» Willkommen auf Intel Overclocking «

NoBody
aus Hamm/Westfalen
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

AMD FX
3500 MHz @ 4300 MHz
55°C


Hab da mal noch ne frage!

Intel Celeron D 331 2.66 GHz 64Bit Tray
M80547RE2667CN Sockel775, 2667 MHz   56,60 EUR

Intel Celeron D 336 2.80 GHz Tray
JM80547RE2800CN Sockel775, 2800 MHz  59,80 EUR

Intel Celeron D 346 3.06 GHz 64Bit Tray
JM80547RE083CN Sockel775, 3066 MHz    73,90 EUR

Kriegt man nicht den 2,66 auch locker auf 3,2Ghz?:noidea:
Oder ist der  3,06 anders konstruiert?
Weil sonst könnte ich mir nich die Preisunterschiede erklären:noidea:


Nobody is perfect!
I'm NoBody!

San Diego @ 4400MHz rest in peace...

Beiträge gesamt: 13261 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6181 Tagen | Erstellt: 10:25 am 10. Mai 2006
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt



Zitat von NoBody um 10:11 am Mai 10, 2006
Aber sagen wir mal das sys entweder mit p4 oder celeron!
Ich würde doch nen krassen unterschied sehen merken oder?
Mein sys: 1600 Applebred
                K7S5A
                256 MB Ram
                GeForce MX 440 oder 5700LE



Wenn Du ohnehin Board und CPU kaufen willst, aber ein begrenztes Budget hast, warum kaufst Du nicht folgende Combo:

Sempron 64 3000+
Kühler Alpine 64
ASRock K8Upgrade-NF3

Macht zusammen ca. 110,-. Dazu passenden DDR-Speicher bzw. den vorhandenen Speicher behalten.
Vorteil bei AMD: Du brauchst fürs OC ggü. dem P4 keinen Speicher, der hohe Taktraten verträgt und der Sempron64 braucht deutlich weniger Kühlung.
Der Sempron64 sollte im Spielebereich dem P4 2,8GHz mindestens ebenbürtig sein (und deutlich schneller als der Celeron...), ist aber billiger und stromsparender. Test bei THG (guckst Du 3000+ Palermo)
Beim OC solltest Du locker 30% rausholen, also 2,3-2,4GHz statt 1,8GHz sind mind. drin. ;)


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6173 Tagen | Erstellt: 11:48 am 10. Mai 2006
Bliemsr
aus Bonn
offline


OC God
18 Jahre dabei !

Intel Core i5
3300 MHz @ 4400 MHz
64°C mit 1.21 Volt


Jungs, er fragt doch ganz punktuell nach Meinungen zum Celeron.

NoBody: ich habe diesen Celeron, allerdings als 2533. Ist ein
Celeron D325 Prescott. Stepping ist D0, also nicht das beste.
Ich habe diesen Prozzi mit Standard-Vcore auf 3325 (siehe meine
Signatur). Mehr ist nicht drin, weil der Speicher streikt. Ansonsten
wäre möglicherweise mehr drin. Soviel zur Speed.

Kann man mit dem Prozzi und deiner Config spielen?  Antwort: JA!.
Ich hatte bis vor kurzem auch nur diesen Celli und 512 MB ram.
Und eine relativ langsame Graka:  GeForce 4 440MX. Also die langsamste
aller GF4.
Und auch wenn die anderen lachen: ich hatte Stunden und Stunden
Spielvergnügen. Es liefen "Far Cry", "Call of Duty", "Medal of Honour"
und auch das anspruchsvolle "Vietcong".
Ich spiele alles immer in 800*600, und bei dieser Auflösung kam es nie
zu Rucklern oder sonstwas.

Bei Doom 3 allerdings stieß die Grafikkarte definitv an Grenzen. Das
Spiel ruckelte und ich mußte runter mit den Details. Das lag aber an
der Graka!

512 MB Ram reichen ebenfalls. Mehr RAM brachte bei mir, außer schnelleren
Ladezeiten, absolut nichts.

Also: gehen tun die Spiele mit dem Celli und der GF4 gut. Zumindest bei
mir. Und ich kann es sagen, weil ich diese Kombo bis vor kurzem noch hatte.
Ich habe meine GF4 durch eine bessere Radeon 9600 ersetzt, und jetzt
laufen noch anspruchsvollere Spiele, wie CoD-2 oder FEAR, ebenfalls
mit dem Celeron.
So. Und jetzt könnt Ihr mich zerreißen.


Intel i5 2500K @ 4400 (44x100 MHz) auf ASrock P67 Pro3

Beiträge gesamt: 2726 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2001 | Dabei seit: 6757 Tagen | Erstellt: 14:17 am 10. Mai 2006
NoBody
aus Hamm/Westfalen
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

AMD FX
3500 MHz @ 4300 MHz
55°C


Danke!
Genau sowas wollte ich hören!
Aber nen PC-400 ist doch schon der schnellste ram oder nicht?
Und wenn ich mir nen Sempron holen würde, hätte ich nicht so eine gute möglichkeit später zu erweitern!
Und auf das Board passt ja auch nen P4 (auch dit HT)
Und das hat auch AGP und PCIe


Nobody is perfect!
I'm NoBody!

San Diego @ 4400MHz rest in peace...

Beiträge gesamt: 13261 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6181 Tagen | Erstellt: 14:33 am 10. Mai 2006
BUG
aus Trossingen
offline


OC God
18 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
1800 MHz @ 3200 MHz
75°C mit 1.45 Volt


..also wenn dann wirklich nur den "billigsten" Celeron den du bekommen kannst. Der 331er hat Multi 20, mit etwas Glück (ich weis nicht ob das Asus MoBo^^ Übertaktungsfunktionen hat) geht der auf 166 FSB bzw. 3300 MHz, wenn du nen guten erwischst musst du wohl nichmal die Vcore anheben und er geht auch noch etwas höher. Aber mit BoxedKühler wird das nix, einen Freezer 7 sollte es dann schon sein!

http://www.geizhals.at/deutschland/a165452.html

http://www.geizhals.at/deutschland/a160798.html
http://www.geizhals.at/deutschland/a173917.html

..wie performant der VIA Chipsatz jetzt ist weis ich auch nicht, so schnell wie der i865/i875 ist er vermutlich nicht, der PCIe bzw PEG Port ist auch nur mit 4 Lanes angebunden und nicht mit 16. Sollte aber gerade so für aktuelle Grakas noch ausreichen.

Die FX5700LE oder GF4MX ist aber wohl der Flashenhals bei deinem System, ich denke eine 6600GT/7600GS oder X1600Pro wäre ideal wenn du gelegentlich zocken willst aber bei aktuellen Spielen keinen Wert auf hohe Auflösungen und AF + FSAA legst.

Edit: 1GB Ram schadet bei neueren Games auch nicht, mit 512MB gibts gelegentlich doch schon üble Nachladeruckler. Aber wenn dich das nicht stört, tut es zur not auch 512MB.

Edit²: ..mit 3 Phasen Spannungsversorgung ist aber OC fast unmöglich wenn du einen DualCore Pentium D 8xx oder 9xx später einsetzen willst, mich wundert das Asus das MoBo überhaupt für diese Prozessoren freigegeben hat?! Für einen Pentium 4 6x1 (CedarMill in 0.65) sollte es aber noch ausreichend sein.

cu
BUG

(Geändert von BUG um 15:32 am Mai 10, 2006)


Intel E4300 @ 3200MHz | Abit FP-IN9 SLI | ATI HD3850 256MB
Notebook | Zepto 6214W | C2D 2.0GHz | Geforce 7600go 512MB

Beiträge gesamt: 5725 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 6711 Tagen | Erstellt: 15:14 am 10. Mai 2006
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt



Zitat von Bliemsr um 14:17 am Mai 10, 2006

So. Und jetzt könnt Ihr mich zerreißen.



Will ja keiner. Nur frag ich mich eben, wo der Sinn ist, einen Celeron inkl. Board zu kaufen, wenn ein Sempron64 nunmal schneller ist aber nicht teurer...
Natürlich kann man mit einem Celeron spielen, mit einem Sempron64 jedoch besser. ;)
Und zum Aufrüsten: Da gibt es doch noch den A64! Für S.754 einfach einstecken, für S.939 hat man bei dem Board per Upgrade-Sockel auch Möglichkeiten bis hin zum X2!

Einziger Vorteil bei der Combo Celeron/Asus ist der PCIe-Steckplatz, welcher aber abgespeckt ist und somit weniger Performance bietet.


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6173 Tagen | Erstellt: 16:38 am 10. Mai 2006