» Willkommen auf AMD Overclocking «

DerDeath
aus Spaß an der Freude
offline



OC Profi
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2400 MHz
38°C mit 1.45 Volt


Also ich hab jetzt auf 2x512 MB MDT Ram gesetzt - Double Sided, DDR 400, DC Pack.

Auf meinem Abit NF7-S Rev.2.0 schafft der RAM aber nur recht bescheidene 210 Mhz - bei 3,0Volt real wohl gemerkt. Dachte zuerst, es ging auch mit 2,9, aber nach ner Stunde 3dMark03 ist er hängen geblieben.

215Mhz hab ich auch mal ausprobiert - keine Chance, Bluescreen.

Der RAM ist seit Gestern da - da hab ich ihn den ganzen Tag mal mit 2,9 ohne Kühlkörper betrieben - wurde nur handwarm. Jetzt hab ich noch Kupferkühler drauf - die Temp sollte also nicht das Problem sein.

Sollte ich mir Sorgen machen, dass die 3Volt zuviel sind? MDT ists ja selber schuld, wenn sie keine Angaben machen, wieviel die Dinger aushalten

Mein Board scheint aber generell Streß mit RAM zu machen: Mein 2x256MB Geil DC PC433 liefen praktisch gar nicht - nicht mal bei 400Mhz. Danach hab ich nen TwinMos Desktop 466 512MB gehabt, der zumindest bis 440 ganz stabil lief - aber auch nur bei 2,9 real.
Tja, und dieser MDT Ram haut mich auch nicht gerade vom Hocker. Wobei ich schon froh bin, wenn er jetzt stabil läuft...und nicht den Geist aufgibt.

Was sagt Ihr?


Vor dem Aufrüsten ist nach dem Aufrüsten.

Beiträge gesamt: 512 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2003 | Dabei seit: 5303 Tagen | Erstellt: 16:27 am 29. Mai 2005
Cr0w
aus Hannover
offline



OC God
13 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2200 MHz @ 3146 MHz
34°C mit 1.39 Volt


Gib ihm 2,5 - 2,6V und Du wirst mehr Freude haben.

Der MDT hat die Besonderheit, dass er nur mit niedrigen Spannungen gut läuft. Meiner läuft z.B. mit 2,5V am besten und erreicht damit 217Mhz@2,5-3-3-7, was so in etwa ein guter Durchschnitt für den MDT ist. Deutlich mehr zu erreichen ist eher die Ausnahme...


Ultimativer DFI-OC-Guide --> Klick!!
Welcher RAM? --> Hier Aussuchen!
Mein System bei <<NetHands>>

Beiträge gesamt: 1188 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2004 | Dabei seit: 5022 Tagen | Erstellt: 16:37 am 29. Mai 2005
DerDeath
aus Spaß an der Freude
offline



OC Profi
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2400 MHz
38°C mit 1.45 Volt


Nun, dass er mit niedrigen Spannungen besser laufen soll... :noidea:widerspricht so ziemlich allem, was ich über Elektronik weiß. Nun gut, ich werd mal probieren was geht. Bis gleich!


Vor dem Aufrüsten ist nach dem Aufrüsten.

Beiträge gesamt: 512 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2003 | Dabei seit: 5303 Tagen | Erstellt: 16:39 am 29. Mai 2005
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
14 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt



Zitat von DerDeath um 16:39 am Mai 29, 2005
Nun, dass er mit niedrigen Spannungen besser laufen soll... :noidea:widerspricht so ziemlich allem, was ich über Elektronik weiß.



Ist aber tatsächlich so, daß einige Module eher allergisch auf hohe Spannungen reagieren... ;)


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 6 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5443 Tagen | Erstellt: 16:45 am 29. Mai 2005
Cr0w
aus Hannover
offline



OC God
13 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2200 MHz @ 3146 MHz
34°C mit 1.39 Volt


Jo is so, wirste gleich sehen ;)

Wenn der MDT nunmal keine 2,8 - 3,0V mag, dann macht er halt dicht, is doch eigentlich nachvollziehbar. Ehrlich gesagt wundert es mich, dass der MDT mit 3V überhaupt noch laufen will...


Ultimativer DFI-OC-Guide --> Klick!!
Welcher RAM? --> Hier Aussuchen!
Mein System bei <<NetHands>>

Beiträge gesamt: 1188 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2004 | Dabei seit: 5022 Tagen | Erstellt: 19:05 am 29. Mai 2005
Compjen
aus Roßlau
offline


OC God
14 Jahre dabei !

Intel Pentium Dual Core
2500 MHz @ 4000 MHz
51°C mit 1.39 Volt


Villeicht macht auch das Bord dicht, wenn selbst 466er ram nur bis 220 geht, bei eminem nf7 war 217 ritze :thumb:


Autoradie+Waschmaschienenpumpe :)
nethands

Beiträge gesamt: 4449 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5162 Tagen | Erstellt: 19:20 am 29. Mai 2005
DerDeath
aus Spaß an der Freude
offline



OC Profi
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2400 MHz
38°C mit 1.45 Volt


Also dass der RAM bei mehr Spannung dicht machen soll, ist ganz und gar nicht nachvollziehbar. Durch die höhere Spannung wird das Signalrauschen reduziert.  Und das ist es auch, was bei den MDTs passiert:

215Mhz sind mit meinen Exemplaren nicht möglich. Egal ob mit 2,7 oder 3,0 Volt. Einziger Vorteil: die Module bringen 210 bei nur 2,7 Volt. Ob das dann stabil ist, konnt ich noch nicht testen.

@ Compjen:

Ne, das Board kann ich ausschließen. Hab mich im Eingansposting vertan: 230, nicht 220 waren mit dem 466er drin. Gleiche CPU. Die isses auch nicht schuld.

Also Leute, von wegen die Module laufen mit weniger Spannung besser :blubb: 210 ist bei mir wohl Schicht. Einzig zeigt sich, dass eine Spannungserhöhung nicht mehr OC Potential offenbart, schlechter wirds dadurch aber auch nicht.:thumb:


Vor dem Aufrüsten ist nach dem Aufrüsten.

Beiträge gesamt: 512 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2003 | Dabei seit: 5303 Tagen | Erstellt: 20:00 am 29. Mai 2005
BlackHawk
aus Ratingen
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2533 MHz mit 1.25 Volt


es ist bei den mdt's aber so...

meine liefen besser je mehr ich die spannung senkte!

ironie dabei war noch das mein damaliges abit ic7 undervoltete, sprich 2.46-2.48v. damit kam ich auf 246-250mhz (danach war die cpu am ende) während ich in diese bereiche mit 2.85v erst gar nicht mehr kam - ein booten war unmöglich ;)

merkwürdigerweise lief mit std. spannung wieder alles bestens :think:

mfg BlackHawk


Schreibe kurz - und sie werden es lesen. Schreibe klar - und sie werden es verstehen. Schreibe bildhaft - und sie werden es im Gedächtnis behalten!

Beiträge gesamt: 9290 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 5615 Tagen | Erstellt: 20:39 am 29. Mai 2005
DerDeath
aus Spaß an der Freude
offline



OC Profi
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2400 MHz
38°C mit 1.45 Volt


Aber wie kam es, dass ich mit 2,9 Volt 210 nicht stabil bekam - mit 3,0 aber schon? Und warum komm ich nicht auf (bescheidene) 215 Mhz - egal ob mit 2,7 oder 3,0 Volt?

Welche Timings hast Du benutzt? DC aktiv?


Vor dem Aufrüsten ist nach dem Aufrüsten.

Beiträge gesamt: 512 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2003 | Dabei seit: 5303 Tagen | Erstellt: 20:47 am 29. Mai 2005
cheech2711
aus Belgien
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core i5
3200 MHz @ 3600 MHz
44°C mit 1.024 Volt


hmm spannung senken habe ich noch net probiert, mein MDT lüppt 240MHz mit 2,8v ohne probs:)auf meinem NF7 Rev2.0
vielleicht liegt es ja auch gar net am Ram sondern am Board? mal nen anderes Bios getestet??


INTEL Sucks_Support AMD

Beiträge gesamt: 6907 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 5209 Tagen | Erstellt: 20:50 am 29. Mai 2005