» Willkommen auf Gehäusemodifizierung «

joker8866
aus die Maus ;)
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Intel Core i7
3300 MHz @ 4200 MHz
70°C mit 1.200 Volt


Hi,

ich wollte für meine 3 Festplatten ein externes Gehäuse bauen, sodass:

-alle 3 an einem Ort sind
-alle Netzteile auf einmal ein/ausgeschaltet werden können
-kein unnötiges umstecken der Kabel notwendig ist
-kaum Geräusche hörbar sind
-sie gut gekühlt sind
-noch transportabel sind

Und da ich auch noch heute zur DSL 28Mbit Zeit gerne mit Freunden auf Lans gehe, sollte das auch optisch was hermachen :P

Das Holz ist 19mm Multiplex. Das habe ich benutzt, da ich noch ein altes Subwoofergehäuse rumstehen hatte. => Und da das Holz damals sehr teuer war, hab ich es recycelt. :D


Als erstes wurde die Grundplatte und die Trennplatten in Form gebracht. In die Trennplatten hab ich mit ner Oberfräse Kanäle eingearbeitet für die Kaltlichtkathoden. Diese sollen später danach versenkt werden um nicht unnötig im Luftstrom zu stehen.




Die Schraubzwinge dient nur zur fixierung, da die Trennplatten nicht genau im 90° Winkel standen.



Danach noch die Seitenplatten, die obere und untere Platte zurechtgeschnitten. Dann die Verschalung um das bestehende Gehäuse, jeweils auch wieder mit den Multiplexplatten. Vibrieren wird hier garantiert nix...



Nachdem der Leim getrocknet war, wurde das innere mit Anti-Dröhnspray besprüht. Eigentlich ist diese Beschichtung für dünne Metallbleche, die bei höheren Frequenzen mitschwingen. Naja, da es Bitumenfrei ist und auch etwas Geräuschdämmend wurde das kurzerhand eingesprüht. Falls es später noch zu laut wird, aus meiner alten Box habe ich noch ein paar Dämmatten aus Noppenschaum über :thumb:



Da die Verkabelung sowie die Netzteile der Festplatten unsichtbar sein sollen, habe ich mich für den "doppelten Boden" also quasi die doppelte Seitenwand entschieden. Auf der Rückseite sieht man das CHAOS.


Noch ohne Netzteile etc.



Die Front wird relativ schlicht, ein paar Schalter und ein kleiner Lüfterregler für die Drehzahl des 120er's



Hier wurde der Festplattenhalter angepasst und die 3 Wechselrahmen schonmal eingesteckt. Der Halter ist mit 2 Schrauben später wieder lösbar und jeder Wechselrahmen ist in Sekundenschnelle herausgeholt. Falls eine Festplatte mal übern Jordan geht, oder ausgetauscht werden soll.



Nachdem nun das Gehäuse bezogen ist kommt die Elektrik dran :noidea: Die Steckdosenleiste ist extra schmal, praktisch für so manche Anwendungen ;) Rechts unten sieht man den 4er USB-Hub und darunter den Stromanschluss. Die Netzteile liefernan 12V jeweils 28W max. Somit habe ich an jedem Netzeil noch etwas Leistung über wenn die Festplatten laufen. An NT1 hängt der Lüfter, an NT2 & NT3 die Kaltkathoden.



Von der Seite sieht das dann so aus. Die Kabel wurden mit einem Rippenschlauch kaschiert. Etwas Heißkleber und schon sind USB-Stecker, Stromstecker und Aus/Anschalter quasi ein Stecker.



Die Front ist wie schon gesagt, relativ schlicht gehalten. Links oben die Schalter für die 3 Platten, rechts oben der Hauptstromschalter, links unten die Schalter für die Kathoden und rechts das Rädchen für die Lüfterdrehzahl.



Beleuchtet...



So sieht es momentan aus. Was jetzt nä. Woche noch kommt ist eine Plexiglasscheibe 6-8mm dick, muss ich noch sehen. Ein Griff an der Oberseite um den Transport zu erleichtern. Lüftergitter vor dem unteren und oberen Auslass.  Da muss ich aber erst sehen wie das aussieht :noidea:

Beiträge gesamt: 1962 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2001 | Dabei seit: 6553 Tagen | Erstellt: 23:59 am 26. Okt. 2008
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Irgendwie krank, aber witzig...


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6061 Tagen | Erstellt: 8:21 am 27. Okt. 2008
The Papst
aus Lüneburg
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

Intel Pentium Dual Core
1300 MHz @ 1300 MHz


Wäre mir zu groß und klobig für drei HDDs. Aber trotzdem nett geworden.:thumb:

Brauchen die HDDs nur 12V:noidea:

Beiträge gesamt: 36710 | Durchschnitt: 6 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 5706 Tagen | Erstellt: 11:27 am 27. Okt. 2008
NecRoZ
offline



OC God
11 Jahre dabei !

AMD Phenom II
2800 MHz @ 3770 MHz
68°C mit 1.55 Volt


naja, kompat is es ja wirklich nicht grade geworden, sieht aber echt schick aus :D


aber die elektronik ist wirklich... naja... ghetto-mäßig xD  

da hätte ich lieber selber nen trafo gebastel und dann halt parallel gelegt :D

aber das mit den 3 trafos im gehäuse entwickelt wärme ohne ende, wenn die platten mals ne wele laufen:)

Beiträge gesamt: 1621 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2007 | Dabei seit: 4321 Tagen | Erstellt: 17:37 am 27. Okt. 2008
NoBody
aus Hamm/Westfalen
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

AMD FX
3500 MHz @ 4300 MHz
55°C


Geiler Corrado:thumb:

Finde das schick geworden das Gehäuse:thumb:


Nobody is perfect!
I'm NoBody!

San Diego @ 4400MHz rest in peace...

Beiträge gesamt: 13257 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6068 Tagen | Erstellt: 13:39 am 28. Okt. 2008
NecRoZ
offline



OC God
11 Jahre dabei !

AMD Phenom II
2800 MHz @ 3770 MHz
68°C mit 1.55 Volt


WAS? war das da oben mal n corrado? ich hab gedacht n GOLF III oder so. xD

die farbe passt etwa so gut zu nem corra, wie ne audifront zu nem opel vectra B :lol:

Beiträge gesamt: 1621 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2007 | Dabei seit: 4321 Tagen | Erstellt: 22:35 am 28. Okt. 2008
NoBody
aus Hamm/Westfalen
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

AMD FX
3500 MHz @ 4300 MHz
55°C


VW Corrado 2,0L 16V auf 169PS gebohrt:thumb:

Wobei mir der Golf II auf der seite sehr SEHR gut gefältt:godlike:


Nobody is perfect!
I'm NoBody!

San Diego @ 4400MHz rest in peace...

Beiträge gesamt: 13257 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6068 Tagen | Erstellt: 23:09 am 28. Okt. 2008
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Aber der gelbe Polo ist ja wohl der Brüller! :lol:
Ich kann nicht verstehen, wie man Geld in prolliges Optik-Tuning bei einem 55PS-Auto stecken kann... :noidea:


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6061 Tagen | Erstellt: 23:23 am 28. Okt. 2008
NoBody
aus Hamm/Westfalen
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

AMD FX
3500 MHz @ 4300 MHz
55°C


Jo und dann noch bei dem modell^^

der nachfolger und der davor war geil. aber grade der ist hässlich:lol:

Aber der Golf ist geil:) so würd ich den gerne fahren^^


Nobody is perfect!
I'm NoBody!

San Diego @ 4400MHz rest in peace...

Beiträge gesamt: 13257 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6068 Tagen | Erstellt: 23:27 am 28. Okt. 2008
joker8866
aus die Maus ;)
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Intel Core i7
3300 MHz @ 4200 MHz
70°C mit 1.200 Volt


:lol: naja, der schwarze corrado hat mir auch besser gefallen, aber wollte nach dem totalschaden mit nem Reh ,einen Corrado neues modell mit klima haben, da war nich allzuviel auswahl... Hey der gelbe war mein erstes Auto *schnüff* meine Jugendsünde *ggg*


kompakt is das Gehäuse nicht, aber das sollte es ja auch nich sein. Aber so monstermäßig groß isses doch auch nich



und er steht eh unterm Tisch, von daher soll er nur praktisch erreichbar sein. Das Gewusel mit den Platten an und abschalten, dranstecken abstecken gehört der Vergangenheit an...  Ich finds total genial :)


Beiträge gesamt: 1962 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2001 | Dabei seit: 6553 Tagen | Erstellt: 9:35 am 29. Okt. 2008