» Willkommen auf Intel Overclocking «

cotty
offline



OC Newbie
8 Jahre dabei !



Zitat von Hitman um 22:43 am Mai 13, 2010
Übertakte die Grafikkarte. Wenn ein Spiel nicht flüssig ist bringt der Prozessor nur marginal mehr Leistung.



Das mag auf diverse Software zutreffen aber Battlefield ist sehr CPU lustig. Mein Bekannter hat eine 8800 GT verbaut und ich eine GTX 260, nichts desto trotz hat er 70-90 Frames mehr weil er einen I7 Quad hat.


http://www.sysprofile.de/id132241

Beiträge gesamt: 7 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2010 | Dabei seit: 3078 Tagen | Erstellt: 9:52 am 14. Mai 2010
gabiza7
offline



OC Profi
8 Jahre dabei !

AMD Athlon II
2700 MHz @ 3700 MHz
46°C mit 1.475 Volt


"CPU- lustig" :lol:

Naja, sieht wohl wirklich so aus, als würde da der Prozessor da nicht so ganz mitkommen, ne GTX260 ist ja doch nicht schlecht, wird wohl auch Übertakten dieser nicht unbedingt viel bringen solange der Prozessor hinterherhinkt.

Bei neueren Spielen zählt auch nicht immer bloß die Taktung sondern auch die Anzahl der Kerne, viele aktuelle Spiele benutzen mittlerweile schon vier Kerne, sofern vorhanden, aber mit 2 Kernen kann es auf Dauer schon knapp werden.
Übertakten ist natürlich eine Möglichkeit, aber über 3,8 Ghz wirst du da wohl mit Luftkühlung keinesfalls hinauskommen, das wäre dann 1,0 Ghz mehr pro Kern, würde vorübergehend wahrscheinlich erstmal reichen, aber auf Dauer nicht.
Angenommen man hat 4 Kerne so würde Übertakten um 1,0 Ghz pro Kern logischerweise schon wieder mehr bringen, bei gleichzeitig relativ gleichbleibender Temperaturentwicklung wie zuvor mit 2 Kernen.

Wie gesagt erstmal könnte übertakten der CPU reichen, aber im weiteren Verlauf wäre eine andere CPU sinnvoll. Ob es dann aber ein Quad von Intel bringt ist die Frage, meiner Meinung nach zu teuer für dass das Ding nicht die Zukunft ist.

Wenn du dir ein gutes OC- AM3-Board kaufst oder AM2+/AM3- Board (dann hast du nicht das DDR3-RAM Problem) und nen "Phenom X4 II 925" , den du dann locker in Richtung Phenom II X4 965 wandern lassen kannst oder den neuen Sechskerner "Phenom II X6 1055 T"  dann bist du mit Board und CPU auf jeden Fall unter dem Preis für einen neuen, besseren Intel Quad allein.

Der "Phenom II X6 1055 T" ist zwar kein i7, aber beim Spielen soll er, sofern ne ordentliche Grafik vorhanden ist (was bei dir ja der Fall zu sein scheint) sich ganz gut anstellen, hab ich so gehört und OC ist auch kein Thema, da kommst du dann wirklich mal in Richtung 4,0 Ghz mit Luftkühlung.

Beiträge gesamt: 922 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2010 | Dabei seit: 3162 Tagen | Erstellt: 22:45 am 14. Mai 2010
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt



Zitat von Hitman um 22:43 am Mai 13, 2010
Übertakte die Grafikkarte. Wenn ein Spiel nicht flüssig ist bringt der Prozessor nur marginal mehr Leistung.



Naja, wenn man bei der GraKa 10% schafft, dann ist das oft schon viel. Und reale fps wird man damit dann je nach Engine auch nur 0-8% mehr haben, was ein ruckelndes Spiel auch nicht wirklich flüssig macht...


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5749 Tagen | Erstellt: 0:37 am 15. Mai 2010