» Willkommen auf Intel Overclocking «

Ahnungsloser74
aus Olpe
offline



OC Profi
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2400 MHz @ 3500 MHz
30°C mit 1.55 Volt


So Leute hier ist mein Probleme:

Habe ein IC7 Max3 welches mit Standard komponenten
FSB 300 mit einer 2,4C (M0) CPU lief.

Dies war bei 1,675V-Core im Bios eingesellt
DDR auf 2:3 Teiler und 2,7 V-Dimm (2x256 MB Corsair3500)
AGP Spannung auf 1,65V.

Nun nach c.a 2 Wochen war das System (vorher BurnP6+Prime Stable)
nicht meht Stabil.

FSB auf 298 gesenkt und 35 Stunden 2xPrime laufen lassen ohne Fehler.Nach c.a 4-5 Tagen bekomme ich die CPU kaum noch Stabil.
das einzigste was jetzt noch geht sind FSB 275.(Wie lange noch ?)

Nun das erste was ich dachte Mist SNDS bei einer guten CPU welche man nicht mehr neu nachkaufen kann.

Habe aber zur Sicherheit einmal die CPU in mein Asus P4P800
eingebaut,da läuft die CPU ohne Probleme zur Zeit am Testen auf
FSB 290 bei 1,6V.

Meinen anderen 2,4C (D1) welcher vorher FSB290 im Abit IC7Max3 lief
mit 1,725V schafft dort auch keinen FSB über 275 mehr Stabil.

So also wird es wohl das Board sein,Speicher habe ich getauscht gegen Mushkin3500 level II und Infineon2700,nur einen Riegel einmal eingebaut nichts hilft mehr.

Bios von 13.1 Beta auf 12 Mod Bios auf 12 Bios keine besserung.

Das Board schafft es einfach nicht mehr.
Ob es an der Schuld von Abit liegt ? ist mir auf jedenfall egal,ich war
einer der letzten verwechter des Max3 aber alle bisher erschienen
Bios files beheben nicht Alltägliche Speicherprobleme.
Das letzte Bios ist vom August diesen Jahres.

Es wird Zeit auf ein Asus P4C800 E zu wechseln.

Habe nur eine Frage zu dem Board,bei meinem P4P800 ist Pat deaktiviert,ist bei dem P4C800 E Pat immer Aktiv egal welcher FSB und Teiler ?

Unter CPUZ ab Version 1.19B kann man dies sehen unter Memory bei
Performance Mode,beim Abit ist Pat immer aktiv nur wenn 4 Riegel eingebaut werden ist es disable.


Asus P4C800E Incl.V-Dimm+Vcore-Droop Mod Intel 2,4 auf 3,5 GHZ Mushkin Level II auf DDR467  mit CL2,2,2,5 9800Pro,2x160GB Seagate Serial ATA im Raid0.

Beiträge gesamt: 853 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6187 Tagen | Erstellt: 17:31 am 4. Nov. 2003
wasi
offline



OC God
17 Jahre dabei !


ich glaub net das es der chipsatz ist sondern die cpu. ich hab das problem auch gehabt nach nem test mit ner neuen cpu gings wieder.


Wenn die geistige Sonne tief steht, werfen selbst Zwerge riesige Schatten!

Beiträge gesamt: 1445 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2002 | Dabei seit: 6316 Tagen | Erstellt: 18:42 am 4. Nov. 2003
Ahnungsloser74
aus Olpe
offline



OC Profi
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2400 MHz @ 3500 MHz
30°C mit 1.55 Volt


Ja aber die CPU lief doch auf FSB300,nun packt diese nur noch FSB275.

Die alte CPU welche vorher im Board auf FSB292 schafft dies auch nur.

Im Asus läuft oben genannte einfach nur zum Testen auf FSB290
mit 1,6V.

Wasi,Du haßt doch das Asus,ist Pat immer Aktiv ?

Als vergleich,habe im P4P800 Turbo+Mam aktiv,ist laut einem Tool
Pat Teilaktiv.FSB 275 Mit 4:5 Teiler auf CL 2,2,3,6 habe ich 5600MB/s

Auf dem Abit schafft dieser Speicher nur CL 2,3,3,6 mit 4:5 Teiler
habe aber 5900 MB/s


Asus P4C800E Incl.V-Dimm+Vcore-Droop Mod Intel 2,4 auf 3,5 GHZ Mushkin Level II auf DDR467  mit CL2,2,2,5 9800Pro,2x160GB Seagate Serial ATA im Raid0.

Beiträge gesamt: 853 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6187 Tagen | Erstellt: 19:02 am 4. Nov. 2003
svenska
aus Bärlin :))
offline



OC God
17 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1800 MHz @ 2700 MHz
45°C mit 1.55 Volt


haste ne andre bios version druff als vorher? :noidea:


"Ich habe einen AMD Athlon und einen Pentium III aus dem Fenster geworfen."
"Und?"
"Der AMD Athlon war wirklich schneller!"

Beiträge gesamt: 7006 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 6501 Tagen | Erstellt: 19:46 am 4. Nov. 2003
Ahnungsloser74
aus Olpe
offline



OC Profi
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2400 MHz @ 3500 MHz
30°C mit 1.55 Volt


Nein,

vorher war Beta 13.1 drauf,dann die Probleme
also ein Mod Bios auf Basis der Version 12,keine Besserung.

Also das Aktuelle 12 Bios draufgezogen und das gleiche.


Asus P4C800E Incl.V-Dimm+Vcore-Droop Mod Intel 2,4 auf 3,5 GHZ Mushkin Level II auf DDR467  mit CL2,2,2,5 9800Pro,2x160GB Seagate Serial ATA im Raid0.

Beiträge gesamt: 853 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6187 Tagen | Erstellt: 20:13 am 4. Nov. 2003
wasi
offline



OC God
17 Jahre dabei !


ich kann dir net sagen ob pat immer aktiv war! ich hab das nie mit einem progi ausgetestet.....sorry.:noidea:
derzeit bin ich mein system am umbauen und kann es deshalb nicht überprüfen (alles zerlegt).


Wenn die geistige Sonne tief steht, werfen selbst Zwerge riesige Schatten!

Beiträge gesamt: 1445 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2002 | Dabei seit: 6316 Tagen | Erstellt: 20:54 am 4. Nov. 2003
Ahnungsloser74
aus Olpe
offline



OC Profi
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2400 MHz @ 3500 MHz
30°C mit 1.55 Volt


Wasi,

danke trotzdem,werde wohl einfach einmal auf ein Asus P4C800-E
Umschwenken,leider ist der AMD FX noch keine Alternative zum P4.


Asus P4C800E Incl.V-Dimm+Vcore-Droop Mod Intel 2,4 auf 3,5 GHZ Mushkin Level II auf DDR467  mit CL2,2,2,5 9800Pro,2x160GB Seagate Serial ATA im Raid0.

Beiträge gesamt: 853 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6187 Tagen | Erstellt: 21:04 am 4. Nov. 2003
wasi
offline



OC God
17 Jahre dabei !


ich drück dir die daumen.
cu


Wenn die geistige Sonne tief steht, werfen selbst Zwerge riesige Schatten!

Beiträge gesamt: 1445 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2002 | Dabei seit: 6316 Tagen | Erstellt: 21:10 am 4. Nov. 2003
TurricanM3
aus Siegen
offline



OC God
17 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2700 MHz
61°C mit 1.50 Volt


Na doll, mein Beileid. :cookie:

Hast das ja letztens schonmal geschrieben...

Deine Chipsatzkühlung sitzt aber auch 100%?

Meine kleine Story:
Ich habe gestern ein wenig Counterstrike gespielt, auf einmal höre ich ein Knall im Rechner und habe noch versucht den schnell runterzufahren - war aber leider nichts, ist in Windows eingefroren.

Schuld war mein Chipsatzkühler, die eine Halterung ist mir nun schon das zweite Mal abgerissen (vorher am P4P800 auch), ich hatte diesen (eigentlich falschen, da nur zwei Klammern) hier:



und habe mir nun endlich den richtigen bestellt (bestellen müssen!):



Ich hoffe nicht, dass meine Northbridge darunter gelitten hat, immerhin lief sie komplett ungekühlt für ca. 15 Sekunden. Es hat sich leider auch ein kleiner Schmorrand um den Kern gebildet (sieht ein wenig nass aus). Ich hoffe mal das die noch funktioniert.

:godlike:

Weswegen dein MAX3 den Geist aufgegeben hat wüßte ich aber gerne, das lag aber nicht am abgeschraubten OTES? Nicht das das zwingend benötigt wird, da vielleicht die Bauteile stärker beansprucht werden als bei anderen Boards? Hmm, halte uns auf dem Laufendem...

Eine Frage:
Wozu erhöhst du die AGP-Spannung?


Asus A8N SLI Del. | 1GB Corsair XL Pro DDR400 | 2x 6800GT @SLI (400/1100)
2x WD Raptor @RAID0 - alles komplett (fast passiv) wassergekühlt

Beiträge gesamt: 2732 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2002 | Dabei seit: 6389 Tagen | Erstellt: 0:44 am 5. Nov. 2003
svenska
aus Bärlin :))
offline



OC God
17 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1800 MHz @ 2700 MHz
45°C mit 1.55 Volt



Zitat von TurricanM3 am 0:44 am Nov. 5, 2003
Na doll, mein Beileid. :cookie:

Hast das ja letztens schonmal geschrieben...

Deine Chipsatzkühlung sitzt aber auch 100%?

Meine kleine Story:
Ich habe gestern ein wenig Counterstrike gespielt, auf einmal höre ich ein Knall im Rechner und habe noch versucht den schnell runterzufahren - war aber leider nichts, ist in Windows eingefroren.

Schuld war mein Chipsatzkühler, die eine Halterung ist mir nun schon das zweite Mal abgerissen (vorher am P4P800 auch), ich hatte diesen (eigentlich falschen, da nur zwei Klammern) hier:



und habe mir nun endlich den richtigen bestellt (bestellen müssen!):



Ich hoffe nicht, dass meine Northbridge darunter gelitten hat, immerhin lief sie komplett ungekühlt für ca. 15 Sekunden. Es hat sich leider auch ein kleiner Schmorrand um den Kern gebildet (sieht ein wenig nass aus). Ich hoffe mal das die noch funktioniert.

:godlike:

Weswegen dein MAX3 den Geist aufgegeben hat wüßte ich aber gerne, das lag aber nicht am abgeschraubten OTES? Nicht das das zwingend benötigt wird, da vielleicht die Bauteile stärker beansprucht werden als bei anderen Boards? Hmm, halte uns auf dem Laufendem...

Eine Frage:
Wozu erhöhst du die AGP-Spannung?



also  ich glaub die nb hält bei so wenig watt verlustleistung schon was aus :);)


"Ich habe einen AMD Athlon und einen Pentium III aus dem Fenster geworfen."
"Und?"
"Der AMD Athlon war wirklich schneller!"

Beiträge gesamt: 7006 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 6501 Tagen | Erstellt: 1:56 am 5. Nov. 2003