» Willkommen auf Elektronik «

Marodeur
offline



OC God
19 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1400 MHz @ 1733 MHz
41°C mit 1.75 Volt


Also, ich hab schon bei google geschaut, aber da nix gefunden, was irgendwie Sinn ergeben würde.
Das sind Widerstände um Ultrahelle blaue LEDs an 12V anzuschliessen (theoretisch je eine pro LED, allerdings kenn ich auch die Daten der LED nicht(war n Kombipack)).
Also, die Widerstände haben 5 Farbstriche, da ich nicht weiß aus welcher Richtung gelesen wird hier einfach mal eine Reihenfolge(so wie ichs erkenne, angefangen auf dem einen Buckel, dann 3 in der Mitte und der letzte aufm zweiten Buckel):
Dunkelrot, schwarz,schwarz,dunkelrot, gelb(oder Gold, ka).

Hoffe mal ihr könnt mit der Laienhaften Beschreibung was anfangen.

[Edit]
Ich brauch den Widerstand, damit ich die Daten der LEDs halbwegs abschätzen kann, da ich vorhatte ca. 50 davon parallel an 12V zu betreiben und damit logischerweise auch Widerstände brauche die genuch Watt verpacken. Falls mir also einer damit helfen kann ohne den Umweg über die Widerstände zu gehen, nehm ich das auch gern ;)
[/Edit]

(Geändert von Marodeur um 15:34 am April 8, 2006)


Lach drüber wenns zum weinen nicht reicht.MANOWAR RULEZ!!!! ICH WAR DABEI: WARRIORS OF THE WORLD TOUR (6.12.02 Köln Palladium)

Beiträge gesamt: 6487 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2001 | Dabei seit: 7212 Tagen | Erstellt: 15:28 am 8. April 2006
chico
aus der Nähe Berlins
offline



Enhanced OC
15 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2100 MHz @ 2650 MHz


Du hast da einen 420 Ohm Widerstand in der Hand und du hast es aus der falschen Richtung gelesen (wäre sonst ein 20kOhm). Schau dir mal diese wundervolle Berechnungsmethode für die Ringe an Elektronik-Kompendium

Blaue Leuchtdioden haben (schreit wer Ausnahmen kennt) immer 3,6V typ. Meist mit 25mA. Bei 4Vmax wirds natürlich nochmal so richtig hell :lol:und zieht auch über 100mA.
Aber mit deinem 420Ohm Widerstand ist das doch sehr konservativ, ist für ne Leuchtdiode mit 3,6V 20mA bei 12V Versorgungsspannung.

Kannst also nix falsch machen mit deinem Bundle.

Beiträge gesamt: 301 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2006 | Dabei seit: 5595 Tagen | Erstellt: 23:20 am 8. April 2006
Puccini
aus OmS
offline



OC God
18 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2200 MHz @ 2200 MHz
32°C mit 1.38 Volt


Coole Tabelle! und der rechner unten :punk:
Echt hilfreich, jetzt kann ich meine Bastellkiste mal ordentlich sortieren! ;)


Nachts is es kälter als drausen!www.ragesoft.de

Beiträge gesamt: 1201 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6684 Tagen | Erstellt: 13:47 am 9. April 2006
chico
aus der Nähe Berlins
offline



Enhanced OC
15 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2100 MHz @ 2650 MHz


Joa, noch schneller gehts nur mit Multimeter für die ganz faulen! :lol:

Beiträge gesamt: 301 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2006 | Dabei seit: 5595 Tagen | Erstellt: 15:33 am 9. April 2006
Marodeur
offline



OC God
19 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1400 MHz @ 1733 MHz
41°C mit 1.75 Volt


Bleibt noch die Frage nach der Wattzahl die se verpacken.
1/4Watt ist normal oder?
D.h für 20 LEDs (1,8W) sollte ich 8 Widerstände parralel schalten oder?


Lach drüber wenns zum weinen nicht reicht.MANOWAR RULEZ!!!! ICH WAR DABEI: WARRIORS OF THE WORLD TOUR (6.12.02 Köln Palladium)

Beiträge gesamt: 6487 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2001 | Dabei seit: 7212 Tagen | Erstellt: 1:15 am 10. April 2006
chico
aus der Nähe Berlins
offline



Enhanced OC
15 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2100 MHz @ 2650 MHz


:noidea:

Wie du es schon im Eingangspost gesagt hast, du hast doch wohl 50Widerstände zu deinen 50Leds bekommen, oder? Du lötest brav vor jede LED einen Widerstand und dann alles parallel schalten und fertig is.

Edit:
Ich glaube ich weiß gerade worauf deine Idee abzielt. Aber ich finde die Idee sehr abenteuerlich.

(Geändert von chico um 13:27 am April 10, 2006)

Beiträge gesamt: 301 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2006 | Dabei seit: 5595 Tagen | Erstellt: 13:03 am 10. April 2006
Marodeur
offline



OC God
19 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1400 MHz @ 1733 MHz
41°C mit 1.75 Volt


Nix da, ich löt nich vor alle LEDs nen Widerstand. Da löt ich mich ja tot!!!
Die haben jetzt 1/4W das Stück zu verpacken und gut ist.
Aber wieso abenteuerlich? Ich löte nen Satz baugleicher Widerstände in einer parallelschaltung auf. Dadurch addieren sich quasi die zu verpackenden Wattzahlen. Dann löt ich daran in Reihe eine Parallelschaltung von LEDs. Was daran abenteuerlich sein soll weiß ich nich...


Lach drüber wenns zum weinen nicht reicht.MANOWAR RULEZ!!!! ICH WAR DABEI: WARRIORS OF THE WORLD TOUR (6.12.02 Köln Palladium)

Beiträge gesamt: 6487 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2001 | Dabei seit: 7212 Tagen | Erstellt: 14:18 am 10. April 2006
chico
aus der Nähe Berlins
offline



Enhanced OC
15 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2100 MHz @ 2650 MHz


Du kannst doch nicht nur die Wattzahlen der Widerstände beachten, sondern auch was das für einen Vorwiderstand ergibt!!!

Wenn du 8 420er parallel lötest ergibt das n 52Ohm Vorwiderstand. In dem Fall würde aber jede deiner 20 LED nur 12,5mA bekommen, da hättest du ne herrliche Glühwürmchenkette! Dann hättest du dir die Ultrabrights sparen können!

Um 400mA, also 20mA für jede zu erreichen musst du 21Ohm Vorwiderstand haben und nun rate mal wie man die erreicht? Richtig, 20 420er parallel löten!

:punk:

Beiträge gesamt: 301 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2006 | Dabei seit: 5595 Tagen | Erstellt: 15:09 am 10. April 2006
Marodeur
offline



OC God
19 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1400 MHz @ 1733 MHz
41°C mit 1.75 Volt


Wtf?

[Edit]
Joa, man sollte nach so nem langen Wochenende keine Überlegungen mehr anstellen....
Hast recht
[/Edit]

(Geändert von Marodeur um 16:49 am April 10, 2006)


Lach drüber wenns zum weinen nicht reicht.MANOWAR RULEZ!!!! ICH WAR DABEI: WARRIORS OF THE WORLD TOUR (6.12.02 Köln Palladium)

Beiträge gesamt: 6487 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2001 | Dabei seit: 7212 Tagen | Erstellt: 16:48 am 10. April 2006