» Willkommen auf AMD Overclocking «

Janny1980
aus Hamburg
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Barton
1917 MHz @ 2105 MHz
43°C mit 1.75 Volt


Auf Empfehlungen habe ich endlich das abit nf7 drin nur irgendwie schaffe ich bei desem board auch keine höhere leistung, momentan läuft die cpu statt auf 1917 mhz auf 2105 stabil vorher mit dem ASRock mainboard waren es 2093 mhz mit der spannung der cpu bin ich bis 1,8V gegangen und beim ram auf 2.8 aber bringt alles nicht wirklich viel ich gebe nochmal meine cpu angaben durch vielleicht fällt euch ja doch noch etwas ein wie ich die cpu besser einstellen kann. AMD ATHLON XP 2600+ Barton IQYHA / 640kB Cache / FSB333MHZ unlocked
es könnte natürlich sein das mein infineon ram nicht mehr schafft doch dieses habe ich zum overclocking extra auf 333 mhz statt auf 400 mhz laufen jetzt sind es gerade mal 364MHZ nach dem geringen overclocking. bitte helft mir.


Wer anderen eine Brätwurst brät der hat ein Bratwurstbratgerät.Je mehr Käse, desto mehr Löcher, je mehr Löcher desto weniger Käse, also je mehr Käse desto weniger Käse !!!!!!!!!

Beiträge gesamt: 7 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2005 | Dabei seit: 4747 Tagen | Erstellt: 9:49 am 23. Jan. 2005
freestylercs
aus Parchim
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2666 MHz @ 4100 MHz
62°C mit 1.34 Volt


versuche mal den Infineon synchron mit dem FSB zu übertakten.
Asynchron ist oftmals sehr instabil beim nf2.
ansonsten entschärfe die Timings mal und erhöhe die Vdimm auf reale 2,9V(der Infineon sollte das eigentlich schaffen)

free


We use our brains to help yours.nethands

Beiträge gesamt: 9661 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2003 | Dabei seit: 5281 Tagen | Erstellt: 10:02 am 23. Jan. 2005
Janny1980
aus Hamburg
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Barton
1917 MHz @ 2105 MHz
43°C mit 1.75 Volt


synchron wie darf ich dieses verstehen ? wenn ich den fsb hochziehe für die cpu taktet sich das Ram doch eh selbsttätig hoch bitte erläutere mir das nochmal genau und wenn möglich welche vcore für die cpu ich habe hier ja angebliche leistungen von einem fsb von 214 gelesen aber da komme ich ja nicht mal annähernd dran (stabil)


Wer anderen eine Brätwurst brät der hat ein Bratwurstbratgerät.Je mehr Käse, desto mehr Löcher, je mehr Löcher desto weniger Käse, also je mehr Käse desto weniger Käse !!!!!!!!!

Beiträge gesamt: 7 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2005 | Dabei seit: 4747 Tagen | Erstellt: 14:04 am 23. Jan. 2005
Janny1980
aus Hamburg
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Barton
1917 MHz @ 2105 MHz
43°C mit 1.75 Volt


Hat keiner eine Antwort für mich ?


Wer anderen eine Brätwurst brät der hat ein Bratwurstbratgerät.Je mehr Käse, desto mehr Löcher, je mehr Löcher desto weniger Käse, also je mehr Käse desto weniger Käse !!!!!!!!!

Beiträge gesamt: 7 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2005 | Dabei seit: 4747 Tagen | Erstellt: 5:14 am 24. Jan. 2005
Judgi
aus Lara's Diner
offline



OC God
13 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 4800 MHz
66°C mit 1.336 Volt


synchron bedeutet : RAM UND CPU mit gleichem(synchronen) FSB fahren ! Also z.B. CPU auf 166 und Ram auf 166 stellen bzw. laufen lassen. Das ist Leistungsfähiger und läuft stabiler !

Probier mal den Multi vorerst auf 10 zu stellen und FSB auf 166. Nun beginnst du den FSB langsam hochzuziehen bis das System  instabiel wird oder einfriert .

Der Barton sollte 10 x 200FSB packen - dein Ram kackt Möglicherweise  schon vorher ab, daher solltest du die Ram-Timings erstmal etwas entschärfen ( z.B. 2,5:3:3:11 oder 3:4:4:11 einstellen) und/oder ihm genug Saft geben : 3 Volt dürfte es locker vertragen.

Nimm irgendein Überwachungstool (MBM5 oder CPUCool etc.), um im Windows die Temperaturen und die tatsächliche Taktfrequenz der CPU überprüfen zu können - da siehst du dann auch ob er WIRKLICH unlocked ist und der eingestellte Multiplikator übernommen wurde!!!
( die Taktung  lässt sich auch beim Bootscreen ablesen!)
Wenn er dann also nicht mit 1660 Mhz läuft, sondern mehr , wurde der Multi nicht übernommen und die CPU ist NICHT unlocked !> in diesem Fall kannste dann FSB 200 vergessen...


Beiträge gesamt: 1003 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 5087 Tagen | Erstellt: 6:48 am 24. Jan. 2005
kawabiker1971
aus dem hellertal
offline



OC God
13 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
1800 MHz @ 3140 MHz
50°C mit 1.375 Volt


Hi!

Judgi hat eigentlich recht, auf dem Nforce 2 Board müssten wenigstens 10x200 laufen! Ich habe zwar keinen Mobile, aber mein normaler Barton läuft auch auf 12x200 oder 11,5x210! Wird leider nur recht warm mit Lufkühlung! Also, DDR 400-Riegel setze ich voraus!

Ich würde mal folgendes versuchen:
Performance:manuell
CPU/FSB Clock: 200
FSB/DRAM Ratio: 1:1
Timings: manuell: 2,5:4:4:11
FSB Spread Spectrum: disabled
DRAM Voltage: 2,6 oder 2,7 Volt
CPU-Vcore: 1,65 Volt

Natürlich sind das Richtwerte bzw. meine Testeinstellungen, die sofort primesable gelaufen sind!

Probier es mal, Timings bzw. Voltage kannst Du ja immernoch verschärfen!

PS: Ich weiß nicht, ob man beim NF-7 eine Jumper für FSB 200 setzen muß! Sieh doch mal in deinem Manual nach oder im Netz über Goolge nach Tests oder so!


E4300@ 3140 mhz - GA965P-DS3 - 2x1 GB OCI DDRII1066 - 8800GTS320 - HP W2207 TFT 22"

Beiträge gesamt: 1848 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2004 | Dabei seit: 4810 Tagen | Erstellt: 20:20 am 24. Jan. 2005
HomerIII
offline



OC God
13 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2400 MHz


wenn du neues ram brauchst:

2 mal 512 mb mdt für nur 120 :godlike:



Beiträge gesamt: 6133 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2004 | Dabei seit: 4779 Tagen | Erstellt: 20:23 am 24. Jan. 2005
Janny1980
aus Hamburg
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Barton
1917 MHz @ 2105 MHz
43°C mit 1.75 Volt


Ich danke euch im schonmal für die Einstellungen, bzw Richtwerte.
Ich habe also definitiv einen unlocked Barton nur verkraftet er nicht so ganz 10 x 200 da bleibt der monitor aus und ich muss clear cmos machen ich werde jetzt einfach mal etwas testen aber wenigstens habe ich schon mal stabil 50 mhz mehr als vorher :-).


Wer anderen eine Brätwurst brät der hat ein Bratwurstbratgerät.Je mehr Käse, desto mehr Löcher, je mehr Löcher desto weniger Käse, also je mehr Käse desto weniger Käse !!!!!!!!!

Beiträge gesamt: 7 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2005 | Dabei seit: 4747 Tagen | Erstellt: 6:32 am 27. Jan. 2005
Janny1980
aus Hamburg
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Barton
1917 MHz @ 2105 MHz
43°C mit 1.75 Volt


So nun habe ich ausgiebig getestet aber irgendwie ist stabil nicht mehr als 185 x 11,5 drin alles andere verursacht einen blusescreen mit fehlernummer 0x0000008E egal welche voltzahl ab ram cpu chipset oder agp ich denke ich werde mir demnächst mal corsair Rammodule einsetzen. ich finde das ergebnis sehr schwach für diese cpu und das mainboard oder ich bin einfach ein noop. Trotzdem vielen dank euch.  


Wer anderen eine Brätwurst brät der hat ein Bratwurstbratgerät.Je mehr Käse, desto mehr Löcher, je mehr Löcher desto weniger Käse, also je mehr Käse desto weniger Käse !!!!!!!!!

Beiträge gesamt: 7 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2005 | Dabei seit: 4747 Tagen | Erstellt: 7:39 am 27. Jan. 2005
Max1972
aus Wimpfen
offline



OC Newbie
12 Jahre dabei !

AMD Barton
1910 MHz @ 2250 MHz
42°C mit 1.85 Volt


Hallo Janny,

ich habe den selben CPU und auch schon ein wenig daran herumgeschraubt!
Ich hatte ihn mal auf 11,5multi@195MHzFSB(2242) und hatte dann auch bluescreen Abstürze.:blubb:

Vielleicht weisst du ja was. Ich habe einen TIP bekommen dass ich mal nach aktuellen Benchmarks schauen soll.:thumb:

Meine Frage ist jetzt, kann ich diese Benchmarks hier finden und was ist das genau???:noidea:

Danke mal für die Antwort.

Max


ChargerTM

Beiträge gesamt: 3 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2005 | Dabei seit: 4742 Tagen | Erstellt: 12:09 am 28. Jan. 2005