» Willkommen auf Bastelecke «

daniel
aus wien
online


OC God
21 Jahre dabei !

AMD Ryzen 5
3900 MHz @ 4850 MHz
85°C mit 1.3 Volt


Das Bed Srews Adjust habe ich nie verwendet.
Ich levele immer mechanisch mit den Stellschrauben und mache dann gleich das Mesh. Komisch, das es in Marlin gleich ist.
Es ist aber nichts locker, oder?
Fährt die Düse beim Druck richtig in Z, oder wird gegengleich kompensiert?

Hast du einen Sensor (Probe)  oder machst du das Mesh manuell?

Beiträge gesamt: 8968 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 7879 Tagen | Erstellt: 17:39 am 4. Jan. 2023
daniel
aus wien
online


OC God
21 Jahre dabei !

AMD Ryzen 5
3900 MHz @ 4850 MHz
85°C mit 1.3 Volt


So sieht meine bed_mesh_leveling.cfg aus

Code

[bed_mesh]
speed: 50
horizontal_move_z: 1.5
mesh_min: 0, 5
mesh_max: 215, 215
probe_count: 5, 5
mesh_pps: 2, 3
algorithm: bicubic
bicubic_tension: 0.2
move_check_distance: 5
split_delta_z: .025


Und hier ein Auszug meiner Printer.cfg

Code


[include bed_mesh_leveling.cfg]


#*# <---------------------- SAVE_CONFIG ---------------------->
#*# DO NOT EDIT THIS BLOCK OR BELOW. The contents are auto-generated.
#*#
#*# [bed_mesh default]
#*# version = 1
#*# points =
#*# -0.020000, 0.060000, 0.100000, 0.020000, -0.080000
#*# 0.040000, 0.120000, 0.180000, 0.120000, 0.020000
#*# 0.020000, 0.120000, 0.180000, 0.100000, -0.000000
#*# -0.080000, 0.020000, 0.120000, 0.080000, -0.000000
#*# -0.240000, -0.100000, -0.020000, -0.000000, -0.080000
#*# tension = 0.2
#*# min_x = 0.0
#*# algo = bicubic
#*# y_count = 5
#*# mesh_y_pps = 3
#*# min_y = 5.0
#*# x_count = 5
#*# max_y = 215.0
#*# mesh_x_pps = 2
#*# max_x = 215.0
#*#


Achtung, mein Drucker hat nicht die Geometrie eines originalen Mega S.

(Geändert von daniel um 19:34 am 4. Jan. 2023)

Beiträge gesamt: 8968 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 7879 Tagen | Erstellt: 19:15 am 4. Jan. 2023
AlFe
offline


OC Newbie


Meine Einstellungen sind Deinen sehr ähnlich:
Code

[bed_mesh]
speed: 50
horizontal_move_z: 5
mesh_min: 40,15
mesh_max: 210,190
probe_count: 5,5
mesh_pps: 2, 2
algorithm: bicubic


printer.cfg:
Code

#*# [bed_mesh default]
#*# version = 1
#*# points =
#*# -0.042500, 0.022500, 0.122500, 0.212500, 0.225000
#*# -0.072500, 0.005000, 0.120000, 0.202500, 0.242500
#*# -0.072500, 0.012500, 0.127500, 0.217500, 0.252500
#*# -0.067500, 0.022500, 0.140000, 0.222500, 0.272500
#*# -0.055000, 0.032500, 0.140000, 0.235000, 0.282500
#*# x_count = 5
#*# y_count = 5
#*# mesh_x_pps = 2
#*# mesh_y_pps = 2
#*# algo = lagrange
#*# tension = 0.2
#*# min_x = 40.0
#*# max_x = 210.0
#*# min_y = 15.0
#*# max_y = 190.0


und hier das Ergebnis:



Die Heightmap ist unverändert.
Die Fahrtrichtung der Z-Achse ist korrekt. Aber sie fährt zu weit
Im Grunde scheint der Drucher zu viel zu kompensieren...

Beiträge gesamt: 11 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2023 | Dabei seit: 28 Tagen | Erstellt: 20:39 am 4. Jan. 2023
daniel
aus wien
online


OC God
21 Jahre dabei !

AMD Ryzen 5
3900 MHz @ 4850 MHz
85°C mit 1.3 Volt


Du hast 1x den bicubic algo ausgewählt und 1x den lagrange algo.
Vielleicht auch mal die tension reduzieren.

Hast du probe_calibrate durchgeführt?
Alternativ könntest du das Mesh auch mal manuell,  also ohne den BL Touch durchführen  und die Ergebnisse vergleichen. Vielleicht arbeitet der BL Touch nicht akkurat.

Beiträge gesamt: 8968 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 7879 Tagen | Erstellt: 20:58 am 4. Jan. 2023
AlFe
offline


OC Newbie


Unter diesem Link habe ich eine Beschreibung gefunden, die genau mein Problem beschreibt. Das konnte ich so nachvollziehen. Der BL-Touch hat auf der rechten Seite 0,3mm mehr -z-offset.

Ich probiere nun schon seit Tagen das mechanisch in den Griff zu bekommen. Aber das klappt so gar nicht.

Kann man so eine Rechenmethode auch in Klipper einsetzen?

Herzlichen Gruß,
Alex


Beiträge gesamt: 11 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2023 | Dabei seit: 28 Tagen | Erstellt: 20:25 am 14. Jan. 2023
daniel
aus wien
online


OC God
21 Jahre dabei !

AMD Ryzen 5
3900 MHz @ 4850 MHz
85°C mit 1.3 Volt


Hallo,

Ich verstehe ja, dass viele aus Bequemlichkeit einen BL Touch verwenden möchten, aber dass der BL Touch so weit weg von der Nozzle montiert werden muss, ist der Grund, warum ich keinen verbaut habe. Der sich über die X-Position ändernde Messfehler macht den Sensor komplett unbrauchbar.

Eine Kompensation der Bettoberfläche macht nur Sinn, wenn direkt an der Düse gemessen wird. Ein paar neue Drucker können das mit Hilfe von Dehnmessstreifen an der Düsenhalterung in Kombination mit einem starren Bett.

Die zweitbeste Methode ist, das Mesh manuell mit der bewährten Papiermethode zu erfassen. Das geht seit dem neuesten Update von Klipper nun deutlich einfacher als vorher.
Diese Methode würde ich ganz klar bevorzugen und nicht ein falsch eingemessenes Bett mit irgendwelchen Korrekturwerten wieder zurechtzubiegen.

LG,
Daniel

Beiträge gesamt: 8968 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 7879 Tagen | Erstellt: 17:14 am 15. Jan. 2023
AlFe
offline


OC Newbie


Hi Daniel,

prinzipiell hast Du recht, so drucke ich zur Zeit auch. Allerdings ist gerade der Any ein wenig anfällig und das Bett verstellt sich gern mal...

Und der Versuch ist ja nicht strafbar :-)

Beiträge gesamt: 11 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2023 | Dabei seit: 28 Tagen | Erstellt: 17:30 am 15. Jan. 2023
daniel
aus wien
online


OC God
21 Jahre dabei !

AMD Ryzen 5
3900 MHz @ 4850 MHz
85°C mit 1.3 Volt


da geb ich dir ja vollkommen recht, aber ich befürchte, dass man mit dem Sensor nie wirklich brauchbare Werte bekommen wird und auch die Gegenkompensation wahrscheinlich unterschiedlich ausfallen müsste.
So wie du sagst, ist der Anycubic Mega leider nicht für seine besondere Stabilität und Konstanz bekannt.

So wie es der Verfasser des von dir verlinkten Beitrags sagt, könnte man versuchen gegenzukompensieren.
Auf die Schnelle fällt mir nur ein, die Mesh Werte in eine Exceltabelle zu übertragen, dort linear zu kompensieren anhand einer Steigung, die du vorher aus den jeweils ganz linken uns ganz rechten Werten auf jeder Y-Position ermittelst. Du kannst ja von jeder Reihe die Steigung ermitteln, und von allen Reihen den Durchschnitt hernehmen für deine Gegenkompensation.

Die neu berechneten Werte kannst du dann in die Printer.cfg zurückschreiben.

Wie man das in Klipper automatisieren könnte. kann ich dir nicht sagen, dafür hab ich mich noch zu wenig damit beschäftigt.

LG,
Daniel

Beiträge gesamt: 8968 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 7879 Tagen | Erstellt: 18:21 am 15. Jan. 2023
AlFe
offline


OC Newbie


Ich habe noch einen Tronxy (umgerüstet) und bin mit dem BL-Touch extrem zufrieden. Aber da gibt es eine Linearschiene und der Sensor ist nur 2mm von der x-Linie weg. Des passt absolut gut...

die letzte Aufgabe des Anys sollten noch ein paar ABS-teile für den Voron 2.4 werden...

Das mit der "Handumrechnung" hatte ich auch schon überlegt.

(Geändert von AlFe um 20:18 am 15. Jan. 2023)

Beiträge gesamt: 11 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2023 | Dabei seit: 28 Tagen | Erstellt: 20:17 am 15. Jan. 2023
Maddini
aus Fischamend
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Intel Core i7
3440 MHz @ 3440 MHz



Zitat von daniel um 17:14 am 15. Jan. 2023
Hallo,

Ich verstehe ja, dass viele aus Bequemlichkeit einen BL Touch verwenden möchten, aber dass der BL Touch so weit weg von der Nozzle montiert werden muss, ist der Grund, warum ich keinen verbaut habe. Der sich über die X-Position ändernde Messfehler macht den Sensor komplett unbrauchbar.....



Inwiefern unbrauchbar?

ich hab nen Offset von 60mm zur Düse. Aber beim Meshen wird der Offset ja berücksichtigt und der BL Touch misst an der Stelle, wo die Düse sein wird.


Facebook/MJ Photography---Flickr/MJ Photography

Beiträge gesamt: 5691 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2005 | Dabei seit: 6283 Tagen | Erstellt: 0:06 am 16. Jan. 2023