» Willkommen auf Multimedia «

BratzBirne
aus geburt
offline



Enhanced OC
18 Jahre dabei !

AMD Phenom II
2800 MHz @ 3400 MHz


Nabend Leute,

unsere kleine Familie plant in Zukunft etwas an der Multimediaausstattung zu ändern, dies hat aber keine Eile. Ich wollte mir vorab nun von Euch ein paar Anregungen holen um meinen bisherigen Plan ggf. anzupassen. Habe hier im Forum und bei anderen Quellen schon einiges gelesen, konnte aber noch nicht das Beste für meine Anforderungen festmachen.

Wie gesagt das Ganze hat Zeit, so dass vor allem die Komponenten bis zum Kauftermin deutlich variieren werden. Mir gehts also eher um generelle Funktionen die dabei sein sollte usw.

Wo ich wirklich Nachhilfebedarf habe, sind die ganzen Codecs, Standards (Audio und Video), Anschlussmöglichkeiten/-arten... war bisher nicht mein Gebiet ;)

IST-Zustand:

- 54cm Röhren-TV
- DVD-Recorder (angeschlossen per SCART, uasm Kopf Phillips 3360H)
- AnalogKabel-TV (bleibt auch erstmal so, da hier kaum AlternativAngebote existieren bzw. DigitalKabel nicht lohnt)
- vorhandene Filme auf DVD, DVD-R (AnalogKabel-TV-Aufnahmen siehe^^), DivX auf DVD-R/CD-R(Ver 3.xx <), Rest ist unter "ferner liefen..."

Soll-Zustand nach Neukauf soll sein:

- möglichst nur noch 1 Gerät für jeweils: 1x Zuspieler (-> HTPC), 1x Ausgabe Audio, 1x Ausgabe Video
- Leise (sehr wichtig)
- stromsparend (wichtig) -> ~ 50W unter Last
- geringer Platzbedarf (ziemlich wichtig)
- einfach zu handhaben
- genug Rechenleistung, um mal ein PC-Spiel "einzuwerfen" (eher unwichtig)
- HTPC läuft dann (sehr) häufig aber nicht 24/7
- TV-Aufnahme Möglichkeit in vernünftiger Qualität (noch nicht sicher, ob wirs brauchen)
- INet-über WLAN (weiss noch nicht...)
- Stand-By Modus, wobei PC per FB reaktivierbar ist (wäre schön)
- Preisrahmen sollte nicht ausufern, ein wirkliches Limit haben wir aber nocht nicht entschieden (Sachen wie z.B. highend HiFi-Komponenten fallen aber aus...)


Planungen für HTPC:

- ITX Gehäuse: ich bin da stark vom Antec Mini Skeleton angetan, auch wenns unter gewissen Gesichtspunkten unpraktisch ist
- AMD CPU gewünscht (z.Z. wäre mein Favorit X24850e o.ä.)
- MoBo: AMD Chipsatz -> 780G mit Sideport-VRAM / 790xx (gibts sowas?) - alternativ ein NVidia-Chipsatz
-> Grafik soll ein IGP übernehmen, der alle relevanten Eigenschaften hat (nur welche sind das :noidea:  ;) ) und auch Videomeaterial so beschleunigt, dass die CPU nicht alles alleine macht etc.
- RAM: 2-4 GB
- Sound: keine Ahnung... (u.U. reicht onboard)
- 2.5" HDD mit 500GB <
- BluRay-LW
- frei programmierbare Fernbedienung
- TV-Karte (?...kA ob das dann platz- und kühlungstechnisch machbar ist)

BS = entsprechende LINUX-Variante + weitere für gewünschte Funktionen benötigte Programme

Video-Ausgabe:

- 37" bzw. 42"- Plasma: voraussichtlich Panasonic... noch kein genaues Modell, da nachrangig

Audio-Ausgabe:

- soll kein Surroundsystem sein
- wahrscheinlich wirds ein etwas besseres aktives 2.0 oder 2.1 PC-System
-> Kandidaten bspw.: Edifier S530-D / Edifier S2000 / entsprechendes Modell von Microlab (nur sind die in D schlecht zu beziehen)
- Bassperformance ist hierbei weniger wichtig -> sollte eine gute, halbwegs natürliche Musikwiedergabe ohne kastrierte Höhen haben
- Pegelfestigkeit ist nachrangig, wenn der Rest stimmt
- sollte digital anzuschliessen sein

So, das ist erstmal der grobe Plan. Wie schon gesagt, bin ich ein DAU was Audio-/Video-Standards sowie Anschlusoptionen etc. angeht -> was sind Must-Haves?

Danke zuerst fürs Lesen von dem^^  Pamphlet: Wer Tipps, Vorschläge und Erfahrungen zu sämtlichen Punkten die ich bisher bedacht habe oder gerade auch nicht (!) bedacht habe, die mir weiterhelfen können -> immer her damit ;)

Das wars dann...endlich...:lol:

Bis dann... B.Birne

Beiträge gesamt: 430 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2001 | Dabei seit: 6601 Tagen | Erstellt: 20:38 am 8. Juli 2009
spraadhans
aus Nowaja Semlja
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

Intel Core i7
3700 MHz @ 3700 MHz
55°C mit 0.99 Volt


Der ganze Quark bringt kaum was, wenn du am Ausgangssignal nichts änderst.

Analoges Kabel auf einem Fullhd TV ist trotz Upscaler einfach nicht der Bringer.

DVB-S /2 wäre ein guter Anfang, dazu dann auf jeden Fall ein bluray Lw.
Plasma ist m.W. auch nicht mehr zeitgemäßg, lieber LCD.
Spielen ist mit onboard trotz der Fotrschritte eigentlich nicht wirklich möglich, zumindest keine halbwegs aktuellen Sachen.

Zum Thema DVD Upscaling und Qualitätsfilter kann dir sicher Beschleunigen Tips geben, wobei dann eher NV Pflicht wäre und die HW sehr schnell ins Schwitzen kommt.


Longer bars indicate better performance.

Beiträge gesamt: 12296 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 5752 Tagen | Erstellt: 22:04 am 8. Juli 2009
BratzBirne
aus geburt
offline



Enhanced OC
18 Jahre dabei !

AMD Phenom II
2800 MHz @ 3400 MHz


Ok, klingt (auch für mich) nachvollziehbar... Vllt habe ich da aber nicht genug Infos preisgegeben :noidea: Es geht bei dem geplanten Upgrade eher um zukünftige Anschaffungen bei Filmen als BluRay und möglichst optimale Ausnutzung der bisherigen Quellen.

Das bei Aufnahmen vom TV mit o.g. (neuer) Technik auch nicht viel rauszureißen sein wird ist mir klar. Aber wir sind was das angeht genügsam (siehe bisherige Konfiguration ;) ) Etwas anderes als AnalogKabel-TV ist momentan insofern nicht sinnvoll, da wir kaum dazu kommen überhaupt fernzusehen, d.H. für mich: FullHD-Auflösung am TV wäre nur für zukünftige BluRay-Wiedergabe ode Upgrades beim TV-Signal wichtig oder liege ich da falsch? Und unsere Filmabende werden sich auf max. 2-3mal monatlich (eher weniger) beschränken, leider.

Plasma-Panel wird von mir bevorzugt, da imho das Bild an analogen Quellen besser ist und mir persönlich das Bild von PlasmaTVs mehr zusagt. LCDs die, meinem Eindruck nach, ein ähnlich gutes Bild liefern sind ungleich teurer. Um unsere aktuelle Variante für den alten Kabelanschluss aus Sicht der Bilddiagonale zu verbessern wäre wahrscheinlich eine (weitere) gute Röhre als TV nicht verkehrt, nur gibts sowas nicht mehr neu. Dies ist einer der Gründe für uns etwas mehr an der techn. Ausstattung zu planen. U.U. bin ich da aber auch völlig auf dem Holzweg... wie gesagt, war bisher nicht mein Metier. Schade eigentlich, dass ich für diese Thematik zu wenig Zeit habe oder aber:"Gut so..." -> sonst hätte ich wieder ein zusätzliches Hobby :lol:

Zum Spielen mit dem HTPC: Wie schon gesagt, vllt ... wenns mal ansteht,  wirds probiert unf wenn die Leistung nicht ausreicht, auch egal :) Dann halt nicht...

Bis dann... B.Birne

Beiträge gesamt: 430 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2001 | Dabei seit: 6601 Tagen | Erstellt: 22:45 am 8. Juli 2009
Hitman
aus Etzersdorf
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !


Sagen wir so:
Wenn du jetzt noch analog-TV hast und einen Fernseher kaufst, der dieses sehr gut ausgibt, der dann später HD-Material ausgeben soll, wieso sich Gedanken machen?

Wenn das Bild jetzt schon gut ist mit analog wird es kaum schlechter werden mit besserer Eingangsqualität. Man sollte sich immer das kaufen was man benötigt....

Deswegen würde ich in nem Laden weder nach FullHD, noch nach 24p, 100Hz und und und suchen, sondern einzig nach einem Gerät in der richtigen Größe und bei dem das Bild beim Fernsehen i.O. ist. Und später dann halt ein neues Gerät auch wenns jetzt was wehtut weil man sich 2 mal was kaufen muss, aber man muss halt auslegen was man bevorzugt guckt und danach entscheiden. Wer weiss, vielleicht willst du nächstes Jahr umsteigen und da kommt eine neue Technik raus bei der das Bild räumlich unterstrichen wird. Das kann dir alles niemand sagen weil es Zukunftsmusik ist.

Ich selbst wollte mir einen Beamer kaufen, das ist dann untergegangen weil soviel gucke ich gar nicht um das auf so ner Leinwand darzustellen. Und wenn wollte ich einen HD-Beamer, mir fehlt es aber an Filmen...


Kaufempfehlung CPU-RAM-MB,Netzteile,Festplatten
Hausbau Topic - Alle Ideen sehr erwünscht!

Beiträge gesamt: 12724 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6097 Tagen | Erstellt: 7:29 am 9. Juli 2009
KakYo
aus FFM & Ingolstadt
offline


OC God
18 Jahre dabei !

AMD Phenom II
2900 MHz @ 2900 MHz
45°C mit 1.1 Volt


Ob Plasma oder LCD ist ne Glaubensfrage...kauf einfach das was dir besser gefällt. Mir würde zum Beispiel kein LCD Fernseher ins Haus kommen. Hab 2 Panasonic Plasmas.
Bei nem Bekannten hab ich ne HD-Ready Röhre letztens gesehen (hat er aus den USA "importiert") Ein absolut geniales Bild bei analogem TV-Signal und durchaus brauchbar bei Bluray. Aber is halt groß, hässlich und veraltet :lol:

TV Eingang entweder DVB-S oder DVB-C. Im HTPC ist DVB-C die teurere und qualitativ schlechtere Lösung (Minimum ~250€ für TV-Karte, CI, CAM,...) Die bitraten sind auch niedriger als über Satelit. Wenn also Platz für ne Schüssel da ist auf jeden Fall Satelit.

Audio Ausgabe würde ich nicht über ein PC Set machen. Finde den Ton in Filmen fast wichtiger wie das Bild :lol:
Lieber zum Beispiel einen gebrauchten 5.1 Receiver kaufen (gibts ab ~60€ bei egay) Solang man da was namhaftes kauft ist das auch alles qualitativ brauchbar (Kenwood ist mein Favorit im unteren Preissegment, aber Onkyo, Denon,Pioneer,Sony,Yamaha...kann man alles kaufen)
Dazu gebrauchte hochwertige Lautsprecher. Lieber gebrauchte Qualität als neuer Billigschrott. Und die ebay Preise für hochwertige Lautsprecher sind relativ günstig (Hab meinen Grosseltern 2 Heco Victa 300 für 80€ geschossen). Also im Hifi-Laden probehören und dann gezielt nach günstigen Angeboten von Lautsprechern suchen die dir gefallen.
Erstmal nur 2 Stück und bei Bedarf erweitern.


Die Kombination aus 780G + X2 4850/5050e (evtl. auch einen AthlonII 250) ist brauchbar, auch ältere Spiele sind möglich. Die nvidia Chips sind ähnlich performant. Zur Not kann man ja später noch ne HD4770 nachrüsten.
Linux und BluRay kannste wohl vergessen, das geht nicht wegen dem Kopierschutz (zumindest gabs vor nem halben Jahr noch keine Lösung). Da wirste wohl um Windows nicht herum kommen.
Gehäuse würd ich ein anderes nehmen.

Beiträge gesamt: 8160 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2001 | Dabei seit: 6610 Tagen | Erstellt: 10:24 am 9. Juli 2009
Superschrotty
aus Wuppertal
offline



OC Profi
16 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 3600 MHz
52°C mit 1.34 Volt


Vom Antec Skeleton rate ich dir dringend ab, weil keine ausreichende Abschirmung gegen elektromagnetische Strahlung, daher in Deutschland nicht erlaubt.
LCD-TV der neueren Generation stehen dem Plasma in Sachen Bildqualität in nichts nach sind im Full HD sogar wesentlich besser mal abgesehen vom günstigeren Stromverbrauch.
Gute Full HD 37“ gibt es schon um die 500€ z.B Samsung LE-37B530
Als Case ist das MS-TECH  MC-300 sehr interessant.
Mobo massig würde ich auf ein Asus M3N78-EM oder ähnliches setzen und ein Athlon II X2 250 als CPU, soll sich sehr gut Undervolten lassen.


Man kann auch mit Reibekuchen Wind machen,man muß sie nur hard genug backen!!!

Beiträge gesamt: 579 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 6047 Tagen | Erstellt: 15:05 am 10. Juli 2009
spraadhans
aus Nowaja Semlja
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

Intel Core i7
3700 MHz @ 3700 MHz
55°C mit 0.99 Volt


Kennst du das ms-tech?


Ich hab auch kurz wegen des Preises damit geliebäugelt, frage mich aber, ob es halbwegs geräumig und gut belüftbar ist. Und wie ist es gedämmt?


Longer bars indicate better performance.

Beiträge gesamt: 12296 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 5752 Tagen | Erstellt: 22:11 am 10. Juli 2009
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Die Qualität der MS-Tech MC-Reihe ist für diese Preisklasse sehr gut und die Belüftungsmöglichkeiten auch ok (beim MC-300 ist 1x60mm ab Werk vorinstalliert, 2x80mm und 1x60mm zusätzlich installierbar). Alleine die Fernbedienung macht sonst schon mehr als die Hälfte des Preises aus!
Ich persönlich würde dem MC-600 oder MC-700 den Vorzug geben, das wirkt etwas edler und schlichter (wobei letzteres die schlechtesten Belüftungsmöglichkeiten hat), aber das kommt eben auf die Umgebung und den individuellen Geschmack an...


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6143 Tagen | Erstellt: 23:13 am 10. Juli 2009
spraadhans
aus Nowaja Semlja
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

Intel Core i7
3700 MHz @ 3700 MHz
55°C mit 0.99 Volt


Brauche ATX.


Longer bars indicate better performance.

Beiträge gesamt: 12296 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 5752 Tagen | Erstellt: 0:19 am 11. Juli 2009
Superschrotty
aus Wuppertal
offline



OC Profi
16 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 3600 MHz
52°C mit 1.34 Volt


:noidea::noidea:


Man kann auch mit Reibekuchen Wind machen,man muß sie nur hard genug backen!!!

Beiträge gesamt: 579 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 6047 Tagen | Erstellt: 12:36 am 11. Juli 2009