» Willkommen auf Hardware «

CeYCeY
offline


OC Newbie
14 Jahre dabei !


Hallo,
habe ein Samsung Spinpont 60GB 2,5" Festplatte.
Festplatte wird nicht mehr erkannt, hab ausversehen die Festplatte beim Betrieb angeschlossen.

Das Bild ist nicht meine Festplatte,aber das was rot eingekreist ist, ist durchschmort (schwarz und stinkt).

Kann mir da jemand helfen?
Kann man das austauschen das Bauteil? Wo gibts das zu kaufe?


Beiträge gesamt: 14 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2005 | Dabei seit: 5234 Tagen | Erstellt: 15:03 am 19. Juli 2005
SirBlade
aus Fulda
offline



OC God
16 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1800 MHz @ 1992 MHz
39°C mit 1.26 Volt


Ich glaub das is ne diode. Kann man eigentlich einfach Auslöten und das neue wieder dran.

Beiträge gesamt: 3455 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2003 | Dabei seit: 5959 Tagen | Erstellt: 15:33 am 19. Juli 2005
CeYCeY
offline


OC Newbie
14 Jahre dabei !


Hä?
Diode leuchten doch?
Wieso sollte dies Leuchten?
Ja woher bekomm ich dich die gleiche Diode her?

Danke im voraus,

Beiträge gesamt: 14 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2005 | Dabei seit: 5234 Tagen | Erstellt: 15:37 am 19. Juli 2005
Bones
aus Saarbrücken
offline



OC God
16 Jahre dabei !

AMD Phenom II
2800 MHz @ 3500 MHz
43°C mit 1.35 Volt


LED leuchten, dioden nicht deshalb auch Light emmitting diode :blubb:
Es ist aber ein SMD Kondensator und keine Diode ;)

Beiträge gesamt: 1387 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5859 Tagen | Erstellt: 15:40 am 19. Juli 2005
CeYCeY
offline


OC Newbie
14 Jahre dabei !


Ok dankeschön...
woher bekomme ich die gleiche her?

Beim Autauschen würde also meine Festplatte wieder gehen?
Hoffen wirs mal

Beiträge gesamt: 14 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2005 | Dabei seit: 5234 Tagen | Erstellt: 15:44 am 19. Juli 2005
Bones
aus Saarbrücken
offline



OC God
16 Jahre dabei !

AMD Phenom II
2800 MHz @ 3500 MHz
43°C mit 1.35 Volt


Du müsstet erst ungefähr wissen welche Kapazität der Besitzt, was aber schwirig wird. Wenn du es herausgefunden hast kauf bei reichelt.

Beiträge gesamt: 1387 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5859 Tagen | Erstellt: 19:23 am 19. Juli 2005
CeYCeY
offline


OC Newbie
14 Jahre dabei !


Hey wie kann man die Kapazität am besten messen?

Kann mir da jemand helfen?


Beiträge gesamt: 14 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2005 | Dabei seit: 5234 Tagen | Erstellt: 19:30 am 19. Juli 2005
hax0r
aus Kirkel
offline



OC Profi
15 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2600 MHz @ 2600 MHz
44°C mit 1.35 Volt


Die Kapazität kannste nur mit nem LCR-Meter messen, oder mit nem genauen Multimeter und ner Stoppuhr ;)
Bei der Größe würd ich mal auf 'n paar pF tippen, am besten wärs aber irgendwo ne defekte Platine herholen und einfach den Kondi austauschen.

Wundert mich grad, dass da "L4" nebendran steht, sollte das vllt. ne Spule/Festinduktivität  sein??


Raid-Tutorial

Beiträge gesamt: 838 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2004 | Dabei seit: 5641 Tagen | Erstellt: 23:52 am 19. Juli 2005
CeYCeY
offline


OC Newbie
14 Jahre dabei !


Hmmm...
ich kenn mich da kaum aus....

kann mir da jemand behilflich sein?????

Beiträge gesamt: 14 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2005 | Dabei seit: 5234 Tagen | Erstellt: 23:59 am 19. Juli 2005
hax0r
aus Kirkel
offline



OC Profi
15 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2600 MHz @ 2600 MHz
44°C mit 1.35 Volt


Das "L" Kennzeichnet normalerweise ne Spule/Drossel o.Ä. also alles, was irgendwie ne Induktivität ist.
die 4 ist der Laufindex des Bauteils aus der Baugruppe, also wäre L4 die 4. Spule oder Drossel oder wasauchimmer auf der Platine.

Sowas kostet normalerweise fast nix (ne SMD Spule ~10-20ct.). Wichtig ist eben der Wert des Bauteils, wenn der net stimmt, kanns sein dass die Platte fehlerhaft läuft oder sogar kaputtgeht.
Am Besten wärs, falls noch Garantie drauf ist, einfach mal zum Händler gehenund fragen, was man machen kann.

Es sei noch gesagt, das SMD-Löten net gerade einfach ist, und spezielles Gerät erfordert (feine Lötspitze/Lötnadel mit gleichmäßiger Temp.) und wenn man mit der Spitze zu lange drauf bleibt, kanns schon mal das Bauteil oder die Leiterbahn kosten.


Raid-Tutorial

Beiträge gesamt: 838 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2004 | Dabei seit: 5641 Tagen | Erstellt: 0:10 am 20. Juli 2005