» Willkommen auf Intel Overclocking «

Coolzero2k1
offline



OC God
18 Jahre dabei !

Other CPU-Type
1700 MHz @ 2400 MHz
38°C mit 1.38 Volt


ne das is schwachsinn! Das hat nix mit der software zu tun!

Beiträge gesamt: 5547 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 6715 Tagen | Erstellt: 17:36 am 15. Nov. 2002
The One
aus Confederatio Helveti
offline



OC Profi
18 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
3000 MHz @ 4000 MHz
48°C mit 1.40 Volt



Zitat von Coolzero2k1 am 13:26 am Nov. 15, 2002
ne die haben sich das bis heute aufgespart! Ht gabs schon im willamette!! Ist aber NICHT freischaltbar, da spezielle register im cmos der cpu es deaktivieren, und bei ner cpu kannste net so leicht nen cmos umändern! Auf gut deutsch garnet! Und das mit pin 31 halte ich für ein gerücht! Wenn man es jedoch freischalten kann, dann sag ich goil! :biglol:



Hmm, irgendwie passt da was nicht. CMOS bezeichnet eine Technologie, welche mit MOS FETs realisiert ist und mit der man logische Verknüpfungen elektronisch realisieren kann. Und dies sollte im P4 das HT abschalten??? :D :D

HT ist entweder durch Unterbrochene Leitungen im DIE oder durch das BIOS auschgeschaltet.

MFG

The One


Nethands / 3DMark 05 / 3DMark 03 / 3DMark 2001 / Klick mich!

Beiträge gesamt: 758 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2001 | Dabei seit: 6754 Tagen | Erstellt: 18:31 am 15. Nov. 2002
Coolzero2k1
offline



OC God
18 Jahre dabei !

Other CPU-Type
1700 MHz @ 2400 MHz
38°C mit 1.38 Volt


ne jeder p4 hat ein cmos! Da stehen alle infos drin und da drin werden auch multi etc beim p4 festgelegt!

Beiträge gesamt: 5547 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 6715 Tagen | Erstellt: 18:34 am 15. Nov. 2002
The One
aus Confederatio Helveti
offline



OC Profi
18 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
3000 MHz @ 4000 MHz
48°C mit 1.40 Volt


Was du meinst ist heisst nicht CMOS. CMOS ist eine Technologie wie z.B. TTL, RTL, ECL usw. Sinn würde es machen, wenn du sagst, dass der P4 ein CMOS Baustein sei. Ist er aber nicht. Die CMOS Speisespannung beträgt ca. 2 bis 18V. Der P4 läuft aber mit 1.5V.

MFG

The One

EDIT: Der P4 hat einen PLL (Phase Locked Loop) und VCO (Voltage Controlled Oscillator) um den Bustakt mit dem Faktor des Multi zu multiplizieren. Den Multiplikator setzt man mit den Pegeln am Eingang dieses Bausteins fest und diese Pegel sind im P4 unveränderbar. Die Info, welche z.B. WCPUID ausliest sind wahrscheinlich in einem ROM auf dem DIE gespeichert. Das ganze hat aber überhaupt nichts mit CMOS zu tun.

(Geändert von The One um 18:41 am Nov. 15, 2002)


Nethands / 3DMark 05 / 3DMark 03 / 3DMark 2001 / Klick mich!

Beiträge gesamt: 758 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2001 | Dabei seit: 6754 Tagen | Erstellt: 18:38 am 15. Nov. 2002
Coolzero2k1
offline



OC God
18 Jahre dabei !

Other CPU-Type
1700 MHz @ 2400 MHz
38°C mit 1.38 Volt


ich habe mich mit nem intel fuzzie unterhalten, der bei uns im laden war wo ich arbeite, weil wir jetzt intel fachverkäufer sind, und hab mit dem getextet und der hat was gefaselt von cmos der in der cpu drin is, und indem allees gespeichert is!

Beiträge gesamt: 5547 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 6715 Tagen | Erstellt: 18:40 am 15. Nov. 2002
The One
aus Confederatio Helveti
offline



OC Profi
18 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
3000 MHz @ 4000 MHz
48°C mit 1.40 Volt


Dann hatte er keine Ahnung oder wollte dich für dumm verkaufen.

Glaube mir, ich habe Elektrotechnik studiert ;).

MFG

The One

EDIT: Es gibt ja auf den Mainboard ein Jumper für den CMOS clear. D.h. die Einstellungen vom BIOS sind in einem CMOS Baustein gespeichert. Um aber die Daten zu speichern, braucht der Baustein eine Batterie (CMOS Batterie). Deiner Aussage nach hat der P4 entweder eine Batterie (was mich schwer wundern würde) oder du kannst den Multi und alle Infos löschen, indem du der CPU den Saft abdrehst (sprich herausnimmst).


(Geändert von The One um 18:58 am Nov. 15, 2002)


Nethands / 3DMark 05 / 3DMark 03 / 3DMark 2001 / Klick mich!

Beiträge gesamt: 758 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2001 | Dabei seit: 6754 Tagen | Erstellt: 18:42 am 15. Nov. 2002
ChainDog
aus Vienna
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV


hab grad was gelesen das sinn macht....
anscheinend hängt das von nem bestimmten signal ab, das das bios an den pin a31 sendet, der kann aber nicht einfach entfernt oder isoliert werden, da der auch für andere signale gebraucht wird....schlussfogerung: wir brauchen schnellstens einen bios-programmierer!!!! (oder so)

Beiträge gesamt: 1688 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2002 | Dabei seit: 6269 Tagen | Erstellt: 19:51 am 15. Nov. 2002
Madcatoo
aus Stuttgart
offline



Enhanced OC
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2530 MHz @ 3211 MHz
47°C mit 1.675 Volt


Fest steht, das word noch interessant!

Tausende von OC Spezis machen sich auf die Suche nach dem nach dem verstecketen, uralten Schatz Von Intel, dem HT!

Hoffentlich packts einer, dann wird Intel wiedermal dumm aus der Wäsche schaun!

So Long

Madcatoo


"Carpe noctem"
Mein PC bei Nethands
http://www.nethands.de/pys/show.php4?user=Madcatoo

Beiträge gesamt: 482 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2002 | Dabei seit: 6259 Tagen | Erstellt: 9:43 am 16. Nov. 2002
Coolzero2k1
offline



OC God
18 Jahre dabei !

Other CPU-Type
1700 MHz @ 2400 MHz
38°C mit 1.38 Volt


wieso wiedermal? Hat es irgendwer geschafft den multi zu unlocken? NEIN also warum sollten die dumm aus der wäsche schaun?

Beiträge gesamt: 5547 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 6715 Tagen | Erstellt: 11:37 am 16. Nov. 2002
Coolzero2k1
offline



OC God
18 Jahre dabei !

Other CPU-Type
1700 MHz @ 2400 MHz
38°C mit 1.38 Volt


geht ma auf hardwareluxx.de auf den test vom 3.06er, die unterseite der cpu hat mehr kondensatoren als die normalen c1er! ALso ein indiez mehr das es net leicht wird!

Beiträge gesamt: 5547 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 6715 Tagen | Erstellt: 12:25 am 16. Nov. 2002