P4 Northwood OC

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- Intel Overclocking
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=18

--- P4 Northwood OC
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=18&topic=140

Ein Ausdruck des Beitrags mit 754 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 252 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 1.26 Kilogramm Papier.


-- Veröffentlicht durch Inge2000 am 8:52 am 9. Juli 2002


prozzie's viel kaelter
Bei extremeübertakten lässte der P IV den XP was Abwärme anbelangt aber weit hinter sich!


-- Veröffentlicht durch DJ am 1:34 am 9. Juli 2002

@butcher willkomen im club auch wenn intel teuer ist die boards sind im schnitt besser und die prozzie's viel kaelter. Ach ja das mit dem stinken sehe ich aber nicht so krass fuer so ein riesiges thread sind wenig anfeindungen drin :) Dass amd prozzie schnell sind bezeifelt keiner siehe die xp+ serie
CU


-- Veröffentlicht durch Butcher am 4:19 am 8. Juli 2002

Moin Jungens :-)  Ich lese mir gerade euren Tread durch , und verstehe nicht warum Ihr euch so anstinken müsst???Hatte selber bis vor 2 Wochen nen xp1800@xp2300. Die AMD Prozzis sind Turboschnell nur zur Info!! Habe Ihn nur ausgetauscht wegen dem Lärm! Habe jetzt nen p4 2200@2600 auf DDR Basis! Der Jung ist auch nicht viel schneller beim Divx Coden!Mit ner Wakü halt schön leise.Achso Seti (amd) 2.3 Std!! Langt das??Nur mit dem Kza...(sis 735) muss Ich euch recht geben! Ist der Grösste Müll! Mir sind 2 Abgeraucht!:-(( Nun denn Have Fun :cool:


-- Veröffentlicht durch DJ am 21:30 am 7. Juli 2002

WAs kostet so ein ram kuehler und wieviel bringen die ?

CU


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 11:35 am 6. Juli 2002



habe ich gerade gefunden ......

http://www.guru3d.com/files/


-- Veröffentlicht durch espresso4U am 8:52 am 6. Juli 2002

Price is per side per RAM Aqua Sink™. Silver plated copper with anodized 5/16" OD 1/4" ID integrated fittings. Arctic silver epoxy is the recommended method of attachment for this product. Can be used on SDRAM, Rambus, DDR, and all double-sided Motherboard memory.

so und jetzt haben wir genug verraten


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 8:51 am 6. Juli 2002

Price is per side per RAM Aqua Sink™. Silver plated copper with anodized 5/16" OD 1/4" ID integrated fittings. Arctic silver epoxy is the recommended method of attachment for this product. Can be used on SDRAM, Rambus, DDR, and all double-sided Motherboard memory.

naja , da steht´s.......

https://www.overclockershideout.com/Merchant2/merchant.mv?Screen=PROD&Store_Code=o&Product_Code=RAS&Category_Code=WB


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 8:46 am 6. Juli 2002



ob das auf RDRAM passt?


-- Veröffentlicht durch espresso4U am 8:33 am 6. Juli 2002

steht nun wirklich im Board :lol:

https://www.overclockershideout.com/Merchant2/merchant.mv?Screen=CTGY&Store_Code=o&Category_Code=WB

:cu:


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 8:14 am 6. Juli 2002

wo?


-- Veröffentlicht durch espresso4U am 6:15 am 6. Juli 2002

jo die gibts auch zu kaufen


-- Veröffentlicht durch DJ am 1:39 am 6. Juli 2002

@somnix kein problem :)

Also blei soweit ich weiss ist ein schlechter waerme leiter.
Zum rest mit den lueftern keine ahnung aber zuviel kann man auch rein machen weil das den ganzen luftstrom kaputt macht, auf jeden fall es muessen mehr luefter raus saugen wie rein blasen wenn alle gleiche leistung haben, leufter die speziel uber dem ram leigen oder so da bin ich skeptisch weil die den luftstrom behindern. Gibt's es noch kein waku set fuer die rambausteine ?
CU


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 9:05 am 5. Juli 2002

jo :cool:


-- Veröffentlicht durch espresso4U am 23:56 am 4. Juli 2002

:cheesy: dafuer gibts ja hier RDR und mal sehen was cool noch macht,wenns nichts bringt schreibe ich bei mir halt 3.4 drunter so gehts auf jeden Fall

cu


-- Veröffentlicht durch TurricanM3 am 23:36 am 4. Juli 2002


Zitat von espresso4U am 19:08 am Juli 4, 2002
"meinst du, dass bringt was?" .....und warum setzen soviele noch was auf die Graka? bringr mehr als so ein Luefter der nur warme Luft verwirbelt



war ja nur ne Frage, ich würde es ja auch machen, glaube aber das es bei pc1066 ram nicht mehr nötig sein wird, da dann die CPU wieder nicht mitspielt (finde mal einen 1.6er der über 3.2GHz mitmacht)


-- Veröffentlicht durch espresso4U am 19:08 am 4. Juli 2002

"meinst du, dass bringt was?" .....und warum setzen soviele noch was auf die Graka? bringr mehr als so ein Luefter der nur warme Luft verwirbelt


-- Veröffentlicht durch SominX am 17:32 am 4. Juli 2002

Dank Dir, DJ, dann werd ich mal schauen, was ich nehm :)

Gehäuselüfter sind bereits 4 Stück im Einsatz, 2 weitere könnte ich noch reinbauen :)

Somin-X


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 17:13 am 4. Juli 2002

is doch .............

Hauptsache der Lüfter is weg..... wegen der Störung...


-- Veröffentlicht durch TurricanM3 am 16:49 am 4. Juli 2002

meinst du, dass bringt was?

sieht sicher schick aus... (aber nicht wenn das Kupfer nach einiger Zeit schwarz wird... BESCHICHTEN! Mein Swifi ist schon ziemlich dunkel)


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 15:52 am 4. Juli 2002


Zitat von espresso4U am 15:44 am Juli 4, 2002
denn musste mal schauen was es da alles fuer Moeglichkeiten gib,Sand ist auch sehr gut geeignet.

Luefter ins Gehaeuse und eine gezielte Luftfuehrung bis zum Ram verwenden,oder bei dir schnell machbar,vierkand Kupferrohr nehmen,auf die Laenge der rambusse zuschneiden beide endungen runden und in deine Wasserkuehlung einbinden,kannst auch 2 pro rambuss machen,wie ein sandwich und mit Y-stecker verbinden,



sehr sehr lecker :-)

habe da ein Kumpel der so was macht:-) werde gleich ma anfangen 4x zu bauen 2x für ihn 2x für mich!

will noch jemand?


-- Veröffentlicht durch espresso4U am 15:44 am 4. Juli 2002

denn musste mal schauen was es da alles fuer Moeglichkeiten gib,Sand ist auch sehr gut geeignet.

Luefter ins Gehaeuse und eine gezielte Luftfuehrung bis zum Ram verwenden,oder bei dir schnell machbar,vierkand Kupferrohr nehmen,auf die Laenge der rambusse zuschneiden beide endungen runden und in deine Wasserkuehlung einbinden,kannst auch 2 pro rambuss machen,wie ein sandwich und mit Y-stecker verbinden,


-- Veröffentlicht durch XiroX am 14:22 am 4. Juli 2002

Den Lüfter vielleicht bissl weiter weg vom Ram plazieren? Evtl. sogar in die Seitenwand??
Was haste für nen Lüfter 80er? oder kleiner?
ich hau nen 80er drüber....halt mit bissl Abstand......ma sehn was des bringen wird.........aber habt ihr noch ne gute Idee zur Befestigung des Lüfters? Weil der is ja dann frei im Gehäuse...mit Draht will es net so gescheit heben und Faden auch net so recht.......ich glaub ich pack lieber gleich die Heissklebepistole :thefinger: .

CU


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 14:13 am 4. Juli 2002

mein DAD hat ein Tonstudio!! aber der Noppenschaum mit ca. 5 cm Spitzen passt net in PC:-)

aber ich habe 3x lagen 5mm Kork Platten drine - das reicht :-)

-------------

um zum Blei zu kommen -

Wenn ich mein Lüfter der auf dem Rambus sitzt mit 12V betreibe geht der ram nur bis 980MHz! bei 7V 1014MHz und ohne Lüfter 1040MHz - da wird er aber wieder sehr heiß!

habe mir überlegt das der Lüfter ja im inneren ne Spule hat die ein Magnetfeld aufbaut - das stört ja dann - wie man sehen kann!!

ich überlege dünne Blei platten um den Rambus zu legen um in zu abzuschirmen!

leitet Blei die wärme gut?

oder is das quatsch alles?

-nich lachen- is hardcore OC :-)


-- Veröffentlicht durch espresso4U am 12:51 am 4. Juli 2002

na denn schau dir mal an wie ein Tonstudio aufgebaut wird
:music:


-- Veröffentlicht durch DJ am 12:37 am 4. Juli 2002

@rdram rambus hasst wohl angst vor nem nuklearschlag welches dein system lahmlegt :) Wir wollen den schall abhalten auszutreten und nicht den pc kugelsicher machen :)
CU


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 12:08 am 4. Juli 2002

am besten 10mm Blei Platten in den Tower:lol:


-- Veröffentlicht durch DJ am 11:36 am 4. Juli 2002

@somnix Gut billig und leise: Sibak IC-01-715B (25€) oder noch besser aber teurer  Coolermaster IHC-L71 (65 €) der ist einen tick leiser kuehlt noch besser ist aber im prinzip nicht das vielfache an geld wert. In der selben preis klasse ist auch der Alpha PAL8942T P4 gibt es mit silent oder power luefter icg weiss aber nicht ob er besser ist als der coolermaster.
Wenn du noch keine geheauseluefter drin hasst mach welche rein dass bracht bei mir 7-8 grad waermereduktion vom prozzie.
CU


-- Veröffentlicht durch SominX am 23:57 am 3. Juli 2002


Zitat von DJ am 3:43 am Juni 30, 2002
@sominx schaue nur dass die temp unter 60 grad ist, dann alles paletti :)




Naja, er bewegt sich genau an der Grenze, unter Vollast läuft er mit 59-60 Grad, auch wenns nicht gefährlich ist, werd ich mir trotzdem nen gescheiten Kühler zulegen.

Was könnt Ihr mir da empfehlen?


-- Veröffentlicht durch Inge2000 am 22:59 am 2. Juli 2002

Ja, Alufolie!


-- Veröffentlicht durch DJ am 22:41 am 2. Juli 2002

@inge2000 das muss an deiner schalldaemmung liegen oder du hast ein extrem kaltes geheause weil bei der leadtek mit ti4660 und die mit dem ti4400 sind die 2 kleinen luefter temp geregelt. Bei der ti4200 von leadtek haben die luefter weniger spannung und dadurch leise im vergleich zu den beiden anderen.

Was fuer luefter groesse ist der luefter der auf dem standard kuehlkoerper vom boxed intel p4 nortwood ist ? Ist das ein 50 mm luefter und gibt's es fuer sowas nen adapter auf 80 mm ?
CU


-- Veröffentlicht durch Inge2000 am 8:20 am 2. Juli 2002

Also, ich hab dicken Schaumstoff und Alufolie in den Seitenwänden, vieleicht liegts daran. Alufolie filtert hochfrequente Schwingungen raus!


-- Veröffentlicht durch HatschiDede am 0:12 am 2. Juli 2002

ein freund von mir hat die ti4600 von leadtek und die ist alles andere als leise, die lüfter pfeifen sich dermaßen einen zurecht, nene...

da hat turri schon völlig recht!


-- Veröffentlicht durch TurricanM3 am 22:58 am 1. Juli 2002


Zitat von Inge2000 am 22:51 am Juli 1, 2002
Also, ich höre meine Leadtek auch net!



ja, die graka ist lauter, nur habe ich auf meiner nen P4 boxed lüfter mit ys-tech silent drauf, da der normale lüfter vom boxed viel zu laut ist, den konnte ich noch klar heraushören, jetzt nicht mehr (zumal der silent auf der graka in windows mit nur 7V läuft, das ist leise).

Aber Inge, pass mal auf wie klar du den heraushörst, wenn du deine wakü drinne hast, so taub kann man nicht sein, den dann nicht zu hören, dieses gräßliche Pfeifen ist doch abartig...


-- Veröffentlicht durch Inge2000 am 22:51 am 1. Juli 2002

Also, ich höre meine Leadtek auch net!


-- Veröffentlicht durch DJ am 22:47 am 1. Juli 2002

@turricanm3 dann ist deine daemmung sch****e ich hoere defintiv den leufter vom p4 weniger gut als den von der graka luefter und der ist nicht laut ist mit der leiseste graka luefter den es gibt da gainward dem weniger spannung gibt ich glaube der kriegt nur 8,6 v oder so. DAs einzige was man gut hoert ist eben cd-rom wenns arbeitet und hd's wenn die arbeiten.
CU


-- Veröffentlicht durch TurricanM3 am 14:35 am 1. Juli 2002

der intel boxed lüfter ist klar hörbar, und mein tower ist auch gedämmt, wer das behauptet hat noch nie einen leiseren gehört.

am besten du erzählst noch, dass die gf4 angenehm leise ist... ;-)


-- Veröffentlicht durch Inge2000 am 12:56 am 1. Juli 2002

Platte in Alufolie einwickeln und Ruhe is!


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 12:44 am 1. Juli 2002

Meine Pumpe ist nicht hörbar!! auch nicht wenn ich mit dem Ohr dran bin !:punk:


-- Veröffentlicht durch DJ am 12:38 am 1. Juli 2002

Ahh okay jetzt peile ich es , okay lautstaerke ist die selbe wie mit leiser luftkuehlung nur das es komplizierter ist und man mehr uebertacktungsspielraum hat da wasser besser kuehlt.
bei mir im schallgedaemmten geheause sind das lauteste auch die platten und der grakaluefter,
Tja waku's sind witizig aber bei mir wuerden die nicht lange leben so oft wie ich meinen pc umstelle tranportiere und was weiss ich damit mache.
Und echte maenner kuehlen mit luft :) siehe porsche 911 die alten :)
CU


-- Veröffentlicht durch XiroX am 11:55 am 1. Juli 2002

Hy,
@DJ: Also ich hab ne WaKü und meine Festplatten sind des lauteste am ganzen PC!
Aufm Radi hab ich 2 120er Lüfter auf 7V---> hört man nicht! Und 2 80er auch auf 7V---> hört man auch nicht.......wenn die Pumpe und der Wasserkühlungskreislauf gescheit entlüftet ist, hört man NULL!!!! (vorausgesetzt die Pumpe ist entkoppelt und liegt nicht an dem Gehäuse an)
Des einzigste was ich höre, ist mein Ausgeleichsbehälter, indem das Wasser bissl pflätschert..und des is ja nur des Zeichen dass noch alles läuft :lol:

---->WaKü´s rocken ohne Ende :punk:<----

CU

(Geändert von XiroX um 11:58 am Juli 1, 2002)


-- Veröffentlicht durch Inge2000 am 11:55 am 1. Juli 2002

Der Lüfter : 120er Papst bei 7V oder 5V ist fast unhörbar.
Pumpe : Eheim soll (wenn richtig entlüftet und entkoppelt) auch fast unhörbar sein. Ansonsten kann man sie modden.
Vergleichbare Kühlleistung gibts nur mit Turbinen. Ne 30 dB LuKü schaft das net!


-- Veröffentlicht durch DJ am 11:47 am 1. Juli 2002

@turrican wieso den nicht den standardluefter, den hoere ich auch nicht bei meinem gedaemmten geheause.

@alle die waku haben oder wollen wollt ihr mir im ernst erzeahlen das waere leise ? Das wasser macht keinen laerm das ist schon klar aber der radiator schon ausser hat keine luefter, und die pumpe ist ne aquariumspumpe und sch****e sowas macht mehr laerm als nen luefter mit 30 db. Kann mir jetzt das jemand erklaeren weil ich habe da null peilung.

CU


-- Veröffentlicht durch Inge2000 am 23:42 am 30. Juni 2002

Aqua Computer!


-- Veröffentlicht durch AvaTor am 23:14 am 30. Juni 2002

eine frage am rande ,

wo bestellt ihr euch wasserkühlung ?


-- Veröffentlicht durch Inge2000 am 17:17 am 30. Juni 2002

Ich auch. Obwohl ich nach den letzten Berichten nicht glaube, das sie die 4 Wochen einhalten können!


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 17:12 am 30. Juni 2002

aber egal was ist - wenn du deine wakü hast biste froh!!


-- Veröffentlicht durch TurricanM3 am 16:23 am 30. Juni 2002


Zitat von DJ am 12:47 am Juni 30, 2002
@turricanM3 so heiss autschi also ich will nix ueber 60 grad , weil das geheause gedaemmt ist. Hast du den standard luefter drauf wenn ja setze einen besseren drauf um ihn kaelter zu kriegen.
CU



nö, nix autschi, er läuft doch einwandfrei. als kühler habe ich einen swiftech mcx478 mit enermax drezhalgeregelt, und ich will es nunmal leise, da kommt kein anderer lüfter drauf.

bald kommt aber sowieso ne wakü rein...


-- Veröffentlicht durch DJ am 12:47 am 30. Juni 2002

@turricanM3 so heiss autschi also ich will nix ueber 60 grad , weil das geheause gedaemmt ist. Hast du den standard luefter drauf wenn ja setze einen besseren drauf um ihn kaelter zu kriegen.
CU


-- Veröffentlicht durch TurricanM3 am 4:38 am 30. Juni 2002


Zitat von DJ am 3:43 am Juni 30, 2002
@sominx schaue nur dass die temp unter 60 grad ist, dann alles paletti :)

Dungeonsiege heizt meinem pc auch krass ein , also ram chipsatz und graka :) Habe temp nach 3 stunden auf das 52.5 grad max was ich mit prime nach 8 stunden hatte.
CU



und aus dem einfachen Grund, weil die Hitze der Grafikkarte aufsteigt, und bei Prime95 bleibt die kühl, deswegen diese relativ schnellen hohen Temps...
und noch was:
ich habe erst ab Temps von 71° Probleme (d.h. dass er sich heruntertaktet/Wartezyklen setzt), ich habe meinen Lüfter so eingestellt, dass max. 69° mit Prime95 erreicht werden, volle Leistung und total leise.


-- Veröffentlicht durch DJ am 3:43 am 30. Juni 2002

@sominx schaue nur dass die temp unter 60 grad ist, dann alles paletti :)

Dungeonsiege heizt meinem pc auch krass ein , also ram chipsatz und graka :) Habe temp nach 3 stunden auf das 52.5 grad max was ich mit prime nach 8 stunden hatte.
CU


-- Veröffentlicht durch SominX am 20:44 am 28. Juni 2002

Vielen Dank, Inge.

Vid Mod hab ich mit nem Freund gemacht, hat funktioniert, hab nu 2,4 GhZ :)

Thnx
Somin-X


-- Veröffentlicht durch Inge2000 am 2:02 am 28. Juni 2002

Vid Mod


-- Veröffentlicht durch SominX am 0:12 am 28. Juni 2002

Die Suche erzielte leider keinen Treffer.

Ach, kommt schon, bitte Leute


-- Veröffentlicht durch Inge2000 am 22:53 am 27. Juni 2002

Such im Forum nach Vid Mod. N Draht wickeln wirste ja können, oder?


-- Veröffentlicht durch SominX am 22:31 am 27. Juni 2002

Hallo,

ich hab ne Frage, die ist bestimmt hier schonmal aufgetaucht, aber bitte, erbarme sich mir nochmal einer :)

Also,
habn P4 1,8A momentan mit einem FSB von 125 (=2.250 MhZ) absolut stabil am Laufen. Wenn ich mit dem FSB höher gehe, kriege ich manchmal bei Kalt/Warmstarts nen Blackscreen.
Meine Vermutung: V-Core Spannung beim Start zu niedrig.
Selbst mit dem im maximal einstellbaren Wert im BIOS von 1,650 Volt hat nichts gebracht.
Ich hab mal was von nem V-Core DIMM Mod oder so ähnlich gehört. Wenn der was bringen würde, würde ich den ja evtl. machen, bin aber techn. eher unbegabt und hab etwas Angst, mir die CPU kaputtzumachen.

Was meint Ihr?

PS: Board ist ein ASUS P4T-E


-- Veröffentlicht durch Inge2000 am 9:26 am 27. Juni 2002

Prime ist net zum Warmup und so was gedacht. Prime erkennt ob deine CPU richtig rechnet. Das kann kein andere Programm!


-- Veröffentlicht durch DJ am 3:38 am 27. Juni 2002

Stabilitaet habe ich mit pcmark2002 und 3d mark 2001 se getestet geht schneller und sagt mier op alles schnell genug ist, p4 kann stabil sein aber langsam weil zu heiss usw. Prime ist gut als zusaetliche kontrolle op er dann ueber laenger richtig laeuft weil prime im hintergrund laufen kann, die 2 anderen proggies nicht. Also prozzie temp geht bei mir schneller durch 3d mark hoch. Also mit 3d mark wird northbridge bei mir 4-5 grad waermer als mit prime.
CU


-- Veröffentlicht durch TurricanM3 am 5:16 am 26. Juni 2002


Zitat von DJ am 1:37 am Juni 26, 2002
MBM ??? ist das motherboard monitor wo kann ich das saugen.
CU



den gibt es hier.
Ich finde Prime95 ist das ultimative Test-Prog (und was willst du sonst testen wnn nicht die Stabilität). Das treibt die CPU-Temp doch auch gnadenlos in die Höhe.
Wird die Northbridge den überhaupt mit einem anderen Programm heißer?


-- Veröffentlicht durch DJ am 1:37 am 26. Juni 2002

MBM ??? ist das motherboard monitor wo kann ich das saugen.
CU


-- Veröffentlicht durch Inge2000 am 1:28 am 26. Juni 2002

Nimm MBM und leg n Logfile an!


-- Veröffentlicht durch DJ am 0:56 am 26. Juni 2002

Speicer wenn es rd-ram ist anscheinend aber nicht so krass ist fast wie die idle temp. Hmm seti kann ich mal nehmen, aber 3dmark2001 se benutze ich schon aber ich sehe dann die temp's nicht mehr von meinem windbond hardware doctor  ;( also ist 3d mark wertlos fuer mich weil mein p4 wird so schnell kalt das glaubt man nicht die 1-2 sekunden die 3d mark braucht im zu schliessen und dass ich die winbond daten sehe ist die temp schon gefallen um einige grad.
CU


-- Veröffentlicht durch Inge2000 am 0:38 am 26. Juni 2002

Prime nutz Speicher und Prozzi. Speicher is net so lastabhängig. Seti geht auch auf den Speicher und für alles nimm 3DMark2001.
Prime ist das einzige Prog, was im Torture Test die errechneten Ergebnisse auch testet. Wenn statt fünf nur 4.9999 rauskommt, dann stürtzt das system net ab, aber Prime merkts!


-- Veröffentlicht durch DJ am 0:19 am 26. Juni 2002

Also prime95 getestet naja ausser prozzie temp auf max zu setzen und stabilitaet zu testen kann man damit nix machen, ram wird nicht warm und chipset auch nicht, ich finde das programm ziemlich wertlos es gibt andere programme die den prozzie schneller auf max temp kriegen erst nach 5 stunden war der prozzie mal so auf 52 grad was anscheinend die max temp bei mir ist, davor lag er stundenlang um 50. Was fuer program heizt denn dem ram ein und dem chipset weil prime95 ist reine prozziebelastung.
CU


-- Veröffentlicht durch DJ am 23:16 am 24. Juni 2002

Ne graka ist nicht oc'ed alles stabil habe den 1.6 ghz nw nur auf 2133 mhz getacktet darueber leauft er auch stabil aber mit mehr spannung und dann brauch ich bessere 80'er luefter im geheause und dann ist der pc nicht mehr silent. Sobald ich jetzt meine temp die der prozzie maximal erreicht weiss dann oc'e ich mal die graka.

Und stimmt aber bei counterstrike liegt es oft nicht am pc sondern an counterstrike , durch manche patches wird es unstabiler oder baut noch seltsamere fehler zb. von 1.0 bis 1.3 flippte das sch**** spiel immer schlecht mit meiner funktastatur , die tasten gingen nicht oder blockten oder das spiel stuertze sogar ab, ab 1.3-1.5 kann ich keinen server machen wegen live oder audigy ohne dass der screen verwischt ist ich muss dann rausgehen und wieder rein dann ist alles okay, also kein spiel ist so sch****e programmiert wir counterstrike.


-- Veröffentlicht durch Inge2000 am 15:11 am 24. Juni 2002

Haste die GraKa OC?


-- Veröffentlicht durch TurricanM3 am 14:32 am 24. Juni 2002


Zitat von Predator am 8:52 am Juni 24, 2002
"nimm das neue Prime95, damit kannst du dein Speicher und die CPU super auf Stabilität testen, das meldet sofort Fehler, wenn was nicht richtig errechnet wird (sucht nach Primzahlen und vergleicht die errechneten Werte mit den korrekten).     "

Also bei mir kann ich locker 5 Stunden Prime laufen lassen, und er stürtzt nicht ab.

Surfe ich kurz im Internet per Explorer oder Netscape geht der Absturz innerhalb kurzer Zeit einher.

Am schnellsten bekomme ich meine Mühle durch Counterstrike-Timedemos zum abschmieren.
Wenn so eine Demo länger als sagen wir 30 Sekunden durchläuft, kann man von Stabilität ausgehen!

Ich hatte auf nem LAN mal nen Absturz selbigen Games nach 3 Stunden, während eine Demo keine 5SEKUNDEN durchhalten wollte!

Wie gesagt....von Prime halt ich nix...(mehr).



hmm, die Erfahrung kann ich nicht teilen, aber interessant das zu wissen.


-- Veröffentlicht durch Predator am 8:52 am 24. Juni 2002

"nimm das neue Prime95, damit kannst du dein Speicher und die CPU super auf Stabilität testen, das meldet sofort Fehler, wenn was nicht richtig errechnet wird (sucht nach Primzahlen und vergleicht die errechneten Werte mit den korrekten).     "

Also bei mir kann ich locker 5 Stunden Prime laufen lassen, und er stürtzt nicht ab.

Surfe ich kurz im Internet per Explorer oder Netscape geht der Absturz innerhalb kurzer Zeit einher.

Am schnellsten bekomme ich meine Mühle durch Counterstrike-Timedemos zum abschmieren.
Wenn so eine Demo länger als sagen wir 30 Sekunden durchläuft, kann man von Stabilität ausgehen!

Ich hatte auf nem LAN mal nen Absturz selbigen Games nach 3 Stunden, während eine Demo keine 5SEKUNDEN durchhalten wollte!

Wie gesagt....von Prime halt ich nix...(mehr).


-- Veröffentlicht durch Inge2000 am 6:28 am 24. Juni 2002

Es reicht, beim stetigen Taktsteigern, nur den 1024 K Test zu beenden. Erst wenn du soweit bist, das der durch nix mehr stabil wird, dann kannst du mit dem letzten stabilen Wert die 24h in Angriff nehmen. Die Erfahrung sagt, das in 98% der Fälle, nach dem 1024 K Test nix mehr schief geht!


-- Veröffentlicht durch DJ am 2:32 am 24. Juni 2002

@turrican danke habe es gesaugt , tja die guten alten zeiten als der computer unter der tastatur lag und sich amiga nannte  :)
CU


-- Veröffentlicht durch TurricanM3 am 1:59 am 24. Juni 2002

Hi,
das neueste Prime95 findest du hier
ftp://mersenne.org/gimps/p95v21.exe
Das belastet dein CPU bis aufs Maximum, der Vorteil ist, dass du noch ganz normal nebenher arbeiten kannst, also Prime nutzt nur die ungenutze CPU-Power.
Das mit dem Spielt stimmt, ach waren das noch Zeiten...

(Geändert von TurricanM3 um 2:01 am Juni 24, 2002)


(Geändert von TurricanM3 um 2:02 am Juni 24, 2002)


-- Veröffentlicht durch DJ am 1:25 am 24. Juni 2002

@turrican und wo finde ich prime95 und wie lange muss der laufen weil pc ist stabil will nur wissen wie hoch die temp's werden. Dein name ist der von spiel hergleitet weil das spiel turrican war super und die musik von chris huelsbeck auch.
CU


-- Veröffentlicht durch TurricanM3 am 1:11 am 24. Juni 2002


Zitat von DJ am 0:47 am Juni 24, 2002
Ich will wissen wie maximal meine cu temp geht , jetzt bei der hitze usw.
Am besten nehme ich da cpuburn oder ? und wie lange muss der laufen damit ich herausfinde wie hoch maximal der geht ? Und mit welchen programm kann ich den rdram ram's und dem chipset am besten einheizen, weil da habe ich null ahnung ?
CU



nimm das neue Prime95, damit kannst du dein Speicher und die CPU super auf Stabilität testen, das meldet sofort Fehler, wenn was nicht richtig errechnet wird (sucht nach Primzahlen und vergleicht die errechneten Werte mit den korrekten).


-- Veröffentlicht durch DJ am 0:47 am 24. Juni 2002

Ich will wissen wie maximal meine cu temp geht , jetzt bei der hitze usw.
Am besten nehme ich da cpuburn oder ? und wie lange muss der laufen damit ich herausfinde wie hoch maximal der geht ? Und mit welchen programm kann ich den rdram ram's und dem chipset am besten einheizen, weil da habe ich null ahnung ?
CU


-- Veröffentlicht durch DJ am 14:58 am 22. Juni 2002

Keine zeit und ich will das in ruhe machen , will nicht dass was schief geht.
CU


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 17:36 am 20. Juni 2002

und???????


-- Veröffentlicht durch DJ am 1:32 am 20. Juni 2002

@predator klingt logisch als erklaerung :)

@rdram rambus ist bei mir mit altem bios , muss mal neuen testen.

CU


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 0:58 am 20. Juni 2002

mit dem alten Bios ist es nicht bei mir


-- Veröffentlicht durch Predator am 0:55 am 20. Juni 2002

Meist ist der 133er ja auch kein 133er, sondern schon fast 134, oder 133,9, oder dergleichen.

Das Bios ist dann so eingestellt ( wahrscheinlich), dass es das *overclocking per Werk* einfach ignoriert.

Was solls auch?

Ich habe laut Bios @1476 nen 705er PentiumIII , und @1516 nen PIII@5MHz.
Naja...ok, dass liegt wohl auch am Tualatin-Mod  ;)


-- Veröffentlicht durch DJ am 23:05 am 19. Juni 2002

ja wieso ist das den so ist doch nich logischt dass er er 16*133 rechnen kann und 16*135 auch aber 16*134 kann er nicht rechnen.

Krass ich habe nur eins , aber wenn ich mir ein neues kaufen sollte dann ein mit minimum 400 watt.
Ja ist ja klar keines von denen knickt ein.

CU


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 13:28 am 18. Juni 2002

ja - ist bei mir auch so ???

Netzteile habe ich:

Antec PP412XF 400Watt
JHT 420PP 420Watt
Codegen 350XX 350Watt

überall das selbe mit der VCore


-- Veröffentlicht durch DJ am 12:58 am 18. Juni 2002

@rdram rambus was fuer ein netzteil bneutzt du den selbst ?

So ne frage ich mache fsb 134 und das bios sagt mir am anfang er waere auf 133 mhz , wenn ich dann im bios schaue ist er aber 134 , beim booten zeigt er an 2133 mit fsb 133 , was ist dat denn ? Das macht er aber nur bei 134 bei 135 rechnet er richtig usw.

CU


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 20:59 am 17. Juni 2002

ja - das liegt aber weniger am Netzteil als daran das das Board auf der 12V Leitung die VCore (über den extra P4 Stecker) umwandelt!

deshalb sinkt auch die 12v Leitung bei Vollast!

habe mit 4x Netzteilen getestet immer das gleiche!


-- Veröffentlicht durch Predator am 16:20 am 17. Juni 2002

Natürlich immer nur real anliegende Voltages...
Logisch.

Teilweise find ich das schon ganz schön herb, was da Asus mit dem Tusl2-C zum Beispiel macht.
1,55 statt 1,475V ...also wirklich. Und: weiter kann man bei den Boards ja nicht runter.
Immerhin 5% mehr als dedacht...
Wenn man das einfach mal auf XP-Dimensionen aufrechnet: 1,75*1,05=1,8375 ...das ist doch wirklich schon arg, wie ich finde.

Naja.
Jedenfalls sollte sowas wohl wirklich noch ungefährlich sein.


"
FSB163 = 2600MHz macht meine CPU mit 1,80V Bios sind 1,73V Real (15,5%) und 1,67V bei Vollast!"
Sinkt deine VCore bei Volllast soviel ab?


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 14:10 am 17. Juni 2002



1,5V Standart + 10%(15%) = 1,65V(1,725V)

wenn wir hier von Real anliegen sprechen ist es OK!

FSB163 = 2600MHz macht meine CPU mit 1,80V Bios sind 1,73V Real (15,5%) und 1,67V bei Vollast!



-- Veröffentlicht durch Predator am 13:42 am 17. Juni 2002

Ich sags mal so:
Ich spreche jetzt nur vom DAUERHAFTEN anlegen von VCore.

Und da würde ich 10% noch als ziemlich harmlos ansehen.
Alles über 15% ist meiner Meinung schon nur noch sinnvoll, wenn man viel Takt dabei herausschlagen könnte.

Ich persönlich benutze meine alten CPU's danach ja noch weiter...bisher haben alle überlebt, die nach den Regeln getaktet wurden.

Bei meinem jetizgen Celli ist eigentlich nur 1486@1,47V sinnvoll...
Vielleicht noch 1516@1,53, oder auch 1536@1,58.
Aber alles danach? Ich meine: 1545@1,63, 1545@1,66 ( kein schreibfehler), 1555@1,71...

Das mach zum Beispiel keinen sinn.


-- Veröffentlicht durch DJ am 13:33 am 17. Juni 2002

Man wenn ich versucht haette nen amd zu oc'en der waere jetzt schon laengst tod mit all dem sch**** den ich gebaut habe :) zum glueck ist p4 ein braves stueck hardware :)

Zum thema spannung also mit lueft kuehlung(mit standard luefter)wuerde ich nie mehr als 1.9 V real anliegend haben wollen. Und wenn der prozzie bei ner spannung stabil leauft kann man die spannung langsam zurueck nehmen meiner laeuft bei 1.7V mit 2133 mhz jetzt laeuft er bei 1.5V mit 2133 mhz, stabilittaet ist die gleiche und temp naja sind nur 3 grad weniger darueber war ich entaeuscht , ich hatte mit von 0.2 volt weniger so 6-10 grad erwartet hmpf.

CU


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 13:11 am 17. Juni 2002

ich sag mal 2v ist meine obergrenze (real anliegend)


-- Veröffentlicht durch Predator am 12:51 am 17. Juni 2002


wenn du die CPU gut kühlst ist´s egal!

Das stimmt nicht wirklich....

http://www.overclockers.com/tips822/


-- Veröffentlicht durch Ratber am 12:50 am 17. Juni 2002

Yo, Deswegen halte ich nix vonner Manuellen Lüftersteuerung.

Is vieleicht nett wenn auffem Tower Zig Knöppe Sitzen aber für mich Kinderkraam.

Beim P4 haste glück das er einfach abregelt aber bei der anderen Fraktion hat es deswegen ja schon Sterbefälle gegeben :lol:

Ne einfache Tempsteuerung und der Fall ist gegessen. ;)


-- Veröffentlicht durch Inge2000 am 12:33 am 17. Juni 2002


ab 63°C fängt die cpu an Wartezyklen einzubauen - das merkt man gar nicht!

Naja, Turri hats am Anfang ja auch net gemerkt! : )


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 10:28 am 17. Juni 2002

mach kein Wind

2,45V hatte ich ihm schon zugemutet!
wenn du die CPU gut kühlst ist´s egal!

der Celeron mit Tualatin kern sollte auch nicht mehr als 1,70V bekommen - ich hatte ihn über 1 jahr bei 1,875V!!!

--------
ab 63°C fängt die cpu an Wartezyklen einzubauen - das merkt man gar nicht!

man sieht das nur bei 3DMark2002 wenn die CPU auf einmal so bei 3000 ist - wenn sie sonst bei 6000 war :-)


-- Veröffentlicht durch TurricanM3 am 7:14 am 16. Juni 2002

Hi,
schalte mich auch mal ein, erstmal die ganzen 67 Seiten studiert...

Ich bin öfter auf US-Seiten unterwegs, und da wird immer gesagt, mehr als 1,9VCore sind nicht gut für den Northi, selbst mit Vapo geht der ziemlich schnell kaputt so.
1,9V sollten also eigentlich die oberste Grenze sein, aber müßt ihr selber wissen. Irgendwo vorher in diesem Thread hatte jemand ja unerklärlicherweise plötzlich Probs mit seinem P4, lief auf einmal nicht mal mehr mit 130FSB (vorher gings).

Ab wann taktet sich nun eigentlich definitiv der P4 runter? Meiner läuft momentan mit Prime95 im Hintergrund, und der MBM spuckt mir 74° aus, läuft aber alles wunderbar, und ist schön leise, da ich den Lüfter weiter runtergedreht habe (Poti). Läuft übrigens schon seit gut 3 Monaten immer um 65°-74° rum, und funzt nachwievor einwandfrei, hmm.


-- Veröffentlicht durch axos am 19:17 am 15. Juni 2002

leider nicht der typ wohnt nicht in der Nähe!!!


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 19:09 am 15. Juni 2002

habe nen bekannten der von einer Messe 4x256MB 1066 32ns Samsung hat

für 220EURO (Stück) würde er sie an mich verkaufen!!

ist mir zu teuer - wer will kann haben vier module a 256MB - oder nur zwei is egal


(Geändert von RDRAM RAMBUS um 19:20 am Juni 15, 2002)


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 19:07 am 15. Juni 2002

alles coool

bekommste noch mal was ran


-- Veröffentlicht durch axos am 19:03 am 15. Juni 2002

Zummindest der Speicher, war ebend ein Testmodel!

Er hatte auch noch einen P4 der unlockt war !!!


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 18:58 am 15. Juni 2002

habe ja gesagt das mann nicht ICS umlöten muß - jetzt noch nicht :-)

ist ein haufen arbeit - kein spass

---------
also läuft der Speicher 100% mit dem Abit Board!!


-- Veröffentlicht durch axos am 18:56 am 15. Juni 2002

Fsb 200 bei 3x

aber reicht doch oder???


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 18:54 am 15. Juni 2002

wenn der Speicher am Ende ist dann ist es OK!

aber wenn die ICS´s -3 am ende sind - dann ist es sch****e!!

weil dann müssen wir alle umlöten!

------------------
bekommste Speicher nochmal?

habe ein Board mit CDCFR83 ICS wenn da auch "nur" 1200MHz Ram rauskommen dann ist es der Ram der am Ende ist!
------------

Alle Samsung machen so 200MHz mehr - von da her denke ich es ist der Ram!


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 18:49 am 15. Juni 2002

FSB200 bei Speicher 3x oder 4x


-- Veröffentlicht durch axos am 18:44 am 15. Juni 2002

@coolszero2k1 Ja er muß ja den Strom so lange unterbrechen bis der Kühler die gewünschte einschalttemp erreicht hat!
Dafür wird die Gelbe 12V Leitung durchtrennt und die Resetleitung des Boardes genutzt!

An alle hatte gestern einen (bekannten) da der schreibt für eine Zeitung und die kriegen immer Muster zum Testen!
1x P4 2,4
2x 256 MB Pc1066 Samsung!!!!!!

Naja was soll ich sagen mit Vapo leider nur!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! 24x 200 = 4800 erreicht HEUL und er will ihn mir nicht geben nocch mehr HEUL!!!


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 18:26 am 15. Juni 2002

@axos

habe es versucht - binn aber nicht dahinter gekommen :-(

https://www.ocinside.de/cgi-bin/ikonboard/topic.cgi?forum=16&topic=308&start=0

https://www.ocinside.de/cgi-bin/ikonboard/topic.cgi?forum=16&topic=308&start=0


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 18:24 am 15. Juni 2002

Ach wird der wapo ans nt angeschlossen? das is ja kage!


-- Veröffentlicht durch axos am 18:21 am 15. Juni 2002

HI!!

Sag mal gibt es diese Podis bei allen Netzteilen oder muß man die erst anlöten? Ich brauche meine 550 Watt, weil der Vapo alleine schon 100 Watt zieht! Könnte man mein Netzteil auch modifizieren?


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 17:32 am 15. Juni 2002

hy

habe mir ein Netzteil gekauft mit der ich die 12V leitung bzw die 3,3V leitung mit einem Poti erhöhen kann :-)



http://www.tweaker.ch/guides/CWT_Antec_Netzteil_Mod/

habe das PP-412X (400Watt)


-- Veröffentlicht durch DJ am 16:10 am 15. Juni 2002

@knuerstel der letzte den man auf der intel page findet das muestte version 4.0 sein und die datei heisst stub32i.exe
meine werte bei pc-mark mit 2.4 ghz sind 5955 prozzi 6441 ram und hd 1224 (ist raid) bei 3d mark 2001 se ist es 12030 punkte

@rd-ram muss mal schauen auf wieviel die 12 volt leitung bei mir liegt also sicher nicht unter 11.5 v sonst wuerde der hw-monitor einspringen.

CU

                                   


-- Veröffentlicht durch knuerstel am 13:48 am 15. Juni 2002

fällt auf 11,74v ab...

Die Leistung reicht mir aus erst einmal, sehe das nicht so eng wegen denn paar Mhz


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 10:37 am 15. Juni 2002

ach ja

schau mal in wie weit die 12v Leitung abfällt (CPU bekommt da ihren Saft her)

bei mir geht es bis auf 11,62V wenn ich cpuburn starte


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 10:06 am 15. Juni 2002

hy

also CPU habe ich getestet - die ging bis 2800MHz mit 1,95V!!

der Ram geht bis 1025MHz was ein FSB von 171MHz ist!!

ich würde sagen deine abstürzte liegen an der wenigen Spannung, da du "nur" 1,8V im Bios eingestellt hast!
Bei mir ging er damit auf FSB163 genau 2600MHz - da du aber anderes Netzteil anderes Board hast ist die CPU bei der Spannung halt bei dir nur bis FSB158 stabil!

Mit besserer Kühlung und mehr Spannung ist dein System bis 2736MHz lauffähig - dann ist der Ram am Ende seiner OC Fähigkeit!


-- Veröffentlicht durch knuerstel am 0:22 am 15. Juni 2002

So, jetzt hab ich endlich mal Zeit gefunden wieder zu schreiben: Erstmal ein großes Lob an rdram rambus, er hat da echt gute Arbeit geleistet. Nach anfänglichen Kinderkrankheiten(lag an den zwei HDs im Raid -> siehe Hardware-Forum) läuft es nun einwandfrei stabil bei FSB 158 und 25xxMhz, CPU-temp 42°c idle und 59°c last, rambus bei 40°c last. Wenn ich auf 160 FSB gehe stürzt Windows ab(Mauszeiger bleibt stehn), nach dem neutstart kommt dann beim Windows booten ein Fehler, der System Ordner sei defekt. Auf jeden Fall ist die Installation komplett im Arsch! Vielleicht hat ja jemand eine Ahnung wie ich höher kommen könnte...
Auch die Werte sind in Ordnung, PCMark CPU 6xxx RAM 7xxx, 3dmark2001se 10xxx, kann mich da echt nicht beklagen :smile:

Eine Frage hab ich aber noch, welchen Chipsatztreiber nutzt ihr. Ich hab den von der Abit-CD drauf, ist ein neuerer besser, wenn ja welcher?


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 21:54 am 14. Juni 2002

ich will immer schneller sein als die schnellste CPU von Intel ab werk :biglol:


-- Veröffentlicht durch DJ am 20:23 am 14. Juni 2002

Okay ich warte dann mal weil die sind gut die pc 800 laufen 900 mhz mit standard spannung ist do nicht schlecht :)
Ich muss mal das bios update machen habe das noch immer nicht gemacht, bin einfach zu faul.
Hey dann kann ich ja den ram und villeicht sogar den prozzie verkaufen mit oc garantie der leauft bei 1.5v 2133 mhz :)
Aber wieso mach ich ueberhaupt die muehe 2133 ist fuer alle spiele voll genug ;) habe alles gespielt alles laeuft butterweich 1280*1024 ;) er stabil kalt und leauft super schnell , ich glaube ich lass es beim spruch never touch a running system.

Ach ja bei 2133 mhz wird er jetzt nur maximal 49 grad warm :) und der chipset und der ram maximal 47 grad. Muss mal testen ohne luefter da wird er wohl nicht lange laufen wegen der daemmung :)
CU


-- Veröffentlicht durch Deathblow DoG am 15:33 am 14. Juni 2002

Hab gestern bei mindfactory den pc1066 bestellt :) Hoffe mal der verschiebt sich nicht schon wieder


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 8:14 am 14. Juni 2002

nee noch nicht warte erst mal, ob die 1066 wirklich kommen!!

die verschieben jede Woche den Liefertermin um ne Woche!
Und wenn sie dann da sind - liegen so viele Bestellungen vor das die wieder welche bestellen müssen.

in 4 bis 8 Wochen wird es wohl erst richtig losgehen


-- Veröffentlicht durch DJ am 2:11 am 14. Juni 2002

Hmm das ist ja nicht so teuer , lechz :)
Sniff jetzt habe ich pc 800 ram's soll ich die mal bei e-bay verticken :)
CU


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 21:52 am 13. Juni 2002

144€ 256MB PC-1066 32ns Samsung (www.mindfactory.de)

ich warte und kaufe die dann :-)


-- Veröffentlicht durch Ratber am 20:35 am 13. Juni 2002

Die Preise oben sind von Alternate.

Bei anderen Händlern hab ich auch schon welche gesehen


-- Veröffentlicht durch Mirra am 20:05 am 13. Juni 2002

ich dachte immer die sollen 122€ pro 256er riegel kosten?(offizieller preis von kingston)


-- Veröffentlicht durch Ratber am 19:01 am 13. Juni 2002

Also wenn ich mal rechne:

128 MB  109 €
256 MB  199 €

Dann dürften 512 Mb ca 399 € Kosten.

Der rest ist Wucheraufschlag.

Naja,wers braucht


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 18:48 am 13. Juni 2002

habe mit ihm Tel.

die sind von einer Messe - er hatt nur die zwei!
ist ein Händler.

eigentlich ganz ok!

---------------------------------------------------------------
Die haben nur so wenig ram hergestellt - deshalb so teuer!

sind sampels denke ich - aber wenn sie laufen


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 18:37 am 13. Juni 2002

Ja der verkauft die nur weil er kohle machen will!
Is doch klar! Es gibt bestimmt welche die net einpaar tage warten können und es macht ihnen halt nix aus das doppelte zu zahlen! War ja bei den geforce 4 ti 4600 packs damals ja auchso die gingen teilweise für über 1000$ weg in ebay gibts immer irgend welche die nen geldsch****er!


-- Veröffentlicht durch Ratber am 17:48 am 13. Juni 2002

Hmmm

also bei den Preisen würde ich warten bis se überall erhältlich sind.

Schließlich ist das nur ne Frage von Tagen.


-- Veröffentlicht durch FoX am 17:26 am 13. Juni 2002

Fragen wir ihn doch mal?


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 16:20 am 13. Juni 2002

ist beides interessant??

ich versuch wie blöde welche zu kaufen - in allen Ländern - und der hat welche!

das er weis was er da hat zeigt ja sein preis

Frage ist nun, warum verkauft er - laufen die nicht 100%tig - haben die Fehler - gehen die nur in I850E board´s??


-- Veröffentlicht durch Ratber am 16:12 am 13. Juni 2002

Meinste speziell den Corsair oder allgemein 1066er ?

Wenn letzteres dann schaui maql bei den Versendern nach ,die bieten alle schon an.

Wenn ersteres dann keine Ahnung


-- Veröffentlicht durch Ratber am 16:11 am 13. Juni 2002

Meinste speziell den Corsair oder allgemein 1066er ?

Wenn letzteres dann schaui maql bei den Versendern nach ,die bieten alle schon an.

Wenn ersteres dann keine Ahnung


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 11:42 am 13. Juni 2002

2 Stück Corsair 256MB RamBus Speicher PC-1066

Art.Nr.:CMXR256-1066


http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=2031683829

wo hat er die her???


-- Veröffentlicht durch Ratber am 1:30 am 13. Juni 2002

Naja,

Wie gesagt versuche ich mal das Board loszuwerden.

Dann sehe ich weiter


-- Veröffentlicht durch DJ am 1:27 am 13. Juni 2002

Ich weiss was du meinst ich koennte jetzt auch bessere hardware kaufen wie hd's mit 8mb cache und pc1066 ram und neue mb's und endlich ne asus ti4600 deluxe,
Also asus geht mir so auf den sack dass ich nie mehr was von denen kaufen , arschloch verein bringen extra ihre geforce 4ti deluxe nicht raus bis ich das warten satt hatte , bei boards bauen die auch sch****e siehe dein board.
Aber trotzdem ich bin voll zufrieden mit der hardware alles leauft voll super und das nicht warten hat sich trotzdem gelohnt :)
CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 1:09 am 13. Juni 2002

Du erinnerst dich noch das ich damals kein Passendes Rambusboard gefunden habe ?

Naja mittlerweile gibt es das P4T533

Das hat exact die selbe Ausstattung wie meines (Sogar der Konstante AGP/PCI-Takt ist jetzt drinne)aber das kam 4 Wochen zu spät.

Wenn ich jetzt unmsteigen wollte dann müßte ich alles verticken.


-- Veröffentlicht durch DJ am 0:55 am 13. Juni 2002

@ratber welches board haette denn noch alles was du brauchst ?? sonst muss du es gegen ein neues tauschen ein neues mit 845e oder sogar 850e , ddr-ram suckt einfach ;) Ich glaube nicht dass du noch ein 2tes board findest das alles hat :(

CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 0:40 am 13. Juni 2002

Tja das war auch mein Gedanke aber bis jetzt is nix zu sehen.

Das Board ist sonst Prima und hat alles was ich brauche.


-- Veröffentlicht durch Predator am 0:36 am 13. Juni 2002

Mmh.

Dann liegt wohl KEIN Cold-Boot-Problem vor ( denn sonst könntest du ja per Software weitergehen).

Das ist in der Tat seltsam.
Gibt es zu dem Board vielleicht nen Tweak-Bios? Oder dergleichen....

Das Problem scheints ja ( wenns dein Kumpel auch hat) öfter zu geben; vielleicht kommt dazu ja in Kürze ein Tweal-Bios heraus, oder dergleichen.
Scheint ja ein Problem des Boards, und nicht der CPU zu sein.


-- Veröffentlicht durch Ratber am 0:28 am 13. Juni 2002

Hab ich.

Ich hab hier nen Berg an Soft rumfliegen aber nix zu machen.

Parallel zu mir macht mein Bekannter das auch weil er auch mehr will.
Mit selbigem Ergebnis.

Der Overvolt-Jumper erweitert nur den einstellbaren Bereich.

Normal von 1.5-1.7V und mit Jumper von 1.5-2.1V


Bios hab ich auch schon probiert aber da ändert sich nix.


-- Veröffentlicht durch Predator am 0:16 am 13. Juni 2002

....

Ok.
Mein Tipp hätte es ja sein können  ;)
Also übernimmt der "Overvolt-Jumper" die Funktion eines VCore-Mods, dass die Default-Voltage gehoben wird ( auch vorm Verstellen des Bioses auf mehr VCore).

Tja.

Mir kam es halt nur bekannt vor.
Denn mein alter Cel1100A hatte genau dieses Prob @132-133 FSB, also genauso.
Lag da an der dummen VCore, s c h e i s s Tusl2-C sag ich nur.

Ist schon komisch.
Möglicherweise könnten da Bios-Updates helfen?

Schonmal in Windows per CPUFSB versucht?


-- Veröffentlicht durch Ratber am 0:03 am 13. Juni 2002

@Mirra

Ich rede vom P4T533 nicht vom P4T533-C

zum P4T533:

Hier http://www.computerbase.de/news.php?id=3380

ich hab das auch noch aus 2 weiteren Quellen aber keine Links mehr dazu (Nicht gemerkt).

Bei nem Bekannte n das selbe Spiel.

Normalerweise gibt es erst einen Stabilen bereicht in dem alle läuft.

Dann ein Bereich in dem das System zwar startet aber mit zunehmenden Takt immer instabiler wird.

Zum schluß der Bereich wo das System schon im Bios Streikt.


Seltsam isses das genau am Übergang von 132 zu 133 Mhz das System von Stabil auf vollsperrung geht.(Kein Instabiler bereich)

Bis dahin läuft der Speicher mit 3:4 Takt und normaler Spannung und die CPU bekommt auch nur 1.5 V.

Bei 133 un der Meldung hab ich bis 2.1V auf die CPU und erhöhte Spannung auf die Rams gegeben ohne das ich auch nur einmal die Biosmeldung gesehen hätte.
Den Speicher hab ich natürlich auf 1:1 runtergesetzt.
(Vorher ging er bis 132x1.33=175 Mhz stabil)

Dann das Ganze Per Dip-Schalter wobei ich alle möglichen Kombinationen probiert habe aber am ende nur 120,125 und 133 möglich waren.
Bei diesen Einstellungen wird der PCI/AGP schon um den Faktor 1.33 herabgesetzt so das es auch nicht von den Karten kommen kann.
(Nebenbei hab ich ne einstellung gefunden bei der ich den Rechner mit Fsb 66 Mhz (CPU=1200 Mhz) betreiben kann.
Kombination 01111)

Obendrein hab ich eben meinen Proz bei nem Bekannten in einem Emnic-Board getestet und die CPU lief bis 140 Mhz also 2.5 Ghz.
Höher haben wir nicht getestet.


Also sind CPU und Speicher nicht die schuldigen.
Die Karten scheiden auch aus da der Bus bei Dip-133 Mhz exakt in der Norm liegt.


Welcher Gedanke drängt sich einem jetzt auf ?

Richtig. Es gibt eine Sperre.



@Predator

Einen Teil hab ich oben schon beantwortet also hier der Rest.

Ich kann die Spannung für den Speicher einmal erhöhen und die VCore von 1.5-1.7V in 0.025V Schritten bzw. mit Over_volt Jumper vonj 1.5-2.1V in 0.025V schritten erhöhen was garnicht nötig war da ich mit 1.5 V  bis auf 132 Fsb komme
Die Erhöhung bei 133 auf 2.1V hat nix gebracht.

Es ist alles zu abruppt.

Bis 132 komme ich mit Hausmitteln und ab 133 Streikt das Board Total.


-- Veröffentlicht durch DJ am 22:56 am 12. Juni 2002

@ rdram rambus Ich kaufe mir irgendwann pc1066 ram da brauche ich den kondensator ja nicht wenn ich die ram's standard laufen lasse, ich glaube ich loete denn nicht fest es geht auch alles super ohne den.Wenn ich den mal loeten will melde ich mich bei dir :)

@predator danke aber was kostet das teil mehr als 50 euro will ich nicht ausgeben ansonsten scheint der wirklich gut zu sein.


Ich glaube ich takte den p4 runter auf 2133 mhz vorher war er 2.4 ghz aber er ist lauter ich glaube ich will dass nicht. bei 2133 mhz laeuft er ist mega leise (kann dann 80 er gehaeuseluefter mit nur 12 db benutzen jetztr haben die 26 db) und mit nur 1.5 volt und ist nur 52 grad warm.

CU



-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 11:08 am 12. Juni 2002

@DJ was machst du denn für Sachen :-(

anlöten brauchst du das nicht - aber dein Board ist jetzt wieder so wie Standard!

möchtest du wirklich wissen wo du löten sollt oder willst du lieber nicht :-)

---------------------------------------------
ach ja wegen PC-1066 Rambus

Samsung und Kingston haben PC-1066 Speicher in hohen Stückzahlen gebaut - als sie das zeug auslieferten haben die ersten Kunden nur Fehlermeldungen nach der Inbetriebnahme erhalten!!

alle Speicher sind wieder zurück und Produktion angehalten :-(

habe das vom Kumpel aus der Schweiz erfahren. dort hatten die schon Speicher in den Läden aber der lief noch nicht mal mit 800MHz :-(

alles sch****e!!

ihr könnt euch vorstellen wie das dann mit OC aussieht :-(


-- Veröffentlicht durch Predator am 10:40 am 12. Juni 2002

Mmmh.

@Ratber:
Könnte deine "Sperre" nicht an zu geringer Standard-VCore liegen?

Habe ( verständlicherweise? ) nicht den ganzen Thread gelesen... aber sowas hatte ich bei meinem ersten Cel1100A ja auch.
Lag an der Standard-VCore.

Oder hast du die schon per Pin-Mod erhöht?


@DJ:

Schonmal den neuen Thermalright für den 478er Sockel angeguckt?
Nen Silentlüfter drauf und er sollte trotzdem noch gut kühlen.
Ich habe den AX-7, der ist die S370er-Variante...und nunja, du siehst ja die Temp links. 2000U/Min hat der 80er da.

Hier ein Link:
http://www.overclockers.com/articles574/

(Geändert von Predator um 10:49 am Juni 12, 2002)


-- Veröffentlicht durch Mirra am 10:22 am 12. Juni 2002

@Ratber

also das asus P4T533-C hat mit sicherheit keine overclocking "sperre" bis 150mhz geht alles wunderbar 156 sind mit dip schaltern machbar. also ausser der begrenzung vom fsb auf 156 ist da nichts "gesperrt" wo hast du das denn gelesen?


-- Veröffentlicht durch DJ am 1:28 am 12. Juni 2002

Nee ist bombensicher hatte mal wieder mehr glueck als verstand habe da nachgesehen der ganze loettzinn haengt an pin vom kondensator ich sehe nicht mal wo der fest war. Egal habe das teil sowieso nicht gebraucht fuer 2.4 ghz gehe villeicht sogar zurueck auf 2133 mhz weil da der pc leiser ist , mal sehen :)


-- Veröffentlicht durch Ratber am 0:42 am 12. Juni 2002

Hmmm

OK,wenn es auch sao geht dann gut aber sicher würde ich mich da nicht mehr fühlen.


-- Veröffentlicht durch DJ am 0:28 am 12. Juni 2002

Wenn ich das wuesste wuerde ich nicht fragen :)

Weil ich doedel nicht vorsichtig genug mit dem schraubenzieher die spannung veraenderte und da waren noch haufen kabel herum , aber der war nur mit nem draht und nem pin verbunden so locker vom hocker und ich muss natuerlich bis zum anschlag drehen :( ist aber nix passiert , uff. Kann eben jetzt nicht mehr den ram oc'en also nicht mehr so krass der ram leauft nur noch als pc 900'er.

Hmm habe digicam aber damit ich pick machen kann dass man was sieht muesste ich alles ausbauen da sind haufenweise kabel usw im weg. bin zu faul ;)

Trotzdem danke ich wieso ich normalerweise nicht oc'e bin kein feinmechaniker aussser mit der maus ;)

CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 23:38 am 11. Juni 2002

Na da wo er hingehört.

Warum isser denn überhaupt abgegangen ?

Kannste Pic machen ?


-- Veröffentlicht durch DJ am 23:25 am 11. Juni 2002

@ratber sch****e man das ist mega beschiss, aber du hast es ja schon geahnt :( ,

Hilfe habe sch****e gebaut wollte fsb 160 mhz machen prozzie lief nicht stabil auch nicht bei 1.9 volt also dachte ich drehe mal ram spannung auf und was ist passiert der kondensator loeste sich, jetzt habe nur noch die standard spannung auf den ram's er leauft zwar noch bei fsb 150 mhz mit 1.7 volt (also 2.4 ghz) uff :) Der ist jetzt stabil und kalt bei 58 grad maximal :) rd-ram wird 48 grad warm und der chipsatz wird 46 grad warm

Um das zu schaffen musste ich 2 pabst 8412 N/2GL  luefter mit 12 db gegen 2 pabst 8412 ngm luefter mit 26 db tauschen , sniff jetzt ist er kalt aber nicht mehr ultra silent , mal schauen auf 7 volt wie das mit geraeusch und hitze ist :)

@rdram rambus soll ich den kondensator wieder anloeten ??? ich brauche ihn nicht da ich den ram nur mit 450 mhz betreibe und das packt er auch bei standard spannung , ud wenn ich in anloeten soll wo soll ich den anloeten ?

CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 23:11 am 11. Juni 2002

Kleiner nachtrag zum OC-Problem :

Das ASUS P4B266 geht nur bis Fsb 132 und macht bei 133 sofort dicht.

Jetzt hab ich es lesen können das alle neueren P4 Asusboards (P4B266,P4T533) eine Sperre beinhalten die die Guten OC-Eigenschaften kastrieren.

Naja.jetzt weiß ich woran ich bin.
Das Board geht zurück.


-- Veröffentlicht durch DJ am 17:23 am 11. Juni 2002

Muss ich unbedingt machen ;) , da ich xp benutze , das raid bios klingt auch kewl aber bleibt mein raid erhalten ich muss es ja nicht neu machen , weil hatte mal nen neuen windows treiber fuers raid gemacht danach hatte xp nicht mal mehr erkannt dass der hd in ntfs war , alles im a..?
CU


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 8:04 am 11. Juni 2002

und neues Raid Bios 2.31!!
und neue CPU (533FSB)!!
paar prop´s unter XP weg!!

ansonsten 100% Stabil und OK - Ich würde immer das neuste draufmachen!

musst aber nicht :-)


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 6:56 am 11. Juni 2002

Also meiner meinung nach bringts nix ausser die neuen Teiler!


-- Veröffentlicht durch DJ am 23:17 am 10. Juni 2002

@rdram rambus bringt das neue bios was , soll ich das aufspielen , ist es besser ?
CU


-- Veröffentlicht durch DJ am 23:40 am 9. Juni 2002

@rd-ram extem geil dann hau ich mal rein mit dem oc'en :) teste mal wie warm der jetzt mit fsb 160mhz wird :) mal sehen ob geheause offen dann noch kalt gneug ist , also standard laeuft er jetzt mit 1.5v im bios mit 2133 mhz stabil bei maximal 50 grad :) und bei 1.75 v mit 2400 mhz ist er stabil bei 57 grad aber nur mit offnem geheause ,tja wenn ich meh und staerke luefter habe mach ich mal zu um zu sehen :) ach ja und wenn ich gar nicht game lass ich auf 1.6 ghz mit 1.5 v :)
Man ich brauch schon so nen multiple choice boot bios menu so konfig 1 standard konfig 2 2133 mhz konfig 3  2400 mhz , lol
CU


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 17:03 am 9. Juni 2002

keine Angst - ja das ist Chipset!

der macht alles mit aber ich habe ihn noch nicht über 43°C bekommen egal was ich mache :-)

ein @5V 4cm lüfter dran - und nur noch 29°C :-)


-- Veröffentlicht durch DJ am 14:51 am 9. Juni 2002

@rdram rambus nee wasser kommt nicht in frage der tower wird oft bewegt usw. mache oft bei lan's mit , warte eben noch bisschen bis bessere p4 luefter raus sind (also leisere) , so als frage das winbond tool gibt 3 temperaturen an eine ist prozzie die andere ist ram aber was ist die dritte ist motherboard temp oder chipset temp weil die wird bei mir bis 46 grad und das ist hoch finde ich. Wollte mal auf fsb
160 mhz laufen lassen um zu testen aber traue mich nicht wegen chipset , prozzie kann ja nix passieren.
CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 12:42 am 9. Juni 2002

Yo,Danke

Werds weiterleiten.


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 11:59 am 9. Juni 2002


"Gibt es noch andere Boards die geeignet währen ?"

- naja bestimmt aber ich biete halt nur das TH7-II weil ich das in und auswendig kenne.
-6PCI gibt es nicht!
-USB2 hat nur der I850E (Asus P4533-C glaub ich)



"Wie siegt es mit der Kühlung aus ?
Reicht der Boxed oder braucht er nochwas besseres ?"

-Das kommt auf die CPU an die ich bekomme!
-also wenn der 2,0a die 3GHz erst mit 2,0V macht dann muss wasser her :-(
-wenn er das aber mit 1,85V macht dann reicht der Boxed aus :-)
-Alle 2,0A schaffen die 3GHz der unterschied liegt nur in der Spannung - ob eine CPU gut oder "schlecht" ist



"Ach ja: Welches NT als Minimum ?"

-350Watt mit min. 12A auf 12V


-- Veröffentlicht durch AvaTor am 10:58 am 9. Juni 2002


Zitat von Ratber am 22:57 am Juni 8, 2002
@Rambus

Schönen gruß von nem Freund.

Er hätte Interresse kann aber momentan nicht selber Posten da seine Kiste komplett abgeraucht ist.
Am Montag bekommt er erstmal meinen alten P3-866 zu überbrückung.

Gibt es noch andere Boards die geeignet währen ?

Bei ihm ist es nicht ganz so wild wie bei mir aber er läßt fragen ob es ne variante mit 6xPCI ODER mit USB2 gibt ?
(Er hat auch externe laufwerke die über USB2 laufen).

Und noch ne Frage: Wie siegt es mit der Kühlung aus ?
Reicht der Boxed oder braucht er nochwas besseres ?

Er Peilt momentan das 2000@3000 an.(Immer volles Rohr :lol:)


Ach ja: Welches NT als Minimum ?

(Geändert von Ratber um 23:24 am Juni 8, 2002)



ganau die gleichen fragen hab ich auch


-- Veröffentlicht durch Ratber am 22:57 am 8. Juni 2002

@Rambus

Schönen gruß von nem Freund.

Er hätte Interresse kann aber momentan nicht selber Posten da seine Kiste komplett abgeraucht ist.
Am Montag bekommt er erstmal meinen alten P3-866 zu überbrückung.

Gibt es noch andere Boards die geeignet währen ?

Bei ihm ist es nicht ganz so wild wie bei mir aber er läßt fragen ob es ne variante mit 6xPCI ODER mit USB2 gibt ?
(Er hat auch externe laufwerke die über USB2 laufen).

Und noch ne Frage: Wie siegt es mit der Kühlung aus ?
Reicht der Boxed oder braucht er nochwas besseres ?

Er Peilt momentan das 2000@3000 an.(Immer volles Rohr :lol:)


Ach ja: Welches NT als Minimum ?

(Geändert von Ratber um 23:24 am Juni 8, 2002)


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 16:05 am 8. Juni 2002

:thumb:


-- Veröffentlicht durch knuerstel am 16:02 am 8. Juni 2002

@rambus:

Naja, dann müss mer halt warten bis Montag. Schreibs ins Forum rein ob es angekommen ist bzw. in den messenger


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 14:18 am 8. Juni 2002

na dann

Wasser marsch


-- Veröffentlicht durch DJ am 14:16 am 8. Juni 2002

Laut diesem test sind  alle luefter sch****e da alle lauter sind als der standard , arghs nur 2 stueck sind leiser und die sind muell.
Hmpf
CU


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 13:43 am 8. Juni 2002

keiner da!!

Mo bis Fr nur!! ´geht keiner rann


-- Veröffentlicht durch knuerstel am 12:47 am 8. Juni 2002

Hee Rambus!

Hast du mal bei Mindfactory angerufen, ob das Paket abgeschickt wurde?


-- Veröffentlicht durch DJ am 4:10 am 8. Juni 2002

Danke das lese ich dann mal :)
Bei 2.2 ghz bleibt der prozzie mit geschlossnem geheause kalt um 55 grad :) will aber mehr :)
CU


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 0:40 am 8. Juni 2002

alle P4 kühler im Test

http://www.tweakers.com.au/articles/cooling/478_roundup/page1.asp


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 21:58 am 7. Juni 2002

Aber wert issers auf jedenfall!


-- Veröffentlicht durch DJ am 21:30 am 7. Juni 2002

Hmm ist mir zu teuer danke aber :)
CU


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 21:07 am 7. Juni 2002

für 62.90 bekommste bei bibo im shop nen coolermaster heatpipe!
Der is sehr leise und sehr gut ich hatte schon das vergnügen mit dem ding!


-- Veröffentlicht durch DJ am 20:23 am 7. Juni 2002

Fuer den p4 standard kuehlkoerper gibt's wohl keine fanadapter so dass ich nen 80 er luefter drauf setzen kann ?
Welchen p4 prozzieluefter wuerdet ihr den empfehlen er soll wenn moeglich besser sein als der orginal sonst ist es wertlos nicht zu laut (also so wie der original) und nicht teurer als 50 euro , was gibt's da ?
CU


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 19:59 am 7. Juni 2002

beides


-- Veröffentlicht durch knuerstel am 19:58 am 7. Juni 2002

wo? messenger oder email?


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 19:52 am 7. Juni 2002

du hast Post


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 19:50 am 7. Juni 2002

Das system was du bekommst läuft 100% mit 2736MHz - der ram ist nicht das Pro - die CPU ist es - und die kann das

die kommen ja am Montag --> dann ist es Dienstag bei dir


-- Veröffentlicht durch knuerstel am 19:49 am 7. Juni 2002

@rambus: kannst du mir mal deine telnmr. geben dann können wir das in Ruhe absprechen...


-- Veröffentlicht durch knuerstel am 19:43 am 7. Juni 2002

Ich denke du hast mir zwei 256er Rambuse bis 1055Mhz schon rausgesucht??? Du meintest zu mir du hättest alles auf Lager, das
find ich ganz schön link von dir...

Na toll, wie lange darf ich denn jetzt noch warten...Habe die LAN auf Dienstag verschoben aber das wird nun wohl auch nichts...


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 19:29 am 7. Juni 2002

Hallo

ich habe es nicht geschafft - weil Mindfacktory keinen Speicher mitgeschickt hat!

Paket ist heute gekommen und wäre gleich weiter zu dir gegangen - aber die sind so sch****

es tut mir leid :-(


-- Veröffentlicht durch knuerstel am 19:17 am 7. Juni 2002

*schieb* :sad:


-- Veröffentlicht durch knuerstel am 14:32 am 7. Juni 2002

@rdrambus

Nicht das ich drängeln will, aber wie siehts aus, ist das Set verschickt?

Warum antwortest du nicht auf meinen Beitrag Rambus? Will doch nur wissen ob du heut bei der Post warst. Bitte um Antwort!!!

(Geändert von knuerstel um 18:36 am Juni 7, 2002)


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 7:10 am 7. Juni 2002

Kauf halt einfach nen andren cpukühler mit nem 80er lüfter der is dann auch sehr leise und kühlt besser!


-- Veröffentlicht durch DJ am 20:38 am 6. Juni 2002

Also nach stundenlangen test run mit 3d mark 2001 se im batch war der prozzie nich waermer als 57 grad geworden mit offnem geheause , uff :)
okay muss nur staerke luefter rein machen dann kann ich geheause zu machen :)
CU


-- Veröffentlicht durch knuerstel am 14:23 am 6. Juni 2002

Du hast da nen Fehler drin...

Und zwar bietest du unter Systeme 1xAbit + 2x256RDRAM + P41,6a für 533€ an, darunter bietest du 1xAbit + 2x256RDRAM + P41,6a für 660€ an?!

Ich glaube beim ersten muss 2x128RDRAM hin, ist sonst zu billig :wink:


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 14:11 am 6. Juni 2002

ja - jetzt nicht mehr

schau mal auf meine Seite :-)

(danke an Axos)


-- Veröffentlicht durch knuerstel am 14:03 am 6. Juni 2002

Neee lass mal @rambus :biglol:

Wusste das nicht das die wirklich besser sind als die 40er... Du preist die Dinger ja immer auf deiner Seite an :-)
Ich dachte immer das ist wie bei cl3 und cl2 bei SD/DDR-RAM. So viel Plan von Rambus-Speicher habe ich nicht(wird sich hoffentlich bald ändern). Ich kenn die nur in Chip-Form, in Dresden werden die nicht montiert sondern die Wafer werden weitergeschickt zur Endmontage nach Malaysia...Ach übrigens werden die in l17 produziert, ist ja kein Wunder das die so heiß werden...


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 13:39 am 6. Juni 2002

@Menace

tut mir leid - ich :confused:

so du nimmst jetzt die Abit CD - und installierst den "Winbond Hardware Doctor" der ist extra für dein Board:-)

@knuerstel  
kann dir auch 40ns rein machen aber das wars dann mit 2,7GHz :-)

die 45ns gehen knapp 100MHz beser - weiter :-)

-------------------------------

Habe mal einen Test gemacht mit Pc-800 40ns und 45ns @950MHz beide

kein unterschied - weder in der Leistung noch sonst irgendwo!!


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 13:18 am 6. Juni 2002

die 40ns sind schlechter zum ocen!!!
@rd wieso immer noich bei geocities? Kannst von mir webspace haben bist ja im inteloc.de team! Wann machste denn den bericht?


-- Veröffentlicht durch knuerstel am 13:16 am 6. Juni 2002

@rambus: Ich denke die mit 40ns???


-- Veröffentlicht durch Menace am 13:12 am 6. Juni 2002

@ RD... ich hab doch MBM!!!!!

aber es kackt bei mir immer ab!!!


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 12:18 am 6. Juni 2002

ja - 2x256MB PC-800 45ns /8 (bis 1055MHz getestet von mir :-)


-- Veröffentlicht durch knuerstel am 12:14 am 6. Juni 2002

Gerade hat mich ein Postauto auf der Straße fast umgefahren --> meine Hoffnung steigt wieder das ich am Samstag endlich das Set in der Hand halte :smile:

Aber gib bitte nochmal bescheid morgen nachdem du bei der Post warst (zur Sicherheit) ... Meine Adresse hast du ja, oder?(war das Paket mit 512MB)


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 11:41 am 6. Juni 2002

http://www.mhzpower.de/downloads.htm

so hier

http://www.mhzpower.de/downloads/mbm5104.exe

http://www.mhzpower.de/downloads/mbm5104language.exe


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 11:38 am 6. Juni 2002

ja aber nun sag doch mal was im Bios für Temp´s stehen.

unter windows ändert sich da auch nett viel mehr beim Chipset

----------------
ich such dir jetzt mal nen Windows programm :-)


-- Veröffentlicht durch Menace am 11:35 am 6. Juni 2002

das is mir schon klar!! *loel*

bringt mir aber im windows nix!!! :)

will die temps z.b. auf meinem display ausgeben


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 11:22 am 6. Juni 2002

na im bios


-- Veröffentlicht durch Menace am 11:13 am 6. Juni 2002

hmmm, keinen Plan, bei mir kackt MBM immer ab!!

keine Ahnung warum, wenn ich MBM starte, geht der Rechner aus, wie wenn ich den Stecker ziehen würde, einfach so!!!!

Bullshit

Gibts noch `n anderes gutes Tools zu Sensoren auslesen???


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 10:09 am 6. Juni 2002

was ist deine Temp mit wasser chipset


-- Veröffentlicht durch Menace am 9:59 am 6. Juni 2002

*loel*

au net schlecht ;)


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 9:55 am 6. Juni 2002

also mehr als 38°C hat er nicht - passiv - mit wasser waren es 30°C

wegen den 8°C habe ich ihn wieder verkauft:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=2027294646


-- Veröffentlicht durch Menace am 9:54 am 6. Juni 2002

naja, aber bei nem FSB von 170 MHz wird`s da schon etwas knapp, oder net????

wenn das Teil normalerweise mit FSB 100 MHz laufen sollte ;)


-- Veröffentlicht durch FoX am 9:50 am 6. Juni 2002

Reicht bei Chipsatz nich Luftkühlung ihr lieben?


-- Veröffentlicht durch Menace am 9:49 am 6. Juni 2002

@ RD..

jetzt nochmal zu deinem Chipset. du hast doch gesagt, dass die den auch mit wasser kühlst. hast du mir doch extra empfohlen!!!!

kackt dein chipset mit dem orig. passivkühler bei dem hohen fsb net ab???


-- Veröffentlicht durch FoX am 9:28 am 6. Juni 2002

:)) Wäre Kewl...das Geld jetz schon da ist....! Aaber Leutz... wie wir alle wissen streikt verdi.... und die arbeiten für die Deutsche Post. :(

(Geändert von FoX um 9:30 am Juni 6, 2002)


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 9:14 am 6. Juni 2002

Samstag ist es bestimmt da!


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 9:04 am 6. Juni 2002

baue gerade um - mach mal hier:

http://de.geocities.com/sirocool1133/overclockverkauf/old/index.html

http://de.geocities.com/sirocool1133/overclockverkauf/old/index.html


-- Veröffentlicht durch knuerstel am 9:04 am 6. Juni 2002

Was konkret heißt das du es morgen erst verschickst...
Naja wenn du es vormittag bei der Post vorbeibringst, kann
es ja bei gut Glück Samstag hier sein...von Halle bis Dresden
ist ja nicht weit. Aber die Post streikt eben wegen Lohn, und
da kann das bestimmt lange dauern :cry:


-- Veröffentlicht durch Menace am 9:01 am 6. Juni 2002

tach RD..., wieso is deine Page offline????


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 8:50 am 6. Juni 2002

@knuerstel  ich tu was in meiner macht steht :-)

@FoX auch dein Geld ist jetzt da :-)

Tut mir leid Leute wegen der Wartezeit - es wird alles wieder gut - mache so schnell es geht


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 6:58 am 6. Juni 2002

Es tut ihm net wirklich gut lange zeit auf 60°C zu sein ausserdem taktet sich die CPU runter wenn die temp über 60°C geht!
Der standart kühler ist schon gut bis 2.4 ghz aber net in einem gedämmden gehäuse!
Ich hatte immer 45-50°C mim standart lüfter bei 2.4ghz!


-- Veröffentlicht durch DJ am 23:20 am 5. Juni 2002

Ist schon sch****e auf ein geiles system warten zu muessen.

@coolzero dast stimmt schon mit der daemmung aber sogar mit offnem geheause habe um 55-56 grad mit dem standardluefter und das ist hoch oder haben alle hier die da schreiben sie waeren unter 55 grad keinen standard luefter. Ich dachte der standard waere okay bis 2.4 ghz mit temp und so ?

WAs ist denn jetzt gut als rd-ram temp ? weil auch die geht definitiv zu hoch mit offnem geheause hmmpf muss wirklöech nen leuftert dahin pappen.

@rdram stimmt wenn ich die spannung auf 1.75 volt setzte ist er stabil aber dann ist er auf null komma nix auf 58 grad und bei 60 habe dem motherboard gesagt er soll abschalten , und weiss nicht ob der ram die 60 grad die lange ueberlebt weil der wird dann auch so warm ist witzig prozzie und ram gleichen sich immer bei der temp an.

Wer hat nen standard luefter drauf und das sytem oc'ed und wie warm wird das ganze ?

CU


-- Veröffentlicht durch FoX am 22:12 am 5. Juni 2002

Armes knuerstele... ich kann Dich voll vetstehen Du.... *Daumen Drück*


-- Veröffentlicht durch knuerstel am 19:26 am 5. Juni 2002

Hast du denn keinen Verwandten/Bekannten/Kumpel/Freund der mal schnell zur Post gehn kann? Will wirklich nicht noch länger warten, noch dazu streikt ja die Post gerade(Briefpost, Paketpost(noch) nicht)...

Erbarme dich bitte!!!


-- Veröffentlicht durch knuerstel am 18:46 am 5. Juni 2002

@rdrambus

bei Geldeingang Versand war das Motto in deiner Mail
Wollte Samstag LAN machen, aber ich glaube das kann
ich mir jetzt abschminken...


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 18:40 am 5. Juni 2002

Stell einfach nen kleinen Lüfter davor und fertig!


-- Veröffentlicht durch Menace am 17:30 am 5. Juni 2002

*rofl*

der Eisklotz is ja mal megagoil!! ;)

ich dachte du kühlst deinen Chipset auch mit Wasser!!!

Auf den Pics ai aber noch der original passivkühler drauf!?!?!? :shocked:

kackt der da nicht ab??? :onhead:

Wo kriegst du eigentlich im Sommer so nen riesen Eisklotz her??? *loel*

(Geändert von Menace um 17:32 am Juni 5, 2002)


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 16:51 am 5. Juni 2002

Kaum 10 °C und schon geht es los mit Kondenswasser

mein Speicher kackt ab 50mhz mehr war nicht - mann wann kommt endlich PC-1066


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 16:38 am 5. Juni 2002

Heftig wie hoch konntest du clocken?


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 16:19 am 5. Juni 2002

hy auf 10°C bei Vollast - mir Eis auf dem Radi:

Bilder weiter unten


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 16:07 am 5. Juni 2002

Bild hier




warum kann das Bild nicht geladen werden???

habe auch 3,91GHz


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 15:38 am 5. Juni 2002

Warste aufm schrott oder?

Ich meine das hier:


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 15:29 am 5. Juni 2002

so @Menace

du wolltest es ja sehen also auf meiner Seite sind die Bilder des neuen Radi´s

Mein neuer Radi!!




(Geändert von RDRAM RAMBUS um 15:32 am Juni 5, 2002)


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 14:26 am 5. Juni 2002

tute mire leite :-(

ich schaffe es erst Freitag zur Post - Sonnabend ist es dann bei dir

----sorry aber die Frauen - ihr versteht -


-- Veröffentlicht durch knuerstel am 13:37 am 5. Juni 2002

@rambus:
Mensch, dann kann ja morgen  oder übermorgen der Postmann schon klingeln :smile: Hoffentlich streikt bei mir nicht die Post, das wär echt sch****e...


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 13:30 am 5. Juni 2002

JO wakü rulz! :punk:

Ich baue mir grade den ultimativen p4 kühler!
Naja @dj das liegt warscheinlich daran das dein gehäuse gedämmt ist oder so! Und ausserdem einbisschen geld für nen gescheiten kühler wirst ja noch über haben oder?


-- Veröffentlicht durch Menace am 13:21 am 5. Juni 2002

*loel*

stimmt ;)


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 12:52 am 5. Juni 2002

alles sch.... ohne Wasserkühlung!!


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 12:48 am 5. Juni 2002

doch mach lieber die Spannung um einen schritt höher im bios  

(Geändert von RDRAM RAMBUS um 12:49 am Juni 5, 2002)


-- Veröffentlicht durch DJ am 12:45 am 5. Juni 2002

Jau mach ich mal dann sehe ich ob die instabilitaet am ram liegt weil wenn der so warm wird der ram und der prozzie dann tickt serious sam 2 aus bei einem level wechsel. Und wenn ich 3d mark 2001 se in nen loop setzte tickt das auch iergendwann mit nem blue screen aus ich nehme an dass das der ram ist weil prozzie kann doch keine bleuscreen's machen oder ?
CU


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 12:40 am 5. Juni 2002

mach nenn kleinen bei 7v betriebenen Lüfter über die ram´s


-- Veröffentlicht durch DJ am 12:37 am 5. Juni 2002

Hilfe ich habe probleme mit dem prozzie also die spannung im bios darf nicht geringer sein als 1.725 volt dann laeuft er mit fsb 150 mhz und 2.4 ghz stabil das problem ist aber dass das teil bei krasser belastung so 57-58 grad erreicht und der ram auch so 55-59 grad warm wird , ram spannung kann ich nicht weiter runter setzen wie schafft ihr das mit temp unter  55 grad mit standard luefter iergendwie laeuft das was bei mier falsch. Ich habe nen cs 601 mit 4 geheausluefter also am tower kanns wohl kaum liegen.
CU


-- Veröffentlicht durch Menace am 11:00 am 5. Juni 2002

jo, hatte vorher nen AMD!!! ;)

weiß aber im nachhinein net warum!!! *loel*


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 10:59 am 5. Juni 2002

ja - viel besser :-)

- meist du das eigentlich ironisch? -

PS. Du hattest wohl nenn AMD vorher wa :lol:

Das gleiche war doch auch mit dem PIII die hatten auch erst FSB100 und dann FSB133!

oder

Tualatin Celeron mit FSB100 gehen sehr leicht zum OC aber PIII(S) Tualatin´s mit FSB133 da kommt man schnell an PCI/AGP/RAM Grenzen!


-- Veröffentlicht durch Menace am 10:52 am 5. Juni 2002

dann is zum oc`n also `n P IV mit fsb 100 besser als einer mit fsb 133, oder???

aber ich denke mir langt mein 1,6er erst mal ;)


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 10:49 am 5. Juni 2002

weil 19 * 133 = 2,533GHz sind


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 10:48 am 5. Juni 2002

2,0a   FSB100  x20
2,2a   FSB100  x22
2,26b FSB133  x17
2,4a   FSB100  x24
2,4b   FSB133  x18
2,53b FSB133  x19


-- Veröffentlicht durch Menace am 10:44 am 5. Juni 2002

wieso hat der 2,4er nen fsb von 100 mit multi 24

aber der 2,5 er nen fsb von 133 mit multi 19 ??????

4 GHz wären schon goil!!!!! ;)


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 10:41 am 5. Juni 2002

das macht gerade ein Kumpel von mir

P4 2,4A (FSB100) mit @FSB166 und RDRAM mit @1000MHz macht @4000MHz!!

aber alle CPU´s von Intel (4Stück) die er sich besorgt hatte schaften "nur" 3,5GHz bis 3,8GHz bei so 2,0V

naja mal sehen was kommt


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 10:38 am 5. Juni 2002

1x Abit TH7-II (Raid) (umgelötet für VRam Erhöhung)
1x P4 2,0A (BOX) (Vid Mod ist beigefügt)   @3,0GHz
1x 1ml Wärmeleitpaste Arctic Silver III

480€ (ohne Raid)
510€ (mit Raid)


-- Veröffentlicht durch Menace am 10:37 am 5. Juni 2002

axo *loel*

dacht der 2,5er het nen Multi von 25 woraus folgt 25 * 160 = 4000 MHz ;)
wäre doch goil, oda??? :)


-- Veröffentlicht durch Mirra am 10:34 am 5. Juni 2002

Hallo, was kostet bei dir das Abit Board mit dem 2,0A aber ohne speicher?


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 10:11 am 5. Juni 2002

ja

Der 2533 hat 19x also 19 mal 160 macht 3040MHz (geht auch ohne Vid mod) weil der 2533er das mit 1,60V macht - und die kann man ja noch ohne vid mod einstellen.

aber

der 2,0a mit FSB100 macht bei FSB150 schon 3000MHz und das bei 1,80V (auf meinem Board)

also warum so viel geld für den 2,533b ausgeben?
-------------------
die FSB100er gehen viel besser zm OC wegen dem Multi :-)
----------


So kann man das kaufen!!

1x Abit TH7-II (Raid) (umgelötet für VRam Erhöhung)
1x P4 2,0A (BOX) (Vid Mod ist beigefügt)   @3,0GHz
2x 128MB PC-800 Samsung                       @900MHz
1x 1ml Wärmeleitpaste Arctic Silver III

590€ (ohne Raid)
620€ (mit Raid)


--------------------------------------------------------------------------------


1x Abit TH7-II (Raid) (umgelötet für VRam Erhöhung)
1x P4 2,0A (BOX) (Vid Mod ist beigefügt)  @ 3,0GHz
2x 256MB PC-800 Samsung                      @900MHz
1x 1ml Wärmeleitpaste Arctic Silver III

715€ (ohne Raid)
740€ (mit Raid)

-----------------------


-- Veröffentlicht durch Menace am 9:56 am 5. Juni 2002

tach RD....

könnte man auf deinem umgelöteten ABIT Mobo anstatt des 1,6er auch einfach nen 2,5er P IV mit VID Mod bei 160 MHz FSB betreiben??? ;)


-- Veröffentlicht durch FoX am 9:38 am 5. Juni 2002

:beer:
Auf die Frauen!!!!!!!! :)

Ist doch keiner böse..


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 8:59 am 5. Juni 2002

Bitte nicht böse sein wenn man auf mich Wartet - habe noch ne Frau die "gefüttert" werden will!:rollin:


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 8:57 am 5. Juni 2002

@Fox - leider noch kein Geld da!!

@knuerstel - Geld heute gebucht :-)      - Ware kommt

@axos - geht das mit den Bildern alles zusammen (eingebaut)?
             mache jetzt Bilder :-)

             Die Preise haben sich geändert auf meiner Page!!

Intel hat die 1,8a und 2,0a sehr stark gesenkt :cheesy:
aber Rambus ist um 10€ pro Riegel gestiegen :sad:


(Geändert von RDRAM RAMBUS um 9:03 am Juni 5, 2002)


-- Veröffentlicht durch axos am 21:25 am 4. Juni 2002

@RDRAM RAMBUS Sag mal kommen noch die Photos von deinem System?
Von ALLEN Komponenten bitte!
Ich bin mit der Homepage fast fertig, man der Wassereffekt hätte mich fast um den verstand gebracht bis alles so funktionierte wie ich es wollte!
Ich muß jetzt nur noch irgendwie hinkriegen wie ich die Bilder in Miniaturansicht (wenn man raufklickt) dann in einem neuen Fenster öffnen das so groß wie das Bild ist!


-- Veröffentlicht durch knuerstel am 21:16 am 4. Juni 2002

@Fox:

Ist sie bei mir auch schon seit Freitag. Ich hoffe mal das wird morgen gebucht bei rambus :smile:


-- Veröffentlicht durch FoX am 20:07 am 4. Juni 2002

@RDRAM RAMBUS

Die Kohle ist von meinem Konto!

Hab Dir gerade über meinen schwulen Lycos-acc ne Mail geschrieben!!!

;)))


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 17:26 am 4. Juni 2002

Es gibt kein tool das das kann weil der sensor vom board keine temps unter 40C misst!


-- Veröffentlicht durch harehare2002 am 16:51 am 4. Juni 2002

hmm dann nerv ich hier mal rum: 40° min Temperatur ist kein Wunder, diese Asus Probe zeigt unter CPU-Temperatur nie weniger als 40 an! Auch nicht hier bei mir mit Wasserkühlung. Kennt hier irgendjemand ein Tool, mit dem man die Temperatur des P4 korrekt auf einem P4S533 auslesen kann? Achja meine Temperatur mit Wakü nach 3 Stunden Seti: 41 Grad!
Also da ich hier einen Unterschied von einem (!!!) Grad zwischen min und max Temp habe hätte ich gerne ein Tool um das mal klar zustellen...
Nochwas: Kann es sein, das ein Prozessor es nicht mag, wenn man ihm zuviel Vcore gibt? Meiner hat mit 1,75 Volt ab und an mal n Absturz hingelegt, mit mit 1,65 war noch nix?


-- Veröffentlicht durch FoX am 16:37 am 4. Juni 2002

Da is aber noch mehr Potential drinne !

:rollsmile:


-- Veröffentlicht durch Dark Obsecraere am 16:21 am 4. Juni 2002

Ich hab ein par einstellungen getestet

und nun so gelassen

CPU:         FSB 133MHz  (1600MHz & 2133MHz)
Vcor:         1,5Volt
AGP/PCI:   33MHz (66/33MHz)
Ram:        199MHz (400MHz wegen x2)

temperatur: 52Crad Max /min 40Grad

Das las ich jetzt so soll ja 2 Jahre halten

Danke für die Hilfe

(Geändert von Dark Obsecraere um 16:23 am Juni 4, 2002)


(Geändert von Dark Obsecraere um 16:23 am Juni 4, 2002)


-- Veröffentlicht durch FoX am 16:02 am 4. Juni 2002

Jup, meiner Meinung nach schon.


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 15:56 am 4. Juni 2002

PC-2700 und DDR333

ist das das gleiche , ja oder?


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 15:54 am 4. Juni 2002

achso....das meinst du!


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 15:52 am 4. Juni 2002

naja wie kommt ihr denn auf DDR400?? also 400MHz


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 15:51 am 4. Juni 2002

was meinst du?


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 15:50 am 4. Juni 2002

und noch mal zwei nehmen wegen DDR??


-- Veröffentlicht durch Dark Obsecraere am 15:50 am 4. Juni 2002

OK

3:4 133MHz FSB = 177MHz Ram takt
3:6 133MHz FSB = 266MHz Ram takt


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 15:47 am 4. Juni 2002

Ja mal schaun!
Haste ne genaue anleitung?
@dark
damit kannste den ram takten: haste nen fsb von 160 und stellst 1:1 ein dann läuft der speicher auch mit 160mhz
stellst du auf 3:2 ein läuft der speicher mit 106mhz
3:4 =213
3:6 = 320

(Geändert von Coolzero2k1 um 15:48 am Juni 4, 2002)


-- Veröffentlicht durch Dark Obsecraere am 15:42 am 4. Juni 2002

FSB auf 166 gute Idee jedoch würde der AGP/PCI 45MHz abbekommen und meine TV Karte hops gehen.

beim ram kann ich einstellen die relatzion zum FSB:
1:1
3:2
3:4
3:6

was soll das heissen !


(Geändert von Dark Obsecraere um 15:43 am Juni 4, 2002)


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 15:37 am 4. Juni 2002

mach doch mal nenn mod

dann kannste 1066MHz oder --> 1100MHz auf den Ram knallen :-)


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 15:33 am 4. Juni 2002

Ne hab keinen mod und mein ram läuft bei 510 also 1020mhz!
Ich meinte mit dem 160 fsb das p4b533 das hatte ich nähmlich auch mal...


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 15:29 am 4. Juni 2002

der steigt doch mit dem FSB - oder?


-- Veröffentlicht durch Dark Obsecraere am 15:28 am 4. Juni 2002

wo kann ich den Ram Takt hoch stellen bei dem Borad P4S533


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 15:27 am 4. Juni 2002

hy

jo - geld noch nett da :-(

----------------------------
@Coolzero2k1

Wie viel Volt hat dein RDRAM?
Haste nen MOD gemacht? (auser CPU Vcore Vid-Mod)


-- Veröffentlicht durch knuerstel am 15:25 am 4. Juni 2002

Moin Rambus,

Ist das Geld von mir schon da?
Schickst mir ne Message wenn du das Paket verschickst?

thx


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 15:24 am 4. Juni 2002

Bei mir hatte das board bei fsb über 160mhz abgespackt!


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 15:24 am 4. Juni 2002

also musst du jetzt die 52°C in dein Profil schreiben (mach ich so)


-- Veröffentlicht durch Dark Obsecraere am 15:22 am 4. Juni 2002

nun er ist jetzt 52Crad warm


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 15:18 am 4. Juni 2002

VCore auf 1,75V geht auch


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 15:16 am 4. Juni 2002

nach 15min müsste es sich bei der max temp eingependelt haben

mach mal

VCore auf 1,85V (im Bios)
FSB auf 160MHz  (2560MHz)
Ram auf 400MHz

das haben bisher alle geschaft - mit Luftkühlung!


-- Veröffentlicht durch Dark Obsecraere am 15:12 am 4. Juni 2002

Ja

Hitze test läuft gerade bei 44Crad

wie lange laufen lassen?


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 15:03 am 4. Juni 2002

mach mal den Hitze Test:

cpuburn.zip

FSB ist jetzt 133MHz und Ram 333MHz ?? Richtig?


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 14:59 am 4. Juni 2002

INTEL rulz :punk:


-- Veröffentlicht durch Dark Obsecraere am 14:56 am 4. Juni 2002

P4 1600MHz  (512)
Ram: DDR 256MB 333MHz
Board:ASUS P4S533

FSB:133MHz  AGP/PCI 33MHz

Test: Filme encodiert a etwa 2Stunden ohne Probleme

für 400 Euro

(Geändert von Dark Obsecraere um 14:58 am Juni 4, 2002)


(Geändert von Dark Obsecraere um 15:10 am Juni 4, 2002)


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 14:51 am 4. Juni 2002

was haste alles gekauft

wie weit OC

welche Einstellungen

Testergebnisse??

Bitte abzuarbeiten und bis spätesten 05.06.2002 einzureichen in das Sekretariat INTEL-Forum:lol:


-- Veröffentlicht durch Dark Obsecraere am 14:47 am 4. Juni 2002

Danke ans Forum

Hab mir den P4 gekauft und OC

Läuft supper


-- Veröffentlicht durch FoX am 11:40 am 4. Juni 2002

Ist glaube auch worum es bei OC geht...
Heißt ja hier auch net DesignInside  :D


-- Veröffentlicht durch Menace am 11:39 am 4. Juni 2002

sch**** drauf!!!

lass sehen!! ;)


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 11:27 am 4. Juni 2002

jaaaaa

aber es sieht alles net so schon aus - mir ist das OC wichtiger als aussehen


-- Veröffentlicht durch FoX am 11:27 am 4. Juni 2002

Kewl.. ich habe mir mal den Dual Flat bei Bibo bestellt.... mal schauen was der bringt..


-- Veröffentlicht durch Menace am 11:25 am 4. Juni 2002

*loel*

au net schlecht!! ;)

dann mußte aber mal unbedingt pics vom kompletten case machen!!! :)


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 11:20 am 4. Juni 2002

Von einer Heizungsanlage!!

30cm x 15cm x 5cm

mit extra umgelöteten Anschlüssen!!

+

meinen Maxx mono - alles ohne Lüfter :-)


-- Veröffentlicht durch Menace am 11:14 am 4. Juni 2002

was für einen gibts???? :D


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 11:09 am 4. Juni 2002

Heute kommt mein RADI :-)

:cold:


-- Veröffentlicht durch FoX am 11:04 am 4. Juni 2002

Ja me auch :D
Besonders den mit Gummi über die Rams gespannten Lüfter finde ich sexy ;D *scherz*


:jump:

(Geändert von FoX um 11:05 am Juni 4, 2002)


-- Veröffentlicht durch Menace am 10:36 am 4. Juni 2002


Zitat von RDRAM RAMBUS am 10:31 am Juni 4, 2002
habe auch das Gold 420Watt "ebay" netzteil!!

das ist sehr laut - habe alle lüfter raus gemacht und durch einen 0,10a lüfter ersetzt!

beil last jetzt <15db :-)



jo, das Mistding is echt etwas laut!!! :)

RD... mach mal Pics von deinem Case auf deine Page!! :) *sehenwill*



(Geändert von Menace um 10:48 am Juni 4, 2002)


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 10:33 am 4. Juni 2002

ne Fox noch nicht :-(


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 10:31 am 4. Juni 2002

habe auch das Gold 420Watt "ebay" netzteil!!

das ist sehr laut - habe alle lüfter raus gemacht und durch einen 0,10a lüfter ersetzt!

beil last jetzt <15db :-)


-- Veröffentlicht durch FoX am 10:29 am 4. Juni 2002

Muhahha :)
Sach MA RD... ist die Kohle schon drauf?


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 10:28 am 4. Juni 2002

von innen sieht meiner auch so aus - Kork - inov. Ref3 usw :-)


-- Veröffentlicht durch Menace am 9:39 am 4. Juni 2002

Tach,

wolte nur kurz sagen, dass ich jetzt meinen Page mit meinem neuen P IV von RDRAM RAMBUS upgedatet hab!!!

Hab das Case komplett überarbeitet :)

CYA


-- Veröffentlicht durch DJ am 17:01 am 3. Juni 2002

Kewl ich will die lechz :) hmm hat jemand nen tip was ich mit pc800 machen soll ? ebay ? Denn wenn ich die nicht los werde dann brauch ich auch keine pc-1066 sniff.
CU


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 10:02 am 3. Juni 2002

alles 2,5V

das bleibt natürlich gleich!

sind neu entwickelte Chips in µ11 (PC-800 µ13)


-- Veröffentlicht durch FoX am 9:58 am 3. Juni 2002

Sacht mal... die neuen PC 1066 Ram sind ja höher getaktet, brauchen die dann auch ne höhere Spannung? Oder bleibt die gleich?


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 20:07 am 2. Juni 2002

ja ich sagte ja auch "MUSTER" noch nicht im Handel


-- Veröffentlicht durch DJ am 19:58 am 2. Juni 2002

Also ich kenne alle modelle da wuerde mich aber der name des herstellers und der name des modles intressieren , weil weniger als 2,8 gibt's nicht sonst haette gainward die drauf.
CU


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 19:28 am 2. Juni 2002

ja ja

aber die GeForce2 Pro GS hatte nur 4ns Ram die ohne GS hatte 6ns

Es gibt auch schon erste muster mit 2,6ns DDR bzw 2,4ns


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 19:27 am 2. Juni 2002

Vielelicxht haben die von gainward einfach dem speicher mehr saft gegeben das könnte sein!


-- Veröffentlicht durch DJ am 19:24 am 2. Juni 2002

Nach meinem wissen haben alle geforec 4 ti 4600 ram mit 2.8 ns sogar die von gainward nur die von gianward sind eben so gebaut dass man sie besser oc'en kann (golden sample)


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 16:45 am 2. Juni 2002

die alten GS hatten immer weniger "ns" als die ohne


-- Veröffentlicht durch FoX am 16:41 am 2. Juni 2002

Neee eigentlich nich.. GS steht ja bei denen für Golden Sample und ist ein "klein wenig" höher getaktet...


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 16:08 am 2. Juni 2002

ja

der ram "schaft" zwar mehr MHz - aber er baut auch noch Wartezyklen ein je höher man tacktet!

oder hat die "750XP GS" version weniger "ns" als die "750XP" .?


(Geändert von RDRAM RAMBUS um 16:10 am Juni 2, 2002)


-- Veröffentlicht durch FoX am 16:05 am 2. Juni 2002

Mhh das ja komisch... hast Du gewusst das es bei einigen Modelen der Gainward 750 XP GS, es zu Leistungsverlusten kommt wenn man die Karte höher taktet? Wegen dem 3Dmark jetz


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 15:44 am 2. Juni 2002

als Hitze Test gibt es ein P4 Programm das die absolute Max Temperatur erreicht

cpuburn.zip


-- Veröffentlicht durch DJ am 13:58 am 2. Juni 2002

Witzig ist auch dass ich nie dachte dass das ein effekt haben koennte sowieso habe ich dauernd andere werte bei 3dmark die liegen im moment zwischen 11683 und 12031 ts ts und ich habe ind den 2 tage nix gaendert ausser die spannung von core fuer dne prozzie abgesenkt.
Krass ist es bei pcmark 2002 da habe ich beim ram 400 punkte verloren.
CU


-- Veröffentlicht durch FoX am 13:42 am 2. Juni 2002

KEwl.. 400 Punkte mehr durch Raid... ist ja witzig! Habe auch ne gainward (750er GS).. mal schauen, wenn die Lieferung von RDRAM RAMBUS da ist.. dann mal bisserl Benchen :D


-- Veröffentlicht durch DJ am 13:33 am 2. Juni 2002

Ich weiss was seti macht , hole mir mal die grafische version. Jau die 55 grad sind okay aber mein freund hat 43 grad bei vollast nicht ubertacktet und nen p4 1.7 ghz willamate ohne gehaeuseluefter, also will ich auch unter 50 :) Wenn ich den prozzie mal 3-5 jahre behalte dann ist das lang :)
CU


-- Veröffentlicht durch harehare2002 am 20:08 am 1. Juni 2002

HIER z.B. die Commandlineversion. bei Setiathome.com gibts die Grafische Version, die ist bunter, aber auch um einiges langsamer. Wenn Du nicht weißt, was Seti macht, dann such mal hier im Forum unter Offtopic nach Seti. Wenn Du lange Zeit spielst, dann ist das doch auch eine Gute Belastung. Bei einem Vcore über 1,7 Volt und ner normalen Luftkühlung ist 55° bei Vollast doch ok, oder irre ich mich da? Ich denke erst ab 70° wirds dem Prozzi zu warm und er macht langsamer, das würdest Du dann schon merken. Verkürzt sicherlich die Lebenserwartung des P4 wenn er wärmer laufen muß, so hält der dann vielleicht nur noch 5-10 Jahre statt 20-30 Jahre, aber wer wird in 5-10 Jahren wohl noch dem Prozzi nachtrauern? ;)


-- Veröffentlicht durch DJ am 17:07 am 1. Juni 2002

@fox habe jetzt 12000 3d marks nachdem ich dass riad installierte (habe allse neu gemacht) wusste nicht dass nen raid so 400 punkte mehr gibt lol. Naechste woche wenn ich ziet habe werde ich die geforce 4 mal oc'en also den ram takt sicher auf 750 mhz den sichern die von gainward ja einem zu :)

@harehare dumm frag wo kriegen seti her ? , und bei mir beim 3d mark kann ich kein loop machen. Gestern mal mit seriuos sam 2 den prozzie belastet und schon war er ueber 55 grad habe dann mal die spannung noch weiter abgesenkt und dann war alles okay , man habe voll das glueck der laueft mit 1.775 volt (im bios) und 2.4 ghz mehr brauch ich im moment nicht , gehe mal noch tiefer bis der prozzie spinnt.
CU


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 12:53 am 1. Juni 2002

CPU und Kühler sind doch einzeln in der Box Packung!!

Das ist alles original von Innovatek! (Die Wasser Kühlung+Halter)


-- Veröffentlicht durch harehare2002 am 11:54 am 1. Juni 2002

@ RDRAM RAMBUS
Habe gerade auf deiner Homepage die Halterung für Deinen Block der Wasserkühlung gesehen. Sehe ich das richtig, das das der Clip von nem Box Kühler ist, wo Du dann ein Stück Alu (oder was auch immer) untergeklemmmt hast, um den Block auf den Heatspreader zu drücken? Wenn ja, läßt sich der Clip einfach vom Kühler entfernen oder muß man da was "kaputtmachen"? Ich hätte das ganz gerne das das Teil ganz bleibt und sich wieder zusammenbauen läßt zwecks Garantie und so. Bin gerade zu faul meinen mal auszubauen ;)


-- Veröffentlicht durch FoX am 10:17 am 1. Juni 2002

@Dj.. OC ma die GF4 mal schauen was da rauskommt.. habe mal 12300 geschafft...


-- Veröffentlicht durch harehare2002 am 9:58 am 1. Juni 2002

Lass Seti laufen und starte dann 3Dmark in einer Schleife. Ich weiß nicht sicher ob 3dMark den Prozessor immer belastet, wenn es das nämlich nicht tut, "schnappt" sich Seti den Rest vom Prozessor, lass das mal einen Tag oder so laufen. Ich persönlich habe aber die Erfahrung gemacht, das so lange Tests gar nicht nötig sind. Wenn ein System instabil war, dann war es bei mir auch innerhalb ein zwei Stunden schon. Wenn es stabil mehr als zwei Stunden lief, dann lief es auch mehrere Tage...
Wenn Du zuwenig Vcore hast, dann bekommst Du Fehlermeldungen von Prozessen, Bluescreens, das System Stürzt ab... Da gibts einige Varianten. Jedenfalls läuft es nicht stabil, und das fällt schon sehr schnell auf, also wenn Du den Prozz voll belastetst innerhalb von paar Minuten.


-- Veröffentlicht durch DJ am 8:23 am 1. Juni 2002

Welches program soll ich nehmen um den p4 auf volllast zu testen , will wissen ob er auch laenger stabil und kalt bei 2.4 ghz bleibt, habe die bios spannung noch wieter runter geschraubt jetzt auf 1.775 volt , was passiert wenn die zu niedrig ist ?
CU


-- Veröffentlicht durch DJ am 18:24 am 31. Mai 2002

ne gainward geforce4 ti4600 , clean install von win xp nix im bios getuned und treiber von der original cd und nix oc'ed ist nicht schlecht die 11600 punkte ohne tuning :=) hatte eben noch kiene ziet und muss alles neu installieren wegen raid wollte aber mal sehen was der pc und graka koennen :)
CU


-- Veröffentlicht durch FoX am 13:53 am 31. Mai 2002

@DJ
11600 Punte bei 3dMark, hört sich gut an.. was hast Du für eine Graka drinne?


-- Veröffentlicht durch DJ am 12:31 am 31. Mai 2002

@ rdram rambus Habe deswegen die spannung im bios auf 1.8v gesetzt der laeuft jetzt 1a bei fsb 150  mhz und ner taktrate 2.4 ghz , deine anderen einstellungen habe ich so belassen habe noch nicht soviel ahnung und wie die einstellungen waren habe sogar extra aufgeschrieben weil die sind gut so.
Ich kriege so 11600 3d marks (3d marks 2001 se) den wert vom den anderen 2002 bench da habe ich den wert vergessen aber der pc leif gestern 3 mal alle bench's durch und blieb unter 60 grad und war stabil :) extrem freu.

@knuerstel habe auch "nur" 15a auf der 12v leitung und das genuegt vollkommen meine spannung auf der leitung ist noch immer 12.03 v obwohl ich nen p4 1.6@2.4 habe.

CU


-- Veröffentlicht durch knuerstel am 11:34 am 31. Mai 2002

Ok danke :smile: da bin ich beruhigt

Das Geld ist übrigens bei mir heute gebucht worden...

Ich werde sehen ob ich mir in absehbarer Zeit ein paar selektierte Infineon RDs besorgen kann. Leider werden ja keine1066er gebaut, zumindest nicht in nächster Zeit...aber wie gesagt, erst mal reichen 2700mhz mit dem Samsung-Speicher vollkommen zu



-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 11:13 am 31. Mai 2002

Bios mit Teiler 2,5 oder 2 wäre krass - gibt es aber net


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 11:11 am 31. Mai 2002

Bei 1,85V ist er immer 55°C heiß, ob 1600MHz oder 2700MHz!

Bei dem Northwood regelt die Spannung und nicht die MHz die Hitze!

Habe nur 12A auf 12V - geht super!

weniger als 10A sollten es nicht sein


-- Veröffentlicht durch DJ am 23:01 am 30. Mai 2002

@rdram rambus habe alles aufgebaut alles laeuft tip top habe fsb mal runter gesetzt auf 100'er weil nach keine extra ram luefter reingemacht, ach ja so als frage ist 55 grad im leerlauf ncoht krass hoch habe 3 gehaeuseluefter und trotzdem so ne temperatur.

Ach ja mein "schwanz" ist der leiseste habe das system am laufen und sch****e ich muss das ohr an netzteil legen um was zu hoeren.

Ach ja ich muss rdram rambus offiziel hier ein super lob machen er hat super arbeit gemacht mit dem board usw.
Und low-noise und mindfactory muss ich auch loben obwohl bei mind habe ich nen hd im verdacht dass der sauer ist das sehe ich noch.
CU


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 20:16 am 30. Mai 2002

@rdram
Gibts kein Bios wo man den ram noch weiter runtertakten kann?
Meiner geht nur bis 173x3 also 1038!


-- Veröffentlicht durch FoX am 20:03 am 30. Mai 2002

@RDRAM RAMBUS

schauen wir mal, wenn alles da ist, werde ich mal PC1066 drauftun, meinst Du der macht 2.00 Volt mit? vielleicht steigt Board aus... aber ich werde das dann mal teste, hab ja Wakü....
Aber vielleicht hast Du dann ja auch schon die 1066er da. :))) Man 3 Ghz... das wäre schon heftig..! Und kühler für die RDs hab ich mir auch schon besorgt!


-- Veröffentlicht durch knuerstel am 19:23 am 30. Mai 2002

Nochmal die Frage:
Sind 15A auf der 12V in Ordnung. P4 und Aux Stecker hat das Netzteil, ob aktiv oder passiv PVC weis ich nicht...


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 19:16 am 30. Mai 2002

Hallo

also habe einen 50er VGA Lüfter mit nem Gummi drübergespannt!

-------------------------------------------------------
Bis jetzt ist das Limit noch der Ram!
mit 1066MHz RDRAM ändert sich das aber.

Bis 3GHz (der 1,6er) mit 2,0V und Wasserkühlung ist sicher drinne!

FSB ist dann 188MHz und Ram bei (Bios 300MHz) 1125MHz also PC-1125 :-)



-- Veröffentlicht durch FoX am 17:31 am 30. Mai 2002

*Jepiijaaajeeee  :D

Meinst Du mit original PC1066 wären noch mehr drinne?

(Geändert von FoX um 18:04 am Mai 30, 2002)


-- Veröffentlicht durch knuerstel am 17:31 am 30. Mai 2002

@RDRAM: Ich denke ja da ist mein System auch so konfiguriert wie das von fox, oder?
Achso, und sind 15A auf der 12V Leitung eigentlich genug für den P4@27**Mhz?

Hat jemand eine Idee wie ich nen Lüfter über dem Rambus befestige...hab das auf der Page von Rambus gesehn, weis aber nicht so recht wie er das gemacht hat :biglol:


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 17:13 am 30. Mai 2002

FSB 177MHz mal (300MHz) Speicher macht 531MHz (1062MHz) für den Ram!

also PC-1062 :-)

das waren die zwei Module die ich mir rausgepickt habe :-)

alle anderen schaffen minimum 1020MHz bis 1055MHz!

1020MHz durch 6 ist FSB 170MHz !!

und 170 mal 16 = 2720MHz so ist dein System was ich für dich habe!


-- Veröffentlicht durch knuerstel am 16:28 am 30. Mai 2002

lol...zum Thema Schwanzvergleich muss ich immer an das Smilie denken:




-- Veröffentlicht durch FoX am 15:40 am 30. Mai 2002

RDRAM RAMBUS

1600 MHz @ 2847 MHz????? Was das? Wahnsinn... vieviel haste Fsb und speicher?
Wakü bestimmt drinne oda?
Meine güte... wird das mit meinem Set auch funzen?


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 14:41 am 30. Mai 2002

:biglol:


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 14:37 am 30. Mai 2002

Ja ich frag mich warum wir net nach vorne umkippen!


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 14:37 am 30. Mai 2002

Ach ja, nur so neben bei das Abit TH7-II ist nicht in der Lage mehr als 2,00V (2,20V Bios) zur CPU zu schicken!

Habe einen neuen MOd am Tacktgenerator angelötet und jetzt geht es manuell bis auf über 2,5V!

Hatt aber am OC nicht´s geändert:-(!

Was der P4 Northwood mit 2,0V nicht schaft - Schaft er auch mit 2,5V nicht!


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 14:30 am 30. Mai 2002

ah 1.75V an der CPU. Das ist OK (1,85V Bios)

Dachte du hast 1,75V im Bios (1,65V Real anliegend)

Dann ist es Super - OK!!

--------------------------------------------

Mann haben wir große "Schwänze" :-)

nicht war @Ratber :shocked:


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 14:12 am 30. Mai 2002

Nene rd-rambus ich habe auf der cpu real 1.75V im bios 1.85 eingestellt!
Mit 1.55 komm ich auch ins bios aber ich fake doch net! Ich habe real 1.75 an der cpu!


-- Veröffentlicht durch FoX am 13:54 am 30. Mai 2002

LALALA

hier war nur ein Doppelposting :)
*ich bin ja so aufgeregt * lol

(Geändert von FoX um 14:01 am Mai 30, 2002)


(Geändert von FoX um 14:02 am Mai 30, 2002)


-- Veröffentlicht durch FoX am 13:53 am 30. Mai 2002

@RDRAM RAMBUS

Supi, ich freue mich schon! Güb ma Bankdaten, dann geht das Geld rüba..

Menno ich kann es kaum abwarten, besser als der 300er Celi damals der bis 500 Mhz stabil lief :D

Joa, also wenn da 2777MHz drinne sind, das nenne ich wirklich "übertakten" !!!
Das mit dem PCMark2002 finde ich echt gut.

Freue mich schon auf das Set, und wenn alles funz bekomme ich bestimmt einen Organsmus :D


-- Veröffentlicht durch Ratber am 13:15 am 30. Mai 2002

@DJ

Was währe das Forum ohne schwanzvergleich ?
.
.
.
..
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
Kleiner :lol:


-- Veröffentlicht durch DJ am 13:12 am 30. Mai 2002

@ratber ein glueck dass hier alle nen schwanzvergleich machen koennen :) ohne dass weibliche wesen nen lachkrampf kriegen :)


Ich mach mit ich pack meinen heute aus :) komponenten die ich bei mindfactory bestellt habe sind huete angekommen die haben 2 tage gebraucht boah ey, das motherboard und ram und prozzi von rdram rambus ist auch heute angekommen ;)

@rdram rambus super meine sachen sind angekommen deine und die von mindfactory ich stuerze mich dann mal in mein glueck und schraube alles zusammen melde mich dann wenn es lebt :)
Ich glaube aber nicht dass ich es noch weiter uebertackte , mal sehen :)

CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 13:11 am 30. Mai 2002

Das ist aber ein Armes Wertegefühl. ;)


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 13:08 am 30. Mai 2002

ist das nicht männlich "ich hab den besten"?
Denke schon - also los

wir sind doch Männer oder?


-- Veröffentlicht durch Ratber am 13:05 am 30. Mai 2002

Yo,wennn einer auf Schwanzvergleich steht dann ja ;)


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 12:59 am 30. Mai 2002

Hy

Habe rausgefunden das, wenn PCMark2002 100% durchläuft auch kein anderes Programm mehr abstürzt.

also:

1. 1,70V einstellen im Bios
2. PCMark2002 Starten und Durchlaufen lassen
3. Test zu ende mit Ergebnis - Freuen weil PC mit dieser Spannung Stabil (Ergebnisse mal hier Posten - nur so neben bei)
4. Wenn der PC sich aufhängt oder Ähnliches - Reset - ins Bios - 1,75V einstellen - usw..

Programm hier:
PCMark2002.exe

Macht einer mal ein neues Thema mit "Werte von PCMark" wer ist der Beste oder so??
Oder ist das dumm?? eigentlich ja - aber man muss doch vergleichen:-)

----------------------------------------------------------------------------------------


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 12:36 am 30. Mai 2002


Zitat von Coolzero2k1 am 23:33 am Mai 29, 2002
Hab jetzt auch das abit th7 2! Zwar net von dir aber macht ja nix!
Meiner läuft auf 2.7 mit 1.7Vcore! Ends cool! Freitacvh kommt meine wakü dann schaun wir mal was sich so ergibt!



So mein lieber ich hatte schon zu viel Systeme um zu "glauben" das deiner mit 1,7V(Bios) wären 1,625V real anliegen an der CPU die 2700MHz 100% Stabil Schaft!

Um Windows zu starten und Bilder zu machen reichen bei mir auch 1,55V mit 2725MHz! Kann sogar ins Netz usw. aber bei MPEG-->SVCD Berechnung hängt er sich dann auf.

Könnte also sagen ohhhh:
"Meiner macht mit 1,55V 2700MHz" - könnte es auch beweisen mit Bildern vom Mainboard Monitor usw. aber Verkaufen kann man das so nicht denn der Kunde im Endeffekt macht alles mit dem System deshalb MUSS die Spannung immer 0,2V höher sein als die Spannung bei der das System 100% Stabil arbeitet.

Jedenfalls ist das meine "Firmen Politik" - 100% Stabile Rechner!!

-Einer von meinen ersten Kunden hat ein 1,60a@2,60GHz@1,95V als Server laufen - ich Testete das System und es schaffte 2777MHz@1,875V - Dammals eines der besten OC Set´s-

Selbst beim OC muss man also eine Sicherheits-spanne einlegen!
--------------------------------------------------------------
Was meiner nicht hat der läuft munter mit knapp 2,9GHz :-)

Tschü


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 12:21 am 30. Mai 2002

@DJ Dein System ist schon seid einem Monat Fertig und verpackt gewesen - habe ja auf das Geld gewartet!


Damals habe ich 2555MHz eingestellt. Denke die 2700 Schaft der auch.


-- Veröffentlicht durch DJ am 1:49 am 30. Mai 2002

Extrem freu also die packen alle ein oc'ing von nem 1 ghz soviel ist die taktrate meines aktuellen pc's.

@ratber das ist einer der gruende dass ich immer intel bis jetzt gekauft habe 386 486 p1-p4 weil da wird man nicht auf's auge gedreuckt hoechstens der preis ist hoch aber sonst ist alles okay. Ich will plug in und forget das teil. :)

@coolzero du hast jetzt auch ein abit kewl vor monaten hattne iwr noch die dikussion mit rd-ram vs ddr-ram usw. :)

@rdram rambus ist eines de sets zufaelliger weise am dienstag rausgegangen :)

@fox habe auch bei rdram rambus bestellt mein set kommt ender wcohe an (hoffe ich) :)) wir werden immer mehr das wird zu ner massenbewegung :)

CU


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 23:33 am 29. Mai 2002

Hab jetzt auch das abit th7 2! Zwar net von dir aber macht ja nix!
Meiner läuft auf 2.7 mit 1.7Vcore! Ends cool! Freitacvh kommt meine wakü dann schaun wir mal was sich so ergibt!


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 17:29 am 29. Mai 2002

IST JA KRASS

-----ALLES SET´s WEG--------

kann nur noch neu bestellen!!--- (aber immer noch mit 2,6GHz Garantie)

ich liebe :ocinside:


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 16:20 am 29. Mai 2002


Zitat von Menace am 12:22 am Mai 29, 2002
Tach,

paßt vielleicht nicht grad hier her, wollte mich nur schnell bei RDRAM RAMBUS für das goile System bedanken.!!! :)

Der 1.6er NW läuft bei 2,6 GHz astrein!!! *gggg*


Der Speicher is auch der Hammer!!!!!!


THX nochmal!!!!!!

In kürze werd` ich haufenweise Pics und ne komplette Bench-Sektion von dem neuen Sys auf meine Page uppen!!!!

Im Mom is noch mein "alter" XP 1700+ drauf ;)


(Geändert von Menace um 12:26 am Mai 29, 2002)



Habe bemerkt das, wenn du im Bios 1,90V oder 1,95V einstellst das der 1,6a dann mit FSB169MHz 100% läuft (2700MHz)!

Mach mal den Test (Wenn 3DMark 2001 und PcMark2002 nicht abstürzt) dann ist es OK.

---------------------------------------
Die letzten Fünf set´s haben alle nacheinander 2700MHz geschaft ohne viel einzustellen!!
---------------------------------------
Wer ein 2700MHz Set haben will ich habe noch 3 (eigentlich nur 2 weil da hat heute einer bestellt!!)

wer Angst hat es einfach so zu bestellen - macht´s über EBAY:Hier

-------------------------------------Hier-------------------------------------

overclockverkauf@aol.com

-----------------------------------------------------------------------------

(Geändert von RDRAM RAMBUS um 16:27 am Mai 29, 2002)


-- Veröffentlicht durch FoX am 15:20 am 29. Mai 2002

Ich auch haben will :((( !!!!! Was mach ich da falsch? Warum nur ich? Aber es bringt doch nix das wieder zu verkaufen und sich wieder das selbe holen... üühü :(

(Geändert von FoX um 15:29 am Mai 29, 2002)


-- Veröffentlicht durch Menace am 12:22 am 29. Mai 2002

Tach,

paßt vielleicht nicht grad hier her, wollte mich nur schnell bei RDRAM RAMBUS für das goile System bedanken.!!! :)

Der 1.6er NW läuft bei 2,6 GHz astrein!!! *gggg*


Der Speicher is auch der Hammer!!!!!!


THX nochmal!!!!!!

In kürze werd` ich haufenweise Pics und ne komplette Bench-Sektion von dem neuen Sys auf meine Page uppen!!!!

Im Mom is noch mein "alter" XP 1700+ drauf ;)


(Geändert von Menace um 12:26 am Mai 29, 2002)


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 11:31 am 29. Mai 2002


Zitat von FoX am 10:49 am Mai 29, 2002
@ RDRAM RAMBUS

Ich schaffe es erst wieder heute Abend.. Aber Danke schon mal für die ganze Hilfe.... :)

Du machst ja viel mit Abit TH7 II und NW Prozis... hattest Du schon mal massive Probleme mit einigen Cpus? Oder verlief immer alles sauber?

(Geändert von FoX um 10:49 am Mai 29, 2002)



Nein - immer alles Perfekt!


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 11:11 am 29. Mai 2002

Tja is halt AMD! Advanced Microchip Destruction! ;)


-- Veröffentlicht durch Ratber am 11:09 am 29. Mai 2002

Tja .

Nicht gerade Serious


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 10:50 am 29. Mai 2002

Aber die machen die Bröseldie ja absichtlich hin! Und den Tempschutz lassen se weg!
Weil ich schätze 5% der einnahmen machen sie mit dem Zeug weil die computer neulinge müssen sich immer 2 oder 3 Prozzie's kaufen bis mal einer Überlebt!


-- Veröffentlicht durch FoX am 10:49 am 29. Mai 2002

@ RDRAM RAMBUS

Ich schaffe es erst wieder heute Abend.. Aber Danke schon mal für die ganze Hilfe.... :)

Du machst ja viel mit Abit TH7 II und NW Prozis... hattest Du schon mal massive Probleme mit einigen Cpus? Oder verlief immer alles sauber?

(Geändert von FoX um 10:49 am Mai 29, 2002)


-- Veröffentlicht durch Ratber am 0:27 am 29. Mai 2002

Tja ich habs schon öfters gesagt.

Tempschutz und Bröseldie fixen und ich hätte mir letztes Jahr schon einen geholt.


-- Veröffentlicht durch DJ am 23:45 am 28. Mai 2002

Jau stimmt das nervt bei amd die sehen nur die absatzmoeglichkeiten durch extremes preisdumping , wieso machen die nicht ne bessere quali wuerde denen sicher mehr profit bringen weil umsatz ohne profit ist sch****e.
CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 23:24 am 28. Mai 2002

Über die Boced-Kühler von AMD hab ich nix geschrieben.

Ich hab auch nur einen gesehen.

Der ging so aber der Hit war er nicht gerade wenn man bedenkt das AMD etwas mehr Wärme ableiten muß und folglich die Kühler etwas besser ausfallen müssen.

Würde man AMD und INTEL Boxkühler tauschen dann hätten beide kühlung satt (Normaltaktung natürlich) für jede Jahreszeit.

AMD spart einfach an jedem Ende und kalkuliert sehr eng so das kaum mit großen reserven zu rechnen ist.

Versuch mal nen XP um mehr als 10% mit nem Boxkühler zu übertakten.

Da ist kaum ne Reserve.


Wie gesagt,der Preis ist bei AMD der knackpunkt.
Die krauchen eh dauernd auffem Zahnfleisch rum und können sich keine Extras leisten wenn se das Preisdumping weitertreiben


-- Veröffentlicht durch DJ am 23:13 am 28. Mai 2002

@ratber und wieso taugen die boxed kuehler von amd nix ?
CU


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 14:07 am 28. Mai 2002

Hy

Nimm den RAM aus Bank 1und2 und stecke ihn in Bank 3und4!

Die C-Rimm natürlich auch Wechseln!

- hilft manchmal, weil abit für Bank 1-2 und 3-4 extra Controller, Spannungswandeler usw hat.


-- Veröffentlicht durch FoX am 12:12 am 28. Mai 2002

Okay.. ich probiere es später noch mal.. Aber was ich noch nich gesagt habe ist, das er es nur mit dem TH7H38 Biosfile geschafft hatte, und nur eben nach 3 mal reset, und dann die Meldung, "Our CPU work lalala usw. Das was mit den Einstellungen nicht stimmt, F1 weiter, Del zu Ram.........?!?! :(


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 11:43 am 28. Mai 2002


Zitat von FoX am 22:45 am Mai 27, 2002[brjetzt hab ich ihn auf 133 FSB (300 RAM)... Aber geht beim 1 einschalten nicht an....was ist noch ein guddes Board auf RD-RAM Basis? Mir reichts.. aber vielleicht ist es wirklich die CPU.. manno sons mist :(




Dieser Fehler wird durch das neue Bios von mir ausgemerzt!
Das machen alle TH7II mit altem Bios

th7h7c01.zip

(Geändert von RDRAM RAMBUS um 11:47 am Mai 28, 2002)


-- Veröffentlicht durch Ratber am 10:34 am 28. Mai 2002

Das ist ganz einfach Marktwirtschaft und Massenproduktion.

Intel nimmt einen Strankkühlkörper (Im Prinzip wie Plätzchen aus der Spritztüte nur das man hier mit Alu oder Kupfer arbeitet).

Die sehen zwar nicht so schick aus wie einige andere die auf dem Markt sind aber es kommt auf die Kühlung an.

Die Stangen weden geschnitten (Macht der Automat einfach und schnell) und mit der Aussparung für den Lüfter versehen (Ebenfalls sehr einfach).

Anschließend kurz Sandstrahlen damit die Kanten entgratet werden.

Damit ist der Nackte Kühlkörper fertig und billig in der Herstellung.
Zudem nimmt Intel eine relativ große Menge so das der Preis pro Kühlkörper verschwindend kelin ist.

Zuletzt kommt der Lüfter rein und fertig ist die Laube.
Zudem hat man einfach aufgepasst das die Flügel nicht direkt über den Lamellen stehen so das es nicht zu einem unangenehmen Singen kommt (Den Effekt nutzt man bei Sirenen).

Das Ganze Teil kommt mit einer 3 Jährigen Garantie daher und kostet in verbindung mit dem Proz knapp 15€ mehr.

Wenn ich mir dagegen die "Freien" Lüfter auf dem Markt ansehe dann sehe ich mindestens zu 50% Designlüfter die zwar toll aussehen aber bei denen man die Grundprinzipien der Kühlung ganz oder teilweise vernachlässigt hat und man den Mangel mit starken Lüftern zu beheben versucht.

Dann werden meist nur kleine Mengen verkauft was natürlich den Preis nach oben drückt.

Da bei AMD ja seit Jahr udn Tag das OC'en in ist gibt es natürlich genug Firmchen die damit die schnelle Kohle machen wollen.

Deswegen sind AMD-Lüfter relativ Teuer.

Es gibt natürlich noch andere Gründe aber im Wesentlichen war es das.


-- Veröffentlicht durch DJ am 3:07 am 28. Mai 2002

Ja fuer 15 euro kriegt man nen spitzen kuehler aber wieso kosten die guten fuer die amd mindestens das 2-7 fache ??? Wie mach intel das ?
CU


-- Veröffentlicht durch FoX am 22:45 am 27. Mai 2002

@ RDRAM RAMBUS

habe Dein Bios-file mal genommen.. bis 123 FSB kann ich max... ich glaube der hat voll einen weg! Oder das Board... aber was kann es sonst sein?

Edit: Ich habe jetz mal ein altes Bios draugetan.. und habe gemerkt, das wenn ich mit dem vore immer höher gehe, das sich dann die cpu ausschaltet, jetzt hab ich ihn auf 133 FSB (300 RAM)... Aber geht beim 1 einschalten nicht an....was ist noch ein guddes Board auf RD-RAM Basis? Mir reichts.. aber vielleicht ist es wirklich die CPU.. manno sons mist :(
(Geändert von FoX um 23:17 am Mai 27, 2002)


(Geändert von FoX um 0:10 am Mai 28, 2002)


(Geändert von FoX um 0:12 am Mai 28, 2002)


-- Veröffentlicht durch Ratber am 18:37 am 27. Mai 2002

Ich woll es mal als Wärmeleitpaste bezeichnen.

Die ist aufgerollt bzw. aufgesprüht.

Die kannste warmmachen und wegwischen.

Ich hab se erstmal dranngelasen.

Zum Kühler allgemein.

Der ist sehr gut und recht leise.
Für die umgerechnet 15€ mehr bekommt man einen Spitzenkühler.
Und das auch noch mit Garantie.


-- Veröffentlicht durch knuerstel am 18:26 am 27. Mai 2002

Hm, das liegt wohl an der dicken Bodenplatte aus Alu.

Hab mal eine andere Frage: Was ist auf den Boxedkühlern unten angebracht, ein Wärmeleitpad? Wenn ja, wie bekommt man das ab?


-- Veröffentlicht durch Ratber am 18:03 am 27. Mai 2002

Das ist auch mein Wissensstand.

Aber selbst bei 2400 mit Originalkühler (Boxed) und schlechter raumbelüftung (Zimmertemp 29°) komme ich knapp auf 51°

Also genug reserve


-- Veröffentlicht durch knuerstel am 16:21 am 27. Mai 2002

Hab mal in einem anderen Froum gelesen das er bei 65°C mit throttling beginnt... Ob es stimmt weis ich nicht


-- Veröffentlicht durch FoX am 15:24 am 27. Mai 2002

Das würde ich auch gern mal wissen... kann ja auch sein, weil mir die Wärmeleitpaste ausgagangen ist, und der der Kupferblock der Innovacool "nackt" draufliegt... Das der sich dann ausschaltet.....

Aber ich glaube du kannst den schon weit nach oben mit nem Boxed Lüfter takten...

(Geändert von FoX um 15:25 am Mai 27, 2002)


-- Veröffentlicht durch Dark Obsecraere am 15:14 am 27. Mai 2002

Dank für die Tipps

Werd mir im verlauf der Woche dann das Bord P4S533, CPU 1,6GHz und 2 x256MB DDR 333 kaufen.

Noch ne frage an euch
Welche Temperatur ist optimal für einen P4 1,6GHz Nord. Und wie viel muss er aushalten und wann macht er schlapp (schaltet sich ab) ?

Mit freundlichen Grüßen

Dark Obsecrare


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 14:58 am 27. Mai 2002

Ja FSB133 bei Bios 1,85V (alle vier Pins von der CPU verbinden ist ja 1,85V) also der Mod Standard!!


-- Veröffentlicht durch FoX am 13:44 am 27. Mai 2002

KEWL!!!!
Danke fürs Bios! Kann erst gegen 18:00 testen wenn ich zu Hause bin... ich hoffe es funzt... aber komisch das es zuerst ging?!?!?
Kann sich das einfach mal so verabschieden?

Wie soll ich dann mal vorgehen? Gleich 133 FSB (Ram 300) rein?

Bei wieviel Vocore am besten?


(Geändert von FoX um 13:48 am Mai 27, 2002)


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 13:40 am 27. Mai 2002

Ahhh
LOGO verzerrt!! Hatte ich auch mal!

Abit hat mir ein "Entwickler Bios" geschickt - super geil!!

th7h7c01.zip




Probier mal unter Windows hochzutackten

Programm hier:
setfsb_th7II.zip


-- Veröffentlicht durch FoX am 13:30 am 27. Mai 2002

Mhh also der Ram wird sehr "warm" dentierend zu heiß... aber das war er ja schon immer, und sollte es daran liegen, müsste er es doch wenigstens bis ins Bios schaffen oder? Achja, und wenn ich es dann mal geschafft habe, sagen wir 121 FSP ist das Bioslogo verzerrt, habe auch schon Graka getauscht...

Leider habe ich keinen andere CPU da, bin schon am überlegen ob ich mir nen 1,6a hole... :(

(Geändert von FoX um 13:31 am Mai 27, 2002)


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 13:21 am 27. Mai 2002

wie warm wird denn der Ram?

Mach mal ne andere CPU rein (wenn geht)


-- Veröffentlicht durch FoX am 12:57 am 27. Mai 2002

Abit TH7II Raid.
Samsung RiMM PC800 EDIT: 45NS statt 40
1800er NW Vocore Mod

(Geändert von FoX um 13:00 am Mai 27, 2002)


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 12:55 am 27. Mai 2002

Also FSB 150MHz geht selbst bei dem beschissesten 1,8a mit 1,85V

-
Was haste für´n Board?
Ram? ns usw?


-- Veröffentlicht durch FoX am 12:52 am 27. Mai 2002

Northwood, lief sauber... und nun kann ich max 120, wenn drüber ist, kommt nicht mal Bios screen.. [PC800 Ram]

(Geändert von FoX um 12:54 am Mai 27, 2002)


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 12:38 am 27. Mai 2002

Northwood oder Willamete

(Geändert von RDRAM RAMBUS um 12:38 am Mai 27, 2002)


-- Veröffentlicht durch FoX am 12:15 am 27. Mai 2002

:) Sauber..
Ich habe einen 1800er mit 140 (Speicher auf 300) gehabt. Lief sauber auf 2540 Mhz...lief stabil und lange..  aber irgendwie schmiert der jetzt schon bei 120 FSB (egal ob Ram bei 300 od 400) ab. :(
Kanns sein das Ihm die 2,20 Volt zu viel waren??? (Wakü!!)

(Geändert von FoX um 12:16 am Mai 27, 2002)


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 11:42 am 27. Mai 2002

133MHz FSB (mit Bios 400mhz Ram Clock) = 1066MHz RDRAM

oder

177MHz FSB (mit Bios 300mhz Ram Clock) = 1066MHz RDRAM


-- Veröffentlicht durch FoX am 11:38 am 27. Mai 2002

@RDRAM RAMBUS

Mit PC1066?
Mit welchem FSB denn?


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 10:30 am 27. Mai 2002

Hallo

ich habe aber 1,60V real anliegend an der CPU (sind im Bios 1,675V)

2555MHZ sind jetzt nach allen Test´s über nacht auch 100% Stabil :-)


-- Veröffentlicht durch Ratber am 7:05 am 27. Mai 2002

@DJ

"das waere ein grober schnitzer von asus"


Ja eben.

Ich lass ihn erstmal laufen und kümmere mich später drum.


-- Veröffentlicht durch DJ am 1:57 am 27. Mai 2002

@dark Der boxed luefter muesste bis 2.3-2.4 ghz genuegen, das asus mb ist voll in ordnung.

@rambus boah :)

CU


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 19:00 am 26. Mai 2002

Hallo

also mit 1,55V komme ich auf 2555MHz mit meinem 1,6A!!
(Wasserkühlung)

cool - weniger ist mehr :cold:


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 18:21 am 26. Mai 2002

Lüfter kannste weiterhin benutzen!
Das p4s533 is goil hab ich auch :punk:
Und ja wenn du am fsb spielst wird pci und agp acuh übertaktet aber das is net so schlimm wenn alles stabil läuft!
Hute mainboards können agp/pci auuch fix einstellen so das er immer standart is!


-- Veröffentlicht durch Dark Obsecraere am 13:33 am 26. Mai 2002

Danke für den Hinweis also FSB auf 125MHz ( zwar in kleinen schritten) und der 1,6GHz wird zum 2Ghz. Am VCore nichts ändern OK. Und das müsste klappen danke.

Und den Lüfter von Intel der in der Box dabei ist,  kann ich auch weiter benutzen ?

Was haltet ihr von dem Board ASUS P4S533   ??
Weil ich noch ein Netzteil ( 350W) ohne 12V Anschluss hab.

Zudem hab ich gehört wenn man den FSB hoch dreht, ändern sich doch auch die AGP und PCI Taktung, kann man das verhindern   ?

Mit freundlichen Grüßen

Dark Obsecrare


(Geändert von Dark Obsecraere um 13:34 am Mai 26, 2002)


-- Veröffentlicht durch DJ am 13:17 am 26. Mai 2002

Meine boards waren immer von asus aber als reihenweise asus boards mit via chipsatz in meinem freundeskreis (4 von 5 ist das board verreckt)verreckt sind habe ich mir mein neues board (i850 chipset) von abit geholt, obwohl ich der meinung bin es lag nicht an asus sondern an dem sch**** via chipsatz, sicher ist sicher.
CU


-- Veröffentlicht durch SominX am 4:05 am 26. Mai 2002


Zitat von DJ am 2:58 am Mai 26, 2002

das waere ein grober schnitzer von asus.




Da gebe ich Dir recht, das würde mich evtl. auch dazu bringen, als nächtes kein ASUS-Board mehr zu kaufen


-- Veröffentlicht durch DJ am 2:58 am 26. Mai 2002

@dark hmm wenn's du von 1600 mhz auf 2000 ,hz beachten musst ist bei einem nw 1.6 ghz , nichts defintiv nichts , du musst nichts aendern an der spannung usw. der muesste standard die 2 ghz packen mit einfachem fsb overclocking.

@ratber das waere das erste board von asus wo so nen sch**** bauen wuerde die verticken die boards doch damit dass sie ihre overclocking features und die stabilitaet preisen, das waere ein grober schnitzer von asus.

CU


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 16:34 am 25. Mai 2002

@rambus soviel vcore braucht er garnet! 1.6 oder so dürften reichen! meiner läuft bis meine wakü kommt auf 2.4 mit 1.55 vcore!


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 16:10 am 25. Mai 2002

FSB auf 133MHz stellen
VCore auf 1,75V


-- Veröffentlicht durch Dark Obsecraere am 15:43 am 25. Mai 2002

HI neu hir

Bitte um Ratt

Hab vor ein volgendes System mir zu zu legen:
P4 Northwood 1,6GHz
2x DDR-Ram 256MB PC333
P4S533 ATX So478 &LAN SIS645DX DDR-333-fähig

was haltet ihr davon ?
Was muss ich um auf 2GHz zu kommen beahten( welhe einstelungen vornehmen)

mfg
Dark Obsecraere


-- Veröffentlicht durch Ratber am 15:19 am 25. Mai 2002

Tja das verstehe ich auch nicht.(Wenn es das wirklich ist)

Das Alte CUSL2-C (P3-866) war prima in Ordnung.

Wie gesagt werde ich jetzt intensiv vergleichen.

Sollte sich die Sache bewarheiten dann grht es zurück.

Was macht ein einstellbarer FSB von 100-200 Mhz in 1 Mhz-Schritten für einen sinn wenn bei 132 schon schluß ist ?

Alles sehr seltsam.


-- Veröffentlicht durch Malkavianer am 15:15 am 25. Mai 2002

Ok, OK. Dann werde ich mich deiner Meinung anpassen. Is ja nicht so dass ich nicht lernfähig bin.

Finde es dann nur komisch, dass Asus kein gescheites Bios programmieren kann.


-- Veröffentlicht durch Ratber am 15:09 am 25. Mai 2002

Ich sagte doch das es nicht am chipsatz liegt.

Bei anderen 845d Boards geht es .

Die Meldung kommt vom Bios
Die Meldung kommt vom Bios
Die Meldung kommt vom Bios
Die Meldung kommt vom Bios
Die Meldung kommt vom Bios
Die Meldung kommt vom Bios
Die Meldung kommt vom Bios
Die Meldung kommt vom Bios
Die Meldung kommt vom Bios
Die Meldung kommt vom Bios
Die Meldung kommt vom Bios
Die Meldung kommt vom Bios
Die Meldung kommt vom Bios
Die Meldung kommt vom Bios
Die Meldung kommt vom Bios
Die Meldung kommt vom Bios
Die Meldung kommt vom Bios


;)


-- Veröffentlicht durch Malkavianer am 15:06 am 25. Mai 2002

Bein Board ist auch von Asus, ud da geht ohne Probleme. Also entweder die Asusleute sind zu blöd für verschieden Chpisätze ein Bios zu erstellen, oder Intel hat ein Spere eingebaut.


-- Veröffentlicht durch Ratber am 14:49 am 25. Mai 2002

Das kommt nit vom Chipsatz sondern vom Bios.

Wenn dann hat ASUS Käse gebaut.

(Geändert von Ratber um 14:49 am Mai 25, 2002)


-- Veröffentlicht durch Malkavianer am 14:45 am 25. Mai 2002

Vielleicht hat Intel seinem 845D Chipsatz gesagt, dass wenn der FSB auf 133+ gestellt wir, es einen Fehler ausspucken soll, um damit zu erreichen, dass am sich keinen P4B erzeugen kann und sich für die neuen P4s auch gleich noch ein neues Board kaufen muß.

Wenn ich dass so höre,  bin ich froh, dass ich mir damals ein Board mit SIS Chipsatz zugelegt habe.


-- Veröffentlicht durch Ratber am 13:28 am 25. Mai 2002

@DJ

Ich hab den Onboarsound abgeschaltet da ich ne Audigy habe.

Aber selbst wenn ich "Alles" abschalte und das Board nur mit Graka laufenlasse muckt er über 132 rum.

Da war kein IDE,USB,Soun,Lan,Cache,Ram Langsamst wie geht,Pcilattenzen extreem rauf .

Ich hab gebremst wo es geht und dennoch mault er bei 133 rum.

Was eigenartig ist ist das das board nicht 2 Sekunden nach einschalten fehler meldet sondern fast augenblicklich.

@SominX

Tja aber was ?

Der Speicher ist schon mit 150 gelaufen also ist er es schonmal nicht.
Der Proz wird unter vollast (Seti) bei 132 nur knapp 47° warm.
Er lief schon mit 52° stabil als es die Tage extreem warm war.
Also bei 132 Stabil
Bei 133 vollverweigerung.
Also kommt das auch nicht in frage denn bei nur 1 Mhz. Fsb mehr sollte erstmal ne instabilitätszone kommen und nicht gleich ein volles versagen schon beim einschslten zumal der proz beim Einschalten nicht mit vollem Takt läuft.

Ich hab das 1001 Bios draufgehabt und es jetzt auch mit dem Aktuellen 1002 probiert.
Nix zu machen.

Ich versuche mal das 1000 zu bekommen (Wenn es das überhaupt gibt)


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 11:42 am 25. Mai 2002

ja aber 2.4 ghz mit 100fsb! Weil jetzt sind ja die neuen cpu's raudsgekommen mit 133fsb! Und deswegen haben die das gemacht das man sich zu der neuen cou auch ein neues motherboard kaufen muss!


-- Veröffentlicht durch SominX am 11:28 am 25. Mai 2002

Den RAM kühlen könnte ich, aber das mit mehr Spannung wird ein Problem, ich kann es im BIOS nicht einstellen, und ich bin nicht technisch begabt genug, um da selber auf dem Board was zu machen.

@coolzero
Aber lt. ASUS - Seite unterstützt das ASUS P4T-E CPUs bis 2,4 GhZ, hab ich auch schon oben geschrieben, also glaub ich eher, dass es etwas anderes ist


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 9:54 am 25. Mai 2002

@ratber   stimmt das wäre fast logisch das sie bei den neuen revisionen von den alten boards also p4t-e und p4b266se ne sperre reinmachen das die cpu's nicht mit 133fsb gefahren werden, damit man sich ein neues board kaufen muss!!! Das wäre für mich am logischtem!


-- Veröffentlicht durch DJ am 4:26 am 25. Mai 2002

@ratber Hast du die internen komponenten disabled anscheinend soll der sound chip fuer instabilitaeten sorgen beim oc'en sorgen wenn es so ein 5.1 dolby usw ist.

@Somnix den ram kuehlen mit leufter und dem ram mehr spannung geben dann muesste er stabil sein.

CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 0:14 am 25. Mai 2002

Tja da der Proz sich kaum aufwärmt und ich ihm mal spaßeshalber bis zu 2 V gegönnt habe kann es kaum an ihm liegen.

Der Speicher ist auch schon mit 142 Mhz gelaufen also muß er ja logischerweise auch mit 133 gehen.

Da der Bus bei der einstellung per Jumper mit 66/33 läuft bleibt ja nurnoch eine öglichkeit übrig.

Ich werde das demnächst bei nem Bekannten verifizieren.

Der Hat das P4B266-SE

Das ist das selbe Board nur das kein Lan und Hardwaresound onboard sind.

Ansonsten hat er auch nen P4a 1800 und den Selben Speicher (Samsung 512MB CL 2.5) wie ich.

Da werde ich mal Mixen.

Notfalls gibt es bei mir gegenüber noch nen Laden bei dem ich noch was drehen kann.

Sollte es wirklich das Board sein dann fliegt es wieder raus sobald die neue Serie draußen ist.
Er hat exact das selbe problem


-- Veröffentlicht durch SominX am 22:07 am 24. Mai 2002

Ehrlich? Das wär ja sch*** :(

Gibts keinen hier, der bei gleichem Board 2,4 GhZ geschafft hat?
Lt. ASUS soll das Board ja Prozzies bis 2,4 GhZ untersützen, vielleicht sogar mehr.


-- Veröffentlicht durch Ratber am 21:37 am 24. Mai 2002

Also der AGP/PCI wird bei 133 auf Standard runtergesetzt.

Wenn de per Jumper konfigurierst dann schon bei 120

Der Bustakt wird dann nochmal 3:4 geteilt.

Der Speicher läuft bei Standardtakt schon mit 4:3 und damit mit 133.

Also liegt es nicht am Bustakt bzw. am Speicher.

Ich vermute mal eher ne Sperre im Bios oder die Diagnose spinnt


-- Veröffentlicht durch SominX am 21:21 am 24. Mai 2002

Boah, hat ganz schön gedauert, bis ich die 35 Seiten dieses Threads durchhatte :)

Also,
ich hab meinen P4A derzeit mit 2,34 GhZ mit einem FSB von 130 stabil am laufen. Sobald ich aber 133 einstelle, bootet der Rechner nicht mehr. Zuerst dachte ich an den AGP/PCI Takt, aber ich habe gehört, der soll bei einem FSB von 133 wieder normal sein, ich weiss nicht, ob das stimmt. Also dachte ich als letztes noch an den RAM, das ist ein PC800 RAM von Samsung, der aber schon etwas älter ist, könnte es daran liegen? Board ist ein ASUS P4T-E.
Ja, ich bin wirklich ein Noob in Sachen OC'en, hoffe aber, ihr könnt mir helfen ;)
Thnx schonmal

Somin-X


-- Veröffentlicht durch Ratber am 19:34 am 24. Mai 2002

Ich bin etwas weiter.

Das Bios labert dauern was vom Ramfehler.

Ich gehe bis auf 132 Fsb und alles läuft.
133 mag er nicht obwohl das Ram auch nur auf 132 läuft.

Beiu Standardtakt läuft das Ram:CPU ja 4:3 also mit 133

Bei fsb von 109 läuft das Ram bei 145 Superstabilso das ich das mit dem Ram-Failure nicht glauben kann.

Ich bin dann mal über Jumper rangegangen.

Bei 120,125,133 ist der Ramtakt auch 1:1 und der PCI/AGP liegt bei 31/62 bis 66/33

Aber wenn ich die 133 (2.4 Ghz) will dann meckert das Board über nben Ramfehler.

Dabei bleibt alles lauwarm bis 2300

Ich vermute mal das im Bios ne Sperre is.

Sonst könnt ich es mir nit anders erklären.

Ich hab schon alles runtergestellt (Ras,Cas,Latenzen von Speicher,Bus,etc.) und das Board nur mit Graka betrieben.

Aber über 132 FSB will er nicht.

Ich schau morgen nochmal in ruhe rein.

Wer weiß was es ist.


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 16:32 am 24. Mai 2002

Ja, low noise ist sehr gut!

Und auch der i845d kann den pci/agp fest einstellen mein enmic 4bcx+ konnte das auch!

@ratber als ich damals mein asusboard hatte also p4b266 und den 1.8er northwood wollte der auch net über 2.4 ghz!
Liegt wohl am board!

(Geändert von Coolzero2k1 um 16:33 am Mai 24, 2002)


-- Veröffentlicht durch DJ am 15:44 am 24. Mai 2002

@ratber wie der schmiert beim surfen ab alles andere laueft stabil nur das    surfen klappt nicht , hmm das klingt fuer mich nach pci frequenz zu hoch aber du sagst nix ausser graka wie surfst du denn ??
Sollten deine frequenzen nicht fix sein vom pci und vom agp , weil jemand hat behauptet sein i845d chipset board wuerde das so machen , dabei glaubte ich das koennte nur der i850 chipset.
Habe heute meinen alu cs601 tower (fertig gedaemmt) bekommen , am dienstag versendeten die den tower und huete kam er an :)
grosses lob an den low noise shop es lagen sogar gummi baeren im karton :)
CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 5:47 am 24. Mai 2002

Also ich hab jetzt mal das Andere drinne und die Spannung bleibt stabil bei 12.4V

Aber dennoch komme ich noicht über 2.4

Irgendwas bremst.

Ich hab das System mal ohne alles laufenlassen außer der Graka.
Sobald ich über 2.4 gehe wird windows instabil und schmiert beim Surfen ab.

Ich vermute mal das entgegen der Werbung der Bus nicht umgeschaltet wird.

Wenn dem so ist dann geht das Board zurück.

Leider hab ich noch keine Soft gefuden die mir den Tatsächlichen AGP/PCI-Takt anzeigt so das ich nur rumraten kann.


-- Veröffentlicht durch DJ am 3:40 am 24. Mai 2002

Gibt es tower mit fertigen netzteilen wo die netzteile gut oder okay sind ? So zb. chietech cs-601 mit chieftech netzteil, waere so was sein geld wert oder besser beides einzeln. Es geht um 12v leitung und wie stark die sein muss fuers overclocking eines p4's nw.
CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 6:58 am 23. Mai 2002

@Beo

Solange du die Ausgänge nicht verbindest und sie Getrennt verwendest (zb. NT1 fürMobo und NT2 für die Laufwerke,Lüfter usw.) gibt es keine Probleme.

Beim Verbinden der ausgänge (zb. beide +12V) passiert es schnell das die Tacktstufen sich gegenseitig beeinflussen können und der ganze Kream unkontroliert zu schwingen anfängt.

Ob das bei den Derzeitigen NT's noch so extreem ist weiß ich allerdings nicht.
Da müßte man mal vorsichtig probieren bzw. die ausgänge mit entsprechenden Drosseln entkoppeln bzw. Dämpfen.


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 18:35 am 22. Mai 2002

Hallo

ja - du musst das zweite Netzteil mit einer Drahtbrücke versehen so das es immer läuft - oder Schalter einlöten.

HABE NEUE BILDER VOM BIOS hier
                 


(Geändert von RDRAM RAMBUS um 18:37 am Mai 22, 2002)


-- Veröffentlicht durch Beomaster am 14:56 am 22. Mai 2002

Gehn denn auch 2 Netzteile? Eins für MB ubd so, das andere für Platte Brenner, DVD oder wird das Brühe?


-- Veröffentlicht durch Ratber am 14:49 am 22. Mai 2002

Ich tausch gleich mal das NT mit dem vom Miditower.

Das hat 15A auf der 12V leitung


-- Veröffentlicht durch DJ am 12:17 am 22. Mai 2002

550W Enermax ATX Netzteil

Netzteil EG651P-VE von Enermax, 550 Watt

Die beste Lösung für moderne und leistungsstarke Systeme.
Es bietet genügend Leistungsreserven.

Ausstattung:
2 thermogeregelte Lüfter (ein 80 mm und ein 92 mm Innenlüfter)
Ein Lüfter mit Tachosignal
8 Anschlüsse 5,25 Zoll
1 Anschuss 3,5 Zoll
Stromstecker nach ATX 2.01 und 2.03 Form

Leistung: 550 Watt
+ 3,3 Volt: 40,0 Ampere
+ 5,0 Volt: 45,0 Ampere
+12,0 Volt: 25,0 Ampere
- 5.0 Volt: 1,0 Ampere
-12,0 Volt: 1,0 Ampere
+ 5,0 Voltsb: 1,8 Ampere

Hmm sogar mit 550 watt "nur" 25 a auf der 12v leitung. Das hier war nicht mal so teuer fuer nen 550 watt netzteil preis war 169 euro gibt's bestimmt auch billiger.
CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 6:47 am 22. Mai 2002

Hmmm

Genau hab ich mir das noch nicht ausgeknobelt aber um die 400-450W wird es sein.

Dei Leistung muß stimmen,die Lüfter sind mir erstmal egal da ich se eh behandle.

Vieleicht probier ich mal nen Enermax.


-- Veröffentlicht durch DJ am 3:41 am 22. Mai 2002

Definitiv ist es das netzteil , welches willst du denn kaufen ?
CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 13:36 am 21. Mai 2002

Nur 12A

Ich bin bei 2.3 Ghz am Ende

Wenn ich Brenner und DVD noch abschalte dann geht es bis 2.4

Also muß ein neues NT her.


-- Veröffentlicht durch DJ am 12:34 am 21. Mai 2002

Krass dass die 12v leitung so anfaellig ist weniger als 10% stromschwankung und schon laueft der prozzie nicht mehr.

@Ratber wieviel Ampere gibt denn deine 12v leitung maximal ?

CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 3:57 am 21. Mai 2002

schau mal ins handbuch obs vieleicht nen Jumper zur erweiterung der Vcore gibt.

Damit konnte ich beim Asus die max Vcore von 1.7 auf 1.75 erweitern


Zu 3.3 GB Speicherdurchsatz:

Ist bestimmt mit Sandra ermittelt oder ?


-- Veröffentlicht durch OCtemp am 18:05 am 20. Mai 2002



Hmmm so ein Ärger! Ich komme nicht hoeher als 2,21 ghz mit meinem 1,8 Nw vcore geht nicht hoeher als 1,65 fuer den cpu mod fuer mehr Strom bin ich technisch nicht begabt genug und somit Arbeitet der Rambus mit 123 fsb ich weiss nun nicht ob wenn ich genug strom haette der pc auf 133fsb gehn wirde oder mein Board keinen Teiler hat habe Msi-850-Pro5,weiss jemand rat :)?


-- Veröffentlicht durch Ratber am 15:49 am 20. Mai 2002

Ja da läuft er noch nur wenn ich die Recorderkarte reinsetze ist schicht da sinkt die Spannung bei initialisierung der Karte auf 11.4 und das Sytem chmiert ab.

Also werde ich mich nach was vernünftigem umsehen


-- Veröffentlicht durch Malkavianer am 13:47 am 20. Mai 2002

@ Ratber:
11.77V auf der 12V Leitung. Du Glücklicher.
Bei mir eiert die Spannung so 0.2-0.4V über 11V rum, und er läuft noch ohne Probleme!


-- Veröffentlicht durch Ratber am 13:17 am 20. Mai 2002

Das währe aber sehr ineffektiv von 12V auf 1.5V runterzuregeln.

Die Störungen währen imens.

Von 3.3 oder 5V währe es wesentlich weniger aufwändig und einfacher zu entstöhren.

Naja ,müssen wa mit Leben.


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 10:29 am 20. Mai 2002

Nene das sind die 12V! Hab ich schon in x zeitschriften und berichten gelesen!


-- Veröffentlicht durch Ratber am 9:38 am 20. Mai 2002

Ich glaube eher das es die 5V bzw. die 3.3 V sind .

Hab ich auch noch nie drüber nachgedacht.

Hauptsache funzt

(Geändert von Ratber um 9:40 am Mai 20, 2002)


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 9:24 am 20. Mai 2002

Ja der Prozz zieht den Saft aus der 12V Leitung deswegen hat er auch ein eigenes Kabel!


-- Veröffentlicht durch Ratber am 7:20 am 20. Mai 2002

Muß wohl denn je weiter ich hochtakte desto weniger hab ich auf den 12V

Bei den jetzigen 2.3 Ghz eiert die Spannung bei 11.77V rum was hart am limmit ist.

Ergo: will ich weiter dann brauche ich nen neues NT mit mehr Power auf der 12V leitung


-- Veröffentlicht durch DJ am 2:24 am 20. Mai 2002

Der p4 prozzie welche leitung belastet der die 12 v oder ?
CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 23:09 am 16. Mai 2002

Yo,so issses.


-- Veröffentlicht durch DJ am 20:21 am 16. Mai 2002

aha das ist das combined power das 3.3 und 5 v zusammen minmum 180 watt haben sollen um sicher zu sein dass es nicht in die knie geht. Dann brauch ich mir keine sorgen zu machen combined power ist 185 watt.
CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 16:15 am 16. Mai 2002

Nö.

Zähl mal die einzelleistungen auf dem Typenschid zusammen und du kommst auf mehr Watt als angegeben.

Meist steht es ja schon das das 3.3V und 5V zusammen nicht mehr als zb. 150W haben dürfen.

Siieh das NT mal als Viele NT's an die alle in einem Gehäuse sitzendann wird es klarer.

Die 3.3V und 5V haben den selben Eingangswandler so das maximal die Beispielhaften 150W gezogen werden dürfen.


-- Veröffentlicht durch DJ am 15:47 am 16. Mai 2002

sorry, extrem durcheinander :)
AGP graka's ziehen doch strom von der 3.3 v und 5v leitung oder ? dann ist es doch nicht so schlimm dass meine 3.3v leitung "nur" maximal 28a liefern soll , die 12v schiene liefert nur 15a . Weiviel ampere braucht man auf welcher leitung um sicher zu sein dass das netzteil nicht in die knie geht ? oder anders was kann ich alles anhaengen wenn ich auf der 5v bis 30 a habe auf der 3.3 v bis 28a habe und auf der 12v leitung bis 15a habe ?
CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 11:52 am 16. Mai 2002

Ähhhh

Bau den Satz nochmal um.

Ich versteh garnix


-- Veröffentlicht durch DJ am 11:45 am 16. Mai 2002

Die ist ja aber agp und ist nicht agp an der 3.3 und an der 5v volt schiene oder wie ?
CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 7:35 am 16. Mai 2002

Naja "nur Karten" ist gut.

Denk mal drann das die Graka meist mächtig mitsuckelt.

Ist nicht zu verachten was die braucht


-- Veröffentlicht durch DJ am 0:04 am 16. Mai 2002

Welche karten und bauteile saugen alle an der 3.3 v schiene , also nur pci und agp oder wie , weil anscheinend ist mein chieftech nt nicht besonders stark auf der 3,3 v schiene aber wenn nur karten daran saugen dann ist das nicht so schlimm.
CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 23:41 am 14. Mai 2002

Richtig. Ich spare nur ne Steckdose .Die Buchse geht mit über den schalter.

Bei Gelegenheit werde ich sie über ein Relais vollwertig machen da ich nen Monitor ungern im Standby laufenlassen möchte wenn der Rechner aus ist.

Am Ersten Rechner habe ich immer ne M/S-Dose mit der ich Monitor,NT vom Joystick,Drucker,Scanner usw. mitschalte wenn der rechner Ein/Ausgeschaltet wird.

Beim Miditower mach ich das eben billig mit nem Relais.
So sind Monitor und die Aktivboxen auch aus wenn der Rechner nicht läuft


-- Veröffentlicht durch DJ am 23:26 am 14. Mai 2002

So als frage diese zusaetzlicher anschluss ist nur durchgeschleift und hat keine ander funktion als dass man ne steckdose spart oder ?
CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 6:48 am 14. Mai 2002

Sicher kommen die fast alle aus Fernost aber die Billigen haben keine richtige Qualitätskontrolle.
Zudem sind viele NT's aus der Sparte als OEM auf dem Markt so das der Name nur schal und Rauch ist.

Selbst Echte Marken stellen mist her.

Ich hab meinem Alten P3-866 ja nen Miditower gegönnt.
Der hat irgendwas um die 45€ gekostet.
Dennoch ist nen schalter drann.
Sogar ne Kaltgerätebuchse drann.
So spare ich mir ne Steckdose für den Monitor.


-- Veröffentlicht durch DJ am 0:11 am 14. Mai 2002

Die kommen doch alle aus taiwan oder ?
Leider habe ich nicht aufgepasst op mein neues netzteil von chieftech nen schalter hat grummel muss das mal nachfragen.
CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 18:25 am 13. Mai 2002

Das macht nix.

Ob du per Stecker oder per Schalter Daft draufgibst ist egal.

Aber um die Kiste komplett vom Netz zu nehmen ist er schon angebracht.
Ich Achte immer drauf das das NT nen Schalter hat.
Ansonsten ist es nen Billig-NT aus Taiwan.


-- Veröffentlicht durch DJ am 14:01 am 13. Mai 2002

So gesehen hast du recht das gibt's schon laenger un funzt noch immer nicht , ich versuche auch immer bei desktops all diese functionen zu disablen weil sie eben noch immer nicht richtig funktionieren. ES ist schade das die noch immer nicht sowas hinbekommen haben , meiner meinung liegt das daran dass der markt nicht gross ist mit leuten die das benutzen, ich kaeme nie auf die idee den pc zu ner bestimmten zeit anspringen zu lassen. Dass die pc's mit der atx norm keinen ausschalter mehr haben ist sowieso ne sauerei , ein elektrisches geraet hat verdammt nochmal einen ausschalter zu haben ,wegen sicherheit usw, mir sind schon netzteile floeten gegangen weil der sch**** immer an ist, netzteil stecker eingesteckt und brutzel und da waren die schalttransistioren auf dme netzteil sauer wegen dem strom , und nicht jedes netzteil hat einen ausschalter, wissen die denn nicht das man ein betriebsbereites gereat nicht einfach so in die steckdose stecken kann , funkenschlag usw , ich hoere es jedesmal knistern wenn ich ein netzteilstecker in nen netzteil stecke ohne ausschalter, und ne stromschiene mit schalter habe ich auch nicht uerberall.
CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 3:51 am 13. Mai 2002

OK Spiele nehme ich mal ganz raus aus demSzenario da se eh das System verbiegen.

Aber die normale arbeitsumgebung sollte schonj so funktionieren.

Beim Dektop ist das Zukunftmusik aber bei meinem Notebook funzt das prima.
Selbst Videos kann ich so unterbrechen und beim aufachen geht es wieder wunderbar.

Es ist glückssache.

Was mich so Ärgert ist das Standards verabschiedet werden und keine Sau hält sich drann.

Die Suspendmodis sind seit jahren festgeschrieben und ich habe jetzt hardware die Entwicklungsmäßig) höchstens 1 Jahr alt ist im Rechner und ennoch klappt es nicht.

Die Wake on Time/Date Funktion gibt es seit es ATX gibt und dennoch gibt es keine Lösung zur anwendung.

Es währe doch schön wenn ich via Scheduller die einschaltzeiten von Windows aus verwalten und so den Rechner als Wecker nutzen könnte.

Technisch kein problem aber es fehlt die Softwarelösung.

Es gibt im Web nur einzellösungen die auf einzelne Boards beschränkt sind (Eigenlösungen von irgendwechen leuten)

So könnte ich meine "Videorecorderkarte" optimal nutzen.

Momentan müßte ich den Rechner anlassen damit se aufzeichnet was bei einem Urlaub reichlich Strom kostet.


-- Veröffentlicht durch DJ am 3:39 am 13. Mai 2002

Stimmt meine platten mucken nie wenn die aus dem schlaf wieder erwachen , der rest macht aber schon probleme zb. die graka dann erwacht der schirm nicht mehr richtig aber neuerdings mit aktuellen treibern ist das problem nicht mehr aktuell aber beim dem prozzie oder so schlafen schicken kannst beim desktop voll vergessen geht im prinzip bei mir immer schief. Der suspend to disk oder der suspend to ram funzt da iergendwie nicht richtig. Ich hasse die suspend functionen sowieso weil beim gamen am notebook ist mir schon passiert dass mir das notebook waehrend des spielens nen suspend machte tja lange keine taste gedrueckt und die maus wird nicht immer oder nie betrachtet bei den suspend aktionen, und tja oft ist das spiel dann abgeschmiert die moegen sowas nicht.
CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 2:26 am 13. Mai 2002

Beim Speedstep wird nicht nur der FSB runtergesetzt sondern auch der Teiler zum Bus verändert (Auch wenn keine Steckplätze vorhanden sind ist der PCI/AGP-Bus vorhanden) damit die Komponenten weiterlaufen.

Die neuen Board'S unterstützen das auch schon hier oder da.

Aber wie beim Powermanagement wird das beim Desktop nicht richtig umgesetzt.

Mein Notebook (P3-600) mit W2k kann ich bedenkenlos in den "Suspend to Disk" Modus schicken und es startet auch einwandfrei wieder.

Beim Desktop hab ich das noch nicht einwandfrei hinbekommen obwohl das Feature seit Jahren angeboten wird.

Das einzige was gut geht ist Monitor und Platten auszuschalten aber das war es dann auch schon


-- Veröffentlicht durch DJ am 1:43 am 13. Mai 2002

Stimmt auf den notebook's ist das ne sehr gute sache. Also lasse ich mal das undervolting sein wenns sowieso nix bringt, habe nur intel prozzi's in den desktops.
DAs speedstep ist doch ne function vom mb und nicht vom chip oder ?
CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 13:39 am 12. Mai 2002

Hmmm

Also eher Instabil als Kälter.

Die Temperaturreduzierung hängt vom Prozesortyp ab.

Beim P4a wird es kaum was bringen da er bei Normaltakt nur 35° bringt.

Beim Athlon oder Duron mag das vieleicht stärker ausfallen aber das will ich mal so stehen lassen.

Schade das die Speedsteptechnik nie richtig auf den desktop umgesetzt worden ist.

Auf dem Notebook funktioniert das wunderbar.


-- Veröffentlicht durch DJ am 12:17 am 12. Mai 2002

@fu3go keine ahnung wer das behauptet hat :) , ich hatte das mal iergendwo gelesen , aber selbst noch nie bemerkt. Es schien mir logisch da beim oc'en man ja auch die spannung erhoeht. Naja wenn der hersteller so seine prozzi's verkaufen wuerde waere das beschiss.

@ratber danke fuer die tabelle, so als frage bringt undervolting was bei einem intel prozzie was ? Ausser das er wahrscheinlich kaelter und unstabiler wird wohl nix oder ?

CU


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 15:00 am 11. Mai 2002

Habe ne neue Auktion

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=2023688433


-- Veröffentlicht durch Ratber am 8:07 am 11. Mai 2002

@Fu3go

????

Wer hat den was anderes behauptet ?

Ich kenne das nicht anders als das eine Prozfamilie immer die Gleiche Spannung hat egal ob AMD,INTEL oder sonstwas.

Bei AMD weiß ich jetzt keine Werte aber die P4a haben alle 1.5 V und die Älteren Wilamette 1.75V (Ausnahme 1.3/1.4/1.5 Ghz. Die gibt es auch mit 1.7V)

Hier ein Link wo man sich schlaumachen kann.
Ist zwar nicht ganz komplett und enthält einige Fehler aber im Moment noch die umfangreichste Tabelle


-- Veröffentlicht durch Fu3go am 3:29 am 11. Mai 2002

Boar!
Ey zeig mir welcher AMD( aus einer reihe) mit steigender cpu frequenz ne steigende voltage hat!
nooob gelaber ! kein plan von amd aber einen auf dicke hose machen...
ps.: nimms net so ernst ;)
aber was du sagts stimmt nicht...genauso wie das was jemand sagte mit den shice boards für AMD´s is voller schwachsinn!
und ich bin weiss gott kein AMD fan....werde mir wohl au nen 1600 p4 holen *g*

(Geändert von Fu3go um 3:30 am Mai 11, 2002)


-- Veröffentlicht durch DJ am 1:43 am 11. Mai 2002

Jops so hab ich es mir gedacht :)
So als frage wenn ich den fsb erhohe und sich der pci takt aendert usw. aendert sich auch was mit den com parallel und ps2 anschluessen ?
CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 1:25 am 11. Mai 2002

Wenn die nur hochgetaktet werden und wenigstens nen bischen Luft bekommen dann steigen die irgendwann aus weil se nichtmehr mitkommen.

Bei zu hoher Spannung Brutzeln se natürlich irgendwann ab


-- Veröffentlicht durch DJ am 23:33 am 10. Mai 2002

Und wie weit kannst du die oc'en ??
So als frage kann man ddr-ram durch oc'en kaputt machen also nur ubertackten nix mit mehr spannung und so ? Ein freund will seine samsungs bis so 150-160 laufen lassen aber hat tierisch angst um seinen ram und ich habe ihm gesagt da kann nix passieren das stimmt ja solange er nicht an der spannung was aendert
CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 19:19 am 10. Mai 2002

266er Samsung


-- Veröffentlicht durch DJ am 18:55 am 10. Mai 2002

Also alle 1.5v hmm und ich dachte es waere auch so wie bei amd mehr mhz mehr volt.
Und welches ram hast du jetzt pc333 apacer oder was ?
CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 12:12 am 10. Mai 2002

Die Northwood haben  1.5 V


-- Veröffentlicht durch DJ am 11:56 am 10. Mai 2002

Wieviel Vcore hat ueberhaupt ein standard p4 2.4 ghz hat der so 1.65 oder was ? Oder kennt jmeand so net tabelle mit allen vcore spannungen.
CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 1:30 am 10. Mai 2002

Also bis jetzt hab ich nur den Vcore von 1.5 auf 1.6 V angehoben und den Teiler verändert


-- Veröffentlicht durch DJ am 1:28 am 10. Mai 2002

Hehe dann hatte ich recht bis 2.2 ghz kriegt man sie alle darueber ist es eben lgeuck oder pech 2.3 ghz ist aber schon gut :)
DU hast kein vcore mode gemacht oder so ? Und bis du voll zufrieden mit der leistung ?
CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 1:19 am 10. Mai 2002

Bis 2.3 bekomme ich ihn Stabil.

Drüber hab ich noch nicht probiert.


-- Veröffentlicht durch DJ am 1:08 am 10. Mai 2002

Wie weit hast du denn jetzt deinem prozzie oc'ed und die ram so dass das ganze noch stabil bleibt ?
CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 13:37 am 9. Mai 2002

Das innenleben wird wieder aus Stahlblech sein.

Über den Rest hab ich mir noch keine Gedanken gemacht


-- Veröffentlicht durch DJ am 11:52 am 9. Mai 2002

So von grund auf alles selber , hmm klingt cool ich wuerde trotzdem ein mainboard schlitten uebernehmen.
Aus alu oder welches material ?
CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 9:30 am 9. Mai 2002

Na wenn sich die Dämmung löst dann wird se wieder Festgeklebt.

Die im Laden machen auch nix anderes.
Dafür reiß ich meine Kiste nicht ab.

Ich trage mich eher mit dem Gedanken mir ein Eigenes Case zu basteln.


-- Veröffentlicht durch DJ am 22:27 am 8. Mai 2002

Garantie auf daemmen ist ziemlich wertlos.
Aber wenn die daemmung sich loesen sollte kann ich mich ja beim hersteller beschweren :)
Und stimmt beim rest habe ich ja auf alles 2 jahre garantie. :)
CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 0:23 am 8. Mai 2002

Garantie aufs Dämmen ist überflüssig.

Ansosnten hab ich auch überall 2 Jahre auf die Neuteile (Oder mehr wenn der Hersteller was gibt)

Da das Gehäuse von Januar 2001 ist hab ich dort natürlich keine Garantie mehr aber wenn das NT 1.5 Jahre durchhält dann dürfte es OK sein. ;)


-- Veröffentlicht durch DJ am 22:57 am 7. Mai 2002

Ich habe aber 2 jahre garantie darauf :)
Den alten pc daemme ich villeicht selbst
CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 22:44 am 7. Mai 2002

Hehehe

Also für das Geld hol ich mir lieber nen Bigtower und Dämme Selber.

Mehr Platz bei Weniger Kosten bei gleichem geräusch.

Für dieses Jahr hab ich erstmal genug.


-- Veröffentlicht durch DJ am 22:20 am 7. Mai 2002

@fu3go doch gerade so spare ich huafenwiese geld meine letzte grakae war ne geforce 1 ddr , ich krieg zwar nix mehr zurueck fuer den pc aber normalerweise behalte ich dne zweitrechner bis er ankratzt und dann verkaufe ich den rest von teilen die noch okay sind.

@ratber ja das schon aber da ich sowieso ein cs 601 in alu wollte und gesehen habe die gibt's fertig gedaemmt habe ich mir so einen geholt, ist wie wenns de auto mit lederaustattung nimmst :)
Jei und ich schraube alles selbstzusammen :) Nur die board modifiaktion macht rdram fuer mich und die daemmung vom gehaeuse macht eben lownoise fuer mcih :)

CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 19:55 am 7. Mai 2002

Sicher kann man so machen.

Ich sehen nur nicht ein Kohle rauszuwerfen wenn ich es für 1/3 selbermachen kann.
Die Stunde Arbeit dürfte wohl kaum zuviel sein.

Schließlihc fahre ich fürnen Scheinwerferwechsel nicht inne Werkstatt.
Das mache ich lieber selber und vom Gesparten mach ich mir nen Lustigen Abend ;)


-- Veröffentlicht durch Fu3go am 17:18 am 7. Mai 2002

Is ja net so die intelligente Philosophie.....öfter aufrüsten mit weniger geld, wenn man seine sachen gut loswird ohnt !
dann muss ich net auf einmal so viel kohle raushauen und hab alle 6-8 monate wieder nen aktuellen rechner.....weil es sich manchmal schon lohnt nur ne cpu oder nen board .......oder ...oder....oder zu kaufen ;)


-- Veröffentlicht durch DJ am 15:41 am 7. Mai 2002

Hehe habe nen fertig gedaemmten alu cs 601 case bestellt http://www.low-noise.de/shop/

Bin zu faul um selbst zu daemmen und mein 2000 euro budget erlaubte mir das :) und konnte trotzdem jeden highend sch**** kaufen da ich rund 500 euro gespart habe mit dem northwood 1.6 ghz der dann trotzdem mit 2.2 - 2.4 laeuft :) . Wenn ich mal pc komponenten kaufe (so alle 2 jahre) dann wird immer das beste genommen :)
CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 3:12 am 7. Mai 2002

Dämm doch einfach das ganze Gehäuse.

Damit hatse auf einen Schlag alles innenliegende leiser (Graka,Proz,Brennerlüfter)


-- Veröffentlicht durch DJ am 2:51 am 7. Mai 2002

Wenn ich mein system habe wird wohl die lauteste komponente die geforce 4 ti 4600 sein, ich habe leider keine leise gefunden :(
Mal sehen was ich dann dort mache im die leise zu kriegen :)
CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 2:48 am 7. Mai 2002

Den 866er hab ich ja innen Midi verpflanzt.
Den werde ich auch wieder dämmen wie den großen.
Das Plattengeräusch geht ja größtenteils nach vorne durch die Slots und die Kunststoffront.

Also wieder Terosonplatten zuschneiden.

Danach isser auch wieder ganz leise


-- Veröffentlicht durch DJ am 2:42 am 7. Mai 2002

Und eine platte wie macht man die denn leise ?
CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 2:27 am 7. Mai 2002

Die Netzteile sind bei mir seit Jahren das Erste was ne Tempreglung bekommt.

Das Lauteste im 866er ist jetzt die Platte.

CPU-Lüfter ist nen Papst und der Caselüfter läuft mit 7V.
Der Grakalüfter ist auch schon ersetzt und kaum hörbar.


-- Veröffentlicht durch DJ am 2:21 am 7. Mai 2002

Es gibt ja leute die behauptne die koennten ein amd xp oc'en und ihn leise und stabil halten mit luft lol.
Aber jetzt zu dem pc wie leise ist er denn so rein subjektiv was wuerdest  du als greosste geraeuschquelle bezeichnen das netzteil oder ?
CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 2:08 am 7. Mai 2002

Hmmm

Eigentlich nicht.

Ich schaue mal wie weit ich komme und nehme dann eine Stufe zurück.

Leise und Stabil ist mir wichtiger als ein paar Mhz.


-- Veröffentlicht durch DJ am 2:04 am 7. Mai 2002

Hmm ueber 10000 3d marks ist schon gut
die 44 grad unter vollast sind auch excellent mein freund hat 43 grad unter vollast mit einem p4 willamate 1.7 ghz @1.7 ghz lol :)
Er hat aber keine gehaeuseluefter und enermax 350 watt das genuegt sagt er. Wenn es das enermax voll aufdreht dann hat er 41 grad. Die 2 grad stoeren aber nicht und er hat das netzteil dauernd auf minimum luefterleistung laufen.

Na sind wir schon gierig nach mehr oc'en :)
CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 1:54 am 7. Mai 2002

Bin noch am Testen

Momentan lauft er bei 2250 Mhz Stabil bei 44° unter Last (Seti)

Hab mal auf die schnelle den 3D 2001 SE drübergejagt.(1024x768,32Bit)
Ergebnis :10850

Mal sehen was noch geht


-- Veröffentlicht durch DJ am 1:34 am 7. Mai 2002

@ratber soweit ich sehe laueft dein system wann kommen den jetzt die benches oder seti und wieweit willst du es hochjagen ? Und hier ist das richtige topic um das zu posten :)
CU


-- Veröffentlicht durch DJ am 16:52 am 6. Mai 2002

Dauerhaft im kuehlschrank und das essen muss draussen vor sich hinschimmeln :) ts ts
CU


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 13:34 am 6. Mai 2002

Lass ihn halt auf 3ghz laufen das dürfte doch permanent gehen!


-- Veröffentlicht durch DJ am 12:03 am 6. Mai 2002

Sei froh ein amd haette bestimmt angefangen zu leuchten :)
Ist schon krass was man den p4 northwood's so alles zumuten kann ohne dass die verrecken, das ist wirklich sehr gutes design von intel.
CU


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 11:57 am 6. Mai 2002

Hängt sich auf


-- Veröffentlicht durch DJ am 11:50 am 6. Mai 2002

Was ist nach den 10 minuten passiert ?? Nix , oder ?
CU


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 23:09 am 5. Mai 2002

Habe für 10min 3239MHz erreicht!!

(Wakü im Eisschrank!!)

Bilder in der Rubrik Bench und Test!

auf meiner HPage:

http://de.geocities.com/sirocool1133/overclockverkauf/index.html


-- Veröffentlicht durch DJ am 23:08 am 5. Mai 2002

Lol nur 2500 hei das sind 900 mhz von 1.6 auf 2.5 ghz :) also luft kommt schon weit und ist nicht mal teuer :) ich oc meinen neuen pc dann fast mehr als der alte im gesamten so an megahetz hatte :)
CU


-- Veröffentlicht durch cpu am 22:51 am 5. Mai 2002

@RDRAM RAMBUS
In deiner SIG folgendes eingeben:
[*URL=http://de.geocities.com/sirocool1133/overclockverkauf/index.html]beliebiger Text[*/URL]  (ohne die Sterne)

cpu


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 22:06 am 5. Mai 2002

nur 2500MHz und das schon bei 60°C


-- Veröffentlicht durch Kunkel am 22:01 am 5. Mai 2002

Joa Danke! und was kann man da mit Luft machen? Wirds zu viel oder wird es sich in Grenzen halten?


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 19:34 am 5. Mai 2002

INNOVATEK Rev 3.0 Wasser !!

so 24°C hat die CPU immer mal 27°C wenn ich Burn-IN mache!

Multi ist immer Fest!

FSB wird erhöht.

---------------------------------------------------------------

https://www.ocinside.de/cgi-bin/ikonboard/topic.cgi?forum=18&topic=160&start=150

schau mal durch von Anfang an, da beantworten sich bestimmt gleich mehrere fragen :-)
oder es stellen sich neue :-)


-- Veröffentlicht durch Kunkel am 19:20 am 5. Mai 2002

@RDRAM RAMBUS Also wenn ich geld hätte dann würde ich dir sofort so ne zusammenstellung kaufen! Aber bin leider ned bei kasse! Mein Duri NERVT mich schon! Der SD ist lahm usw.! Aber ich hätte noch ne Frage mit was kühlste deinen P4 und wie wird der eigentlich oced? FSB? Multi? ich kA von Intel oc! hab mal meinen p2 300 auf 350 getaktet! :biglol:


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 17:50 am 5. Mai 2002

so mene Seite ist zu sehen:

http://de.geocities.com/sirocool1133/overclockverkauf/index.html


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 11:55 am 5. Mai 2002

hallo

TURBO heißt das der Mainboard Hersteller den Arbeitsspeicher mit 5 bis 10MHz mehr anspricht!!

Ist was für OMA und OPA die den FSB sowieso nicht verändern - ohh was ist FSB Leute brauchen das :-)

Das TH7-II ist ein reines OC Board - und das Beste!! Da macht keiner nenn Turbo, weil die alle sowieso den FSB erhöhen und dann ist es kein Turbo mehr, sondern WORB6!


-- Veröffentlicht durch DJ am 11:35 am 5. Mai 2002

Habe gelesen dass das asus p4t-e einen ram turbo modus hat , was meinen die den damit wenns da nix zu aendern oder einstellen gibt das abit th7-ii hat sowas soweit ich weiss nicht.

Wat 5 Grad ist aber schon korrekt :)
CU


-- Veröffentlicht durch axos am 20:55 am 4. Mai 2002

Thanx!!


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 20:02 am 4. Mai 2002

Samsung bleibt 5°C kälter als Infineon sonst alles gleich auch OC :-)


-- Veröffentlicht durch axos am 19:49 am 4. Mai 2002

Sag mal weiß einer von euch ob der RDRAM von Samsung oder von Infineon besser ist???


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 14:47 am 4. Mai 2002

nein

das sieht man nur an der bezeichnung PC-800 45 oder der neue hat PC-1066 35

die 45 bzw 35 sind die Core Access Time in ns!

PC-800 35 gibt es auch - aber nirgend zu kaufen :-(

Die Tabelle ist   hier.


-- Veröffentlicht durch DJ am 23:14 am 3. Mai 2002

So als frage haben rd-ram mb's auch solche timings an denen man runspielen kann mit dem ram so 2-2-2 ras cas usw ?
CU


-- Veröffentlicht durch DJ am 12:20 am 3. Mai 2002

Klar reden wir von rd-ram den normalen ddr kann ich ja schon fast als 200 mhz ram kaufen. (ddr-400 gibt's es schon testmodule siehe tom)

Also lecker fsb 150 schaffe ich :)

Hmpf sch****e sowas gegoert verboten ein fester multi ist das letzte grr.
CU


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 10:34 am 3. Mai 2002

mit über 2,70V machen alle mit!!

bis
1200MHz 100%  (FSB150)
1300MHz 85%    (FSB162)
1400MHz 15%    (FSB175) (war ein MULTI freier Willmette 1,5GHz) 9x175
1500MHz 2%      (FSB187) (war ein MULTI freier Willmette 1,5GHz) 8x187
1687MHz einer   (FSB211) Hat ein Kumpel mal geschafft mit Eisspray auf die Rams während des Betriebs!! (war ein MULTI freier Willmette 1,5GHz) 7x211

Wir reden hier doch von RD-RAM!
---------------------------------------------
Multi ist FEST!!
Bei allen öfentlichen NORTHWOOD´s und Willmette


(Geändert von RDRAM RAMBUS um 10:37 am Mai 3, 2002)


-- Veröffentlicht durch Ratber am 3:43 am 3. Mai 2002

Also wie weit die gehen hängt vom Hersteller und der Ausbeute ab.

Manche fangen schon bei 134 an zu mucken und andere gehen bis 166 und weiter.

Wenn man in nem Shop arbeitet oder jemanden dort kennt dann hat man die möglichkeit sich welche rauszupicken.

Ansonsten isses Glückssache


-- Veröffentlicht durch DJ am 1:33 am 3. Mai 2002

Dann bleibt einem ja nur fsb oc'ing hmpf  also kann ich bei 16*166 mhz auf 2656 mhz kommen und ich glaube die dr-ram's packen das wohl kaum, aber nicht schlimm kann ram takt und fsb einzeln machen :)
Ach ja besteht das risiko dass ram's durch krasses oc verrecken oder werden die sofort unstabil und muessen dann langsamer getacktet werden ?


-- Veröffentlicht durch Ratber am 23:45 am 2. Mai 2002

Letzte Meldungen sagen "Nein"

Aber falls doch dann schick mir ne Messi ;)


-- Veröffentlicht durch DJ am 23:40 am 2. Mai 2002

So als frage multiplikator freischalten geht das bei den p4 northwoods oder nicht ??
CU


-- Veröffentlicht durch axos am 19:10 am 2. Mai 2002

@RDRAM RAMBUS bei einem 1,6 aber bei einem 1,8 sind das 3294 Mhz!!!!!!! Bei einem 2,0 sind das 3660 MHz !!!!


-- Veröffentlicht durch DJ am 23:55 am 1. Mai 2002

Hehe nee lassen mal alles so wie du es mir sendest wenn ich mehr in der materie haenge und wirklich krass oc'en will dann melde ich mich bei dir fuer ne vapo und alles :)

Und ich tausche villeicht nur meine pc 800 mal gegen pc1066 in ein paar monaten wenn die da sind und nene gutne preis habne verscherbele ich die pc 800 :)
CU


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 23:44 am 1. Mai 2002

OK

auserdem läuft der neue RDRAM-1066 auch im TH7-II also wenn der kommt geht der bestimmt bei 2,75V auf 1466MHz das ist ein FSB von 183MHz und die CPU wäre bei 2932MHz aber das geht dann nur bei @axos mit Vapro!!!


-- Veröffentlicht durch DJ am 23:38 am 1. Mai 2002

Lol komme mit netscape immer oefters nicht bei hotmail rein der glaubt ich wuerde das password falsch eingeben grr
@rdram nee warten bringt nix will jetzt mit meiner geforce 4ti spielen :)
Ich bin noch do nur ohne email zugang sniff , sorry . Ich stehe imemr zu meinem wort, geld is on the way hoffe dass du es schon freitags hast das duerfte ja maximal 3 tagen oder ?


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 23:26 am 1. Mai 2002

@DJ

ich habe extra alles bestellt, obwohl ich das erst machen wollte, wenn du überwiesen hast.
Naja
morgen kommt alles - schicke dir dann ein paar Fotos.

warum meldest du dich nicht?
---------------------------------------------------------------------------------------



(Geändert von RDRAM RAMBUS um 23:38 am Mai 1, 2002)


-- Veröffentlicht durch DJ am 23:12 am 1. Mai 2002

Das stimmt nur rambus hat die bnadbreite wenns de noch 1-2 monate warten kannst dann sollen die neuen mb raus sein mit i850e chipset oder wie die deen nennen wollen.
@ratber kann sein , ich will aber dass amd mehr eigne chipsaetze macht.
CU


-- Veröffentlicht durch axos am 19:43 am 1. Mai 2002

HI!!

Ich denke mal das in nächster Zeit viele OCs wieder zu Intel überlaufen. Deshalb habe ich mich auch nie an der Diskussion beteiligt was besser ist! Ich habe einen AMD (werde den auch berhalten) aber in meinen Vapo kommt jetzt ein P4 !! Weil ich alles auf Speichbandbreite gebe gibs nur RAMBUS für mich!


-- Veröffentlicht durch Ratber am 17:20 am 1. Mai 2002

Hmmmm


Jein.

Sicher. Es gibt einige Boards die nicht der Renner sind aber das liegt an den Preisen.Unter einer gewissen schwelle kommt nur käse raus.

Aber es gibt auch gute.

Bei Intel ist es das selbe.


-- Veröffentlicht durch DJ am 12:02 am 1. Mai 2002

Naja die aspekte stoeren mich noch weniger als dass die boards beschissen sind.
CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 5:25 am 1. Mai 2002

Ich sag mal so.
Würde AMD nen Tempschutz anbringen ,das Bröseldie abstellen und den Teilen das Heizen abgewöhnen dann könnten die Marktanteile ohne Ende machen.


-- Veröffentlicht durch DJ am 4:14 am 1. Mai 2002

Mir auch sind nicht meine kroeten.

Stimmt bin ja schliesslich hier nicht auf dem kreuzzug.

Jop besser noch eine 3te chipschmiede wuerde endlich nen prozzie rausbringen der nicht voll muell ist.
CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 3:58 am 1. Mai 2002

Na mir solls egal sein was sich jeder holt.

Ich mach ja keinem Vorschriften aber ich erwarte auch das das andersherum genauso läuft.

Solange die Konkurrenz zwischen AMD und INTEL läuft bleiben die Preise Stabil und das ist das wichtigste.


-- Veröffentlicht durch DJ am 3:54 am 1. Mai 2002

Jau das ist schon krass dass all die amd fuzzies die hier ramflammen nicht mal volljaehrig sind.
Also ich halt's so wie mit den gummi's , also immer auf nummer sicher gehen. Weil da hat man auch schoen folge kosten die die meisten am anfang nicht sehen so wie mit den amd's :)
CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 3:46 am 1. Mai 2002

Wa die Zukunft bringt weiß man nicht.

Prinzipiell ist die Codeoptimirung stark an AMD orientiert so das sich ein allgemeiner geschwindigkeitsvorteil ergibt.

Dagegen ist das Produktdesign nicht gerade der renner.
1. Zu heiß
2. Kein Tempschutz
3. Bröseliges DIE

Da hat sich bis jetzt nix drann geändert und es sieht auch nicht so aus als ob se was drann tun wollen.

Faktisch kann man es so unterteilen das AMD Geschwindigkeit und INTEL Sicherheit verkauft.

Beides hat seine Reize.

Nur das rumgeflame (Meißt aus dem AMD-Lager) geht mir auf den Senkel.

Letztens war ich mal gemein als mich wieder so'n Pickelgesicht genervt hat (AMD=Speed=Billlig usw.).

Da hab ich mal meinen Kontoauszug rausgeholt und gesagt.
"ja,mag sein aber davon kann ich mir 3 Spitzen INTEL'S holen ,bis auf 3 Ghz raufjagen und mir immernoch nen 2000er XP als Telefonanlage inne Ecke stellen"

Zumindest hatte ich dann meine ruhe :lol:


-- Veröffentlicht durch DJ am 2:42 am 1. Mai 2002

jops waermeabgabe wird vom widerstand des material's und der stromstaerke bestimmt ist nicht anders als bei draehten :)
Glaubst du dass in nem jahr die noch immer an den amd's haengen oder wir dann amd benutzen ? Ich nen amd benutzen rofl :)
CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 0:37 am 1. Mai 2002

Wie Heß ein Chip wird hängt von einige Faktoren ab.

Takt
Größe der Struktur
Ströme die Fließen
Materialzusammensetzung

Das wars im Groben.



Laß die komiker ruhig versuchen.
Hab gerade das AMD-OC verriegelt :lol:


-- Veröffentlicht durch DJ am 0:31 am 1. Mai 2002

Hehe pass auf die amd juenger organisieren gerade ne stampede :)
Jop wie war das silzium darf bis 140 grad gehen.
Heisst das dass bei intel 100 mhz mehr nicht soviel temperatur produziert als bei amd ? weil er ja schon von haus aus kaelter ist.
CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 21:15 am 30. April 2002

Das hat andere Gründe.

Um es kurz und Spitzfindig zu beschreiben behaupte ich mal das AMD in Punkto (Chip)Technik ne Ecke hinterherhinken und noch einige Ältere verfahrten verwenden so das die Temp noch etwas höher sein darf.

Wenn se auf 0.13 umsteigen dann ist die nächste Stufe erklommen und die Max-Temp wird sinken.

Nen Einfacher Leistungstransi zb. darf locker 120° haben ohne das es Probleme gibt.


-- Veröffentlicht durch DJ am 14:14 am 30. April 2002

Stimmt damals in der guten alten zeit war overclocken fast nur auf amd 's gmeacht :) lol , hmm okay dann nehme ich an dass der pentium 4 das locker packt weil von der produkt quali war intel bis jetzt immer besser, und kein normaler gamer hat nen prozzie mehr als 3 jahre.
Zum thema intel wieso duerfen die amd's waermer werden als die intel's (p4 vs xp )? silizium ist doch immer das selbe oder bin ich zu tief in der materie drin um die baeume zu sehen ?


-- Veröffentlicht durch Ratber am 6:25 am 30. April 2002

Also da möchte ich mich nicht zuweit rauslehnen aber die meisten OC'd AMD-Systeme von 99 laufen noch heute so das ich da vorsichtig "JA" sagen kann.


-- Veröffentlicht durch DJ am 0:03 am 30. April 2002

Jop das kenne ich die isolationsschichten machen dann schlapp aber mich intressiert op die mehr als 3 jahre durchhalten weil laenger wird der wohl nich bei mir drin sein. :)
CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 19:59 am 29. April 2002

Keine Ahnung.

Da kann ich nur schätzen und erfahrungen einbringen die aus nem anderen Sector stammen.

Im Normalbetrieb kann son Proz sicher etlichge zig Jahre laufen aber beim OC'en nimmz die lebenserwartung exponentiel ab.

Stichwort : Materialermüdung durch Streß.


-- Veröffentlicht durch DJ am 19:02 am 29. April 2002

Ach ja so um falle von datenbank weiss keiner wie alt so nen p4 im normalfall wirdund wie lange der dann overclocked lebt ?
CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 15:39 am 29. April 2002

:lol:


-- Veröffentlicht durch DJ am 15:35 am 29. April 2002

Wenn ich nen prozzie selber machen will dafuer gibt's keine datenbak oder ?
CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 14:28 am 29. April 2002

eben.

Es ist nur ne Datenbank.
Wer seine Kühlkörper selbermacht der findet dort passende Daten.


-- Veröffentlicht durch DJ am 14:22 am 29. April 2002

Praktisch gesehen bringt esmir aber nix , hauptsache mein prozzie ist kalt :)
CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 14:07 am 29. April 2002

Die seiten kenn ich schon länger.

Die Angaben stehen schon länger da.
Die Fehlenden Werte bei den P$'s sagen ja alles.

Nämlich das der Autor momentan keine Zeit hat.
Und ob das alles so stimmt lassse ich mal offen.

Man kann sich auf jedenfall nen vergleich holen


-- Veröffentlicht durch DJ am 13:58 am 29. April 2002

Hmm ich halte das ganze fuer bs niemand anderes weiss was davon ausser diese page ist doch etwas seltsam.
CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 1:27 am 29. April 2002

Der oben beschriebene ist ja kein Mobile-P4

Die haben andere Sockel bzw sind was kleiner und futtern weniger Saft.(Weniger leisten tun se auch).


Der Oben beschriebene ist nenNormaler P4 der aber weniger verbraucht.

Warum er das tut ist unklar.

Weniger Leistung  oder gute ausbeute.
KA.


-- Veröffentlicht durch DJ am 0:52 am 29. April 2002

Jau aber wo kriegt man die mobiles her und sind die kompatibel mit den normalen sachen.
CU


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 0:33 am 29. April 2002

cool

der Mobile Intel Pentium 4M (Northwood)

P4M-1.6A (512KB L2) 1.3V  28.7A 30W 100° C

nur 30W aber darf 100°C heis werden!!


-- Veröffentlicht durch Ratber am 0:28 am 29. April 2002

Yo das Steht schon ne ganze weile da.

Die Erklärung untendrunter ist nen bischen dürftig.

Vieleicht ne art Power-Mobile-Pentium .
Wer weiß ob die erhältlich sind oder überhaupt produziert werden.


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 0:22 am 29. April 2002

ja - teuer is es

schaut mal es gibt "low watt" CPU´s

                               

                                              Design   Max.
                                              Power    Cover
                                              Thermal  Temp.
P4-1.6A (512KB L2 - low watt)     38.7W  67° C
P4-1.6A (512KB L2)                    46.8W  66° C

Quelle

Gehen bestimmt noch besser zum OC


-- Veröffentlicht durch axos am 0:17 am 29. April 2002

hi!

Wemm sagst du das??? Habe mir letzten Monat zwei neue Monitore gekauft und was soll ich sagen 2000 € wniger auf dem Konto *Grins.


-- Veröffentlicht durch DJ am 0:16 am 29. April 2002

Quatsch rechne die stunden und das geld so ein billiges hobby kenne ich nicht :)
CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 0:11 am 29. April 2002

Yo ,das liebe Geld.


Das "Kleine" Update (Proz,Ram,Board und Graka) kommt mal wieder auf knapp 1200.

Na dann noch Sessel und Monitor dazu und schon bin ich auch mal eben auf 2k€

Is halt nen Teures Hobby :lol:


-- Veröffentlicht durch DJ am 23:46 am 28. April 2002

Hehe ich habe auch 3 adressen gebraucht fuer mein material im wert von rund 2000 euro. Hoffe dass ich den pc ende naechster oder ueber naechste woche zusammenbauen kann, ich dag dir dann wie gut rd-ram ist usw. :)
CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 15:42 am 28. April 2002

Ja wenn ich Massenware will dann gehe ich einfach zum Discounter.

En bischen suchen gehört schon dazu.


-- Veröffentlicht durch DJ am 15:35 am 28. April 2002

Ich kann froh sein dass du nicht mein kunde bist und ich sowieso nix verkaufe :)
CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 15:28 am 28. April 2002

Hehehehehe


Das alles ist mir bestens bekannt.

Mein Problem ist das es kaum vernünftige 512 MB Module in den Läden gibt.

Bei 2x256 kann ich nicht mehr weiter aufrüsten ohne ein Modul auszutauschen.

Also überlege ich jetzt ob ich mit 512 auskomme oder nicht.

Ein Paar Händler die 512er Samsung im Programm führen hab ich ja .
Wenn es sein muß dan warte ich eben bis Wahre reinkommt.

Momentan steht bei mir ein 512MB PC333 Modul von Samsung oder Kingmax auf der liste ganz oben aber das dürfte vorort etwas schwierig werden.


-- Veröffentlicht durch DJ am 13:12 am 28. April 2002

Also momentan reicht 512mb ram , mach ein einziges 512 mb ram-modul rein und wenn du mehr brauchst oder wenn die preise tierisch runter stuerzen dann kaufts du nach . Ach ja mit 512 mb ram kannst de nur noch 2 microschrott os'es benutzen und zwar win 2000 und win xp die anderen werden durch dann ram sogar langsamer oder instabil usw.
CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 20:09 am 27. April 2002

Genau das isses. Ich bin momentan am überlegen ob ich die näxhste Zeit mit 512 MB hinkomme.(Mache viel mit Fotobearbeitung und brauche deswegen leider Speicher ohne Ende)

Ich werde erstmal ne Quelle in der Stadt suchen bevor es weitergeht.


-- Veröffentlicht durch DJ am 13:13 am 27. April 2002

Also soweit ich weiss produziert infineon fuer apacer ram's.
Also ist es prinzip das selbe.
Es geht nur bis 24 fach aber du haust ja den fsb hoch und nicht den multi.
Speicher also das haengt von den daten leitungen und chipgroesse ab , aber im generellen gilt wenn speichermodule auf beiden seiten dann nur in den beiden ersten ramslot's.
CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 6:17 am 27. April 2002

Nachtrag:

Hab mich mal schlau gemacht.

Bei DDR ist wie bei früheren Speicherformen nen einseitiges Modul nur einseitig bestückt.
(So hab ich das jedenfalls verstanden)


-- Veröffentlicht durch Ratber am 1:16 am 27. April 2002

Eben da liegt das was ich irgendwie nicht kapiere denn wenn ich mal nachschaue dann höre ich zum einen das Infineon nicht so dolle sein soll und zum anderen das Apacher und Infineon eigentlich das selbe ist weil der eine beim Anderen herstellt.

Tja was soll ich nun glauben ?

Da ich ohne Löten ja eh nur bis 24x gehen kann Stellt sich mir nun die Frage Was sinnvoll ist und was nicht.


-- Veröffentlicht durch DJ am 1:02 am 27. April 2002

Also ich habe pc333 ddr-ram's heute in nem board laufen lassen das waren welche von sasung und die funktionierten in nem epox board mit kt266a chipset also sehe ich da kein problem.
Die pc333 liefen nicht im 2-2-2 aber auf pc266 modus liefen sie 2-2-2.
Und apacer ist neuerdings so gut wie infinieon also sch****e sind die nicht und du willst ja nicht mega krass uebertackten.
CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 14:59 am 26. April 2002

Hmmmm

Jetzt hänge ich an nem Anderen Problem fest.

Die Hardware is bei mir soweit klar aber nen 512 MB DDR266 CL 2.5 von Samsung is nicht zu bekommen.

Nur 2x256 von Samsung is da.
Da bleibt mir nur wenig spielraum wenn ich mehr will zudem kann ich den 3. Platz nicht belegen wenn 2 Zweiseitige module drinne sind.
(Wo erkenne ich eigentlcih den unterschied ?)

nen CL 2.5 Riegel mit 512 MB von Apacer kann ich bekommen aber ich weiß nicht ob der was Taugt.

Oder nen PC333 Riegel aber da weiß ich nit ob das Board den nimmt und ob es überhaupt was nutzt.

Wenn das nciht währe dann hätt ich schon alles.


-- Veröffentlicht durch DJ am 13:28 am 26. April 2002

Tja deswegen will ich nicht an meiner graka rumfummeln (wenn ich sie mal habe) wegen der garantie das teil ist schweine teuer will nicht dass es abraucht und dann nix mehr mit garantie sniff.
Beim prozzie verliert man ja nncih die garantie wegen einem anderen luefter oder so.
CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 13:12 am 26. April 2002

Ich werde das erst sehen wenn es soweit ist .

Wenn ich glück habe dann lassen sich Proz und Grakalüfter ohne Spuren abnehmen so das ich die Methode mit schlauch anwenden kann.

Die 2 Jahre Garantie will ich ja nicht verlieren.


-- Veröffentlicht durch DJ am 13:08 am 26. April 2002

Wat ein 50 er und soll leise sein weil ueberall steht dass der standard luefter auf intel nortwood prozzie's leise ist usw.
Ja stimmt je kleiner desto schnelle muss er drehen desto mehr laerm.

Na mal sehen was ich mit der graka mache wenn die zu laut ist , ich will aber ne geforce 4 ti 4600.
CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 12:29 am 26. April 2002

Du meinst bei Prozkühlern ?

momentan glaube ich 50er.

Aber das ist ja das Problem.
Je kleiner desto lauter.

Zudem zerrt das gewicht von Kühler und Lüfter am Board.
Beim Kühler kannste nicht viel machen aber der Lüfter muß ja nicht direkt draufsitzen also kann man nen 80/92/120er nehmen ,ihn runterregeln und mit Reduzierung (das selbe wie Fanadapder) auf das passende maß an nen Schlauch anschließen der dann zum Kühlkörper führt.

So haste ,von der Bastelei mal abgesehen, eigentlich nen Optimum bei Luftkühlung erreicht.
Als zusatz vieleicht noch ne Tempsteuerung über die Abluft dann hat man noch reichlich Reserve für besondere Fälle.
Oder man versorgt die Graka gleich mit dann kann der meist nervende Grakalüfter auch entfallen.


-- Veröffentlicht durch DJ am 12:21 am 26. April 2002

Stimmt es ist hart schueler zu sein , ohne moos nix los :(
Also bei mier ist immer nur die frage ist stabil ja ,ist es jetzt leise ja, kostenpunkt ist nicht so wichtig.
Bestell dir doch nen swittech der sieht geil aus ist schweine teuer und bringt sehr gute leistungen , aber leider ist er auch lauter als der standard. Was fuer ne leufter groesse ist der standard ueberhaupt ?
CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 11:52 am 26. April 2002

Genau.

nu leider ist das immer ein Spagat zwisschen Ruhe,Sicherheit und Kosten wobei Kosten eine Frage des Standpunktes sind.

Wenn ich nen guten Lüfter will und der 25€ kostet dann hol ich mir den einfach.
Bei Schülern sieht das ja wieder anders aus.

Das einzige was mir noch leichte Magenschmerzen bereitet ist der Kühler für den P4.

Am liebsten hätte ich nur den Kühlkörper abwer die sind kaum einzeln zu bekommen.

Nen pasenden Lüfter findet sich dann.


-- Veröffentlicht durch DJ am 11:01 am 26. April 2002

Ich mach die lueftersteuerung immer so dass ich einen beihaenge wenns zu warm wird oder dann auf 12 volt laufen lassen aber normalerweise alle auf 7v man will ja schlissliech seine ruhe haben. :)
CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 9:51 am 26. April 2002

Bei vielen Boards ist der Monitorbus ja rausgeführt so das sich ne Lösung per Microcontroller mit eigenem LC anbieten dürfte.

Mal sehen .So ein Projekt frisst leider viel Zeit.


-- Veröffentlicht durch DJ am 2:30 am 26. April 2002

Hehe auch gut so weil bin sicher dass windoof dann immer die luefter software schrottet und der pc abschmiert :)
CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 2:12 am 26. April 2002

Ich sehe zwar Programme dafür aber ich kenn keinen der es auch nutzen kann.

Währe natürlich ne ideale Lösung wenn ich den Lüfter sozusagen Softwaremäßig regeln kann
Da die Temp ja direkt vom Proz kommt kann mann das schön optimieren.

Aber das ist erstmal spielerei da es ja das Risiko birgt das die Soft mal Hängt und der Lüfter evtl. nicht hochkommt.
Bei nem Pentium is das zwar nit richtig schlimm aber zumindest währe es Ärgerlich.

Ich werde da wohl wieder ne Hardwarelösung basteln.


-- Veröffentlicht durch DJ am 1:43 am 26. April 2002

Hmm tja wir warten was rambus uns da vorsetzt als naechstes. :)
Und keine ahnung op der luefter regelbar ist aber bis jetzt habe ich das niergends gelesen.
CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 15:17 am 25. April 2002

Da hab ich nochwas gefunden.

Hier geht es zwar primär um den vergleich DDR 266 vs. DDR 333 aber es wird auch mit Rambus verglichen.
Da mein momentaner Vavorit ,das Asus P4B266-E, mit dabei ist und ich so an Zahlen komme hab ich mal nen auge reingeworfen.



Tja bis dahin bekomme ich meine Wunschausstattung nur mit DDR.

Gäbe es nen Taugliches Board für RD dann hätte ich warscheinlich dort zugeschlagen.

allerdings vergesse ich nicht das das Nackte Speicherkonzept von RD langsamer ist als DDR.

Gäbe es für die Aktuellen DDR-Module auch einen 2-Kanaligen chipsatz dann käme RD wieder insd hintertreffen.

Aus Quellen ist bekannt das man an einem solchen Interface bastelt.
Paralel zur Performanceerhöhung von RD gibt es dann auch eine bei DDR (PC444 ???. Ich weiß nicht genau wie es sich nun nennt).

Dh. Wenn dsas 2-Kanalige denn rauskommt dann kann RD erstmal einpacken
Höchstens über eine übermäßige Inovation währe da nochwas zu drehen aber da hängt es von den Herstellungstechnologien ab und da sind alle Hersteller abhänig also gleichgestellt.

Der Performancevorsprung von RD-Ram ist also Temporär und 1-1.5 Jahre ist eher ein Mittelfristiger Zeitraum.

Sicher das sind ungelegte eier aber was nutzt mir der alllerschnellste Speicher wenn ich keine vernünftigen boards bekomme ?

Unter ausstattung versteht man heute anscheinend Grafik/Sound Onboard wobei die Grafik eh kaum nutzbar ist und der Sound meist aus der AC97 Soft-Emulation ,die Rechenzeit kostet, besteht.

Die einzigen Rechner die Grafik/Sound Onboard brauchen sind Arbeitsrechner.
Aber da holt man sich keinen Boliden für.

Und Boards Ohne Sound/Grafik aber mit zb. LAN/RAID sind kaum oder garnichtmehr zu bekommen.

Ein weiterer Punkt ist die Zahl der USB-Ports.
Also wenn ich mehr brauche dann hole ich mir nen 7er Hub für 36€.
Die Ports auf Slotblech lasse ich eh weg.

Das 255-E hat mich überrascht.

USB 2 Onboard (Nicht über Slotblech)
LAN
Raid (Brauche mehr Ports)
Keine Grafik
6-Kanal Hardware Sound (Obwohl ..ich hab ne Audigy aber testen werde ich es trotzdem.
6x PCI (Für mich sehr wichtig)
Und die OC-Eigenschaften sind eigentlich ganz gut.
Man kommt damit vieleicht nicht an die Spitze aber das will ich ja auch nicht.
Mir reicht es wenn ich ne 1600er oder 1800er CPU bis 2200 oder gar 2400 bekomme ohne übermäßig kühlen zu müssen oder die Garantie zu verlieren.

Ob es wirklich ein rundum Sorglos Board ist wird sich herausstellen.
Das weiß man vorher nie so genau.

Aber mal ne Zwischenfrage.

Ich habe bis jetzt noch keine Eindeutigen Daten ob bei den neuen Chips für die Systemkontrolle auch der Lüfter nun Regelbar ist.

Kann mir da einer was kurzes zu erzählen ?


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 11:01 am 25. April 2002

"Der Test vermittelt weiterhin den Eindruck, dass Intels ehemals verfolgte Politik mit RDRAM einen Sinn hatte - zumindest bei höheren Taktraten ab 2,5 GHz, die der Hersteller noch in diesem Jahr vorstellen wird. An dieser Stelle ergibt sich die Frage: Wird Intel zum RDRAM-Speicher zurückkehren und seine Politik wiederum ändern?"


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 10:57 am 25. April 2002


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 10:54 am 25. April 2002

schau mal P4 3,0A DDR gegen P4 2,60A RAMBUS!!


-- Veröffentlicht durch DJ am 10:50 am 25. April 2002

Ich lege auch grossen wert auf ruhe im karton, aber das einzige was ich nicht finde sind info's welche graka's nicht so laermen und trotzdem nen luefter haben. Ich will mir aber ne geforce 4 ti4600 kaufen grrr. Ueber jede komponente habe ich bis jetzt test gelesen mit dba angaben, netzteil , luefter, cpukuehler, hd's. Nur bei dvd-rom's und graka's gibt's keine info's im internet.

@coolzero2k1 man das war ja sound pur. :)

@ratber gehe nur noch mit notebook's auf die lan meine letzten modelle haben radeon damit gamed man auch und ist alles easy going :)

CU


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 7:16 am 25. April 2002

Naja als ich meinen AMD hatte gings mir net anders, ich hatte nen swiftech mc462 mit nem 80er delta lüfter!!!(55db) Da kann man net länger als 2h am PC arbeiten!


-- Veröffentlicht durch Ratber am 4:26 am 25. April 2002

Also ne Radaukiste ist das letzte was ich will.

Das ich besonderen Wert auf Ruhe lege ist ja den meisten hier bekannt.

NT,Graka und Prozlüfter sind angepaßt und die Platren gedämmt.
So könnte ich neben der Kiste Pennen ohne am nächsten Morgen nen klingeln im Ohr zu haben.

Wenn ich mir dagegen einige Kisten ansehe die die Leute auf ner LAN anschleppen dann schlackert man midde Ohren.

Naja.



-- Veröffentlicht durch DJ am 2:36 am 25. April 2002

Also so krass wie die amd juenger sind unsere p4 nortwood oc'er doch dann auch nicht , gibt's da nicht ne deutsche norm nach der luefter mit mehr als 55 db verboten sind ? Also meine meinung ist alles ueber 35 db ist zu laut aber kann sein dass ich noch gute ohren habe, krass ist wenns de ein amd oc'er an der strippe hast und zu ihm sagen musst ey man ey ich hoere dass du am pc bist und dass dein prozzie leufter korrekt dreht und zwar korrekt dass das gespraech fast dagegen ein fluestern war. Und dann ist heutew tag des laerms gewesen die haben das iergenwie falsch verstanden.
CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 1:58 am 25. April 2002

Und auch noch leiser da sich die Kühlung in grenzen hält.

Wenn ich mal auf ner LAN neben nem Rechner sitzen muß der bis auf's letze ausgerezt ist dann fallen mir schlagartig wieder die nebenkosten des OC'en ein

*Memo an mich  "Ohrenschützer kaufen 19.99 €"*

Ich ziehe meine kiste einwenig soweit der aufwand nicht den nutzen und die nerven übersteigt.

Ich habe keine lust neben nem Triebwerk zu arbeiten das ich auch noch anketten muß damit es nicht auf den 16 Lüftern aussem Zimmer schwebt :lol:

Oder man opfert die Besenkammer als Schalldichten Rechnerraum :biglol:

Es ist zwar interessant was möglich ist nur muß ich nicht alles nachmachen bzw. Toppen.


-- Veröffentlicht durch DJ am 1:18 am 25. April 2002

Hmm stimmt mal so locker 500 euro weniger gezahlt ist guenstig welcher amd oc'er kann das von sich behaupten , und die prozzie ist schneller als alle offiziel erhaeltlichen prozzie's :)

CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 1:03 am 25. April 2002

Bei 2400 ist eh schluß soweit ich das verstanden habe (Teiler bis 24x)

Der rest geht eben per FSB und derSpeicher muß da auch noch zustimmen.

Aber wenn ich nen 1600er bis 2200oder 2400 bekomme dann hab ich günstig aufgerüstet.


-- Veröffentlicht durch DJ am 0:59 am 25. April 2002

Also bis fsb 133 mit nem p4 1.6 northwood das sind dann 2133 mhz kannst du laut allem was ich gelesenund gehoert  habe mit dem standard luefter immer kommen ausser du hast volles pech mit prozzie , bis jetzt kenne ich aber keinen solchen fall nicht von einem gehoert eher noch dass verschiedene leute den mit standardluefter sogar auf 2.4 gekriegt haben, aber das ist die krasse ausnahme.


-- Veröffentlicht durch Ratber am 0:46 am 25. April 2002

Eben.

Ich brauche nicht das letzte an leistung.

Wenn der 1600 oder 1800 sich bis 2200-2400 ziehen läßt und dafür nur nen Lüfter fällig ist dann hab ich erstmal ne weile genug Leistung.


-- Veröffentlicht durch DJ am 0:44 am 25. April 2002

Stimmt hat keinen lan das abit, am besten du nimmt wirklich ein i845d chipset board da dort der markt groesser ist gibt's mehr board und mehr konkurrenz also mehr features.
CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 0:40 am 25. April 2002

Ich hab jetzt nich nachgesehen aber davür dürfte wieder was anderes fehlen. (zb. LAN.)

Aber bis jetzt hab ich ja noch nicht entschieden.

Bis ich mich überall durchgewühlt habe dauert es noch nen weilchen.


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 0:38 am 25. April 2002

TH7-II Raid hat USB2!!


-- Veröffentlicht durch Ratber am 0:38 am 25. April 2002

Tja für meinen bedarf gibt es leider kein RD.Board sonst hätte ich da vieleicht auch noch mal vorbeigesehen,

Mit RD 32 Bit ist das so ne sache.

Kaum isses auffem Markt da legt man bei DDR auch wieder zu.

Das bleibt sich im endeffekt gleich.

Es ist nur schade das jetzt auch der Speichermarkt gespalten wird.

Dh. das es über kurz oder lang wieder teurer wird da man ja in beide richtungen denken muß.


-- Veröffentlicht durch DJ am 0:33 am 25. April 2002

Jau das ist klar aber fuer gaming gibt's nicht besseres und ich game halt gerne und kaufe mir nicht nen p4 fuer was anderes :)

Ja aber 2 kanal interface kommt wahrscheinlich nicht auf den normalen markt bis jetzt nur server usw geplant also siehe chipsatz roadmap intel.
Und wenn 32 bit rd-ram kommt kannst de alles von ddr knicken aber wir eden hier nur ueber ungelegte eier dat bringt nix.

Jau aber brauch kein usb 2.0 kein dma 133 und was ich alles und dann kommt eben die leistung zum tragen als wichtiger faktor und einfach so 7% mehr gaming leistung bei allen spielen im schnitt fuer ram der nicht mal 10 euro teurer ist da sag ich nicht nein.

CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 0:08 am 25. April 2002

Also das gerücht mit den neuen RD-Rams glaub ich noch nicht so recht.

Eher glaub ich an dem 2-Kanaligen Interface für DDR-Ram.
Dann kannste RD-Ram Knicken weil zu langsam.

Für mich ist die ausstattung wichtiger als das letzte Quentchen leistung.

Zudem zeigen einige Tests das RD-Ram auch nicht immer der Renner ist.

Schau mal hier


-- Veröffentlicht durch DJ am 23:18 am 24. April 2002

Hehe lol para haengt zip 250 dran bekam ich fuer ein appel und 2 eier lol
und seriell haengen sat reciever , modem , chipkartenleser , und nokia kabel fuer handy fuer logo's usw.
Man was machs du ich kann ohne seriell nicht leben fast jeder externe sch**** wird noch mit seriell geliefert die wissen nicht mal wie man usb buchstabiert. :) Echt du hast nen glueck 3 irq's einfach so abmelden :)
DAs handbuch sauge ich mir jetzt mal obwohl pdf der letzt dreck ist ich hasse es es.
Hmm das mit den post samples weiss ich anscheinend soll das standard iergend so ne bescheurte tusse was lallen , anscheinend aber voll sch****e gemacht. Aber wenn einge samples moeglich dann freu ich mich schon auf die post meldungen :)
Trotzdem kaufe das abit ( mit i850) bessere oc functionen laut dem was ich weiss und nen asus mit i850 und den neuen functionen gibt's leider net :( schiesse ich will das aber , ddr-ram ist tot wenn wirklich die neuen rd-ram's kommen.
CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 23:02 am 24. April 2002

Die Seriellen und die Paralele hab ich eh nicht in betrieb.
Die sind seit 1.5 Jahren abgerschaltet.

Wenn ich endlich nen 3.5" Case für Firewire und USB "2" bekommen würde dann könnte ich die FW der Audigy auch richtig nutzen.
Aber momentan bekommste  das nur als FW/USB1 oder nur für 2.5" (Pocketddrive usw.).

Wie gesagt .
Saug dir mal das Handbuch vom P4B266-E
Das PDF ist zwar 8-9 MB groß aber da kannste alles nachlesen.

Das Board hat ja noch ein paar andere Spielereien.

Ganz witzig ist das der Postcode nicht als Pipserreihenfolge ausgegeben wird sondern gesprochen (Samples aussem Rom).
Als Krönung kannste da auch noch eigenen reinsetzen :lol:


-- Veröffentlicht durch DJ am 22:52 am 24. April 2002

Geile idee halt mich auf dem laufenden weil so versprochene und nciht vorhande features habe ich genug :)
Hehe stopf stopf , krass und ich bin minimalist geworden nur graka und sound und netzwerk intern als karte der rest extern , modem und zip usw extern , habe sogar 2ten seriellen abgemeldet weil ich sowieso 4 brauch ( ne switchbox gekauft ) lol. Habe nen usb hub gekauft weil hatte 5 usb anschluesse aber bis zu 7 geraete lol.
Habe sogar nen firwire wegen der audigy frisst wieder nen irq aber muss noch geraet dafuer kaufen villeicht so nen mp3 20 gb hd player das neue teil von creative :)
CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 22:40 am 24. April 2002

Soweit ich es gesehen habe haben das ASUS P4B266-E und -SE die Funktion.
Die anderen 266er varianten dürften es auch haben.

Saug dir mal bei Asus eines der  Handbücher da steht es auch schön erklärt drinne.

ic ziehe diese Woche eh los um mir das 266-E zu holen dann kann ich dir aus erster hand berichten sie es klappt.

Nen Bekannter hat das 266-SE und ist begeistert.

Er hat seine Kiste genau wie ich voll bis zum Anaschlag.


-- Veröffentlicht durch DJ am 22:33 am 24. April 2002

@ratber ich zitiere dich mal :)
Wenn allgemein kein mangel herscht ,warum kommen dann neuerdings Board's raus die die IRQ's von 16 auf 24 erweitern ?


Wann wieso warum wieso weiss ich nix davon seit wann ist das aktuell und welcher chipsatz welcher hersteller usw. ?
Voll krass sowas habe noch nicht mal im ansatz gehoert und die wollen so was herausbringen das ei des coulmbus ist dreck dagegen, hmm wenn das so ist mache ich aus dem pc net multimedia station fuer alles dann haue ich jede schiess karte rein die es gibt ne tv ne radio ne scsi eine netzwerk ein modem usw. lechz haben die dann auch mehr pci slots und was fuer ein tower brauch da sogar ein cs 601 hat nur 7 slotblech ausgaenge bringen die dann ein neuen mb standard raus nach at und atx jetzt atxp oder was ?
CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 16:30 am 24. April 2002

@DJ

Also 2 Voodoo 2 im CLI-Modus reichen noch zum Spielen wenn man nicht unbedingt Top-Grafik braucht.
Und mit Voodoo hatte ich wenige bis keine Probleme bei spielen.
Aber das ist ja leider lange vorbei.
Für mich war es die Technisch bessere lösung.
Aber auch hier hat ,wie so oft, Das billigere gewonnen.

Was SCSI betrifft.

Leider mußte wieder das Gute zu gunsten des Billigen weichen.
(Natürlich im Desktopbereich.Im gewerblichen Bereich gibt es noch keine vollwerttige alternative wenn es um Leistung geht)

Wenn ich mal vergleichen darf.

SCSI: 1 Controller mit 1 IRQ für 32 Geräte bei 320 MB/s und max 12m Kabellänge.
Paralele verarbeitung mehrere Prozesse ist seit SCSI 1 kein Problem.
Externe Geräte = Ja

IDE:  1 Controller mit 1 IRQ für 2 Geräte bei 133 MB/s und max 0.4m Kabellänge.
Paralele verarbeitung mehrerer Prozesse: Nein
Externe Geräte : Nein

Standardmäßig sind 2 Controller verbaut was auch 2 IRQ's kostet.
Bei Raid Kommen nochmal 4 Geräte dazu wobei es dann wieder IRQ's kostet.

Bei Serial ATA werden "nur" die Kabel gegen dünnere ausgetauscht .
Älttere Controller sind mit Wandlern gut nachrüstbar.
Sonst ändert sich nix.

Also gegen SCSI wirkt IDE recht ärmlich sogar krüppelhaft.

aber da IDE weit verbreitet ist und der Controller ja bei jedem Board drauf ist hat sich das Blatt zugunsten IDE gewendet.
Also weil es "Billiger" ist.

Was die IRQ's betrifft.

Wenn allgemein kein mangel herscht ,warum kommen dann neuerdings Board's raus die die IRQ's von 16 auf 24 erweitern ?
Ohne Grund geschieht das bestimmt nicht.

Was den Leistungsbefarf betrifft:

Sicher da stimme ich dir zu.
Nur zum Arbeiten reicht ne alte 4 MB Graka ,nen P2 300 und irgendeine 8 Gig Platte um fast alles abzudecken was es im Homeoffice gibt.


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 13:27 am 24. April 2002

Hallo

Mein Northwood 1,60A mit ABIT TH7-II RAID

VID Mod für 1,85V (Bios frei bis 2,20V)



FSB bei 168MHz macht mal 16(multi) = 2688MHz!!!!!!!!!!  bei 2,05V (im Bios 2,20V eingestellt) mit Swiftech MCX478 nur 56°C bei Vollast


Rambus VCore MOD I



Rambus jetzt bei 2,75V!!!

Rambus läuft mit 168FSB mal 4 = 672MHz(für ein Modul) da sie aber dual laufen macht das : 1344MHz!!!!!!!!
Also habe ich aus PC-800 RAM PC-1344 gemacht mit über 5GB pro Sekunde bei SISOFT Sandra!!!

Tschü

oder per Set FSB im laufendem Windows übertackten!!


-- Veröffentlicht durch DJ am 12:23 am 24. April 2002

Ich habe keinen frei und auch keinen doppelt belegt :))
Habe ich nur 2 karten drin graka und sound , scsi habe ich nicht mehr drin das benutzt kein schwein mehr (zb. plextor bringt nur noch ide drives raus) und ide ist genau so schnell und nen server habe ich sowieso nicht. Aber das mit den irq ist loesbar siehe i850 chipset jeder pci slot hat seine eigne irq leitung, und viele karten koennen durchaus sharen ohne probleme eben nur graka und sound und scsi brauchen eigene irq. Und wer noch voodoo 2 karten als sli gespann hat tut mier leid , keine treiber huafenweise probleme mit spielen usw.
Ob es mit oder ohne irq's heute gehen wuerde weiss ich nicht, es nervt schon nicht genuegend irq zu haben aber ansonsten geht es.
Ich benutze den pc nur zum gamen alles andere ist bs weil nicht mal 1% der leute brauchen ne geforce und nen prozzie uber 1ghz ausser zum gamen.
CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 11:14 am 23. April 2002

Na sicher ist das möglich.

Die Voodoo II Karten laufen heute noch als SLI-Gespanne und haben keine probleme.

IRQ's wahren auf den Leistungsschwachen Maschinen von vor 96 vieleicht nötig aber heute ginge es auch Ohne.

Aber die Hardwareindustrie trennt sich ja nicht gerne davon.

Dann schau mal wieviele IRQ's du noch frei hast und verteil mal die Karten drauf.

Es wird beim Standard-PC schon knapp.


-- Veröffentlicht durch DJ am 0:11 am 23. April 2002

Tja ich sehe das nciht als problem habe nicht 25 karten die nen irq brauchen :) und ob das heute noch mit denen karten moeglich ist glaub ich nicht. :)
CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 22:27 am 22. April 2002

Tja ,vorbei is vorbei.

Einer Sache weihne ich allerdings nach.

Eine Leistungsfähige Karte die Keinen IRQ braucht und dennoch flüssig läuft.

Man hat getzeigt das es doch mit Polling geht.

Wenn sich da einige ne scheibe abschneiden würden dann hätten wa nen Problem weniger.


-- Veröffentlicht durch DJ am 22:03 am 22. April 2002

Tja 3dfx killte sich selbst mit geldgier und ihren eignen philosophie dass kein schwein 32bit grafik braucht , tja ging nach hinten los. Es waere schoen wenn es 3dfx noch geben wuerde aber ehrlich gesagt kein schwein vermisst sie und mit oder ohne sie der stand der grafikarten waere heute der selbe. Nvidia dagegen hat gelernt siehe preis der geforce 4 ti 4200 und dass nur eigne produkte schneller sind ist extrem krass.
CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 18:43 am 22. April 2002

So ungefär ist es obwohl das mit 3dfx auch nicht hätte passieren sollen.

Damals hab ich mich gefreut .
Ne Karte mir super eigenschsften.

Gute Grafik,Schnell,Kein IRQ.

Eigentlich ideal.

Und dann kam die Geldgier. :(


-- Veröffentlicht durch DJ am 18:39 am 22. April 2002

Hmm also ich habe neue bios versionen nur auf der ftp server gefunden , auf dem deutschen site war die aktuellste bios version 1008 , ich glaube die bringen nur nen bios offiziel raus wenn genuegend leute danach schreien. Ja ich wollte auch das cusl2-c black edition kaufen habe es dann aber nicht gemach wegen dem limited status usw.
Ich kaufe immer nur hardware die ne grosse abehmer zahl hat und wo die zuknft der firma nicht wackelt. siehe 3dfx usw. Nur bei elsa war ich krass ueberrascht wie kann man pleite gehen wenn die auftagsbuecher voll sind , ts ts. Dafuer auch bei mainboards nehme nicht asus oder so weil sie besser oder schlechter sind sondern weil ich weiss die firma gibt's noch in 5 jahren.
CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 15:46 am 22. April 2002

@DJ

Tja das Problem ist das populäre sachen relativ lange supportet werden und der rest inne Röhre schaut obwohl man dafür gut hingelegt hat.


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 13:40 am 22. April 2002

Hat nen seriellen port aber obs usb 2.0 hat? kA!


-- Veröffentlicht durch DJ am 12:00 am 22. April 2002

Hmm also fuer mein CUSL2 kommen noch immer bios versionen raus (sdgar beta's lol) habe version 12 beta 4 drauf.
Wow wenn das abit auch noch usb 2.0 hat und mindestens einen serial port dann ist es super.
CU


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 15:47 am 21. April 2002

Also ich habe mir heute das Abit bd7 angeschaut und ich sag nur hammerboard!!!
6pci slots
udma 133 raid alles was man braucht!
uND IHR MÜSST ERSTMA DIE OC-FUNKIONEN SEHEN!!!
Ein Traum!


-- Veröffentlicht durch Ratber am 15:44 am 21. April 2002

Hmmm



Der Support ist bei Asus auch nit besser.

Das Cusl2-C hab ich mir geholt als es rauskam.
Der Support endete nach 7 Monaten.

Ob dir RD's von Symsung auch so gut sind weiß ich auch nicht.


-- Veröffentlicht durch DJ am 12:08 am 21. April 2002

Also habe mir das gigbabyte nochmal angesehen meiner meinung das beste i845d board auf dem markt. Da aber der support von gigabyte nicht so gut ist wuerde ich dir das asus empfehlen. Ich kaufe trotzdem ein i850 board naechste woche bestelle mal alles habe jetzt die liste zusammen.  Ich frage mich ob samsung rd-ram's auch so gut zu oc'en sind, hat iergendjemand ne ahnung welche rd-ram's gut tu oc'en sind ?
CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 19:51 am 17. April 2002

Yo ,danke für die Info.

Mit dem Rest eilt nicht.

Nacher kommt nen bekannter middem P4B266-e vorbei.

Da kan ich Testen.

Mehr läuft heute Abend nicht.


-- Veröffentlicht durch DJ am 19:39 am 17. April 2002

Habe neue info's zum gigabyte also die usb 2.0 anschluesse koennen nur ueber ein slotblech raus gehen die festen usb auf der platine sind 1.1.  Lan ist onboard.  overclocking also sapnnungen von speicher und cpu und agp habe ich gesehen im bios , durfte nicht daran spielen sniff :( . Rest schau ich noch mal nach ob asynchron von fsb und speicher , ob man pci und agp nen fixen wert geben kann usw.
Da
s kann aber noch bis ende der woche dauern.
CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 12:56 am 17. April 2002

Hehehehe

Ich bin garantiert kein Verschwörungsanhänger.

Die einzigen Paras bekomme ich wenn ich sehe was alles an Steuern weggeht .:lol:


-- Veröffentlicht durch DJ am 12:54 am 17. April 2002

Ich denke nicht so wollte nur mal testen ob hier keiner ne neue x-files verschwoerungs theorie mir hier auftischen will. Und das mit dem rechnen fuer waffen das haben die amis schon angedacht aber die wollten nicht das jeder idiot dann daten von ihnen kriegt auch wenns nur ein teil ist , war denen ein zu grosses spionage risiko. hehe gut dass die ami's so paranoid sind :)
CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 12:49 am 17. April 2002

Wenn du so denkst dann ist keine über Zweifel erhaben.

Kann auch sein das bei jeder Geschichte für neue Waffen gerechnet wird.


-- Veröffentlicht durch DJ am 12:40 am 17. April 2002

Okay zum code ja computer generierte codes koennen auch vom computer geknackt werden ist logo , ob jeder code knackbar ist kann man nie sagen weil ja staendig neue rauskommen und bei denen muss die theorie bewiesen werden. Aber im prinzip hast de recht es soll ja auch undendlich viele primzahlen geben. Ich sag ja nicht code knacken macht sinn.
Mit seti hasst du recht es kann sinn machen , aber wie ueber jeden zweifel erhaben ist die organisation denn ?

CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 12:30 am 17. April 2002

Entschuldige mal.

Das jeder Code geknackt werden kann wenn man nur genug Zeit/Rechenpower hat steht doch wohl ausser Frage.
Also welchen sinn macht es ?

Bei Seti würde wenigstens ne erkenntnis rausspringen.

Was die Krebsgeschichte angeht so bin ich davon überzeugt das ein evtl. ergebnis kaum freigegeben wird.Eher wird sich der Konzern ne Platine Nase verdienen und bei den Momaentanen Zuzahlungspraktiken bin ich nicht bereit das zu unterstützen.


Und zuguterletzt:

Wenn ich die Rechenleistung brauche dann wird Seti einfach abgestellt.

So einfach ist das.


-- Veröffentlicht durch DJ am 12:24 am 17. April 2002

Und seti macht sinn ? weil ich verstehe euren seti wahn iergendwie nicht. sch****e wenn man ungenutzte rechenpower hat dann spielt man nicht genug :) oder surft zuviel.

CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 11:29 am 17. April 2002

@Masator

Hatte ich auch mal.

nach nem Treiberupdate/Reinstal wars wieder gut.

Probiers mal ,vieleicht wars das

@CPU

Du meinst weil man bei RC5-64 schneller an ergebnisse und weil es einfacher zu insten ist ?

Was soll RC5-64 denn beweisen ?

Das der 64 Bit schlüssel zu knacken ist ?
Ist für mich kein geheimnis.
Jeder Code ist knackbar. Is nur ne Frage der Zeit und Rechenpower.

Mit nem Taschenrechner kann ich auch ausrechnen wieviel Zeit bei welcher rechenzeit maximal benötigt wird.

Wenn es Erfolg gibt dann kannste bei RC5-128 weitermachen.
Dann RC5-256 usw.

Macht irgenwie keinen Sinn. ;)


-- Veröffentlicht durch Masator am 1:33 am 17. April 2002

Habe den P4 1.6 (Win2000, ENMIC-Board, SDRAM PC133 ) stabil auf
2.3 MHz laufen.
Rechner rippt nun fast in Echtzeit aber ein
Problem hab ich.....
Videos, Musik ( selbst die beim Windows-Start ) werden mit
total überhöhter Geschwindigkeit abgespielt !!!???
Bin OC-Newbie und hoffe nun, daß mir hier vielleicht jemand helfen kann ?????!!

mfg
Masator


-- Veröffentlicht durch cpu am 20:39 am 15. April 2002


Zitat von Fu3go am 19:15 am April 15, 2002
naja sagt mal bitte ne site mit nem DDR ramtest !
hatte neulich nen coolen test gefunden...kann mich aba net mehr an die site erinnern *lol*



Ein DDR-Ram Test findet sich z. B. hier.
Hatte ich schon mal weiter vorn in diesem Thread erwähnt.

cpu

P.S.: Seti  :down:  ,  RC5-64  :punk:

:wink:


-- Veröffentlicht durch DJ am 20:02 am 15. April 2002

Ts ts und wass wollt ihr essen seti oder was :)
CU


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 19:52 am 15. April 2002

Und dann gibts ein feines Abendessen!


-- Veröffentlicht durch Ratber am 19:44 am 15. April 2002

Gute Idee !

Ich hol schonmal die Gewürzmischung.........


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 19:38 am 15. April 2002

Ratber wir müssen ihn alienieren er weiss zu viel! ;)


-- Veröffentlicht durch Fu3go am 19:15 am 15. April 2002

kk wir sin alle aliens...das prob ist; : cj is der einzige mensch hier ;) Kick ! :P
naja sagt mal bitte ne site mit nem DDR ramtest !
hatte neulich nen coolen test gefunden...kann mich aba net mehr an die site erinnern *lol*


-- Veröffentlicht durch DJ am 19:13 am 15. April 2002

Tja wie tarnt man sich am besten vorm feind man hilft ihn sich selbst zu suchen :)

Du kannst aber auch kleine blaue pillen schlucken. :)

CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 19:09 am 15. April 2002

Wuuuuuhaaaaaaeeeiiii...........



Wir sind enttarnt Cool.



Tja dann müssen wir die öde blaue Kugel doch plattmachen


-- Veröffentlicht durch DJ am 19:02 am 15. April 2002

Wieso seid iht bei seti dass ist der groesste witz des jahrhunderst , und wisst ihr wieso. Ausserirdische helfen menschen ausserirdische zu finden. Ratber und coolzero ihr seit doch ausserirdische :)

CU


-- Veröffentlicht durch Fu3go am 19:01 am 15. April 2002

ja war ich zero


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 18:32 am 15. April 2002

ja tuh das


-- Veröffentlicht durch Ratber am 18:23 am 15. April 2002

Den Driver einfach 2x Starten (versetzt natürlich)

Mach ich gleich um 19:15 dann is ne neue Wu drann


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 18:22 am 15. April 2002

Da ist dein fehler!!Du musst processes auf 1 lassen und einfach zweimal öffnen!


-- Veröffentlicht durch Fu3go am 18:19 am 15. April 2002

upz war fehler...musst 2 mal öffnen ;)


-- Veröffentlicht durch Ratber am 18:17 am 15. April 2002

Ja wie den nu ?

Entweder 2x Versetzt den Drier oder den Driver anhalten und die Processe auf 2

Oder anders ?


-- Veröffentlicht durch Fu3go am 18:14 am 15. April 2002

bei mir gehn nebenbei auch 2 stück auf einmal
also starte seti...dann stoppst du....dann markierst du 2 un los gehtz


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 18:13 am 15. April 2002

Ne ich hab ihn 10 wu's saugen lassen dann driver 1 mal gestartet gewartet bis er 1 % hat und dann nochmal öffnen und dann nimmt er sich immer noch eine Wu!


-- Veröffentlicht durch Ratber am 18:08 am 15. April 2002

Ja wie öffnest du denn den 2. Clienten ?





Was vergessen:



Wenn ich den Driver 2x Starte dann blockert er sich selber.

Oder haste den Driver 2x getrennt installiert ?

(Geändert von Ratber um 18:09 am April 15, 2002)


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 18:06 am 15. April 2002

Ne bei mir rechnet er zwei verschiedene WU's naja weiss auch net woran das liegt sorry!


-- Veröffentlicht durch Ratber am 18:04 am 15. April 2002

@Coolzero

Ich hab hin und herprobiert aber die Prozesse stehen und werden zurückgesetzt.

Is ja auch logisch wenn ich 2x starte dann wird auch versucht eine Wu 2x zu berechnen was nicht geht.

Zudem müßte ja die Prozleistung ineffizient genutzt werden wenn es bei 2 Wus gleichzeitig besser geht.

Deswegen hab ich gefragt.

Also umsonst.
Dann kann ich auch beim Stash bleiben der is übersichtlicher und zeitlich tut sich da ja nix da beide ja eh den selben Textclienten nutzen.


-- Veröffentlicht durch Fu3go am 17:50 am 15. April 2002

sag mal gard ne site mit ddr ram test......ich suche eine...aber die die ich mein find ich grad net ;(


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 17:45 am 15. April 2002

Ich ´habe einfach den chace auf 10 gesetzt und den driver zweimal aufgemacht und dann rechnet er des!


-- Veröffentlicht durch Ratber am 17:12 am 15. April 2002

Ich weiß.:lol:


-- Veröffentlicht durch DJ am 16:16 am 15. April 2002

Mach ich trotzdem du bist ein schwieriger kunde :)
CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 15:59 am 15. April 2002

Soweit alles da.

Wie gesagt das Asus und das Gigabyte bieten mir ausstattungsmäßig das was ich brauche.

Was ich nicht lesen kann ist halt wie gut die OC-Möglichkeiten sind.

Also Timimg, Die Möglichkeit den AGP/PCI auf 66/33 Festzusetzen

Veränderung der Vcore und der Spannung der Rams.

Zumindet sollte sich die Leertaste zum starten des Rechners verwenden lassen.(Beimn letzten Gigabyteboard ging es nicht)

Ich hab in Hardware mal nen Tread dazu aufgemacht.


Währe nett wenn de mal nachschaust.


-- Veröffentlicht durch DJ am 15:46 am 15. April 2002

Also ich schaue mir das p4 gigabyte i845d von meinem freund genau an wenn ich mal besi dem bin. Also du brauchs 6 pci, alle moeglichen wake on funktionen , usb 2.0 ( onboard) , raid ? , gute oc moeglichkeiten , alle temperaturen , spannungen , drehzahlen. Hab ich was vergessen dann sag bescheid, also im prinzip sehe ich dne noch diese woche dann huae ich mich mal ne viertel stunde in den bios von dem pc.
Am besten du gehts zum einem freundlichen endhaendler und lasst dier die boards zeigen (muss natuerlich gleuck haben dass der gerade ne machine mit dem gwuenschten board laufen hat).

Und was ich bis jetzt uweber das gigabyte gelsen habe ist nur positiv.

CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 9:56 am 15. April 2002

@DJ

Das Letzte Gute Gigabyteboard was ich hatte war von 98

Danach nur enttäuschungen was das Bios und die Ausstattung betrifft.

Wollte dann auch noch nen Dual-Pentiumboard mit UW-SCSI+LAN  6xPCI 1xAGP haben aber das war kaum zu bekommen.
Dann auf die Händlerliste bei Gigabyte geschaut aber die hatten alle nur Standard (BXC2000 usw.).

Für mich bestellen wollte keiner.
Viele eingetragene "angebliche" Endkundenhändler wahren nur Zwischenhändler oder Tote Adressen wo keiner Erreichbar ist (z. EDV-Rudatzky.).

Dann hab ich nach Gygybyte gemailt und das Problem beschrieben .
Antwort Standardmail "Schauen sie auf unsere Händlerliste....Blablabla...MFG. Support"

Also hab ich ,ir den Luxus geleistet und mal angerufen (Wofür hat man Telefon inner Werkstatt).

Aber da wußte man auch nit so recht und hat mir ne Händlerliste Gefaxt (Der selbe Dreck wie auffer Website)

Dann hab ich noch2-3x ne Mail mit schärferen Inhalt losgeschickt und nur Standard oder garkeine Antwort bekommen.

Gygabyte selber verkauft ja nicht an endkunden und wenn dann nur ab 10 Stück.

Also war Gygabyte für mich gestorben.

Support :  Beschissen.  (Da bin ich sehr eigen).

Ich schaue beim Komponentenkauf nicht auf den Euro aber dafür möchte ich wenigstens vernünftig bedient werden.

Diese Kriterium hat Gygabyte anno 2000 nicht erfüllt und deswegen bin ich denen gegenüber mistrauisch.

Leider ist es ja so das der Platz an der Spitze Träge und Faul macht.

Erschwerend kommt dazu das jeder was anderes sagt.

Jeder Test läuft total anders ab.
Es gibt noch nicht mal ansatzweise ähnlichkeiten oder es wird gleich abgeschrieben.

Ich hab keine lust mir nen Kukuksei zu holen denn mit dem Board Steht und fällt das System !

Wie sowas laufen kann sehe ich an dem Board das ich letztens erstanden habe.(P3-700 auf MSI Advance 5/133E mit 320 MB SD-Ram)

Laufen tut es gut aber ich bekomme den Wichtigsten Wert des Sytems nicht angezeigt.

Ich bekomme Alle Spannungen und die "System"-Temperatur.
Soll heißen ich bekomme die Chipsatztemperatur.
Vom Proz is nix zu hören.
Was soll das ?
Wenn schon was angezeigt wird dann die Proztemp.
Der Chipsatz erreicht gerademal 36° unter vollast also nicht der Rede wert.

Zugegeben der P3 schaltet einfach runter bzw. ab wenn es kritisch wird aber ich glaube ne Tempanzeige ist schon ein muß.
Swelbst der Alte P2-450 auf Gygabyte hatte alles drinne und der stammt von 98 und ist damit jnapp 2 Jahre Älter.

In diese Richtung könnte ich jetzt weitererzählen aber das will eh keiner hören.

Was mich interessiert sind Fakten.
Am besten mehrere berichte und ohne einmalausfälle (Mir is auch schon nen Board nach ner Stunde verreckt).

Die einstellmöglichkeiten im Bios sind sehr wichtig.
Leider schweigen sich die Hersteller darüber aus oder in den Handbüchern stehen nur Allgemien einträge die in der ganzen Produktpallete enthalten sind.

Das fängt schon an mit ACPI-Einstellungen
Wake on LAN (Möglichkeiten)
Starten des Rechners per Tastatur/Maus (Belegbare Tasten, "Space" wichtig)
Natürlich das OC-Menü
Speichereinstellungen.

Usw.

Das das board OC-Funktionen hat ist mir bei nem INTEL-Board nicht ausreichend da die Hersteller nur sehr zurückhaltend sind was diesen Punkt betrifft.

Ei Gute Bios ist genauso wichtig wie ein guter Chipsatz.

Dann geht es mit der Ausstattung weiter.

Ich lese USB2-Support
Hatt er USB2 oder nicht ?
Wenn ja : Onboard oder per Slotblech ? (Ich habe keines zu verschenken und 2 Ports reichen mir.)

Sicher sind das viele Fragen aber wo soll ich die Informationen herbekommen ?

Vom Hersteller bekomme ich im Endeffekt nur Werbung.
Der Händler will nur verkaufen und erzählt auch was er will.

Deswegen möchte ich Persönliche erfahrungen hören und zwar von Leuten die das Produkt selber haben.

Naja

Ich mecker mal wieder rum.

MJuß am Monatg und dem Schlechten Wetter liegen.
Ich wollte einfach mal darstellen wie ich das sehe.
Sollte also kein Angriff sein. ;)


@Coolzero

Nu rück schon raus wie du den Seti-driver 2x laufenlassen kannst ohne das beide Blocken.
Ich bekomms nit hin.

Zudem rechnet er einzeln schon das 2. Mal an ein und derselben WU rum.

Ich hab mir das ganze mit auffe Arbeit mitgenommen um mal weiter zu beobachten .

Gegen 10:45 dürfte er durch sein.
Mal sehen ob er es noch ein Drittesmal versucht.

Die WU die er gerade macht ist eine die schon wieder bei Seti is.
Ich hab ne Kopie behalten um die Laufzeiten vergleichen zu können.

Mit dem Stash als Frontend komme ich auf 7:25
Mal sehen ob Setidriver günstiger wegkommt.


-- Veröffentlicht durch Fu3go am 22:30 am 14. April 2002

mhhh komm mal grad irc plz....haste nen raid am board?


-- Veröffentlicht durch DJ am 22:29 am 14. April 2002

Geile sache wo hast du den gekauft, und fuer wieviel ?
CU


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 22:26 am 14. April 2002

Doch isn northwood!


-- Veröffentlicht durch DJ am 22:21 am 14. April 2002

Rofl echt kewl dann mach ich es auch so du hast aber keinen northwood oder wie, und bei meinem 1.6 ghz genuegt mir voll wenn der 2133 mhz macht.
CU


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 22:19 am 14. April 2002

Nö ich hab den erst besten genommen!


-- Veröffentlicht durch DJ am 22:14 am 14. April 2002

Zum thema vorselektierte p4 northwood 1.6 ghz cpu , wenn die sage nder laeuft auf 2.4 ghz wie verlaesslich ist das , und haben die dann noch in the box garantie und luefter ? Weiss jemand da bescheid hat jemand schon so was gekauft ?
CU


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 21:15 am 14. April 2002

jo meine rede!


-- Veröffentlicht durch DJ am 21:10 am 14. April 2002

pass auf sag das keinem vom amd forum du wirst gelyncht :))
P4 rules hehe und erst techt der northwood.
CU


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 21:04 am 14. April 2002

WOA ich liebe meinen P4!!! Ich kann mim setidriver zwei wu's gleichzeitig laufen lassen und er arbeitet immer noch so schnell wie er an einer arbeitet aber halt beide so schnell!!! :o Laut seti-spy is meine cpu so schnell wie ein athlon MP dual!!! Ich liebe mein system!!!
Ich kauf mir nur noch intel!


-- Veröffentlicht durch DJ am 21:02 am 14. April 2002

Ja schon aber trotzdem iergend ne selbe richtung ich bin so ein sissy dass ich ein unterschied merke , du weisst was ich meine :)

Ja schau die unbedingt das gigabyte mit ddr-ram an. Also das asus ist ein der schlechteren asus boards es gibt bessere konkurrenz produkte.
CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 20:53 am 14. April 2002

Ich schaue mir die Boards lieber an .

Es gibt einige sachen auf die ich nicht verzichten möchte.


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 20:50 am 14. April 2002

Ich finds net so doll!


-- Veröffentlicht durch Ratber am 20:46 am 14. April 2002

Na nen kompressionsstandard mit nem anderen zu vergleichen is schon was anderes als verstärkerklirrgrade untereinander.


Ich hab nen bekannten der sich das P4B266 SE geholt hat was bis auf Raid und LAN ja gleich ist.

Das werde ich kommende Woche mal genauer unter die Lupe nehmen.


-- Veröffentlicht durch DJ am 20:25 am 14. April 2002

ratber ich lese alles verhalte aber nicht alles :)
ach ja der liebe klirrgrad es gibt leute dier hoeren op das medium cd oder minidisk, es soll sogar welche geben die ne cd orginal von ner copy unterscheiden koennen.
hehe das kenne ich das und das spiel laeuft bei dir sch****e es ruckelt wie die hoelle bei mir zuhause laeuft es besser usw.
Breaker danke fuer adresse :)

und ratber wie ist das mit dem gigabyte oder sogar dem asus mit i850 ??? halte uns auf dem laufenden.
CU


-- Veröffentlicht durch Breaker10 am 15:40 am 14. April 2002

http://www.pctweaker.de/


-- Veröffentlicht durch Ratber am 15:40 am 14. April 2002

@DJ

"okay das mit den fps unfd hz darauf gehe ich wieter nicht ein aber fps ist nich gleich hz"

Les mal .
Genau das hab ich ja gesagt. ;)

Es soll ja auch Leute geben die 0.02 von 0.001% Klirrgrad unterscheiden können ;)

Einbildung ist auch ne Bildung.

Wenn man solchen Leuten nen anderen als den Eigenen Monitor vor die Nase setzt dann gibt es immer was zu lachen.


Das Thema hab ich schon zu oft gehabt als das ich noch drauf reinfalle.


-- Veröffentlicht durch DJ am 15:12 am 14. April 2002

okay das mit den fps unfd hz darauf gehe ich wieter nicht ein aber fps ist nich gleich hz. Als anmerkung bei 85 hz merkt nur noch 1 % der leute ein flimmern tja es soll sogar noch leute geben die bei 100 hz ein flimmern merken. Wir koennen ja ein neues topic darueber aufmachen aber das bringt nicht viel weil es extrem subjektiv ist bei den fps sind  die meinungen  sind sehr verschieden.

Okay jetzt die p4 sache also bis jetzt sind fast alle 1.6 ghz northwood mit fsb 133 also beim takt von 2133 mhz lauffaehig.

Zum thema 5 pci besser i850 mit 6 pci nehmen zb. das asus p4t-e falls es 6 pci hat ( das weiss ich nicht) weil das hat anscheinend 6 irq leitungen also nix mit doppelt belegt auf den pci usw. das hat kein i845 noch ein weiteres vorteil vom i850.

Das gigabyte ist mit i845d ist ein excellentes board also ich wuerde das kaufen wenn ich ein's mit i845d kaufne wuerde und es hatt alle ubertakter optionen. Schau einfach op es 6 pci hat und dann kauf das.

Ich hatte auch immer gigabyte und dann asus weil gigabyte sch**** boards raus brachte aber jetzt ist die quali von gigabyte wieder top.
Sehr gute boards  baut auch abit und die haben immer alle uerbertakter optionen

Und also beim northwood 1.6 ghz kannst du im prinzip blind zugreifen ich sehe staerker das problem guten ram zu finden.

Und zum rd-ram klar macht man 2 channel mit 2 ram man will ja nicht leistung verschwenden.

Coolzero wie ist denn die adresse von pc-tweaker ?? das wuerde mich intressieren.

CU


-- Veröffentlicht durch Ratber am 7:26 am 14. April 2002

Hmm
Naja mal schaun


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 7:24 am 14. April 2002

Soweit ich weiss net! Is voll die Glückssache einer von 10 northwoods geht über 2.2 die andren net! Aber die von Pc-Tweaker haben selektierte CPU's kosten halt mehr!


-- Veröffentlicht durch Ratber am 4:07 am 14. April 2002

Hmmm

Also Gigabyte hatte ich ne ganze Zeit aber die letzten beiden Boards wahren entäuschend.

Bei Asus zeichnet sich ähnliches ab.

Zulange an der Spitze macht faul.

Ich schaue noch weiter.

Das einzige problem das wirklich kopfzerbrechen bereitet muß ich noch lösen.

Nen Händler finden der mitspielt so das ich mir die CPU selber selektieren kann.

Apropo:  Gibt es schon Listen mit Margennummern ?


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 21:19 am 13. April 2002

Das gygabite hat auch 6 pci slots! Und beim asus ging das leider net! mit dem pci/agp takt!! Aber empfehlen würde ich dir das enmic oder das baugleiche epox das wirst du schon bei dir in der nähe irgendwo finden!


-- Veröffentlicht durch Ratber am 21:14 am 13. April 2002

Also ich lese immer das das sich nen Festen AGP/PCI Takt einstellen läst.

Das problem ist das ich mindestens 6x PCI brauche und noch einige andere Sachen.

Leider kann man sich die Boards nicht in ruhe ansehen.


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 21:10 am 13. April 2002

Da is mir ja der sockel abgerissen aber deswegen war es nit sch****e sondern das bios hatte net soviele einstellungen dann du hattest keinen festen agp/pci clock die performance war naja akzeptabel! Und der tempfühler misst erst die temperatur sobald sie über 40 C steigt!


-- Veröffentlicht durch Ratber am 21:07 am 13. April 2002

Was war denn mit dem ASUS ?


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 21:05 am 13. April 2002

Ratbver nimm bloß net das p4b 266 e !!! Was meinste welches board ich geschrottet habe! Also tuh mir und dir nen gefallen und lass die finger von dem board! kauf dir lieber das gygabite 8irxp das hat alles was du brauchst!

(Geändert von Coolzero2k1 um 21:06 am April 13, 2002)


-- Veröffentlicht durch Ratber am 20:49 am 13. April 2002

:Nabend: ihr 2

Ich fasse meine Antwort mal zusammen.

Das der 1600er bis 2.1-2.2 oder mehr geht ist mir schoin klar deswegen hab ich ihn ja ins auge gefasst.

Das Abit kommt für mich nicht in Frage da 6xPCI bei mir minimum ist sonst bekomme ich nicht alle Karten unter .

Mein momentaner Favorit ist noch das ASUS P4B266-E aber das kann sich ändern wenn ich ne Alternative finde.

Zu RD vs. DDR ne kleine Anmerkung:

RD ist nur deswegen schneller als DDR weil es ein 2 Kanaliges interface benutzt.

Nimmt man den 2. Kanal weg dann hinkt es hinter DDR hinterher.

Für DDR ist mittelfristig ein 2-Kanaliges Interface in Arbeit aber vor anfang 2003 wird das nix mit der vorstellung so das es frühestens Herbst 2003 auf den Markt kommt.

Wenn es mal soweit ist dann wird keiner mehr nach RD-Ram schauen.


Wer Momentan spitzenperformance beim Speicher haben will der Sollte RD nehmen aber die Unterschiede wirken sich in der Praxis lange nicht so dramatisch aus wie bei den gerne zitierten Benchmarks suggeriert werden soll.

Was ich nehme hängt davon ab welche ausstattung mir ein Board bringt.

Zu Bildwiederholrate:

Richtig ist es das ab 25 Einzelbilder das ganze zu einer Bewegung verschmilzt wobei die Alte 60 HZ auflösung eigentlich der niedrigste gemeinsame Standard darstellt der auch auf alter VGA-Hardware laufen soll.

Somit ist das Bild Interlaced dh es sind 60 Halbbilder und somit nur 30 Vollbilder was sich in Flimmern bemerkbar macht.
Also müßte es eigentlich 30 HZ heßen.

70/75/80/85 usw. sind dann wieder echte Vollbilder.

So ab 75 kann man schon Arbeiten und der Übergang zum Flimmerfreien "UND" ruhigen Bild ist irgendwann zwischen 85 und 100 HZ vollzogen.

Wenn dann noch einer kommt und behauptet das er nen unterschied bemerkt dann allerdings zeige auch ich langsam nen Vögelchen denn das ist einbildung oder er ist nen Borg und hat es noch nicht bemerkt ;)

Was feststellbar ist sind schärfeunterschiede aber bestimmt kein Flimmern mehr.

Was noch auftreten kann sind interferenzen mit der Netzspannung (50Hz) dass erklärt auch den umstand das die bevorzugten Frequenzen immer Ganze/Halbe Vielfache von 50 sind.
Also 75/100/125/150/175/200

Zudem unterscheiden viele nichtmehr zwischen Bildwiederholfrequenz und Bilder pro sekunde.

Das Game kann 200 Bilder die Sekunde liefern aber dennoch zeigt ein Monitor mit 100 Hz nur 100 mal die sekunde ein Bild.

Gerade unter Counterstrikern ist das fast ne Hysterie wenn man am Heiligen Tabernakel der Bildfrequenz anmerkungen macht die nicht den Glaubensrichtlinien entsprechen.

Gerade im Netzwerk/Internet isses ja so das die beste Hardware nicht vor Lag's schützt.

Wenn es bei nem Spiel schon im Millisekunden geht dann ist wohl was nicht in ordniung.

Ich bin jedenfalls kein Freund davon auf eine Nackte Dumme Reaktionsmaschine reduziert zu werden dafür schleppe ich nicht jeden Tag einige Hundert Gramm Nerven durch die Gegensd ;)

Aber bitte ; Jeder wie er meint.


Trotzdem Danke für die Info aber bis jetzt hab ich noch keinen erfahrungsbericht für das Asus.

Ich mach heut abend mal nen Extra Tread dafür auf.


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 20:03 am 13. April 2002

Müssten jetzt dann kommen! Und aquanox zocke ich mit meiner gf 4 mx mit 4fsaa ohne das es ruckelt!


-- Veröffentlicht durch DJ am 19:57 am 13. April 2002

stimmt q3 ist ne gute opengl engine die kriegst de nicht so schnell klein aber es gibt bestimmt ne krasses nvidia demo oder so was den pc locker unter 50 kriegt.
Ach ja setzt 2 spiegel bei q3 so dass die beiden ne direkte sichtlinie haben und schaue in den spiegel dann wars das mit den fps.
Hehe sobald ich die geforce4 ti 4600 habe mache mal alles an bei q3 und nehme 1600*1200 und aa und ... . hm ich wette ich krieg das q3 unter fps men nem nvidia tech demo.
Wenns de ein pc in die knie zwingen willst genuegt commanche 4 oder aquanox , haue da mal aa an du hatest mal ne framerate :)

Also im prinzip reichen 50-60 fps solange das nicht der durschnitt ist sondern der worstcase fall.

Ach ja wann kommen die neuen intel chipsaetze ? im mai oder sogar ende des monats ?
CU


-- Veröffentlicht durch Fu3go am 17:15 am 13. April 2002

meinst 200 oder?
weil unter 20 fps sinkt sie eh nie ;)
selbst mit ner banshee


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 14:35 am 13. April 2002

wenn du mir den textclient schickst gerne!
Und ausserdem bei q3a kanns noch so heftig rauchen wie es will da sinkt die fps zahl net unter 20 fps!


-- Veröffentlicht durch Fu3go am 14:28 am 13. April 2002

auch!
naja wenn du mir 2 rechenr nebeneinanderstellst sag ich dir welcher 140 und welcher 200 fps in quake hat...ohne counter


axo coolzero schick mal plz nen seti shot !

(Geändert von Fu3go um 14:29 am April 13, 2002)


-- Veröffentlicht durch DJ am 14:13 am 13. April 2002

coolzero okay du hast dich als dumpfspack geoutet , dass ist allergroesste sch****e  was du da labbers mit den 25 fps , man sagen wir mal ab 60 fps kanns de sagen dass der unterschied nicht mehr zu merken ist und dann noch es gibt immer leute die noch ein unterschied merken, und he hoeher deine fps zahl im scnhitt ist je groesser sind die reserven wenn es krass wird da kann man schons auf unter 20 fps fallen auf nem lan game wo nur noch so raucht.

Mit dem thema gaming und fps kenne ich mich sehr gut aus. :)
CU


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 14:04 am 13. April 2002

Ja aber mir ist es relativ egal ob ich in q3a 120 oder 130 fps hab das auge kann eh nur 25 warnehmen!


-- Veröffentlicht durch DJ am 14:01 am 13. April 2002

also die berechung von deinem ddr- ram mach sandra richtig aber die von nem rd-ram weiss nicht ob da was nicht richtig laeuft, denn mit normalen clock muesste die schon bei rd-ram auf 3.2 gb liegen, na egal speicherbandbreite bringt nicht viel mehr leistung  bei denen sachen die mir wichtig sind (spiele) , dann in jeden game benchie ist ne rd-ram plattform schneller.
CU


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 13:53 am 13. April 2002

Bei mir sagt sandra 3.2 gb!! :punk:


-- Veröffentlicht durch DJ am 13:52 am 13. April 2002

wat sagt sandra nur 2.5 gb seltsam was sagt sandra dann zu deinem ddr ?? klaro nur 16 bit aber bis jetzt stellt das kein problem dar , wenn die 32 oder mehr bit waeren dann wuerde kein schwein nach ddr-ram verlangen. Also laut datenblaetter von chipsatz usw ist rd-ram immer krass schneller in der speicherbandbreite, und jedes fuzzy online magazin sagt ja labber suelz i850 im schnitt 5-7 % schneller als i845d bei gleicher taktung.
CU


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 13:47 am 13. April 2002

schon aber nur mir 16 bit!
Und laut sandra hat rd-ram 2.5 gbyte transferrate!


-- Veröffentlicht durch DJ am 13:46 am 13. April 2002

hmm also mit fsb 133 hat rdram nen takt von 1066 mhz , also alleine von der bandbreite und vom takt ist er dann schneller :)) aber ist klar man kriegt sie nicht immer auf 133 die rd-ram aber mit ner guten kuehlung schon und dann ist aber feierabend mit deinen ddr's ( bandbreite steigt von 3.2 auf 4.2 gb und 4.2 gb kriegst de nie mit ddr)  , ach ja und auch rd-ram arbeiten nach dem ddr prinzip. :))
CU


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 13:39 am 13. April 2002

Aber rd-ram is trotzdem langsamer als mein ddr @ 412 mhz :kidding:


-- Veröffentlicht durch DJ am 13:36 am 13. April 2002

@ratber meine empfehlung ist 1.6 ghz northwood (als prozzie) den dann oc'en bis 2.1 oder 2.2 ghz ist locker moeglich.

motherboard wenn intel 850 chipset das asus p4t-e oder von abit das Abit TH7II-Raid , ich tendiere zum dem raid board.

motherboard mit ddr-ram das gigabyte ga-8irxp raid mit intel 845d chipset oder das board was coolzero hat.

Zum thema rd-ram oder ddr-ram ich bin eher fuer rd-ram da hohere gesamtleistung bei selben takt und sowieso groessere speicherbandbreite und nur minmal teurer als ddr-ram also finde ist ddr-ram kaufen beschiss da viel zu ueberteuert.

Ram-hersteller hmm infineon oder samsung lassen sich am besten oc'en und sind auch locker ueberall zu bestellen.

CU


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 9:55 am 13. April 2002

:cu:


-- Veröffentlicht durch Ratber am 9:53 am 13. April 2002

So ich bin weg :cu:


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 9:49 am 13. April 2002

:lol:


-- Veröffentlicht durch Ratber am 9:48 am 13. April 2002

Muß ich mal nachsehen.......Ja ist drann :lol:


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 9:39 am 13. April 2002

Arsch ;)


-- Veröffentlicht durch Ratber am 9:35 am 13. April 2002

Hehehe

Bei mir ist's trocken


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 9:26 am 13. April 2002

Ach ich fahr doch net im Regen hab ich kein bock!


-- Veröffentlicht durch Ratber am 9:15 am 13. April 2002

Yepp

Ich auch gleich. :cu:


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 9:11 am 13. April 2002

Ja die die hab ich vergessen! Naja ich fahr jetzt in die Stadt!
:cu:


-- Veröffentlicht durch Ratber am 9:10 am 13. April 2002

HEhehe

Mich stört
der fehlende Tempschutz
Heizleistung
Brösel-DIE


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 9:08 am 13. April 2002

Ne mich hat AMD schon gelangweilt! Bluescreen über bluescreen die heizung im zimmer kann man wenn man nen amd hat abstellen! Und voll instabil! Udn mit meinem AMD gabs mindestens 1 mal im monat ein hübsches format C:!! Seit ich meinen intel habe habe ich grade mal 1 mal format C: gemacht weils mir ja damals board und prozz gefetzt hat!


-- Veröffentlicht durch Ratber am 9:05 am 13. April 2002

Letztes Jahr hieß es noch geschlossen "INTEL hat zuwenig Leistung" und "AMD-Forever"

Is schon interessand wer von den Hardlinern plötzlich umsteigt.

Natürlich mit den entsprechenden ausreden :lol:


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 9:02 am 13. April 2002

Ja die preise von intel cpu's sind mittler weile ins bezahlbare gesunken!


-- Veröffentlicht durch Ratber am 9:00 am 13. April 2002

Hauzptsache die Sache wird nicht zu teuer.


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 8:59 am 13. April 2002

Aber es ist auch gut das sie noch net so früh auf 133 umgestiegen sind weil ao is der multi größer und somit fürs ocen besser geeignet!


-- Veröffentlicht durch Ratber am 8:57 am 13. April 2002

Tja könne schon .
Aber warum sollten se wenn das geschäft auch so läuft.

Oder glaubst du das die Chiphersteller anders handelm als die Automobilhersteller ?


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 8:44 am 13. April 2002

Ja die könnten jetzt auch logger 166er rausbringen! Des packen die aktuellen chipsätze sowieso! (i850e, i845!)


-- Veröffentlicht durch Ratber am 8:38 am 13. April 2002

Also meine information besagt das die Ersten 133er einfach die selben sind die jetzt auch schon auf dem markt sind .
Nur der Multi wird einfach geändert.

Das ganze wegen der guten ausbeute.


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 8:30 am 13. April 2002

Ja ich weiss sowieso net warum si erst so spät die 133er fsb rausbringen! Sollen sie lieber gleich 166 bringen!


-- Veröffentlicht durch Ratber am 8:02 am 13. April 2002

Das die Alle bis min. 2100 gehen kann man ja schon als gesichert betrachten und mit halbwegs venunftigen Speicher ist das auch kein Problem.
AGP und PCI bleiben davon unberührt so das man sich für kleines Geld schnell nen neuse System zusammenschustern kann.

Da ich ja jetzt weiß das die P4a mit 133FSB die Selben sein werden kann ich auch schon früher zuschlagen.


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 7:44 am 13. April 2002

Aber des mim 1600 is ne gute idee! Kann man geld sparen!


-- Veröffentlicht durch Ratber am 7:38 am 13. April 2002

Selbst wenn.Für DSL reichts immer.

Aber noch hab ich mich nicht entschieden.

Erstmal Informationen Sammeln


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 7:35 am 13. April 2002

Ja aber onboard lan ist halt software lan!


-- Veröffentlicht durch Ratber am 7:28 am 13. April 2002

Tja ich lese mich gerade langsam ein und muß erstmal nen überblick bekommen.

Das Emnic is schwer zu bekommen und ich will meine Komponenten vorort kaufen damit es im gGarantiefall nit zu einfach fürn Händler wird.

Das ASUS is ja auch INTEL und hat ebenfalls nen RAID drauf.
Die Taktteiler sind die Selben und zusätzlich hab ich noch LAN onboard was für mich nicht unwichtig ist da ich 2 Karten drinn hab (LAN+DSL).
Desweiteren  hat es USB2 was auch wichtig ist.
Beim ENmic lese ich da nix eindeutiges drüber.

Ich habe kaum spielraum für Steckkarten da mein Rechner mit

1xGraka  (AGP)

2x Netz
1x SCSI
1x Videorecorder
1x Sound
1x Messkarte

Voll belegt ist und ich so wenigsten einen platz frei bekomme.

Also einfach wird das eh nicht.

Ich hab bis jetzt auch keine große alternative gefunden.

Da enmic hat mir zuwenig ausstattung.

Am Preis soll es ja nicht liegen.
Mit dem Board steht und fällt das ganze System.

Zudem überlege ich mir nen 1600er zu holen und den hochzujagen.

Allerdings suche ich noch nach ner Quelle wo ich selektieren kann :biglol: da die Serienstreuung auch für den P4 gilt.


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 6:37 am 13. April 2002

@ratber willst rd- oder ddr-ram? also wenn du ddr-ram willst kauf dir das enmic 4bcx+ hab ich auch! hat 6 pci slots 2 speicher slots (reicht aber) udma 133 raid kontroller (highpoint 372) und das board hat die bestem oc eigenschaften!
@cpu bei dem sis chipsatz haste aber keinen festen agp/pci takt! sondern nur teiler!Beim intel chipsatz kannste den fsb auf richtig perverse werte setzen und du hast immer 66mhz agp und 33 mhz pci!


-- Veröffentlicht durch Ratber am 5:39 am 13. April 2002

Tja die Frage ist welches Board ?

Das Asus gefällt mir ganz gut.

6xPCI
LAN+Raid ONboard
3 Speicherplätze
Nach angabhen einiger Leute und gelesener Tests soll die Speicherperformance ganz gut sein.

Hat da einer erfahrung mit ?


-- Veröffentlicht durch DJ am 23:07 am 12. April 2002

hmm also coolzero sagt er kommt auf 412 mhz ramtakt also nix was jetzt einen krass uerberrascht deine 220 sin dagegen ja arm oder meinst du 440 mhz weil ddr und dann nach der unterschied ist nicht die welt.
Der sis chipsatz ist zwar der beste nicht intel chipsatz aber er ist neu oder wie ?? und es soll doch noch ne neue version davon raus kommen also abwartend und dann schaue mer mal. :)


-- Veröffentlicht durch cpu am 22:51 am 12. April 2002

Artikel lesen.
Das Board schaffte mit dem richtigen RAM 220MHz Ramtakt bei 132MHz FSB. Und dann ist der P4 1,6 auch schon bei 2112MHz.

cpu


-- Veröffentlicht durch DJ am 22:33 am 12. April 2002

@cpu bist du underclocker lol p3 1100 MHZ @ 733 mhz ts ts . und zum thema speicher ramtakt ist nicht alles.
CU


-- Veröffentlicht durch cpu am 22:12 am 12. April 2002

Hallo,

die Jungs hier haben DDR-Ram Speichermodule getestet und dabei nach einem Mobo gesucht, daß sich RAM-Takt-mäßig möglichst weit übertakten läßt.
Dabei sind sie am Ende beim Asus mit SIS645 Chipset gelandet.

Grüße
cpu


-- Veröffentlicht durch DJ am 22:08 am 12. April 2002

Langsamer oder schneller haengt vom test ab , aber im prinzip ist der rdram pc immer schneller bei gleiche taktrate und bei ungleicher taktrate muss der ddr ram pc minimum 300-400 mhz schneller sein damit er schneller ist in einem test (siehe tom ).
CU


-- Veröffentlicht durch Fu3go am 21:49 am 12. April 2002

Jo hab textclient...mach du bitte auch mal und post mal nen pic davon....das ist für mich entscheident....gut die 50 fps in q3 mehr ständen mir auch gut ;)...aba wer braucht schon mehr als 230 fps in 1024*32 bit ? :P
naja noma kurz zusammengefasst:
ein P4 100 @ 133 bus und mit rdram ist langsamer als ein P4 1600 @ 150/160 Fsb und mit äquivalent Pc 266 bzw. 333 DDR ram takt?


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 18:44 am 12. April 2002

Du hast bestimmt den Textclient oder? Der is wesentlich schneller als der Grafikclient! ABer mit dem grafik hab ich so etwas über 2 1/2 h!


-- Veröffentlicht durch DJ am 18:22 am 12. April 2002

Hehe hat der auch nicht weil ich sehe den nicht mehr und hoere den nicht mehr lol (also es kam keine post mehr von dem).
Man muss dass sch****e sein er wollte mier nicht chipsatz und hersteller nennen: :))
Coolzero nur so zum test kenns du den einen intel chipset bug ?? Also ich kenne nur den agp slot bug.


-- Veröffentlicht durch Fu3go am 18:21 am 12. April 2002

Sag mal die seti zeiten plz bin am überlegen ob ich nen northwood hol @ 2600 ;)
ich hab halt so im schnitt 4:23er zeiten !
also noma mein sys : tbird 1400 @ 1620;Abit Kt7a moded; 147 fsb; 2x256 sdram cas 2 infineon; gef 3 ...blah
naja ein kumpel hat mit nem XP @ 1650 150 bustakt so zeiten um 3:20 un das is ma krass.....
hab nen typen gesehn, der hatte nen P4 @ ~2200 und auch keine besseren zeiten, also bitte zeigt mal was der wirklich mit DDR kann...
thx im voraus ;)
axo: www.mcl2k.de ....hardwareforum...mein gebiet ;)


(Geändert von Fu3go um 18:29 am April 12, 2002)


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 13:55 am 12. April 2002

Ach von was man keine Ahnung hat sollte man die klappe halten!
Und ausserdem hatte ich auch mal das k7s5a und das ist zum :gulp: !!!


-- Veröffentlicht durch DJ am 12:22 am 12. April 2002

@coolzero das hat der bestimmt nach nicht gemacht sonst wuerde er uns nicht so dumm anspacken. Ist kewl dass sich so ein amd fuzzie zum intel experten aufschwingt.
CU


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 7:01 am 12. April 2002

Haste schonmal nen sisoft bench gemacht mit deinem ram? und hast du da gesehen das die speicher performance eines i845 besser ist als die eine kt266a ??? Bloß weil du dir den Benz unter den Prozzie's vielleicht net Leisten kannst aber keine Ahnung von Intel hast brauchst du net zu reden!

Ich komme mit meinem Ram bei 166 mhz auf knapp 2.8 GB Transferrate und mach das mit deinem SIS dreckboard nach!!


-- Veröffentlicht durch DJ am 1:10 am 12. April 2002

@cobera lol lol
nachdem ich jetzt herzhaft gelacht habe hier die erklaerungen.

es kostet nich viel geld ist eben bisschen teurer board mit i850 und raid ist unter 240 € ist zwar nicht billig aber so viel geld auch nu wieder nicht, und anstaendige i 845 unter 180 €. also ist nicht teuer gleich stabil siehe nvidia mb chipsatz.

Hehe die aussage stimmt so wie wenn ich sage wenn es regnet wird die erde nass. Fast jeder intel chipsatz war stabil bis zum verrecken siehe bx laeuft sogar mit fsb 133 ( ausnahme i820 war sch****e und wurde vom markt gezogen , das heisst via muesste alle seine chipsaetze zurueck ziehen) Nen mier einen fehler eines aktuellen intel chipsatzes ? na und ? hmm da musst du gruebeln.

dein name k7s5a sagt mier die welt kein hersteller kein chipsatzname super boah ey , und welche bios version ( Datum) ?

dass dein fsb 333 stabil laeuft liegt kaum am chipsatz eher an der kuehlung und am guten samsung ram.

Mit der ram perfomance war ein eigen tor das ist wirklich die domane von intel , der rambus chipsatz hustet dich in in der ram performance auf 2 kruecken und mit angezogner handbremse weg ( im klar text nicht overclocked ist meine ram performance mit rambus ram noch immer deiner bis zum abwinken uerbtakteten ram ueberlegen)

Und mit ddr ram kommt coolzero auf nem intel 845d chipsatz auf 412 mhz ( vom ram nicht fsb) also glaub ich nicht dass du das was sagen kannst

Doch ich lese nur ueber amd und deren chipseatze unter der kategorie luefter die den amd kuehl halten und die ihre ohren garntiert kaputt machen (+50 db) und in der kategorie chipset bugs neuester ist infinite loop.
Amd selbst kann nicht mal fuer ihren eignen prozzie nen guten chipsatz machen oder neuer rausbringenm, was fuern armutszeugniss.

Ich wills auch gar nicht wissen wenn die 13 mu kommt  weil amd selbst es noch nicht weiss.
Und dass amd das koennte ist nichts wert amd hat aber nicht und das ist die realiteat.

So wenn noch fragen frag ruhig, ach ja muss aber noch sagen der amd prozessor hat trotzdem ne excellente fpu und das war immer die domaene von intel.

CU


-- Veröffentlicht durch cobera am 0:40 am 12. April 2002

was glaubt ihr denn

was viel geld kostet ist auch stabil

und die aussage nur intel bau stabile mb-chips

glaubt ihr doch nicht wirklich

mit meinem K7S5a bin so stabil stabiler geht das garnicht

333mhz fsb läuft bei mir 100% stabil mit 266 samsung riegel

was glaubst du denn wo du mit deiem pentium bleibst in der ram-perfromance wenn ich einen 333samsung riegel bei mir ein bau

traurig das ihr kein reales wissen über amd-prosseroren und deren chipsätze habt

und ich will mir garnicht vorstellen wenn die erste 13er serie von amd kommt
amd hätte schon vor intel 13er fertigung bauen können
nur mal zur information


(Geändert von cobera um 0:44 am April 12, 2002)


-- Veröffentlicht durch DJ am 13:17 am 11. April 2002

Ja glaub schon aber gibt's denn da unterschiede zwischen den beiden in punkto bios, sind doch baugliech also gleicher bios oder nicht ?
Und beim gigabyte kanns problemlos solche sachen testen hat nen dualbios wenn was schief geht sch**** drauf der zweite ist ja noch da, das war fuer mein freund grosses argument fuer das gigabyte.
CU


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 6:59 am 11. April 2002

Jap der einzige unterschied ist das auf dem einem Epox und auf dem andrem Enmic drauf steht! Mich würde es interressieren ob man auf ein enmic board ein epox bios machen könnte! Aber in der Theorie müsste es ja gehn!


-- Veröffentlicht durch DJ am 23:37 am 10. April 2002

Coolzero stimmt das emnic oder das von gigabyte, das von gigabyte hat ein freund der sagt dass es erste sahne ist ich weiss aber nciht wie gut es beim oc'en ist,, hehe muss mal schauen wenn ich bei ihm bin. :)
Sag mal sind enmic und epox baugleich ??
CU


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 13:23 am 10. April 2002

Ja er hat ein msi 845 ultra!
@octemp Ich hab dir ja gesagt hohl dir nochmal das enmic! Aber du wolltest ja net hören...


-- Veröffentlicht durch DJ am 12:35 am 10. April 2002

Strix stimmt chip kann man nicht trauen aber dass jeder p4 northwood sich easy uebertakten laesst die aussage stimmt, und bei den boards haben sie auch die richtigen empfohlen also beim rdram bei ddr wuerde ich andere empfehlungen geben.

Kein schwein kauft nicht intel chipsaetze fuern intel prozzie, wer will schon russisches roulette spielen, da hat coolzero vollkommen recht und wenn intel chipsaetze fuer amd prozzies machne wuerde dann kauft keine sau mehr intel prozzies und die amd teile laufen endlech mal stabil, hmm das waere ne perfekte welt lol :)

Zen wir reden aber nicht ueber amd :) siehe das topic , ist aber nicht schlimm weil du hast recht solange die athlon's nicht kaelter werden fass ich die nicht an rofl.

Octemp welches board, hast du hier in der richtigen abteilung gepostet ??

Danke
CU


-- Veröffentlicht durch OCtemp am 9:28 am 10. April 2002

Ich hab wieder Pech gehabt mir wurde von jemanden aus dem Forum zugesichert das mein Board einen Teiler hat,hat es aber nicht ich komme egal auf welcher Einstellung nicht hoeher als 125 fsb was bei meinem 1.8 etwa 2,25 macht aber mehr is nicht drinn :( !

(Geändert von OCtemp um 9:29 am April 10, 2002)


-- Veröffentlicht durch zen am 7:08 am 10. April 2002

hey mein sis 735 chipsatz ist ENDGEIL, alles in einem chip gebündelt, keine north-und southbridge, was die performance echt erhöht. naja dafür bietet mein board zwar nicht gerade VIEL and ausstattung aber stabil ist es allemal, das kannst du nicht vergleichen mit VIA die nur noch rumbuggen, außerdem will ich eh nur mein FSB erhöhen von 100 auf 112. naja der northwood lässt sich daher so gut übertakten weil er kühler bleibt als die AMD'S und weil er bei überhitzung seine leistung selbst herunterschrauben kann deshalb ist er ideal zum OC'en. hoffentlich werden die neuen 13 mü gefertigten AMD'S auch kühler werden !! eher kauf ich mir kein XP.


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 6:40 am 10. April 2002

Nimmt bloß keine sis oder via chipsätze sind alle voll instabil etc. wartet lieber bis die neuen intel chipsätze kommen! Intel macht die besten chipsätze die es gibt!
Wenn intel nen chipsatz für den athlon machen würde dann würde das ding ends abegehen!!! Aber wieso sollte intel das machen! :biglol:


-- Veröffentlicht durch Strix am 2:46 am 10. April 2002

Hmm.....super, aber 2 Probleme:

Schon wieder CHIP :gulp:
Vorbehalte habe ich wegen einer Menge Unsinn, den die Leute da schreiben.....ist schon fast eine 2. Computerbild......

Und die Benchies in der Chip sind sowieso geil....wenn man die mal mit "echten" Benchmarks vergleicht. Ist entweder Schiebung, oder die lassen sich die Rechner von denen zusammenschrauben und einrichten, die sonst für ALDI und Atelco arbeiten *rofl*

Aber daher auch in Artikeln wie "SUPER-BIOS-POWER-TUNING: TIPS VON PROFIS" tolle "Profitips" wie: man sollte den 2nd Level Cache aktivieren.........:thumb: SUPER TIP!

Na ja, außerdem hab ich da grad nur den 850 und den 845 gesehen, nix SiS, nix VIA....oder hab ich falsch geguckt?


-- Veröffentlicht durch DJ am 23:30 am 9. April 2002

Zum thema Oc'en einer p4 northwood (1600 mhz) hab ich nen artikel gefunden der vieles beschreibt und sogar mit benchmarks usw.
siehe http://www.chip.de/produkte_tests/produkte_tests_8714127.html
CU


-- Veröffentlicht durch Strix am 22:56 am 9. April 2002

Klar, genau den will ich haben, wenn ich mein neues System bastel....

Aber der DX is doch noch nicht raus, oder???? Oder wie was wer oder doch?????

Auf der Asus-Seite gibt es nur das P4S333 mit dem 645....der DX ist überarbeitet und soll noch eine Spur besser sein.

(Geändert von Strix um 23:01 am April 9, 2002)


-- Veröffentlicht durch DJ am 22:54 am 9. April 2002

Franz soweit ich sehe alles vom feinsten aber das lian li 70 ist mier zu teuer (leider). Den swifttech mcx 462/478 pro kaufe ich mier villeicht um noch bessere ergebinisse zu erzielen mal sehen. Hast du nicht mehr laerm dadurch dass du ein alu gehaeuse hast ?? Und wie zufrieden bist du mit dem lian li ??

Uzo ja ich kenne den artikel aber das ganze hat 3 probleme das teil ist jetzt nicht lieferbar es gibt auch noch nicht mal gute ddr 333 ram's auf dem markt und bei chipsaetzen finde ich ist alles sch****e ausser intel  sis ist zwar besser geworden trotzdem der image des billig chipsatzes haengt dem hersteller noch immer nach und der i850 ist lange auf dem markt und hat keine bugs.


-- Veröffentlicht durch Uzo am 22:28 am 9. April 2002

SiS hat nen I850 konkurenten namens sis645dx rausgebracht..der ist mindestens ganauso schnell und billiger als der intel
(Tomshardware)...Sis hat auch schon den ersten Prototypen für DDR 400, 8 x AGP rausgebracht...den gibts bals auf dem Markt 1.http://www.chip.de/news_stories/news_stories_8641599.html
2.http://www.digitimes.com/NewsShow/Article.asp?IR=N&ClassID=100&datePublish=2002/01/29&pages=06&seq=39

(Geändert von Uzo um 22:32 am April 9, 2002)


-- Veröffentlicht durch XFranz am 20:03 am 9. April 2002

Als CPU-Kühler hab ich nen Swiftech MCX 462/478 Pro mit nem
3000 U/min silent Lüfter(höhrt man nicht).  6 leise 80x80 Lüfter, 2 die in den Tower reinblasen, 2 die rausblasen, und 2 die jeweils auf die Rambusmodule blasen (aber alle Lüfter sind auf silent getrimmt) dasa alles is in nem Lian Li PC 70 Big tower verbaut.


-- Veröffentlicht durch DJ am 19:36 am 9. April 2002

Danke jungs ich wollte nur die bestaetigung dass es moeglich ist. Also geile sache der fsb 133 mhz is moeglich. sch**** auf intel hab keine lust auf dere n533 mhz chipset zu warten mache das selbst :)) Das geile am fsb 133 vs fsb 100 ist das man beim rambus so richtig sieht was ne erhoehung vom fsb bringt weil intel macht dass ja jetzt auch mit dem neuen chipsatz und rambus bringt jetzt pc1066 oder wie die teile heissen raus. Krass ist nur dass jeder das selbst machen kann mit fsb 133 und nem northwood :) Northwood ruled amd athlon xp sind nur heizkraftwerke wird zeit dass die nen nachfolger bringen.
Franz hast du nen spezial cpu luefter genommen und welchen tower hast du und welche zusatzluefter ? Danke.
CU


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 19:19 am 9. April 2002

Scheint so!


-- Veröffentlicht durch XFranz am 19:02 am 9. April 2002

Ich weis das 133 Mhz oder mehr Frontsidebus besser ist, ich mein nur das manche leute behaupten das es unmöglich oder nur einzelfälle gibt die das erreichen, weil oft behauptet wird das mehr als 110-120 Mhz Frontsidebus nicht einfach möglich ist, und das versteh ich nicht, sind die zu Blöd zum übertackten oder was???


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 18:49 am 9. April 2002

Ja aber je höher der fsb desto höher die performance als bei gleicher taktung und niedrigerem fsb! Das ist so toll an den 133!


-- Veröffentlicht durch XFranz am 18:40 am 9. April 2002

Ich schaff mit nem Infinion Rambus (800) ne tacktung von 133Mhz x20
2660 Mhz(Northwood bei 1,65) stabil wenn ich noch die Rambus aktiv Kühle ohne Aktive kühlung sind nuir 125Mhz x 20 =2500 Mhz, mein system bassiert auf nem Asus P4T-E. ICh versteht auch nicht wenn ich die berichte so lesse was an dem Fronsidebus (4x133 Mhz) so tolles sein soll, das schaffen alle die ich so kennen mit so einem system???


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 14:42 am 9. April 2002

Ich habe Samsung pc 266 aber halt bei 3V statt bei 2.5! Und ich hab se passiv gekühlt und 3dmark ist für mich kein benchmark für prozzie's des belastet ehh nur die graka! Aber meine PC-Mark benchmarke kann ich dir sagen:

CPU 60xx
Ram 59xx
HD   11xx
!


-- Veröffentlicht durch DJ am 12:39 am 9. April 2002

Also ich hab gehoert dass man glueck haben kann und guten pc800 (infineon) rambus durchaus auf 1000 mhz (das waeren 125 mhz)kriegt ist aber egal beim abit kann ich den ramtakt frei waehlen und den prozessor takt auch soweit ich die oc funktionen vom abit verstanden habe. Zum thema DDR ram tut mier leid aber alles was ich gelesen habe ist ultra krass gegen das thema ddr und p4 northwood ein p4 2.6 ghz rambus ist schneller als ein p4 3 ghz ddr (siehe tom's hadware usw.) Also habe ich mehr von nem rambus der langsamer laeuft und und die taktrate der rams schaue ich wie weit ich die hochkriege also ich glaube tom hatte sie auf 118 mhz hochbekommen mit nem asus pt4-e. Trotzdem deine 412 mhz sind mega krass welche   rambausteine von welchen hersteller und sind die gekuehlt ??
Und vielen dank endlech jemand der mit mier spricht (lol) nein im ernst dein vorschlag ist erste sahne und du bist schliesslich ein oc-god (schleimm usw.) aber leider steht mein enstschluss fest dass ich kein ddr ram will. Kannst mier ja mal dein 3dmark 2001 se scoring sagen villeicht ueberzeugt mich das.

CU


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 6:57 am 9. April 2002

Also mit Rambus kommste net weit mit oc! Kauf dir lieber ein gescheites DDR-Ram board (enmic 4bcx+ hab ich auch!) und pc2700 und taktest den ram auch hoch und schon isser schneller als rambus! Mein raqm läuft bei 412 Mhz! Und da isser um längen besser als rambus!


-- Veröffentlicht durch DJ am 22:40 am 8. April 2002

Die frage die ich mier stelle welches mainboard soll ich fuer dieses projekt nehmen ich will ein p4 socket 478 board mit intel 850 chipset nehmen. Meine favoriten sind bis jetzt Asus P4T-E und Abit TH7II-Raid , gibt es noch bessere boards zum oc'en von P4 oder sind das die beiden besten und welches von beiden soll ich kaufen ??


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2019 www.ocinside.de