» Willkommen auf AMD Overclocking «

Fred28
offline


OC Newbie
11 Jahre dabei !

AMD Athlon Classic


Hallo zusammen!
HAbe das Asus Board heute bekommen von einen Händler ganz billig da mein altes den geist aufgegeben hat! Nun hab ich aber ein problem mit meinen Cpu!
Habe einen Athlon 2600+ Fsb 333Mhz, läuft aber im asus board nur als 2000+ und wenn ich den Fsb auf 333 anhebe startet er nicht mehr ins Windows?:noidea:
Kann mir da wer helfen
Mfg

Beiträge gesamt: 4 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2006 | Dabei seit: 4243 Tagen | Erstellt: 7:53 am 10. Feb. 2006
Kalli
aus Edonton/Kanada
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD FX
4000 MHz @ 4600 MHz
44°C mit 1.4 Volt


eventuell geht der Hardwaremod des A7N8X Deluxe den ich am meinem del. durchgeführt hab :noidea:

Siehe:
http://www.maximumoc.com/guides/a7n8x_modding.html


(Geändert von Kalli um 12:25 am Feb. 10, 2006)


Si vis pacem parabellum

Beiträge gesamt: 1826 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5309 Tagen | Erstellt: 12:25 am 10. Feb. 2006
checkor
offline



OC Newbie
11 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2000 MHz


@Fred28

habe das gleiche board und anfangs hatte ich auch das problem, das der prozzi zu niedrig erkannt wurde. Unterhalb des CPU-Sockels bzw. links neben dem NForce Chip kannst du den FSB jumpern...steht im Handbuch alles genau beschrieben!
Weiß nämlich nicht genau, ob es funzt, wenn das Board auf FSB166 gejumpert ist und du im BIOS es manuell auf 333 erhöhst...? Schätze mal das du so vorgegangen bist !?


greetz


ASUS A8N-E // AMD Athlon64 X2 3800+ Manchester // Zalman CNPS 7700-AlCu  // EVGA 8600GTS 256MB PCIe // 2GB G.Skill DDR PC40 // 370GB innen paar Festpladdn, nen paar Brenner usw...was man halt so drin hat ;-)

Beiträge gesamt: 57 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2005 | Dabei seit: 4292 Tagen | Erstellt: 18:34 am 13. Feb. 2006
Fred28
offline


OC Newbie
11 Jahre dabei !

AMD Athlon Classic


Hallo!
Habe den Fsb nur am Board mittels Jumper auf 333mhz gestellt! Muss ich das im Bios auch, oder wie?
Mfg

Beiträge gesamt: 4 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2006 | Dabei seit: 4243 Tagen | Erstellt: 10:17 am 14. Feb. 2006
checkor
offline



OC Newbie
11 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2000 MHz


Normalerweise nicht. Wenn du den FSB gejumpert hast, erkennt das BIOS das automatisch. Was hast du denn für einen Speicher drin? Und was für ein Netzteil?


ASUS A8N-E // AMD Athlon64 X2 3800+ Manchester // Zalman CNPS 7700-AlCu  // EVGA 8600GTS 256MB PCIe // 2GB G.Skill DDR PC40 // 370GB innen paar Festpladdn, nen paar Brenner usw...was man halt so drin hat ;-)

Beiträge gesamt: 57 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2005 | Dabei seit: 4292 Tagen | Erstellt: 11:11 am 14. Feb. 2006
checkor
offline



OC Newbie
11 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2000 MHz


ach, ich glaube ich weiß wo das Problem liegt. Habe eben den Rechner mal hochgefahren und ins BIOS geschaut. Leider finde ich hier irgendwie keine Möglichkeit den CPU-Multi zu ändern, daher habe ich mir schnell einen Reim gemacht.
Hab einen AthlonXP 2000+@1,66ghz! Dieser läuft derzeit bei einem FSB133. Bedeutet das ich einen CPU-Multi von 12,5 hab (1666mhz : 133 = 12,53) ?!

Wenn ich mit der Vermutung richtig liege, dann steht dein Board auf einem Multi von 12,5x FSB333 = 4162,5mhz. Denke das macht der gute Prozzi nicht mit :lol:

Um ihn nun bei FSB333 laufen zu lassen, müsstest du den CPU-Multi runtersetzen und das geht in diesem BIOS nicht (leider).
Andere Möglichkeit ist, du jumperst den FSB auf 133 und setzt ihn dann manuell auf 153 hoch, somit hast du dann auch die 1917mhz die der CPU kann...(1917mhz : 12,5 = 153,36). Schätze doch mal das der AthlonXP 2600+ diese Spannung besitzt gell :noidea:

Andere Möglichkeit ist, die ich aber selber nur gelesen hab, du jumperst den CPU-Multi! Zwischen den ganzen Mainboard-Anschlüssen (Maus,Sound, usw.) hinten und dem CPU-Sockel sind einige Jumper (FID4, FID3, FID2, FID1, FID0) auf der Platine in einer Reihe. Leider ist die Methode nicht im Handbuch beschrieben, soll aber identisch zu ASRock Mainboards sein.
Habe dazu  hier was gelesen.....Vielleicht hilft dir das weiter ?!
Ich habe das aber noch NIE gemacht, daher alles auf eigene Gefahr...das Board reicht mir so wie´s ist ^^ ist nur nen Office-Rechner

FALLS ICH ETWAS FALSCHES ERZÄHLT HABEN SOLLTE, BITTE VERBESSERT MICH...LERNE IMMER WIEDER GERNE DAZU !!!


ASUS A8N-E // AMD Athlon64 X2 3800+ Manchester // Zalman CNPS 7700-AlCu  // EVGA 8600GTS 256MB PCIe // 2GB G.Skill DDR PC40 // 370GB innen paar Festpladdn, nen paar Brenner usw...was man halt so drin hat ;-)

Beiträge gesamt: 57 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2005 | Dabei seit: 4292 Tagen | Erstellt: 12:02 am 14. Feb. 2006
Fred28
offline


OC Newbie
11 Jahre dabei !

AMD Athlon Classic


Normalerweise nicht. Wenn du den FSB gejumpert hast, erkennt das BIOS das automatisch. Was hast du denn für einen Speicher drin? Und was für ein Netzteil?

Hallo! Ich habe einen Cosair Value Select 1Gb400c3 Pc3200! Das Netzteil hat 350Watt, das hab ich auch schon überlegt!

Und meine Grafikkarte fährt auch nur mit 4x agp obwohl es 8x unterstützt? Kann es aber in Bios nirgends einstellen?


Beiträge gesamt: 4 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2006 | Dabei seit: 4243 Tagen | Erstellt: 0:53 am 16. Feb. 2006
checkor
offline



OC Newbie
11 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2000 MHz


also das Netzteil würde ich erstmal als zu schwach einschätzen. Denke mit einem 400W würdest du da besser fahren. Zumindest hatte ich bei meinem 400W Netzteil keine Probs, trotz OC...

Und was die Grafikkarte angeht bin ich fast schon überfragt. Hast du schon den richtigen Treiber drauf?
Im BIOS finde ich auch nirgends eine Anzeige, die aussagt, das die Karte bei mir mit 8x oder 4x läuft. Nur im Geräte Manager seh ich das...
Ist aber eine 8x und wird im Geräte Manager mit "...with 8xAGP" angezeigt.

Um deine CPU nun mit einem FSB333 laufen zu lassen musst du den CPU-Multiplikator runter stellen. Habe dazu eine nützliche Tabelle in einem anderen Forum gefunden, schaust du hier: http://k7jo.covers.de/IPB/index.php?s=3417a3cfcbec0324de08ca62e2468d34&showtopic=6684&st=0&#entry49054
(bisel runterscrollen)
UND hier:
http://www.ubuntu-forum.de/post/37967/ASUS-A7N8X-XE-mit-XP-M-Prozessor.html
Denn das Board ist wohl mit einem CPU-Multi von 12,5 eingestellt. Daher hat es die CPU anfangs als 2000+@1,66ghz erkannt. Ist ne einfache Rechnung. Am Anfang stand der FSB auf 133 bei dir als er das so erkannt hat?! 12,5 x 133 = 1662,5mhz (Athlon XP 2000+).
Wenn du nun den FSB auf 333 jumperst macht das das Board und CPU natürlich nicht mit, denn 12,5 x 333 = 4162,5mhz ;)
Damit du es mit einem FSB333 laufen lassen kannst musst du den 12,5x CPU-Multi runterstellen. Und nun musst du dir das mal ausrechnen: Glaube der Athlon 2600+ macht 1917mhz Realtakt richtig?! Das heisst 1917mhz : 333 = 5,75x CPU-Multi. Da nun so eine krumme Zahl nicht eingestellt werden kann, nimmst du 5,5 oder 6. Bei 6 hast du ihn schon leicht übertaktet, wo ich dir auf jeden Fall ein stärkes Netzteil empfehlen würde. Und natürlich immer auf die Kühlung achten...
Runter stellen tust du den Multi in dem du ihn jumperst, wie in den Links oben beschrieben.
Glaube das sind ganz nützliche Infos in den anderen Foren, was das Jumpern des CPU-Multis auf diesem Board angeht. Also viel Erfolg!!! :punk:

greetz


ASUS A8N-E // AMD Athlon64 X2 3800+ Manchester // Zalman CNPS 7700-AlCu  // EVGA 8600GTS 256MB PCIe // 2GB G.Skill DDR PC40 // 370GB innen paar Festpladdn, nen paar Brenner usw...was man halt so drin hat ;-)

Beiträge gesamt: 57 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2005 | Dabei seit: 4292 Tagen | Erstellt: 11:53 am 16. Feb. 2006
Kalli
aus Edonton/Kanada
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD FX
4000 MHz @ 4600 MHz
44°C mit 1.4 Volt


350 Watt sind nicht 350 Watt.....

Was ich damit sagen will ist, daß mein365 Watt Enermax meine Kiste (siehe links bzw. Profil) prima versorgt - ohne Probleme.

Wenn aber beim oc´en plötzlich seltsame Probelöme kommen, dann könnt´s wirklich daran liegen. Kommt halt drauf an ob es für die benötigten Spannungen die Ampere bereitstellt die gerade benötigt werden, denn die gesammtleistung von 350 Watt würde eeeeigentlich genügen


Si vis pacem parabellum

Beiträge gesamt: 1826 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5309 Tagen | Erstellt: 15:59 am 16. Feb. 2006
checkor
offline



OC Newbie
11 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2000 MHz


hascht scho recht! ;)
weiß ja nicht, was es für eins ist. Wenn ein Standard-Netzteil im Gehäuse drin steckt, wirds kritisch. Hatte mal ein "Fertig-Gehäuse" mit schon eingebauten Netzteil und das war der letzte schei*...!!! Aber grundsätzlich nen bisel Puffer nach oben zu haben ist scho besser...Enermax macht auch gute Netzteile, da kann ich mir das auch schon gut vorstellen...

greetz


ASUS A8N-E // AMD Athlon64 X2 3800+ Manchester // Zalman CNPS 7700-AlCu  // EVGA 8600GTS 256MB PCIe // 2GB G.Skill DDR PC40 // 370GB innen paar Festpladdn, nen paar Brenner usw...was man halt so drin hat ;-)

Beiträge gesamt: 57 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2005 | Dabei seit: 4292 Tagen | Erstellt: 17:19 am 16. Feb. 2006