» Willkommen auf AMD Overclocking «

djxe
aus St. Pölten
offline



Enhanced OC
14 Jahre dabei !

AMD Barton
1866 MHz @ 2415 MHz
49°C mit 1.85 Volt


@Loewe81 also mal danke für den downloadlink, werds gleich ausprobieren und beim Asrock-Forum schau ich auch noch rein - bin schon auf morgen gespannt, hole mir dann einige Rams zum Testen, mal sehen, obs am Ram liegt!

War jetzt 3 Stunden damit beschäftigt WinXP zu optimieren und werde dann einige Tests machen, wenn alles erwatungsgemäß ist, schreibe ich das noch in Word und gebe den link zum downloaden hier rein, weil das kann sich ja kein Schwein merken, was man da alles für Prozesse abdrehen muß! ...und ein tool, das wirklich alles kann, was man zum optimieren braucht kenne ich noch nicht, obwohl ich schon einiges ausprobiert habe.


Asrock K7S8XE+ - HHC001 mit Y-Tech@4500U/40CFM  - Mosel 1x512 DDR400 2,5-4-4-8 FSB228/Aida 3345!!! - MSI Ti4200 128MB 8x 285/585 - idle 34°/31° streß 51°/34°

Beiträge gesamt: 343 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2003 | Dabei seit: 5149 Tagen | Erstellt: 20:00 am 15. Dez. 2003
Franki007
offline



OC Profi
14 Jahre dabei !

AMD Duron Applebred
1400 MHz @ 1800 MHz
40°C mit 1.50 Volt



Zitat von FGB am 18:32 am Dez. 15, 2003
ja frankie.. echt zu empfehlen... gut dass es den fabi gibt :lol:

Der Fabian


Ja, echt gut dass es den lieben Fabian gibt.


Zitat von Beomaster am 19:04 am Dez. 15, 2003
äh, wolln wir ma dazu ni auch nen Topic öffnen? FGB und franki scheinen ja schon richtige wpcredit experten zu sein, ich würde schon gerne nochn bissl was rauskitzeln. Hab mirs ma angeschaut, naja, und glei wieder geschlossen, sieht zu gefährlich aus wenn man da als noob n paar Zahlen ändert.


Ich kenn mich da nicht aus, ich mach nur was Fabian sagt, er ist der "Kopf".


www.ocTreff.de

Beiträge gesamt: 654 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 5134 Tagen | Erstellt: 21:37 am 15. Dez. 2003
djxe
aus St. Pölten
offline



Enhanced OC
14 Jahre dabei !

AMD Barton
1866 MHz @ 2415 MHz
49°C mit 1.85 Volt


geht mir genauso, aber ich lerne - habs jetzt auch durchgeführt, aber bei Sandra absolut die gleichen Werte, obwohl alle Programme viel schneller öffnen, auch Gerätemanager zum Beispiel??? beim PCMark gerade 80 Punkte mehr, aber ob das daran liegt?

Habe aber nur die 3 angewandt, bemi Asrock-Forum gibts ja eine ganze mehr, was die so getestet haben, hat da jemand Erfahrung damit??? Da geht sicher noch einiges.


Asrock K7S8XE+ - HHC001 mit Y-Tech@4500U/40CFM  - Mosel 1x512 DDR400 2,5-4-4-8 FSB228/Aida 3345!!! - MSI Ti4200 128MB 8x 285/585 - idle 34°/31° streß 51°/34°

Beiträge gesamt: 343 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2003 | Dabei seit: 5149 Tagen | Erstellt: 21:41 am 15. Dez. 2003
nubbi
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1800 MHz @ 2520 MHz
46°C mit 1.42 Volt


was muss man denn bei WPCREDIT jetzt einstellen, damit das gut abgeht? :lol:

nubbi

Beiträge gesamt: 2820 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 5260 Tagen | Erstellt: 21:57 am 15. Dez. 2003
Loewe81
aus Mannheim (Leipzig)
offline


Basic OC
13 Jahre dabei !

AMD Duron Applebred
1400 MHz @ 2226 MHz
49°C mit 1.8 Volt


Also was WPCREDIT angeht will ich mich net zu weit aus dem Fenster lehnen, ich hab da auch net so die Ahnung. Ich weiß nur, daß das von Board zu Board bzw. Chipsatz unterschiedlich ist und es keine Musterlösung gibt. Ich persönlich habe das K7S8X-E und hab mich mit den Einstellung gemäß eines Topics im ASRock-Forum verlassen. Den Link hatte ich ja schon gepostet. Ich kann nur sagen, daß es je nach Board, Chipsatz und Bios noch etwas an Performance und auch Stabilität rausholt. Und man kann damit auch die Stromsparfunktion für den Idle-Betrieb aktivieren.
Also ich poste jetzt mal meine Settings zum K7S8X-E:
6C -> FF
5A -> 38
5C -> 92
5D -> C5
5E -> 13

Aber wie gesagt keine Garantie und seid vorsichtig!!!

Beiträge gesamt: 118 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5062 Tagen | Erstellt: 22:23 am 15. Dez. 2003
djxe
aus St. Pölten
offline



Enhanced OC
14 Jahre dabei !

AMD Barton
1866 MHz @ 2415 MHz
49°C mit 1.85 Volt


so, nun einmal der link mit den XP Tweaks, wenn wem noch etwas wichtiges einfäält, kann er es ja ergänzen und wieder zur Verfügung stellen, hab versucht, es allgemein zu halten XP Tweaks

zu den Registern, dachte die wären
40h =13
5Ch =92
5Dh =C7

jetzt abgesehen von den zusätzlichen


Asrock K7S8XE+ - HHC001 mit Y-Tech@4500U/40CFM  - Mosel 1x512 DDR400 2,5-4-4-8 FSB228/Aida 3345!!! - MSI Ti4200 128MB 8x 285/585 - idle 34°/31° streß 51°/34°

Beiträge gesamt: 343 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2003 | Dabei seit: 5149 Tagen | Erstellt: 22:33 am 15. Dez. 2003
Loewe81
aus Mannheim (Leipzig)
offline


Basic OC
13 Jahre dabei !

AMD Duron Applebred
1400 MHz @ 2226 MHz
49°C mit 1.8 Volt


Register 40h ist wie eine Art Turbo, diese Einstellung holt nochmal einiges an Performance raus, läuft bei mir aber net (bekomm nach kurzer Zeit nen freez). Wenn's läuft ist ok, ansonsten halt weglassen.
Was das Register 5Dh angeht hier mal ein Zitat aus'm ASRock-Forum:
"Register 5D:
Standard ist ja D7, wobei man das in D und 7 trennen sollte ums besser zu verstehen. Also das upper Byte "D" bestimmt die Refreschzeit des Speichers. Z.B. 7.8us oder 15.6us je nach Wert. Wenn ich jetzt richtig liege, ist mit dem Wert "D" die Refreshzeit auf 7.8us gestellt. Der Wert "C" ändert sie in 15.6us, was die Performance etwas steigert. [...]
Der Wert "7" aktiviert mehrere Bits, die verschiedene Funktionen haben. U.a. diesen Testmodus, der aber besser ausgeschaltet sein sollte, was man dann mit dem Wert 5 erreicht."

Beiträge gesamt: 118 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5062 Tagen | Erstellt: 22:57 am 15. Dez. 2003
dergeert
aus owerglöcktensid
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
1900 MHz @ 2280 MHz
45°C mit 1.125 Volt


hallo und :nabend:

mal ne frage an alle asrocker hier (sind ja einige da ;)); habt ihr auch so kräftige spannungsschwankungen bei der vcore? bei mir beläuft sich das je nach anliegender spannung auf +-0,05V, also 0,1V spannweite. ich finde das irgendwie gar nicht lustig und suche nach abhilfe. mir ist auch aufgefallen, daß die spannungswandler extrem erhitzen :(

Beiträge gesamt: 4710 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 5116 Tagen | Erstellt: 23:07 am 15. Dez. 2003
FGB
offline


VERBANNT
14 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1466 MHz @ 2671 MHz
53°C mit 1.675 Volt


je nach netzteil schwankt die vcore besonders bei aktviertem powermanagement.. haben wir ja schon im zusammenhang mit undervolting besprochen, dergeert..

ohne diese option beträgt sie schwankung bei mir und meinem chieftec 360watt ca. 0.02 volt, was vollkommen ok ist.

Der Fabian

Beiträge gesamt: 2442 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 5137 Tagen | Erstellt: 23:28 am 15. Dez. 2003
dergeert
aus owerglöcktensid
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
1900 MHz @ 2280 MHz
45°C mit 1.125 Volt


ich hab das lc 550w silent drinne... leider treten die schwankungen bei meinem sys insbesondere unter last auf (unabhängig vom powermanagement). oh mann, hab eben nen thorton bei nem freund verbaut, dessen gutes, altes k7s5a liefert total stabile 1,84v maximale schwankungen 0,01v :blubb:

Beiträge gesamt: 4710 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 5116 Tagen | Erstellt: 23:42 am 15. Dez. 2003