» Willkommen auf Intel Overclocking «

R3dFoX
offline



OC Newbie
15 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2600 MHz


Hallo LEute bitte helft mir  , ich habe einen p4 mit 2.6 ghz und fsb von 400 , mein motherboard is dat 8inxp von gigabyte , habe zwei 512 ddr pc 2700 sticks drin . Habe gelesen , dass wenn man ein fsb 533 mainboard hat ( was ich habe) den fsb per bios rauf schrauben kann , keine sorge für kühlung is gesorgt. wenn ich jetzt den wert für cpu frequnzy von 100 mhz auf 133 mhz ( 4 x 100 = fsb 400  4x 133 =fsb 533 )setze zeigt mir cpu-z aber nur eine steigerung von fsb 400 auf fsb 403 was ist das ? mein motherboard läuft mit dual channel ddr , vielleicht hat es was damit zuz tun , keine ahnungDANEK FÜR EURE HILFE

Beiträge gesamt: 11 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2004 | Dabei seit: 5767 Tagen | Erstellt: 16:27 am 2. März 2004
Kosmonautologe
aus Berlin, Flughafen TG
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Celeron
2400 MHz mit 1.15 Volt


:moin: und willkommen;)

du musst die werte beim verlassen des biosses auch abspeichern und nicht einfach auf verlassen aber nicht abspeichern klicken, dann sollte es auch mit dem oc klappen:thumb:

- evtl. vcore erhöhen
- auf temps achten
- mit strg (bzw. ctrl.) + f1 sollten die speichertimings editierbar sein, falls es notwendig ist, da das eh nicht so stark bremst, wenn die schlechter eingestellt sind
... das übliche halt

gabs denn überhaupt n p4 2,6 ghz mit fsb 400:noidea:

edit:

falls es wirlich ne FSB 400 sein sollte wirst du den AGP, PCI usw. fixen müssen, da die sonst erheblich außerhalb der spezifikation laufen werden:shout: und die gk wie auch z.b. den pci freut das überhaupt nicht

(Geändert von Kosmonautologe um 18:02 am März 2, 2004)


--> www.stromeffizienz.de <--
www.dch-faq.de ; http://users.erols.com

Beiträge gesamt: 2709 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5895 Tagen | Erstellt: 17:36 am 2. März 2004
R3dFoX
offline



OC Newbie
15 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2600 MHz


in der zeitung ( gämster ( is keine schleichwerbung ) ) stand das dat mit dem fixen mein motherboard ( gigabyte 8inxp ) automatisch macht , ja es gab einen p4 mit 400 fsb ich sag nur aldi pc ,hab aber nur den p4 übernommen kühler gehäuse usw. allles neu
sorry bin nen noob auf dem gebiet:
was meinst du mit temp und was ist mit speichertimings gemeint und wo muss man strg. + f1 drücken ???

Danke fürs willkommen

Beiträge gesamt: 11 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2004 | Dabei seit: 5767 Tagen | Erstellt: 18:45 am 2. März 2004
Coolzero2k1
offline



OC God
18 Jahre dabei !

Other CPU-Type
1700 MHz @ 2400 MHz
38°C mit 1.38 Volt


@redfox

1. wirste einen 400er 2.6er P4 niemals auf 133 fsb laufen lassen können, da das dann ~3500mhz wären!
2. Bei gigabyte boards musste während du im bios bist strg+F1 drücken, dann öffnet sich das speicher menü!
3. was die in den ganzen zeitungen schreiben, ist sowieso müll!

Beiträge gesamt: 5547 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 6717 Tagen | Erstellt: 21:42 am 2. März 2004
Falcon
aus Betzdorf/Sieg
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core Solo
1860 MHz @ 1860 MHz mit 1.2 Volt


Willkommen im Foruim :thumb: (:ocinside:)

Setzt bitte mal ein paar satzeichen . Man muss ja sonst alles dreimal lesen .

Wenn das im bios warum auch immer nicht klappt , lad dir mal hier von der Seite das Programm "Easytune" herunter . Da du ja ein Gigabyte mainboard hast sollte das Programm auch funktionieren .

Temp = Temperatur . Kann man mit Hmonitor ( auch auf dieser Site zu finden ) auslesen

Speichertimings = Die Latenz Zeiten des Arbeitsspeicher. Ja kleiner desto besser (da du ja DDR333 hast kannst du die einfach mal so lassen , vorsichts halber mal entschärfen)

So hoffe jetzt der Post war gut verständlich . Hab mich so ein bisschen an Gamestar Sprache gehalten ;)



Beiträge gesamt: 21310 | Durchschnitt: 4 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 5937 Tagen | Erstellt: 21:46 am 2. März 2004