» Willkommen auf Intel Overclocking «

Wunder
aus Lügde
offline



Enhanced OC
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
3400 MHz @ 4400 MHz
-10°C mit 1.584 Volt


1. War der Rechner bei diesem Takt Prime95 stabil? habe ich nicht getestet dafür aber ein DVD Film codiert
2. Welche Spannung hast du dazu gebraucht? ist immer bei 1.85
3. Welches BIOS hast du benutzt? 7f
4. Welche Temps hattest du (CPU und System)? 2.4C1 und ein 1.6 beide Wassergekühlt
System Windows XP Pro SP1 GF4Ti4600 TV-Karte .......und und u.....!



P4 3,4 SL7E6 Malay,P4C800-E Kühlung Prometeia,Gainward GT 2400GS 460/1380MHz Wassergekühlt
[http://service.futuremark.com/compare?2k3=3810771]14664 Markes!!![/URL]
Hier gibt es ein paar Bilder vom PC!!!

Beiträge gesamt: 275 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2002 | Dabei seit: 6311 Tagen | Erstellt: 21:18 am 8. Nov. 2002
Merkor
aus Flensburg
offline



Basic OC
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2530 MHz @ 2800 MHz
45°C mit 1.62 Volt


Die Fragen waren eigentlich an Turrican gestellt, aber trotzdem danke für die Beantwortung... ;-)

Merkor


http://www.ocworkbase.com

Beiträge gesamt: 138 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2002 | Dabei seit: 6294 Tagen | Erstellt: 23:20 am 8. Nov. 2002
TurricanM3
aus Siegen
offline



OC God
17 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2700 MHz
61°C mit 1.50 Volt



Zitat von Merkor am 19:50 am Nov. 8, 2002

Zitat von TurricanM3 am 0:28 am Nov. 8, 2002
Seltsam, mein 2.5er machte im TH7II 3212MHz ohne Probleme mit, absolut stabil (wenn ich schon von stabil rede, ist es das wirklich :biglol: ).



1. War der Rechner bei diesem Takt Prime95 stabil?
2. Welche Spannung hast du dazu gebraucht?
3. Welches BIOS hast du benutzt?
4. Welche Temps hattest du (CPU und System)?

Danke!

Merkor



Die Spannung war unter Last lediglich 1.50V, hat mich auch gewundert das er nur so wenig brauchte, für mehr Infos mal hier schauen, da habe ich alles ausführlich beschrieben mit Bildern.

EDIT:
Bios war das ganz normale von Abit (das neuste, habe nun das P4PE, deswegen weiß ich nicht mehr wie es hieß).

Hier auch mal ein Pic:



(Geändert von TurricanM3 um 5:33 am Nov. 9, 2002)


Asus A8N SLI Del. | 1GB Corsair XL Pro DDR400 | 2x 6800GT @SLI (400/1100)
2x WD Raptor @RAID0 - alles komplett (fast passiv) wassergekühlt

Beiträge gesamt: 2732 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2002 | Dabei seit: 6389 Tagen | Erstellt: 5:30 am 9. Nov. 2002
Merkor
aus Flensburg
offline



Basic OC
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2530 MHz @ 2800 MHz
45°C mit 1.62 Volt



Zitat von RDRAM RAMBUS am 20:48 am Nov. 6, 2002
also bei 3GHz (mal, angenommen bei 1,5V) macht 78,9 Watt!!

und P/U=I also bei 1,5V = 52,6A!!!!!!!

die Spannungswandler beim TH7-II sind für 0,75V-2,5V bei max 50A!!!!!!

also 0,75V * 50A = 37,5Watt
und  2,5V * 50A = 125Watt

es wäre also besser, wenn Intel nicht mit 1,5V arbeitet, sondern mit mehr.... naja deshalb haben ja auch die C1 1,525V und nicht mehr 1,50V!

Das haben die gemacht, nicht weil die CPU das brauch, sonder das Mainboard!

****************************************************
ACHTUNG ACHTUNG

Totaler Quatsch :-) ich war zu müde... (war schön Spät)

naturgemäß steigt der Strom proportional zur Spannung mit.... also mehr Spannung mehr Ampere.....

also wieder hin zu 1,0V CPU....
*******************************************************

(Geändert von RDRAM RAMBUS um 15:20 am Nov. 7, 2002)



Aber wenn man deiner Formel folgt, bedeutet eine höhere Spannung weniger Ampere?!

Woher hast du Angabe mit 79Watt für den P4 3.06?

Was zieht denn z.B. ein P4 2.2 @ 2.9GHz bei 1.9v ?? Wie rechnet man das aus?

Und wo steht, dass die Wandler nur bis 50A ausgelegt sind? Dann würde schon ein 2.4er mit seinen 48.xA am Ende sein. Ein 2.5er hat 52 Ampere, der wäre dann auch nicht stabil...


Danke schonmal!

Merkor

(Geändert von Merkor um 21:09 am Nov. 13, 2002)


http://www.ocworkbase.com

Beiträge gesamt: 138 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2002 | Dabei seit: 6294 Tagen | Erstellt: 20:58 am 13. Nov. 2002
RDRAM RAMBUS
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Intel Core i7
3000 MHz @ 4400 MHz
44°C mit 1.220 Volt


Hy

naja deshalb geht das TH7-II ja auch nur bis 2,4GHz offiziell!!

das Programm nennt sich OCRechner der gibt dir bei jeder Spannung/CPU die Watt an....

----------
aber zu der Rechnung Watt/Ampere habe ich ja schon TOTALER Quatsch geschrieben!!!


Eigene Mod´s ----------------------
VCore MOD für alle Intel (Celeron bis Quad Core)  1,30Volt ---> 0,880Volt !!!
VCore MOD für Pentium 4 Northwood  1,50Volt ---> 1,10Volt !!!

Beiträge gesamt: 2386 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2002 | Dabei seit: 6441 Tagen | Erstellt: 22:00 am 13. Nov. 2002
Merkor
aus Flensburg
offline



Basic OC
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2530 MHz @ 2800 MHz
45°C mit 1.62 Volt


Wie rechnet man denn korrekt die Werte aus, z.B. für mein Beispiel?

Die P/U=I Formel kann man glaube ich auf CPUs nicht anwenden, weil sie nur für Ohmsche Gesetze gilt...

Merkor


http://www.ocworkbase.com

Beiträge gesamt: 138 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2002 | Dabei seit: 6294 Tagen | Erstellt: 22:26 am 13. Nov. 2002
RDRAM RAMBUS
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Intel Core i7
3000 MHz @ 4400 MHz
44°C mit 1.220 Volt


http://www.pc-reaktor.de/download/files/elektroniktools/OCRechner.exe


Eigene Mod´s ----------------------
VCore MOD für alle Intel (Celeron bis Quad Core)  1,30Volt ---> 0,880Volt !!!
VCore MOD für Pentium 4 Northwood  1,50Volt ---> 1,10Volt !!!

Beiträge gesamt: 2386 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2002 | Dabei seit: 6441 Tagen | Erstellt: 22:39 am 13. Nov. 2002
Merkor
aus Flensburg
offline



Basic OC
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2530 MHz @ 2800 MHz
45°C mit 1.62 Volt


Dankeschöööön!

1. Wie folgert man daraus den Amperewert? Kann man die P/U=I Formel benutzen?

2. Woher weißt du, dass die Spannungswandler auf dem TH7-II nur bis 50A ausgelegt sind?

Merkor


http://www.ocworkbase.com

Beiträge gesamt: 138 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2002 | Dabei seit: 6294 Tagen | Erstellt: 22:58 am 13. Nov. 2002
RDRAM RAMBUS
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Intel Core i7
3000 MHz @ 4400 MHz
44°C mit 1.220 Volt


Wenn du Watt hast und Volt - warum nicht.....

wie weit das th7-II genau geht (Ampere) das muss ich mal genau für dich recherchieren...

Aufschrift vom Spannungswandler und damit im netz nach dem Datenblat suchen...


Eigene Mod´s ----------------------
VCore MOD für alle Intel (Celeron bis Quad Core)  1,30Volt ---> 0,880Volt !!!
VCore MOD für Pentium 4 Northwood  1,50Volt ---> 1,10Volt !!!

Beiträge gesamt: 2386 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2002 | Dabei seit: 6441 Tagen | Erstellt: 6:29 am 14. Nov. 2002
Lord
aus München
offline



OC Profi
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV Prescott
3000 MHz @ 4000 MHz
57°C mit 1.34 Volt


also ich kann am th7ii 3060MHz mitmachen! das bei 1,7V geht problemlos, aber ich habe noch nichts getestet, weil meine cpu dann zum throtteln anfängt! wegen zu hoher temp. muss bis weihnachten waren dann kommt wakü!

@turrican m3 welche wakü hast du? schaut nach cape aus oder?


Abit IC7-G | Intel Pentium IV 3E @4 MHz 267Mhz FSB 1:1 Teiler 1,34Volt | Gigabyte GeForce 6800@16x1,6vp (425/925MHz) | 4x 256MB PC3200 mit 2,6V (2,0-2-2-5) Corsair | Cape KC42-X | TwinPlex | momentan kein Kompressor

Beiträge gesamt: 635 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2002 | Dabei seit: 6327 Tagen | Erstellt: 9:02 am 14. Nov. 2002