» Willkommen auf AMD Overclocking «

agentkay
offline


OC Newbie
12 Jahre dabei !


Erst einmal, hallo allerseits! :ocinside:

Ich habe gestern endlich neuen Speicher gekauft (1GB MDT Twinpack PC-400, CL2.5, doublesided) und mich schon gefreut, dass ich FSB200 benutzen kann.

Im BIOS habe ich alles eingestellt (Systemperformance Optimal, nicht Aggressive) und auch erstmal die CPU nicht übertacktet (MP auf 10) und Vcore und Memory Frequency sind beide auf AUTO.

Als ich in Windows war, habe ich mich über den super schnellen Speicher gefreut, Speicher Benchmarks waren auch viel besser als vorher, aber leider habe ich Fehler bekommen, die ich nie vorher hatte.  Alle ca. 20sec würde das Bild für vielleicht 1/100sec schwarz und ebenfalls sind Buchstaben oder Icons verschwunden, bzw. wurden falls dargestellt, bis es dann nach einigen Minuten zu einen totallen Freeze kam.

Die Temperaturen waren allesamt sehr gut, CPU war nicht übertacktet (bei FSB166 kann sie ohne probleme 2241mhz), also habe ich mich erst einmal entschieden mit Memtest+ (1.5) zu booten. Hier gab es überhaupt keine Probleme, nicht mal Bildfehler.

Dann habe ich im BIOS die Memory Frequenzy auf "By SPD" gestellt und damit konnte ich auf jeden Fall den "1/100s schwarzes Bild" Fehler beseitigen, aber leider kam es trotzdem zu den anderen Bildfehlern und auch etwas später zum Freeze.

Mein Motherboard ist ein Asus A7N8X (normal/nicht Deluxe/Rev. 1.06) welches im Originalzustand nur FSB333 (166) laut Verpackung/Anleitung unterstütze, welches ich mit einen passenden BIOS Update (1008) ändern konnte.

Der CPU FSB Jumper (links neben der Northbridge) habe ich bei der Einstellung FSB266/333 belassen und nicht auf FSB200 verändert.

Ich bin mir sicher, dass der Fehler eigentlich bei mir liegt, und vielleicht beim Motherboard oder vielleicht ist es doch die CPU, da bei einen FSB166 alles super stabil ist.

Vielen Dank an alle im Voraus! :thumb:

Karl aka AgentKay = Noob :lol:

P.S. Wird eigentlich die AGP Graka mit einen höheren FSB mehr belastet?


(Geändert von agentkay um 12:43 am Feb. 4, 2005)

Beiträge gesamt: 3 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2005 | Dabei seit: 4697 Tagen | Erstellt: 10:03 am 3. Feb. 2005
spraadhans
aus Nowaja Semlja
online



Real OC or Post God !
13 Jahre dabei !

Intel Core i7
3700 MHz @ 3700 MHz
55°C mit 0.99 Volt


was ist denn die cpu im originalzustand also takt, tec.?


Longer bars indicate better performance.

Beiträge gesamt: 12296 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 5053 Tagen | Erstellt: 10:58 am 3. Feb. 2005
agentkay
offline


OC Newbie
12 Jahre dabei !



Zitat von spraadhans am 10:58 am Feb. 3, 2005
was ist denn die cpu im originalzustand also takt, tec.?



Ist ein Original XP 2400 Tbred-B der mit 1992mhz getaktet ist (FSB166 x 12).  Den Standard vcore der CPU weiss ich leider nicht, deshalb ist dieser Wert im BIOS auf "Auto" gestellt.  Habe ihm als XP2700 (also FSB166 x 13 =  2158mhz) ohne Probleme über einem Jahr hier mit billig no-name DDR333 Ram (2x256) am laufen gehabt.

(Geändert von agentkay um 11:51 am Feb. 3, 2005)

Beiträge gesamt: 3 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2005 | Dabei seit: 4697 Tagen | Erstellt: 11:49 am 3. Feb. 2005
wakko0816
offline



OC God
13 Jahre dabei !

Intel Core i5
3500 MHz @ 4200 MHz
55°C mit 1.18 Volt


dein xp2400+ tbred läuft normalerweise mit 133mhz x 15 = 1995mhz.
also ursprünglich mit 133/266 mhz fsb. standard vcore ist
1,65 V.

bei nforce 2 chipsätzen ist der agp/pci takt fixed. der höhere fsb
sollte also keine auswirkung auf deine graka haben.

was passiert, wenn du den fsb jumper mal auf deine gewünschten
200/400mhz einstellst? da du das noch nicht probiert hast, liegt
es nahe, das mal zu versuchen.
wenn auch das nicht geht, macht wohl dein board die 200mhz
nicht mit.
hatte mal ein msi k7n2-l(ohne delta) das konnte offiziell auch
keine 200mhz fsb, obwohl man das einstellen konnte. habe das auch
mit einem unlockten xp2400+ tbred versucht. lief zwar, aber
verbunden mit häufigen freezes. vor allem wurde die northbridge so
brüllend heiß, daß man kaum mit dem finger anzufassen konnte.




Beiträge gesamt: 1146 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2004 | Dabei seit: 4858 Tagen | Erstellt: 13:40 am 3. Feb. 2005
agentkay
offline


OC Newbie
12 Jahre dabei !


Gestern hatte es mit dem Jumper nicht funktioniert, musste das CMOS reseten, aber heute habe ich erst den FSB auf 100 reduziert, dann den Jumper umgestellt und dann hat er auch normal geladen.  Also auf 200mhz gestellt und Windows geladen, die 2D Fehler treten auf jeden Fall später auf, erst nach ca. 5 Minuten (vorher ca. 2 Minuten)  aber wenn   ich z.B. Far Cry starten will, hängt er sich noch vor dem Introvideo auf.

Bei PCMark04 bekomme ich beim Physicalcalculation/3D Test (Würfel fallen die Treppe runter) einen derben Grafikfehler, die ganze Treppe fehlt und meistens hängt er sich da auch komplett auf.

Diese Fehler treten auch auf wenn die CPU runtertakte, aber ansonsten scheint die CPU ohne Probleme zu funktionieren.

Meinen neuen Speicher kann ich als Fehlerquelle glaube ich komplett ausschießen, nach insgesamt 5 fehlerfreien Stunden mit memtest86+.

Die Northbridge wird verdammt heiss, aber kann sie noch anfassen.  Es scheint wohl ein thermisches Problem zu sein, da ja die ganze Sache bis zu einer gewissen Zeit lang (die je nach Anwendung kürzer bzw. länger ist), ohne Probleme funktioniert.

Eigentlich schade, dass es wohl das Motherboard ist, da ich mir eigentlich  einen XP-M 2600 Barton holen wollte und um ihm dann schön übertakten  und erst in ca. 2 Jahren alles neu kaufen.  Die Deluxe version bzw. Rev. 2.0 scheinen die richtigen Versionen zu sein um AMDs problemlos mit 200mhz FSBs laufen lassen.

Trotzdem danke für deine Hilfe, Wakko!

(Geändert von agentkay um 19:55 am Feb. 3, 2005)

Beiträge gesamt: 3 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2005 | Dabei seit: 4697 Tagen | Erstellt: 18:10 am 3. Feb. 2005
enermaxer
aus Erfurt
offline


Basic OC
13 Jahre dabei !

AMD T-Bred
2005 MHz @ 2320 MHz
45°C mit 1.725 Volt


ich denke du solltest einfach mal deinem prozzi mehr vcore geben und zwar in 0.025 schritten bis winows stabil läuft prime95 wär auch ncith schlecht außerdem was hast du den jetzt eingestellt als junper auf 200
200x12 oder wie hmmz ich denke das hat der prozzi net mitgemacht musst du mehr saft geben den dein board ist es auf keinem fall würde ich sagen also gib dem prozzi solange mher saft bis es prime95 stabil ist (1 tag durchlaufen) aber schau auf deine temps ich weis ja nicht was du für einen kühler hast also schreib mal die temps auf


2400+(Juihb Stepping Tbred@2320Mhz (3450+(hehe))FX ,5800 (128MB DDR2)@550/1025Mhz,2x512 MB 3200 TWINMOS(2.5-3-3-8)Epox 8rda+ Rev 1.1,Q-Text Water cooler AMD Heatpipe(idle 38°,Vollast 45°) (BIOS:02.12.2004)

Beiträge gesamt: 204 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2004 | Dabei seit: 5033 Tagen | Erstellt: 0:16 am 7. Feb. 2005
partygott272
aus Bitterfeld
offline



OC God
13 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
3000 MHz @ 4300 MHz
47°C mit 1.45 Volt


Hi.

Hab das A7N8X del. Rev. 1.04.
Als erstes stell den Jumper wieder zurück auf 266/333!!!
Denk doch mal nach,wenns nen Jumper gibt für 266/333 oder 200,dann wird 200 sicher nicht 200MHz sein...dann wären ja bei 266/333-Stellung ein FSB mit 333MHz möglich...wohl kaum:lol:
Diese Angaben sind alle DDR gerechnet als 266/333=133/166MHz und 200 is für nen 100MHz-FSB.
zum nächsten:
Auch mit nem 1008er Bios isses kaum möglich,nen 200er FSB mit dieser Rev. des Boards zu fahren...leider.
Nimm mal den Northbridge-Kühler runter und pack einen mit Lüfter drauf...z.B. nen Grafikkarten-Lüfter.(ohne aktive Kühlung kriegste das Teil nicht mal in die Nähe von nem 200er FSB...stabil)
Haste nen Dremel oder sowas??
Dann säge von dem alten passiven Kühler an 2 aneinander liegenden Seiten jeweils 2 Reihen Kühlrippen ab...dann passt er perfekt auf die Southbridge:thumb:
Und der Verschnitt passt perfekt über jeweils 2 Spannungswandler drüber...das stärkt die Optik und Erhöht die System-Stabilität!!:godlike:

zum Ocen:
Du wirst so max. 195MHz FSb mit dem Teil hinbekommen...stellt aber keinen merklichen Unterschied zu FSB 200 dar!!
Deinen RAM stellste so ein,dass er immer so schnell wie der FSB is...kannste ihm bis 2,8V geben,was aber bei DDR400-Ram überflüssig sein sollte.
Die VCore stellste auf max. 1,85V...taste dich mit steigendem Takt langsam an 1,85V ran...vielleicht reicht weniger...das is gut für die Temps,auf die solltest du achten...nicht mehr als 55°C!!
Schau mal auf die 5V-Leitung des Netztteils im Bios...die rutscht mit steigender VCore langsam in den Keller...bei mir bis 4,5V...das is schlecht für die Stabilität...haben beide Pech,unsere Boards haben mieserable Spannungswandler.
Stürze dich nicht so auf Prime95...laufen muss das System,nicht nur ein Tool!!
Mich wunderts,dass du bei PCMark04 Bildfehler hast...das liegt eigentlich nur an einer zu weit geoceten Grafikkarte;)


MSI Neo2 FIR | E8400 @ 4,0GHz / 1,37V | NV 8800GT @ 725/1093/1782 | 4GB  Micron D9GKX @ 534MHz 5-5-5-12 @ 2,2V | WaKü @ CPU & GPU
Laptop: A64 1M 1,8GHz @ 2,0GHz @ 1,275V; R9700
PC-Jugend BW

Beiträge gesamt: 2983 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: April 2004 | Dabei seit: 4976 Tagen | Erstellt: 16:32 am 7. Feb. 2005