» Willkommen auf Intel Overclocking «

seppizahner
offline


OC Newbie
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2400 MHz @ 2699 MHz
50°C mit 1.50 Volt


hi leude

ich hab hie rein asus p4t533-c und will das gröstmögliche rausholen! das ist ja bekanntlich nen fsb von 156MHz. wie müssen die dipeinstellungen sein damit ich das erreiche? weil im boardhandbuch steht nix darüber.

MfG s-bahn

Beiträge gesamt: 12 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2002 | Dabei seit: 6342 Tagen | Erstellt: 21:59 am 27. Nov. 2002
wasi
offline



OC God
17 Jahre dabei !


beim dsw musst du garnichts verstellen!
wenn du 156mhz fährst, hat deine graka 78 und die pci`s 39.......wird a bissl knapp. das ist das dumme an dem board, dass du die teiler nicht fixen kannst.


Wenn die geistige Sonne tief steht, werfen selbst Zwerge riesige Schatten!

Beiträge gesamt: 1445 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2002 | Dabei seit: 6319 Tagen | Erstellt: 22:12 am 27. Nov. 2002
seppizahner
offline


OC Newbie
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2400 MHz @ 2699 MHz
50°C mit 1.50 Volt


sorry, du hast meine frage nicht richtig verstanden. ich kann ja bekanntlich im bios nur maximal 150MHz fsb einstellen, jetzt will ich aber die vollen 156MHz wie schaff ich das (dip einstellungen). die für den multi sind mir schon klar, nur ist nirgends dokumentiert wie ich den 156er einstell.

MfG seppi

Beiträge gesamt: 12 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2002 | Dabei seit: 6342 Tagen | Erstellt: 22:14 am 27. Nov. 2002
Major Tom
offline



Basic OC
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
1800 MHz @ 2400 MHz
48°C mit 1.65 Volt


SUCHFUNKTION!!! Is glaub ich schon mindestens 3 mal im Intel-Forum!!!

Du mußt in den Jumpermode gehen, und nur Dip-Switch 7 auf ON umlegen, die restlichen bleinben OFF. Natürlich kannst Du dann die VCore nicht mehr im BIOS umstellen.

MT

Beiträge gesamt: 217 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2002 | Dabei seit: 6343 Tagen | Erstellt: 22:45 am 27. Nov. 2002
ceUs
aus München
offline



Enhanced OC
18 Jahre dabei !

Other CPU-Type


Ausserdem ist das eigentlich schwachsinn. Ich hab bisher noch nie einen Rechner gesehen, der die 39 PCI und 78 AGP nicht mitgemacht hätte.


mein System, visit Casemodder.de

Beiträge gesamt: 294 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2001 | Dabei seit: 6682 Tagen | Erstellt: 23:41 am 27. Nov. 2002
wasi
offline



OC God
17 Jahre dabei !


der rechner machts schon mit! die frage is nur wie lange es die andern bauteile machen. ein bekannter hat seine 8500 ati (ohne oc) mit 150 zerschossen.
nichts desto trotz.....nur zu.


Wenn die geistige Sonne tief steht, werfen selbst Zwerge riesige Schatten!

Beiträge gesamt: 1445 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2002 | Dabei seit: 6319 Tagen | Erstellt: 0:26 am 28. Nov. 2002
seppizahner
offline


OC Newbie
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2400 MHz @ 2699 MHz
50°C mit 1.50 Volt


ok, werds mir anschauen wenn ich daheim bin. @majortom ich hab natürlich zuerst gesucht, aber es hat genau 3 threads über dieses board, und darin steht nirgends was von den genauen dip einstellungen!!!

MfG seppi

Beiträge gesamt: 12 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2002 | Dabei seit: 6342 Tagen | Erstellt: 7:09 am 28. Nov. 2002
Major Tom
offline



Basic OC
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
1800 MHz @ 2400 MHz
48°C mit 1.65 Volt


@seppizahner
Ich hab das allein ja schon 3 mal ins Intel-Forum gepostet...da musst Du halt Deine Suchanfrage präziser machen.
Mein 2,26er läuft übrigens auch auf 156FSB im P4T533-C bei 1,5V ohne Probleme (schon seit fast 5 Monaten).

@wasi
Ich hab auch 'ne 8500er in meinem Rechner laufen. Die hat zwar 78MHz auf'm AGP, aber das juckt die Karte herzlich wenig. Das is nicht mehr so wie zu früheren OC-Zeiten, wo man noch auf seine Komponenten achten musste, die beim geringsten OC die Grätsche machten (sogar meine alte Voodoo 3000 läuft seit 2 Jahren mit 83MHz auf'm AGP im Asus P3B-F fehlerfrei). Das einzigste was unter extremen AGP/PCI-OC leiden kann ist der Datentransfer der Laufwerke, weil die Übertragungen fehlerhaft sein können.

MT

Beiträge gesamt: 217 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2002 | Dabei seit: 6343 Tagen | Erstellt: 13:23 am 28. Nov. 2002
seppizahner
offline


OC Newbie
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2400 MHz @ 2699 MHz
50°C mit 1.50 Volt


suchanfrage präziser machen? wie soll ich das den, ich hab nur p4t533 eingegeben und ich bin nicht zur lösung gestossen. kann es sein das mein prozi schon bei 150MHz fsb fehler produziert? (zb b6 schliesst einfach nach kurzer zeit). hab nen 2.4B.

MfG seppi

Beiträge gesamt: 12 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2002 | Dabei seit: 6342 Tagen | Erstellt: 14:01 am 28. Nov. 2002
Major Tom
offline



Basic OC
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
1800 MHz @ 2400 MHz
48°C mit 1.65 Volt



Zitat von seppizahner am 14:01 am Nov. 28, 2002
suchanfrage präziser machen? wie soll ich das den, ich hab nur p4t533 eingegeben und ich bin nicht zur lösung gestossen. kann es sein das mein prozi schon bei 150MHz fsb fehler produziert? (zb b6 schliesst einfach nach kurzer zeit). hab nen 2.4B.

MfG seppi



Präziser: z.B. nicht nur Titel durchsuchen lassen, sondern auch Inhalte der Posts - oder mherere Suchbegriffe mit Kommas getrennt eingeben

Dass der Prozi mit 1,5V nicht weiter geht, kann schon leicht möglich sein. Da Du ja das P4T533-C hast, hat das Board unten links neben dem CPU-Sockel einen kleinen "Overvolt Jumper".
Wenn Du den wie in der Beschreibung auf "Enable" setzt, dann bekommt die CPU standardmäßig 1,6V und sollte die 156FSB schaffen.
Falls die CPU mehr Spannung braucht, dann bleib nur der VCore Mod übrig.

MT

Beiträge gesamt: 217 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2002 | Dabei seit: 6343 Tagen | Erstellt: 16:19 am 28. Nov. 2002