» Willkommen auf Software «

greenS
offline



Enhanced OC
14 Jahre dabei !

Intel Core i5


Hi Leute,

hab zwei Probleme mit Win 7.

1.) Ich wollte Win 7 auf einer zweiten Festplatte installieren (intern in nem notebook). auf der standardfestplatte im notebook ist mein geschäftliches betriebssystem.

ich hatte win 7 schon auf einer anderen platte installiert die ich aber aufgrund von defekt auswechseln musste.

jetzt hat leider das win 7 den bootloader meines geschäftsos (win xp) überschrieben. dem darf nicht so sein! dh. das ganze muss ich rückgängig machen.

ist folgendes möglich?
1.) win 7 platte rausnehmen. xp cd mit recoveryconsole booten. mbr fix. win 7 platte wieder rein und gleichzeitig xp platte raus. win 7 dvd. start up repair.
?
dann  müsste der urzusstand wiederhergestellt sein, oder?!

2.) die xp platte ist fix im notebook. die windows 7 platte nur als "einschubplatte" drin. ich will nicht das win7 im betrieb irgendwas irgendwie mit der geschäftsplatte anstellt (da diese ja im explorer angezeigt wird). jetzt musste ich aber feststellen, dass sich die xp platte von windows 7 im gerätemanager nicht deaktivieren lässt! warum nicht? wie kann ich die festplatte aus dem win7 betrieb entfernen?


vielen dank!!


Beiträge gesamt: 468 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2003 | Dabei seit: 5276 Tagen | Erstellt: 12:53 am 22. Dez. 2009