» Willkommen auf Intel Overclocking «

Hitman
aus Etzersdorf
offline



Real OC or Post God !
14 Jahre dabei !



Eine Antwort wie ich sie mir in einem "OCC-Forum" erhofft habe...genau wegen so schwachsinnigen Antworten ist dieses Forum dabei auszusterben...

Gibts hier noch leute die sich mit RAM-occ auskennen und was beitragen können ??



Hat wenigstens die drastische Senkung von schwachsinnigen Fragen zur Folge. Im übrigen gilt das auch für deinen Prozessor. 4Ghz könnten schneller sein als 4,2Ghz, solange du keine Anwendung, kein Spiel hast, mit dem du die Leistung überprüfst, wirst du nie erfahren ob die Änderung positiv oder negativ gewirkt hat.

Du kannst daher übertakten bis der Arzt kommt, auch mit Stickstoff, die Alltagstauglichkeit kannst jedoch nur du mit deinem persönlichen Anwendungsprofil ausüben.


Kaufempfehlung CPU-RAM-MB,Netzteile,Festplatten
Hausbau Topic - Alle Ideen sehr erwünscht!

Beiträge gesamt: 12566 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5464 Tagen | Erstellt: 10:55 am 9. Mai 2013
Judgi
aus Lara's Diner
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 4800 MHz
66°C mit 1.336 Volt


4 Ghz können schneller sein als 4,2GHz ??? ...das erklär mir mal :noidea: aber bitte nur ...und NUR...auf den Prozzi bezogen!!

( 180Kmh können schneller sein als 200 - oder wie ?? Hallo??)

Sei sicher das ich teste...bis zum Erbrechen (insbesondere bei und mit von mir verwendeten Anwendungen) ! Und um mir letzteres eventuell zu sparen stellte ich die Frage !

Ich frage mich nämlich ferner ob es überhaupt Sinn macht ( in Bezug auf das von mir verwendete Ram) minimalste Leistungsänderungen ausloten zu wollen...





Beiträge gesamt: 1003 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 5115 Tagen | Erstellt: 12:45 am 9. Mai 2013
rage82
aus gebombt
online



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i7
3500 MHz @ 3800 MHz
53°C mit 1.05 Volt


automatische drosselung bei zuviel wärme, stichwort tdp.

dann steht da zwar 4,2ghz, in wahrheit lässt die cpu aber taktzyklen verstreichen, ohne das sie was tut.


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" - Walter Röhrl

Beiträge gesamt: 17550 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6137 Tagen | Erstellt: 13:05 am 9. Mai 2013
Henro
aus Berlin
online



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i7
4000 MHz @ 4800 MHz mit 1.350 Volt


21x200 Mhz FSB gegen 10x400Mhz FSB KANN zugunsten der 4 Ghz ausgehen.

Ob es Sinn macht allerkleinste Leistungsunterschiede zu benchen kann man sich wohl nur selbst beantworten: Ist es ein Hobby? Wie sehr magst du dieses Hobby? etc. ...

Beiträge gesamt: 14753 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 6076 Tagen | Erstellt: 14:16 am 9. Mai 2013
Hitman
aus Etzersdorf
offline



Real OC or Post God !
14 Jahre dabei !



Sei sicher das ich teste...bis zum Erbrechen (insbesondere bei und mit von mir verwendeten Anwendungen) ! Und um mir letzteres eventuell zu sparen stellte ich die Frage !


Wie willst du da sparen? Dafür bräuchtest du jemanden mit genau demselben Setting an Hardware und Software und der müsste für dich testen. Unrealistisch und daher belanglos. Deswegen schrieb ich: Austesten. Das, was man dir eben schon auf der ersten Seite gesagt hat. Es kann durchaus sein, dass höhere Mhz beim Ram mit höheren Latenzen langsamer sind als niedrige Mhz mit niedriger Latenz.

Joup, früher hat man mit dem FSB noch richtig dolle rumgespielt, das war immer ne schöne raterei weil sich gleichzeitig der Ram-Takt mit erhöht hat. Heute kann man den bei fast allen Boards feststellen. Da war es aber ein ausloten ob vielleicht 225Mhz FSB und Multi 10 = 2250Mhz langsamer sind als 200Mhz FSB und Multi 11 = 2200Mhz. Es konnte nämlich sein, dass das Board dann am Limit ist und dadurch eben Geschwindigkeitseinbußen eintrafen.

Das macht ein Feinjustieren etwas schwerer. Heute ist dies eben mit dem fixen Ram-Takt schon einfacher. Mit den unzähligen Spannungseinstellungen von Chipsatz und Prozessor in der Hinsicht schwieriger.

Ich wollte damit nur hinweisen, dass es eben nicht so leicht 0815 zu beantworten ist, und daher dein Hinweis, dass früher hier ja alles besser war vielleicht auch daran liegt, dass man einfach mehr getestet hat, und sich nur zusätzlich Tipps holte anstatt zu fragen: Wie hoch kann ich takten? Schätzt mal.


Kaufempfehlung CPU-RAM-MB,Netzteile,Festplatten
Hausbau Topic - Alle Ideen sehr erwünscht!

Beiträge gesamt: 12566 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5464 Tagen | Erstellt: 16:50 am 9. Mai 2013
Judgi
aus Lara's Diner
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 4800 MHz
66°C mit 1.336 Volt



Zitat von Henro um 9:06 am Mai 6, 2013
Versuchs aus und berichte dann :thumb:



Ich fand die Antwort halt ein wenig "platt" und hätte gern zumindest ein paar Tipps/Hinweise bekommen ;)

Das ich das für mich selbst beantworten muß und sowieso testen muß ist mir vollkommen klar.


Stichwort Drosselung: Sowas fällt (bei mir) bereits unter "Instabilität" ! (Ohne Schutzschaltungen würde die Kiste schließlich entweder abrauchen oder mit Glück vorher abstürzen)

Ich danke euch für eure Beiträge ... dank derer ich mir weiteres testen des Ram jetzt übrigens spare;)

Beiträge gesamt: 1003 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 5115 Tagen | Erstellt: 10:38 am 10. Mai 2013