» Willkommen auf Grafikkarten OC «

Lutschpuppe
aus Berlin
offline


VERBANNT
19 Jahre dabei !

AMD Opteron
48°C


Hallo vm Kumpel hat sich seine 9800 Pro verabschiedet ich suche nun eine neue vergleichbare Karte mit PCI Express.

Welche Karten wären denn so schnell wie die 9800 Pro nur als PCI Express version.

Ich soll heute schnell noch eine besorgen da er den PC arbeitsmäßig braucht.

Ach ja ein Board braucht er auch schnell noch aber so günstig wie möglich.

Gibs eigentlich ein Board Socket 478 mit Intel 865PE Chipsatz und PCI Express  ???

Wenn nicht welches günstige Board soll ich nehmen welcher Chipsatz ???

Board solte nicht mehr als 50 Euro kosten

Wenn jemand schnell mal 2 oder 3 Karten mir sagen könnte wäre das echt klasse und ein Board eventuell.


Schnelle antwort wäre notwendig da ich um 9:30 los muss arbeiten und ich das nachher noch besorgen soll.

Also Daaanke für die schnelle schnelle schnelle Hiiiiilfe.

(Geändert von Lutschpuppe um 8:35 am Juni 1, 2006)


Opteron 146@2950 MHz mit 1,45 V Core , K8N Neo 4 Platinum , Thermalrigt SI120 ,  2 X 1024 MB G.Skill F1 , 7900GTO 512 MB @ 720 / 1840 Mhz

Beiträge gesamt: 1070 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 7035 Tagen | Erstellt: 8:30 am 1. Juni 2006
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Die günstigsten Karten, die sogar ein gutes Stück schneller sind, wären die X800 und X1600Pro, jeweils für rund 70,-. In der 256MB-Version liegen sie ca. 20,- darüber.


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6689 Tagen | Erstellt: 8:48 am 1. Juni 2006
Lutschpuppe
aus Berlin
offline


VERBANNT
19 Jahre dabei !

AMD Opteron
48°C


Danke dir für die Antwort mal ne andere frage dieses Board

http://www.kmelektronik.de/main_site/main.php?action=Product_Detail&ArtNr=11401&Shop=0

und eine x1600 Pro wäre doch OK oder ??? und schneller als ein Board mit AGP und einer Ati 9800 Pro oder ????

wenn ja wieviel schneller ist den eine x1600 pro als eine Ati 9800 pro ????

welche ist denn schneller die x800 oder x1600pro ???



(Geändert von Lutschpuppe um 8:57 am Juni 1, 2006)


Opteron 146@2950 MHz mit 1,45 V Core , K8N Neo 4 Platinum , Thermalrigt SI120 ,  2 X 1024 MB G.Skill F1 , 7900GTO 512 MB @ 720 / 1840 Mhz

Beiträge gesamt: 1070 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 7035 Tagen | Erstellt: 8:55 am 1. Juni 2006
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Die beiden Karten sind je nach Engine mind. 20% schneller als die 9800Pro,  bei einigen Engines auch deutlich darüber.
Welche die bessere Karte ist, hängt stark von der Engine ab. Jedoch ist die MSI X800 leiser als die X1600Pro von Palit, dafür hat die X1600Pro Avivo (interessant für Video-Encoding!), und SM3.0/HDR (jedoch verzichtbar).


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6689 Tagen | Erstellt: 9:13 am 1. Juni 2006
spraadhans
aus Nowaja Semlja
offline



Real OC or Post God !
17 Jahre dabei !

Intel Core i7
3700 MHz @ 3700 MHz
55°C mit 0.99 Volt



Zitat von kammerjaeger um 9:13 am Juni 1, 2006
Die beiden Karten sind je nach Engine mind. 20% schneller als die 9800Pro,  bei einigen Engines auch deutlich darüber.
Welche die bessere Karte ist, hängt stark von der Engine ab. Jedoch ist die MSI X800 leiser als die X1600Pro von Palit, dafür hat die X1600Pro Avivo (interessant für Video-Encoding!), und SM3.0/HDR (jedoch verzichtbar).




also die x1600pro ist mit sicherheit nicht in allen engines mdst 20% schneller als eine 9800pro.
hab das sehr lange recherchiert, weil ich meine 9800pro auch durch eine x1600pro ersetzen wollte.

nur, dass er sich nicht über riesige performance sprünge freut...


Longer bars indicate better performance.

Beiträge gesamt: 12300 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 6298 Tagen | Erstellt: 19:30 am 1. Juni 2006
skynet
aus Zürich
offline



OC God
18 Jahre dabei !

AMD Ryzen 7
3700 MHz @ 4500 MHz
65°C mit 1.5 Volt


7600GS is was du suchst, vergiss den ATI schrott... essei du hast nen kernkraftwerk in näherer umgebung und schließt nen großlieferanten vertrag ab! :lol:


Fatal1ty AB350 Gaming-ITX/ac - Ryzen 2700X @ 4.5GHz - 1080 Ti Aorus Xtreme @ 2063/6318MHz - 2x 8GB G.Skill Trident Z DDR4 4266 @ 3600 C14 @ 57.5ns - 256GB Samsung 951 NVMe - 256GB Samsung 840 Pro - 750W Bitfenix Formula Gold - Win 10 Pro

Beiträge gesamt: 9863 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2002 | Dabei seit: 6924 Tagen | Erstellt: 21:44 am 1. Juni 2006
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Na dann vergleich sie mal direkt miteinander! Wenn Du beide Karten in ihren spielbaren Settings ausreizt, wirst Du sehen, daß sie ein gutes Stück schneller ist als die 9800Pro.
Natürlich gibt es ein paar alte Engines, die auch auf der 9800Pro noch so gut laufen, daß man kaum Unterschiede feststellt. Aber die laufen ohnehin flüssig. Bei anspruchsvolleren Engines hingegen zieht die X1600Pro klar davon. ;)


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6689 Tagen | Erstellt: 21:44 am 1. Juni 2006
skynet
aus Zürich
offline



OC God
18 Jahre dabei !

AMD Ryzen 7
3700 MHz @ 4500 MHz
65°C mit 1.5 Volt



Zitat von kammerjaeger um 21:44 am Juni 1, 2006
Na dann vergleich sie mal direkt miteinander! Wenn Du beide Karten in ihren spielbaren Settings ausreizt, wirst Du sehen, daß sie ein gutes Stück schneller ist als die 9800Pro.
Natürlich gibt es ein paar alte Engines, die auch auf der 9800Pro noch so gut laufen, daß man kaum Unterschiede feststellt. Aber die laufen ohnehin flüssig. Bei anspruchsvolleren Engines hingegen zieht die X1600Pro klar davon. ;)





tralalalaa:
http://www.hkepc.com/hwdb/gf7600gsagp-1.htm


Fatal1ty AB350 Gaming-ITX/ac - Ryzen 2700X @ 4.5GHz - 1080 Ti Aorus Xtreme @ 2063/6318MHz - 2x 8GB G.Skill Trident Z DDR4 4266 @ 3600 C14 @ 57.5ns - 256GB Samsung 951 NVMe - 256GB Samsung 840 Pro - 750W Bitfenix Formula Gold - Win 10 Pro

Beiträge gesamt: 9863 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2002 | Dabei seit: 6924 Tagen | Erstellt: 19:24 am 6. Juni 2006
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Du hast scheinbar nicht gemerkt, daß sich mein Posting gar nicht auf Dich bzw. die 7600GS bezog, sondern auf spraadhans. Schau mal auf die Uhrzeit! ;)

Und die Diskussion X1600Pro vs. 7600GS hatten wir doch schon mehrfach! Beide haben ihre Vorteile. Bei Standard-Treiber-Settings ist die 7600GS einen Tick schneller, da die Treiber im Vergleich zur ATI auf deutlich reduzierte Qualität eingestellt sind. Qualitätsbereinigt nehmen sie sich ingame nix (hab beide im identischen System verglichen!), nur beim 3DMark03 und Aquamark3 kann die 7600GS glänzen. Dafür hate die ATI AVIVO, was beim Video-Encoding Wunder wirken kann, und kostet auch noch weniger...

Auch die Aussage mit dem Kernkraftwerk ist absoluter Bullshit! Die X1600Pro ist sehr sparsam (max. 36W). Ich hab erst heute wieder eine passiv gekühlte X1600Pro von Gigabyte in einem mittelmäßig belüfteten Gehäuse getestet, die wurde selbst nach dauerhafter Benchmark-Belastung nichtmal handwarm. ;)


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6689 Tagen | Erstellt: 0:00 am 7. Juni 2006
skynet
aus Zürich
offline



OC God
18 Jahre dabei !

AMD Ryzen 7
3700 MHz @ 4500 MHz
65°C mit 1.5 Volt



Zitat von kammerjaeger um 0:00 am Juni 7, 2006
Du hast scheinbar nicht gemerkt, daß sich mein Posting gar nicht auf Dich bzw. die 7600GS bezog, sondern auf spraadhans. Schau mal auf die Uhrzeit! ;)

Und die Diskussion X1600Pro vs. 7600GS hatten wir doch schon mehrfach! Beide haben ihre Vorteile. Bei Standard-Treiber-Settings ist die 7600GS einen Tick schneller, da die Treiber im Vergleich zur ATI auf deutlich reduzierte Qualität eingestellt sind. Qualitätsbereinigt nehmen sie sich ingame nix (hab beide im identischen System verglichen!), nur beim 3DMark03 und Aquamark3 kann die 7600GS glänzen. Dafür hate die ATI AVIVO, was beim Video-Encoding Wunder wirken kann, und kostet auch noch weniger...

Auch die Aussage mit dem Kernkraftwerk ist absoluter Bullshit! Die X1600Pro ist sehr sparsam (max. 36W). Ich hab erst heute wieder eine passiv gekühlte X1600Pro von Gigabyte in einem mittelmäßig belüfteten Gehäuse getestet, die wurde selbst nach dauerhafter Benchmark-Belastung nichtmal handwarm. ;)




und auf der 7600GS, wir wasser zu eis, so cool bleibt die! ;o)


Fatal1ty AB350 Gaming-ITX/ac - Ryzen 2700X @ 4.5GHz - 1080 Ti Aorus Xtreme @ 2063/6318MHz - 2x 8GB G.Skill Trident Z DDR4 4266 @ 3600 C14 @ 57.5ns - 256GB Samsung 951 NVMe - 256GB Samsung 840 Pro - 750W Bitfenix Formula Gold - Win 10 Pro

Beiträge gesamt: 9863 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2002 | Dabei seit: 6924 Tagen | Erstellt: 4:00 am 7. Juni 2006