» Willkommen auf Intel Overclocking «

Schm4trix
aus Pforzheim
offline



OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2600 MHz
23°C mit 1.55 Volt


Also ich hatte ja mein problem berichtet das mein CPU auf 71grad leuft so hat es mir das program CPU Cool angezeigt!Hatte grad bei kundenservice angerufen und machte die zur sau daraufhin sollte ich ins bios und da steht ne temparatur von 45grad!!:lol:
Also sieht es jetzt bei mir ganz anders aus!
Jetzt zur frage kann ich jetzt los legen mit übertakten?
Wenn ja wie hoch kann ich gehen?:noidea:
CPU: P43.0HT
Mainb.:ASRock P4vt8+
DDR400 2x512ram

PS: mein neuer kühler ist bis 3.6gig ausgelegt laut hersteller ist der beste was bei mir reinpasste

(Geändert von Schm4trix um 11:12 am Nov. 10, 2005)

Beiträge gesamt: 73 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2005 | Dabei seit: 5147 Tagen | Erstellt: 11:10 am 10. Nov. 2005
Marauder25
aus Stralsund
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core i7
4000 MHz @ 4000 MHz
55°C mit 1.20 Volt


Naja im IDLE Mode schon ne Temperatur von 45 °C...
Ich glaub nicht das du dich da viel weiter als 3,4 GHz trauen solltest.

Dann wurde ich doch lieber sagen, benutzt du einen anderen CPU Kühler, bzw. steigst gleich auf eine WaKü um.

Mike


Mit Deinen Worten machen die anderen, was sie wollen.
Dein Schweigen jedoch macht sie wahnsinnig.

Frederic Dard, alias San Antonio

Beiträge gesamt: 2758 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2005 | Dabei seit: 5250 Tagen | Erstellt: 12:07 am 10. Nov. 2005
ConCorde
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Pentium IV Prescott
3000 MHz @ 3750 MHz
65°C mit 1.34 Volt


hm ahjo schraub halt mal den fsb hoch und schau was bei rauskommt =):thumb:
solang bis er nich mehr stable is oder bootet!
danach v-core bischen hoch und weitertesten und dabei natürlich immer schön auf die temp achten unter last würde ich ihn auf dauer nich über 65 grad betreiben sieht aber jeder ein bischen anders..!


<l Abit IC 7 <> 3.0  @ 3.7 Ghz<> 2 * 512 A-Data DDR 500 <> Leadtek 6800 GT@ Ultra l>

Beiträge gesamt: 1308 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 5831 Tagen | Erstellt: 19:22 am 10. Nov. 2005
nummer47
aus Magdeburg
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2400 MHz @ 2400 MHz


ich versteh euch alle ncih... bei 45grad mit diesem sorry, drecksmobo weitertakten? nene..

probiers, aber du wirst nie im leben nen spürbaren vorteil davon haben. allenfalls messbar, aber selbst das wird schwer. :thumb:

wünsche dir trotzdem viel glück, aber ich würde erstmal zu nem richtigen board + kühler greifen


jetz woll'n wa ma studiern, wa?

Beiträge gesamt: 4028 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 5830 Tagen | Erstellt: 19:54 am 10. Nov. 2005
ConCorde
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Pentium IV Prescott
3000 MHz @ 3750 MHz
65°C mit 1.34 Volt



ich versteh euch alle ncih... bei 45grad mit diesem sorry, drecksmobo weitertakten? nene..

probiers, aber du wirst nie im leben nen spürbaren vorteil davon haben. allenfalls messbar, aber selbst das wird schwer.

wünsche dir trotzdem viel glück, aber ich würde erstmal zu nem richtigen board + kühler greifen


ok das board ist sch****e der kühler vl auch!
aber 45 grad ist noch nicht zu hoch..!
und wenn er ne gute cpu hat dann kommt er ohne v-core erhöhung auf 3.4 oder mehr!
und der unterschied von 3 auf 3.4 ghz ist spür und messbar!
und wenn er glück hat passt dann die temp auch noch und vl bekommt ers ja auch einigermaßen stable selbst mit dem board!
kann sich halt nich jeder das non plus ultra leisten und wenn er mit der konfig auf 3.4 oder nochmehr kommt dann is das doch gut :thumb:


<l Abit IC 7 <> 3.0  @ 3.7 Ghz<> 2 * 512 A-Data DDR 500 <> Leadtek 6800 GT@ Ultra l>

Beiträge gesamt: 1308 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 5831 Tagen | Erstellt: 22:53 am 10. Nov. 2005
Marauder25
aus Stralsund
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core i7
4000 MHz @ 4000 MHz
55°C mit 1.20 Volt


@ConCorde
Also da muss ich dir eigentlich recht geben...*g*
45 °C im Idle Mode ist nicht zu hoch.
Aber die Vollast Temp. bzw. die OC Temp. kann es sehr schnell werden.

Ich denke das die CPU mit OC Werten und unter Vollast an die 60 - 65 °C ran reicht.

Und das ist definitiv zu viel.

Also ich hab selbst den Sprung von 3,2 GHz auf 3,6 GHz gemacht.
Und ich muss sagen viel merke ich davon nicht.
Natürlich ist es spür und messbar, steht aber in keiner Relation dazu das man die Haltbarkeit seiner CPU verringert, bzw Board und CPU aufs Spiel setzt.

Aber ich schließe mich dir an, wer mit der Kombination einen ordentlich stabilen OC Wert rausholt, der ist mutig und auf keinen Fall ein Noob.

Mike


Mit Deinen Worten machen die anderen, was sie wollen.
Dein Schweigen jedoch macht sie wahnsinnig.

Frederic Dard, alias San Antonio

Beiträge gesamt: 2758 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2005 | Dabei seit: 5250 Tagen | Erstellt: 6:22 am 11. Nov. 2005
Schm4trix
aus Pforzheim
offline



OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2600 MHz
23°C mit 1.55 Volt


Also ihr meint ich solle es wagen den fsb und den vcor hochzuschrauben bloß auf wieviel?:noidea:
hier meine cpu daten:http://pixerve.de/17542/Schm4trix-CPU.html


(Geändert von Schm4trix um 9:21 am Nov. 11, 2005)

Beiträge gesamt: 73 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2005 | Dabei seit: 5147 Tagen | Erstellt: 9:20 am 11. Nov. 2005
Marauder25
aus Stralsund
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core i7
4000 MHz @ 4000 MHz
55°C mit 1.20 Volt


Also ich würde erstmal den FSB anheben.
Immer in 5 MHz Schritten, dann Temperatur checken, und stabilität.
Sollte der Computer dann nicht mehr starten, wirst du wohl nicht um ein BIOS reset drum herum kommen. Ich denke nicht das das ASROCK Mobo Crash Free,oder sonstiges besitzt.

Also Reset, dann den selben FSB einstellen wie vor dem Absturz , und etwas mehr vcore geben. Manchmal reichen 50 mv oder 0,05 V schon aus. Wenn das auch nichts hilft dann kann man auch in 100 mv bzw. 0,1 V Schritten erhöhen.
Weiter als bis 1,70 V würde ich nicht gehen mit der CPU.
Selbst das ist bei der Kühlung schon gewagt.

Tja, so tastet man sich langsam an die maximale Frequenz ran.
Aber natürlich alles ohne Garantie und Haftung...

Mike

(Geändert von Marauder25 um 10:03 am Nov. 11, 2005)


Mit Deinen Worten machen die anderen, was sie wollen.
Dein Schweigen jedoch macht sie wahnsinnig.

Frederic Dard, alias San Antonio

Beiträge gesamt: 2758 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2005 | Dabei seit: 5250 Tagen | Erstellt: 10:02 am 11. Nov. 2005
Schm4trix
aus Pforzheim
offline



OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2600 MHz
23°C mit 1.55 Volt


Thx für die tips bloß mit welchen program soll ich den übertakten?Und ich brauch temp. messer auf den desktop, mit den mainboardmonitor komm ich net zurecht :noidea:
Für schnelle beantwortung bedanke ich mich in vorraus

Beiträge gesamt: 73 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2005 | Dabei seit: 5147 Tagen | Erstellt: 10:48 am 11. Nov. 2005
Marauder25
aus Stralsund
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core i7
4000 MHz @ 4000 MHz
55°C mit 1.20 Volt


Hast du im Bios keine Optionen dafür??

Mit CPU Cool kannst du dir auch die Temps anzeigen lassen.
Das Diagramm ist zwar etwas unübersichtlich..aber die Anzeige tut es auch.

Darunter ist noch das Programm CPUFSB welches ich aber noch nicht benutzt habe. Müsstest du mal gucken ob es auch damit geht, den FSB zu erhöhen. Ansonsten ist im Bios immmer ganz gut.

Mike


(Geändert von Marauder25 um 11:41 am Nov. 11, 2005)


Mit Deinen Worten machen die anderen, was sie wollen.
Dein Schweigen jedoch macht sie wahnsinnig.

Frederic Dard, alias San Antonio

Beiträge gesamt: 2758 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2005 | Dabei seit: 5250 Tagen | Erstellt: 11:33 am 11. Nov. 2005