» Willkommen auf Hardware «

ReinerSt
offline


OC Newbie
12 Jahre dabei !


moin
so da ich mir jetzt doch lieber nen neues system hohle als aufzurüsten wollte ich mal eure meinung hören

am anfang wollte ich mir nen x2 4200+ mit asus m2n-sli delux hohlen ... mir wurde aber gesagt das die deluxe ziemliche probs machen
und der 4200+ hat nur 2x0,5Mb cache und nicht 2x1 wie der 5200+

also mal hier die erste konfi:

Code

Hier erstmal die relativ Fixen komponenten:
Chieftec Mesh CA-01B-B-SL schwarz
400W (evtl 500W) enermax Liberty
LG GSA-H12N
5xPapst 92x92 3412N/2GLE
2x Papst 120x120 4412 / F2GL
Logitech G5
Cherry G83-6105 LUNDE-2
800 MDT CL5 1GB
Hier die wackelkanidaten:
Asus M2n32 WS Pro nForce590
AMD-64 AM2 Dual X2 5200+ 2,6GHz
Gainward GF7600GT 256MB PCIe


bzw bin überlegen das ganze als intel build zu machen
Code

Hier erstmal die relativ Fixen komponenten:
Chieftec Mesh CA-01B-B-SL schwarz
400W (evtl 500W) enermax Liberty
LG GSA-H12N
5xPapst 92x92 3412N/2GLE
2x Papst 120x120 4412 / F2GL
Logitech G5
Cherry G83-6105 LUNDE-2
800 MDT CL5 1GB
Hier die wackler wieder:
Intel Core 2 Dou E6300 2x1.86GHz
Asus P5B-E Plus
256MB Gainward GF 7600 GT


fürn cpu lüfter hab ich mich bei beiden system noch nicht festlegen können
grafikkarte ist einer der größten wackelkandidaten .. da nehm ich gerne was anderes ... weil da hab ich atm gar keine ahnung mehr von

wiegesagt bin atm sogar schon soweit das ich mich nicht mehr entscheiden kann ob Intel oder AMD

einsatzgebiet: Dauerbetrieb 24/7
drauf laufen sollen Serverapplikationen
soll aber auch mal zum encoden & daddeln genutzt werden
in dem einen dauertest hatte der AMD X2 bei einzelapplikation 30% mehr leistung teilweise ... deswegen immer noch mehr verwirrung ob intel oder amd

edit: achso das system soll für die nächsten 5 jahre schon reichen ;)

so bin gerne für vorschläge offen .. weil ich langsam nicht mehr weiter weiß

bitte um erklärungen warum was besser sein soll, da ich mich mitlerweile selbst total verwirrt hab :P ... also ein "weil besser" zählt nicht ;)

wenn ihr euch auf eine "seite" gestellt habt ob amd oder intel könnt ihr gerne das system noch verändern wo ihr denkt das das besser funtzen würde also stabiler / schneller

und noch eine frage am rande ... ist es sinnvoller wenn man sowieso mal 2GB ram haben will lieber gleich 2x1GB zu verbauen weil es dann eher die "gleichen" sind oder isses egal solange es der gleich hersteller ist?

vielen dank  für eure hilfe !!!!!!!!!!!

greetz reiner

so nochmal eine dritte konfig zum diskutieren

Code

Cherry Keyboard G83-6105 black USB
Bigtower Chieftec CA-01B-B-SL Mesh black
Logitech MX518 Gaming Mouse
Netzteil Enermax ELT500AWT Liberty
2048MB DDR2RAM MDT PC800 CL5 KIT
Asus P5W64-WS Professional Sockel 775
Intel Core2 Duo E6400 2x 2.13GHz S775 Tray
Asus 640MB EN8800GTS / HTDP inkl. Ghost Recon PCIe
DVD Brenner LG GSA-H12N schwarz bulk
500GB 3,5" Samsung SpinPoint T166 HD501LJ SATA2 7200rpm 16MB
Gehäuselüfter Papst 4412 F/2 GLL
Gehäuselüfter Papst 3412 N/2 GLLE 12dBA 92mm



(Geändert von ReinerSt um 23:35 am Feb. 20, 2007)

Beiträge gesamt: 15 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2007 | Dabei seit: 4569 Tagen | Erstellt: 22:31 am 20. Feb. 2007
Redirion
aus Hildesheim
offline



OC Profi
14 Jahre dabei !

AMD FX
4000 MHz @ 4200 MHz


der 5200+ is Preis-Leistungstechnisch bestimmt interessant. Ich würde aber auf jeden Fall den 65nm nehmen, auch wenn er noch nicht lieferbar ist. D.h. solange warten!

Was noch unbedingt zu berücksichtigen ist, ist dass es Probleme hinsichtlich des Multiplikators und DDR2-Ram gibt. Der 5200+ hat einen Multiplikator von 13. 13x200 = 2600mhz. Um nun einen Speichertakt von 400mhz (DDR2-800) hinzubekommen, müsste der Speicherteiler 6.5 sein(2600/6.5=400). Allerdings gibt es keine halben Speicherteiler. Der Speicherteiler wird aufgerundet und liegt daher bei 7(2600/7=371).
Du musst daher den FSB auf 216 anheben (2808mhz) um dann mit dem Speicherteiler die korrekten 400mhz (bzw. rechnerisch 401) zu erreichen. Alternativ: FSB auf 215 (2795mhz und 399mhz Speichertakt).
2800mhz sollten auch ohne Vcore-Erhöhung beim 5200+ 65nm möglich sein.

Alternative zu dem von dir genannten 4200+ wäre der 4000+ 65nm:
Beim 4000+ sieht das ganze allerdings nochmal n bissl "dramatischer" aus. Vorteil allerdings: er ist bereits lieferbar! Ich bestell den auch fürn Kumpel. Der 4000+ hat n krummen Multiplikator von 10.5. Der Speicherteiler ist hier 6. Der Speichertakt liegt also nur bei 350. Da könnte man dann naheliegend gleich günstigeren DDR2-667 Ram verwenden.. oder aber man übertaktet den Prozessor auf ~2400mhz mit FSB 229 oder 228 um dann eben seine 399- bzw. 401mhz Speichertakt zu erhalten. Der Nachteil hier ist dann, dass nicht jedes Mainboard einen HT von 1145mhz mitmacht und man den HT-Multi gegebenenfalls auf 4 reduzieren müsste (-> 916mhz HT-Takt). Ich weiß nicht, ob die Senkung des HT-Taktes dann Performanceeinbußen hätte..

Preis-Leistungstechnisch gesehen, ist der 4000+ aber im Vergleich zum doppelt so teuren 5200+ trotzdem nicht vorzuziehen. Nach der "Speichertaktanpassung" hat er ja 400mhz und 1mb Cache weniger.. um höher zu Übertakten benötigt man dann wieder teureren Ram, wohingegen man ja schon mit günstigem DDR2-800 Ram beim 5200+ auf 2800mhz kommt.
Schlecht ist der 4000+ dadurch aber trotzdem nicht. Ist ja letzlich auch nur die Frage, wieviel man ausgeben möchte. Da das System aber 5 Jahre halten soll, wäre wohl der 5200+ eindeutig die bessere Wahl.

Von Core2Duo würde ich abraten. Unübertaktet sind sie langsamer als vergleichbarteure AMDs und zur Übertaktung wiederum werden teure Mainboards, teurer Ram zu den ohnehin teuren Prozessoren benötigt. Obendrein ist meines Wissens nach auch der Verbrauch der Core2Duos höher.. d.h. -> teurere Kühllösung nötig.
Insgesamt also recht unwirtschaftlich.

(Geändert von Redirion um 0:27 am Feb. 21, 2007)

Beiträge gesamt: 901 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2005 | Dabei seit: 5148 Tagen | Erstellt: 0:10 am 21. Feb. 2007
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


1. Wieso der Sprung von einer 7600GT auf eine 8800GTS 640MB? Warum nicht den Mittelweg?
2. Wieso 7 Gehäuselüfter? Halte ich für völlig übertrieben!
3. Du scheinst auf die typischen Marken Asus und Enermax abzufahren. Vergiß es! Zum Enermax gibt es bessere Alternativen (Seasonic S12, Amacrox Frei Erde, Silverstone EF-Reihe), auch beim Asus gibt es sinnvollere Lösungen (Biostar TForce-Reihe, Foxconn).

Du scheinst kein extremer Overclocker zu sein, daher mein Vorschlag:
X2 4600+ oder E6400
Biostar TForce 550 (AM2) oder Foxconn P9657AA-8EKRS2H (C2D)
2x 1GB PC2-800 A-Data oder G-Skill
Enermax Chakra ECA3052 (1x 250mm-Lüfter in der Seite, 1x 120mm-Lüfter in der Front)
Seasonic S12 430W oder 500W je nach GraKa
Palit Radeon X1950GT 512MB oder Geforce 8800GTS 320MB

Was davon für Dich optimal ist, entscheiden Anspruch und Geldbeutel. ;)


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6063 Tagen | Erstellt: 0:26 am 21. Feb. 2007
Redirion
aus Hildesheim
offline



OC Profi
14 Jahre dabei !

AMD FX
4000 MHz @ 4200 MHz



Zitat von kammerjaeger um 0:26 am Feb. 21, 2007

Du scheinst kein extremer Overclocker zu sein, daher mein Vorschlag:
X2 4600+[...]



naja bei dem, was ich gepostet habe, ist ja kein "extremes" Overclocking nötig.
Der X2 4600+ wär zwar in der EE-Variante mit den 65nm vergleichbar, aber meiner Meinung nach trotzdem nicht kosteneffektiv, weil man für deutlich weniger Geld einen identisch leistungsstarken 4000+ (nach Speichertaktanpassung) und für nur unwesentlich mehr einen 5200+ bekommt.


Beiträge gesamt: 901 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2005 | Dabei seit: 5148 Tagen | Erstellt: 0:32 am 21. Feb. 2007
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Deutlich weniger Geld???
Der X2 4600+ kostet nur noch 138,-! Das halte ich im Vergleich zum 30,- günstigeren 4000+ für sehr kosteneffektiv!!! ;)
Der 5200+ liegt immerhin >60,- darüber...

Zum Speichertakt: Einfach Multi runter und HT-Takt rauf. Dann passt auch der Speichertakt! Und mit dem 4600+ hat man da mehr Möglichkeiten als mit dem 4000+!

(Geändert von kammerjaeger um 0:42 am Feb. 21, 2007)


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6063 Tagen | Erstellt: 0:41 am 21. Feb. 2007
Redirion
aus Hildesheim
offline



OC Profi
14 Jahre dabei !

AMD FX
4000 MHz @ 4200 MHz



Zitat von kammerjaeger um 0:41 am Feb. 21, 2007
Deutlich weniger Geld???
Der X2 4600+ kostet nur noch 138,-! Das halte ich im Vergleich zum 30,- günstigeren 4000+ für sehr kosteneffektiv!!! ;)
Der 5200+ liegt immerhin >60,- darüber...



ich hab aber den 4600+ EE gemeint! den anderen hab ich gleich ausgeschlossen ;)



Zum Speichertakt: Einfach Multi runter und HT-Takt rauf. Dann passt auch der Speichertakt! Und mit dem 4600+ hat man da mehr Möglichkeiten als mit dem 4000+!



versteh ich gerade nich...  beim 4600+ muss man sowieso nix drehen. Der hat n Multi von 12. D.h. Speicherteiler 6. Astreiner 400mhz Speichertakt. Weiteres Übertakten ist da genauso "schwer" wie mit dem "angepassten" 4000+.
Und wenn du den Multi reduzierst, musst du doch den FSB(ja ich nenns immer FSB) doch umsomehr erhöhen? is doch dann sinnfrei. Also ja, is klar, dass man den Multi beim 4000+ auf 10 reduzieren könnte, aber dann hat man ja 100mhz verloren... da kann  man sich ja gleich n 3800+EE kaufen...

(Geändert von Redirion um 0:48 am Feb. 21, 2007)

Beiträge gesamt: 901 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2005 | Dabei seit: 5148 Tagen | Erstellt: 0:47 am 21. Feb. 2007
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt



Zitat von Redirion um 0:47 am Feb. 21, 2007

ich hab aber den 4600+ EE gemeint! den anderen hab ich gleich ausgeschlossen ;)



Warum? Willst Du Äpfel mit Birnen vergleichen? Den 4000+ gibt es nicht als EE! Wozu also den Preis des 4600+ EE als Maßstab nehmen?


Zum Speichertakt:
Man muß ohne OC den Takt beim 4600+ nicht anpassen, das ist völlig korrekt. Aber man hat aufgrund des höheren (max.) Multi sehr viel mehr Einstell-Möglichkeiten, wenn man doch übertaktet!
Und der 4000+ ist eine denkbar schlechte Wahl für non-Overclocker! Krummer Multi (10,5x) und nicht billiger als ein 4200+!  ;)



PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6063 Tagen | Erstellt: 1:04 am 21. Feb. 2007
Redirion
aus Hildesheim
offline



OC Profi
14 Jahre dabei !

AMD FX
4000 MHz @ 4200 MHz




Warum? Willst Du Äpfel mit Birnen vergleichen? Den 4000+ gibt es nicht als EE! Wozu also den Preis des 4600+ EE als Maßstab nehmen?



verlgeich mal die TDP-Angaben vom 4000+ 65nm, dem 4600+ und dem 4600+ EE... ich vergleiche nich Äpfel mit Birnen, sondern hab ne Vergleichbarkeit über die TDP hergestellt



Zum Speichertakt:
Man muß ohne OC den Takt beim 4600+ nicht anpassen, das ist völlig korrekt. Aber man hat aufgrund des höheren (max.) Multi sehr viel mehr Einstell-Möglichkeiten, wenn man doch übertaktet!
Und der 4000+ ist eine denkbar schlechte Wahl für non-Overclocker! Krummer Multi (10,5x) und nicht billiger als ein 4200+!  ;)



wir reden aneinander vorbei :(
ich spreche ja nicht von Übertaktung an sich, sondern von Angleichung des Speichertakts. 2400mhz sind kein Problem für den 4000+ womit man dann 400mhz Speichertakt erreicht. D.h. der 4000+ is günstiger und ebensoschnell wie der 4600+ nach der Anpassung ohne dass etwas anderes als günstiger standard PC2-800-Ram benötigt wird. Wenn man darüber hinaus über die 2400mhz ocen möchte, hat man zwar beim 4600+ die besseren Voraussetzungen durch den höheren Multi, aber man kommt dann für einen soliden Oc trotzdem nicht um hochwertigen, teuren Speicher drumrum,der halt entsprechende Taktraten mitmacht.

Beiträge gesamt: 901 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2005 | Dabei seit: 5148 Tagen | Erstellt: 1:12 am 21. Feb. 2007
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Doch! Da man beim 4600+ mehr versch. Multi einstellen kann, ist man beim Speicher flexibler!

Und Du kannst doch nicht ernsthaft einen übertakteten 4000+ mit einem nicht übertateten 4600+ vergleichen wollen! Entweder übertaktet man oder eben nicht! Sonst kann er auch gleich zum >20,- günstigeren 3800+ EE greifen statt zum 4000+! ;)


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6063 Tagen | Erstellt: 1:17 am 21. Feb. 2007
Redirion
aus Hildesheim
offline



OC Profi
14 Jahre dabei !

AMD FX
4000 MHz @ 4200 MHz


... soll der Threadersteller sich halt dazu äußern, ob er so eine "Übertaktung", die ich vorgeschlagen habe, machen möchte. Sinnvoll wäre es jedenfalls mit Sicherheit, wenn er sich für den 5200+ 65nm entscheiden sollte. Ist ja immerhin der längerfristig interessanteste Prozessor.

ich geh jetzt pennen, gute Nacht kammerjaeger ;)

EDIT nochma, extra Rechner nochmal angemacht:


Doch! Da man beim 4600+ mehr versch. Multi einstellen kann, ist man beim Speicher flexibler!


jaa du hast natürlich recht.. war irgendwie n bissl verplant mit den ganzen Speicherteilern. Aber trotzdem musst du zugeben, dass die von mir vorgeschlagenen Einstellungen eigentlich ohne Probleme auch für nicht so erfahrene Übertakter durchführbar sind. Ich glaube auch nicht, dass ein 4600+ non EE son guter Übertakter ist.. aber najo das is dann wieder was anderes...




(Geändert von Redirion um 1:22 am Feb. 21, 2007)


(Geändert von Redirion um 1:41 am Feb. 21, 2007)

Beiträge gesamt: 901 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2005 | Dabei seit: 5148 Tagen | Erstellt: 1:21 am 21. Feb. 2007