» Willkommen auf Intel Overclocking «

Masterp
offline



OC God
17 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz mit 1.5 Volt


Jo. Vor allem die Ausstattung ist ja echt krass. Hundertmal USB 2, Firewire, 5.1 Sound, Serial ata, Lan, Raid usw... einzig was ich doof finde war, dass die beim Serial ATA Adapter gespart haben. Obwohl zwei aufn Board sind liegt dem Board nur ein Adapter bei.

Aber geiles Board.

Beiträge gesamt: 1781 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2002 | Dabei seit: 6420 Tagen | Erstellt: 20:50 am 3. März 2003
totgezogen
offline


OC God
17 Jahre dabei !



Zitat von Masterp am 20:50 am März 3, 2003
Jo. Vor allem die Ausstattung ist ja echt krass. Hundertmal USB 2, Firewire, 5.1 Sound, Serial ata, Lan, Raid usw... einzig was ich doof finde war, dass die beim Serial ATA Adapter gespart haben. Obwohl zwei aufn Board sind liegt dem Board nur ein Adapter bei.

Aber geiles Board.



wartet auf das BH7 - das hol ich mir auf jeden fall - hatte bis vor kurzen auch nur abits und war immer super zufrieden!!! z.z läuft bei mir ein asus (p4g8x) und ich muss sagen abit ist in allen bereichen besser - alleine schon der support via email etc. ist 1a. von asus habe ich nach 1000 emails noch immer keine antwort erhalten - abit antwortet innerhalb von ner halben stunde...

gruss t.

Beiträge gesamt: 1437 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2002 | Dabei seit: 6281 Tagen | Erstellt: 21:30 am 3. März 2003
Masterp
offline



OC God
17 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz mit 1.5 Volt


Ich hör hier immer BH7. Was hat den das Teil für eine Ausstattung ?

Beiträge gesamt: 1781 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2002 | Dabei seit: 6420 Tagen | Erstellt: 21:42 am 3. März 2003
totgezogen
offline


OC God
17 Jahre dabei !


hier ein paar infos über das neue board von abit: http://www.abit.com.tw/abitweb/webjsp/german/index.jsp & http://www.abit.com.tw/abitweb/webjsp/english/news/bh70214/bh70214.htm

gruss t.

(Geändert von totgezogen um 21:51 am März 3, 2003)

Beiträge gesamt: 1437 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2002 | Dabei seit: 6281 Tagen | Erstellt: 21:50 am 3. März 2003
Masterp
offline



OC God
17 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz mit 1.5 Volt


Besten Dank.

Beiträge gesamt: 1781 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2002 | Dabei seit: 6420 Tagen | Erstellt: 21:53 am 3. März 2003
MephistoUT
offline


OC Newbie
16 Jahre dabei !


Das IT7 koennte mir prinzipiell gefallen, allerdings vermisse ich die parallele Schnittstelle sowie die seriellen. Fehlen die beim IT7?

Ciao, Meph

Beiträge gesamt: 31 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6130 Tagen | Erstellt: 20:04 am 4. März 2003
Masterp
offline



OC God
17 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz mit 1.5 Volt


Ja die fehlen komplett aber dieser alte Standart ist auch nicht mehr von Nöten. Dafür bekommst du massig andere Leckereien.

Beiträge gesamt: 1781 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2002 | Dabei seit: 6420 Tagen | Erstellt: 20:08 am 4. März 2003
MephistoUT
offline


OC Newbie
16 Jahre dabei !


Wer sagt, dass die nicht mehr von Nöten sind? Ich hoffe, das darf ich für mich noch selbst entscheiden. :)

Ich brauche eine parallele und eine serielle, ansonsten würde ich  nicht danach fragen. Es stellt sich nur die Frage, in wie weit man diese nicht einfach per PCI Karte nachbastelt. Nur landet dann das Abit langsam in einer Region, in der man auch E7205 Boards bekommt.

Die Alternativen sind derzeit das ASUS P4PE und das Gigabyte 8PE667Pro. Letzteres hat allerdings kein Firewire, ansonsten sind beide hinsichtlich der Schnittstellen komplett (aus *meiner* Sicht :P ). Ich vermute mal, dass das neue BH7 von Abit auch die Legacy-Schnittstellen nicht mehr an Board hat.

Hmm... derzeitige tendiere ich zum ASUS P4PE... Wobei ich mir beim Speicher noch nicht sicher bin, was ich nehme. Corsair paßt preislich IMHO nicht mehr zur Leistung. Die Meinungen zu Infineon scheinen in diesem Forum nicht die besten zu sein.

Gibt es Meinungen zu G.E.I.L. und Kingston?

Ciao, Meph

Beiträge gesamt: 31 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6130 Tagen | Erstellt: 22:48 am 4. März 2003
Masterp
offline



OC God
17 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz mit 1.5 Volt


Entscheiden darfst du sicherlich. Ich für meinen Fall habe da auch lang überlegt und bin jetzt sehr froh dass diese Altlasten nun endlich vom Board sind. Meine Erfahrungen haben gezeigt, dass nunmal alte Schnittstellen und nachgerüstete arten wie USB 2 oder Firewire nur Probleme im Betrieb mit Windows machen.
Ein Grund warum ich mich komplett für das neue Abit entschieden habe. Nachdem ich das Board nun drei Tage nonstop bearbeite , kann ich mit Freude behaupten, dass sich das Abit bezahlbar gemacht hat.

Du musst natürlich für dich das passende Stück finden wenn du diese Schnittstellen weiterhin nutzen möchtest. Etwas schade ist es sicherlich, dass man kein LCD mehr am Printerport betreiben kann aber was solls.

Asusboard ? Nee also ich würd es nicht machen. Schau lieber ob da was von Abit gibt.

Ram von Geil oder Corsair sind Hochleistungsram und für den Ocer interessant. Wenn du dieses Ziel verfolgt, dann ist diese Art von Ram erste Wahl. Natürlich ist diese Art von Speicher nicht mit  Standartram wie Kingston oder Infineon zu vergleichen.

Soweit ich das auf dem Board erkennen konnte, hat das kommende Abit Board auch keine alten Schnittstellen mehr on Board.

Beiträge gesamt: 1781 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2002 | Dabei seit: 6420 Tagen | Erstellt: 22:57 am 4. März 2003
MephistoUT
offline


OC Newbie
16 Jahre dabei !


Unterschiedliche Menschen haben unterschiedliche Anwendungen und unterschiedliche Bedürfnisse. Oder wie Churchill schon sagte: wenn zwei immer das gleiche wollen, ist einer davon überflüssig. ;)

Das ein LCD nicht am Parallelport läuft sollte eigentlich klar sein. Mag vielleicht überraschend sein, aber am USB läuft das Teil auch nicht. Sowohl mein Postscript-Laser, den ich mit Sicherheit weiternutzen möchte, als auch meine Haus-Nebenstellenanlage als auch eine Leitung zum Heimkino sind auf parallel respektive serielle Schnittstellen angewiesen (die bislang bei mir in all den Jahren noch nie Probleme gemacht hatten; bei den paar Hundert PCs, die ich seit einigen Jahren betreue auch nicht). Aber das ist nebensächlich. Es ist auch nebensächlich, warum ich die Schnittstellen brauche. Wir sind glaube ich alle hier nicht so naiv zu glauben, dass alle Leute darauf verzichten wollen.

Die Abit Boards sind - auch wenn sie unter den bekannteren Herstellern so ziemlich die einzigen zu sein scheinen, die diese Ports nicht mehr anbieten - sicher nicht schlecht, nur weil sie den Ports nicht mehr haben. Aber auch wenn man weiss, dass LCDs nicht am parallelen laufen, kann es gute Gründe geben, die Ports weiter zu nutzen :)

Wie gesagt, die Alternative wäre sicher eine PCI Karte, Slots sind genügend frei. Nur liegt man dann preislich beim E7205, das hält mich dann von dieser Lösung wieder eher ab.

Zum Thema RAM: Bei Corsair habe ich das Gefühl, dass Preis/Leistung einfach nicht paßt, bei G.E.I.L. habe ich diesbzgl. ein besseres "Gefühl". Mir fehlt aber die Erfahrung, um dies richtig beurteilen zu können. Auch Kingston kann ich noch nicht einschätzen. Ich sehe in den Signaturen, dass einige Kingston einsetzen. Über Infineon lese ich hier ab und an eher negative Sachen (Einzelfälle?).

Ziel ist es, einen P4 2,53 GHz (FSB533) mit Standardkühlung bei ca. 3 GHz rennen zu lassen (soll problemlos gehen, wenn ich den Aussagen hier trauen kann). Es macht wenig Sinn, einige 100 EUR für Spezial-RAM auszugeben, dann kann man sich auch gleich den 3,06 GHz reinstecken - kostet das gleiche und ist eher stabiler. Oder sehe ich hier etwas falsch? :)

Ciao, Meph

Beiträge gesamt: 31 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6130 Tagen | Erstellt: 23:23 am 4. März 2003