» Willkommen auf Software «

Mrjean
aus Nürnberg
offline



OC Profi
16 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 3600 MHz
69°C


:ocinside:

Tach zusammen..:)
Habe mal wieder ein komisches Phänomen zu melden...und zwar war ich bei einem Bekannten und wollte bei ihm das Win2K installieren...also fing ich an zu formatieren und habe vorher Partitioniert so 15GB für C. Danach find er an alle daten zu kopieren die notwendig sind für win2000 und danach kam ein Neustart.
Tja,,das war es dann..dann steht unten auf einmal Betribssystem wurde nicht gefunen :noidea:
Wollte danach dann das Ubuntu installieren, so das man auswählen kann zwischen den zwei Betriebssytemen...leider ging das nicht.
Komisch allerdings ist , das Ubuntu ich dann anschliessend installiert habe, und es gab dabei keinerlei probleme. Hääähhh???:noidea:
Wie jetzt??!! Hatte jemand schon mal sowas?? Als UBuntu dann auf der Platte war, habe ich durch das mitinstaliierte Memtest den Speicher auch mal gechekkt und der RAM ist auf jedenfall OK.
Was könnt ihr mir dazu sagen???
Gruss jean


LEbst du Noch, oder übertaktest du Schon??

Beiträge gesamt: 952 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2005 | Dabei seit: 6016 Tagen | Erstellt: 0:57 am 26. Juli 2006
Lars oha
aus die Maus
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2400 MHz @ 3402 MHz
56°C mit 1.440 Volt


Wie sieht denn die eingestellte Bootreihenfolge aus?


Hier klicken für einen kostenlosen OnlineTVRecorder
www.toyotafan.at
Mein Blog

Beiträge gesamt: 2382 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2006 | Dabei seit: 5733 Tagen | Erstellt: 9:15 am 26. Juli 2006
SnOOpY
aus Berlin
offline



Enhanced OC
17 Jahre dabei !

AMD Barton
1833 MHz @ 2200 MHz
40°C mit 1.80 Volt


:moin:
Was hast du denn für Festplatten--> meine IDE / SATA / SCSI???

Lars oha hat schon recht, du versuchst momentan nicht von der Windows Platte zu booten, jedenfalls kenn ich so da Problem, weiß aber nicht ob es noch andere Probleme geben könnte.

Bsp: du hast ne SATA und ne IDE Platte, installierst windows auf die SATA Platte, dann müsstest du wenn du während der Installation alle platten angeschlossen hast von der IDE Booten, da sich dort der MBR befindet. Klemmst du die IDE Platte nachträglich rann, dann mussteexplizit angeben, dass du von der SATA booten willst, da sich der MBR in dem Fall auf der SATA Pladde befindet.
Kurz gesagt der befindet sich immer auf der HDD0 zum Zeitpunkt der Installation. Kannste natürlich auch manuell verändern...aber das erzähl ich jetzt nicht.
Und IDE geht vor SATA!!!!

Oder was du auch vergessen haben könntest, ist die Partition zu aktivieren von der du Booten willst. Also auch mal nachschauen...:godlike:

Ich hoffe ich hab mich jetzt hier nicht verhaspelt oder so. Und ich hoffe verständlich isses auch.:noidea:

hoffe es hilft Dir.....:thumb:
:ocinside:

Beiträge gesamt: 455 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2004 | Dabei seit: 6239 Tagen | Erstellt: 9:42 am 26. Juli 2006
Svenauskr
aus Krefeld
offline



Real OC or Post God !
20 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1466 MHz @ 2200 MHz
43°C mit 1.65 Volt


Wenn nach einem Neustart Win2000 schon nicht läuft, wie soll Grub dann W2K starten können? Verstehe ich nicht ganz.

Also erstmal sauber Windows installieren und dann Ubuntu. Die Partition wo Windows drauf soll muss natürlich auch die aktive Bootpartition sein.


Listen, here's the thing. If you can't spot the sucker in the first half hour at the table, then you ARE the sucker.

Beiträge gesamt: 17202 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 7431 Tagen | Erstellt: 10:02 am 26. Juli 2006
SPYcorp
offline



OC God
17 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2000 MHz @ 2400 MHz
50°C mit 1.25 Volt


Mach mal nen Spewichertest, bzw. tausch die aus.
hab in ner Firme bei der Umstellung von 98 auf 2k mitgemacht und da legten einige (am falschen Ende gespart) billigPC´s dieses Phänomen an den Tag. RAM tausch und alles lief.
W2k ist sehr Speichersensibel, davon mal abgesehn, das die Riegel so oder so ne klatsche gehabt und u.U. andere Probleme hervorgerufen hätten.

(Geändert von SPYcorp um 10:20 am Juli 26, 2006)

Beiträge gesamt: 1437 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2004 | Dabei seit: 6225 Tagen | Erstellt: 10:19 am 26. Juli 2006
SnOOpY
aus Berlin
offline



Enhanced OC
17 Jahre dabei !

AMD Barton
1833 MHz @ 2200 MHz
40°C mit 1.80 Volt



Zitat von SPYcorp um 10:19 am Juli 26, 2006
Mach mal nen Spewichertest, bzw. tausch die aus.
hab in ner Firme bei der Umstellung von 98 auf 2k mitgemacht und da legten einige (am falschen Ende gespart) billigPC´s dieses Phänomen an den Tag. RAM tausch und alles lief.
W2k ist sehr Speichersensibel, davon mal abgesehn, das die Riegel so oder so ne klatsche gehabt und u.U. andere Probleme hervorgerufen hätten.

(Geändert von SPYcorp um 10:20 am Juli 26, 2006)



Aber ein Speicherproblem ruft nicht solch eine Fehlermeldung auf:noidea:, dass er das BS nicht findet. Das liegt wirklich an einer nicht aktivierten Partition oder falschen Bootreihenfolge, kaputter MBR etc... :thumb: ;)

Beiträge gesamt: 455 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2004 | Dabei seit: 6239 Tagen | Erstellt: 11:11 am 26. Juli 2006
BDKMPSS
offline


OC God
19 Jahre dabei !


ich habe genau dieses probelm immer, wenn die HDD in den Bios settings auch beim Transfer mode auf auto steht...
also einfach LBA einstellen (die zylinder u. ähnliches einstellung kann man auf AUTO lassen, dann gehen auch andere HDDs ohne ins bios zu gehen) und schon lässt sich 2k installieren ;)

Beiträge gesamt: 1860 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 7160 Tagen | Erstellt: 12:32 am 26. Juli 2006
Mrjean
aus Nürnberg
offline



OC Profi
16 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 3600 MHz
69°C



Kurz gesagt der befindet sich immer auf der HDD0 zum Zeitpunkt der Installation. Kannste natürlich auch manuell verändern...aber das erzähl ich jetzt nicht


Also es stimmt schon das die Bootreihenfolge änderbar ist und ich sie umgestellt habe. Also so, das nur von CD aus gestartet wird. Danach hab ich aber auf HDD0 oder auf HDD1 gestellt :noidea: Müsste das nochmal kontrollieren.
Es handelt sich um gewönliche Festplatte, keine SATA oder SCASI
Aber was seltsam ist, ist doch das sich UBUNTU ohne probleme starten ließ...also wenn die Bootreihenfolge falsch gewesen wäre, dann dürfte LINUX ja auch nicht laufen oder??


Wenn nach einem Neustart Win2000 schon nicht läuft, wie soll Grub dann W2K starten können? Verstehe ich nicht ganz.


Wollte das so machen mit dem GRUB, aber da windows nicht drauf ging oder funktionierte nach der Install hat sich der GRUB mehr oder weniger erledigt da ja nur ein Betriebssystem, also UBUNTU Lauffähig  
war.


LEbst du Noch, oder übertaktest du Schon??

Beiträge gesamt: 952 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2005 | Dabei seit: 6016 Tagen | Erstellt: 17:02 am 26. Juli 2006
SnOOpY
aus Berlin
offline



Enhanced OC
17 Jahre dabei !

AMD Barton
1833 MHz @ 2200 MHz
40°C mit 1.80 Volt



Zitat von Mrjean um 17:02 am Juli 26, 2006

Also es stimmt schon das die Bootreihenfolge änderbar ist und ich sie umgestellt habe. Also so, das nur von CD aus gestartet wird. Danach hab ich aber auf HDD0 oder auf HDD1 gestellt :noidea: Müsste das nochmal kontrollieren.
Es handelt sich um gewönliche Festplatte, keine SATA oder SCASI
Aber was seltsam ist, ist doch das sich UBUNTU ohne probleme starten ließ...also wenn die Bootreihenfolge falsch gewesen wäre, dann dürfte LINUX ja auch nicht laufen oder??

Wollte das so machen mit dem GRUB, aber da windows nicht drauf ging oder funktionierte nach der Install hat sich der GRUB mehr oder weniger erledigt da ja nur ein Betriebssystem, also UBUNTU Lauffähig  
war.



Ok, wenn du nur IDE dranne hast, dann sollte es nach der Installation und Umstellung der Bootreihenfolge keine Probs eben ....mhmmm....komisch....
....haste mal nachgeschaut ob die erste Platte (HDD0) auch aktiviert ist???
Aber eigentlich tut das Windows innerhalb der Installation (sofern man auch formatiert und sie nicht so beläst), oder irre ich da gerade???

Bei Ubuntu, oder auch allg. Linus ist es etwas unkomplizierter, da man GRUB in dem Fall überall installieren kann wo man möchte (FDD, HDD0 od. HDD1 etc.) --> Sollte sich Windows auch mal gönnen *g*, da geht es nur mit tricks. ;)

Jetzt muss ich sagen wird es doch etwas schwierigeer....mir gehen langsam aber sicher die Ideen aus!!!:noidea:

Beiträge gesamt: 455 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2004 | Dabei seit: 6239 Tagen | Erstellt: 19:08 am 26. Juli 2006
Mrjean
aus Nürnberg
offline



OC Profi
16 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 3600 MHz
69°C


ob jetzt HDD0 nach, oder vor HDD1 steht ist doch nicht so schlimm oder?? Also wenn man davon ausgeht das HDD1 erster und HDD0 zweiter ist...
Also ich denke das die Festplatte nen hau hat. Da gibts dieses S.M.A.R.T programm für Festplatten. Vielleicht werd ich da schlauer draus...:noidea:


LEbst du Noch, oder übertaktest du Schon??

Beiträge gesamt: 952 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2005 | Dabei seit: 6016 Tagen | Erstellt: 19:21 am 26. Juli 2006