» Willkommen auf Grafikkarten OC «

JanPeter
offline



OC Newbie
13 Jahre dabei !

Intel Celeron D
2400 MHz


Hey Leute. Hab ne 9600SE übertaktet aber jetzt reicht sie mir nicht mehr.
Musste meinen P4 2.8GhZ Prescott abgeben und meinen alten Celeron D 2,4 GhZ einsetzen. Habe sofort gemerkt dass die fps runtergingen. Hab aber kein Bock mir nen neuen Prozzi zu holen. denke es bringt am meisten die Graka zu wechseln. Welche könnt ihr mir empfehlen im bereich bis 100€? was haltet ihr davon die alte 9500 auf ne 9700 zu modden? wollt ich immer schon machen^^
danke JanPeter

Beiträge gesamt: 3 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2006 | Dabei seit: 4794 Tagen | Erstellt: 18:56 am 3. Aug. 2006
BleuLeGrand
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !


Ich hat damals ne 9800SE die waren teilweise auch freischaltbar. aber mitlerweile sind auch die nvidia 6800LE nimmer teuer und auch EVTL!!! freischaltbar. bei einem meiner Rechner is die drin und habs, zwar mit WaKü, auf Ultra Niveau laufen. Aber der ca 3500+ lastet sie noch ned voll aus. Also mit Celeron schauts schlecht aus.

Wenn ich aber ehrlich bin ist das rausgeworfenes Geld bei dem Prozessor. wenn ich schau was die neuen Core 2 Duo kosten die bei 190€ anfangen und übertaktbar sind wie schnitzel. noch ein mainboard dazu, ne graka und a bissal arbeitsspeicher bist mit 500€ dabei und hast wieder was einigermaßen gescheites daheim.

Beiträge gesamt: 12 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2006 | Dabei seit: 4990 Tagen | Erstellt: 19:13 am 3. Aug. 2006
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Geht leider nicht mit jeder!
Low-Budget-Lösung wäre die: klick (aber auf 128bit Speicherinterface achten!)
Etwas schneller wäre die: klick


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6087 Tagen | Erstellt: 19:15 am 3. Aug. 2006
JanPeter
offline



OC Newbie
13 Jahre dabei !

Intel Celeron D
2400 MHz


@ BleuLeGrad: Ich zock CS 1.6 und wenn was neues dann muss ich die details nicht hochstellen, lege da nicht so wert drauf. 500€ ist es mir einfach nicht wert.

Beiträge gesamt: 3 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2006 | Dabei seit: 4794 Tagen | Erstellt: 19:29 am 3. Aug. 2006
BleuLeGrand
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !


Also mein Fall wären die ned. Diese abgespeckten Geldeintreiberkarten ohne viel Übertaktungsfreuden. Also ich find nach wie vor ne 9800SE mit Speicherchips in L-Form passt am besten zu dem Celeron. Und mitlerweile gibts die Dinge ja shcon mit freischaltgarantie zum Schleuderpreis. und bei dem System ist ja ne teure AGP Karte eh für d'Katz, kannst ja nirgends mehr mitnehmen.

Beiträge gesamt: 12 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2006 | Dabei seit: 4990 Tagen | Erstellt: 19:31 am 3. Aug. 2006
BleuLeGrand
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !


Denk wir haben jetzt gleichzeitig geschrieben. ;-)

aber für CS reicht die dicke. MfG

Beiträge gesamt: 12 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2006 | Dabei seit: 4990 Tagen | Erstellt: 19:33 am 3. Aug. 2006
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt



Zitat von BleuLeGrand um 19:31 am Aug. 3, 2006
Also mein Fall wären die ned. Diese abgespeckten Geldeintreiberkarten ohne viel Übertaktungsfreuden. Also ich find nach wie vor ne 9800SE mit Speicherchips in L-Form passt am besten zu dem Celeron. Und mitlerweile gibts die Dinge ja shcon mit freischaltgarantie zum Schleuderpreis. und bei dem System ist ja ne teure AGP Karte eh für d'Katz, kannst ja nirgends mehr mitnehmen.



Also die X700 ist garantiert keine abgespeckte Geldeintreiberkarte!
Die kommt in der Leistung fast an eine vollwertige 9800Pro ran, und das für schlappe 53,-! Eine deutlich langsamere 9800SE kostet neu locker 20,- mehr und man kann nur auf Glück hoffen, daß die Karte freischaltbar ist, wobei sie selbst dann nur unwesentlich schneller wäre... ;)

Und Deine Aussage, daß ein 3500+ eine freigeschaltete 6800LE nicht auslastet, ist der blanke Hohn!
Natürlich skalieren manche Benchmarks noch mit höherer CPU-Leistung, aber das heißt nicht, daß die Karte nicht oftmals trotzdem der Flaschenhals im System ist. Versuch z.B. mal GR:AW mit einer gemoddeten 6800LE zu spielen, dann wirst Du sehr schnell merken, wie leicht die Karte bei heutigen Games an ihre Grenzen gerät. Selbst in 800x600 mit minimalen Details hat sie Mühe, halbwegs flüssig zu laufen. Und das liegt bei dem Spiel definitiv nicht an der CPU, denn in einem identischen System läuft z.B. eine kaum teurere X1600Pro um Klassen besser...
Auch bei halbwegs genügsamen Spielen wie CoD2 hat man mit 128MB-Karten kaum Chancen, in 1280x1024 mit mind. mittleren Details flüssig zu spielen!

Die X700 ist besser als ihr Ruf und wird neu sehr günstig angeboten. Gebraucht bekommt man sie zum Schleuderpreis.
Daher ist die Karte ideal für seinen nicht gerade spieletauglichen Celeron...


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6087 Tagen | Erstellt: 23:13 am 3. Aug. 2006
smoke81
offline



OC God
15 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3000 MHz @ 3200 MHz mit 1.325 Volt


@ kammerjaeger

Die X700er ist sicherlich nicht schlecht, aber was bringt die in etwa mit nur 250 Mhz Speichertakt und 128Bit?

Würde mich mal interessieren für Drittrechner und so :)


>> Jetway PA78GT3, X4 940 BE @ 3,2 Ghz, HD4890 BE @ 1000/1200 Mhz @ 1,274V
>> Asus M3A-H/HDMI, X4 620, 4GB, HD3850 256MB

Beiträge gesamt: 4439 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 5732 Tagen | Erstellt: 0:05 am 4. Aug. 2006
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Die Karte ist zwischen Geforce 6600 und Geforce 6600GT anzusiedeln bzw. knapp unter 9800Pro, aber über 9800LE, 9600Pro etc.

Die meisten Spiele laufen damit in 1024x768 problemlos (z.B. HL2, BF2 etc.), oft auch mit 8xAF.

Je nach Karte läßt sich beim Speicher noch einiges rausholen...

Mit 53,- bzw. lächerlichen Gebraucht-Preisen für X700(Pro) eine nicht zu verachtende Karte, die auch noch recht stromsparend ist.
Sie stand halt nur immer im Schatten der etwas schnelleren 6600GT oder der X800-Reihe. Daher wird sie teilweise unter Wert verkauft.
Im Notebook-Bereich war sie lange Zeit die beste bezahlbare Karte!  ;)

P.S.: Ungefähre Eckdaten ohne OC (wenn ich mich recht erinnere):
3DMark03 ca. 5.800 Punkte
3DMark05 ca. 2.400 Punkte
Aquamark3 ca. 40.000 Punkte

(Geändert von kammerjaeger um 0:58 am Aug. 4, 2006)


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6087 Tagen | Erstellt: 0:54 am 4. Aug. 2006
Falcon
aus Betzdorf/Sieg
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core Solo
1860 MHz @ 1860 MHz mit 1.2 Volt


muss kammerjaeger zustimmen , bin froh das ich meine 6800NU 128mb damals früh genug abgestoßen habe.. ich dachte immer es sei was mit meinem System nich mehr in Ordnung , aber die meisten aktuellen games liefen einfach nicht mehr auf 1280x1024... und das war vor fast einem jahr.

Beiträge gesamt: 21310 | Durchschnitt: 4 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 5848 Tagen | Erstellt: 2:04 am 4. Aug. 2006