» Willkommen auf Hardware «

gabiza7
offline



OC Profi
11 Jahre dabei !

AMD Athlon II
2700 MHz @ 3700 MHz
46°C mit 1.475 Volt


Habe einen Fujitsu Siemens Amilo LL 3220T, der immer nur 2 Sekunden lang ein Bild zeigt (Nach Aus- und Wiedereinschalten, VGA-Kabel ein- und ausstecken). Anschließend ist er schwarz, das Lämpchen leuchtet blau - er geht weder in den Standby-Modus noch zeigt er an "No Signal".

Habe den Monitor schon an verschienen PCs getestet und das jeweils mit ner Nvidia- und AMD-Grafikkarte, das VGA- sowie Stromkabel gewechselt sowie den Monitor ein Auto-Adjustment machen lassen (für die kurze Zeit bei dem man ein Bild sieht). Hat alles nichts geholfen, immer noch dasselbe Problem.

Habe auch schon mal im Netz nachgelesen, aber außer Monitor wegwerfen oder eben die Sachen, die ich eh schon gemacht habe, waren da keine Tipps dabei. Seltsam (oder beabsichtigt?) ist, dass das Problem überwiegend mit Fujitsu-Monitoren aufzutreten scheint.

Ist der Monitor höchstwahrscheinlich defekt? Was meint ihr?

Beiträge gesamt: 932 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2010 | Dabei seit: 4174 Tagen | Erstellt: 12:40 am 27. Nov. 2012
ocinside
aus Krefeld
online



Administrator
20 Jahre dabei !

Intel Core i9
3600 MHz @ 5200 MHz
78°C mit 1.552 Volt


Wenn das richtige Netzteil angeschlossen ist und du bei dem Monitor selbst nicht mehr dauerhaft in das Menü kommst, wird wahrscheinlich wirklich ein Defekt vorliegen.
Gerne trocknen z.B. Kondensatoren aus und dann stellt sich das Netzteil zum Schutz ab.
Falls du jemanden mit etwas Elektronik Grundkenntissen und Elko Messgerät kennst, kann er dirdas bestimmt recht schnell wieder reparieren.
Und wenn du selber in Bastellaune bist, könntest du auch ohne Messgerät z.B. ganz einfach mal nachsehen, ob du auf der Platine ausgelaufene Elko findest.
Vielleicht hat auch nur die Netzteilbuchse einen Wackelkontakt oder das Kabel einen Kabelbruch - das könntest du ebenfalls recht schnell testen.


Hardware News lesen * Unterhalten * Smarthome und Gadgets
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel kaufen

Beiträge gesamt: 163532 | Durchschnitt: 22 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 7389 Tagen | Erstellt: 16:34 am 27. Nov. 2012
gabiza7
offline



OC Profi
11 Jahre dabei !

AMD Athlon II
2700 MHz @ 3700 MHz
46°C mit 1.475 Volt


Ok, dann werd ich das Teil wohl erstmal aufmachen statt gleich wegwerfen. Die Frage ist nur wie. Schrauben hat der keine, scheint komplett geklebt zu sein. Bringt man das anschließend wieder irgendwie zusammen?

Beiträge gesamt: 932 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2010 | Dabei seit: 4174 Tagen | Erstellt: 20:41 am 27. Nov. 2012
ocinside
aus Krefeld
online



Administrator
20 Jahre dabei !

Intel Core i9
3600 MHz @ 5200 MHz
78°C mit 1.552 Volt


Eigentlich sind die Schrauben meist unter dem Typenaufkleber oder unter irgendwelchen Abdeckungen.
Fühle mal über die Aufkleber und zieh mal den Fuß ab.
Ganz ohne Schrauben ist eher selten.
Wenn dann solltest du kleine Schlitze sehen, wo kleine Kunststoffnasen einrasten.


Hardware News lesen * Unterhalten * Smarthome und Gadgets
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel kaufen

Beiträge gesamt: 163532 | Durchschnitt: 22 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 7389 Tagen | Erstellt: 20:53 am 27. Nov. 2012
gabiza7
offline



OC Profi
11 Jahre dabei !

AMD Athlon II
2700 MHz @ 3700 MHz
46°C mit 1.475 Volt


Danke, für den Tipp, unter dem Aufkleber und Fuß guck ich mal. :)

Beiträge gesamt: 932 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2010 | Dabei seit: 4174 Tagen | Erstellt: 11:52 am 28. Nov. 2012
gabiza7
offline



OC Profi
11 Jahre dabei !

AMD Athlon II
2700 MHz @ 3700 MHz
46°C mit 1.475 Volt


Weder unter dem Fuß noch Aufkleber sind Schrauben.

Sonst noch ne Idee oder kann ich das Ding dann wohl nur mit Gewalt öffnen und anschließend als Exponat nutzen?

So ein Mist-Teil, wenn ich das gewusst hätte, hätte ich mir gleich was Aufschraubwares zugelegt.

Beiträge gesamt: 932 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2010 | Dabei seit: 4174 Tagen | Erstellt: 15:58 am 4. Dez. 2012
ocinside
aus Krefeld
online



Administrator
20 Jahre dabei !

Intel Core i9
3600 MHz @ 5200 MHz
78°C mit 1.552 Volt


Ich kann dir leider nicht sagen, wo beim Fujitsu Siemens Amilo LL 3220T die Schrauben zum Öffnen versteckt sind, aber eigentlich sollte man die finden.
Kannst du mal von unten und von hinten ein einigermaßen hochauflösendes Foto aufnehmen ?


Hardware News lesen * Unterhalten * Smarthome und Gadgets
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel kaufen

Beiträge gesamt: 163532 | Durchschnitt: 22 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 7389 Tagen | Erstellt: 16:16 am 4. Dez. 2012
Postguru
aus Bratwurschtland ;o))
offline



Moderator
20 Jahre dabei !

AMD Ryzen 9
3800 MHz @ 4600 MHz mit 1.45 Volt


Ich schätze mal das Netzteil hat das Zeitliche gesegnet  ..  selbes Symptom hatte ich auch schon bei einem Monitor ...  So lange der Monitor kein externes Netzteil hat ists nichts mehr zu machen ..


60Hz-Käfer umgehen ohne Software  100%  Funktionstüchtig
Wichtige Fakten über das PC Netzteil  (ATX und AT)
Bilder posten leicht gemacht ..

Beiträge gesamt: 13786 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 7374 Tagen | Erstellt: 23:04 am 4. Dez. 2012
gabiza7
offline



OC Profi
11 Jahre dabei !

AMD Athlon II
2700 MHz @ 3700 MHz
46°C mit 1.475 Volt


@ocinside: Der Monitor steht zu Hause bei meinen Eltern und da komm ich erst wieder in 2 Wochen hin

@Postguru: Also dann eher wegwerfen? Netzteil reparieren krieg ich wahrscheinlich nicht hin, selbst, wenn's nur ein kaputter Kondensator wär, hab bloß so nen Billig-Lötkolben mit breiter "Spitze".

Könnte man vielleicht ein passendes externes Netzteil anlöten?

(Geändert von gabiza7 um 22:45 am Dez. 8, 2012)

Beiträge gesamt: 932 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2010 | Dabei seit: 4174 Tagen | Erstellt: 22:43 am 8. Dez. 2012
Postguru
aus Bratwurschtland ;o))
offline



Moderator
20 Jahre dabei !

AMD Ryzen 9
3800 MHz @ 4600 MHz mit 1.45 Volt


Ein sperates Netzteil wird so nicht klappen .. da du die Spannungen nicht kennst die der Monitor intern benötigt ...   Bei Monitoren mit externen Netzteil wird meist nur eine Spannung geliefert .. und die steht dann auch auf dem Netzteil drauf ..


60Hz-Käfer umgehen ohne Software  100%  Funktionstüchtig
Wichtige Fakten über das PC Netzteil  (ATX und AT)
Bilder posten leicht gemacht ..

Beiträge gesamt: 13786 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 7374 Tagen | Erstellt: 0:11 am 9. Dez. 2012