» Willkommen auf Hardware «

sync
aus gebremst
offline



OC Newbie
12 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
1800 MHz @ 3000 MHz
45°C mit 1.3 Volt


Nabend zusammen,

beim stöbern wie ich meinen Prozi entgültig zugrunde richten kann bin ich hier gelandet und suche mal etwas Beistand.
Philosophie derzeit ist: solange Dx10 nicht Real-Existent ist (und spürbar einen Wow-Effekt auslöst mit Kinnlade und allem), solange soll mein Agp-System wie ein Fels in der Brandung zeigen, dass man auch damit noch zocken kann. Auch die Hardwaremacher scheinen erkannt zu haben, dass Agp noch bedient werden möchte, Dx10 Karten für Agp sollen kommen - ihr wisst das besser als ich.
Jedenfalls sehe ich derzeit immer noch keinen Grund umzusteigen. Begründet ist diese Zurückhaltung unter anderem auch mit Erfahrungen zu 64Bit-Hype-Zeiten, was für alle Kollegen eine Investition ins Nirgendwo war. Dazu gehört auch die Erfindung von SLI mit Voodoozauber und die Frage, warum das heutzutage wieder aufkommen darf, obwohl es damals auch gescheitert ist... nur am Rande.
Möchte gar nicht verleugnen, dass der Umstieg irgendwann sein muss und kommen wird, nur der Zeitpunkt aber auch Absprung sollte wohl überlegt sein. Ist die Zeit gekommen und warum? Die meisten, die umgestiegen sind werden immer sagen: "Agp is nix mehr, komm steig um, irgendwann kriegen sie dich, ich habe einige hundert Euro investiert und hab jetzt 3mal soviel Quatsch-Mark, und ich fühl mich einfach besser, wenn auch andere jetzt umsteigen, damit ich nicht wie blöd dastehe, wenn du es in 6 Monaten, wo es sich wirklich lohnt nur noch die Hälfte bezahlst für den Krams, den ich jetzt für teuer Geld angeschafft habe, aber ist mir dann auch egal, weil da werd ich um oben mitzuspielen (aka FC Bayern) nochmal das gleiche investiert haben zwecks Aufrüstung..." würde ich wohl auch sagen, aber darum gehts nicht.

Ich empfinde auch aktuellere Titel kaum störend ruckelig ohne massive Perormancerunterschraubung in Kauf zu nehmen. Dazu muss ich gestehen, dass ich mit FSAA und diesem ganzen Filterzeugs nix am Hut habe, selbst auf Vergleichs(also Stand-)bildern fällt es mir schwer, diverse  Kantenunterschiede zu beurteilen, geschweige dass ich das - als primärer Egoshooter (im heutigen Jargon Killerspiel-Attentäter von morgen-Spieler) -  im Eifer des Gefechtes überhaupt wahrnehmen könnte. Und diese hochgezüchteten Systeme gibt es meines Erachtens nur wegen FPS, dass die Rollenspielkisten auch langsam in die Perspektive driften - ja - von-oben-schräg-Draufsicht-Shooter dann demnächst.
Rainbow Vegas, Stalker, Oblivion, C&C3, Overlord-Demo, Anno: das ist alles spielbar und nein: es ist nicht widerlich und demütigend langsam und ruckelig (komischerweise). Muss dazu sagen, habe den vorher genannten Titeln auch nicht allzuviel Aufmerksamkeit zukommen lassen, weil ich nur auf Quakewars warte - das wird wie Q4/D3 auch mit meinem Krüppelsystem ordentlichst spielbar sein.

2 cents

Beiträge gesamt: 35 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2007 | Dabei seit: 4538 Tagen | Erstellt: 1:14 am 14. Juni 2007
AssassinWarlord
aus sichtslos
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !

Intel Core i5
2666 MHz @ 3333 MHz


1. SLI bei der voodoo war nicht gescheitert (V2 SLI :godlike: )
2. Es gibt nicht wirklich einen aufpreis, wenn man auf PCIe umsteigen will...manchmal isses günstiger, weils da grakas gibt ,die schneller sind und günstiger, als ne vergleichbare AGP graka
3. also nen unterschied zwischen FSAA und keinen FSAA sieht man eigentlich sofort...auch bei egoshootern..., man schaut halt doch auch etwas die umgebung an....
4. Quake4 ist beudenst hardwarefressender als Q3...also auf krüppelsystmen läuft Q4 nicht wirklich gut.
5. wenn du noch alles zocken kannst, kanste doch bei AGP bleiben, hindert dich doch keiner dran...:noidea:


hab nix

Beiträge gesamt: 10236 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 6697 Tagen | Erstellt: 7:12 am 14. Juni 2007
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


@ sync
Solange Du mit der Performance zufrieden bist und die Spielesettings an Deine Bedürfnisse anpassen kannst, gibt es keinen Grund aufzurüsten. Nur wenn Dir der Rechner wirklich irgendwann zu langsam ist, dann lohnt auch eine DX10-Karte für AGP kaum, weil dann auch die CPU langsam an ihre Grenzen stößt. Für einen A64-User mit AGP mag die bald kommende X2600 eine willkommene, preiswerte Alternative sein, aber in Dein Sys würde ich dann kein Geld mehr stecken. Also nutze es, solange Du kannst/willst und spar für eine komplette Umrüstung (CPU, Board, Speicher, GraKa und wahrscheinlich Netteil). Das muß dann ja auch nicht High-End sein, aber für 300-400,- bekommt man schon ordentlich Speed. ;)

P.S.: Ich finde es gut, wenn man dazu steht, daß das "alte" Sys noch ausreicht, auch wenn alle Freunde aufrüsten...


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6145 Tagen | Erstellt: 8:21 am 14. Juni 2007
spraadhans
aus Nowaja Semlja
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

Intel Core i7
3700 MHz @ 3700 MHz
55°C mit 0.99 Volt


nicht mehr lange


Longer bars indicate better performance.

Beiträge gesamt: 12296 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 5754 Tagen | Erstellt: 9:40 am 14. Juni 2007
maxpayne
aus tra lien
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2830 MHz @ 2830 MHz mit 1.07 Volt


kann mich post #1 anschließen. warum immer die neuesten trends mitmachen? solange einem die leistung reicht, braucht man auch nicht aufrüsten. aber mal von den ganzen benchmark-freaks abgesehen rüsten die meisten sowieso nur auf, weil ihnen eben diese (in games o.ä.) nicht reicht. es gibt eben viele, die gerne mit entsprechend hohen qualitätseinstellungen spielen wollen. meine zwei rechner daheim laufen alle noch auf dem "veralteten" sockel-a mit agp. sie werden stark ausgereizt und ich habe so eine menge geld gespart und ganze sockel- und grafikkartengenerationen einfach hinter mir gelassen.

bald wird es trotzdem zeit für ein neues system. wir haben es uns verdient! :thumb:


We're born naked, wet and hungry. Then things get worse...

Beiträge gesamt: 16285 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2001 | Dabei seit: 6726 Tagen | Erstellt: 10:10 am 14. Juni 2007
sync
aus gebremst
offline



OC Newbie
12 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
1800 MHz @ 3000 MHz
45°C mit 1.3 Volt


@ ass
1. v2-sli: die idee war gut und es hat auch funktioniert, als mir die erste durchbrannte (kein oc-verschulden - einfach so) hab ich die garantie dazu benutzt, das ganze durch eine tnt zu ersetzen, weil die performance der nächsten generation den sli-verbund schlug und sli dann über - man muss schon jahrzehnte sagen- kein thema mehr war; sieht mir wieder nach einer kurzlebigen modeerscheinung aus.
2. pcx ist wirklich so günstig, dass es mich auch sehr juckt; ist aber wie mit ner kaputten hüfte: je länger man durchhält, desto mehr hat man nach hinten raus davon.
3. fsaa: mag sein; oblivion sieht auch so toll aus; man vermisst es erst, wenn mans sieht
4. q4 ist auch schon 2 jahre alt & bis qw raus ist schon 3 jahre; sobald ein must-have titel aufgrund der kiste zu lasten des spielspaßes geht bin ich fällig
5. kann sich nur noch um stunden handeln :) hatte auf ein killerargument gehofft; der prozi ist bestimmt schon total brösel; hätte das ganze hier nicht verfasst, wenn ich das nahe ende njicht sehen würde und brauchte mal fachleute, die mich davon abbringen noch irgendeinen cent in meine kiste zu investieren, das ist schonmal gelungen; danke @ alle

@kammer
klar bekommt man für wenig geld speed, ist wie jeher: jeder hinausgezögerte monat bedeutet mehr fürs geld und eigentlich graut es mir vor umstieg auf dann wohl 64bit-OS

@max
trends überspringen ist wirklich eine wohltat, aber pcx ist wohl der trend, den man mitmacht; hatte lange anlaufzeit.
weitere trends: multicore, dx10, texturspeicher, 64 bit, vista

Beiträge gesamt: 35 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2007 | Dabei seit: 4538 Tagen | Erstellt: 11:33 am 14. Juni 2007
AssassinWarlord
aus sichtslos
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !

Intel Core i5
2666 MHz @ 3333 MHz


nicht verwechseln...PCI-X = PCI64, also der PCI Port, den meist Serverboards haben, wo bis zu 533MB/s durchgeprügelt werden können :godlike:
das PCI Express heist einfach PCIe ^^


hab nix

Beiträge gesamt: 10236 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 6697 Tagen | Erstellt: 19:05 am 14. Juni 2007
ScreamSchrei
aus Frankfurt am Main
offline



Basic OC
13 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
3000 MHz @ 3450 MHz
40°C mit 1.44 Volt



Zitat von sync um 12:33 am Juni 14, 2007

trends überspringen ist wirklich eine wohltat, aber pcx ist wohl der trend, den man mitmacht; hatte lange anlaufzeit.
weitere trends: multicore, dx10, texturspeicher, 64 bit, vista



Es ist kein Trend in dem Sinne... es ist nur die Hardcore Gamer-Szene die das prägt. Den ein Trend geht vorüber... aber der Hunger nach Leistung in der Gamer-Szene nicht. Was ja auch logisch ist denn die Spiele werden aufwändiger realer und besser. Irgendwie muss es ja umgesetzt werden.

PCIe ist nun mal eine deutliche Leistungssteigerung und da kommt keiner drum herum. Der Grund dafür ist der das selbst mittelmässige Grafikkarten diese Schnittstelle benötigen. Da du ja zockst und wahrscheinlich auch mal neuere Spiele zocken willst brauchst du ein mittelmässiges System. Genau da tritt PCIe schon ins Licht.

Klar könntest du dir ne super AGP Karte kaufen die vll das selbe erreicht. Jedoch finde ich persönlich nicht das es sich lohnt in ein altes System grossartig Geld reinzustecken. Denn irgendwann ist nun mal Sense. PCIe ist ja nun mal auch keine Schnittstelle die eben erst auf den Markt kam. Was bedeutet das in naher Zukunft denke ich AGP abgeschrieben wird.


PC1: AMD Athlon X2 6000+ @3,4Ghz @1,44V | XFX 8800GTX | 2GB OCZ DDR2800
PC2: AMD Athlon X2 3800+ @2,7Ghz @1,44V | 2x 7900GT | 2GB Infineon DDR400
Noch im Aufbau: AMD Athlon 4000+ | Asus 6800GT | 2GB DDR400

Beiträge gesamt: 174 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2006 | Dabei seit: 4799 Tagen | Erstellt: 23:09 am 14. Juni 2007
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt



Zitat von ScreamSchrei um 23:09 am Juni 14, 2007

PCIe ist nun mal eine deutliche Leistungssteigerung und da kommt keiner drum herum. Der Grund dafür ist der das selbst mittelmässige Grafikkarten diese Schnittstelle benötigen.



Sorry, aber woher hast Du den Unsinn?
Vergleich u.a. AGP vs. PCIe
Schau Dir AGP-Karten wie 6800Ultra, X850XT oder 7800GS+ an. Wo bitte ist da die Leistungssteigerung durch PCIe bei vergeichbaren Karten???
Natürlich würde eine 8800GTX auf AGP keinen Sinn mehr machen, weil sich da dann doch langsam die Bandbreiten-Grenzen zeigen würden und man Performanceunterschiede zumindest messen könnte. Aber bei Karten wie einer X1950Pro o.ä. sind diese Limitierungen so gering, daß sie eher in den Bereich der Meßungenauigkeit fallen.... ;)

Einziges Problem ist eben immer die Frage, wie hoch der Aufpreis für eine vergleichbare AGP-Karte ggü. der PCIe-Version ist und ob der Rest des Systems ausreichend Leistung für die Karte bringt!

(Geändert von kammerjaeger um 18:30 am Juni 15, 2007)


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6145 Tagen | Erstellt: 23:34 am 14. Juni 2007
sync
aus gebremst
offline



OC Newbie
12 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
1800 MHz @ 3000 MHz
45°C mit 1.3 Volt


@ kammer:
wieder was gelernt :) ; mein wissen über pci-e stammt noch aus zeiten, wo man sich  die abkürzung noch selber aussuchen durfte.
@ scream:
aus eben dieser zeit erinner ich einen glaub ich auch tomshardware-artikel, wo durchgerechnet wurde, was an durchsatz zum damaligen zeitpunkt über den grafikport ging; ergebnis war an sich, dass agp8x noch lange nicht ausgereizt war.

wo ist denn die bandbreitengrenze erreicht; x1950 ist das ende der fahnenstange für den agp durchsatz?

Beiträge gesamt: 35 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2007 | Dabei seit: 4538 Tagen | Erstellt: 16:25 am 15. Juni 2007