» Willkommen auf Hardware «

chripo
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !


Hallo!

Nach der Lektüre diverser Reviews, Tests und Forenbeiträge hier und anderswo im Internet habe ich eine Liste von Komponenten für meinen neuen PC zusammengestellt. Da ich aber beileibe kein Hardware-Experte bin, würde ich mich sehr über zusätzliche Meinungen zu dieser Liste freuen!

Vielen Dank schonmal für's Lesen! :godlike:

Hardware-Komponenten:
1.) CPU: AMD 64 X2 3800+ "Toledo" (E6-Stepping); €266,-
2.) Mainboard: DFI LANPARTY UT nF4 Ultra-D; €113,-
3.) RAM: G.Skill 2GB Kit PC4000 DDR "HZ" CL3-4-4-8 (DDR500); €220,-
4.) GraKa: nVidia 7900 GT; etwa €315,-
5.) Netzteil: Seasonic S12-500; €88,-
Summe: €1002,-

Begründungen:
0.) Voraussetzungen:
Der Rechner läuft unter Linux (Arbeit) und Windows (Spiele). Eine Dual Core CPU ist ein Muss, da ich in der näheren Zukunft eine bessere Software-Unterstützung erwarte. Zusätzlich werde ich etwa €300,- in eine Wasserkühlung (CPU, GraKa, NB, Mosfet) inverstieren. Das Ziel ist ein leiser aber trotzdem leistungsstarker PC, wobei die obigen Komponenten zusammen ein Limit von €1000 +/-5% nicht übersteigen sollten.

1.) CPU: AMD 64 X2 3800+ "Toledo" (E6-Stepping)
Diese CPU sollte sich ähnlich gut wie ein Opteron 165/170 übertakten lassen, da sie den gleichen Kern besitzt. Die Optys bieten wohl ein noch etwas besseres OC-Potential, da es sich um ausführlich getestete Server-CPUs handelt, aber der doppelt so große Cache könnte für das Übertakten auch ein Hindernis darstellen. Der Preis ist ein weiterer Vorteil des X2 (X2: €266; Opty 165: €313; Opty 170: €397). Stellt sich also die Frage, ob ein Opty 165 seinen im Vergleich zu X2-Toledo 17% höheren Preis wert ist.

2.) Mainboard: DFI LANPARTY UT nF4 Ultra-D
Anscheinend ist das DFI LanParty derzeit die Referenz unter den AMD OC-Boards. Im Internet gibt es tonnenweise OC-Guides, Tipps und Tricks, und sogar einen recht einfachen Mod zum (teureren) SLI-Board mit ja 8x auf den PEG-Slots. Natürlich gibt es günstigere Boards (Biostar TForc4, das AsRock mit dem ULi-Chipsatz), aber alles in allem scheint das DFI sein Geld wert zu sein. Richtig?

3.) RAM: G.Skill Dual Channel Kit 2GB PC4000 DDR HZ (2x1GB) CL3-4-4-8 (DDR500)
Der DFI RAM Guide hat mich beinahe überzeugt, "gutes" und "schnelles" RAM zu nehmen. PC4000-RAM läuft von Haus aus mit einem FSB von 250MHz, mit etwas Glück und genügend Volt auch noch etwas höher (bis ca. 270MHz). Im Vergleich zu Billig-PC3200-RAM für etwa €150 (läuft vielleicht mit 220MHz) bekommt man also eine Leistungssteigerung zwischen 20% und 25%, allerdings ist der Speicher auch um ordentliche 45% teurer. Wenn ich die AMD-OC-Guides richtig verstanden habe, setzt man den RAM-Takt mittels Teiler sowieso immer so weit runter, dass das RAM stabil läuft. In sofern scheint das OC-Potential der CPU auch durch billiges RAM nicht negativ beeinflusst zu werden. Stimmt das so? Übrigens, wenn ich mich für "teuren" Speicher entscheide, würde ich PC4000-RAM mit hohen Latenzen dem PC3200 mit kleinen Latenzen vorziehen, da ich mit PC4000 auf jeden Fall 250MHz erreichen kann. Frage: Ist es das wert? :noidea:

4.) GraKa: nVidia 7900 GT 256MB
Die 7900GT sollte sich gut übertackten lassen, da es sich um die gleiche GPU wie bei der 7900GTX handelt, die ja auf 650MHz statt 450MHz läuft. Eventuell käme auch noch die ATI x1800XT mit 512 MB RAM in Frage. Die kostet etwa €50,- mehr, ist bei vielen Spiele-Tests in etwa vergleichbar mit der 7900GT, bietet aber eine deutliche bessere Bild- und Texturqualität. Allerdings scheint das OC-Potential der ATI sehr beschränkt zu sein. Momentan tendiere ich deshalb eher zur 7900GT.

5.) Netzteil: Seasonic S12-500
Ein vernünftiges Netzteil scheint notwendig zu sein, wenn man übertakten möchte. Das Seasonic sollte genug Strom für die obigen Komponenten, sowie die üblichen Standard-PC-Komponenen (CD/DVD-RW, HDD, USB, usw.) liefern können. SLI spielt bei mir keine Rolle, in sofern sollte laut eXtreme PSU Calculator auch noch eine Laing DCC 12V-Pumpe für die WaKü mit versorgt werden können. Ich habe mich vor allem auch deshalb erstmal für das Seasonic (und gegen das günstigere Sharkoonn SilentStorm) entschieden, weil es unter Volllast immer noch sehr leise arbeitet (siehe Test in c't 18/2005).

Vielen Dank schonmal im voraus für eure Kommentare, ich bin schon sehr gespannt, was es hier für Meinungen bezüglich der Auswahl gibt! :thumb:

Christof

Beiträge gesamt: 12 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2006 | Dabei seit: 4981 Tagen | Erstellt: 14:30 am 26. März 2006
nummer47
aus Magdeburg
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2400 MHz @ 2400 MHz


du scheinst ja viel zeit in die erstellung dieses Threads gesteckt zu haben. Gefällt mir!

Das Sys an sich ist gut zusammengestellt.
Wobei ich mein Geld anders verteilen würde.
Im April wird Intel die Preis für seine gesamte Pentium 4 Linie drastisch reduzieren. Der Pentium D 920 wird für unter 200$ an den Mann gebracht.
Ich hätte mich derzeit eher in der Intel Region umgesehen. Der Prozessor  ist bliiger, genau wie der Ram.
Das ganze auf ein gutes Abit oder ASUS gesteckt und fertich is die Laube!
Da solltest du einiges sparen können. Dann haste auch noch geld für gescheite Platten übrig.

Die Intels sind nicht mehr das was sie mal waren. Mitlerweile sind die nicht mehr so stromhungrig, marginal langsamer als AMD. Dafür aber billiger, und saugut zu übertakten.


solltest du doch deiner Auswahl den Vorzug geben würde ich dir ampfehlen nciht das ganze Geld für den Speicher auf den Kopf zu hauen.
Nimm lieber gutes PC400 Ram von Samsung oder so. Ramteiler bringen den A64 nciht aus dem Tritt. Auch Timings machen kaum was aus. Schau das du PC400 mit 2,5-3-3-7 und 1T fahren kannst. Solche Speicher gibts überall ziemlich günstig. Im Alltagsbetrieb merkst du nicht ob du CL3 oder CL2, 200 oder 250Mhz fährst. Das ist nur Geldmacherei.
Auch das DFI ist kein Muss, Abit, MSI und Gigabyte bauen auch gute Boards. Ich bin mit meinem GA-K8NSC-939 vollkommen zufrieden...

:)

(Geändert von nummer47 um 15:15 am März 26, 2006)


jetz woll'n wa ma studiern, wa?

Beiträge gesamt: 4027 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 5807 Tagen | Erstellt: 15:10 am 26. März 2006
chripo
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !



Zitat von nummer47 um 15:10 am März 26, 2006
du scheinst ja viel zeit in die erstellung dieses Threads gesteckt zu haben. Gefällt mir!



Danke. :smile: Tatsächlich beschäftige ich mich jetzt schon seit fast zwei Wochen mit der Komponentenauswahl, wobei schon etliche Stunden alleine für das Lesen von zig Reviews und Threads draufgegangen sind. :sick:


Im April wird Intel die Preis für seine gesamte Pentium 4 Linie drastisch reduzieren. Der Pentium D 920 wird für unter 200$ an den Mann gebracht.

Tatsächlich habe ich über Intel nachgedacht, vor allem wegen der Conroe-CPUs, die angeblich im Juni erscheinen sollen. Allerdings wird hier derzeit für Games noch immer AMD empfohlen (für die Arbeit reichen beide CPUs locker aus). Hat jemand mal irgendwo einen OC-Vergleich zwischen AMD X2/Opty 165 und Intel D 920 gefunden? Würde mich interessieren... :wink:

Übrigens, eine neue Platte spielt im Mom keine Rolle, habe erst kürzlich eine recht ordentliche (und leise) Samsung SpinPoint für meinen aktuellen PC gekauft.

Danke für die Hinweise, ich würde mich sehr über weitere Kommentare freuen! :smile:

Beiträge gesamt: 12 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2006 | Dabei seit: 4981 Tagen | Erstellt: 15:36 am 26. März 2006
Scare4
aus gedient
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core i7
3200 MHz


Bei deinem ausgewähltem 3800+ X2 Toledo würd ich mir aber nochmal überlegen. Das ist nur ein kastrierter Toledo und lässt sich grundsätzlich "schlechter" ocen als ein Manchester. Diese kannst du durch die Kürzel BV (Manchester) bzw, CD (Toldedo) unterscheiden können. Ebenfalls hat dieser Prozessor auch "nur" 2 x 512kb L2 Cache und ncht wie die Toledos` 2 x 1MB.


AsRock X79 Extreme11 - INTEL i7 3970X - 2x ASUS GTX680 OC II SLi - Team Group Xtreem Series 32GB DDR2666 - 2 x 512GB OCZ Vector SSD - 2TB WD HDD

Beiträge gesamt: 2834 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2004 | Dabei seit: 5578 Tagen | Erstellt: 15:56 am 26. März 2006
nummer47
aus Magdeburg
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2400 MHz @ 2400 MHz


Spielemäßig entscheidet die Grafikkarte eher als die CPU wie flüssig ein Game läuft.
Und ich denke nciht das es heute ein Gema gibt das nen D920 an die Grenzen treibt. Selbst dann hätte der AMD auch nur noch ein paar prozent Reserve. Ich halte nix von einem CPU Kauf zum gamen. Man muss die CPU im ganzen sehen. Und da sind beide gut, es wäre ungerecht(fertigt) eine der beiden schlecht darzustellen.
Aber es gibt ncoh einen wichtigen Fakt du bedenken:

Der AMd hat nur 2x512kb L2 Cache. Der Intel 2x2048kb L2 Cache.


jetz woll'n wa ma studiern, wa?

Beiträge gesamt: 4027 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 5807 Tagen | Erstellt: 16:30 am 26. März 2006
chripo
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !



Zitat von Scare4 um 15:56 am März 26, 2006
Bei deinem ausgewähltem 3800+ X2 Toledo würd ich mir aber nochmal überlegen. Das ist nur ein kastrierter Toledo und lässt sich grundsätzlich "schlechter" ocen als ein Manchester.


In diesem Thread wird behauptet, dass sich die X2-Toledos sehr gut übertackten lassen. Im Schnitt wird ein OC von 2800 bei Luftkühlung erwähnt, und etwa 3000MHz mit WaKü. Was stimmt denn nun? :shocked:

Ebenfalls hat dieser Prozessor auch "nur" 2 x 512kb L2 Cache und ncht wie die Toledos` 2 x 1MB.

Das ist klar. Ein Opty 165 ist bei gleicher Taktung aufgrund seines größeren Caches auf jeden Fall schneller (in Abhängigkeit von der Anwendung wohl um die 5%).

edit: Link korrigiert

(Geändert von chripo um 19:50 am März 26, 2006)

Beiträge gesamt: 12 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2006 | Dabei seit: 4981 Tagen | Erstellt: 16:50 am 26. März 2006
chripo
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !


Danke nochmal für eure Kommentare! :smile:


Zitat von nummer47 um 16:30 am März 26, 2006
Und da sind beide gut, es wäre ungerecht(fertigt) eine der beiden schlecht darzustellen.
Aber es gibt ncoh einen wichtigen Fakt du bedenken:

Der AMd hat nur 2x512kb L2 Cache. Der Intel 2x2048kb L2 Cache.



Hast du zufällig einen Link auf einen Vergleichstest zwischen X2-3800 und D 920? Mich würde vor allem auch interessieren, in wie weit sich der zusätzliche Cache beim Intel bei unterschiedlichen Anwendugen auswirkt. :wink:


Beiträge gesamt: 12 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2006 | Dabei seit: 4981 Tagen | Erstellt: 16:56 am 26. März 2006
chripo
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !


OK, ich habe mir noch mal diesen Vergleichstest bei Toms Hardware angesehen. Der X2-3800 ist bei allen Spielen vor dem D 920. Bei Video-Encoding liegen die Beiden nahezu gleichauf, im Audio-Test ist wieder der X2 vorne. Mehr interessiert mich eigentlich nicht, da beide CPUs für Office-Anwendungen schnell genug sind. Von der Tendenz her würde ich deshalb im Moment beim X2 bleiben, großer Cache beim Intel hin oder her. :wink:

Gibt's noch andere Argumente für oder gegen eine der obigen Komponenten? Was ist z.B mit dem RAM, machen die teuren DIMMs Sinn?

Danke! :thumb:

(Geändert von chripo um 17:12 am März 26, 2006)


(Geändert von chripo um 18:26 am März 26, 2006)

Beiträge gesamt: 12 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2006 | Dabei seit: 4981 Tagen | Erstellt: 17:11 am 26. März 2006
Scare4
aus gedient
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core i7
3200 MHz



Zitat von chripo um 16:50 am März 26, 2006

Zitat von Scare4 um 15:56 am März 26, 2006
Bei deinem ausgewähltem 3800+ X2 Toledo würd ich mir aber nochmal überlegen. Das ist nur ein kastrierter Toledo und lässt sich grundsätzlich "schlechter" ocen als ein Manchester.


In diesem Thread wird behauptet, dass sich die X2-Toledos sehr gut übertackten lassen. Im Schnitt wird ein OC von 2800 bei Luftkühlung erwähnt, und etwa 3000MHz mit WaKü. Was stimmt denn nun? :shocked:




Nein, das ist Blödsinn. Was meinst Du wohl WARUM es kastrierte Toledos`sind!? Manchester lassen sich grundsätzlich besser ocen als Toledos`. Ich habe selber nen Manch. der gut abgeht. Ebenfalls habe ich in keinem Forum gelesen das einer mit nem kastrierten Toledo gut bedient war!


AsRock X79 Extreme11 - INTEL i7 3970X - 2x ASUS GTX680 OC II SLi - Team Group Xtreem Series 32GB DDR2666 - 2 x 512GB OCZ Vector SSD - 2TB WD HDD

Beiträge gesamt: 2834 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2004 | Dabei seit: 5578 Tagen | Erstellt: 18:01 am 26. März 2006
nummer47
aus Magdeburg
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2400 MHz @ 2400 MHz



Zitat von chripo um 17:11 am März 26, 2006
OK, ich habe mir noch mal diesen Vergelichstest bei Toms Hardware angesehen. Der X2-3800 ist bei allen Spielen vor dem D 920. Bei Video-Encoding liegen die Beiden nahezu gleichauf, im Audio-Test ist wieder der X2 vorne. Mehr interessiert mich eigentlich nicht, da beide CPUs für Office-Anwendungen schnell genug sind. Von der Tendenz her würde ich deshalb im Moment beim X2 bleiben, großer Cache beim Intel hin oder her. :wink:

Gibt's noch andere Argumente für oder gegen eine der obigen Komponenten? Was ist z.B mit dem RAM, machen die teuren DIMMs Sinn?

Danke! :thumb:

(Geändert von chripo um 17:12 am März 26, 2006)



kurze Antwort: nein

Aber du solltest auch bei dem Prozessor den Preis beachten. Der wird beim Intel demnächst auf unter 200$ sinken. Das ist doch auch ein Argument um die lächerlichen paar Prozente auszumärgeln.
Beachte auch das du durch die Anschaffung von DDR2 Speichern mehr RIchtung Zukunft orientiert bist. Die kannst du auch beim nächstenproz noch verwenden. Der Conroe soll außerdem für dne Sockel 775 erscheinen und soll auf i965 aufwärts laufen. Wenn du jetzt so ein Board anschaffst incl. DDR2 Ram kannst du später mal nen Conroe draufschnallen und dann erlebt die Bude ihren zweiten Frühling.

Der 939er wird demnächst durch den AM2 ersetzt. Da AMD nicht mehr auf zwei Sockeln fahren will wird der Support an neuen CPU's für den 939er ziemlich spärlich sein. Beachte auch das in deiner Wahl.


edit: hier noch mal ne Quelle für die Preissenkungen

(Geändert von nummer47 um 18:04 am März 26, 2006)


jetz woll'n wa ma studiern, wa?

Beiträge gesamt: 4027 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 5807 Tagen | Erstellt: 18:03 am 26. März 2006