» Willkommen auf Multimedia «

OberstHorst
aus Taunusstein
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core i7
2800 MHz


:moin:

Vielleicht könnt ihr mir einen Tipp geben:
Ich habe mir überlegt, ob ich meine Teufel Concept S durch zwei Teufel T200F erweitern soll (zwecks Musik hören auf 2.0 oder 2.1 wenn die Musik lauter wird). Die empfohlene Verstärkerleistung liegt bei 50W, die Dauerbelastbarkeit liegt bei 140W und der Long Term bei 80W.

Mein Verstärker (5.1) ist angegeben mit 120W (ich vermute einfach mal Short Term) und hat ein 270W Netzteil. Abzgl. dem ganzen anderen Kram im Verstärker würde ich mal auf ~45W Ausgangleistung tippen.
Meint ihr, dass der Verstärker die Lautsprecher betreiben kann und kann man sie nach wie vor noch mit den drei übrigen LS des Concept S betreiben, oder werden die LS im Verhältnis viel zu laut? Ich kann zwar die einzelnen LS in der Lautstärke regeln, aber ich weiß nicht, ob ich auch 30W Differenz ausgleichen kann :noidea:


<-- Killerspielespieler
Geh doch zum MediaMarkt und lass dich da beraten...

Beiträge gesamt: 6824 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2007 | Dabei seit: 4384 Tagen | Erstellt: 9:32 am 4. Juli 2013
Hitman
aus Etzersdorf
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !


Mnap Mnap,
nochmal zum kurz zusammenfassen.

Du hast einen 5.1 Receiver. Dein Concept S mit 5.1 hat nen aktiven Verstärker schon im Subwoofer drin. Ist dir aber zu leise.

Darum willst du 2.1 (also zwei Front + Subwoofer) an den Receiver anschließen.

Kannst du so machen. Geht aber nicht. Weil du nur einen Line-In im Subwooferverstärker hast, kannst du den Sub schonmal nicht einzeln anschließen. Du hast also so gesehen kein 2.1 sondern immer noch 2.0 + 3.1. Denn alles wird durch den Verstärker, wahrscheinlich mit Hoch-/Tiefpass durchgelassen.


und kann man sie nach wie vor noch mit den drei übrigen LS des Concept S betreiben, oder werden die LS im Verhältnis viel zu laut?

Ich nehme an, es wird zu laut. Aber nicht alles, sondern nur deine beiden Front die du dann am Receiver einzeln dran hast. Bedenke auch, da gehen dann ja alle Frequenzen ohne eine Beschränkung des Teufel Receivers drauf. Kann also sein, dass du Knarzen oder Knacken bekommst. Würde aber sagen: Probiers aus ;)

Kaputt machen kannst du ansich nichts, bei zwei LS geht ja dann nur Leistung drauf, der Sub selbst bekommt von dir ja nur per Line-In und da geht keine Leistung für die Lautsprecher raus, sondern nur das Soundsignal. Überlasten wirst du also mit 2 Lautsprechern nichts. Bei 5 Lautsprechern jedoch könnte es dann happich werden. Da du aber 3 über den Verstärker des Subs laufen lässt...


Kaufempfehlung CPU-RAM-MB,Netzteile,Festplatten
Hausbau Topic - Alle Ideen sehr erwünscht!

Beiträge gesamt: 12724 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6103 Tagen | Erstellt: 10:12 am 4. Juli 2013
OberstHorst
aus Taunusstein
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core i7
2800 MHz


Hi Markus,


Du hast einen 5.1 Receiver. Dein Concept S mit 5.1 hat nen aktiven Verstärker schon im Subwoofer drin. Ist dir aber zu leise.


Der Anluss ist aktuell so, dass alles an einem Yamaha RX-V473 hängt. Der Aktiv-SW hängt per SW-Out am Reciever und auch die 5 LS des Concept S hängen am Reciever. Der Verstärker im SW wird also nur für den SW an sich genutzt. So betreibe ich aktuell ein 5.1 System.



Der Subwoofer hat nur einen High Level Out. Hier könnte ich höchstens die Satelliten des Concept S anschließen. Das macht aber eigentlich keinen Sinn, da diese ja hinten rechts/links aufgestellt werden sollen.

Meine Idee war jetzt die 2 T200F zu kaufen und diese an den Reciever zu hängen (vorne links/rechts). So kann ich direkt auf 2.0 oder 2.1 wechseln (entweder der Reciever steuert per Direct Audio nur die Stereo LS an, oder per Stereo Emulation zusätzlich den SW (also 2.0 bzw 2.1)).

Zusätzlich würde ich für Filme den Center + 2 Rear LS betreiben, um weiterhin 5.1 bei Bedarf verwenden zu können, wobei ich hier eben nicht weiß, ob ich die drei LS (Center, HL/HR) so weit "dimmen" kann, dass sie mir nicht ins Ohr brüllen, sobald ich mal den Reciever auf -20db stelle.


<-- Killerspielespieler
Geh doch zum MediaMarkt und lass dich da beraten...

Beiträge gesamt: 6824 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2007 | Dabei seit: 4384 Tagen | Erstellt: 10:34 am 4. Juli 2013
Hitman
aus Etzersdorf
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !


Das kann ich dir leider auch nicht sagen ;)

Ich habe ein Concept G THX mit 7.1. Erstmal habe ich das über den Sub laufen lassen alles, der hat aber für jede Lautsprechergruppe einen eigenen Cinch (Front L/R , Rear L/R, Surr L/R, Sub + Center), also bei mir sinds 3 Doppel und zwei einzelne Cinch.

Da mir das ebenso zu blöde war habe ich nen Onkyo Receiver mit 7.1 gekauft und bin damit relativ zufrieden. Die einzelnen Satelliten sind auch am Receiver, einzig der Sub ist an dem Subwooferausgang des Receivers angeschlossen, brauch nur für sich ackern, wie bei dir.

Ob jedoch der Unterschied zwischen 2 völlig anderen Lautsprechern klar erkennbar ist, wie soll man dir das sagen? Was ich dir sagen kann ist, dass Teufel ne sehr lange Rücknahmezeit bietet, falls du das mal testen möchtest ;) .


Kaufempfehlung CPU-RAM-MB,Netzteile,Festplatten
Hausbau Topic - Alle Ideen sehr erwünscht!

Beiträge gesamt: 12724 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6103 Tagen | Erstellt: 10:57 am 4. Juli 2013
OberstHorst
aus Taunusstein
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core i7
2800 MHz


Mir ging es ja primär darum, ob die Leistung des AVRs überhaupt ausreichend ist. Die Angabe "120" Watt beim AVR bezieht sich ja immer erstmal nur auf die Spitze. Bei einem 270W Netzteil kann das ja sonst vorne und hinten nicht stimmen (es ist auch kein Hamsterrad etc drin, das Strom erzeugen könnte).

Jetzt ist bei Teufel ein Wert von "50W empfohlen" angegeben. Auf was bezieht sich der Wert? Auf die angeblichen 120W des Verstärkers? Auf die tatsächliche maximale Dauerlast von vielleicht 45W? Man hat halt zwei Werte, die sich einfach nicht vereinbaren lassen und ich will die Anlage auch nicht durchgehend auf max stehen haben, nur damit ich überhaupt was höre.


<-- Killerspielespieler
Geh doch zum MediaMarkt und lass dich da beraten...

Beiträge gesamt: 6824 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2007 | Dabei seit: 4384 Tagen | Erstellt: 11:07 am 4. Juli 2013
OberstHorst
aus Taunusstein
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core i7
2800 MHz


So, hab jetzt nochmal ein Eintrag im HiFi-Forum gemacht und dort hat man mir gesagt, dass das schon passen wird.

Also Bestellung ist schon aufgegeben. Ich werde berichten.

PS: Teufel will 80 Euro für einen(!) Lautsprecherständer. Ich glaube, da werde ich mal schauen, was so im Fluss rum treibt ;)
Aber die bestelle ich erst, wenn ich weiß, dass ich die LS behalte.


<-- Killerspielespieler
Geh doch zum MediaMarkt und lass dich da beraten...

Beiträge gesamt: 6824 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2007 | Dabei seit: 4384 Tagen | Erstellt: 14:49 am 4. Juli 2013
daniel
aus wien
offline


OC God
18 Jahre dabei !

AMD Ryzen 5
3400 MHz @ 4000 MHz
70°C mit 1.38 Volt


Der Yamaha AVR ist gaaaanz sicher NICHT zu schwach für die Teufel LS. Und die 120W sind auch ganz sicher kein Spitzenwert.
Allerdings reduziert sich die Leistung im Mehrkanalbetrieb bei kleinen AVR beträchtlich. Bei 2Kanal od. 2.1 mit Aktivsub aber kein Problem.
Die Lautstärke ist mehr von der Empfindlichkeit der LS als von der Leistung des AVR abhängig....
Mischen von LS ist oft wenig sinnvoll, wenn nicht vom LS Hersteller vorgesehen.

Zusammenfassend:
Deine Idee ist umsetzbar, aber wie du persönlich nachher damit zufrieden sein wirst, wird dir hier vorher niemand sagen können...

Lg, Daniel

Edith:
hab die T200F mal kurz gegoogelt- so groß sind die ja eh nicht.
Im 2 Kanal Betrieb überhaupt kein Problem!
Bei 5.1 kommt der AVR bald an seine Grenzen- aber egal mit welchen Lautsprechern. Selbst teure Marantz Verstärker gehen bei 5.1 mitunter auf auf 20-30W/Kanal runter..... Von einem Einsteiger AVR kann man halt im Mehrkanalbetrieb keine Wunder erwarten.

Ich hab seit Jahren das System 4 (mit ählichen Leistungsangaben wie die T200F) und das spielt im Stereo Betrieb mehr als laut genug für eine Wohnung. Für einen Partykeller wären die aber nix. Aber das ist auch immer eine Frage des Anspruchs...

(Geändert von daniel um 15:14 am Juli 4, 2013)

Beiträge gesamt: 4033 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 6711 Tagen | Erstellt: 14:54 am 4. Juli 2013
OberstHorst
aus Taunusstein
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core i7
2800 MHz


THX

Ja .. ob das Klangbild noch so 100% passt wird sich zeigen. Aber aktuell habe ich eh nur 3 LS und den Sub angeschlossen, weil ich fast nur noch Musik höre und ich bisher zu faul war die Kabel neu zu verlegen.

Jetzt muss ich nur noch raus finden, für was ich überhaupt Ethernet am AVR brauche :noidea: :lol:


<-- Killerspielespieler
Geh doch zum MediaMarkt und lass dich da beraten...

Beiträge gesamt: 6824 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2007 | Dabei seit: 4384 Tagen | Erstellt: 15:07 am 4. Juli 2013
OberstHorst
aus Taunusstein
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core i7
2800 MHz


:moin::moin: zusammen,

dei Lautsprecher sind am Samstag gekommen, worauf hin ich umgehend die Nachbarn beschallt habe.

Wie Daniel schon geschrieben hat, ist mein AVR tatsächlich nicht zu schwach. Die effektive Lautstärke ist in etwa gleichzusetzen mit den Concept S.

Ich werde bei Gelegenheit nochmal die zwei Hinteren LS anschließen und schauen, ob diese dann doch zu viel abzwacken. Aber im Normalfall sind die LS hinten ja nur für den Effekt da und müssen nicht so weit aufgedreht werden.

Klanglich ist das ganze ein großer Fortschritt. Die LS geben bei Musik nochmal deutlich besseres Bild als die Concept S ab (die ja bereits super Bewertungen für Musik trotz 5.1 System bekommen haben). Leise Musik hören geht jetzt auch ohne Sub und bei höherer Lautstärke übernimmt der Sub die fehlenden Tiefen.


<-- Killerspielespieler
Geh doch zum MediaMarkt und lass dich da beraten...

Beiträge gesamt: 6824 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2007 | Dabei seit: 4384 Tagen | Erstellt: 8:43 am 8. Juli 2013
daniel
aus wien
offline


OC God
18 Jahre dabei !

AMD Ryzen 5
3400 MHz @ 4000 MHz
70°C mit 1.38 Volt


:thumb:

Super, dass du zufrieden bist :)

5.1 im Filmbetrieb  wird kein Problem sein.
5.1 Musik wird bei gehobener Lautstärke eher schwierig werden...

Lg, Daniel

Beiträge gesamt: 4033 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 6711 Tagen | Erstellt: 9:26 am 8. Juli 2013