» Willkommen auf Hardware «

DexterDX1
aus Berlin-Mariendorf
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Core i7
3400 MHz @ 3400 MHz


Also im Handbuch des Boards steht DDR3-RAM mit 1,5V, auf den Speicherkühlern steht 1,6V und die RAM-Verpackung behauptet "Designed for Intel® LGA1156 Core™ i5 & i7 CPUs". Ist denn das die Möglichkeit? Ich dachte, RAM ist RAM. Das Board hat doch bestimmt die Möglichkeit, dem Speicher 1,6V zu geben und der sollte doch auch einem Phenom II zuarbeiten ...

Falls nicht, schicke ich den Speicher lieber ungeöffnet zurück - aber was kaufe ich dann?:noidea:

Beiträge gesamt: 2257 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6094 Tagen | Erstellt: 14:38 am 27. Nov. 2009
Blackout
aus .at Klagenfurt-Land
offline



OC God
17 Jahre dabei !

AMD FX
3500 MHz @ 5000 MHz
46°C mit 1.48 Volt


das board kann die spannung auf jedenfall bereitstellen
laut gb wird folgender speicher auch untertützt
GSET16C1 2GB G.SKILL F3-12800CL9D-4GBNQ DS


***AMD Phenom II X4 965 C3 xPMW***Selbstbau Wakü (Profil)
***DFI LANparty DK 790FXB-M3H5
***ATI Radeon™ HD 4890***My sysProfile !

Beiträge gesamt: 3510 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2002 | Dabei seit: 6302 Tagen | Erstellt: 19:48 am 27. Nov. 2009
DexterDX1
aus Berlin-Mariendorf
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Core i7
3400 MHz @ 3400 MHz


Es ist F3-12800CL7D-4GBRM. Naja, wird schon schiefgehen.

Danke für die Auskunft.

Beiträge gesamt: 2257 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6094 Tagen | Erstellt: 23:29 am 27. Nov. 2009
ocinside
aus Krefeld
offline



Administrator
18 Jahre dabei !

Intel Core i5
3800 MHz @ 5098 MHz
60°C mit 1.44 Volt


Das ist halt wie bei jeder Übertaktung bzw. wie bei jedem Betrieb ausserhalb der Spezifikation ... eigentlich sollte man es nicht tun :lol: ;););)

Aber ich sehe bei der geringen Abweichung kein Problem, ausser daß man halt etwas über der JEDEC Spezifikation liegt.
Das ist aber bei OC Speicher völlig normal und kein Grund zur Sorge, sondern ganz im Gegenteil - es ist zumindest vom Speicherhersteller so gewollt.

Damit der Speicher stabil mit den höheren Einstellungen läuft, wird es nötig sein, dem Speicher über das BIOS manuell etwas mehr Spannung zu geben.
Wenn du den Speicher nur mit geringeren BIOS Einstellungen taktest, wären 1,5 Volt ausreichend, aber das wären auch Perlen für die Säue.

Also im BIOS sowohl die VMem als auch die Frequenz auf die richtigen Werte anpassen und danach sicherheitshalber noch einmal Prime oder Memtest durchlaufen lassen - siehe OC Downloads
Grundsätzlich würde ich für die ersten Speicher Übertaktungen erstmal Memtest als ISO Image Download empfehlen.
Das ISO File dann einfach als CD Brennen lassen und damit den PC booten.
Falls der Speicher nicht stabil läuft, versaust du dir nicht deine Festplattendaten.


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 158360 | Durchschnitt: 23 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 6778 Tagen | Erstellt: 11:45 am 28. Nov. 2009