» Willkommen auf AMD Overclocking «

Suenda
aus gesetzt
offline



OC God
15 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2700 MHz @ 3224 MHz
34°C mit 1.375 Volt


Geh auf den Link. Es gibt auch hier im Forum Leute mit nem NF7, die können bei ihrem nagelneuen TBred oder Duron den Multi nicht mehr ändern. Der Link beschäftigt sich mit dem Barton. Dort sind massig gelockte aufgetaucht.

Selbst wenn ALLE L1 Brücken geschlossen sind!!!

(Geändert von Suenda um 0:13 am Nov. 11, 2003)


http://valid.x86-secret.com/cache/banner/336918.png

Beiträge gesamt: 1660 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5785 Tagen | Erstellt: 0:12 am 11. Nov. 2003
CMOS
aus senminister
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Other CPU-Type


@lucker

ich checks nich wie der mit 1.6 V auf son takt kommt. meiner braucht da 1.9 mind. ?

gib mal n tipp
kann es eigentlich sein, dass dem barton das takten über den fsb besser schmeckt, als per multi ?


Sys: C64; CPUtyp: 6510/8 bit; OS: BASIC 4.0; RAM: 64KB; Floppy Disk, max. 170 KB, 40 Bildschirmzeichen je Zeile, 25 Bildschirmzeilen; 64000 Grafikpunkte; 16 Farbtöne; programmierbare Töne; ASCII; Funktionstasten; Schnittstellen: seriell, parallel;  Preis: ca. 680 Mark

Beiträge gesamt: 2012 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5488 Tagen | Erstellt: 0:15 am 11. Nov. 2003
lucker
aus /usr/home
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2830 MHz @ 4000 MHz mit 1.28 Volt


so jetzt bin ich im mom bei Stabilen (prime, Aquamark , games....)11,5 x 230 FSB (eigendlich 231)mit 1,9 vcore (läuft mit weniger auch aber sicher ist sicher), und mehr bekommt der auch net....
ja ich hab den 433er Golden Dragon ram , läuft opti mit 460 MHZ und cl2 :thumb:





Beiträge gesamt: 1405 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5518 Tagen | Erstellt: 0:28 am 11. Nov. 2003
freestylercs
aus Parchim
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2666 MHz @ 4100 MHz
62°C mit 1.34 Volt


@lucker  da hast ja nen Mordsteil erwischt,und gleich mit Pics,so haben wir das gern:godlike::godlike::godlike::godlike::godlike::godlike::godlike:
Aber wenn Du bei 2539MHz noch unter 1,7 brauchst, dann würd i9ch ihn erstmal so laufen lassen,zerheiz ihn nicht gleich:thumb:
Ja das mit den Goldon Dragon ist mal so mal so, wenn meine von der Garantie wieder da sind, dann gehts Testen auch noch mal weiter.


We use our brains to help yours.nethands

Beiträge gesamt: 9661 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2003 | Dabei seit: 5582 Tagen | Erstellt: 7:15 am 11. Nov. 2003
CMOS
aus senminister
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Other CPU-Type


moinmoin
tja ich kann nur zustimmen, deiner läuft wie butter ;)
aber 1.9V ! bei den bartons besteht da meines wissens die problematik der elektromigration, heisst kann ziemlich schnell zerheizt sein (muss aber nicht-wie lotto gell)
temp sollte bei dir eh passen mit unserem freund H2O

also ich schliesse mich an und sage lass ihn ersma auf 2539MHz bei unter 1.7V


Sys: C64; CPUtyp: 6510/8 bit; OS: BASIC 4.0; RAM: 64KB; Floppy Disk, max. 170 KB, 40 Bildschirmzeichen je Zeile, 25 Bildschirmzeilen; 64000 Grafikpunkte; 16 Farbtöne; programmierbare Töne; ASCII; Funktionstasten; Schnittstellen: seriell, parallel;  Preis: ca. 680 Mark

Beiträge gesamt: 2012 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5488 Tagen | Erstellt: 8:28 am 11. Nov. 2003
lucker
aus /usr/home
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2830 MHz @ 4000 MHz mit 1.28 Volt


ich lass den so erst ma 2 bis 3 Tage damit ich weiss obs 100% Stabil is , eigendlich bin ich ja schon überzeugt :) , ich würd den schon gern so lassen , sind die AMD CPU´s nicht bis 2 Volt ausgelegt ? naja ma umschauen  , ansonsten lass ich den nur so laufen wenn ich´s benötige , aber is schon Hammer wieviel saft er mehr brauch von 2540 MHZ auf 2650 MHZ
nochn paar Pic´s

Pic 1
Pic 2
Pic 3
Pic 4
Pic 5
Pic 6
Pic 7


(Geändert von lucker um 12:41 am Nov. 11, 2003)

Beiträge gesamt: 1405 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5518 Tagen | Erstellt: 12:17 am 11. Nov. 2003
freestylercs
aus Parchim
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2666 MHz @ 4100 MHz
62°C mit 1.34 Volt


Geiles Teil, da machst Du Blackhawk ja ordentliche Konkurrenz.:thumb:


We use our brains to help yours.nethands

Beiträge gesamt: 9661 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2003 | Dabei seit: 5582 Tagen | Erstellt: 16:41 am 11. Nov. 2003
Battlemaster
offline


OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core Duo
1833 MHz


ich will och so einen haben ....:thumb:

Beiträge gesamt: 2417 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5787 Tagen | Erstellt: 16:46 am 11. Nov. 2003
hoeffi
offline


OC Newbie
15 Jahre dabei !

AMD Barton
1833 MHz @ 2315 MHz
45°C mit 1.7 Volt


So, hab alles schön gemacht wie hier beschrieben.

Leider mit dem Stepping Pech gehabt (AQZFA 03/43) aber egal, FSB
angehoben und das reicht mir dann auch schon fast.

Jetzt nur mal die Frage, ist es sinnvoll FSB weiter anzuheben nach dem
Motto - je mehr je besser:noidea:

NF-7
Barton 1833@2315 bei 1,65V
Termalright SLK 947 U / 92-Enermax
Twinmos/Twinmos (nich meckern die sind ok für mich)
Timmings 9-3-3-2,5 (2,8V)

Davon ab, danke für die vielen Anregungen aus diesem Forum:godlike:
Sonst hätt ich das nie geschafft:thumb:



(Geändert von hoeffi um 17:52 am Nov. 11, 2003)

Beiträge gesamt: 7 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5498 Tagen | Erstellt: 17:50 am 11. Nov. 2003
CMOS
aus senminister
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Other CPU-Type



sind die AMD CPU´s nicht bis 2 Volt ausgelegt ?


athlon B/C bzw. alle die in 0.15 mikrometer oder grösser gefertigt wurden konnten 2 V vertragen. aber jetzt mit 0.13 mikrometer sind spannungen ab 1.85 V schon als sehr riskant zu betrachten.

du willst doch nicht, dass deine leiterbahnen so aussehen


ausführliche infos Hier klicken

(Geändert von CMOS um 18:57 am Nov. 11, 2003)


Sys: C64; CPUtyp: 6510/8 bit; OS: BASIC 4.0; RAM: 64KB; Floppy Disk, max. 170 KB, 40 Bildschirmzeichen je Zeile, 25 Bildschirmzeilen; 64000 Grafikpunkte; 16 Farbtöne; programmierbare Töne; ASCII; Funktionstasten; Schnittstellen: seriell, parallel;  Preis: ca. 680 Mark

Beiträge gesamt: 2012 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5488 Tagen | Erstellt: 18:55 am 11. Nov. 2003