Hab die Rev 3.1 von dem Epox 8rda3+ und hatte bis jetzt bei FSB 200 keinerlei Problemme ... hatte auch schon mal zum testen mit FSB 220 hochgefahren ... jedoch keine Belastungstest durchgeführt. Konnte allerding problemlos Doom3 zocken ...


-- Veröffentlicht durch allmightyamd am 17:09 am 20. April 2005


Zitat von URMEL um 17:07 am April 20, 2005
;)

FSB 250 hapert wahrscheinlich auch eher an board oder RAM,
aber er sollte halt versuchen, so hoch wie möglich mit dem FSB zu kommen.....

- natürlich mit kleinerem multi, so dass er immer erstmal ca. Standard-Takt in Summe fährt.:thumb:

PS : Ich meine, es gab auch 166er Barton 3200+..........

aber wayne.........




genau :wayne:

Ich glaube auch das das EPOX den 250er nie mitmacht


(Geändert von allmightyamd um 17:11 am April 20, 2005)


-- Veröffentlicht durch URMEL am 17:07 am 20. April 2005

;)

FSB 250 hapert wahrscheinlich auch eher an board oder RAM,
aber er sollte halt versuchen, so hoch wie möglich mit dem FSB zu kommen.....

- natürlich mit kleinerem multi, so dass er immer erstmal ca. Standard-Takt in Summe fährt.:thumb:

PS : Ich meine, es gab auch 166er Barton 3200+..........

aber wayne.........


-- Veröffentlicht durch allmightyamd am 16:54 am 20. April 2005

@ Urmel

das mit dem Multi runter habe ich überlesen, nichts desto trotz ist  es zu
bezweifeln das ein NORM. Barton diesen FSB schafft.
Ob der gelocked ist oder nicht wurde nicht geschrieben.

Standart FSB bei 3200+ Barton immer 200 FSB, nur den 3000er gab es mit 166 und 200 FSB


MfG


-- Veröffentlicht durch URMEL am 16:45 am 20. April 2005


Zitat von allmightyamd um 16:19 am April 20, 2005
:moin:

Herzlich Willkommen bei :ocinside:

Kurze Antwort theoretisch ja, praktisch "nein"

Der FSB 250 ist theo. machbar, aber die Vcore müsste so hoch sein, das die CPU ohne KRYO-Kühlung, gleich abrauchen würde :thumb:

Die Praxis sagt das der Rechner mit dem FSB nicht einmal hochfährt.

Also übertakten ganz behutsam über dem FSB.

Falls noch Fragen, frage

oder lesen im OC-GUIDE s.Sticky




Quatsch !

Dem Proz ist es recht wurscht, wie er auf seine Original oder mehr - Taktung kommt.

Bei höherem FSB ist in manchen Fällen eine leichte Anhebung der Vcore nötig, solange der multi dementsprechend zurück gesetzt wird:thumb:

Meiner läuft ja auch mit FSB 250 statt 133 ins Windows, stabil allerdings "nur" mit max. FSB 240 bei Vcore @ default ( 1,45 V ).

Sollte beim normalen Barton, wenn er unlocked ist ( wegen multi-Änderung ) ebenso, wenn nicht besser gehen. ( default FSB 166 )


greetz,  URMEL


-- Veröffentlicht durch allmightyamd am 16:19 am 20. April 2005

:moin:

Herzlich Willkommen bei :ocinside:

Kurze Antwort theoretisch ja, praktisch "nein"

Der FSB 250 ist theo. machbar, aber die Vcore müsste so hoch sein, das die CPU ohne KRYO-Kühlung, gleich abrauchen würde :thumb:

Die Praxis sagt das der Rechner mit dem FSB nicht einmal hochfährt.

Also übertakten ganz behutsam über dem FSB.

Falls noch Fragen, frage

oder lesen im OC-GUIDE s.Sticky


-- Veröffentlicht durch braintweaker am 12:28 am 20. April 2005

hallo,

wollte mal fragen ob es möglich ist einen athlon XP 3200 mit fsb250 und multiplikator 9 zu betreiben. Ich habe das Epox 8rda3+ Board und
Corsair 500 Mhz Speicher drauf. So gesehen wäre der Prozessor nicht übertacktet der er immer noch mit ca 2,2 GHz läuft. Mich interessiert nur ob der Prozessor diesen Hohen FSB mitmacht oder nicht.
Das Board und der Speicher müssten es eigentlich auch mitmachen.

sorry, wenn ich schon wieder fragen stelle die schon mal hier im thread gestellt wurden ... aber ich habe keine ausdauer mir die ganzen 240 seiten durchzulesen ....


 


-- Veröffentlicht durch Jimbob am 15:59 am 15. April 2005

Das weiß ich auch nicht:noidea:


-- Veröffentlicht durch Cr4cky am 19:58 am 2. April 2005

hab mein sys nu was oct.... ehm und ganz selten, wenn ich mehrere anwendungen launf habe, und dazu n spiel oda sowas mache... dann verschwindet eine anwendung auf einmal... meißt die, die am meißten ressourcen frisst.... woran kans liegen?

EDIT:
allet klaar schon gegessen die sache... cpu brauchste n bisl mehr saft und meine graka n bisl mehr kühlung^^

(Geändert von Cr4cky um 22:14 am April 4, 2005)


-- Veröffentlicht durch allmightyamd am 18:40 am 31. März 2005

Wird schon -daumendrück-


-- Veröffentlicht durch Alcapone3001 am 18:38 am 31. März 2005

ok, dann wünsch mir glück das ich nicht wegrauche:hell:


-- Veröffentlicht durch allmightyamd am 18:34 am 31. März 2005

Falls er sich aufhängen sollte, Reset,  ins BIOS, Timings entschärfen, Neustart, Fertig

Im Härtefall CMOS-Clear :thumb:


-- Veröffentlicht durch Alcapone3001 am 18:31 am 31. März 2005

ok dank. und wie riskannt ist das was ich mache??


-- Veröffentlicht durch allmightyamd am 18:28 am 31. März 2005

prime95 :thumb:

SiSoftSandra Burn in Test

aber auch der 3dMark kann helfen, wenn dein SYS sich aufhängt dann sind Timings zu scharf


-- Veröffentlicht durch Alcapone3001 am 18:24 am 31. März 2005

ja ich weis, hab ja auch rein geschreiben das ich es ausversehn in ein falsches topic rein geschrieben habe.:blubb:
mit was soll ich es testen? ich teste immer mit 3d mark 03 und das ist ja nicht grad für cpu und ram...


-- Veröffentlicht durch allmightyamd am 18:21 am 31. März 2005

am meisten bringt die CAS Latency probier die auf 2 zu stellen und teste dein SYS, ob es stabil ist.

Evtl dem RAM etwas mehr Vdimm (Spannung) geben.

Ach, bevor ich es vergesse das Ganze hier passt nicht so gut ins BARTON-Topic.

Aber so ist das halt man kommt vom 100ste ins 1000ste

:ocinside:


-- Veröffentlicht durch Alcapone3001 am 18:15 am 31. März 2005

und wie stell ich sie ein also die besten werte? hab davon die hände gelassen als ich das mal gesehn hab da ich von den timing kein plan hab...


-- Veröffentlicht durch allmightyamd am 18:11 am 31. März 2005

Das verschärfen der Timings bringt etwas mehr Speicherdurchsatz, soll heissen etwas mehr Performance :thumb:


-- Veröffentlicht durch Alcapone3001 am 18:07 am 31. März 2005

aber wozu ist das ändern gut?


-- Veröffentlicht durch allmightyamd am 17:33 am 31. März 2005

die Timings kannst du ändern  in dem du im BIOS auf Expert stelltst dann sind die nicht mehr grau unterlegt und dann kannst sie einstellen.

Das mit den prozenten müsste sich auf dasTeiler- Verhältnis zwischen CPU- und RAM -FSB beziehen, wenn ich mich nicht irre.

MfG


-- Veröffentlicht durch Alcapone3001 am 17:23 am 31. März 2005

das mit dem timing verwirrt mich e bissl
kann damit eigentlich nichts anfang...
SDRM active precharge delay (7)
SDRM ras to cas delay            (3)
SDRM ras precharge delay      (3)
SDRM cas latency                    (2,5t)
:bigconfused:

und dann kann ich den ram nur prozentual anheben oder senken
50%
60%
66%
75%
80%
83%
100%


ups, falsches topic sorry

(Geändert von Alcapone3001 um 17:27 am März 31, 2005)


-- Veröffentlicht durch Alcapone3001 am 16:50 am 31. März 2005

naja, dann halt dein system was sich nicht so dolle erwärmt:blubb:


-- Veröffentlicht durch profigimp am 16:45 am 31. März 2005

Das 3d mark immer andre werte angibt is klar allerdings hab' ich luft kühlung.

UNd trotzdem unter last geringere temps:noidea:


-- Veröffentlicht durch Alcapone3001 am 16:36 am 31. März 2005

nee nee, leistung einbusen hast du gar net ich denk mal das dein wasser kühler ist weil der cpu nicht mehr so warm ist im normal mod somit wird das wasser nicht unnötig erwärmt und deswegen bei voll last weniger temp:thumb:
3d mark zeigt doch fast immer unterschiedliche werde an +- 20....


-- Veröffentlicht durch profigimp am 13:48 am 31. März 2005

Der patch is phänomenal:thumb:

Damit is meine idle temp von 43° auf 36° abgesunken und unter last von 54° auf 48° und das bei nur wenig leistungseinbußen von 40 punkten bei 3d mark 01.:lol:


-- Veröffentlicht durch Alcapone3001 am 11:52 am 31. März 2005


Zitat von jodokus um 10:18 am März 17, 2005

Zitat von Merlyn um 10:08 am März 16, 2005

Alternativ kann ich dir mal nen tool zumailen, was die Temp. im betrieb deutlich senken soll. Es schaltet einfach die nicht benutzten "teile" der cpu ab im betrieb. Bei bedarf werden sie wieder aktiviert.
Ich war eigendlich immer skeptisch was solche tools angeht, denn warum bauen die hersteller nicht gleich sowas mit ein wenns funktioniert? Naja nach langem hin und her hab ich es dann ausprobiert und war doch sehr überrascht.

Vorher hatte ich immer
Idle: 36°c
Last: so 42 - 45°c

Jetzt nach installation des tools
Idle:  26°c
Last:  39°c mit um 1000 Umdrehungen reduziertem Lüfter

Hab so ziemlich alles an benchs laufen lassen was ich habe und konnte wirklich 0% leistungseinbussen feststellen.

Wenns wirklich irgendwo mal henkt, kann man es über die systemsteuerung ganz einfach wieder deinstallieren.

Das ganze nennt sich "NForce2 C2 Cooling Patch V2.1 bei NGO"

Edit: Hier mal nen link Klick



Was haltet ihr davon....

Ich bin auch sehr überrascht, wie gut es funktioniert :
IDLE von 45 auf 40 runter. Bei Prime-Vollast natürlich kein bisschen weniger..aber iss ja logisch

(Geändert von jodokus um 11:19 am März 17, 2005)



meiner laüft jetzt im normal betrieb mit 33 grad ich find das tool geil...
aber der link hat sich veräntert
hier ist ein aktueller link      
 nForce2 Cooling Patch v2.1  

:thumb:


-- Veröffentlicht durch jodokus am 14:39 am 27. März 2005


Zitat von PUNK2018 um 22:26 am März 22, 2005
gibt ein ähnliches tool was mit allen chipsätzen geht idle  mein barton 2800+ 32 grad


Welches ? Link ?


-- Veröffentlicht durch smoke81 am 16:57 am 23. März 2005


Zitat von jvcc um 18:10 am März 15, 2005
nen 2600+ mobile barton :godlike:   ( 100.-)
das is der einzige cpu den ich fpr sA noch empfehlen würde ;)

aber auf was schwächeres als den 2600+ mobile zu setzen macht keinen sinn mer ( auserdem ist er unlockt  :thumb:)




Ansichtssache. Gerade für Sockel A würde ich eine schwächere CPU empfehlen. Für die meisten reicht ein T-Bred @ 2000/200 völlig aus.

Oben bringt dann ein Winchester @ 2,5 Ghz deutlich mehr Power. Da dürfte auch Dein Barton @ 2,8 Ghz kein Land mehr sehen. ;)


-- Veröffentlicht durch PUNK2018 am 21:26 am 22. März 2005

gibt ein ähnliches tool was mit allen chipsätzen geht idle  mein barton 2800+ 32 grad


-- Veröffentlicht durch jodokus am 10:18 am 17. März 2005


Zitat von Merlyn um 10:08 am März 16, 2005

Alternativ kann ich dir mal nen tool zumailen, was die Temp. im betrieb deutlich senken soll. Es schaltet einfach die nicht benutzten "teile" der cpu ab im betrieb. Bei bedarf werden sie wieder aktiviert.
Ich war eigendlich immer skeptisch was solche tools angeht, denn warum bauen die hersteller nicht gleich sowas mit ein wenns funktioniert? Naja nach langem hin und her hab ich es dann ausprobiert und war doch sehr überrascht.

Vorher hatte ich immer
Idle: 36°c
Last: so 42 - 45°c

Jetzt nach installation des tools
Idle:  26°c
Last:  39°c mit um 1000 Umdrehungen reduziertem Lüfter

Hab so ziemlich alles an benchs laufen lassen was ich habe und konnte wirklich 0% leistungseinbussen feststellen.

Wenns wirklich irgendwo mal henkt, kann man es über die systemsteuerung ganz einfach wieder deinstallieren.

Das ganze nennt sich "NForce2 C2 Cooling Patch V2.1 bei NGO"

Edit: Hier mal nen link Klick



Was haltet ihr davon....

Ich bin auch sehr überrascht, wie gut es funktioniert :
IDLE von 45 auf 40 runter. Bei Prime-Vollast natürlich kein bisschen weniger..aber iss ja logisch

(Geändert von jodokus um 11:19 am März 17, 2005)


-- Veröffentlicht durch jvcc am 18:10 am 15. März 2005

nen 2600+ mobile barton :godlike:   ( 100.-)
das is der einzige cpu den ich fpr sA noch empfehlen würde ;)

und 2x512mb corsair vault select  (~140.-)

wenn dir das zu teuer ist würd ich forerst nur einen ram riegel kaufen und später nen 2ten ;)

aber auf was schwächeres als den 2600+ mobile zu setzen macht keinen sinn mer ( auserdem ist er unlockt  :thumb:)

m.f.g.   JVC


-- Veröffentlicht durch Beschleunigen am 15:41 am 15. März 2005

einen gebrauchten ohne lock vielleicht.. ?

mfg
tobi


-- Veröffentlicht durch Basin am 20:35 am 9. März 2005

Hi leuts
Habe mir vor ein paar woch auch das abit NF7 Rev2,0 geholt.
Und jetzt wollte ich mir noch einen neuen cpu und ram holen blos weiß net was für welche . Hatte so an 180€ gedacht.
bittte um Rat.



MFG Basin


-- Veröffentlicht durch Nemo der Fisch am 20:18 am 7. März 2005

Alles klar,

besten Dank :godlike:

Werde mir das NF7 kaufen :thumb:

Noch eine Frage zum Speicher:
Kann ich meine Speicher auch im Single Chanalmode laufen lassen?

Ich hab gehört das bei 200 Fsb das der Unterschied
zwischen Single und Dualchanalmode eh sehr gering ist.

Sonst müsste ich mir auch noch neuen Speicer Kaufen.
Hab jetzt nen Kingston cl3 und nen Mdt cl2.5, jeweils mit 512 MB.


thx Nemo


(Geändert von Nemo der Fisch um 12:14 am März 8, 2005)


-- Veröffentlicht durch allmightyamd am 18:52 am 7. März 2005

Lies dir das hier mal durch ABIT BOARDS

könnte dir helfen:thumb:


-- Veröffentlicht durch Nemo der Fisch am 18:39 am 7. März 2005

Was ist mit dem NF7-s2, ist das der Nachfolger?

Ich habe Bilder gesehn wo dieses Passiv gekühlt ist.

Zudem kommt S-ATA unterstützung.

Habe leider keine Ahnung wie das zum übertakten ist.

gruss


-- Veröffentlicht durch allmightyamd am 18:17 am 7. März 2005

Lärm hält sich in Grenzen.

Ansonsten Zalman NB- Cooler kaufen (silent):thumb:


-- Veröffentlicht durch Nemo der Fisch am 18:05 am 7. März 2005

Hallo,

ja das hab ich auch gelesen.. macht auch so nen ganz guten Eindruck.

Nur was mich stört ist das dieses Board ne aktive lüftung drauf hat.
Ich versuche weitesgehed im Silent bereich zu bleiben... und so nen kleiner Lüfter macht doch sicherlich auch wieder nen menge Lärm, oder?

gruss Nemo


-- Veröffentlicht durch allmightyamd am 20:14 am 5. März 2005

Was die meisten dir hier bestätigen werden, das ABIT NF7 Rev.2 :thumb:

(Geändert von allmightyamd um 6:42 am März 6, 2005)


-- Veröffentlicht durch Nemo der Fisch am 15:35 am 5. März 2005

Hallo,

kann mir einer von euch ein Board empfehlen mit dem ich meinen kleinen Barton (XP2500) schön ans laufen bringen kann?

Ich habe jetzt nen Asus A7v600-x was normalerweise auch bis 3200 kann.
Auch mein Speicher ist Pc 3200 ( ein Kingston und ein MDT)

Aber mit 2 Speichersteinen läuft das System absolut instabiel
( Prime95 ca 5 min) :noidea:

Ich hab keine Ahnung wo das Prob liegt dashalb will ich nun das Board wechseln. ES müssen auf jedenfall Montagelöcher für den Zalman drauf sein.

Also wennn euch was einfällt, immer raus damit!

thx Nemo


-- Veröffentlicht durch Beschleunigen am 13:07 am 28. Feb. 2005

human ist relativ.

für meine (derzeit einzige) barton CPU ist selbst 2.0 oder 2.1V (real) noch human..

damit läuft das ding seit 1.5jahren rocksolid @ 44-48°C bei 2520mhz (230x11)

mfg
tobi


-- Veröffentlicht durch kryptonym am 12:48 am 28. Feb. 2005

Nein, der Copper Silent kann nicht so besonders viel. Mein alter Titan-Aluminium-Kühler lieferte deutlich bessere Werte. :D

Ich könnte mal eine Spannungserhöhung in Angriff nehmen, aber die Sockel-Brücken-Steckerei ist extrem nervig. Mal schau'n. Wobei, bis 1,8 Volt sind doch noch human, hmm?

*sinniert vor sich hin*



(Geändert von kryptonym um 12:49 am Feb. 28, 2005)


-- Veröffentlicht durch NightRider am 14:25 am 27. Feb. 2005

hab gedacht der wär voll gut.
war bei dem pc schon dabei.
kake:321:


-- Veröffentlicht durch Falcon am 14:15 am 27. Feb. 2005

ja  , bei dem kühler schon ;)


-- Veröffentlicht durch NightRider am 14:14 am 27. Feb. 2005

mein athlon xp 2600+ läuft unübertaktet bei volllast auf 54°
trotz arctic copper silent 2 tc:blubb:
des is doch viel zu heiß.
kann des überhaupt sein?


-- Veröffentlicht durch kryptonym am 16:46 am 26. Feb. 2005

Mein XP-2600+ läuft bei Standardtakt (1917 Mhz) und einem Thermaltake Silent Boost mit ~40° bei Vollast. Zusätzliche Gehäuselüfter sind nicht eingebaut.

Dumm nur, dass mein Mainboard beim Übertakten nicht sehr freigiebig ist. Ein Umstieg auf NF2 bzw. KT880 ist anvisiert. ;-)


-- Veröffentlicht durch allmightyamd am 4:39 am 26. Feb. 2005

ne, das ist nicht normal

normal ist nichtübertaktet 45°C+-5°


-- Veröffentlicht durch d4RulA am 22:12 am 25. Feb. 2005

mh das hört sich gut an den werde ich glaube ich mal ausprobieren ;) es kann nur besser werden! überhaupt ist das normal das der AMD Athlon XP 2800+ Barton so heiss wird?:godlike:


-- Veröffentlicht durch allmightyamd am 20:30 am 25. Feb. 2005

@rula

hab mal gestöbert und denke ich treffe die einhellige Meinung hier im Forum mit diesem Zalman CuAl 7000b  Lüfter.
Falls du unsicher bist guck mal ins Luftkühlforum:thumb:


-- Veröffentlicht durch d4RulA am 20:20 am 25. Feb. 2005

hab zurzeit nen Artic copper silent 2 und schmerzgrenze mh...bis 30 € so..


-- Veröffentlicht durch allmightyamd am 17:17 am 25. Feb. 2005

@d4rula

was hast du zur Zeit und wo ist deine finanzielle Schmerzgrenze


-- Veröffentlicht durch d4RulA am 21:24 am 24. Feb. 2005

mh das bringt alles nix :( dann könnt ihr mir vielleicht den Besten Air kühler den es dafür gibt sagen oda ?;)


-- Veröffentlicht durch d4RulA am 19:37 am 24. Feb. 2005

ich schau mir das jetzt mal an!


-- Veröffentlicht durch allmightyamd am 19:27 am 24. Feb. 2005

normal ist 1,65V vllt etwas weniger
oc 1,75-1,85V je nach Kühler

aber bei deinen 65° wär ich da sehr vorsichtig

(Geändert von allmightyamd um 19:32 am Feb. 24, 2005)


-- Veröffentlicht durch d4RulA am 19:23 am 24. Feb. 2005

fragen wir mal so was wäre denn für einen Athlon XP Bartonkern 2800+ das ideale bei Vcore und dem ganzen kram?


-- Veröffentlicht durch d4RulA am 19:16 am 24. Feb. 2005

ja wärmeleitpaste hab ich raufgemacht ;) auch schon dünn und nur so wie es nötig ist...und ja die Folie hab ich abgemacht :D ab lass mal ich weiss was du meinst ;):thumb:


-- Veröffentlicht durch allmightyamd am 15:44 am 24. Feb. 2005

@d4rula

Mal ´ne ganz blöde Frage hast du vor dem Einbau des Lüfters auch die Schutzfolie (meistens Blau) abgezogen ?.

Klingt blöd, kann aber passieren.

Ich spreche da aus Erfahrung:blubb:


-- Veröffentlicht durch Xelios am 13:38 am 24. Feb. 2005

WLP = WärmeLeitPaste ;)


-- Veröffentlicht durch d4RulA am 13:04 am 24. Feb. 2005

Also Lüfter habe ich 5 Zusätzliche drin habe einen Thermaltake Xaser II . Lüfterplan? Wie jetzt? Meinst du die Luftströme? also 2 Saugen Luft raus aus dem Tower und 3 Pumpen rein :).
Was ist WlP? Sorry kann ich  mir gerade nix drunter Vorstellen:(

An der Vcore habe ich nicht rumgeschraubt also denke ich mal sind standard Werte drin wollte die ja noch nachposten aber kam nicht mehr dazu...und nun sitz ich schon wieder auf Arbeit :D


-- Veröffentlicht durch badman01 am 23:56 am 23. Feb. 2005

Hi,
sind die üblichen Fragen :
Haste vernünftigen Luftstrom im Gehäuse? (zusätzliche Lüfter)
Liegt Lüfter Plan auf (richtig montiert)?
Richtige Menge An Wlp?
Ja und dann is Vcore natürlich immer Aussage kräftig......
Und so der Bringer ist der Kühler ja nicht aber 2000Mhz mit um 1,65Vcore sollte trotzdem drin sein....
mfg


-- Veröffentlicht durch d4RulA am 20:50 am 23. Feb. 2005

:moin:hab da mal ein Problem,

also zuerst bin gerade nicht zuhause deshalb kann ich die Spannung die auf meinem Barton anliegt nicht sagen werde ichaber nochmal reinschreiben...

Also mein Problem habe einen Barton 2800+. Als kühlung hat er einen Artic CopperSilent 2 der nach angaben bis 3200+ Kühlen soll...
Jedoch tut er das nicht ich musste meinen Prozi soweit runter Takten das er jetzt schon nur noch auf 1650 MhZ läuft..ich weiss nicht was ich machen soll ich hoffe ihr könnt mir helfen. Achja das zimmer wo er drin steht ist keine Saune ;P :godlike:


-- Veröffentlicht durch Xelios am 14:10 am 21. Feb. 2005


Zitat von fremder um 23:43 am Feb. 16, 2005
So hab seit nem halben Jahr und der läuft auf 1.74 V auf 2200 Mhz 3200+
Standart: 1883Mhz 1.6V 2500+
Leider hindert mein Board mich am OC.


Wieso hindert dich dein board ? :noidea: 2200 MHz statt 1833 ist doch schon ocd ;)

Meinereiner hatte wohl Glück mit seinem. Läuft mit 1,2V bei Standart-Takt (1833) und braucht nur 1,5V bei 2200 :thumb:


-- Veröffentlicht durch Beschleunigen am 22:15 am 20. Feb. 2005

:noidea: was daran so besonders ist ? :noidea:

dass ich lustigen superspeicher eingebaut habe, weil ich den corsair für den a64 genommen habe.

mfg
tobi


-- Veröffentlicht durch Beschleunigen am 22:13 am 20. Feb. 2005

mein barton hat ein geltungsbedürfnis. seit ich den A64 dauerhaft
nutze, versucht er alles, um mir zu gefallen.. der barton.

seit ner hand voll stunden läuft 3dmark2001 im wechsel mit 3D mark 2003..

echt superstabil.. kann man machen nix.

mfg
tobi


-- Veröffentlicht durch PUNK2018 am 22:00 am 19. Feb. 2005

BARTON 4 EVER =)


-- Veröffentlicht durch fremder am 23:43 am 16. Feb. 2005

So hab seit nem halben Jahr und der läuft auf 1.74 V auf 2200 Mhz 3200+
Standart: 1883Mhz 1.6V 2500+
Leider hindert mein Board mich am OC.

:ocinside:


-- Veröffentlicht durch allmightyamd am 15:54 am 16. Feb. 2005

Na, dann

fröhliches OC´en :thumb:


-- Veröffentlicht durch kryptonym am 1:04 am 16. Feb. 2005

Moin,

heute habe ich einen Barton eingebaut, den ein Freund seit über 'nem Jahr zuhause rumliegen und nie benutzt hatte. Sachen gibt's...

Gegenüber meinem Duron noch kein Fortschritt, aber morgen kommt ein neuer Lüfter drauf. Dann werde ich mal sehen, was das gute Stück hergibt. Leider ist er gelockt, aber am FSB werde ich schon noch drehen. ;)

Neuigkeiten folgen dann.


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 21:23 am 7. Feb. 2005


Zitat von PUNK2018 am 18:40 am Feb. 5, 2005
lieber nen alten barton als irgend ein intel schrott *gg*



das kann auch nur wer sagen der noch nie einen pentium 4 (der neueren generation) hatte :lol:

ich bin ja selbst von einem barton auf ein p4 northwood system gewechselt, da sah das nforce2 system aber keine schnitte mehr ;)

p.s. das soll jetzt KEIN amd vs. intel streit werden... nur ein hinweis der auch überlesen werden kann :biglol:

mfg BlackHawk


-- Veröffentlicht durch Battlemaster am 21:16 am 7. Feb. 2005

spinner :blubb:


-- Veröffentlicht durch PUNK2018 am 17:01 am 6. Feb. 2005

ja!! die preise beim barton sind nun echt niedrig und der läuft prima


-- Veröffentlicht durch Rulinator am 17:00 am 6. Feb. 2005

was hab ich hier überhaupt diesen dummen tbredb mobile am laufen? ab zu ebay nen barton bestellen! :thumb:


-- Veröffentlicht durch PUNK2018 am 19:48 am 5. Feb. 2005

DIES IST NUN DER ERSTE OFFIZIELLE

BARTON 4 EVER

UND

VIVA LA BARTON

TREAD



:godlike::godlike::godlike::godlike::godlike::godlike::godlike::godlike::godlike::godlike::godlike::godlike::godlike::godlike::godlike::godlike::godlike::godlike::godlike::godlike:


-- Veröffentlicht durch allmightyamd am 18:52 am 5. Feb. 2005


Zitat von PUNK2018 am 17:48 am Feb. 2, 2005
DER BARTON LEBT !!! *gg* erst wenn der letze sockel A lüfter kaputt ist das letze sockel a mainboard durch aufplatzende elkos gegrillt wurde und der letze barton bei 4ghz schmilzt ist werdet ihr merken der kleine wird immer in unseren herzen weiter leben

von daher danke an den barton der uns solange begleitet hat und mich noch begleitet DANKE!!:godlike::godlike::godlike:




VIVA LA BARTON :thumb:

Punk du sprichst mir aus der Seele


-- Veröffentlicht durch PUNK2018 am 18:40 am 5. Feb. 2005

ja der barton wird nie sterben =) lieber nen alten barton als irgend ein intel schrott *gg*

BARTON 4 EVER =):thumb: mein barton wird bald von ner neuen graka begleitet vllt ne 6800 *fg*


-- Veröffentlicht durch jvcc am 18:15 am 5. Feb. 2005

:thumb:
jo :godlike: barton :ocinside:

hab auch beschlossen mir nochmal für meinen barton eine neue graka zu holen ;)

läuft mir noch zu gut das system um es auszuwechseln :noidea:
(aber wer weis  umbausatz für wakü auf A64 ligt schon neben mir
und wenns mich jucken sollte .....)

m.f.g.   JVC


-- Veröffentlicht durch PUNK2018 am 17:48 am 2. Feb. 2005

DER BARTON LEBT !!! *gg* erst wenn der letze sockel A lüfter kaputt ist das letze sockel a mainboard durch aufplatzende elkos gegrillt wurde und der letze barton bei 4ghz schmilzt ist werdet ihr merken der kleine wird immer in unseren herzen weiter leben

von daher danke an den barton der uns solange begleitet hat und mich noch begleitet DANKE!!:godlike::godlike::godlike:


-- Veröffentlicht durch m0rti am 13:23 am 21. Jan. 2005

schade :noidea:


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 10:01 am 21. Jan. 2005

nein, der nf2 kann das nicht.

free


-- Veröffentlicht durch m0rti am 8:20 am 21. Jan. 2005

Hi
nach langem lesen des barton unlock thread bzw @mobile modden oder @mp kam ich leider immer noch zu keiner Lösung, wie es funzt is klar. Doch ich hab ein Abit NF7 2.0 (nforce2) gibts jetzt ne Möglichkeit den multi irgendwie beim nforce zuändern? oder is da einfach nix drin? Vielleicht durch neue   bios updates oder so, die letzten monate rauskamen, da der barton unlock thread sein letztes post vom September 2004 hat. Hab ich irgendwie  noch die hoffung das irgendwie noch was rausspringt.

greetz m0rti


-- Veröffentlicht durch jodokus am 19:10 am 20. Jan. 2005

Hallo, ich hab mal ne Frage :

Ich habe ein Asus A7N8X-E Deluxe plus 2500+ Barton. Den Prozessor bekomme ich mit FSB 189 MHZ mit Standard-VCore von 1,65V.

Was ich nur komisch finde, dass dieses Asus Probe mir fuer VCore 1,72 V anzeigt. :noidea: Habe ich jetzt Bios-maessig 1,65V oder 1,72V wie es Probe anzeigt? Ich habe bisher nur von Leuten gelesen, die eine niedrigere reale VCore hatten also, wenn 1,65V im Bios -> 1,59V real.

Wenn ich auf 1,85V gehe habe ich ca. 1,92V in Probe? Waere das schaedlich im Zusammenhang mit dem Zalman-Kupfer-Kuehler (~CU7000) ? (Nur dann bekomm ich den einigermassen stabil in Prime bei FSB 200 MHZ)

Und wie ist es moeglich, dass ich trotz dieses Zalman-Super-Kupfer-Kuehlers und guter Gehaeusebelueftung immer noch 54 Grad max habe ? Waere es moeglich, dass mein Bequiet-Netzteil, was schon relativ heiss ist, einfach zu viel Hitze abstrahlt und zu wenig nach aussen befoerdert (wegen langsamen, aber sehr leisen Luefters) ?


-- Veröffentlicht durch jvcc am 17:17 am 20. Jan. 2005

ausrzuhen kann sich der CPU wenn er :dead: ist :lol:

wenn ich mit ner höheren spannung noch weiter kommen würde
wäre ich gewillt ihm bis zu 2,2v zu geben :hell:
(aber die verlustleistung steigt so enorm und stabiel wird er auchnicht)


m.f.g.   JVC

wenn die blöde CPU entlich kaputt gehen würde könnte ich mir schon nen A64 holen :blubb:
aber mir is noch nie ne CPU durchs otzen eingegangen ;)

(Geändert von jvcc um 17:19 am Jan. 20, 2005)


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 14:03 am 20. Jan. 2005

@X1 :thumb:man muss eben alles rausholen was in ihm steckt.

free


-- Veröffentlicht durch X1ALPHA am 12:25 am 20. Jan. 2005

@Free

Du bist so pervers! Wie kann man einen Barton soooooo quälen?:blubb::lol:


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 16:38 am 19. Jan. 2005

den hab ich noch für 140€ verkauft bekommen, obwohl ne winzige Ecke abgebrochen war.
Na ja, bin den Tränen nahe......:blubb:

free:lol:


-- Veröffentlicht durch CMOS am 16:29 am 19. Jan. 2005

haha du alter Nostalgiker :lol:

lass die Vergangenheit ruhen free ... der Barton ist nun mal :dead:


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 16:26 am 19. Jan. 2005

Hier nochmal zum Andenken an meinen alten Mobile Barton,der vor ein paar Monaten Platz für einen Winnie machen musste:





free


-- Veröffentlicht durch Rulinator am 16:17 am 19. Jan. 2005

tja... hätte ich damals auf meinen besten freund gehört... mein barton braucht für 2453 mhz (223x11) ganze 1.95 V, ohne WaKü gehe ich net höher, obwohl dann sicherlich mehr drin wär...

bartons sind schon geil... :godlike:


-- Veröffentlicht durch X1ALPHA am 8:35 am 14. Jan. 2005

Hab ein Abit NF7 mit 2x512 DDR-RAM GEIL VR PC 400!

Werde es nach der Arbeit testen!:thumb:

(Geändert von X1ALPHA um 9:35 am Jan. 14, 2005)


-- Veröffentlicht durch badman01 am 22:57 am 13. Jan. 2005

Hi,
würd erstmal Multi auf 9 oder 10 oder so dann den Ram hochjagen bis zum Ende ...... Je nach Mainboard sollten 210 eigentlich drin sein .
Dann probiern was fürn Multi passt,
mfg


-- Veröffentlicht durch X1ALPHA am 21:49 am 13. Jan. 2005

Cool! Wiesollte ich nun vorgehen um noch höher zu kommen? Multi runter FSB hoch oder wie?

Habe 400Mhz GEIL Speicher. Sgat mal was ihr machen würdet!


-- Veröffentlicht durch Torgal am 21:42 am 13. Jan. 2005

Jup das ist ganz gut für nen 2500er. Bei den 2600ern wird immer so 2600MHz als gut eingestuft.
Mein 2500er wird nicht auf 2500MHz kommen wenn er bei 2200 schon gute 1,65V braucht, also freu Dich!


-- Veröffentlicht durch X1ALPHA am 21:25 am 13. Jan. 2005

Ok dann ist der Schub noch größer!:lol:

Ist 2500Mhz in Ordnung?


-- Veröffentlicht durch Torgal am 21:23 am 13. Jan. 2005

Standart für nen Mobile 2500+ sind so ca 1860MHz (siehe links<-----)


-- Veröffentlicht durch EselMetaller am 21:09 am 13. Jan. 2005

ein 2.500+ mit 2,000 MHz Standart? Hmm, bin jetzt zu faul zum nachschauen, aber müsste eigentlich niedriger sein weil mein 2.600+ hatte auch 2.000 MHz Standart.
Aber 2,5 Gig sind doch schonmal OK, find ich.


-- Veröffentlicht durch X1ALPHA am 18:28 am 13. Jan. 2005

So habe jetzt endlich meinen DDR RAM 400Mhz und kann nun heute mal anfangen mit dem Ocen meines Barton.

Bis jetzt kurzer Zwischenstand:

Standart:
Athlon XP-M 2500+ @ 2000Mhz

Aktuell:
Athlon XP-M 2500+ @ 2560Mhz

Was sind die besten Einstellungen? Habe im Moment den Multi auf 15 und den FSB auf 171.

Versuche es weiter...!

ps. Morgen kommt mein AMD64:blubb:


-- Veröffentlicht durch EselMetaller am 20:47 am 9. Jan. 2005

mein aktueller hat folgende Bezeichnung

AXMG2600FQQ4C    T070152H40096
IQYHA  0433EPMW

schafft aber auch nur knappe 2.500 MHz  :(

Von den drei anderen hab ich die genaue Bezeichnung nimmer aufgeschrieben, aber eine teilweise Bezeichnung hab ich glaub ich hier im Forum irgendwo gepostet, musst mal "VT Ram" in der Suche eingeben, müsste ein 3 Seiten Thread sein. Die waren von ner späten 2004er Kalenderwoche und hatten anders als der Mobile oben eine etwas andere Bezeichnung hinter der Datumskennung, vielleicht kannst Du ja s0 etwas aussortieren wegen gut / schlecht


-- Veröffentlicht durch badman01 am 18:26 am 9. Jan. 2005

Hi,
echt so mies gehen die Neuen?
Muss noch n Guten besorgen .... aber wenn die nicht mal 2,4 mitmachen ....


-- Veröffentlicht durch EselMetaller am 18:48 am 8. Jan. 2005


Aber 2100 mit 1,59 und nicht mal Prime stabil ist ja echt nicht berauschend fürn Xp-M.


Das sind wohl die neuen IQYHA, hatte mir auch 3 x 2.600+ M mit IQYHA Stepping gekauft und keiner schaffte 2.400 MHz auch nur zum Booten, selbst mit 2,0 Vcore. Am liebsten hätte ich alle drei  


-- Veröffentlicht durch badman01 am 17:16 am 8. Jan. 2005

Hi,
ja denk ich auch mal meine bisherigen Prozzis haben auch(fast) immer so 0,075bis 0,1 V mehr gebraucht pro 100Mhz.
Aber 2100 mit 1,59 und nicht mal Prime stabil ist ja echt nicht berauschend fürn Xp-M.
Mit ~1,58V macht meiner schon die 2,5Ghz ;)
mfg


-- Veröffentlicht durch Torgal am 15:30 am 8. Jan. 2005

Hui nene...:lol:  Bei 1,75V liegt meine absolute Obergrenze!So wie er jetz grad läuft ist das ja eh noch optimal (was kümmerts mich ob prime läuft:lol:)

Wenn ich dann mal so gegen 2200MHz tendiere muss ich ihm halt dann wahrscheinlich so 1,7V geben damit er zum zocken taugt. Oder was meint Ihr?


-- Veröffentlicht durch EselMetaller am 15:27 am 8. Jan. 2005

Macht ja nix, ist ja prinzipiell ein ganz normaler Barton - also könntest Du ihm auch ruhig dauerhaft 1,85 Volt verpassen.


-- Veröffentlicht durch Torgal am 15:07 am 8. Jan. 2005

Jo genau den. freestylercs hatte den schon mit 1,63V @ 2200 am laufen, bei mir braucht er wohl n bisgen mehr :(.....


-- Veröffentlicht durch EselMetaller am 4:19 am 8. Jan. 2005

Also wenn rechenintensive Anwendungen mit / ohne Fehlermeldung einfach ausgehen, es aber noch keinen Freeze gibt dann fehlt wohl noch ein Schlückchen mehr Vcore. Geh also entweder ein paar einzelne MHz runter oder heb die Vcore um den kleinstmöglichen Wert an.

Welchen  Mobile hast denn, nen 2.500+ M ?


-- Veröffentlicht durch Torgal am 0:45 am 8. Jan. 2005

Ahoi!
Wie Ihr links ja lesen könnt läuft mein Prozi grad auf 1,59V (weniger kann mein board nicht geben) @ 20xx MHZ.
Dabei tritt aber ein komishces Phänomän auf:

Ich kann Stundenlang zocken, Video codieren und alles läuft super.
Wenn ich aber Prime95 anschalte stürzt Prime nach Ca 1-2 Stunden ab.
Windows läuftganz normal supi weiter.
Wenn ich bei gleicher Spannung den FSB noch n bischen hochmache (170MHz) dann geht er mir so nach ner Stunde beim zocken ausm spiel raus und ich bin wieder auf der Windows oberfläche.

Wie kann das sein?:noidea:

Zu wenig VCore? Evtl. Northbridge zu warm weil kein CPU Kühler mehr hinbläst? (Sind aber nur ca 32°C angezeigt aber Passivkühler ust ziehmlich heiß, ebenso die Mossfets)

Need Help!

Ach ja Bei 1,65V und FSB 200 tritt das gleiche Problem auf. Gefreezt ist er mir aber noch nie!


-- Veröffentlicht durch jabberwoky am 14:14 am 4. Jan. 2005

@neoxed2k

jo, der dürfte unlockt sein. obwohl es gab vorserien-modell des locks. ob die allerdings aus der kw 31 schon waren bezweifle ich.

um ganz sicher zu gehen, kannste ja den multi im bios mal verstellen.

jabberwoky :winkewinke:


-- Veröffentlicht durch NeoXed2k am 11:54 am 4. Jan. 2005

Hallo alle zusammen :)

ich habe mir mal den Workshop "Das Rätsel um die neuen AMD Barton & T-Bred CPUs mit fester Multisperre ..." durchgelesen.

Als ich das


Welche Prozessoren sind von der neuen Multi-Sperre betroffen ?

Betroffen sind nahezu alle AMD SocketA Prozessoren ab der Herstellungswoche 43 vom Jahr 2003,
denn ab diesem Zeitpunkt wurden auch die neuen Layouts (mit den auf der CPU erkennbaren Leiterbahnen)
bei AMD eingeführt.


gelsen habe, habe ich mir mal das Das steping meiner CPU notiert:

AXDA3000DKV4E
AQXEA 0331XPMW


demnach sollte mein XP 3000+ nicht von der Multi Sperre betroffen sein oder irre ich mich da?!?


-- Veröffentlicht durch CMOS am 8:47 am 10. Dez. 2004


Zitat von Sorcerer am 15:44 am Nov. 25, 2004
Wollt eigentlich nur mal so am Rande anmerken, dass so ein "großer Barton Thread" mit fast 400 Seiten und einigen Tausen Beiträgen wenig Sinn macht... Sinnvoller wäre wohl eine eigene Unterkategorie "Barton" im AMD-Forum gewesen... Hat vielleicht eh schon mal jemand angemerkt, aber ich hatte echt keine Lust ein paar Tausen Beiträge zu lesen ;)

Gruß,
Sorcerer


ach und wozu haben wir hier ne suchfunktion ?
btw über den barton wurde alles schon gesagt, da gibts nix mehr zu diskutieren.


-- Veröffentlicht durch kiffschwein am 22:41 am 9. Dez. 2004

hi all..

bin etwas verwirrt! hab meinen multi mit eurer bleistift malanleitung unglocked und hat auch gefunzt, jetzt hat mir in nem anderen forum einer das erzählt:

Das kann eigentlich gar nicht klappen. Dieser Trick lief bei den ganz uralten Thunderbird Prozessoren, also Athlons (ohne XP Zusatz), aber alle Kerne danach (Palomino, Thoroughbred A, Thoroughbred B, Applebred, Barton, Thorton) wurden von AMD so redesigned, dass der Trick fehlschlagen muss: Es gibt einen hohen Pulldownwiderstand, der durch den hohen Widerstand des Graphits im Bleistift bewirkt, dass die L1-Brückenschließung ignoriert wird.
Zweitens sind Laserlocks zwischen den beiden Brückenkontakten angebracht, in denen leitendes Kupfer mit einer Kurzschlussspannung liegen. Wird hierzu kontakt mit irgendeinem Leitmaterial hergestellt, wird der Mod ebenfalls ignoriert.

Mal abgesehen davon, wird der Multi (in der Theorie) ab T-Bred sowieso gar nicht mehr über die L1-Brücken gelockt, sondern über eine einzelne L3-Brücke. Wenn du die L1-Brücken kurzschließt, kann dies unvorhersehbare Veränderungen an der CPU-Konfiguration haben. Sie verlangt z.B. vom Mainboard plötzlich 2V Spannung und bruzelt dir weg, läuft nicht mehr stabil oder wird sogar sofort beschädigt.

hier mal ein pic von meinem everest über meinen proz...


also stimmt das was mir der aus dem forum erzählt hat und wenn ja muss ich meinen multi wirklich über die L3 brücken freimachen? und wie der auch schreibt das mein proc heiss werden würde, is net der fall...
hmm.. verwirrt!

mfg kiffi


-- Veröffentlicht durch Qou89 am 7:52 am 7. Dez. 2004

vielleicht kann man auch ein RIESEN FAQ basteln, in dem alle informationen, die aus dem applebred, dem barton, dem sempron etc. sticky-threads entstanden sind, zusammen fassen.

das muss kein unterforum sein, es reicht, wenn es eine datei ist, die man sich herunter laden kann. einmal kompakt (wichtigsten daten, besten steppings etc.) und einmal ausführlich (mit allen "erkenntnissen".


mfG Tilman


-- Veröffentlicht durch Beomaster am 23:42 am 3. Dez. 2004

ich glaube Sinnvoll wäre auf der ersten Seite so ne Art FAQ von den Fragen die wirklich immer und immer wieder kommen...


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 23:34 am 3. Dez. 2004

wie soll denn deiner Meinung nach so ein Thread aussehen?

free


-- Veröffentlicht durch Sorcerer am 15:44 am 25. Nov. 2004

Wollt eigentlich nur mal so am Rande anmerken, dass so ein "großer Barton Thread" mit fast 400 Seiten und einigen Tausen Beiträgen wenig Sinn macht... Sinnvoller wäre wohl eine eigene Unterkategorie "Barton" im AMD-Forum gewesen... Hat vielleicht eh schon mal jemand angemerkt, aber ich hatte echt keine Lust ein paar Tausen Beiträge zu lesen ;)

Gruß,
Sorcerer


-- Veröffentlicht durch EselMetaller am 8:08 am 11. Nov. 2004

Für den gleichen Preis gibts neuerdings bei e-Bug wieder IQYHA.
Nur dass die keine anderen Steppings mehr anbieten ist schon komisch, vielleicht haben die ganze letzten Mobile das IQYHA   :lol:


-- Veröffentlicht durch fischergeiz am 15:43 am 10. Nov. 2004


Zitat von b0ol am 22:40 am Nov. 9, 2004
sagt mal wo kann man denn einen athlon xp-m bestellen?
und welcher is da gut?
ich überlege meinen athlon xp2500+ aqzfa zu verkaufen, weil der is anscheinend net so gut zum oc'en gedacht :((


du könntest einen bei jes-computer bestellen. die sind günstig und zuverlässig. am besten zu ocen sind im schnitt die xp-m 2600+.
ich hab dir direkt die seite verlinkt -  HIER KLICKEN -

mfg fischergeiz


-- Veröffentlicht durch b0ol am 22:40 am 9. Nov. 2004

sagt mal wo kann man denn einen athlon xp-m bestellen?
und welcher is da gut?
ich überlege meinen athlon xp2500+ aqzfa zu verkaufen, weil der is anscheinend net so gut zum oc'en gedacht :((


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 12:00 am 9. Nov. 2004

wenns danach geht, dann sollt man ein leben lang warten auf neue Hardware

free


-- Veröffentlicht durch karl der lange am 12:09 am 6. Nov. 2004

also ich find des spammen scheiße!!!! außerdem würde ich euch raten falls ihr vorhabt was neues zu kaufen, erst in einem Jahr was zu unternehmen weil: da gibt es systeme mit 2 prozessoren und 2 Grafikkarten billiger obwohl man mehr als doppelt so viel leistung hat und bis dahin halten die bartobn schon noch durch!!!


-- Veröffentlicht durch Blade1972 am 23:49 am 20. Okt. 2004

@fischergeiz & BlackHawk: :lol: ja en "flüchtigen Blick" hab ich Heut ma wieder hier her geschafft ;) Aber schaut ma ins S/B/T dann seht ihr was mein "Hauptjob" Heut wieder war :wall: ... un es LT natürlich. Da war ich auch recht oft, is ja wie fas meine "Stammkneipe" :blubb: :lol: So nu hab ich aber genung gespamt :red: ;)

@fischergeiz: Per PM könnt ihr euch so richtig schon derb fetzen, da stört keinen :lol: ;)


-- Veröffentlicht durch fischergeiz am 23:38 am 20. Okt. 2004

@blade
in der tat, sowas sollten wir per pm klären;)


mfg fischergeiz



p.s hab dich sonst auch nur in nebenforen gesehn:lol:


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 23:08 am 20. Okt. 2004


Zitat von Blade1972 am 23:03 am Okt. 20, 2004
:blubb: also wenn ihr über Boards labbert dann 1tens eher in HW und 2tens müsst ihr beiden immer so den "Larry raushängen lassen" :lol: "Boah ich mach dich bladd alda ehy" :kidding: :lol:
Gut das ich weis das ihr beiden "Pappnasen" zusammen gehört ;)

Nee ma im Ernst was würdet ihr denken wenn ihr neu hier reinkommen würdet und das da ^^ lesen würdet ? Ich wäre schnell wieder :wusch: Also macht sowat per ICQ oder PM ok ... so un jetzt is ma gut hier.



Leck mich einer am APunkt... wen seh ich denn da? da musst du dich aber verlaufen haben... *fies ist* :biglol:

aber wenigstens mal wieder schön dich abseits der nebenforen zu sehn hehe

;)

mfg BlackHawk


-- Veröffentlicht durch Blade1972 am 23:03 am 20. Okt. 2004

:blubb: also wenn ihr über Boards labbert dann 1tens eher in HW und 2tens müsst ihr beiden immer so den "Larry raushängen lassen" :lol: "Boah ich mach dich bladd alda ehy" :kidding: :lol:
Gut das ich weis das ihr beiden "Pappnasen" zusammen gehört ;)

Nee ma im Ernst was würdet ihr denken wenn ihr neu hier reinkommen würdet und das da ^^ lesen würdet ? Ich wäre schnell wieder :wusch: Also macht sowat per ICQ oder PM ok ... so un jetzt is ma gut hier.


-- Veröffentlicht durch Rulinator am 11:01 am 18. Okt. 2004

jaja, schon klar!

oft lese ich bei den 2.0 "ready for 200 mhz fsb processors" und bei den normalen steht das nie!

weiß aber noch nicht ob ich mir erst das board oder rome kaufen soll... besser leih ich mir rome von p. tigler der hat ja nen neuen rechner bekommen und spielt jetzt ganz stolz sims 2, sw-battlefrontund rome!!!


-- Veröffentlicht durch fischergeiz am 18:50 am 17. Okt. 2004


alles klar irgendwann mal über lan battlefield und dann sehn wa ja nebenbei wer mehr frames hat!

du wirst mehr frames haben, weil du ne 9600pro (400/400) und ich "nur" ne ti 4200 hab.


du sagtest beim nf-7 geht vcore bis maxi 1.9, ein andere sagt (ich glaub es war hitman oder mars-gott) sagen 2.1 V!

ich glaube die vcore einstellung geht sogar bis 2,3v (:blubb:).

worauf du aber unbedingt achten musst ist, dass du ein abit nf7 (-s) REV.2 kaufst

mfg fischergeiz


-- Veröffentlicht durch Rulinator am 17:11 am 17. Okt. 2004

alles klar irgendwann mal über lan battlefield und dann sehn wa ja nebenbei wer mehr frames hat!

danke für deine pm! ;)

du sagtest beim nf-7 geht vcore bis maxi 1.9, ein andere sagt (ich glaub es war hitman oder mars-gott) sagen 2.1 V! :noidea:

egal, wenn ich das hab mach ich :party:!

:biglol:

:moah:

mfg rulinator

(Geändert von Rulinator um 17:11 am Okt. 17, 2004)


-- Veröffentlicht durch fischergeiz am 16:53 am 17. Okt. 2004


Zitat von Rulinator am 13:23 am Okt. 17, 2004
was würdest du denn sagen wenn ich mir ein nf-7 besorgen würde???

na? vl. könnte mein rechner mal mit deinem duellieren... :biglol:


kein problem, is ja deine entscheidung. wenn du dich duellieren willst, dann können wir das auch machen. du wirst auch gewinnen, wenn du mit dem board einigermaßen klarkommst.


was würdest du denn mit nem lötkolben machen wollen???

:lolaway:

:thumb:


mfg fischergeiz


-- Veröffentlicht durch Rulinator am 13:23 am 17. Okt. 2004

was würdest du denn sagen wenn ich mir ein nf-7 besorgen würde???

na? vl. könnte mein rechner mal mit deinem duellieren... :biglol:

was würdest du denn mit nem lötkolben machen wollen??? :noidea:


-- Veröffentlicht durch fischergeiz am 19:45 am 15. Okt. 2004

lol rule ich verkauf doch kein 100€. ich habe das gekauft und muss mich damit abfinden. falls es doch soo schlimm ist wie es aussieht, dann wird halt der lötkolben ausgepackt:thumb:

mfg fischergeiz


-- Veröffentlicht durch Rulinator am 14:55 am 15. Okt. 2004

du hast es ja kekillt! ;)

außerdem könntest du dein infinity für genug cash loswerden, um dir ein nf-7 zu besorgen! bei ebay gibts faire preise von 50 bis 70 ! :thumb:

ein nf7 haett ich gern... :godlike:

(Geändert von Rulinator um 14:57 am Okt. 15, 2004)


-- Veröffentlicht durch fischergeiz am 14:51 am 15. Okt. 2004

meinermeinung stimmt es nach wie vor, dass abit mit dem nf7 das beste nforce2 board gebaut hat. dfi lanparty und infinity (ich habe des) posen nur mit hohem fsb und noch höheren voltages. im endeffekt ist es aber die tatsache, dass ich 15fsb mehr bzw. 30mhz mehr fürn ram brauche, dass ich die selbe bandbreite habe. was beim dfi auch noch zu wünschen übrig lässt, sind die spannungen, die hin und her schaukeln wie sie wollen (lc power 550w). so gesehen ist das einzige, wofür dfi gut ist, einen screeny mit verdammt hohem fsb zu kriegen. mehr aber auch nicht.

ergo: ich wünsch mir mein abit zurük :blubb:

mfg fischergeiz


-- Veröffentlicht durch CMOS am 15:53 am 7. Okt. 2004

so soll es sein ;)


-- Veröffentlicht durch darkcrawler am 14:23 am 7. Okt. 2004

meins gibt 3.0v, overvoltet, wie so ziemlich jedes nf7

+0,4v ist "ein bisschen" mehr, als +0,1v ;)


-- Veröffentlicht durch tdsangel am 13:47 am 7. Okt. 2004

aber das abit hat ja so viel mehr vdimm
ist ja auch latte.
intel ist halt eh besser als ati und amd als nvidia, verdammt ;)

:blubb::blubb::blubb::blubb::blubb::blubb::blubb::blubb:

sagt lieber was zum chaintech ;)


-- Veröffentlicht durch darkcrawler am 23:41 am 6. Okt. 2004

und die vdimm des shuttle ist mit 2.7v lächerlich


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 23:03 am 6. Okt. 2004


Zitat von tdsangel am 12:50 am Okt. 4, 2004
das abit ist meiner meinung nach ganz nett
das shuttle an35 ultra etwas besser
das dfi kenn ich nicht
dsa chaintech 7njs (oder so) zenith ist das n1pG ueberhaupt...
fsb 250 bei nem nforce 1.0 sagt ja wohl alles ;)



Daß das Shuttle besser ist als das Abit halte ich für ein Gerücht, die nehmen sich nicht viel. Vorteil des Abit ist jedoch das 5bit FID. ;)


-- Veröffentlicht durch darkcrawler am 17:33 am 6. Okt. 2004


Zitat von DrEcKsAcK am 14:44 am Okt. 4, 2004
Na ja!

Dfi Lanparty ist mit sicherheit das bessere Overclockerboard!

z.b 1,7 V beim abit 1,9 V beim Dfi dann wird es wohl auch dir mit deiner rieeeesen Erfahrung klar sein das mit an sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit der FSB höher geht?




mhz ist nicht alles, denn das dfi wird in höhren regionen immer langsamer ;)

(Geändert von darkcrawler um 17:33 am Okt. 6, 2004)


-- Veröffentlicht durch CMOS am 8:15 am 5. Okt. 2004

thx .. wir verstehen uns eben:thumb:


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 18:32 am 4. Okt. 2004

Das War mein Abit mit meinem alten Mobile:



Also nichts gegen Abit.

free


-- Veröffentlicht durch CMOS am 14:58 am 4. Okt. 2004

rofl ... jetzt musst mir nur noch nen mobile zeigen, der fsb 250+ mitmacht ... hab ich gesagt, dass das dfi schlecht ist ? nada also lass es einfach:lol:


-- Veröffentlicht durch DrEcKsAcK am 14:44 am 4. Okt. 2004

Na ja!

Dfi Lanparty ist mit sicherheit das bessere Overclockerboard!

z.b 1,7 V beim abit 1,9 V beim Dfi dann wird es wohl auch dir mit deiner rieeeesen Erfahrung klar sein das mit an sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit der FSB höher geht?




-- Veröffentlicht durch tdsangel am 12:50 am 4. Okt. 2004

das abit ist meiner meinung nach ganz nett
das shuttle an35 ultra etwas besser
das dfi kenn ich nicht
dsa chaintech 7njs (oder so) zenith ist das n1pG ueberhaupt...
fsb 250 bei nem nforce 1.0 sagt ja wohl alles ;)


-- Veröffentlicht durch CMOS am 16:39 am 2. Okt. 2004


Zitat von DrEcKsAcK am 19:52 am Okt. 1, 2004
Lol abit nf7 das beste ppppffffffff

DFI Lanparty B

Abit Boards hatte ich 4 Stück mit und bla bla bla vergiss es DFI ist unschlagbar was Stabilität und Overclocking angeht.FSB 270 das sagt doch alles!

fuc* Abit

Schau doch mal in verschiedenen Foren nach............


1. mich interessiert nicht was die foren sagen, sondern meine erfahrung!
2. sagte ich imho ist das nf7 das beste !
3.

Abit Boards hatte ich 4 Stück mit und bla bla bla vergiss es
sehr aussagekräftig:thumb:
4. fsb 270 auf nem sockel a sys ist nett fürn poser screen but thats it !
5. lucke dicht wenn du nicht gefragt wirst!

@wilwillier
glad it worked out for you ;)


-- Veröffentlicht durch wilwillier am 20:13 am 1. Okt. 2004

thank u  CMOS

I actually found the problem
Was the ASUS A7m266-d not reconnizing for some reasons the CPU`s mod>>>XP to MP
but now YES YES YES YES YES works I`ll try now to get 512K of cache ...............hope ..............

many thanxs guys


-- Veröffentlicht durch DrEcKsAcK am 19:52 am 1. Okt. 2004

Lol abit nf7 das beste ppppffffffff

DFI Lanparty B

Abit Boards hatte ich 4 Stück mit und bla bla bla vergiss es DFI ist unschlagbar was Stabilität und Overclocking angeht.FSB 270 das sagt doch alles!

fuc* Abit

Schau doch mal in verschiedenen Foren nach............


-- Veröffentlicht durch CMOS am 8:19 am 30. Sep. 2004

hi, for MP mod you need to connect the first L5 from the right ;)

here is anything explained in your own language .. so dont panic ... it´s still possible


-- Veröffentlicht durch wilwillier am 12:41 am 29. Sep. 2004

Help HELP  help
help  HELP

:noidea::godlike::godlike:

I hv bad news 4 axdc2400dkv3c   Thorton Core.  £49 each
I manage to buy 2 of them to use on MP config on ASUS A7M266-D  and  unlock extra cache from L2..........BUT I forgot to check the DATE!!!!!!!!.......those r  AQYHA0425UPAW .....they being built on 1st week of JULY 2004  ....SUPER LOCKED.....I tried everything.....4th L5 mod NOT WORKING .....L2 mod not working.......cpu socket multiplier by your interactive pin-mod ...NOT WORKING........

U masters hv any idea how to make them work in MP config???

seams no one knows anything about those  d..m sh..t

wilwillier@operamail.com    from London


-- Veröffentlicht durch moskito99 am 12:34 am 28. Sep. 2004

ich muss auch mal upgraden...

mein 2500er läuft im moment auf 2200mhz bei 1.625...auf 2400 läuft er zwar auch, aber nur mit 1,900 primestable...

son leckerer mobile auf 2500 oder 2600 mhz wuerde mir schon gefallen und wuerde mein system nochmal gut pushen als brücke zu einem 64 bit system ende nächstes jahr...


-- Veröffentlicht durch CMOS am 17:38 am 24. Sep. 2004

nf7 ultra

imho das beste


-- Veröffentlicht durch quentintarantino666 am 20:59 am 23. Sep. 2004

@ Cmos:
Dann kaufe ich mir einen 2600+. Welches Board hast du? Kannst du es weiterempfehlen?


-- Veröffentlicht durch CMOS am 23:18 am 21. Sep. 2004

den 28er gibts nur als dtr mit 1.65V default ... ergo ist ein 26er mainstream besser ;)


-- Veröffentlicht durch jabberwoky am 20:27 am 21. Sep. 2004

probier´s doch aus und berichte uns dann :thumb:

jabberwoky

ps: gibt noch nich viel erfahrung damit, also war mein rat schon ernst gemeint.


-- Veröffentlicht durch quentintarantino666 am 20:22 am 21. Sep. 2004

Hi!
Kann man den XP-M 2800+ auch so gut übertakten, wie den XP-M 2500+ und XP-M 2600+?
Hier noch ein link...
http://www.geizhals.at/deutschland/a88642.html


-- Veröffentlicht durch URMEL am 20:43 am 20. Sep. 2004

:moin:

Grundsätzlich ist die t-bred-Architektur  neuer und besser als die des alten Palos.

Da auch der Standard-Takt Deines t-bred (2400+)schon höher ist als der 2000+, stellt sich kaum die Frage, welcher besser ist.........

Allgemein nimmt der t-bred eher FSB's in 200er-Regionen als der Palo(der übrigens auch wärmer wird ).

Welcher von beiden nun aber prozentual am Ende mehr OC zulässt, steht in den Sternen, bzw in der hier so geliebten Glaskugel !

Ich persönlich würd dem t-bred mehr zutrauen;)

BTW, ist das hier das falsche topic :thumb:

(Geändert von URMEL um 20:44 am Sep. 20, 2004)


-- Veröffentlicht durch Lan am 20:39 am 20. Sep. 2004

Wenn es ein Tbred B ist ja...beim A lautet die Antwort in der Regel nein


-- Veröffentlicht durch SirHenry am 17:06 am 20. Sep. 2004

Hi .. hab mal dumme frage..

es gab mal ne seite oder tool wo ich durch meine wcpu  werte rausfinden konnte welchen prozi ich hab..

xp2400+   2000 mhz

Mod 8
Famly 6/7  Model 8/8  SteppingID 1/1

265.36 MHZ x 15 Multi

L1 64k    L2  256K

is das noch palomino oder barton oder was?

wie gesagt.. hatte da mal ne seite gefunden wo man anhand der modelnummer sah welche  cpu das war...


ah habs gefunden,...   CPU-Z   nettes tool hab das bei jemanden in seinen benchmarkscreenies gesehen..

is also ein  T-Bred..
kann ich den über FSB besser übertakten als meinen unwilligen  2000+ palomino?


(Geändert von SirHenry um 18:02 am Sep. 20, 2004)


-- Veröffentlicht durch chomanno am 23:37 am 19. Sep. 2004

:nabend:

11x200FSB @ 1,41V @ 39°C  Prime schaffe ich auch
aber rate mal mit was?:lol:

XP2500+ AQYHA 0416 kein mobile
silent boost K7

er läuft auch auf Standarttakt 11x166 @ 1,152V laut CPU-Z
32°C Idle  nicht prime getestet:partypeople:

bin noch am testen, hab ihn erst seit zwei Tagen


-- Veröffentlicht durch jacktheripper am 23:02 am 10. Sep. 2004

Hab mein mobile 2600+ auch heute bekommen. grad am testen. im moment läuft er mit 2200mhz/200FSb bei grad mal 1,39V. Mein alter tbred hat das nicht mal bei 1,9 geschafft. Ich liebe diesen Prozi jetzt schon, mal sehen, wie er so in den höheren taktregionen aussieht....;)


-- Veröffentlicht durch Meldir am 22:37 am 10. Sep. 2004

Ja, das geht auf jeden Fall klar... meine CPU hat es mit 1,625 auch nicht länger als 3 Stunden in Prime geschafft. Im Moment bin ich mit 1,7 auf 2500 und mit 1,67 auf 2400 absolut stabil! (24 Stunden Prime, danach 100 Mal Sandra Burn-In Wizard... hehehehehe und davor noch memtest laufen lassen...

Also Leute ich kann euch sagen das Overclockerleben is nicht einfach....

@der der gefragt hat wegen Temperatur: Also ich hab nen Zalman CNPS 7000A CU Kühler drauf mit AS5 - WLP, das Gehäuse (kommt noch) is ein Alu-Bigtower mit 2*120er@ 180m³ und 4*80mm @84m³... die allerdings alle auf 5-7V laufen werden. Dazu kommt noch das NT...

naja, also die Wärmeentwicklung der Mobiles is wirklich ein Hit, ich finde die Teile wirklich klasse! :thumb:

Mfg
Meldir


-- Veröffentlicht durch peterhawaii am 19:59 am 8. Sep. 2004

Hiho,

habe heute meinen Mobile XP 2600 mit AQYHA Stepping bekommen.  Bin mitlerweile bei 2500 MHz angelangt, aber leider muss ich dem Teil 1,8 V (BIOS) bzw. 1,74 V (real) verpassen. Geht das noch klar? Habe bei Spannungen unterhalb dieses Wertes meine "Benchmarkreihe" in Form von 3dMark, Aquamark und Doom3 timedemo nicht beenden können (Restart bei 3dMark).
Kann das auch wo anders dran liegen? Hab mal nen MBM Screen gemacht:



Ja, ich weiß, dass die Temps recht hoch sind (Idle 55, Load 61). Hab nen SLK 800 mit nem regelbaren YS-Tech drauf. Muss ich wohl mehr Schub drauf geben ;(


-- Veröffentlicht durch Heimwerkerkoenig am 23:12 am 4. Sep. 2004

Ich hab meinen 2600er bei 1,75V VCore auf 2640 bekommen, allerdings hat er dabei 62°C vorgelegt, Meldir, was für eine Luftkühlung hast Du?! Ich hab Thermalright SLK-700 mit nem YS- Tech 50m³/h Lüfter, der mir für normal mit seinen 5000 Touren viel zu laut ist.

Jetzt bin ich bei 1,40 V und 1800MHz, mit nem langsamdrehenden Arctic TC- Lüfter auf dem SLK-700, und da hats so knappe 40°C bei offenem Gehäuse.


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 22:28 am 2. Sep. 2004

Die Tempentwicklung ist ganz gut bei den Mobiles, das heisst, dass sie doch 2-3 Grad kühler sind als ihre Desktop - Brüder, bei gleichen Settings(Vcore Takt).
also hat so ein Mobile eigentlich nur Vorteile, find ich.

free


-- Veröffentlicht durch Lan am 19:36 am 2. Sep. 2004

Ich habe mal ne ganz andere Frage. Hab mir vorhin auch einen 2600 m gekauft. Und nu möcht ich gern mal wissen wie sich bei dem Ding so die Leistung bei gleichem Takt im Vergleich zum tbred verhält. Der L1 Cache ist ja doppelt so groß, oder ? Merkt man das ? Mein tbred läuft zZ mit 2300 Mhz. Wie hoch schätzt ihr die Chance ein, dass der Barton genau so schnell bzw schneller rennt ? Wie ist die Temperaturentwicklung im Vergleich zum Tbred ? Eher höhrer oder niedriger bei gleicher VCORe / Takt ?
Und so ganz nebenbei...wie  krieg ich mein NF7 dazu mehr als 1,85 Volt Vcore zu liefern ? :noidea:

Danke schonmal für die Antworten.


-- Veröffentlicht durch peterhawaii am 15:37 am 2. Sep. 2004

Hiho,

hab mich auch dazu entschlossen mir so nen schönen 2600+ M zuzulegen. Auf was muss ich achten? Bei Geizhals gibts diese hier

http://www.geizhals.at/deutschland/a95190.html

Wo habt ihr bestellt? Welche Steppings sind gut und wo kann man bestimmte Steppings erwerben? Vielen Dank im Vorraus!


-- Veröffentlicht durch IronAge am 9:40 am 2. Sep. 2004

Schönes "Gerät", was Du da hast. Was für ein Stepping hat der denn oder ist das *geheim* ? :noidea:


Zitat von Meldir am 22:40 am Sep. 1, 2004
Also Leute ich hab da Mal ne Frage: Was sinde denn so die durchschnittswerte bei euch, was ihr mit 2600erMobiles packt? Weil ich fahre im Moment mit 2530 MHz mit 1,625 V... und das is doch IMHO wenig, vor allem wenn mann die Temperatur miteinberechnet (diese liegt nämlich bei nur 32 ° (+ca. 8° wegen Serienstreuung) also bei 40° und im Load bei Vollast unter Prime nach ner Stunde bei 35,5° also 43,5° (inkl. Streuung) +-2°

Also das is ja IMHO sehr sehr gut.

Ich werde den Prozzi vorerst mal so lassen, weil alles schön Stable ist und alles in O. ich denke aber, dass er 2700 bei 1,85 packen wird. und darüber hinauszukommen wird dann ohne Wakü eher schwer möglich sein, denke aber, dass die 2800er Marke mit WaKü im Winter auf jeden Fall fallen wird...

Mfg
Meldir


-- Veröffentlicht durch Meldir am 22:40 am 1. Sep. 2004

Also Leute ich hab da Mal ne Frage: Was sinde denn so die durchschnittswerte bei euch, was ihr mit 2600erMobiles packt? Weil ich fahre im Moment mit 2530 MHz mit 1,625 V... und das is doch IMHO wenig, vor allem wenn mann die Temperatur miteinberechnet (diese liegt nämlich bei nur 32 ° (+ca. 8° wegen Serienstreuung) also bei 40° und im Load bei Vollast unter Prime nach ner Stunde bei 35,5° also 43,5° (inkl. Streuung) +-2°

Also das is ja IMHO sehr sehr gut.

Ich werde den Prozzi vorerst mal so lassen, weil alles schön Stable ist und alles in O. ich denke aber, dass er 2700 bei 1,85 packen wird. und darüber hinauszukommen wird dann ohne Wakü eher schwer möglich sein, denke aber, dass die 2800er Marke mit WaKü im Winter auf jeden Fall fallen wird...

Mfg
Meldir


-- Veröffentlicht durch raini am 21:54 am 18. Aug. 2004

Danke!
Hatte den Multi auf 6, 8, 10, 11 komme niergends über 200. Die anderen Punkte teste ich jetzt.


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 15:18 am 18. Aug. 2004


Zitat von raini am 17:51 am Aug. 17, 2004
Ich hab die Suche benutzt und lese mich seit 4 Wochen ein. Hab nun doch ein paar Probs.
Hardware: Abit NF7-S mit orig Bios, Nforce-Treiber von Abit
XP-M 2600+
2x512mb Twinmos Twister
Noch Lukü, warte auf Radi.
1. Welche Treiber und Bios sind geeignet? Hab 4 verschiedene Nforcetreiber aber wozu?
2. Nach den hier gezeigten Möglichkeiten versucht zu übertakten, FSB geht nicht (auch mit 1,8 Vcore) über 200mhz. Prime stoppt nach 10 sek. Was kann man tun?
3. Wie genau geht das mit dem Teiler? Was stell ich im Bios ein, Auto, SPD oder was anderes?
4. Sollte ich ein anderes Bios nehmen, wenn ja welches?
5. Welche Einstellungen im Bios sind wichig?
6. Wie heist bei Abit der Fast Boot Mode, sodaß der Speicher nicht mehr hochgezählt wird?
7. Hab das Gefühl, daß das ganze System etwas langsam ist, wenn 2-3 Progs laufen, wird alles langsam. 3dMark ist aber in Ordnung.

Sorry für die vielen dummen Fragen, aber ich hab keinen Bock mehr immer weiter zu suchen. Wär nett, wenn ihr mir den ein oder anderen Tip geben könntet.



zu 2. wie hast Du denn den Multi gestellt als DU ihn auf FSB 200 bringen wolltest???  norm ist bei 2600+M  15x133

zu 3. beim nforce2 immer die Teiler synchron einstellen, also 6/6 oder 3/3 ist egal, wenn der auf Auto bleibt dann stellt sich der meist auch nach dem Ram ein, also oft nicht synchron

zu 6.  Quick Power on self test oder so und das muss enabled

mfg free


-- Veröffentlicht durch raini am 22:49 am 17. Aug. 2004


also Nforce Treiber würde ich den 5.03 von http://www.guru3d.com nehmen
Bios musst Du halt mal austesten ein paar
Teiler auf 6/6 dann lüppt der synchron zum fsb


Welche Verbesserungen können denn modifizierte Bios als Tictac bringen?
Wiesio kann man den Teiler auf 6/6 oder 3/3 oder auf SPD oder Auto stellen?
Kann ich wenn ich beim Ram nicht höher komme, den Teiler ändern, um mehr auf die CPU zu bekommen?


-- Veröffentlicht durch cheech2711 am 18:12 am 17. Aug. 2004


Zitat von raini am 17:51 am Aug. 17, 2004
Ich hab die Suche benutzt und lese mich seit 4 Wochen ein. Hab nun doch ein paar Probs.
Hardware: Abit NF7-S mit orig Bios, Nforce-Treiber von Abit
XP-M 2600+
2x512mb Twinmos Twister
Noch Lukü, warte auf Radi.
1. Welche Treiber und Bios sind geeignet? Hab 4 verschiedene Nforcetreiber aber wozu?
2. Nach den hier gezeigten Möglichkeiten versucht zu übertakten, FSB geht nicht (auch mit 1,8 Vcore) über 200mhz. Prime stoppt nach 10 sek. Was kann man tun?
3. Wie genau geht das mit dem Teiler? Was stell ich im Bios ein, Auto, SPD oder was anderes?
4. Sollte ich ein anderes Bios nehmen, wenn ja welches?
5. Welche Einstellungen im Bios sind wichig?
6. Wie heist bei Abit der Fast Boot Mode, sodaß der Speicher nicht mehr hochgezählt wird?
7. Hab das Gefühl, daß das ganze System etwas langsam ist, wenn 2-3 Progs laufen, wird alles langsam. 3dMark ist aber in Ordnung.

Sorry für die vielen dummen Fragen, aber ich hab keinen Bock mehr immer weiter zu suchen. Wär nett, wenn ihr mir den ein oder anderen Tip geben könntet.




also Nforce Treiber würde ich den 5.03 von www.guru3d.com nehmen
Bios musst Du halt mal austesten ein paar
Teiler auf 6/6 dann lüppt der synchron zum fsb
:thumb:


-- Veröffentlicht durch raini am 17:51 am 17. Aug. 2004

Ich hab die Suche benutzt und lese mich seit 4 Wochen ein. Hab nun doch ein paar Probs.
Hardware: Abit NF7-S mit orig Bios, Nforce-Treiber von Abit
XP-M 2600+
2x512mb Twinmos Twister
Noch Lukü, warte auf Radi.
1. Welche Treiber und Bios sind geeignet? Hab 4 verschiedene Nforcetreiber aber wozu?
2. Nach den hier gezeigten Möglichkeiten versucht zu übertakten, FSB geht nicht (auch mit 1,8 Vcore) über 200mhz. Prime stoppt nach 10 sek. Was kann man tun?
3. Wie genau geht das mit dem Teiler? Was stell ich im Bios ein, Auto, SPD oder was anderes?
4. Sollte ich ein anderes Bios nehmen, wenn ja welches?
5. Welche Einstellungen im Bios sind wichig?
6. Wie heist bei Abit der Fast Boot Mode, sodaß der Speicher nicht mehr hochgezählt wird?
7. Hab das Gefühl, daß das ganze System etwas langsam ist, wenn 2-3 Progs laufen, wird alles langsam. 3dMark ist aber in Ordnung.

Sorry für die vielen dummen Fragen, aber ich hab keinen Bock mehr immer weiter zu suchen. Wär nett, wenn ihr mir den ein oder anderen Tip geben könntet.


-- Veröffentlicht durch cheech2711 am 14:05 am 17. Aug. 2004

so leute, nachdem ich gestern vergebens auf meinen mobilen 2600+ gewartet hatte (bei Norskit bestellt) weil irgend so ein Heini mal eben 200 Stück gekauft hatte, ist das gute Stück zusammen mit meiner Sapphire 9800 Pro heute angekommen:clap::partypeople:
habe dann direkt mal 11x200 (alte einstellung von meinem 2500+) ging ohne probs, im moment läuft er mit 11x217 und das noch mit 1.575v allerdings noch ohne test mit prime
werde am wochenende ausgiebig testen und berichten:thumb:


-- Veröffentlicht durch Benjamin 1982 am 9:45 am 17. Aug. 2004

also, mit "auf dem board nix verändern" meinte ich, dass ich den multiplikator dort nicht verändern kann, den fsb kann ich schon verändern.

musste soeben leider feststelen, dass ich die spannung jedoch nicht verändern kann, kann sie mir im bios zwar anzeigen lassen, ist jedoch nicht veränderbar :(

was kann ich nun tun?


-- Veröffentlicht durch Beschleunigen am 9:22 am 17. Aug. 2004

ja aber wenn du beim board selber nichts verstellen kannst, wie kommst du dann auf 170 mhz fsb??

eigentlich solltest du die spannung für die CPU erhöhen und dich mit dem FSB weitertasten.

wenn dein board die spannung nicht manuell regeln lässt, hast du ausser vielleicht auf der cpu rumzumalen keine chancen..

oder sieht das jemand anders?

mfg
tobi


-- Veröffentlicht durch Benjamin 1982 am 17:43 am 16. Aug. 2004

zu erst möchte ich schon mal für meine unwissenheit entschuldigen, denn ich weiß leider überhauptnicht was mit "malen" gemeint ist :noidea:

ob mein prozi ungelockt ist weiß ich ebenfalls nicht, aber beim board kann ich nix verändern

ein neues board möchte ich mir eigentlich nicht kaufen, ist erst neu und hab leider nicht sooo viel geld.

also, wie siehts nun mit meinen übertaktmöglichkeiten aus?

hoffe mir kann jemand helfen


-- Veröffentlicht durch Beschleunigen am 12:26 am 16. Aug. 2004

ist aus der ferne und im hochsommer schwer abzuschätzen..

ich bin mir zwar sicher, dass ich ihn auf meinem board auch mit 12.5x200 laufen lassen könnte, aber ich habe auch wakü und kann mit 2+V spannung umgehen..

die 170x12,5 sind sicher der letzte poeng, ohne die spannung zu erhöhen.

wahrscheinlich braucht die CPU für  184x12,5 (2300mhz) ca. 1,75-1,85V, ich weiss aber nicht, wie gut deine kühlanlage damit klar kommt (hier sind fast 30°C raumtemperatur)

ist es ein ungelockter prozessor? --> dann geh malen oder ersteiger dir ein nf7 oder ähnlich..

mfg
tobi


-- Veröffentlicht durch Jan0487 am 12:20 am 16. Aug. 2004


Zitat von Benjamin 1982 am 12:17 am Aug. 16, 2004
hallo zusammen,
also ich hab auch den 2800 barton und auch vor ihn zu übertakten. als kühler hab ich mir den thermalright slk 900 mit passendem 80 mm-lüfter bestellt. für ne wasserkühlung reicht das kleingeld nicht ;)
durch mein schei... mainboard (elitegroup L7VTA) ist der multi fest auf 12,5 eingestellt. den fsb kann ich getrennt vom ram einstellen, da ich 333er ram hab ist das auch gut so :thumb:
was meint ihr, wie hoch kann ich den fsb schrauben? im mom ist er bei 170 mit dem boxedlüfter...



öhm wie hoch du denn FSb ''hochschrauben'' kannst liegt ganz an deinem Prozzie das kann dir hier keiner sagen ;)
Und wiso ist der multi fest auf 12,5 :noidea:
müßte sich eigentlich verstellen sobald du nen neuen Prozzie hast :thumb:


-- Veröffentlicht durch Benjamin 1982 am 12:17 am 16. Aug. 2004

hallo zusammen,
also ich hab auch den 2800 barton und auch vor ihn zu übertakten. als kühler hab ich mir den thermalright slk 900 mit passendem 80 mm-lüfter bestellt. für ne wasserkühlung reicht das kleingeld nicht ;)
durch mein schei... mainboard (elitegroup L7VTA) ist der multi fest auf 12,5 eingestellt. den fsb kann ich getrennt vom ram einstellen, da ich 333er ram hab ist das auch gut so :thumb:
was meint ihr, wie hoch kann ich den fsb schrauben? im mom ist er bei 170 mit dem boxedlüfter...


-- Veröffentlicht durch CMOS am 19:25 am 14. Aug. 2004

find die mobiles sind generell langsamer in super pi, im vergleich zu desktop bartons bei selbem takt.


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 19:18 am 14. Aug. 2004

Werde wohl meinen in einem Monat auch verkaufen und mir ein A64 holen.










Super Pi find ich ein wenig langsam, wer weiss worans liegt.

free




(Geändert von freestylercs um 19:20 am Aug. 14, 2004)


-- Veröffentlicht durch jvcc am 14:06 am 14. Aug. 2004

so alle 3 CPUs getestet
alle 3 sind IQYHA 0401 xpmw

cpu1    2,5ghz mit 1,65v  und 2,7ghz mit 1,8v
cpu2    2,4ghz mit 1,65v  und 2,6ghz mit 1,8v
cpu3    2,4ghz mit 1,65v  und 2,6ghz mit 1,8v

darüber fangen sie extrem zu fressen an
keiner fon ihnen schafft die nächsten 100mhz unter 1,95v :blubb:

m.f.g.   JVC


-- Veröffentlicht durch santiagoAMD am 13:41 am 10. Aug. 2004

ich hab meinen bei nordpc bestellt ...


-- Veröffentlicht durch nubbi am 13:20 am 10. Aug. 2004


Zitat von santiagoAMD am 20:41 am Aug. 7, 2004
genau identisch geht meiner ab, genau die gleichen werte :) ... auch seit 2 tagen erst drin ;)



und wo habt ihr die guten stücke gekauft? :D


-- Veröffentlicht durch jvcc am 18:34 am 9. Aug. 2004

ich hab mir auch erst gestern 3st 2600+ mobile bartons (die mit 47w)
bestellt =)

2 dafon sind schon "verkauft"
natürlich such ich mir den besten raus :thumb:

ich werd hoffentlich schon kommendes wochenende schreiben können wie sie sich verhalten und ob einer 3ghz :lol: packt :ocinside:

m.f.g.   JVC

P.s.: welche steppings sind eigentlich im schnitt die besseren ???

       @JOJO24 hast du nen tipp ???


(Geändert von jvcc um 19:46 am Aug. 9, 2004)


-- Veröffentlicht durch joker8866 am 21:43 am 8. Aug. 2004

Japs, hab meinen auch über ebay gekauft! Wichtig ist das Stepping. Und ich hab halt wert drauf gelegt, das er noch nicht eingebaut war. 100% sicher kann man sich da auch net sein, aber es is ja schlieslich von einer hardware firma die über ebay die prozessoren verkauft :D


-- Veröffentlicht durch overtwoghz am 14:20 am 8. Aug. 2004

hi jungs und schönen guten sonntag

ich hab da mal ne frage, ich stöberte vorhin mal bei e-bay rum und da sah ich ein angebot... haha ja
ok ein XP-M Barton 2400+ die frage ist
hat wer erfahrungen mit den prozis über e-bay gemacht weil ich sage mal ca. 70 eus für das teil würd ich schon ausgeben...
ok wenn noch wer lust hat kann der mir dann noch ein gutes Stepping verraten... oder gibt es zur zeit nur eins???

ich meine nur das ich mich mal vorher informiere bevor ich wieder solch fehlkauf wie mit meinem DURON 1600 (leider T-Bred A kern) mache...

PS. wenn wer interessiert ist an dem guten stück ;) schreibt und fragt
läuft mit 8,5x200 auf 1740 Mhz ala 1,5V


-- Veröffentlicht durch santiagoAMD am 20:41 am 7. Aug. 2004

genau identisch geht meiner ab, genau die gleichen werte :) ... auch seit 2 tagen erst drin ;)


-- Veröffentlicht durch joker8866 am 16:36 am 7. Aug. 2004

Hoi,
hab heute mal nen AMD XP 2600-M verbaut! Bissel übertaktet und das Ding ist auch noch Primestabil bei 2,7 GHZ. Und das bei 1,85Volt und Zimmertemp von 30° :blubb: echt kein vergleich zu meinem alten XP 2600. Beide natürlich Bartons.



Denke bei 10° weniger Zimmertemp sind die 2,8 GHZ auch drin!
Hab nur ne stinknormale Wasserkühlung mit dem ersten Wasserkühler von Aquacomputer. Das Ding ist ca. 2 Jahre alt und funzt noch einwandfrei :)


-- Veröffentlicht durch tdsangel am 13:50 am 7. Aug. 2004

genau so ist es. die amd chipsaetze unterstuetzen keine mobiles.

zum overclocken musst du halt den pinmod machen.


-- Veröffentlicht durch DerGuru am 0:23 am 5. Aug. 2004

Hi@all


mal sehn ob mir hier jemand helfen kann ;O)

ich hab folgende hardware für ein dualsystem gekauft:
Tyan Tiger MPX 2466N-4M Board
Athlon XP Barton 2600+ (in doppelter ausführung)
2x Corsair 512Mb cl2,5 400mhz ddrram


die L5 brücken hab ich mit SLL wie auf der seite beschrieben geschlossen.
doch auch jetzt wird immernoch athlon xp erkannt.

liegt es schlichtweg am tyan board das mit den bartons beim modden
nicht klar kommt? falls ja -> kann mir jemand ein board nennen mit dem
ich die geschichte definitiv ans laufen bekommen ?


THX im Voraus für die antworten


MfG
GuRu


PS.: ich gehe eigentlich davon aus das der cpu mod mit dem lack erfolgreich war ...
deswegen die vermutung das es am board liegt.


-- Veröffentlicht durch spacedoc am 17:18 am 4. Aug. 2004

:noidea:

Frage: Warum ist meine cpu bei standardkonfig.
(166mhz fsb x11.5 Vcore 1.66( amd xp2600+ barton (1917 mhz))

bei vollast wärmer als wenn ich ihn overclocke zu 2220mhz und 193mhz fsb x11.5 1,76 Vcore????

standard vollast 1h  : 48° +-1°
overclocked vollast 1h : 45° +-2°

(Geändert von spacedoc um 19:19 am Aug. 4, 2004)


-- Veröffentlicht durch cheech2711 am 11:42 am 4. Aug. 2004


Zitat von Andy133 am 11:35 am Juli 31, 2004
:moin: Leute Hab da mal eine Frage ! Kann ich dieses CPU Hier auf meinem Epox 8RDA3+ laufen lassen ?

MFG



Hi Andy
geht auf alle Fälle, allerdings würde ich Dir doch eher zu einem 2500+ raten die gehen zu 80% auf 3200+ Niveau:thumb:


-- Veröffentlicht durch enno21 am 18:17 am 2. Aug. 2004

hi erstmal!

ich hoffe mir kann jemand weiter helfen.

Ich möchte ganz gern zwei normale Barton Prozessoren Multiprozzi fähig machen.
Wie kann ich das machen und mit welchem Board geht das am besten?


-- Veröffentlicht durch Andy133 am 16:34 am 31. Juli 2004

Naja es gab mehrer Versionen von dem bei geizhals !!!:thumb:


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 15:57 am 31. Juli 2004

Warum nicht? :noidea:


-- Veröffentlicht durch Andy133 am 11:35 am 31. Juli 2004

:moin: Leute Hab da mal eine Frage ! Kann ich dieses CPU Hier auf meinem Epox 8RDA3+ laufen lassen ?

MFG


-- Veröffentlicht durch benno69 am 23:20 am 29. Juli 2004

Bei 1,75V war bei alles gut,bei wasserkühlung eh kein problem 34 Grad sind nicht gefährlich:ocinside:
Sollte ich den bei den anderen Rechner gleich den Vollkupferkühler einbauen,oder reicht für das umstellen auf xp 3200 von xp2500 durch fsb200x11 noch der mitgelieferte boxed Kühler bei wahrscheinlich 1,75v?

(Geändert von benno69 um 9:05 am Juli 31, 2004)


-- Veröffentlicht durch benno69 am 23:14 am 29. Juli 2004

Ich habe noch einen550 gramm schweren vollkuperkühler rum liegen,der reicht alle mal.


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 23:07 am 29. Juli 2004


Zitat von benno69 am 9:20 am Juli 29, 2004
Ich habe selber einen 2500Barton den per FSB so auf XP 3200 laufen lassen konnte,für meinen Jungen habe ich jetzt einen neuen 2500Barton gekauft,da geht daß ja wohl nicht mehr so einfach,aber irgendwo,vielleicht auch hier,habe ich was von einer Art dünner Matte gelesen,die auf die kontakte kommt(der CPU)und dann erst eingesteckt wird,danach konnte man denn wieder den FSB auf 200 und multi 11 setzen und er lief als XP3200,gibs das noch irgendwo?
Wieviel wärmer wurde das ding denn noch mit Luftkühlung?
Ich habe selber Wasserkühlung,da ist daß kein Problem.



Multi ist doch beim 2500+ ohnehin schon 11x. Daher muß man für 3200+ nur den FSB auf 200 setzen. Wieviel Spannung er dafür braucht hängt vom Glück ab. Die Wärme hängt dann auch von der Spannung ab. Wenn man Glück hat (so wie ich mit der CPU aus dem Profil), dann reicht ein Billig-Kühler. Sollte die CPU jedoch 1,85V oder mehr für 3200+ brauchen, muss ein besserer Kühler her... ;)


-- Veröffentlicht durch benno69 am 9:20 am 29. Juli 2004

Ich habe selber einen 2500Barton den per FSB so auf XP 3200 laufen lassen konnte,für meinen Jungen habe ich jetzt einen neuen 2500Barton gekauft,da geht daß ja wohl nicht mehr so einfach,aber irgendwo,vielleicht auch hier,habe ich was von einer Art dünner Matte gelesen,die auf die kontakte kommt(der CPU)und dann erst eingesteckt wird,danach konnte man denn wieder den FSB auf 200 und multi 11 setzen und er lief als XP3200,gibs das noch irgendwo?
Wieviel wärmer wurde das ding denn noch mit Luftkühlung?
Ich habe selber Wasserkühlung,da ist daß kein Problem.


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 15:44 am 27. Juli 2004

jupp Mobile mod nicht für nforce2:blubb:

free


-- Veröffentlicht durch kinggoliath am 15:08 am 27. Juli 2004

mittlerweile hat sich das thema zum besten gewendet ;)

mobile mod läuft und multis bis 24 sind frei :)
man muss eben nur geduldig genug sein bis der SLL trocken is. :blubb:

hab nen asus a7v8x mit via kt400 chipsatz.

nf7? eigentlich bräuchte ich bald nochmal nen gutes sockel a board zum oc'en.

*nachguck*
hmmmmm das is aber nich grade billig. und es hat nforce2 drauf. damit ging doch der mobile mod nich mehr oder wie war das? irgendwas war damit....


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 11:08 am 27. Juli 2004

Was hast denn fürn Board??


Ich kann nur das NF 7 empfehlen, wenn man sich noch eins für Sockel A holen will.

free


-- Veröffentlicht durch kinggoliath am 22:12 am 26. Juli 2004

hmmmmmm

ich hab grad meinen barton per leitlack zum mobile gemoddet. zumindest wollte ich das. denn obwohl ich jetzt die mittlere der getrennten L5 brücken geschlossen habe läuft der im bios immernoch als xp und cpumsr stellt sich auch quer.

hab ich was vergessen? oder was falsch gemacht? soll ichs mit dem pinmod versuchen?

edit: jetzt hab ich wie in der malanleitung auch die 2. L5 brücke verbunden. bis jetzt avber noch ohne erfolg. mal warten bis der lack trocken is...

(Geändert von kinggoliath um 23:16 am Juli 26, 2004)


(Geändert von kinggoliath um 23:16 am Juli 26, 2004)


-- Veröffentlicht durch JimboX am 20:22 am 26. Juli 2004

Ja, ist klar mit den 133 FSB. Ich will ihn ja mit 166 laufen lassen. Also ca. 2200 MHz, damit er einen 3200+ hat.

Oder ich gebe ihm meinen AQXEA, und probiere selber etwas mehr??? Hihihihi

Aber eine Mainboard-Empfehlung wäre sehr nett ^^

:)


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 19:51 am 26. Juli 2004

jede CPU ist anders, und läuft anders.
Also kann es gut möglich sein, dass sie nur so läuft wie sie läuft bei Dir.

Hängt aber auch von Kühlung Board und NT ab.

free


-- Veröffentlicht durch Rulinator am 17:48 am 26. Juli 2004

ne kurze frage :

mein 2500+ braucht für 3000+ ( 2160 mhz ) 1.725 V , ist das normal ?
oder ist das schon zuviel vcore für diesen takt ?


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 15:53 am 26. Juli 2004

Auch der 2400+ Barton Mobile hat 133 FSB und 1800MHz

Nimm einen 2600+ M, der geht bestimmt besser.

free


-- Veröffentlicht durch JimboX am 14:30 am 26. Juli 2004

Kurze Frage zwischendurch. Ich möchte nicht wirklich 344 Seiten Postings durchlesen.

Ein Freund will sich einen PC kaufen. Ich würde ihm gern einen XP-M einbauen, und nur "dezent" übertakten. Ich dachte an den 2400+ mit 166er FSB.

Als Mainboard scheint Ihr ja hier das NF-7 zu bevorzugen, welches ich dann auch holen würde. Wie würdet Ihr die Übertaktungschancen einschätzen???

Danke :)


-- Veröffentlicht durch fischergeiz am 20:02 am 23. Juli 2004

naja er hat auchn notebook, was soll man da noch mehr verlangen?
is doch erste sahne wenn das botebook den 25er schon auf 70° kühlen kann


-- Veröffentlicht durch CMOS am 14:23 am 23. Juli 2004

jo selbst für den wert der diode wären 71° bei 1.35 viel zu viel!


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 8:14 am 23. Juli 2004

Na ja 71°C bei Dir sind ja auch nicht der Renner. Kühlst Du passiv mit nem Kukü???

free


-- Veröffentlicht durch Philly am 14:43 am 22. Juli 2004

Und dann liest dein Mobo immernoch falsch :lol:


-- Veröffentlicht durch Rulinator am 11:14 am 22. Juli 2004

der zalman wirds sein , hab ich gestern beschlossen , bei ebay krieg ich den für 25 bis 30 € , der hat lüfter-regelung , da lautstärke mich nicht nervt , mach ich den auf maximale UpM , so bleibt meine cpu bei volllast unter 45 ° C , trotzdem danke ... ;)


-- Veröffentlicht durch fischergeiz am 10:56 am 22. Juli 2004

@rulinator
wie ich dir schon sagte, liest dein board die temps einfach nur falsch  aus, denn man kann einen barton mit 1.85v und ~2.3ghz nicht mit einem 250g alu kühler und nem 60er lüfter bei vollast auf 50°C halten. glaube mir, dass ist physikalisch fast unmöglich. deshalb sage ich dir, kaufe dir mindestens einen zalman, besser nen thermalright, sonst fragst du demnächst ganz schnell wieder nach cpu´s


-- Veröffentlicht durch Rulinator am 12:54 am 20. Juli 2004

alles klar , danke ! :thumb:
also ist ein neuer kühler nicht so zwingend .
gucke dann nach nem neuen tower , mein rechner soll ja auch gutaussehen , aber bevor ich hier fragen dazu stelle , geh ich lieber ins casemodding thread , ne ? ... ;)


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 19:10 am 19. Juli 2004

na ja, 50°C geht noch gerade so, würd ich behaupten, solange er das nur auf Volllast bringt.

free


-- Veröffentlicht durch Rulinator am 16:03 am 19. Juli 2004

ist ne dumme frage :

mein 2500+ läuft auf 2299 mhz , die vcore hab ich mittels sockel-pinmod auf 1.85 gemacht , lässt sich nicht rückgängig machen , shit .

Frage :

auf dauer sind 50 °C bei Vollast zu heiß , ich weiß ... aber wie lange würde er leben , bei der temp ( vollast ) 50 °C ???

bitte killt mich nicht für diese noob-frage : :godlike:


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 18:03 am 18. Juli 2004

lol:lol:

free


-- Veröffentlicht durch JOJO24 am 17:13 am 18. Juli 2004

Aber ich glaube über 220 FSB nimmt die Leistung wieder ab, so isses doch, stimmts:lol::lol:


JOJO


-- Veröffentlicht durch AthlonVerbrutzler am 14:05 am 18. Juli 2004


Zitat von JOJO24 am 13:21 am Juli 18, 2004
@ BaalRoG

Danke für den tollen Tipp. Ich werde meinen FSB gleich ma von 100 auf 220 stellen. Ich wusst gar net, dass höherer FSB besser ist;);):lol:



JOJO



Haben gestern bei meinem Barton 2500+ den FSb auf 260 MHZ stabil zum laufen gebracht. Mach mal !!:thumb:


Gruß    Athlon


-- Veröffentlicht durch JOJO24 am 13:21 am 18. Juli 2004

@ BaalRoG

Danke für den tollen Tipp. Ich werde meinen FSB gleich ma von 100 auf 220 stellen. Ich wusst gar net, dass höherer FSB besser ist;);):lol:



JOJO


-- Veröffentlicht durch CMOS am 13:17 am 18. Juli 2004


Wundert mich schon sehr, dass das hier sonst keiner weiss ;(
nee das weiss hier keiner:lol: aber zum glück hast du uns ja aufgeklärt...


-- Veröffentlicht durch Torgal am 9:27 am 15. Juli 2004

Bei mir gehts leider nur bis 199Mhz alles was drüber liegt lässt meinen Rechner nimmer booten. Tja leider pech gehabt mitm board. Aber der Unterschied zu FSB 133 vorher ist trutzdem sehr sehr schön. Hatte vorher nur PC2100 RAM


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 19:15 am 14. Juli 2004

mein 2300er Mobile geht anstandslos mit FSB 223 - hab ihn aber momentan mit FSB 216 am laufen...:thumb:


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 19:11 am 14. Juli 2004

Richtig, genau deshalb sag ich ja, daß der Standard-FSB uninteressant ist.


-- Veröffentlicht durch BaalRoG am 16:46 am 14. Juli 2004

@kammerjaeger:

Weil die Übertaktung per FSB immer besser ist als über den Multi! Das ligg an dem höheren Speichertakt, der wiederum das gesamte System erheblich beschleunigt!
Deshalbt ist der FSB am wichtigsten beim Overclocken!

Wenn man also den FSB auch beim mobile auf 210 FSB bringen könnte wäre das sehr geil!

210 * 12 = 2520 MHz ist erheblich, wirklich erheblich besser als z.B. 133 * 19 = 2520 MHz...

Wundert mich schon sehr, dass das hier sonst keiner weiss ;(


-- Veröffentlicht durch Golfer am 12:05 am 14. Juli 2004

Die Mobile ist unlocked.
Braucht für die Werkseinstellung weniger Vcore als die Desktop´s.


-- Veröffentlicht durch kammerjaeger am 19:40 am 13. Juli 2004

Diese CPU´s schaffen den gleichen Takt mit (durchschnittlich) weniger Vcore. Daher gehen sie bei gleicher Spannung i.d.R. höher.

Was den FSB angeht:
Wenn interessiert der Standard-FSB, wenn der Multi frei ist?  :noidea:


-- Veröffentlicht durch BaalRoG am 15:49 am 13. Juli 2004

Worin leigt eigentlich der Vorteil einer mobilen AMD CPU als Desktop Cpu zu verwenden außer der Energieersparnis?

Wenn ich das richtig sehe laufen die doch nur mit 133 Mhz FSB oder etwa nicht? Stimmt die Leistung dennoch und wie ist die Übertaktung nebst Preis?


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 13:43 am 13. Juli 2004

nein leider nicht, aber das wurde im offtopic auch schon oft diskutiert :)

mfg BlackHawk


-- Veröffentlicht durch AthlonVerbrutzler am 13:06 am 13. Juli 2004

Gibt es eigentlich nen ocinside irc chan ???? :noidea:
:ocinside:


Gruß AthlonVerbrutzler


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 11:43 am 13. Juli 2004

jo mach ich, hatte die letzten 3 tage leider wenig zeit  :(

p.s. merke:

teufel und twp im irc besuchen :lol:

mfg BlackHawk


-- Veröffentlicht durch TwP am 11:40 am 13. Juli 2004

huhu blackhawk, lange nimmer gesehen... komm heute abend mal irc :P


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 11:01 am 13. Juli 2004

gut das du hier nix andres raushängen lässt :lol:

btw. huhu teufelchen :thumb:

mfg BlackHawk


-- Veröffentlicht durch ploreTeufel am 10:43 am 13. Juli 2004


Zitat von freestylercs am 8:44 am Juli 13, 2004
ich weiss zwar nicht, was DU mit rauslassen  meinst, aber Du kannst den multi verändern, auf deinem Board dann wahrscheinlich nur bis 12,5.

free



rauslassen = kaufen :thumb:

danke für die antwort free...


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 8:44 am 13. Juli 2004

ich weiss zwar nicht, was DU mit rauslassen  meinst, aber Du kannst den multi verändern, auf deinem Board dann wahrscheinlich nur bis 12,5.

free


-- Veröffentlicht durch ploreTeufel am 0:38 am 13. Juli 2004

ähm junnx nur kurz ne frage! (ich weiß ihr bringt mich dafür um)..

kann ich mir nen 2600+Mobile rauslassen und den multi frei wählen (epox 8rda3+) ????

ja ich weiß ich hätte nachlesen müssen aber ich wills nur nochmal bestätigt haben ob oder ob nicht ...


-- Veröffentlicht durch kinggoliath am 12:22 am 9. Juli 2004

danke. also genau so wie auch auf dem workshop bild ;)

das nenn ich eine willkommene und qualifizierte antwort. :thumb:

ich mach mich an die bastelarbeit sobald ich zeit habe und den pc mal für ein paar minuten ausschalten kann :lol:


-- Veröffentlicht durch CMOS am 23:06 am 8. Juli 2004


Zitat von kinggoliath am 15:43 am Juli 8, 2004
nun mal was anderes dazwischengeballtert:

obs schon beantwortet wurde weiß ich nich. bin zu faul 240 seiten antworten zu lesen.

athlon xp auf mobile modden = einfach die mittlere L5 brücke verbinden?

edit
nein es sind sogar 341 seiten ;)

(Geändert von kinggoliath um 15:51 am Juli 8, 2004)


verbinde die 2. L5 brücke von rechts!


-- Veröffentlicht durch kinggoliath am 19:43 am 8. Juli 2004

hach nein!!!
was für ein vorschlag!

was glaubst du was ich schon gemacht bevor ich die frage gepostet habe? und jetzt dank langem suchen und artikellesen auch gefunden habe?

top beitrag  :thumb: ... für sinnlose und zweckbefreite posts  :blubb:

antwort wäre besser gewesen als querverweis auf unbekanntes ziel aber naja nun hab ich es ja auch so rausgefunden. warum einfach wenns auch kompliziert geht...


-- Veröffentlicht durch Rulinator am 15:53 am 8. Juli 2004

guck doch in den workshop !!!


-- Veröffentlicht durch kinggoliath am 15:43 am 8. Juli 2004

nun mal was anderes dazwischengeballtert:

obs schon beantwortet wurde weiß ich nich. bin zu faul 240 seiten antworten zu lesen.

athlon xp auf mobile modden = einfach die mittlere L5 brücke verbinden?

edit
nein es sind sogar 341 seiten ;)

(Geändert von kinggoliath um 15:51 am Juli 8, 2004)


-- Veröffentlicht durch Rulinator am 15:05 am 8. Juli 2004

stimmt ...

(Geändert von Rulinator um 18:07 am Juli 8, 2004)


-- Veröffentlicht durch fischergeiz am 15:00 am 8. Juli 2004

ich zitiere auch mal:
"Unter dem Label „Sempron” werden dabei CPUs für alle aktuellen Sockel aus dem Hause AMD erscheinen. Im Sempron für den Sockel A wird ein Athlon XP Barton-Kern mit 512 kB L2-Cache seinen Dienst verrichten. Die Varianten für den Sockel 754 und 939, also der Heimat des Athlon 64, werden auf den Paris-Kern basieren, der ohne AMD64 und mit einem 256 kB großen L2-Cache daher kommen wird. Entgegen erster Meldungen scheinen beim Sempron nun doch keine Prozessornummern zum Einsatz kommen. Vielmehr werden sie mit den Performance-Ratings 2500+, 2600+, 2800+, und 3100+ ab dem 17. August im Handel erhältich sein. Das Modell mit dem höchsten Rating wird mit einem Takt von 1,8 GHz daher kommen. Erste Messungen sehen dieses Modell in etwa auf dem Leistungsniveau des Athlon 64 2800+. Das Rating scheint hier also auf den ersten Blick nicht ganz gerechtfertigt zu sein. Dafür sollte jedoch der Preis überaus attraktiv ausfallen."

das heisst, dass die sempron ihren dienst mit dem barton kern verrichten und dennoch auch was vom a64 haben (a bissal schnelelr als der standart barton). was ich auch noch gehört habe ist, dass die sempron mit nur 1.4v laufen:thumb:


-- Veröffentlicht durch CMOS am 13:46 am 6. Juli 2004

ich zitiere mal:

"Demnach werden die ersten Sempron Modelle in Kürze für den Sockel-A erscheinen und im dritten Quartal einige Athlon XP Varianten ablösen. Dieser Sempron basiert auf dem Kern des Athlon XP und ist wie üblich etwas abgespeckt beim internen Pufferspeicher.

Später im dritten Quartal diesen Jahres soll dann der Sempron für den Sockel-754 folgen. Dieses Modell basiert auf dem Athlon 64 mit integriertem Speicher-Controller (Single-Channel RAM-Schnittstelle), der auch kompatibel ist mit der SSE2 Multimedia-Befehlserweiterung. Im Kern dieses in 130nm Prozesstechnologie gefertigten Sempron (Codename: Paris) ist die 64bit-Fähigkeit abgeschaltet. Im Gegensatz zum Athlon 64, der mit 512KB und 1MB Level-2 Cache erhältlich ist, wird der Sempron wohl nur mit 256KB ausgestattet sein."



-- Veröffentlicht durch Ossi am 10:40 am 6. Juli 2004

Die Sem**** bla bla für S754 sind doch auch Bartons oder? bloss ohne 64Bit. :noidea:


-- Veröffentlicht durch CMOS am 8:11 am 6. Juli 2004

pass auf ich erklärs dir ganz langsam

beide fragen .... waren .... für´n  ...... a r s c h!

jetzt verstanden, oder fehlt´s dir irgendwie an synapsen?

nf7 zu alt für nen 28er:lolaway:


-- Veröffentlicht durch Ozzy am 7:59 am 6. Juli 2004


was glaubst du denn ? meinst das board ist zu neu oder wat ?
hunderte seiten lesen ... lol



was heisst da lol ? es sind momentan 340 seiten du schlaumeier.




--------------------------------------------------------------------------------
läuft der auf der aktuellen nf-7 revision ?
--------------------------------------------------------------------------------



was glaubst du denn ? meinst das board ist zu neu oder wat ?



nein aber zu alt du schlaumeier, so wie meins.....


hat jemand zufällig eine ahnung, wie der 2800+ mit aqyha 04/09 ist ?
--------------------------------------------------------------------------------



ja die alte zigeunerin mit der glaskugel




das forum ist dazu da, um genau solche fragen zu stellen und sich gegenseitig zu helfen. wenn du nur spammen willst, verschiess dich in irgendein anderes forum.

klugsch****er....

:thefinger:

(Geändert von Ozzy um 8:01 am Juli 6, 2004)


-- Veröffentlicht durch CMOS am 7:52 am 6. Juli 2004


hat jemand zufällig eine ahnung, wie der 2800+ mit aqyha 04/09 ist ?

ja die alte zigeunerin mit der glaskugel



läuft der auf der aktuellen nf-7 revision ?

was glaubst du denn ? meinst das board ist zu neu oder wat ?
:sheepjump: hunderte seiten lesen ... lol


-- Veröffentlicht durch Ozzy am 7:20 am 6. Juli 2004

moi leute.

hab jetzt mal keine lust, hunderte von seiten durchzuforsten.

hat jemand zufällig eine ahnung, wie der 2800+ mit aqyha 04/09 ist ?

ausserdem bekomme ich ihn trotz biosupdate nicht auf meinem a7n8x rev 1.xx (uralt) zum laufen. läuft der auf der aktuellen nf-7 revision ? das könnte ich neu für 65 € herbekommen.


-- Veröffentlicht durch Compjen am 23:54 am 2. Juli 2004

Coll ma wieder nen Proz zu testen, auch wenn er net an mein Duri rankommt. Geht gar net mal soo schlecht, hab schon nen Interessentender sich darüber freuen darf. Er ist gelockt, schade eigentlich. 2,2Ghz@1,59V 2,3Ghz@1,69V
2,4Ghz@1,79V Primestable@41 Grad Vollast. Schön kühl die Bartons, aber ich bleib erstmal bei meinem Bratapfel :thumb:


-- Veröffentlicht durch Compjen am 20:47 am 1. Juli 2004

Bin ja eigentlich Apfelbrot Jünger, aber bei uns im PC Spezialist liegt son verlockend weiß glänzender 2500+ Morgen ist das erstmal meiner, ma schaun was geht. Ist ein 0409 TPMW, Morgen mehr *hoff*:godlike:


-- Veröffentlicht durch Beschleunigen am 8:35 am 1. Juli 2004

sicher scheiden sich da die geister, aber bei mir hat es gefunzt..

wieso?

weil ich damals, als ich noch das A7N8X benutzte, nur PC2700C2 RAM von corsair hatte, welcher partout nicht mit 200mhz fsb laufen wollte (bis 2.8V)

mit dem Über Bios waren dann sogar 215 mhz drin (RAM@2.9V;NB@1.7V)

es muss also etwas bewirken, weil ja ein unterschied zwischen nicht posten und stabil primen besteht..

ich würde also nicht soviel rumquatschen -> tät's lieber selbst testen..

einen versuch sollte das schon wert sein.

greets
tobi


-- Veröffentlicht durch Breaker10 am 22:50 am 25. Juni 2004

Habe hier eine lösung gefunden für die die den Multi nur bis 12,5 einstellen können, funktioniert allerdings nur bei unlocked und Mobile CPU´s ;)


SIEHE HIER


-- Veröffentlicht durch Max Power am 12:04 am 23. Juni 2004


Zitat von Beschleunigen am 12:16 am Juni 22, 2004




das beste bios für das A7N8X del. 2.0 ist das 1007U --> damit kannst du nämlich die spannung für die NB einstellen und auch 2.9V auf die RAM bänke legen..

mit dem 1007U ist am meisten drin.




Soweit ich weiss, hat Demoulous diese Option schon seit dem 1.005 freigeschaltet. Sie funktioniert aber nicht. Man kann einstellen was man will, für eine höhere Chipset Spannung muss ein Hardwareseitiger VMod her. Falls diese Info mittlerweile nicht mehr stimmt, korrigiert mich bitte, aber am Anfang des Jahres war das noch so.

Mit dem 1007U ist oft am meisten drin, aber nicht immer. Ob nun das 1.004 oder das 1.007 besser ist, muss jeder selber testen, bei mir war es das 1.004, allerdings nur um einige wenige MHz.

Mit dem BIOS Tod hatte ich bisher noch keine Probleme, hoffe mal das bleibt dabei :)

@tdsangel

Der FSB Jumper steht auf 200MHz.

Ist ja auch egal, mein Prob ist gelöst, Prozzi läuft zZ mit 2,35GHz bei  1,6V - Tests laufen noch....

Vielen Dank erstmal

(Geändert von Max Power um 12:17 am Juni 23, 2004)


(Geändert von Max Power um 12:18 am Juni 23, 2004)


-- Veröffentlicht durch Beschleunigen am 12:16 am 22. Juni 2004


das beste OC Bios für das A7N8X del. Rev 2 ist das 1.004, alle anderen steigen meist schon vor 200MHz aus. Nachdem ich komplett den Saft weggenommen habe (über nacht) geht es ja jetzt auch.


das beste bios für das A7N8X del. 2.0 ist das 1007U --> damit kannst du nämlich die spannung für die NB einstellen und auch 2.9V auf die RAM bänke legen..

ich selbst hatte von den sch****dingern (weil damals ständig das bios in den arsch ging..) 6 oder 7 --> 3 laufen noch im näheren umfeld.. mit dem 1007U ist am meisten drin.

merke: das 1007u ist nicht das 1007 von der asus seite..

A7N8X XXX Biosfiles

mfg
tobi


(Geändert von Beschleunigen um 12:17 am Juni 22, 2004)


-- Veröffentlicht durch tdsangel am 17:51 am 20. Juni 2004

hab leider mit nem 2600 mobile nicht so viel glueck gehabt:

2600 MHz bei 2 Volt und wakü, mehr ist nicht, postet aber lustiger weise mit 1,85 bei 2800 :/


-- Veröffentlicht durch TankJR am 16:12 am 20. Juni 2004

neues Prozzilein: Ein 2400+ Mobile auf nem Nf7-S

2300 MHZ mit 1,65 Volt bei 49 °C unter Vollast.
Siehe hier!

(Geändert von TankJR um 16:16 am Juni 20, 2004)


-- Veröffentlicht durch Max Power am 12:58 am 19. Juni 2004

das beste OC Bios für das A7N8X del. Rev 2 ist das 1.004, alle anderen steigen meist schon vor 200MHz aus. Nachdem ich komplett den Saft weggenommen habe (über nacht) geht es ja jetzt auch.


-- Veröffentlicht durch tdsangel am 11:26 am 19. Juni 2004


Zitat von Max Power am 19:56 am Juni 18, 2004
Hallo @ all

ich hab mich zwar noch nicht oft hier geäussert, aber lese Eure Geschichten eigentlich regelmässig und auch die Storys vom NFHQ-Forum, aber nun ist es soweit, ich habe mal wieder ein Problem:blubb:

Ich habe ein A7N8X del. rev 2 mit 1.004er Bios. Ich weiss Ihr bevorzugt das NF7, aber ich hab nun mal ein ASUS  ;)

Ic....

Ist Euch ein Problem dieser Art  bekannt?

Ich wäre Euch Dankbar, wenn Ihr mir helfen könntet!

Daten am Rande:

Speicher: Samsung PC-400, auf FSB 200MHz getestet, läuft!
PSU: Dieses 550Watt Teil für 25 Euro, was hier so oft gelobt wurde.
MB: ASUS A7N8X rev.2.0 BIOS 1.004, getestet auf FSB 180MHz, läuft, kann wahrscheinlich mehr, aber meine CPUs immer nicht.
GK: GF FX 5900 xt @ 450,780, läuft.








mach ein aktuelle bios drauf, dann sollte es besser gehen. das ist mit dem asus tool relativ einfach und ungefährlich.
setz den jumper neben der northbridge aufg 200 Mhz

und: zum glueck hab ich mein asus nicht mehr ;)


-- Veröffentlicht durch Max Power am 8:01 am 19. Juni 2004

:moin::moin:

Hmm ich versteh nich ganz warum, aber seit eben gehts....:noidea:
Ich fang dann gleich mal das Testen an und lote aus, wie weit er geht.


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 21:52 am 18. Juni 2004


Zitat von JOJO24 am 19:06 am Juni 18, 2004
@free

Jetzt haste mich ja überholt, irgendwie laufen bei dir die CPU's immer besser. Mit meinem jetzigen kommst du bestimmt auf über 3 GHZ. :thumb:
An was kann das denn liegen, wir ham doch fast die gleichen PC's?

JOJO



jupp, kann nur sagen ein spitzen Teil
Also mit 2800 lief er bei Dir mit 1,87V bei mir so um die 1,84-1,85V primestable.Woran es liegt, keine Ahnung, NT gleich Board gleich, Wakü fast gleich.....hmm:noidea::noidea::noidea:
Die kleine Kerbe in der Die macht ihm wohl überhaupt net zu schaffen.alles stabil auch über etliche stunden prime.
Den werde ich wohl behalten bis zum A64.
Sag mal jojo, wieviel sec hast Du bei Super Pi 1M???
Was hast Du denn jetzt für einen??


gruß free


-- Veröffentlicht durch Max Power am 19:56 am 18. Juni 2004

Hallo @ all

ich hab mich zwar noch nicht oft hier geäussert, aber lese Eure Geschichten eigentlich regelmässig und auch die Storys vom NFHQ-Forum, aber nun ist es soweit, ich habe mal wieder ein Problem:blubb:

Ich habe ein A7N8X del. rev 2 mit 1.004er Bios. Ich weiss Ihr bevorzugt das NF7, aber ich hab nun mal ein ASUS  ;)

Ich besaß bis vor kurzem einen AQZFA aus Woche 33/03 oder so, auf jeden Fall locked. Ich hab Ihn zwar auf 180 MHZ bekommen, aber dann war schluss und ich wollte einfach ein bißchen mehr...

Aufgrund des Lobs, welches der XP-M hier ständig bekommt, habe ich mich für einen IQYHA 2600+ entschieden.

Gekauft, eingebaut, läuft, aber nur bedingt. Grundsätzlich bekomme ich die Anzeige Unknown CPU, was wohl am Bios liegt, aber das ist nicht das Prob. an sich. Ich kann einstellen, was ich will, der FSB bleibt bei 166MHz stehen. Folgendes habe ich Probiert: 133, 160, 166, 180, 200, 205. Resultat: Jedesmal habe ich 166MHz, nicht nur bei der Bootanzeige, sondern auch bei CPUz usw. Die Vcore Einstellung geht, der Multiplyer geht, die Timings gehen usw. nur der FSB nicht. Stelle ich 133 ein, steht er auf 133, stelle ich was anderes ein steht er immer auf 166, nicht mehr, nicht weniger. :noidea:
Der Multiplyer lässt sich wie gewünscht einstellen, maximum ist 12,5 darüber wird geteilt. Ich Fahre daher zZ mit 12,5x166 MHz, was ungefähr meiner Taktrate mit dem alten AQZFA entspricht, jedoch bei nur 166MHz FSB, statt 180MHz.

Ist Euch ein Problem dieser Art  bekannt?

Ich wäre Euch Dankbar, wenn Ihr mir helfen könntet!

Daten am Rande:

Speicher: Samsung PC-400, auf FSB 200MHz getestet, läuft!
PSU: Dieses 550Watt Teil für 25 Euro, was hier so oft gelobt wurde.
MB: ASUS A7N8X rev.2.0 BIOS 1.004, getestet auf FSB 180MHz, läuft, kann wahrscheinlich mehr, aber meine CPUs immer nicht.
GK: GF FX 5900 xt @ 450,780, läuft.





-- Veröffentlicht durch JOJO24 am 19:06 am 18. Juni 2004

@free

Jetzt haste mich ja überholt, irgendwie laufen bei dir die CPU's immer besser. Mit meinem jetzigen kommst du bestimmt auf über 3 GHZ. :thumb:
An was kann das denn liegen, wir ham doch fast die gleichen PC's?

JOJO


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 14:36 am 18. Juni 2004


Zitat von TwP am 14:29 am Juni 18, 2004
@free: ACH DU sch****E ! O_o klemm das ding unter ne prommy -> 3,4GHz schaetz ich



hab ich Kohle?? wenn ich 300€ über hätte, dann würd ich mir nen A64 holen. Wir können ja tauschen:lol:
Und Wakü fetzt viel mehr find ich.

free


-- Veröffentlicht durch darkcrawler am 14:33 am 18. Juni 2004


Zitat von TwP am 14:29 am Juni 18, 2004
@free: ACH DU sch****E ! O_o klemm das ding unter ne prommy -> 3,4GHz schaetz ich



:thumb:


-- Veröffentlicht durch TwP am 14:29 am 18. Juni 2004

@free: ACH DU sch****E ! O_o klemm das ding unter ne prommy -> 3,4GHz schaetz ich


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 22:52 am 17. Juni 2004

ich geb euch morgen mal nen Bild von meinem derzeitigen.
Der hat ne kleine Kerbe in der Die.
Läuft aber trotzdem ganz gut:

Prime

Der muss jetzt noch paar Monate bis zum A64 halten.

free


-- Veröffentlicht durch lucker am 17:36 am 17. Juni 2004

die seite ansich is schon der hammer , is ja noch harmlos eigendlich


-- Veröffentlicht durch TwP am 17:18 am 17. Juni 2004

da ís aber wenig wlp druff :noidea:

;>


-- Veröffentlicht durch lucker am 16:42 am 17. Juni 2004

:thumb:

hier is mein schatzi

:lol:


-- Veröffentlicht durch TwP am 12:24 am 17. Juni 2004

cam ist irgend ne uralte sony mit 2.1 megapixel :) hab wohl nicht lange genug gewartet bis es scharf geworden is, sry :)


btw. die arctic silver flecken gehen auf dem brauen pcb nicht so toll weg :( dafuer lob ich mir das beim gruenen, das viel glatter is.
da kann man alles schoen sauber mim wattestaebchen wegpinseln :)


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 7:11 am 17. Juni 2004

@TWP  yo, und so sieht er heute noch immer aus. :thumb:
Und wie schön glatt die Die ist.:godlike: und seine 2600 hat er auch gemacht.
Wieviel Pixel sind denn das?

free


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 23:38 am 16. Juni 2004

:lol:

ich zeig euch mal nen bild von meinem ex-schatzi:

klick mich

na twp - erkennste ihn wieder? genau, mein AQZEA 0331 :biglol:

p.s. wer hätte gedacht das der schon 6-7 mal ein- und ausgebaut worden ist? ;)

mfg BlackHawk

(Geändert von BlackHawk um 23:41 am Juni 16, 2004)


-- Veröffentlicht durch jabberwoky am 22:30 am 16. Juni 2004

@twp:wow:


ein schönes bild, darfs ich es mir ausdrucken und über bett hängen???  :thumb:

ne spass beiseite. tolle aufnahme, mit welcher kamera hasste des den gemacht? nur im hinteren bereich ist es etwas unscharf.

gruß jabberwoky


-- Veröffentlicht durch TwP am 21:29 am 16. Juni 2004

wer mal nen relativ sauberes bild (also von der qualy) sehen moechte kann meinen alten barton, den ich freestyler cs vor 6 monaten verkauft habe, sehen moechte kann sich den mal anschaun :)

Barton [ MODEMUSER FINGER DAVON LASSEN :) ]


-- Veröffentlicht durch theexe am 3:59 am 15. Juni 2004

sooooo hab mir nen 2500+ (barton) zugelegt^^
hab mal bissl mit fsb gespielt, allerdings warn 240 bissl hart, deswegen muss der multi hoch...
mobile mod hat schomme geklappt, nachdem ich 2h an den l3 brüggn rumgemehrt hab *hüsteldesgehtjagarnetmehr*
najo nu is die frage welche meiner l6 brücken ich noch befummeln muss damits n 12 multi gibt...
also den 2. von unten trennen
hmm wie tief solln des werden, bzw woran erkenn ich des es tief genug war :D
(ohne des ding wieder einzubaun)
und n8 erstmal
soooo, mir fällt grad auf, des bei der interaktiven malanleitung nicht nur eine der l5 brücken verbunden wird sondern auch gleich die für mp mit????
raff ich net^^
hmm hauptsache mir sagt keiner des auch die l6 brückn fürn mobile multi bei den neuen bartons locked sind - da hätt mich mir des geschnitze sparen können ;O
kann mir da wer weiterhelfen?
update:
CPUMSR sagt startup multi 11 max multi 12
natürlich hängt sich des proggy auf wenn ich davon gebrauch machen will - is ja ein nforce2 board ;O
bedeutet des nun, dass das trennen der l6 brücke nur den max multi ändert und net den startup?
des wäre garnet fein, da ich den multi ja net im windoof ändern kann ;(
und nomma:
hab noch ne l6 brücke getrennt, und blub, max multi auf 12.5
dh des nützt mir alles nix ;(
gibts sonst noch was was man mit dem teil anstellen kann???

zum proz:
KQYHA 0416SPMW

(Geändert von theexe um 17:27 am Juni 15, 2004)


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 21:45 am 12. Juni 2004

@jojo  nee ist leider noch nicht da, shice Post...

free


-- Veröffentlicht durch lucker am 21:44 am 12. Juni 2004

wie weit die CPU mit standard geht hab ich ja noch gar net getestet :noidea:

is ja nicht wirklich wichtig , muss ja nicht noch nen beweis haben das ein AN7 kein vergleich zum NF7 is ;)


-- Veröffentlicht durch BlackHawk am 21:41 am 12. Juni 2004

typisch an7.... ich hatte ja das gleiche problem :down:

meine cpu ging auf diesem board auch nicht mehr bis knapp 2400mhz mit std spannung, sondern fast 100mhz runter :drink::onhead::wall::wusch:

mfg BlackHawk


-- Veröffentlicht durch JOJO24 am 20:56 am 12. Juni 2004

Bei mir lief die CPU von lucker so:

2600 MHZ @ ca. 1,664 Volt
2700 MHZ @ ca. 1,76 Volt
2800 MHZ @ ein wenig mehr als 1,88 Volt

@free
Ist dein CPU noch net da, is am gleichem Tag rausgegangen.

JOJO


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 17:41 am 12. Juni 2004


Zitat von lucker am 17:14 am Juni 12, 2004
sooo , nachdem ich von JOJO24 ne CPU gekauft hab wollt ich hier ma kurz meine werte posten.

auf mein ehemaligen NF7 lief meine CPU : 1.88Volt - 2655 MHZ
dann auf dem AN7 mit "nur" 1.94Volt - 2600MHZ

Jetzt hab ich den Mobile Barton verbaut auf dem AN7:

mit 1.9 Volt 2736MHZ , auf meinem NF7 würde er warscheinlich so laufen wie JOJO24 ihn angegeben hat.Ich bin aber zufrieden und würg mein NF7 nach.........gruß an freestylercs ;)


(Geändert von lucker um 17:16 am Juni 12, 2004)



hehe:thumb:schönen Gruß zurück lucka
jup es kommt halt nix über dem NF 7.
Aber ich debje mit 2700MHz kann man die Zeit auch bis zum A64 überbrücken.:lol:
Wieviel sollte er denn machen??

free


-- Veröffentlicht durch lucker am 17:14 am 12. Juni 2004

sooo , nachdem ich von JOJO24 ne CPU gekauft hab wollt ich hier ma kurz meine werte posten.

auf mein ehemaligen NF7 lief meine CPU : 1.88Volt - 2655 MHZ
dann auf dem AN7 mit "nur" 1.94Volt - 2600MHZ

Jetzt hab ich den Mobile Barton verbaut auf dem AN7:

mit 1.9 Volt 2736MHZ , auf meinem NF7 würde er warscheinlich so laufen wie JOJO24 ihn angegeben hat.Ich bin aber zufrieden und würg mein NF7 nach.........gruß an freestylercs ;)


(Geändert von lucker um 17:16 am Juni 12, 2004)


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 9:08 am 12. Juni 2004

Wie hast Du denn die anderen beide geschrottet, würd mich mal interessieren.
Soo leicht killt man auch keine CPU, nur durch takten.

free


-- Veröffentlicht durch psykokombi am 3:59 am 12. Juni 2004

nur mal eben so...............

hatte bis vor kurzen nen Barton 3000+ (333)
da sind mir zwei bei Overcklocking versuchen gestorben!!!
Als Notlösung mußte son alder Duron ran!!!!!!!! 1100(100x11)....
nach nen kleinen Mod mit dem Bleistift...und dem Umbau des RAMS pc 400.....hab ich den Duron bis auf 1300=6,5x200 gemodded.......schneller als mein 3000+er-.....jetz habsch nen neuen 2500@3200 locker zu laufen!!!!FSB400!!!!


-- Veröffentlicht durch CMOS am 11:43 am 11. Juni 2004

für 75€ kannst meinen 2600+ haben

2100@1.55V
2300@1.7V
2600@1.95V


-- Veröffentlicht durch ali2k4 am 13:40 am 9. Juni 2004

hallo ich habe mal eine frage

ich will mir jetzt einen neuen cpu kaufen ich weiß aber nciht ob ich mir einen Duron applebred holen soll oder nen barton 2500 ?

währe nett mir eines zu empfiehlen hauptsächlich zum spielen , surfen und ma gelegentlich word und excel sachen ...

preise ca 39 € duron 75 € barton ....

(Geändert von ali2k4 um 15:06 am Juni 9, 2004)


-- Veröffentlicht durch micknane am 12:54 am 9. Juni 2004

Ich will auch nen Mobile. Keine Sorge, ihr habt mich nicht infiziert. War schon vorher wild darauf, einen zu haben.
:thumb:da guteste wo gibd is mobile:thumb:


-- Veröffentlicht durch bytzmaster am 18:11 am 8. Juni 2004

jetzt reichts mir ich werd mir jetzt auch ennen kaufn.
viell. habsch ja glüvk und ne laborratte habsch auch schon der sich den ma beim laden um die ecke kauf und wenns klatt holsch mir den auch:thumb::lol:


-- Veröffentlicht durch JimboX am 9:33 am 8. Juni 2004

Wie siehts bei den Mobiles denn mit Unterstützung von 3DNow, SSE, usw. aus, wenn das Board "unknown processor" meldet..... ?????

Ich würde sonst gern einen M-2400+ als 3200+ laufen lassen.


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 18:32 am 7. Juni 2004

@hell  vielleicht hast ja doch nen blöden erwischt. Es gibt ja immer schwarze Schafe dazwischen.

free


-- Veröffentlicht durch hell am 16:25 am 7. Juni 2004

Also Kühlung ist ne Wakü (Atotech MC1 auf der CPU und nen Evo 360 Radi -> dürfte reichen und macht bei den Einstellungen oben für 2400 Mhz bei Last so ne Kühlung, dass ich ausm Board 47° auslese (wobei das beim NF7-S immer so ne Sache ist mit den Werten).
Netzteil ist ein Antec True Power 430 Watt. Dürfte auch für einiges reichen.

hell


-- Veröffentlicht durch JOJO24 am 16:13 am 7. Juni 2004

jo, Mobiles sind einfach super. :thumb:
Siehe da
<------:thumb:


JOJO


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 15:59 am 7. Juni 2004


Zitat von hax0r am 12:31 am Juni 7, 2004
Ich weiss ja net warum auf einmal alle die teuren Mobiles kaufen, nur weil se unlocked sind?! :blubb:
Ich hab nen gelockten AQZFA @ 218*11(2394MHz)  mit 1.7VCore. Läuft grad noch auf ~2500 aber nur instabil. Kann vllt. am AGP-Takt (@73Mhz) liegen. RAM laufen auf 2.5-3-3-6 @ 3.1V.



na ja, weil die Mobiles einfach besser laufen.
mit 1,7V machen die schon locker über 2500 manche.
Und man kann zusätzlich nen hohen FSB fahren.
Halt wie man will.
free


-- Veröffentlicht durch hax0r am 12:31 am 7. Juni 2004

Ich weiss ja net warum auf einmal alle die teuren Mobiles kaufen, nur weil se unlocked sind?! :blubb:
Ich hab nen gelockten AQZFA @ 218*11(2394MHz)  mit 1.7VCore. Läuft grad noch auf ~2500 aber nur instabil. Kann vllt. am AGP-Takt (@73Mhz) liegen. RAM laufen auf 2.5-3-3-6 @ 3.1V.


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 22:40 am 6. Juni 2004

Was für eine Kühlung hast Du?

Was für ein NT hast DU?

free


-- Veröffentlicht durch hell am 20:54 am 6. Juni 2004

Hi ihrs (mist hab hier lang nix mehr geschrieben und hab meine Daten vergessen/verschlampt, grmbl ;), sagt mal sind die Streuungen beim Athlon XP- M so groß, oder hatte ich einfach jetzt mal wieder Pech mit der CPU.
Hab nen Athlon XP-M IQYHA 2500+ in nem NF7-S Rev. 2.0 mit 2 x 512 Twinmos Windbond BH5 (die auch schon nicht so toll laufen, beide bei 2,9 Volt nur bis 200 @ 2,3,3,11).
Hatte bis vor ein paar Tagen nen Athlon XP 1700+ JIUHB, der ging bei 2200 Mhz mit 1,65 Volt und bei 2400 Mhz bei 1,9 Volt real.
Jetzt hatte ich überall gelesen, dass die Mobiles oft bei 1,65 schon auf 2400 und mehr gehen sollen. Also hab ich mir den geholt und mal reingehauen. (Bios ist übrigens 2.4 original Abit)
Da ich auch die Ergebnisse von pctweaker (der test da) im Kopf hatte, war ich mal gespannt, was rauskommt.
Naja, bei 2200 braucht er 1,6 Volt (real etwas weniger, weil das NF7-S undervoltet).
Bei 2400 braucht er schon 1,825 eingestellt (sind etwa 1,8 Volt real).
Hatte mir doch etwas mehr versprochen, hatte auch schon 1,9 Volt eingestellt (sind etwa 1,85 real), aber über 2400 wollte er nicht mehr ohne Fehler in Prime oder Freezes.
Hat noch jmd nen Tipp oder gibt es wirklich auch so schlechte (wiel wie gesagt, man liest ja sehr oft, dass die bis 2400 kaum mehr als 1,7 volt brauchen sollen, und meistens sogar bis 2600 Mhz gehen).
Mein Prozessor ist übrigens von oc-wear.de.

thx schonmal
greetz hell


-- Veröffentlicht durch gottkaju am 17:37 am 5. Juni 2004


Zitat von CMOS am 10:18 am Juni 5, 2004
1.9V ist in ordnung, solange die temp nichtzu heiss ist.

kommt beides zusammen, dann wird ein barton nach einem jahr sicher schlechter



Das wird woll jede CPU:noidea:

Ich denke aber auch das er die 1,95 locker über eine längere Zeit mit macht.

Bei mir brauchte ich nicht mehr alls 1,85 zu gehben um auf 2650 zu kommen.

Ich denke mal der würde noch mehr machen doch das möchte ich meiner anderen Hardware nicht antun.

MfG gottkaju


-- Veröffentlicht durch CMOS am 10:18 am 5. Juni 2004

1.9V ist in ordnung, solange die temp nichtzu heiss ist.

kommt beides zusammen, dann wird ein barton nach einem jahr sicher schlechter


-- Veröffentlicht durch joker8866 am 5:17 am 5. Juni 2004

Hehe, die alten overclocker kommen auch mal aus ihren Nestern @ Henro :biglol

Hab meinen Barton seit ca. 6 Monaten @1,95 Vcore und keine probs ;)


-- Veröffentlicht durch Henro am 13:09 am 4. Juni 2004

mal noch ne generelle frage ...

Ich hatte meinen 1700er JIUHB fast n jahr lang ohne probleme @ 2V laufen. Hat auch keine spirenzien gemacht wie "mehr Vcore für wehniger mhz" oder so ...

Nun kann ich seit gestern n Barton mein eigen nenen ;) Wie siehts da aus ? Is der Kern generell anfälliger als der T-Bred Kern ?

Weil hab den nu mit 1,9V @ 2300 Mhz laufen und wollte schon noch die 2400MHz in angriff nehmen.


-- Veröffentlicht durch CMOS am 21:53 am 2. Juni 2004

irre :respekt:


-- Veröffentlicht durch sunsystem am 21:38 am 2. Juni 2004

also meine beiden werden nur ca. 50 grad warm aber sieh selbst :

die eine lüfteranzeige spinnt irgendwie rum - müsste auch ca. auf 2000 sein !
das ganze mit luftkühlung:

in einem selbst gebauten case [der noch eine etwas andere luftkühlung hat - falls es mal wieder warm wird ;-) ] :

und ordentlicher performance :


-- Veröffentlicht durch JOJO24 am 21:07 am 2. Juni 2004

naja, was die dürfen ist eigenltich egal. Ich wüde denen auf keinen Fall über 55-60° zumuten.  Dürfen tun die das aber schon noch!;)


JOJO


-- Veröffentlicht durch kauftobi am 20:17 am 2. Juni 2004

Hi Jungs!!!:moin:

Sacht ma, wie heiß dürfen/sollten die Mobile Bartons eigentlich werden?
Würde mich sehr über ne Antwort freuen.:godlike:

MfG

Tobi


-- Veröffentlicht durch MrVeltinz am 17:43 am 2. Juni 2004

Kann man den 2600er Mobile auf einen festen Multi malen z.b.14 oder 15?
Ärgerlich bei meinem Board (8k5a2+) ist das der Multi bei 12,5 am Ende ist und der schon bei 1,64 VCore mit 12,5*200 seit 4 Stunden Prime durchrennt, da sollte noch einiges gehen.


-- Veröffentlicht durch sunsystem am 15:31 am 30. Mai 2004


mit wieviel VCore haste ihn am laufen? und welches Stepping hat die CPU?


ich habe an der vcore nix geändert - also laufen die gerade mit der standard vcore für mps schätz ich. motherboardmonitor sagt das die teile auf 1,55 volt laufen.
tja , das stepping hät ich mal besser vorher nachgeschaut ..... keine Ahnung

ich hab mal probiert ob der Rechner mit 150 FSB hochfährt, was er aber nicht macht. Ich bekomm dann direkt beim windows start nen bluescreen der so schnell weg ist das man ihn nicht lesen kann. Ich denke aber das das an dem mainboard und dem speicher liegt und nicht an den cpus - ich hab schon in anderen foren gelesen das das K7D ab 150 nicht mehr allzu zuverlässig arbeitet :-( . Vielleicht schraub ich mal den multi auf 18 oder 19 - mal sehen ...... erstmal etwas abwarten ob das ding zur zeit absolut stable ist - was es aber bis jetzt war. Hat mittlerweile schon über 24 stunden absolute tortur hinter sich ohne probs. Ich hab 2 seti CLI clients am laufen 24/7 , dazu hab ich noch mal alles mögliche laufen lassen : divX encoder , mp3 encoder , vmware , oodefrag , sandra und quake 3 demoloop [und zwar alles gleichzeitig - hehe - hat schon vorteile wenn man 2CPUs hat ;-) ]

insgesamt hätte ich aber mehr Power erwartet , zumindest was z.b. die seti performance angeht. Der Rechner braucht für eine wu ca. 3 Stunden - vorher mit 1700XPs hat er ca. 4std.20min. gebraucht. Wenn ich nun mal das MHz verhältniss ausrechne kommt das so : 2450/1466 = 1,67 dann wär es doch logisch wenn eine wu statt 4*60+20= 260min. nur noch 260/1,67=156 min [= 2:36 min.] braucht , oder ?
Erst recht wenn man bedenkt das der cache doppelt so gross ist und der FSB auch noch höher ist als vorher. Mein laptop mit pentium-m 1,4 GHz braucht ja auch nur 2:20 für eine WU - wobei das wahrscheinlich an dem 1mb cache der pentium-ms liegt ;-).


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 14:38 am 30. Mai 2004

@ Benno: naja - so toll ist die CPU ja net, da sie 1,75 Volt für 2200 Mhz braucht. Normalerweise machen fast alle 2500er Bartons die 2200 bei Standard VCore von 1,65 Volt...

muss halt mal in der CPU-Datenbank schauen, manche Mobiles gehen 2700 und mehr, aber alles Glückssache wie immer und nur durch selbsttesten rauszufinden...


-- Veröffentlicht durch benno69 am 13:54 am 30. Mai 2004

Was ist den wenn man den FSB(so wie ich ihn jetzt habe)auf 200 läßt bei meinen Asus A7N8X Deluxe Rev 2 Board?
Wie hoch geht das denn?
Ich habe den Xp2500 Barton mit FSB 200 mit Corsair Speicher Twin X bei Multi 11 bei 1,75 V abnormal stabil laufen,alles noch mit einer sehr guten Wasserkühlung(incl.wassergekühlten Netzteil).
Was würde bei mir mit einen xp 2600 Mobil gehen?
Obwohl meiner reicht ja eigentlich.


-- Veröffentlicht durch Slidehammer am 12:42 am 30. Mai 2004

mit wieviel VCore haste ihn am laufen? und welches Stepping hat die CPU?


-- Veröffentlicht durch sunsystem am 21:59 am 29. Mai 2004

also ich hab mir die von nordpc bestellt und heute morgen an der post abgeholt. Bei mir laufen die gerade mit 2450 MHz - multi auf 17 und FSB auf 144. An der vcore habe ich nix geändert - ist dann ja eh schon overvolted. Lief bis jetzt ohne probleme bei 50 grad.
Das ganze ist sehr leise denn darauf hin habe ich den Rechner zusammengestellt :
MSI K7D-Master -L
Tagan 480 W netzteil
graka und northbridge passiv gekühlt - beide mit zalmann
auf den beiden cpus verrichten 2 SLK 900As die Kühlarbeit , mit geregelten Lüftern von YS die sich zur Zeit mit 2000 upm drehen.
ich bin sehr zufrieden damit ;-)

edit: es sind eigentlich die 2600er mobiles

(Geändert von sunsystem um 22:01 am Mai 29, 2004)


-- Veröffentlicht durch gamerx15 am 16:30 am 29. Mai 2004

ich würd den 2600+ nehmen!
alle mobiles sind unlocked!!

mfg


-- Veröffentlicht durch Franky123 am 14:52 am 29. Mai 2004

Na dann werde ich mal nachschauen.

Aber welcher von denen ist besser?

2500+ AQZFA 0411 RPMW
2500+ AQYHA 0414 UPMW
2600+ IQYHA 0351 MPMW

Und ab welcher Woche sind die CPU gelockt. Mobile dürften ja eigentlich nie gelock sein oder?


-- Veröffentlicht durch jabberwoky am 22:07 am 27. Mai 2004

na ja, nu...

is ein normaler barton mobile. allerdings ohne übertacktungsgarantie. wenn de glück hast, kriegst nen guten und wenn de pech hast nen schlechten. is halt zum ocen ein lotteriespiel.

im gegensatz dazu bieten dir jojo und overclockers.de cpus mit garantierter übertacktbarkeit an. diese garantie kostet natürlich.

ich hab übrigens meinen mobil auch von jojo, und der läßt sich ocen, so wie er es beschrieben hat.:thumb:

ob dir diese garantie jedoch die ~50 eronen mehr wert sind, musste selber entscheiden.

gruß

jabberwoky :ocinside:


-- Veröffentlicht durch Franky123 am 21:46 am 27. Mai 2004

Und was ist mit dem CPU???


http://shop.nordpc.com/scripts/banner2.php4?SEARCHSTRING=A%20%2016282


Klingt doch auch nicht schlecht!!!


-- Veröffentlicht durch JOJO24 am 16:18 am 27. Mai 2004

Also bevor du bei Overclockers eine CPU kaufst, kannst du sie auch hier bei mir kaufen. Sind XP 2600+ Mobile Pretested: Klick



JOJO


-- Veröffentlicht durch jabberwoky am 13:42 am 27. Mai 2004


Zitat von Franky123 am 12:27 am Mai 27, 2004
Wer kann mir sagen wo man einen super Mobile 2600+ her bekommt????

bei eBay ist nicht grad was tolles zu finden.


Danke Danke Danke

hier im board werden gelegentlich gute angebote im s/b/t-forum.

ansonsten kannste es mal bei overclockers.de probieren. die langen aber kräftig hin mit de euronen.

gruß

jabberwoky


-- Veröffentlicht durch Franky123 am 12:27 am 27. Mai 2004

Wer kann mir sagen wo man einen super Mobile 2600+ her bekommt????

bei eBay ist nicht grad was tolles zu finden.


Danke Danke Danke


-- Veröffentlicht durch lucker am 23:24 am 26. Mai 2004

*hopperla*


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 15:15 am 26. Mai 2004


Zitat von Dan270874 am 6:08 am Mai 26, 2004
na wenn die teile nen freien multi haben werde ich mal zwei ordern...
welche sollte man nehmen, 2500er oder 2600er?

der DAN (Mobile DAU...);)



2600+ M

<-siehe da.  gehn manchmal auch noch viel besser.


free


-- Veröffentlicht durch Der Don am 14:21 am 26. Mai 2004

Hi,
Also ich bin SEHR zufrieden mit meinem Barton. Er ist sehr übertaktungsfreudig und läuft noch stabil. Schneller als Thorton und Co. ist er auch das merkt man am Berechnen oder beim entpacken von Rar oder ähnlichen Dateien.

cYa
Der Don


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 9:13 am 26. Mai 2004


Zitat von TwP am 0:44 am Mai 26, 2004
jetzt fragen sich manche woher amd ihr geld gekriegt hat um sie letztes jahr voll ueber wasser zu halten :D



ich hatte eigentlich keine Miese gemacht, gingen bei ebay immer besser weg, als mein eigener Einkaufspreis.
Hatte auch nie ienen locked Barton dabei.

@jabba :thumb:12

free


-- Veröffentlicht durch Dan270874 am 6:08 am 26. Mai 2004

na wenn die teile nen freien multi haben werde ich mal zwei ordern...
welche sollte man nehmen, 2500er oder 2600er?

der DAN (Mobile DAU...);)


-- Veröffentlicht durch jabberwoky am 0:47 am 26. Mai 2004

@lucker

16?

rechnen und lesen ist nicht deine stärcke :lolaway:


hatte schon 12 Bartons, davon 4 Mobiles
das macht 8 desktop und 4 mobiles.

gruß
jabberwoky :cu:


-- Veröffentlicht durch TwP am 0:44 am 26. Mai 2004

jetzt fragen sich manche woher amd ihr geld gekriegt hat um sie letztes jahr voll ueber wasser zu halten :D


-- Veröffentlicht durch lucker am 0:27 am 26. Mai 2004

16?

wahh du Barton Fetischist ;)


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 22:31 am 25. Mai 2004


Zitat von Beomaster am 18:31 am Mai 25, 2004
wie kann man eigentlich feststellen wieviel Saft die CPU braucht. Meiner sollte eigentlich die 2,5GHz mit 1,65V erreichen. Braucht man mehr Saft wenn z.B. CPU Interface enabled is?



Nein, meiner Erfahrung nicht. Kann aber sein, dass CPU Interface die Sache irgendwie instabiler oder fehlerhafter macht, bei manchen Multis. Ist irgendwie diffus.
hatte schon 12 Bartons, davon 4 Mobiles.

free


-- Veröffentlicht durch Beomaster am 18:31 am 25. Mai 2004

wie kann man eigentlich feststellen wieviel Saft die CPU braucht. Meiner sollte eigentlich die 2,5GHz mit 1,65V erreichen. Braucht man mehr Saft wenn z.B. CPU Interface enabled is?


-- Veröffentlicht durch THCCryjack am 10:45 am 25. Mai 2004

yep sind immer noch unlocked wegen Cool´nQuiet, äh PowerNow...;)


-- Veröffentlicht durch skyline am 7:53 am 25. Mai 2004

die ham alle nen freien multi


-- Veröffentlicht durch Dan270874 am 6:19 am 25. Mai 2004

kurze frage,
ich konnte ja einige zeit lang das forum nicht besuchen und habe nicht viel input zu den mobiles bekommen.

sind die mobiles eigentlich gelockt oder habe ich einen freien multi?

der DAN


-- Veröffentlicht durch Dan270874 am 6:13 am 25. Mai 2004

so wie ich das sehe, wäre nen mobile genau das richtige für meinen kompressor...;)


-- Veröffentlicht durch TankJR am 20:05 am 24. Mai 2004

So dann will ich nochmal ran !
Mein Mobile macht das:

2100 MHZ @ 1.55 V (so wer ich den wohl betreiben Eiskalt @ 35 °C )
2200 MHZ @ 1.63 V
2300 MHZ @ 1.7 V (aber dann Bock irgendwas immer rum :blubb: )
2400 MHZ @ 1.8 V (aber nur ganz kurz getestet)
2520 MHZ @ 1.9 V ( Wird recht heiß --> Nicht für meine Lukü )


-- Veröffentlicht durch Battlemaster am 17:49 am 24. Mai 2004

nope


-- Veröffentlicht durch Torgal am 17:44 am 24. Mai 2004

Ich bekomm meinen 2500+ M auch diese Woche (von "die Bombe"), der soll auch schön 2200 Mhz bei 1,63V machen. Werd ihn aber erstmal (bis ich mein 266er Ram auf 400er aufgerüstet habe) nur 133*13 fahren können. Asyncron (zb. FSB 200 und RAM 133) sollte man ja nicht machen, oder?:noidea:


-- Veröffentlicht durch TankJR am 16:43 am 24. Mai 2004

Da muss ich was korrigieren: Irgendwie seh seltsam

2400 macht er jetzt bei 1.75 nicht mehr aber dafür die 2500 !? Und das bei fast gleichem FSB

Alles recht konfus :blubb: Ich muss mal weiter versuchen
(die 2400 bei 1.6 gaben doch nach längerem Fehler im Prime)

Ich mach bestimmt was falsch :D :noidea: Ich komm später mal mitn paar seltsamen Screens


-- Veröffentlicht durch THCCryjack am 16:29 am 24. Mai 2004

:respekt: ... Mensch wo kommen denn auf einmal all die guten Mobiles her :noidea:



(Geändert von THCCryjack um 16:29 am Mai 24, 2004)


-- Veröffentlicht durch TankJR am 15:59 am 24. Mai 2004

Hi Leutz :moin:
Hab mir nen XP-M2600+ Barton (IQYHA) zugelegt. Hab noch nicht viel Testen können aber so wies aussieht ist der ganz flott unterwegs!

Er macht die 2400 MHZ bei 1,6 V wird nur 43 °C warm ( Lukü )

Ich versuch mal mein Glück weiter und meld mich wieder


-- Veröffentlicht durch THCCryjack am 13:03 am 24. Mai 2004

Nee war ja nur zu Testzwecken... mit Prime. Der läuft jetzt brav @ default... 800 Mhz @ 1.3 Volt..:thumb:


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 12:51 am 24. Mai 2004

Dann stellt er eben jeden Monat um 10MHz runter. So hält er auch noch ein bissel.

Ich mein, das hängt auch immer stark von den Temps ab.

Wenn Du 77°C hast THC, dann ist das auch nicht grad förderlich für die Lebensdauer.

free


-- Veröffentlicht durch THCCryjack am 12:30 am 24. Mai 2004

Na solange sie noch auf 2300 bei 1.7 Volt läuft ist es ja okay... haste Recht. Falls du aber für die 2300 irgendwann auch mehr brauchen solltest, würde ich mir langsam Sorgen machen... ;)


-- Veröffentlicht durch CMOS am 12:26 am 24. Mai 2004

du hast falsch gelesen;9
ich hatte die cpu vor paar monaten getestet und konnte 2600MHz mit 1.95V fahren, primestable. danach habe ich die cpu nur noch mit 2300Mhz@ 1.7V laufen lassen...also im grünen bereich. so und am we war mir langweilig und ich hab mal wieder bissle getestet und jetzt packt die die 2600 nicht mehr... mir ist es ja eigentlich wurscht, aber seltsam is schon


-- Veröffentlicht durch THCCryjack am 10:31 am 24. Mai 2004

Naja 1.925 Volt is ja auch schon heftig....:godlike:

Ich sag mal alles was über 1.85 Volt geht ist Wahnsinn... overdrived. Betriebsspannung hatte ich nie über 1.75 laufen... nur mal zum ausreitzen hab ich die 1.9 Volt gegeben...
Dein Prozzi wäre nicht der Erste der sich in dieser Form verabschiedet.

Hatte mal nen Duron... der lief 2300 mit 1.85 Volt... nach nem halben Jahr warens nur noch 2140 Mhz bei 1.85 Volt.:noidea:

Also meinem 64ér geb ich niemals mehr wie 1.7 Volt... soll ja wenigstens ein Jahr halten. :godlike:


-- Veröffentlicht durch CMOS am 10:22 am 24. Mai 2004

mein 26er macht plötzlich nur noch 2530MHZ stabil (100herzen weg ..pfff)  .... jetzt gehts abwärts:lol:
so´n sheiss :blubb: obwohl ich den immer bei 2300 mit 1.7 hab laufen lassen, gestern mal wieder so getestet was geht und plötzlich fehlen die 100mhz:noidea:


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 10:16 am 15. Mai 2004

is locked

free


-- Veröffentlicht durch Stony Mahony am 9:15 am 15. Mai 2004

ich habe n 2800xp
AQYHA0351XPWE

ist der jetzt gelocked oder nicht?
so wie ich das gelesen habe sind alle prozis ab 0349 gelocked...


-- Veröffentlicht durch Dan270874 am 11:26 am 14. Mai 2004


Zitat von TwP am 10:44 am Mai 13, 2004
dan ich finde deine temps mit der prommy etwas hoch! :) sollte schon bei -30°C liegen mit dem tee brett :>



jo...
die verdampfertemperatur ist bei -47°C bei 100% cpu-last unter seti. allerdings liesst mein mainboardsensor die angegebenen temperaturen so aus.
der sensor wird sicher weit ausserhalb seiner spezifikation und kennlinie angesprochen... :)
weshalb ich glaube, das das teil nach dem mond geht.

der DAN


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 22:06 am 13. Mai 2004

na das ist doch schonmal was.:thumb:

free


-- Veröffentlicht durch kobe am 18:51 am 13. Mai 2004

also ich hab n barton 2500+ (stepping kein plan)
und er läuft auf meinem gigabyte 7vrx (kt 333) im mom mit fsb 140mhz


-- Veröffentlicht durch Henro am 18:15 am 13. Mai 2004

nu komm ... mit dem A64 wird alles besser ;)


-- Veröffentlicht durch Beschleunigen am 16:30 am 13. Mai 2004

ich habe auch schon mal hier und mal da einen neuen barton mitgenommen. immer welche aus 2004, nur um mal zu checken was so geht.  da ich schon sehr viele CPU (unlockte) gekauft habe, muss ich leider behaupten, dass es nie so schlimm war, wie heute, eine gute CPU zu erwischen.

ich habe zwar jeden lockten auf 200 bzw. 215 MHz takten können; keiner wollte jedoch längere zeit stabil arbeiten. prime und auch windows zickten also recht schnell rum. egal, ob mit 1,65V oder mit 2,15V --> no way!

also die prozzis gingen alle zurück zum händler und AMD in meiner PC philosophie unter. was meinen baum angeht, hat sich AMD schon den Ast abgesägt, auf dem sie saßen.

es war schön, solange es dauerte.  vor 3 oder 4 jahren bin ich wg. des freien multis von Intel auf AMD umgestiegen.. wenn die jetzt die gleichen oder sogar noch andere bremsen einbauen.. tja.. dumm gelaufen.

greets
to!


-- Veröffentlicht durch Henro am 15:25 am 13. Mai 2004

ach das is doch scheiße ... dann lieber für 20 euro mehr n 2400+ mobile ;)


-- Veröffentlicht durch fischergeiz am 15:17 am 13. Mai 2004

@henry
entweder einen getesteten gebrauchten kaufen oder einfach blind nen neuen. das kann man nicht erkennen


-- Veröffentlicht durch Henro am 13:52 am 13. Mai 2004

hmm ... hat man da ne chance das zu erkennen oder muss ich einfach blind kaufen oder oder oder ???


-- Veröffentlicht durch fischergeiz am 13:45 am 13. Mai 2004


Zitat von Henro am 13:13 am Mai 13, 2004
hab mal ne generelle frage ... ich lese immer öffters von desktop bartons 2500+ die nicht auf 2200 Mhz zu hiefen sind ... stimmt das oder is das blödsinn ?


das stimmt! amd scheint entweder die schlechten barton alle als 2500+ zu verkaufen oder die spielen mit dem gedanken einen fsb lock zu machen und
das ist jetzt die testphase


-- Veröffentlicht durch Henro am 13:13 am 13. Mai 2004

hab mal ne generelle frage ... ich lese immer öffters von desktop bartons 2500+ die nicht auf 2200 Mhz zu hiefen sind ... stimmt das oder is das blödsinn ?


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 10:46 am 13. Mai 2004

ist das net wurscht, ob -30 oder -10 :blubb:

free


-- Veröffentlicht durch TwP am 10:44 am 13. Mai 2004

dan ich finde deine temps mit der prommy etwas hoch! :) sollte schon bei -30°C liegen mit dem tee brett :>


-- Veröffentlicht durch Dan270874 am 6:25 am 13. Mai 2004


Zitat von Dan270874 am 17:07 am Mai 12, 2004
hi free!

nach langen wochen bin ich wieder am start...
musste für technikerschule lernen.

der DAN



doch den barton habe ich noch...
zwei sogar... nen guten (2700mhz@2.1V), und nen sehr guten, der alte übrigens (2800@1.85V).

derzeit checke ich meine lowcost cpus (2xduron 1400 und 2x XP1700+) auf 100% übertaktungstauglichkeit.

dank des kompressors kann ich mit dem vcore nun extreme werte fahren, einen 800er duri habe ich versucht bei 2.5V abzukochen (1200mhz) er lief 48 stunden unter seti ohne fehler und defekt, wurde allerdings selbst mit mach2 17°C heiss und die temperatur am radiator betrug 57°C (!)... nix auf dauer für die schöne prommi...

naja das wars erstmal von meinen schandtaten der letzten wochen.

der DAN


-- Veröffentlicht durch jabberwoky am 23:24 am 12. Mai 2004

@Omaschabubu
ja, kannst den mobilmod machen. sollte funzen mit deinem board.

achte aber drauf, daß den maxmulti nicht zu hoch stellst, es könnte nämlich sein, daß dein mobo mit dem maxmulti startet.

gruß

jabberwoky


-- Veröffentlicht durch Omaschabubu am 21:33 am 12. Mai 2004

Also ich habe einen 2500+ AXDA    AQVHA0409WPMW
kann ich das mit der mobile klamotte auch machen also

Interaktive Malanleitung v2.2 ?????


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 19:47 am 12. Mai 2004

:moin: DAn
Jo hast Dich ja lange nicht sehen lassen. Und deinen Barton hast auch nicht mehr?

greetz free


-- Veröffentlicht durch Dan270874 am 17:07 am 12. Mai 2004

hi free!

nach langen wochen bin ich wieder am start...
musste für technikerschule lernen.

der DAN


-- Veröffentlicht durch Suenda am 16:52 am 12. Mai 2004

Das ist nur ein Lock auf dem Multi. Ueber den FSB kannste noch froehlich takten. Bringt auch ueber den FSB mehr, als ueber den Multi. :thumb:


-- Veröffentlicht durch ocfevercore am 16:44 am 12. Mai 2004

kw 09/04??

Garnet ist der neue Lock den wirste so weit ich weiß net los! Nix mehr mit L1 usw guck mal hier auf der Seite bei den Bartonsachen! Da steht das glaub ich! Ich kann mich aber auch irren, dass es jetzt geht aber soweit ich weiß net!

Greetz OC


-- Veröffentlicht durch Omaschabubu am 16:33 am 12. Mai 2004

Also wenn ich erlich bin hatte ich nicht wirklich lust die ganzen seiten durch zu lesen

So mein porb Ich hab ein MSI KT4V Via KT400a 512ddr 333 2500+ Barton wk 9 2004 aqvha

ich bekomm das sch**** teil nicht getakete is ja kalr wegen lock aber wie bekomm ich den sch**** lock weg

bitte drigenst umd hilfe

mfg Omaschabubu


-- Veröffentlicht durch eraser85 am 6:37 am 12. Mai 2004

Was haltet ihr von IQYHA Stepping, wie hoch habt ihr die bekommen?


-- Veröffentlicht durch Master of Puppetz am 16:33 am 11. Mai 2004

Er meinte ja 2640 GHZ


-- Veröffentlicht durch gottkaju am 16:31 am 11. Mai 2004


Zitat von Jesus7890 am 16:10 am Mai 11, 2004
Hmm.... 2640 GHz hätte ich auch gerne :lol: :blubb: :godlike: :ocinside: :thumb:
Geht aber trotzdem gut ab ;)
-Jesus-



Das sind leider nur die ausnahmen.:noidea:

Hab mächtig glück gehabt:thumb:

MfG gottkaju


-- Veröffentlicht durch Jesus7890 am 16:10 am 11. Mai 2004

Hmm.... 2640 GHz hätte ich auch gerne :lol: :blubb: :godlike: :ocinside: :thumb:
Geht aber trotzdem gut ab ;)
-Jesus-


-- Veröffentlicht durch darkcrawler am 0:59 am 11. Mai 2004


Zitat von InsAnity am 17:25 am Mai 10, 2004
weiß einer, ob ein Barton auf nem Asrock K7VT2 läuft für nen Zweit PC?
Wenn ja, nur mit 256 KB Cache oder 512 Cache?
thx



sowas gibbet überhaupt garnicht, dass der nur mit halben cache initialisiert wird.

nur mitm fsb wird evtl. nicht auf 166 kommen (da afaik kt266a chipsatz)


-- Veröffentlicht durch gottkaju am 17:45 am 10. Mai 2004


Zitat von InsAnity am 17:25 am Mai 10, 2004
weiß einer, ob ein Barton auf nem Asrock K7VT2 läuft für nen Zweit PC?
Wenn ja, nur mit 256 KB Cache oder 512 Cache?
thx



Gibt´s da net en Ubdate für das der richtig erkant wird.

MfG gottkaju


-- Veröffentlicht durch InsAnity am 17:25 am 10. Mai 2004

weiß einer, ob ein Barton auf nem Asrock K7VT2 läuft für nen Zweit PC?
Wenn ja, nur mit 256 KB Cache oder 512 Cache?
thx


-- Veröffentlicht durch gottkaju am 13:37 am 10. Mai 2004

Hallo Leute

Jetzt habe ich seid einer Woche mein Board zurück,das heist ein neues weil bei meinem der IDE contoller defekt war.:lol:

Heute hab ich mich nochmal ans OC gegeben und siehe da der Infineon RAM geht auf einmal ab wie Hund auch die CPU hatt ofenbar keine Grenzen mehr.
Hab jetzt mit einer Vcore von 1,90 und nem FSB von 220 und man höre und staune einen Teiler von 12 bei 2640 Gigaherz und das Pimestable:godlike::godlike:

Bei solch einer leistung kann ich mich nicht genug :godlike::godlike::godlike:.

Allerdings werde ich nicht meinen kleinen Barton die 1,90 Vcore ständig antuhen.
Zu Testzwecken war es in ordnung. :thumb::thumb::thumb:

MfG gottkaju


-- Veröffentlicht durch fischergeiz am 12:15 am 8. Mai 2004


Zitat von aehrke am 10:41 am Mai 8, 2004
Was hast Du eigentlich für nen CPU-Kühler, das Du bei 1,85 V eine Temp von 48 Grad erreichst?
Gruß
aehrke


wenn du in sein profil geschaut hättest, wüsstest du, dass er ne wasserkühlung hat


-- Veröffentlicht durch aehrke am 10:41 am 8. Mai 2004

Was hast Du eigentlich für nen CPU-Kühler, das Du bei 1,85 V eine Temp von 48 Grad erreichst?
Gruß
aehrke


-- Veröffentlicht durch aehrke am 10:34 am 8. Mai 2004

Rein optisch sind keine Verbindungen zu anderen Pins zu erkennen.
Ich habe ein Gigabyte GA-7NNXP. Seriennummer des Proz habe ich noch nicht abgeschrieben. Netzteil ist ein BeQuiet, aber damit hat es wohl nichts zu tun.
Gibt es eine Möglichkeit Den Proz so zu verändern, das man Vcore und Multi im BIOS einstellen kann?
Gruß
aehrke


-- Veröffentlicht durch jabberwoky am 15:48 am 7. Mai 2004

@aehrke
haste nicht voll korrekt gearbeitet, oder was? :blubb:

spass beiseite. is natürlich für alle bartons. es gibt aber mobos die unter- bzw. übervolten.

gib mal mehr infos über sys.

gruß

jabberwoky


-- Veröffentlicht durch aehrke am 14:30 am 7. Mai 2004

Ich habe seit ca. 6 Wochen einen AMD Barton XP2600 und bin nun auf der Suche nach oc Tricks. Ich habe versucht, mit der Pin-Anleitung die Vcore auf 1,7 Volt einzustellen, nach abschluss meiner Arbeit hatte ich aber eine Vcore von 1,85. Ist die Pin-Malanleitung nicht für aktuelle Barton Modelle oder was?


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 22:49 am 6. Mai 2004

Genau, versuch das mal. Wenn es dann hingehaun hat, und eventuell was gebracht, dann probier ich es auch.
Du kommst ja wenigstens auf 220. Ich komm nicht mehr über 215 stabil, wenn überhaupt.

free


-- Veröffentlicht durch JOJO24 am 22:47 am 6. Mai 2004

hmm, dann muss ich wohl mal einen schlechten Mobile nehmen und das an dem Test, weil meinen guten will ich mir auch net himmeln;)


JOJO


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 22:44 am 6. Mai 2004

Ich hab ihn schon gefragt, er hat ihn auch nicht gemacht.

Und ich traue mich irgendwie nicht, hab schiss dass ich mir meine gute CPU damit zerbrösel.
Wenn ich eine ganz genaue Anleitung hätte, dann würd ichs machen.
Juckt mich schon in den Fingern, wieder nen FSB jenseits der 230 fahren zu können.

free


-- Veröffentlicht durch JOJO24 am 22:29 am 6. Mai 2004

@fischer

JO, danke. Hast du den Mod bei dir gemacht? Und hats was gebracht?

@free

JO, dann wird der wohl morgne kommen. Hast du den Mod schon gemacht?


JOJO


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 21:36 am 6. Mai 2004

@Jojo    nee ist noch nicht angekommen, hoffe er kommt morgen.


free


-- Veröffentlicht durch fischergeiz am 21:04 am 6. Mai 2004


Zitat von JOJO24 am 16:51 am Mai 6, 2004
@fischergeiz

Kannst du mir den Mod auch mal schicken? Bitte an griebel-klein@t-online.de

Ich hab zwar immer gedacht, mein Board macht bei 220 MHZ zu, aber vielleicht ist ja doch der Mobile.


JOJO


die mail is schon so gut wie unterwegs


-- Veröffentlicht durch JOJO24 am 18:14 am 6. Mai 2004

@free

Haste meinen Mobile eigentlich bekommen?


JOJO


-- Veröffentlicht durch JOJO24 am 18:13 am 6. Mai 2004

hmm, auf dissabled gehts auch net höher, es könnt aber auch der mdt ram sein (2x512 MB DDR 400 Ram im Dual Channel)


JOJO


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 17:54 am 6. Mai 2004

Wenn Du mit CPU Interface disabled auch nicht bisschen höher kommst, dann ist es auf jeden Fall der Mobile.

Bei meinem Desktop Prozzi  kam ich mit Disabled noch mal 17MHz höher.

free


-- Veröffentlicht durch JOJO24 am 16:51 am 6. Mai 2004

@fischergeiz

Kannst du mir den Mod auch mal schicken? Bitte an griebel-klein@t-online.de

Ich hab zwar immer gedacht, mein Board macht bei 220 MHZ zu, aber vielleicht ist ja doch der Mobile.


JOJO


-- Veröffentlicht durch fischergeiz am 14:52 am 6. Mai 2004

die mail is raus;)


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 22:40 am 5. Mai 2004

Hast ne Anleitung mal zur Hand, ich hab den schonmal gesucht, und nicht gefunden.
kannst auch an freestylercs@freenet.de schicken, wenn du mal Zeit dazu hast.

free


-- Veröffentlicht durch fischergeiz am 22:29 am 5. Mai 2004


Zitat von freestylercs am 21:53 am Mai 5, 2004
Dann bräucht ich nur noch  nen guten Desktop Barton. Mit meinem Mobile wird das nix mitm FSB.


free


doch du musst einfach nur nen l12 mod machen ;)


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 21:53 am 5. Mai 2004

Dann bräucht ich nur noch  nen guten Desktop Barton. Mit meinem Mobile wird das nix mitm FSB.


free


-- Veröffentlicht durch fischergeiz am 21:46 am 5. Mai 2004

kannst ja einem ausm forum abkaufen oder mal bei ebay schaun;)


-- Veröffentlicht durch Battlemaster am 15:58 am 5. Mai 2004

auf mushkins waren die doch druff oder?


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 15:35 am 5. Mai 2004

Nur wie teuer sind die BH 5........ich denke die 300MB, die mann dann vielleicht noch rausholen könnte durch die Timings, wären mir der Aufpreis zu meinen billigen RAms zur Zeit nicht wert.

Sind ja allgemein schweineteuer RAms in letzter Zeit.

Wo bekommt man denn jetzt noch BH 5 her, bzw. welche Hersteller verbauen die Dinger noch??

free


-- Veröffentlicht durch fischergeiz am 13:24 am 5. Mai 2004

fast jedes system könnte an die 240-250fsb schaffen. mit einem leichten vdd mod und eine etwas bessere kühlung würde das gehn, aber gerade da  
machen einfach sehr viele rams zu. falls du gute timings haben willst, dann
ist eigentlich nur noch bh5 zu empfehlen:noidea:


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 0:19 am 5. Mai 2004

ich meine ja, dass die meisten Boards sowieso nicht die 250 MHz FSB schaffen, von daher brauch man auch keine Rams, die 260 schaffen, sondern eher welche, die auch bei 225 noch schärfst Timings erlauben.

free


-- Veröffentlicht durch FGB am 23:56 am 4. Mai 2004

jo hab ich in der eile falsch verstanden.. aber ich denke, dass dem athlon dass egal ist, mit wie viel fsb er betrieben wird, da der takt ebenso wie der cache mit voller effizienz betrieben wird..

Fabi


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 23:25 am 4. Mai 2004


Zitat von CMOS am 22:46 am Mai 4, 2004
er meint ein athlon xp system ;)



:thumb: Du verstehst mich.

@FGB  ich komme mit meinen Apacer auch auf gute 243  nur bei schwächsten Timings. Wenn ich da noch CL 2 fahren könnte, dann würde die Bude rocken.

free


-- Veröffentlicht durch CMOS am 22:46 am 4. Mai 2004

er meint ein athlon xp system ;)


-- Veröffentlicht durch FGB am 22:39 am 4. Mai 2004

ich komme mit meinem MDT speichern aufm 8rda3i auf 245mhz, mehrere stunden stabil, dann schmiert es ab weil die NB zu heiß wird und ich die momentan nur passiv gekühlt hab.

aber wieso sollte xp mit mehr als 250 nicht klar kommen?

Fabi


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 19:31 am 4. Mai 2004

Nur welches XP System läuft über 250, das sind wohl die wenigsten.
Also spielen dann mehr die Timings eine Rolle, wenn man sowieso keinen hohen Takt fahren kann.

free


-- Veröffentlicht durch fischergeiz am 19:17 am 4. Mai 2004

von den timings her kannste die so ziemlich vergessen. meine packen bei 223fsb nur 2.5-3-3-11 timings mit 2.7v! mehr hab ich an den timings und vdimm voltage nicht rumgespielt, einfach so eingestellt und dann lief´s. hab
nur ausprobiert ob´s mit cl2 auch läuft, tut´s aber nicht. es gibt aber handfeste beweise, dass man mit den crucial auf amd systemen bis 260fsb und noch ein bisschen drüber (265-270fsb) kommt. teuer sind die auch nicht. ich hab meine damals für ~90€ gekauft (2*256mb)


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 18:31 am 4. Mai 2004

Und wie hoch mit welchen Timings und Vdimm kommst Du mit den Teilen.
Wie teuer sind die denn so??

free


-- Veröffentlicht durch fischergeiz am 14:25 am 4. Mai 2004

die crucial sind gut und günstig. die hab ich auch und bin absolut zufrieden:thumb:


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 22:51 am 3. Mai 2004

Wieso was ist mit denen??

free


-- Veröffentlicht durch fischergeiz am 20:43 am 3. Mai 2004

kauf dir crucial pc400 cl3!!!!
glaub mir du wirst es nicht bereuen;)


-- Veröffentlicht durch Suenda am 18:55 am 2. Mai 2004

Ja, ich habe nochmal nach dem Preis geschaut. 350€ und mehr sind dann doch etwas viel des Guten.
Teilweise sind die Kingston neben den Twistern und Golden Dragons auch preislich attraktiv. :thumb:

ÄDIT: Bisher schaffe ich nämlich nur 49715 Punkte bei AM3 mit 4xAF und very high details. Hab nur die DL Version, bei der man nichts verstellen kann.

(Geändert von Suenda um 18:59 am Mai 2, 2004)


-- Veröffentlicht durch CMOS am 17:04 am 2. Mai 2004

also doch kein corsair :lol:
wenn dir an meinem tipp liegt ->HyperX pc3500
ist von deinen 3 favoriten der preis/leistung sieger


-- Veröffentlicht durch Suenda am 16:59 am 2. Mai 2004

Hab mal ein paar Neuigkeiten.
Mein Infinion 333er macht bei 215 MHZ dicht. Das heißt, dass ich im Moment nicht über 2375MHZ komme. Nun bin ich am Schwanken, ob ich mir 1GB GEIL Golden Dragons PC466 oder Kingston HyperX kaufe. Da sollte nämlich noch ein wenig gehen. :thumb:


-- Veröffentlicht durch cookies am 7:14 am 1. Mai 2004

Hab mir gestern einen 2500er gakauft,welcher zum ersten mal ohne Zicken (obwohl gelockt) bei StandardVcore sofort auf FSB200 läuft.Nur der Speicher zickt scheinbar ein bisschen.


-- Veröffentlicht durch THCCryjack am 23:16 am 29. April 2004

Da kann ich zZt. nicht mitreden... habe meine juten Mobile gestern geschrottet. Is mir auf die Tischplatte gefallen... DIE gebrochen.

@JOJO

Wenn du mal wieder nen guten auf Lager hast, melde dich mal. :godlike:


-- Veröffentlicht durch JOJO24 am 0:09 am 29. April 2004

so, dank neuem NT (LC Power 550 von ebay für 25 Euro) macht mein guter XP 2600+ Barton Mobile jetzt bei gleicher Vcore noch mehr MHZ:thumb: Ich bin jetzt bei 2875 MHZ@1,956 Volt real. Prime lief jetzt schon über 4h fehlerfrei. Einfach saugeil das Teil;) Ich denk mir ner Prommy gehn die 3GHZ:thumb:


JOJO


-- Veröffentlicht durch Suenda am 0:06 am 29. April 2004

Danke, danke!

Bisher laeuft er ja noch recht kuehl. Da geht wohl noch ein wenig. :thumb:
Er wuerde seinen jetzigen Takt wohl auch mit weniger VCore machen, aber dazu hatte ich keine Zeit. Nachtschicht ist schlecht fuer OC Versuche. Aber irgendwo her muss ja die Kohle fuer die Hardware kommen. :lol:
Ich werde von meinen Erfolgen berichten. Alternativ mache ich Updates in meinem Profil. :thumb:


-- Veröffentlicht durch FGB am 21:12 am 28. April 2004

jo ich drück dir die daumen :thumb:

Fabi


-- Veröffentlicht durch Suenda am 19:56 am 28. April 2004

Ich hab auch mal wieder nen Barton. Hab erstmal nur den Standartoverclock gemacht. Am Wochenende wird getreten. Habe bis dahin leider kaum Zeit zum testen. Dann geht's aber ab, wenn mein RAM das mitmacht. Falls nicht, dann muss ich doch nochmal zum Händler meines Vertrauens. Dann kommen ein paar Corsair XMS 3500 rein. :lol:
Wünscht mir Glück. :thumb:

ÄDIT: Ist ein AQYHA 0414 UPMW.

(Geändert von Suenda um 19:56 am April 28, 2004)


-- Veröffentlicht durch fischergeiz am 22:13 am 27. April 2004

ne das is noch mein alter barton. war bis jetzt nur zu faul um mein profil zu editieren. mach ich dann wenn sich meine andere hälfte des system geändert hat:lol:


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 19:42 am 27. April 2004

@fischer   und dann geht er bei 1,9V nur auf 2420....ist echt komisch dann das Teil

free


-- Veröffentlicht durch fischergeiz am 13:22 am 27. April 2004


Zitat von BigBen am 17:26 am April 26, 2004
Muss Dir wohl recht geben, ich hab mit 0,05 Volt weniger so 1° C weniger. (1,55 auf 1,50)
Bin jetzt bei 1,5 Volt und es sieht gut aus. Hätte nie gedacht, daß da so viel geht. :thumb:
Mein kumpel musste für 2,2 Ghz auf 1,7 Volt :lol:
Und ich hatte mich noch geärgert, daß ich nicht eine mit seinem Stepping geholt habe. :blubb:

Edit:
1,39 Volt waren ihm zu wenig. Im Moment bin ich bei 1,41 aber überlege eine Sicherheitsreserve drauf zu legen, dann wäre ich bei stabilen 1,43. Da kann man sich doch eigentlich nicht beschweren.

(Geändert von BigBen um 20:17 am April 26, 2004)


ne bei 1.43v für 2200mhz kann man sich wirklich nicht beschweren, hast ein richtiges schätzchen erwischt. mein barton braucht für 2200mhz schon satte 1.52v;)


-- Veröffentlicht durch BigBen am 17:26 am 26. April 2004

Muss Dir wohl recht geben, ich hab mit 0,05 Volt weniger so 1° C weniger. (1,55 auf 1,50)
Bin jetzt bei 1,5 Volt und es sieht gut aus. Hätte nie gedacht, daß da so viel geht. :thumb:
Mein kumpel musste für 2,2 Ghz auf 1,7 Volt :lol:
Und ich hatte mich noch geärgert, daß ich nicht eine mit seinem Stepping geholt habe. :blubb:

Edit:
1,39 Volt waren ihm zu wenig. Im Moment bin ich bei 1,41 aber überlege eine Sicherheitsreserve drauf zu legen, dann wäre ich bei stabilen 1,43. Da kann man sich doch eigentlich nicht beschweren.

(Geändert von BigBen um 20:17 am April 26, 2004)


-- Veröffentlicht durch fischergeiz am 17:02 am 26. April 2004

weil der abfall meiner meinung nach tatsächlich zu groß ist. bei einer solch kleinen änderung der vcore kann der temperaturabfall nicht so extrem sein. das würde bedeuten, dass man mit einer um 0.05 gesenkten vcore 5° und bei 0.1v sogar 10° gut machen würde und das ist wohl eher unrealistisch. 5° temperaturunterschied mit einer um 0.1v gesenkten vcore wäre für mich allerdings realistisch und deshalb füre ich das verhalten bezüglich den unterschieden der temperatur auf mein board zurück


-- Veröffentlicht durch BigBen am 16:12 am 26. April 2004

@fischergeiz
Wieso genau kommt Dir das so unwahrscheinlich vor? Weil es nahezu linear ist oder weil der Abfall Deiner Meinung nach zu groß ist?


-- Veröffentlicht durch fischergeiz am 14:33 am 26. April 2004

mir ist aufgefallen, dass alle 0.025v bei gleicher drezahl des lüfters (und auc h gleichbleibender tak) die temp um etwa 2-3° fällt. das kommt mir aber sehr unwahrscheinlich vor. das liegt dann wohl an dem nf7 das bei mir leider (auch) die temps falsch anzeigt;)


-- Veröffentlicht durch BigBen am 7:21 am 26. April 2004

Hi,
hab das shuttle mainboard aus dem XPC Sn45G.
Na dann kann ich ja wirklich noch mehr probier.
Wie hat sich denn bei Dir das VCore senken auf die Abwärme bzw Temps ausgewirkt?


-- Veröffentlicht durch Golfer am 7:01 am 26. April 2004

HEy big ben

Ich habe das NF7 Rev. 2.0

Bei mir läuft die  CPU  @3200+ mit nur 1,412 VCORE PRimestable

Und wenn ich doch einmal zu wenig Saft gegeben habe,
einfach  das Netzteil aus und wieder einschalten und du kannst die VCore wieder erhöhen.

Welches MOBO haste denn ?
Und die CPU nimmt durch zu wenig VCORE keinen schaden.
;)


-- Veröffentlicht durch BigBen am 19:50 am 25. April 2004

Jipp, bisher sieht es so aus und laut speedfan sind das auch stabile 1,55 Volt. ausserdem eine Vcore2 von 1,50 Volt, was immer das ist.
Aber prime läuft auch erst eine Stunde, also mal abwarten.
Temp ist bei 51° (externer Fühler) aber es ist auch recht kühl im zimmer (15°?) und nur 39° im gehäuse.
Da frag ich mich ob ich 1,5 Volt überhaupt probieren soll, aber einmal cmos clear wird den kleinen auch nicht umbringen.
Man will ja immer die Grenzen kennen...
Edit:
Also länger muss prime jetzt nicht laufen, scheint wirklich stabil zu sein.
Coole Sache das, morgen oder so kommen die 1,50 Volt.

(Geändert von BigBen um 23:54 am April 25, 2004)


-- Veröffentlicht durch jabberwoky am 19:29 am 25. April 2004


Was passiert, wenn ich eine deutlich zu niedrige Spannung wähle. Komem ichd ann noch in's BIOS oder muss ich flashen?

dann kommste evtl. nicht mehr ins bios. na und, cmos clear machen und geht dat wieder. musste nix flashen.

heisst das das du mit 1.55v 3200(uups, vertippt meine natürlich 2200) mhz erreichst. wenns so is, dann isses gut.:thumb:

jabberwoky:ocinside:

(Geändert von jabberwoky um 19:31 am April 25, 2004)


-- Veröffentlicht durch BigBen am 19:24 am 25. April 2004

Was passiert, wenn ich eine deutlich zu niedrige Spannung wähle. Komem ichd ann noch in's BIOS oder muss ich flashen?
Kann es sien, daß das falshen auch nicht mehr wirkt?
Im Moment sieht's so aus als wäre der Primestable mit 0,1 Volt zu wenig. Ist doch eigentlich für nen 2500+ @ 3200+ ziemlich gut, oder?


-- Veröffentlicht durch jabberwoky am 13:09 am 25. April 2004

@bigben

die große glaskugel sagt .......

probiers aus, dann weißt du es. prime sollte beim testen ca. ne halbe stunde laufen. wenn du dann deine einstellungen gefunden hast, dann lass es mal länger laufen.

gruß

jabberwoky


-- Veröffentlicht durch BigBen am 12:55 am 25. April 2004

Mein Barton 2500+ wie drei Postings weiter oben beschrieben.
Ich will aber WENIGER VCore bei gleichem Takt. Die Frage ist also ob er auch 2,2 GHz mit 1,5 oder 1,45 Vlt packt.
Eher nicht, oder?


-- Veröffentlicht durch JOJO24 am 12:46 am 25. April 2004

??? Wer ist er?
Klar kannste nochmehr erwarten, Vcore hoch:thumb:


JOJO


-- Veröffentlicht durch BigBen am 12:43 am 25. April 2004

Bisher macht er die 2,2 GHz stabil bei 1,55 Volt und die Temps sehen auch besser aus, aber solide getestet ist er noch nicht.
Ist das gut oder kann ich da noch mehr erwarten?


-- Veröffentlicht durch fischergeiz am 22:19 am 24. April 2004

lol:lol:


-- Veröffentlicht durch Tom2110 am 14:56 am 24. April 2004


Zitat von fischergeiz am 10:34 am April 24, 2004
wo lag jetzt das problem?



keinen Plan :) hab erst multi nach unten gesetzt dann FSB nach oben und dann multi wieder nach oben dann ging es ;)


-- Veröffentlicht durch BigBen am 14:35 am 24. April 2004

Hi, mein Xp 2500+ läuft bisher stabil als 3200+.
Da mein Lüfter Smartfan geregelt ist hätte ich den aus Lärmgründen gerne noch etwas leiser/kühler und dachte daher an undervolting.
Jetzt meine Frage: bringt das was? ab so ca. 2° hätte ich echt was davon.
Was sind realistische Spannungswerte mit einem durchschnittlichen guten Barton 2500+ bzw wo soll ich anfangen zu testen?
Wie lange Prime muss der denn laufen, damit ich vin stabil sprechen kann?

Ps.: Suchfunktion hab ich erfolglos genutzt, schwnakte zwischen 0 und 400 Treffern :-(


-- Veröffentlicht durch fischergeiz am 10:34 am 24. April 2004

wo lag jetzt das problem?


-- Veröffentlicht durch Tom2110 am 9:39 am 24. April 2004

ging nun doch noch höher mit dem FSB

220x12,5 im Moment bei 1,87V sind 2720MHz


-- Veröffentlicht durch SheeP am 14:06 am 23. April 2004

wegen fsb 133 da mobil :thumb:


-- Veröffentlicht durch Golfer am 13:55 am 23. April 2004

AMD Athlon XP-M 2600+ OPGA, Mainstream, "Barton" 1917 MHz

AMD Athlon XP-M 2600+ OPGA, Desktop Repl., "Barton" 2000 MHz

Stinknormaler Barton: AMD Athlon XP 2600+, 1916MHz, 166MHz FSB

Kann mir einer sagen warum die Desktop Repl. Version 2000MHZ hat?


-- Veröffentlicht durch TwP am 13:52 am 23. April 2004

tom schoen PMs beantworten :OI


-- Veröffentlicht durch Tom2110 am 12:02 am 23. April 2004

ich sehe da aber auch nix das ich den multi fixen könnte!
Is der fix oder nicht :) kenn mich mit so alten sockel A boards nimmer so aus :lol:


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 8:33 am 23. April 2004

@Tom hab das gleiche Prob, aber ich glaub es liegt bei mir eher an der Kombi Board und CPU Mobile.

free


-- Veröffentlicht durch Tom2110 am 2:40 am 23. April 2004


Zitat von Tom2110 am 23:09 am April 17, 2004
Barton von meinem Bruder:

2500+ @ 2700MHz (1,91V)





:blubb: neues Board neus Glück habe noch die Wakü umgebaut und noch getestet nun neues Erbegnis vorerst mal:

2500+ @ 2740MHz (1,88V)


PS: kann es sein das die Mobiles ab ca. 210 FSB rum zicken? Weil meine Sau will nimmer so recht starten wenn der FSB auch nur auf 211 erhöht wird! Oder kann es sein das mein Shuttle Board keinen fixen AGP hat und dadurch probleme gibt?






(Geändert von Tom2110 um 2:41 am April 23, 2004)


-- Veröffentlicht durch FGB am 23:51 am 22. April 2004

ne ähnliche diskussion gabs bei uns auch, es ging darum,dass PCI zwar übertaktet wird, sich aber alle 33MHz wieder mit neuem teiler auf nominalwert stellt..

so könnte man also den "FSB" 66MHz anziehen und übertaktet den pci bus trotzdem nicht..

wurde hier diskutiert: klick

Fabi


-- Veröffentlicht durch Flatnick am 0:14 am 22. April 2004

Stimmt ....daran hab ich noch garnet gedacht (PCI AGP Takt). Danke für den Hinweis.:thumb:


n8

(Geändert von Flatnick um 0:16 am April 22, 2004)


-- Veröffentlicht durch cheech2711 am 0:08 am 22. April 2004

meine 333 infineons gingen locker 200mhz, hole dir lieber mal nen epox oder abit dann kannste schön über den fsb übertakten bringt mehr, beim asus erhöht sich doch auch gleichzeitig der PCI und AGP Takt, das Abit NF7 gibbet mittlerweile schon für 61€ bei MIX-Computers


-- Veröffentlicht durch Flatnick am 23:01 am 21. April 2004

Also mein Athlon XP 2800+ läuft grad mit 2324 MHz bei einem FSB von 166 und nem Multi von 14. Temps sind etwas hoch. Aber sobald ne bessere Kühlung da is....guck ich mal wie weit ich noch rauf komm. RAM spielt auch ne Rolle vielleicht bringt ja DDR 400er noc was. Kommt Geld kommt Rat.....LOL.:blubb:


-- Veröffentlicht durch cheech2711 am 18:21 am 21. April 2004

So Leute habe heute meinen 2500 Barton bekommen, hatte ja schon mal einen probiert und der wollte nicht mal mit 1.85v als 3200+ laufen:blubb:
naja habe ihn gerade eingebaut und morgen werde ich das ding mal testen was da geht;) er ist grün :godlike: mit den braunen prozzis hatte ich bis jetzt immer pech:lol: der 1700+@2.4GHz 1.75v ist auch grün, na wenn das mal kein gutes Ohmen ist:lol:

Hier mal das Stepping AXDA2500KV4D T846347841941
                                  AQYHA 0409 TPMW

so prime läuft jetzt schon ein weilchen @3200+ mit 1.725v laut aida 57° vollast :)
naja werde wohl mal meinen SK7Pro austauschen müssen, der ist zwar aus vollkupfer aber ich denke mal das ein Sp97 noch ein wenig mehr bringt.

(Geändert von cheech2711 um 22:00 am April 21, 2004)


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 17:41 am 21. April 2004

Wenn Du die Möglichkeit hast, den Multi und FSB im Bios einstellen kannst, dann sollte das kein Problem sein.

free


-- Veröffentlicht durch Deepy am 16:07 am 21. April 2004

d.h. es gibt Boards auf denen MobileCPUs nicht unlocked sind? :noidea:
Gehts denn auf meinem zukünftigen DFI NFII Ultra Infinity?


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 12:18 am 21. April 2004

jo, isser

free


-- Veröffentlicht durch ploreTeufel am 11:17 am 21. April 2004

wenn ich mir nen 2400+ mobile oder nen 2600+ mobile barton hol der müsste doch auf meinem 8rda3+ unlocked sein oder?


-- Veröffentlicht durch JOJO24 am 23:23 am 20. April 2004

mainstream=1,45 Volt---> somit 47 Watt
Desktop.. = 1,65 Volt---> somit mehr Watt:)

JO, ich glaub so isses.


JOJO


-- Veröffentlicht durch Deepy am 21:09 am 20. April 2004


Zitat von Golfer am 2:12 am April 18, 2004
Ja bei Ebay.
Sag mal JOJO wo hast du denn die guten 2600er Mobiles her?
Sind das desk. Versionen oder die Mainstream ?



Hm, was ist der unterschied zwischen Mainstream und desktop Version?
Beim Mobile :noidea: Desktop =/= Mobile dachte ich, bitte mal erklären :blubb:


-- Veröffentlicht durch JOJO24 am 20:58 am 20. April 2004

jo, denk ich auch, aber wer brauch schon 2,9 GHZ? Naja, zum Spaß werd ichs mal probieren, Standard lass ich den aber mit 2,6 GHZ und 1,696 Volt laufen.


JOJO


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 20:28 am 20. April 2004

Hmm jojo, da musst dann aber schon locker die 2V Grenze sprengen oder: Schätze so 2,05V.  
Meist hebt ein neues NT nur eine vorhandene MHz Grenze auf, aber auch bei mir hat es gute 20 MHz gebracht.

free


-- Veröffentlicht durch Golfer am 19:20 am 20. April 2004

Das wäre fett :thumb:


-- Veröffentlicht durch fischergeiz am 14:19 am 20. April 2004

das wär ja schonmal ne leistund;)
wenn ich mir so überlege, dass mein mobile für 2530mhz 1.85v braucht:noidea:


-- Veröffentlicht durch JOJO24 am 11:35 am 20. April 2004

@free

Jo, ich hab mir eben gerade das LC Power 550 Watt bei ebay gekauft. Vielleicht pack ich ja die 2900 MHZ ;)


JOJO


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 9:47 am 20. April 2004


Zitat von JOJO24 am 20:51 am April 19, 2004
naja, allzu doll is der net, meiner macht die 2600 MHZ mit 1,696 Volt:thumb:
Aber gut is deiner auch


JOJO



jupp, das hat sogar mein Desktop Prozessor geschafft, der rennt jetzt bei meinem Kumpel.
Aber im Zeitalter der Mobiles, ist das natürlich schon überholt.

meiner macht die 2600 mit 1,81-1,82V
Aber das ist dann wohl auch die proportionale Grenze.

@jojo   ich denke, wenn Du ein besseres NT hättest, dann würde deiner noch besser gehen. Aber über 500Watt wären schon angebracht. Bei der Verlustleistung.

greetz free


-- Veröffentlicht durch JOJO24 am 20:51 am 19. April 2004

naja, allzu doll is der net, meiner macht die 2600 MHZ mit 1,696 Volt:thumb:
Aber gut is deiner auch


JOJO


-- Veröffentlicht durch skyline am 20:38 am 19. April 2004

ich hatte endlich auch mal glück:lol:
heut sind meine Mobiles gekommen
von 2 getetsteten ist schon mal einer gut
2610 mhz bei 1,90 volt:thumb:
sehr geil sag ich mal;)


-- Veröffentlicht durch JOJO24 am 12:52 am 18. April 2004

jo, isse stimmt.


JOJO


-- Veröffentlicht durch Golfer am 12:48 am 18. April 2004

Najo die zweitbeste CPU ist nu eh schon weg.


-- Veröffentlicht durch JOJO24 am 12:34 am 18. April 2004

also bei den XP 200+ Mobiles ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass sie besser sind. Und 130 Euro sind mir zu wenig.


JOJO


-- Veröffentlicht durch Golfer am 12:03 am 18. April 2004

Lassen sich die mobilen 2600+ besser takten als die 2500+ JOJO ?
Kannst du bitte testen ob die CPU die 2700 MHZ packt?  wenn ja biete ich dir 130 inkl.


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 11:12 am 18. April 2004


Zitat von JOJO24 am 1:23 am April 18, 2004
meinste das ist besser als mein Chieftec bzw. das Enermax?

JOJO



Also ich find das LC Power unschlagbar, da kannst DU beruhigt zuschlagen.

Boaahh  2800MHz hätt ich auch gerne, aber ich komme schon wieder ins schwärmen.

free


-- Veröffentlicht durch JOJO24 am 11:00 am 18. April 2004

@Golfer

Ich hab  die von Abtron. Das sind Mainstream Versionen, also mit 1,45 Volt. Du könntest schon einen haben, nur sind jetzt alle 6 bei ebay. Was würdest du denn für den guten bezahlen?

JOJO


-- Veröffentlicht durch Golfer am 2:12 am 18. April 2004

Ja bei Ebay.
Sag mal JOJO wo hast du denn die guten 2600er Mobiles her?
Sind das desk. Versionen oder die Mainstream ?
Ich würde dir gerne die Zweitbeste abkaufen wenn  du Interesse hast.

(Geändert von Golfer um 2:13 am April 18, 2004)


-- Veröffentlicht durch JOJO24 am 1:29 am 18. April 2004

dann werd ich mirs mal kaufen, is ja net teuer, wo gibt es das denn am billigsten? bei ebay, oder?

JOJO


-- Veröffentlicht durch Falcon am 1:26 am 18. April 2004

auf jeden fall ! Ist soweit ich weiß das beste nt und dürfte nur schwer kleinzukriegen sein ..... ich hab es nach kruzem test jeden fall mit P4 @3570 mit 1,65vcore 9800 Pro 2 HDDS 4 LAufwerken jedenfalls nicht kleingekriegt .... nur minimale spannungsschwankungen :thumb:

Hatte ich halt alles mal  angeschlossen ......


-- Veröffentlicht durch JOJO24 am 1:23 am 18. April 2004

meinste das ist besser als mein Chieftec bzw. das Enermax?

JOJO


-- Veröffentlicht durch Falcon am 1:22 am 18. April 2004

LC Power 550Watt kostet nur 27€ und ist verdammt gut :godlike::thumb:

Hab ich auch noch hier rumliegenm is allerdings für nen freund


-- Veröffentlicht durch JOJO24 am 1:20 am 18. April 2004

also mit dem meinem Chieftec 420 Watt NT bin ich nur bis ca 2700 MHZ gekommen, egal bei welcher Vcore. Dann hab ich mal mit meinem Enermax 420 Watt NT aus dem Zweit PC getestet und siehe da, ich komme auf 2800 MHZ, eben war ich mal mit 2866 MHZ im Windows, aber beim Prime ists dann abgekackt, ich denke es liegt auch wieder am NT! Welches NT soll ich mir denn mal holen?


MfG JOJO


-- Veröffentlicht durch Falcon am 0:48 am 18. April 2004

was hast du denn für ein NT ?


-- Veröffentlicht durch JOJO24 am 0:44 am 18. April 2004

Nur irgendwie is glaub ich mein NT am Ende. Naja, ich probier morgen noch ein wenig rum.


JOJO


-- Veröffentlicht durch Falcon am 0:42 am 18. April 2004

Ja gibts .... Ich glaub die machen mächtig augen ..... Da sich die Temps ja in grenzen halten kannst du der CPU ja mal 2.0vcore geben und mal gucken wie hoch du kommst :thumb:

Und bei dieser "Meisterschaft" gibts ordentlich was zu gewinnen , daran mein ich mich erinnern zu können :thumb:;)


-- Veröffentlicht durch JOJO24 am 0:37 am 18. April 2004

gibts sowas? ich wette mit ner Prommy rennt die CPU locker auf 3 GHZ; aber das kann ich mir net leisten als Schüler.


JOJO


-- Veröffentlicht durch Falcon am 0:35 am 18. April 2004

na klar zeigts das an ! Muss an dir liegen .

ABer die CPU is jawohl :godlike:

Vielleicht solltest du bei der deutschen overclocker meisterschaft antreten :thumb:


-- Veröffentlicht durch Andre1988 am 0:27 am 18. April 2004

Bild zeigts nicht an!!!


-- Veröffentlicht durch JOJO24 am 0:26 am 18. April 2004

ja hab ich, z.b. hier mal Si Soft Sandra, P-Rating hab ich keine Ahnung, so 4500+ oder so, vielleicht auch 4700+??? Hier mal ein Bech:



JOJO


(Geändert von JOJO24 um 0:30 am April 18, 2004)


-- Veröffentlicht durch Falcon am 0:16 am 18. April 2004

was für einem PR-Rating würde das entsprechen ? Hast du mal ein paar benches durchlaufen lassen ?


-- Veröffentlicht durch JOJO24 am 0:14 am 18. April 2004

jo, mein ich auch:thumb: Ich hab hier noch ein ähnlich guten (von 6 ;) ), der macht die 2600 MHZ mit 1,712 Volt. Die 2800 MHZ hab ich noch net getestet.


JOJO


-- Veröffentlicht durch Battlemaster am 0:10 am 18. April 2004


Zitat von JOJO24 am 23:26 am April 17, 2004
mein neuer XP 2600+ Mobile:

@2800MHZ=1,92 Volt
@2600MHZ=1,696 Volt

Ist bis jetzt mein bester:thumb:



JOJO



goiles teil :respekt:


-- Veröffentlicht durch JOJO24 am 23:26 am 17. April 2004

mein neuer XP 2600+ Mobile:

@2800MHZ=1,92 Volt
@2600MHZ=1,696 Volt

Ist bis jetzt mein bester:thumb:



JOJO


-- Veröffentlicht durch Tom2110 am 23:09 am 17. April 2004

Barton von meinem Bruder:

2500+ @ 2700MHz (1,91V)


-- Veröffentlicht durch DuronLover am 21:32 am 17. April 2004

also ich hab mi meinem alltem kt133 nen fsb von 154mhz gefahren:blubb:
unterstützt doch auch ofiziell 133fsb...


-- Veröffentlicht durch tdsangel am 1:21 am 17. April 2004


Zitat von Cole am 16:24 am April 16, 2004
mmh naja das is 333 Ram (kingston standart) kann ich da überhaupt mit dem FSB auf  200 ? und der PC hat sich nicht wegen zuviel hitze abgeschaltet(gleich danach im bios 42°C), neugestartet und lieft ohne problem bis er  Vollast bekam,  ich nehm eher an das durch die steigende temp (offen 39 °C Vollast 30 min stabil) die Vcore nicht mehr gereicht hat (1.65) und was ist besser CL 2 timings oder von 166 FSB auf 170~175 ? (sieht aus als wenn der RAM da nicht mehr weiter geht!?!!?)

             THX 4 help



hi,

ich denke nicht, dass die temperatur tatsaechlich das prob ist, sondern eher, dass wenn man den rechner auf last legt, naturgemaess die spannungen etwas einbrechen, wodurch die cpu instabil wird. wenn die cpu tatsaechlich 2300 MHz bei 1,65 volt macht, dann habt ihr einen recht guten erwischt, mit dem bei mehr spannung auch mehr MHz drin sein sollten. (viele Tbreds machen aber bei 2400 MHz schlapp (meiner auch, schafft 2300 bei 1,7 effektiv)) das beste tool zum testen der systemstabilität ist prime95 (www.mersenne.org) damit einfach den 2. torture test machen. stellt doch bei eurer cpu einfach die spannung auf 1,7 volt, dann sollte die stabil bei 2300 sein.

die maximale vcore, die ich einer cpu ohne schlechtes gewissen geben kann ist 2,15 volt (bei wakü) bei lukü krieg ich ab 1,95 n schlechtes gewissen... cpu quälerei, und die taktraten steigen auch nur noch marginal

das a7v400  (via kt 400 chipsatz) unterstuetzt doch gar keine 400 MHz fsb und 400 MHz ddr nur bei einem riegel pc400 ram... ist also die größte verarsche ever (ne der kt133 konnte auch nur 110 MHz :/)


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 23:42 am 16. April 2004

Solange die Temps. ok sind (unter 50°C)  kannst auch auf 1,9V reale Vcore gehen.

Verschleiss gibts es sobald Du irgendwas an der CPU änderst, aber 1,85V sind noch ok.

free


-- Veröffentlicht durch Cole am 22:53 am 16. April 2004

also der FSB lässt nicht so weit hochziehen (170 is schluss), timings gehen aber scharf ich hab ihn jetzt bei 13.5 x 170 stabil, Vcore von 1.65 auf 1.7 ich bin nicht mal sicher ob die was ausmacht!?! Aber mit nem Multi von 14 spring XP nich mehr an (irgent ne sys ist immer kaputt) bringt es was mit der Vcore auf 1.75 od 1.8 zu gehen ? ab wann kann man eigentlich von verschleiss sprechen ? 1.85 is nicht mehr so gut wenn er nicht unter 0°C(vapo) kommt oder?    


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 18:59 am 16. April 2004

Zieh mal den Ram und den FSB synchron so hoch wie es geht. Am Besten zum Testen mal mit niedrigen Multi, dann kannst die CPU ausschliessen. Wenn es nicht mehr stabil ist, dann erhöhe mal die Spannung für die RAMs auf 2,7V ca., oder du entschärfst die Timings von CL 2 auf CL2,5. Und den Rest eventuell auch.

free


-- Veröffentlicht durch Cole am 16:24 am 16. April 2004

mmh naja das is 333 Ram (kingston standart) kann ich da überhaupt mit dem FSB auf  200 ? und der PC hat sich nicht wegen zuviel hitze abgeschaltet(gleich danach im bios 42°C), neugestartet und lieft ohne problem bis er  Vollast bekam,  ich nehm eher an das durch die steigende temp (offen 39 °C Vollast 30 min stabil) die Vcore nicht mehr gereicht hat (1.65) und was ist besser CL 2 timings oder von 166 FSB auf 170~175 ? (sieht aus als wenn der RAM da nicht mehr weiter geht!?!!?)

             THX 4 help


-- Veröffentlicht durch freestylercs am 14:59 am 16. April 2004


Zitat von Cole am 13:47 am April 16, 2004
Moin ich mal ein paar fragen
ich hab hier einen Barton von nem Kumpel (AXDA 2600 DKV3D 9418145270171 AIUHB 0304SPZW) auf einem Asus A7V8X und ein Zalmann 7000Cu drauf. Könnt ihr mir mal ein paar tipps geben wie mann den am besten OCed? also auf 2300Mhz lief er ohne Vcore erhöhung stabil (erst bei gehäuse zu und 30 Min Vollast ging er aus)
die CPU scheint selbst unter vollast kaum über 42 °C zu gehen. ich hatte ihn auf 14X166
(dumme frage ist das normal das der Multi frei iss ?)



So wie ich das sehe, ist das aber kein Barton, eher ein T-Bred.

free


-- Veröffentlicht durch jabberwoky am 14:18 am 16. April 2004

@cole
dein prozzi is unlocked kw 4/2003, erst ab kw39/2003 sind die prozzis gelocked.

sorg mal für ein bisschen luftzug in deinem gehäuse. wenn der rechner nach ner halben stunde ausgeht, is es ihm wahrscheinlich zu warm und er schaltet sich ab. auf dauer würde ihm das nicht zumuten. kontrollier mal die temps im lfd. betrieb, am besten mit mbm oder aida32. mehr wie 60C sollte der prozzi nicht haben, alles höhere kann den tod bedeuten.

ich würde den fsb auf 200 erhöhen und den multi runter. z.b. 12*200. ein höherer fsb ist gut für gesamtperformance des systems. sollte er instabil werden vcore in kleinen schritten nach oben und mit prime95 testen. aber immer schön auf die temps achten.

gruß

jabberwoky


-- Veröffentlicht durch Cole am 13:47 am 16. April 2004

Moin ich mal ein paar fragen
ich hab hier einen Barton von nem Kumpel (AXDA 2600 DKV3D 9418145270171 AIUHB 0304SPZW) auf einem Asus A7V8X und ein Zalmann 7000Cu drauf. Könnt ihr mir mal ein paar tipps geben wie mann den am besten OCed? also auf 2300Mhz lief er ohne Vcore erhöhung stabil (erst bei gehäuse zu und 30 Min Vollast ging er aus)
die CPU scheint selbst unter vollast kaum über 42 °C zu gehen. ich hatte ihn auf 14X166
(dumme frage ist das normal das der Multi frei iss ?)


-- Veröffentlicht durch ploreTeufel am 0:49 am 16. April 2004

ok ich weiß nu warum mein barton tot ist :(

plaste spacer von asetek war zu hoch!!!!!!!!!!!!!!!!!!! super hab zwar extra den evaporator nochmal runtergenommen und geguckt war ja au wärmeleitpaste dran aber es war doch zuviel platz dazwischen!

mir isses eben aufgefallen als ich ma eben meinen 2100+ in der vapo hatte und testweise mal befeuert hab, da hab ich den spacer ma wieder drauf gemacht (bei meinem 1800+ is nie nen spacer drauf gewesen) und schwupp hatte ich sofort abstürze sowie 70°C im bios! hab mir gedacht ok bist vielleicht zu dumm die vapo drauf zu machn also nochma... wieder nix! spacer runder und schon hab ich satte - 22°C gehabt!

es ist doch alles zum heulen :lol:


-- Veröffentlicht durch tdsangel am 18:07 am 15. April 2004

man muss halt glueck haben :/ wahrscheinlich bei aktuellen bartons mehr denn je, damit man einen guten erwischt


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2019 www.ocinside.de