» Willkommen auf Elektronik «

LeeHong
offline



OC Newbie
18 Jahre dabei !


Und zwar folgendes: Ich würde gerne einen Gehäuselüfter gaaaanz langsam drehen lassen. sagen wir mal so ca 1/2 umdrehung pro sekunde. Ich hab mir das so gedacht das ich einen Drehpoti in dei stromversorgung einbaue und dann runter drehe. Nun ist nur die Frage wieviel Ohm ich brauche! Sollta ja möglichst genau stimmen, damit ich noch ordentlich präzise regeln kann. Bei zu viel ohm bleibt der Lüfter ja schon nach ner minimalen drehung am poti stehen und der rest ist dann unnütz.  Als kann mir einer sagen wieviel Ohm ich brauche?

Beiträge gesamt: 1 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2002 | Dabei seit: 6906 Tagen | Erstellt: 18:42 am 3. Sep. 2002
BlackPixel
aus Tuttlingen
offline



OC God
19 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1733 MHz @ 1953 MHz
56°C mit 1.625 Volt


Das kannste vergessen, die Lüfter laufen meistens unter 800 U/h nichtmal an weil nicht genügend power da ist um den Magnetpunkt zu überwinden.!


Wer anderen eine Grube gräbt, der hat ein Grubengrabgerät ;)
------------------------------------------------------------------------------

Beiträge gesamt: 2084 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2002 | Dabei seit: 7018 Tagen | Erstellt: 19:29 am 3. Sep. 2002
Conny
aus Kassel
offline



OC God
19 Jahre dabei !

AMD Ryzen 9
3700 MHz


so schauts aus .......

Beiträge gesamt: 1104 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2001 | Dabei seit: 7252 Tagen | Erstellt: 19:30 am 3. Sep. 2002
CUMMY
aus 3 Dörfer neben Hadobrand
offline



OC Profi
19 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1400 MHz @ 1754 MHz
48°C mit 1.75 Volt


und wie viel Ohm poti bräuchte man um den lüfter einfach nur nur so mit nem poti zu steuern???


geForce 3 TI-200 175/400 @ 240/544
Chaintech APOGEE*256 MB-DDR CORSAIRE PC400**ENERMAX POWER INSIDE* *

Beiträge gesamt: 603 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2002 | Dabei seit: 7052 Tagen | Erstellt: 19:40 am 3. Sep. 2002
Pampeldibuh
aus Dresden
offline



OC God
20 Jahre dabei !

AMD Athlon XP Mobile
1600 MHz


das kommt auf die Daten des Lüfters an und wieviel volt er braucht um anzulaufen

kannst ja mal die Daten posten und auch ob er bei 5v anläuft


Dieses Posting wurde unter ideologischer Verblendung nach den alten Rechtschreibregeln und in totaler Geistesabwesenheit verfaßt. Wer Fehler findet, darf sie behalten und sammeln, bis sie ein Lösungswort ergeben. D A N K E

Beiträge gesamt: 1960 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 7370 Tagen | Erstellt: 21:10 am 3. Sep. 2002
Ratber
offline


Real OC or Post God !
20 Jahre dabei !


Also soooo langsam bekommste den nicht.

Genauso könnteste versuchen nen Automotor mit 100 Upm laufen zu lassen.

Wenn de vom Lüfter unbedingt 100% Leistung haben willst dann mußte mit nem Drahtpoti regeln.
Dafür sind die Daten des Lüfters nötig (Stromaufnahme)

Kannste auf 5% Leistung am oberen Ende verzichten dann kannste mit nem Spannungsregler arbeiten.
Der kostet ca. das Selbe,ist aber universell und kann auch mehrere Lüfter bis insgesammt 1A Regeln

Beiträge gesamt: 41451 | Durchschnitt: 6 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 7377 Tagen | Erstellt: 0:52 am 4. Sep. 2002
Urbs
offline



OC Profi
19 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2000 MHz @ 2800 MHz
50°C mit 1.35 Volt


@Blackpixel

800 U/h wären ja noch weniger als 1/2 pro Sekunde...

Ich würde auch nen regelbaren Spannungsregler nehmen...  sollte aber nach Möglichkeit noch ein kleiner Kühlkörper auf den Spannungsregler drauf... sonst raucht dir das Ding weg...


AMD Athlon X2 3600+ @2800MHz - 1.35V / 280MHz Referenztakt / 4GB DDR2 800 RAM / AMD690G

Beiträge gesamt: 602 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 6943 Tagen | Erstellt: 1:25 am 4. Sep. 2002
Ratber
offline


Real OC or Post God !
20 Jahre dabei !


Bis 800mA nicht nötig.

Wenn es doch mehr wird dann kannste den einfach ans Case oder NT  schrauben da die Kühlplatte eh an Masse hängt.

Beiträge gesamt: 41451 | Durchschnitt: 6 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 7377 Tagen | Erstellt: 1:42 am 4. Sep. 2002
Urbs
offline



OC Profi
19 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2000 MHz @ 2800 MHz
50°C mit 1.35 Volt


angenommen Regelung auf 7V bei 800mA --> 4W Verlustleistung, das wird aber ohne Extrakühler schon ganz schön heiß... Ich habe hier ein selbstgebautes NT für meinen Scanner mit ca. 3W Verlust mit Kühlkörper, das erreicht schon ca. ... zumindest nicht mehr anfassbar


AMD Athlon X2 3600+ @2800MHz - 1.35V / 280MHz Referenztakt / 4GB DDR2 800 RAM / AMD690G

Beiträge gesamt: 602 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 6943 Tagen | Erstellt: 1:54 am 4. Sep. 2002
Ratber
offline


Real OC or Post God !
20 Jahre dabei !


Tja Spannungsregler sind eben keine Prozessoren.

Bis 120° braauchste dir da keinen Kopf zu machen.

Wenn sich im Case nicht gerade die Luft staut passiert da nix.

Zudem haben die Teile nen Tempschutz (Warum muß ich jetzt gerade lächeln und an AMD denken) und schalten einfach ab wenn es zuviel wird.

Wie gesagt kann man die Teile im Rechner einfach irgendwo anschrauben.

Dann haste kühlung satt

Beiträge gesamt: 41451 | Durchschnitt: 6 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 7377 Tagen | Erstellt: 2:12 am 4. Sep. 2002