» Willkommen auf Hardware «

kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt



Zitat von Micha81 um 12:49 am März 29, 2007

Hatte soeben nen Bluescreen.
Kann aber an CPUID liegen. Habe mal die Spannungen etwas erhöht.

PC läuft nun auf :

1000MHz @ 0,860 Volt
2000MHZ @ 1,120 Volt



Selbst das ist noch sehr wenig.
Ich hatte mal ein ähnliches Prob. Rechner bootete plötzlich neu, auch ohne Last. CrystalCPUID abgeschaltet/deinstalliert und schon lief die Kiste ohne Probs. ;)


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6773 Tagen | Erstellt: 14:43 am 29. März 2007
Micha81
offline


Basic OC
15 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2200 MHz @ 2800 MHz
36°C mit 1.35 Volt


Hallo,

die Kiste macht aber die selben Probleme wenn ich CPUID nicht laufen habe, also spannungen auf default.

Das Abit Board übervoltet noch ein wenig, also liegt es daran wohl eher nicht.


Habe gerade memtest68+ laufen.
Läuft jetzt seit einer Stunde bisher durch. Werd es noch 3 weitere Stunden laufen lassen, und hoffe dann ein einigermaßen aussagekräftiges ergebniss zuhaben.

Sollte memtest86+ fehlerfrei laufen, kann man den Speicher dann als Fehlerquelle auschließen, oder kanns trotzdem am Speicher liegen ?

Werde danach mal die HDD aus der BTB herausholen und den Rechner dann laufen lassen. Auch wenn der Sensor max. 37°C angegeben hat.


Wenn das alles nicht hilft Tippe ich auf das Netzteil.
Kann ich die CPU denn ausschließen, oder kann es auch ein CPU Prob sein ???


mfg
Micha

(Geändert von Micha81 um 15:11 am März 29, 2007)


A64 3700+@2800MHz@1,35V
MSI K8N NEO4-F - 2GB RAM
GeForce 7900GTO@700/800MHz

Beiträge gesamt: 108 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2006 | Dabei seit: 5568 Tagen | Erstellt: 15:05 am 29. März 2007
PUNK2018
aus gelaufen
offline



OC God
16 Jahre dabei !

AMD Ryzen 7
3000 MHz @ 3000 MHz mit 1.25 Volt


Bei CPU probs würde es schon vor dem laden von MS zu problemen kommen... und deine CPU würde unter lasst garantiert aufgeben ;) und eig sind CPU fehler selten...

Beiträge gesamt: 6304 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2004 | Dabei seit: 6157 Tagen | Erstellt: 15:16 am 29. März 2007
Micha81
offline


Basic OC
15 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2200 MHz @ 2800 MHz
36°C mit 1.35 Volt


So, bin wieder zuhause,
memtest86+ läuft seit fast 4 Stunden, und hat knapp 9 Durchgänge gemacht.
Bisher keine Probleme, von daher schließe ich den Speicher vorsichtig aus.

Dann bleibt nur noch da Netzteil oder die HDD.
Beim Netzteil finde ich nur seltsam das es sich, sollte es sich um eine Schutzfunktion handeln, nicht vollständig abschaltet, dass heißt die Standby  Spannungen an USB und so sind noch an. Das erkenne ich an der leuchtenden Maus, und an der leutenden LED der Tastatur.

Bleibt noch die HDD, welche in einer Bitumenbox vielleicht vor sich hinschwitzt. Werde sie später mal ausbauen und testen.

Vielleicht liegt es auch an einer fehlerhaften Windowsinstallation.
Wäre das auch eine Möglichkeit ?

mfg
Micha

EDIT:

Kann ich eigentlich einfach mal versuchen den Speicher per Bios als DDR800 zu starten ?
Ist es dann mit nem CMOS Reset getan, oder kann da was kaputt gehen ?????

(Geändert von Micha81 um 17:49 am März 29, 2007)


(Geändert von Micha81 um 18:45 am März 29, 2007)


A64 3700+@2800MHz@1,35V
MSI K8N NEO4-F - 2GB RAM
GeForce 7900GTO@700/800MHz

Beiträge gesamt: 108 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2006 | Dabei seit: 5568 Tagen | Erstellt: 17:48 am 29. März 2007
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


:blubb:
Dein Rechner stürzt ab und Du willst den Speicher höher takten???
Sorg erstmal dafür, daß er stabil läuft, bevor Du Dir noch weitere Fehlerquellen einhandelst!

hast Du CrystalCPUID nur abgeschaltet? Ich mußte es deinstallieren. Abschalten alleine half nicht!


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6773 Tagen | Erstellt: 23:34 am 29. März 2007
Micha81
offline


Basic OC
15 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2200 MHz @ 2800 MHz
36°C mit 1.35 Volt


Hallo,

nein ich möchte den Speicher jetzt noch nicht hochtakten.
Ich wollte nur mal wissen ob man bei einem solchen großen schritt was zerstören kann, oder ob ich die Speichereinstellungen bei einem Fehler einfach per CMOS Reset wiederherstellen kann.


Zu meinem Problem, der Rechner läüft nun einige Stunden ohne das er ausgeht.
Allerding musste ich dafür Windows neu Installieren.
Ich Tippe also auf ein Windows Installationsproblem.

Ich hatte beim letzten Mal auch Probleme die HDD wieder ordentlich zu Partitionieren. Vielleicht hing das alles miteinander zusammen.

Vielen Dank für die Tipps und die Hilfe.

Eine Frage hätte ich noch, habe ja meine HDD in einer Bitumenbox.
Es handelt sich um eine Maxtor Diamond MAX20.
Weiß jemand wie warm die dauerhaft werden dürfen ?
Momentan läuft sie so bei 38-39 °C



mfg
Micha


(Geändert von Micha81 um 10:48 am März 30, 2007)


A64 3700+@2800MHz@1,35V
MSI K8N NEO4-F - 2GB RAM
GeForce 7900GTO@700/800MHz

Beiträge gesamt: 108 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2006 | Dabei seit: 5568 Tagen | Erstellt: 10:47 am 30. März 2007
PUNK2018
aus gelaufen
offline



OC God
16 Jahre dabei !

AMD Ryzen 7
3000 MHz @ 3000 MHz mit 1.25 Volt


Betriebstemperatur ~30-44°C....

teste doch mal die Smart Werte... ;)

Beiträge gesamt: 6304 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2004 | Dabei seit: 6157 Tagen | Erstellt: 11:02 am 30. März 2007
Micha81
offline


Basic OC
15 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2200 MHz @ 2800 MHz
36°C mit 1.35 Volt


SMART Werte sind OK.

Das Problem besteht immernoch.
Keine Ahnung woran es liegt.
Speicher und HDD scheinen in Ordnung zu sein.
Dann werde ich wohl mal das Mainboard umtauschen, habs ja erst vor drei Wochen gekauft. Ich vermute das Problem an dieser Stelle.
Vielleicht gehts dann. Ich denke nicht das es an der CPU liegt.

MFG
Micha


A64 3700+@2800MHz@1,35V
MSI K8N NEO4-F - 2GB RAM
GeForce 7900GTO@700/800MHz

Beiträge gesamt: 108 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2006 | Dabei seit: 5568 Tagen | Erstellt: 17:01 am 30. März 2007
Micha81
offline


Basic OC
15 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2200 MHz @ 2800 MHz
36°C mit 1.35 Volt


Habe soeben mal den CPU Kühler abmontiert.
Auf dem Kühler sind einige stellen, in etwa ein drittel, aber nicht vollständig zusammenhängend, welche keinen Kontakt zur CPU hatten.
Ist es möglich, dass ich HOTSPOTS habe ohne das mir das negativ über die sensoren angezeigt wird, und das die Fehler dadurch entstehen ?

Das ist der letzte Strohhalm an welchem ich mich hoffnungsvoll klammere.

mfg
Micha


A64 3700+@2800MHz@1,35V
MSI K8N NEO4-F - 2GB RAM
GeForce 7900GTO@700/800MHz

Beiträge gesamt: 108 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2006 | Dabei seit: 5568 Tagen | Erstellt: 18:54 am 30. März 2007
PUNK2018
aus gelaufen
offline



OC God
16 Jahre dabei !

AMD Ryzen 7
3000 MHz @ 3000 MHz mit 1.25 Volt


versuch den CPU Kühler Plan aufzulegen... n versuch isses wert....

Beiträge gesamt: 6304 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2004 | Dabei seit: 6157 Tagen | Erstellt: 19:11 am 30. März 2007