» Willkommen auf Intel Overclocking «

Schicksal
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo


Das ist richtig. Das Bios ist weiterhin totale Kacke, aber bis man an die Grenzen stößt und dann übertackten muss damit es vernünftig läuft....
das dauert noch (hoffe ich :wink:)
Aber wenn du was findest, dann poste hier!!!! :biglol:

Schicksal


 iMac C2D 2.16, 3GB, ATI 1600 256MB, 20" + ACD 23" HD
 MBP C2D 2.4, 128GB SSD, 4GB, nVIDIA 8600 GT 256MB, 15"

Beiträge gesamt: 1494 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2002 | Dabei seit: 6463 Tagen | Erstellt: 6:57 am 13. März 2003
mittern8
offline


OC Newbie
16 Jahre dabei !


Auch mit einem neuen BIOS wird das Übertakten wohl nicht einfacher werden denke ich mal.
Was drin ist, das sind schärfere Speichertimings, DDR400 Unterstützung (ob das beim SiS-648 was bringt ist unklar) und ein paar Feinheiten (Hardwaremonitoring etc.).
Was ModBin anbelangt, so scheint das ziemlich ungeeignet zum Modden des BIOSes zu sein - da ist wohl ein anderer Weg erforderlich.
Zwischenzeitlich gibt es ja auch von Medion ein neues BIOS 1.1B, wenn jemand etwas Zeit übrig hat, könnte er/sie sich ja mal dran machen und die vergleichen.
Da aber Medion mit den Informationen über die Änderungen im BIOS sehr zurückhaltend ist, gibt es eigentlich nur wenige Punkte an denen man sich da einklinken kann:

Bekannte Veränderungen in 1.17:
Unterstützung von Festplatten > 120GB
Setzen der Smart FAN Target Temp. Tolerance = 5°C (immer noch versteckt)

Bekannte Veränderung in 1.1B:
On Board USB Mode jetzt wählbar.

Um zu vergleichen müßte man den BIOS Kern der Versionen 1.14, 1.17 und 1.1B (es soll übrigens auch eine 1.18 geben) disassemblieren oder auf Bit-Ebene vergleichen und die Unterschiede festhalten.
An den Kern kommt man z.B. mit dem Programm LHA.
Einfach mal eingeben

LHA  e biosname.bin

Das ergibt dann eine Datei namens 6A7I0M4B.BIN.
Tja, und da beginnt dann die Arbeit: Wie gesagt, am besten disassemblieren (hat vielleicht mal jemand das Progi Sourcer von V-Com zu verschenken? :biglol: )

Das ist aber nicht das einzige Prob.
Selbst wenn die entscheidenden Stellen gefunden sind, muss das ganze auch wieder zu einem kompletten BIOS-Image zusammengebaut werden und das gestaltet sich derzeit noch ziemlich schwierig.

Und wenn das geschaft ist, dann fehlt noch jemand, der so mutig (oder dumm ist) das BIOS mit dem Ergebnis zu flashen. :dead:
(Hat vielleicht mal jemand einen Prommer zu verschenken? :biglol: )

Also, ihr seht: Gut Ding will Weile haben.

Zwischenzeitlich gibt es halt nur Kleinigkeiten die man(n) machen kann: GraKa höher takten, AAM abschalten ...

Ach ja, Hausi hatte da mal was vom Thermal Monitoring geschrieben - das lässt sich mit CTP4 von Heise einschalten.

Gruß erstmal,
Manfred


no blood for oil!
stop the bushfire!

Beiträge gesamt: 10 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2003 | Dabei seit: 6139 Tagen | Erstellt: 11:26 am 13. März 2003
Schicksal
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo


Öhm, war lange Zeit AMDler, watt iss denn AAM und Thermal Monitoring? *ich_bin_so_unwissend*

Schicksal


 iMac C2D 2.16, 3GB, ATI 1600 256MB, 20" + ACD 23" HD
 MBP C2D 2.4, 128GB SSD, 4GB, nVIDIA 8600 GT 256MB, 15"

Beiträge gesamt: 1494 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2002 | Dabei seit: 6463 Tagen | Erstellt: 16:24 am 13. März 2003
mittern8
offline


OC Newbie
16 Jahre dabei !


AAM hab ich bei meiner Kiste mit AMD auch - das ist das was die Festplatte langsam und leise oder etwas schneller und lauter macht.
Ist Dir aber verziehen, dass Du das nicht kennst, so laut wie die AMD-Systeme sind ;-)

"Thermal Monitoring" ist das, was den AMDs eben fehlt - die Möglichkeit, die Temperatur der CPU zu überwachen, damit sie beim beliebten overclocken nicht in's Nirvana geht. Wenn's zu heiß wird, dann wird einfach runtergetaktet ...

Okay?

Manfred


no blood for oil!
stop the bushfire!

Beiträge gesamt: 10 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2003 | Dabei seit: 6139 Tagen | Erstellt: 17:28 am 13. März 2003
Schicksal
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo


Alles klar.

Festplattenkrams hab ich schon gehört, wusste aber nicht wie das heisst.

Thermal Monitoring -> einschalten mit CTP4.
Auch verstanden, aber was hab ich davon und wie sehe ich ob das an ist? Hab das Proggie geladen und das mal eingeschaltet und nu?

Schicksal


 iMac C2D 2.16, 3GB, ATI 1600 256MB, 20" + ACD 23" HD
 MBP C2D 2.4, 128GB SSD, 4GB, nVIDIA 8600 GT 256MB, 15"

Beiträge gesamt: 1494 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2002 | Dabei seit: 6463 Tagen | Erstellt: 23:00 am 13. März 2003
mittern8
offline


OC Newbie
16 Jahre dabei !


axo, CPUCool unterstützt das MD5000 MoBo wohl jetzt auch.
Damit sollte eine Erhöhung des FSB möglich sein.
Allerdings habe ich das nicht getestet.
MoBo MSI 6701 auswählen, der PLL ist ein ICS 952005 wenn ich mich recht entsinne.

Aber ist ja klar, nö:
Mit der Erhöhung des FSB erhöht sich natürlich auch die die Frequenz von PCI und AGP.
Bei IBM Festplatten kann ich nur dringendst davon abraten!
Wie die optischen Laufwerke darauf reagieren kann ich nicht sagen, beim Brennen kann man ja runtertakten ;-)
Die Grafikkarte sollte das wohl schon eher verkraften.

Gruß,
Manfred


Ach ja, zum Thema Thermal Monitoring beim P4 guckst Du hier - Seite 70 oder so.


(Geändert von mittern8 um 17:09 am März 16, 2003)


(Geändert von mittern8 um 17:09 am März 16, 2003)


no blood for oil!
stop the bushfire!

Beiträge gesamt: 10 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2003 | Dabei seit: 6139 Tagen | Erstellt: 23:14 am 15. März 2003
mittern8
offline


OC Newbie
16 Jahre dabei !


Hab's mal schnell getestet - die TV/Modem-Kombikarte kommt bei erhöhtem FSB-Takt (140MHz) schon etwas ins Schwitzen, die Bildqualität läßt spürbar nach :-(

Gruß,
Manfred


no blood for oil!
stop the bushfire!

Beiträge gesamt: 10 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2003 | Dabei seit: 6139 Tagen | Erstellt: 17:05 am 16. März 2003
Schicksal
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo


Hmm, habs auch ausprobiert. So wirklich weit (dass es sich lohnt) kommt man ja nicht.
Wenn man was an der Kühlung macht, kommt man dann weiter?


 iMac C2D 2.16, 3GB, ATI 1600 256MB, 20" + ACD 23" HD
 MBP C2D 2.4, 128GB SSD, 4GB, nVIDIA 8600 GT 256MB, 15"

Beiträge gesamt: 1494 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2002 | Dabei seit: 6463 Tagen | Erstellt: 16:26 am 17. März 2003
mittern8
offline


OC Newbie
16 Jahre dabei !


Wie weit willst Du denn?
3GHz sollten drin sein - aber wie gesagt, die TV-Karte muckt schon bei 2,8 :(.
Temp.-Probleme konnte ich keine festellen, allerdings ist das Gehäuse
ohnehin permanent offen und hat zwei zusätzliche Lüfter.

Manfred


no blood for oil!
stop the bushfire!

Beiträge gesamt: 10 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2003 | Dabei seit: 6139 Tagen | Erstellt: 19:10 am 17. März 2003
Schicksal
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo


Dahin kommen wäre ja schon mal was.
Problem ist:
Bei 140 MHz kackt mein Rechner weg.
Der bootet bei 3DMark2003 SE einfach neu.
Komische Sache. Muss mal ein paar Sachen mit
Kühlkörpern versehen. Das Case mit Lüftern zu
modden wäre bei mir sinnlos, kommt eh in einen
fetten mod rein. (Wenn ich dann mal Zeit habe)

Schicksal


 iMac C2D 2.16, 3GB, ATI 1600 256MB, 20" + ACD 23" HD
 MBP C2D 2.4, 128GB SSD, 4GB, nVIDIA 8600 GT 256MB, 15"

Beiträge gesamt: 1494 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2002 | Dabei seit: 6463 Tagen | Erstellt: 1:48 am 18. März 2003