» Willkommen auf Intel Overclocking «

Ratber
offline


Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !


Hmmm

Also eher Instabil als Kälter.

Die Temperaturreduzierung hängt vom Prozesortyp ab.

Beim P4a wird es kaum was bringen da er bei Normaltakt nur 35° bringt.

Beim Athlon oder Duron mag das vieleicht stärker ausfallen aber das will ich mal so stehen lassen.

Schade das die Speedsteptechnik nie richtig auf den desktop umgesetzt worden ist.

Auf dem Notebook funktioniert das wunderbar.

Beiträge gesamt: 41451 | Durchschnitt: 6 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6779 Tagen | Erstellt: 13:39 am 12. Mai 2002
DJ
aus Luxemburg
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2400 MHz @ 3078 MHz
50°C mit 1.70 Volt


Stimmt auf den notebook's ist das ne sehr gute sache. Also lasse ich mal das undervolting sein wenns sowieso nix bringt, habe nur intel prozzi's in den desktops.
DAs speedstep ist doch ne function vom mb und nicht vom chip oder ?
CU


CU

Beiträge gesamt: 8177 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: April 2002 | Dabei seit: 6457 Tagen | Erstellt: 1:43 am 13. Mai 2002
Ratber
offline


Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !


Beim Speedstep wird nicht nur der FSB runtergesetzt sondern auch der Teiler zum Bus verändert (Auch wenn keine Steckplätze vorhanden sind ist der PCI/AGP-Bus vorhanden) damit die Komponenten weiterlaufen.

Die neuen Board'S unterstützen das auch schon hier oder da.

Aber wie beim Powermanagement wird das beim Desktop nicht richtig umgesetzt.

Mein Notebook (P3-600) mit W2k kann ich bedenkenlos in den "Suspend to Disk" Modus schicken und es startet auch einwandfrei wieder.

Beim Desktop hab ich das noch nicht einwandfrei hinbekommen obwohl das Feature seit Jahren angeboten wird.

Das einzige was gut geht ist Monitor und Platten auszuschalten aber das war es dann auch schon

Beiträge gesamt: 41451 | Durchschnitt: 6 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6779 Tagen | Erstellt: 2:26 am 13. Mai 2002
DJ
aus Luxemburg
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2400 MHz @ 3078 MHz
50°C mit 1.70 Volt


Stimmt meine platten mucken nie wenn die aus dem schlaf wieder erwachen , der rest macht aber schon probleme zb. die graka dann erwacht der schirm nicht mehr richtig aber neuerdings mit aktuellen treibern ist das problem nicht mehr aktuell aber beim dem prozzie oder so schlafen schicken kannst beim desktop voll vergessen geht im prinzip bei mir immer schief. Der suspend to disk oder der suspend to ram funzt da iergendwie nicht richtig. Ich hasse die suspend functionen sowieso weil beim gamen am notebook ist mir schon passiert dass mir das notebook waehrend des spielens nen suspend machte tja lange keine taste gedrueckt und die maus wird nicht immer oder nie betrachtet bei den suspend aktionen, und tja oft ist das spiel dann abgeschmiert die moegen sowas nicht.
CU


CU

Beiträge gesamt: 8177 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: April 2002 | Dabei seit: 6457 Tagen | Erstellt: 3:39 am 13. Mai 2002
Ratber
offline


Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !


OK Spiele nehme ich mal ganz raus aus demSzenario da se eh das System verbiegen.

Aber die normale arbeitsumgebung sollte schonj so funktionieren.

Beim Dektop ist das Zukunftmusik aber bei meinem Notebook funzt das prima.
Selbst Videos kann ich so unterbrechen und beim aufachen geht es wieder wunderbar.

Es ist glückssache.

Was mich so Ärgert ist das Standards verabschiedet werden und keine Sau hält sich drann.

Die Suspendmodis sind seit jahren festgeschrieben und ich habe jetzt hardware die Entwicklungsmäßig) höchstens 1 Jahr alt ist im Rechner und ennoch klappt es nicht.

Die Wake on Time/Date Funktion gibt es seit es ATX gibt und dennoch gibt es keine Lösung zur anwendung.

Es währe doch schön wenn ich via Scheduller die einschaltzeiten von Windows aus verwalten und so den Rechner als Wecker nutzen könnte.

Technisch kein problem aber es fehlt die Softwarelösung.

Es gibt im Web nur einzellösungen die auf einzelne Boards beschränkt sind (Eigenlösungen von irgendwechen leuten)

So könnte ich meine "Videorecorderkarte" optimal nutzen.

Momentan müßte ich den Rechner anlassen damit se aufzeichnet was bei einem Urlaub reichlich Strom kostet.

Beiträge gesamt: 41451 | Durchschnitt: 6 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6779 Tagen | Erstellt: 3:51 am 13. Mai 2002
DJ
aus Luxemburg
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2400 MHz @ 3078 MHz
50°C mit 1.70 Volt


So gesehen hast du recht das gibt's schon laenger un funzt noch immer nicht , ich versuche auch immer bei desktops all diese functionen zu disablen weil sie eben noch immer nicht richtig funktionieren. ES ist schade das die noch immer nicht sowas hinbekommen haben , meiner meinung liegt das daran dass der markt nicht gross ist mit leuten die das benutzen, ich kaeme nie auf die idee den pc zu ner bestimmten zeit anspringen zu lassen. Dass die pc's mit der atx norm keinen ausschalter mehr haben ist sowieso ne sauerei , ein elektrisches geraet hat verdammt nochmal einen ausschalter zu haben ,wegen sicherheit usw, mir sind schon netzteile floeten gegangen weil der sch**** immer an ist, netzteil stecker eingesteckt und brutzel und da waren die schalttransistioren auf dme netzteil sauer wegen dem strom , und nicht jedes netzteil hat einen ausschalter, wissen die denn nicht das man ein betriebsbereites gereat nicht einfach so in die steckdose stecken kann , funkenschlag usw , ich hoere es jedesmal knistern wenn ich ein netzteilstecker in nen netzteil stecke ohne ausschalter, und ne stromschiene mit schalter habe ich auch nicht uerberall.
CU


CU

Beiträge gesamt: 8177 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: April 2002 | Dabei seit: 6457 Tagen | Erstellt: 14:01 am 13. Mai 2002
Ratber
offline


Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !


Das macht nix.

Ob du per Stecker oder per Schalter Daft draufgibst ist egal.

Aber um die Kiste komplett vom Netz zu nehmen ist er schon angebracht.
Ich Achte immer drauf das das NT nen Schalter hat.
Ansonsten ist es nen Billig-NT aus Taiwan.

Beiträge gesamt: 41451 | Durchschnitt: 6 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6779 Tagen | Erstellt: 18:25 am 13. Mai 2002
DJ
aus Luxemburg
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2400 MHz @ 3078 MHz
50°C mit 1.70 Volt


Die kommen doch alle aus taiwan oder ?
Leider habe ich nicht aufgepasst op mein neues netzteil von chieftech nen schalter hat grummel muss das mal nachfragen.
CU


CU

Beiträge gesamt: 8177 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: April 2002 | Dabei seit: 6457 Tagen | Erstellt: 0:11 am 14. Mai 2002
Ratber
offline


Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !


Sicher kommen die fast alle aus Fernost aber die Billigen haben keine richtige Qualitätskontrolle.
Zudem sind viele NT's aus der Sparte als OEM auf dem Markt so das der Name nur schal und Rauch ist.

Selbst Echte Marken stellen mist her.

Ich hab meinem Alten P3-866 ja nen Miditower gegönnt.
Der hat irgendwas um die 45€ gekostet.
Dennoch ist nen schalter drann.
Sogar ne Kaltgerätebuchse drann.
So spare ich mir ne Steckdose für den Monitor.

Beiträge gesamt: 41451 | Durchschnitt: 6 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6779 Tagen | Erstellt: 6:48 am 14. Mai 2002
DJ
aus Luxemburg
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2400 MHz @ 3078 MHz
50°C mit 1.70 Volt


So als frage diese zusaetzlicher anschluss ist nur durchgeschleift und hat keine ander funktion als dass man ne steckdose spart oder ?
CU


CU

Beiträge gesamt: 8177 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: April 2002 | Dabei seit: 6457 Tagen | Erstellt: 23:26 am 14. Mai 2002