» Willkommen auf Intel Overclocking «

ocneuling
offline


OC Newbie
15 Jahre dabei !


Hallo Zusammen,

hab schon mal in den alten Threads gesucht, aber nicht wirklich viel gefunden.

Ich hab hier günstig ein paar Teile bekommen, mit denen ich jetzt (ebenfalls mit möglichst wenig Kosten) das maximale erreichen will.

Mein Board ist ein älteres Gigabyte GA-8IDX mit neuem Bios-Flash. FSB ist von 100 bis 200mhz einstellbar. Der Speichertakt lässt sich mit 1.0 oder 1.33 multiplizieren.

Alles soll übrigens erstmal mit dem Standardlüfter laufen.

1. Celeron 2.0
auf FSB 133 angehoben. Läuft stabil mit 2.66Ghz. PCI/AGP 33/66. Ram 133. Gut soweit.

2. Celeron 2.4
mutig ebenfalls sofort auf FSB133 angehoben. Rechner hat nicht mehr gebootet. Nicht mal mehr ins BIOS.
Dann die Einzelschritte durchprobiert.
Bis 121Mhz läuft die CPU stabil. Jedoch steigt der OnBoardSound öfter mal aus bzw. knackst bei Wiedergabe. Kann ich davon ausgehen, daß der PCI/AGP Takt 40/80 daran schuld sind?
Leider kann ich ihm Bios nicht feiner einstellen.
Welche Möglichkeiten hab ich, den Celeron auf 133FSB (3.2GhzCPU) laufen zu lassen? Oder sollte ich mir das gleich aus dem Kopf schlagen?

Der Rechner wird übrigens einzig und allein zum Surfen sowie zum AVI/MPEG encoden benötigt.


Danke im voraus.






Beiträge gesamt: 2 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 5764 Tagen | Erstellt: 11:14 am 25. Feb. 2004
Breaker10
aus Weilmünster
offline



OC God
18 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2933 MHz @ 3800 MHz
46°C mit 1.2 Volt


Versuch mal die Vcore etwas anzuheben, dann müsste es klappen,

wenn nicht hast du einen schlechten 2,4 Cele bekommen ;) Für mpeg

bzw. Divx/Avi hätte ich mir auf keinen fall eine Celeron geholt, denn

genau dort ist der Celeron sehr langsam, da wär sogar ein Duron

schneller :) Aus diesem grund habe ich mir einen P4 800 FSB geholt,

der nichts anderes macht als Filme zu konvertieren ;)


WIE POSTE ICH FALSCH ?
Nachdem ich GOOGLE, die FAQ´s und die BOARDSUCHE erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativen Titel und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellen kann

Beiträge gesamt: 7089 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6781 Tagen | Erstellt: 14:33 am 25. Feb. 2004
Kosmonautologe
aus Berlin, Flughafen TG
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Celeron
2400 MHz mit 1.15 Volt


aber eigentlich ist mpeg gerade ne anwendung in der n celeron sich noch von seiner performanten seite zeigen kann. n guten beitrag zum celeron übertakten und der performance gibts hier:

Celeron 2.0 @ 3.0 gegen P4 und Athlon XP

benchmark duron und celeron

da der 2,0@ 2,66 läuft (FSB 133) und der 2,4 bei FSB 133 nicht mal startet geh ich auch davon aus, dass die CPU diese Frequenz bei Standardkühlung nicht mehr mitmacht. da würde wenn überhaupt vermutlich nur ne superkühlung weit unter dem Gefrierpunkt was ändern, was aber eigentlich rausgeschmissenes geld wäre und man auch keine Garante hat, dass es klappt

P.S.

mein 2,4 Celeron bootet bis FSB 138, wenn er gut drauf ist
aber ich lass den trotzdem nur auf Standard laufen;)

(Geändert von Kosmonautologe um 15:50 am Feb. 25, 2004)


--> www.stromeffizienz.de <--
www.dch-faq.de ; http://users.erols.com

Beiträge gesamt: 2709 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5886 Tagen | Erstellt: 14:55 am 25. Feb. 2004
NEO
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Intel Core i3
2933 MHz
56°C mit 1.26 Volt


naja wenn der Celeron in Videobearbeitung auch schlecht wäre, dann wäre er ja überall langsam. :lol:


Beiträge gesamt: 2187 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2002 | Dabei seit: 6429 Tagen | Erstellt: 15:27 am 25. Feb. 2004
Master of Puppetz
aus die Maus
offline



OC God
15 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2612 MHz
49°C mit 1.68 Volt


Das mit dem Sound liegt mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit am PCI Takt. Die Cellis gehen normalerweise ab wie Schmitt's Katze, aber mit Standart V-Core schon. Evtl. hilft nur ein anderes Mobo.

Und der Celeron hat sein einzig halbwegs schnelles Einsatzgebiet beim Konvertieren, weil dabei vor allem fein linear aus dem Cache gelesen wird und deshalb weniger Cache ausreicht. Das ist beim Spielen leider anders.

Beiträge gesamt: 2751 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 5768 Tagen | Erstellt: 15:51 am 25. Feb. 2004
qay
offline



Enhanced OC
18 Jahre dabei !

Intel Celeron II
2200 MHz @ 2805 MHz
58°C mit 1.55 Volt


ich würde auch sagen das es an der cpu liegt
habe einen 2.2 und der läuft fehlerfrei mit 128mhz fsb, wenn fsb höher dann muss schon eine gute kühlung her d.h. so ist es wahrscheinlich das der 2.4 nur noch mit wesentlich weniger fsb betrieben werden kann


"leg dich mit dem besten an und du verlierst wie alle dann!"

Beiträge gesamt: 286 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2001 | Dabei seit: 6576 Tagen | Erstellt: 16:13 am 25. Feb. 2004
ocneuling
offline


OC Newbie
15 Jahre dabei !


Danke für eure Antworten.

Dann komm ich wohl leider nicht um die Anschaffung einer neuen CPU oder eines neuen Mobo rum. (Oder ich leb mit den 2.4Ghz :) )

Schade. Trotzdem danke für eure Unterstützung.

Den Celi hab ich übrigens genau deswegen gekauft, weil er für Filme optimal sein soll. Zum Spielen brauch ich keinen PC.


Beiträge gesamt: 2 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 5764 Tagen | Erstellt: 10:12 am 26. Feb. 2004
Doberman
aus Zwickau
offline



VERBANNT
16 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2255 MHz
50°C mit 1.7 Volt


Also ich mir nen P4 als Knecht für unliebsame Aufgaben geholt, und bin echt begeistert, was man mit den Gurken so alles reißen kann. Bei DivX-Encoding geht die kleine Drecksau richtig zur Sache! fast 20% schneller als mein Athlon 64, erschreckend!

Dafür lahmen die Teile echt, wenn es um Anwendungen wie CATIA, MathCAD, Seti@Home oder Climateprediction geht. Da hat der Athlon 64 mal fast 60% mehr Power! Bei abgeschlatetem Hyper-Treading bleiben ca. 15% Vorsprung. Nicht zu vergessen: Alles, was Speicherdurchsatz braucht, läuft auf dem Athlon deutlich schneller! (Ich rede von ca. 25%)

P4 Northwood @ 3,0GHz 200FSB
1GB RAM mit 2-2-2-5 Timing; Dualchannel
ASUS P4P800-VM; BIOS 1009
PCMark 2002 CPU: 73xx
PCMark 2002 MEM: 71xx

A64 Clawhammer @ 2,2GHz 220FSB
1GB RAM mit 2-2-2-6 Timing
ASUS K8V deluxe; BIOS 1005
PCMark 2002 CPU: 71xx
PCMark 2002 MEM: 97xx

Irgendwelche Tests mit Celis verkneif ich mir mal ;-) was soll bei 128KB Cache schon steigen...

Daher mein Tip: P4 kaufen und ein anständiges Board zum vertretbaren Preis (i865). Da solltest Du für Videozeug viel Spaß haben!


MfG
Onkel Tom


Wer Glück im Spiel hat, hat auch Geld für die Liebe!

Beiträge gesamt: 123 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 5935 Tagen | Erstellt: 0:15 am 27. Feb. 2004