» Willkommen auf Luftkühler «

kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Heute hab ich endlich mal die Zeit gefunden, meinen A64 Mobile aus diesem Handel einzubauen (A64 3000+ DTR, 1MB L2-Cache, 1,8GHz, 89W TDP).

Das Problem dabei war jedoch, daß der Mobile eben keinen Heatspreader hat, was ihn flacher macht. Somit haben die meisten Kühler nicht den ausreichenden Anpreßdruck.

Durch seine niedrige Lautstärke und die blaue Beleuchtung war der AC Silencer 64 Ultra TC L das Objekt der Begierde, was nur noch passend gemacht werden mußte.

Die Lösung war ebenso preiswert wie simpel:
Im Regal lag noch ein alter Athlon XP Boxed-Kühler, welcher auf dem Coolermaster CP5-6J31C aufbaut. Die Kupferplatte ist verschraubt und wurde kurzerhand entfernt.
Diese Platte hab ich dann mit AC Wärmeleitpaste bestrichen und an den 4 Ecken je einen Tropfen Sekundenkleber aufgetragen. So hab ich sie dann an den Silencer 64 geklebt.
Dann wie gewohnt auf dem DIE ebenfalls Paste aufgetragen (auch die billige AC) und den Kühler montiert. Der Anpreßdruck scheint etwas höher zu sein als normalerweise üblich, was aber beim Silencer 64 nicht schaden kann. ;)

Das Ergebnis:
Nach einem 1-stündigen Benchmark-Marathon lag die CPU-Temp auf meinem Gigabyte K8NS bei 34 Grad und der Kühler drehte mit gemütlichen 850 U/min. :godlike:


Prinzipiell sollte dieses Vorgehen bei allen A64 und P4/Celeron mit Heatspreader funktionieren, ich übernehme aber keine Haftung...
Aber vielleicht ist es für viele von Euch eine hilfreiche Anregung, evtl. sogar für so manchen Hardcore-Overclocker. ;)


P.S.: Bei Gelegenheit folgen Werte beim OC.


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6732 Tagen | Erstellt: 21:01 am 20. Jan. 2005
CISC
aus der Schweiz
offline


OC Profi
17 Jahre dabei !

AMD Opteron
2200 MHz mit 1.15 Volt


Zuerst mal ein   :thumb:

Mal zur Temp.

34° unter Volllast    ô_Ô

Das ist echt hart. Wie war denn die Testumgebung? Allle Fenster geöffnet  

:lol:

Beiträge gesamt: 571 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 6337 Tagen | Erstellt: 21:09 am 20. Jan. 2005
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Nein, war bei Zimmertemp (ca. 21 Grad) aber offenem Gehäuse und ohne Lüfter. Netzteil LC Power 550W. Direkt unter der CPU: Ein Heizkraftwerk namens 6800GT... ;)


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6732 Tagen | Erstellt: 21:14 am 20. Jan. 2005
CISC
aus der Schweiz
offline


OC Profi
17 Jahre dabei !

AMD Opteron
2200 MHz mit 1.15 Volt


Ist so ein Ergebnis überhaupt realitisch? (*nichtbösegemeint*)

15 ° über der Umgebungstemperatur. Könnte es auch sein, dass die Temp

falsch ausgelesen wird?

Beiträge gesamt: 571 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 6337 Tagen | Erstellt: 21:21 am 20. Jan. 2005
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Nein, direkt nach dem Start zeigt er ca. 22 Grad an, scheint also zu stimmen.
Ich sollte aber anmerken, daß die CPU nur auf 1,3V eingestellt ist.  ;)


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6732 Tagen | Erstellt: 21:58 am 20. Jan. 2005
austi
offline



OC God
18 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 Sempron
1800 MHz @ 2250 MHz
40°C mit 1.4 Volt


das passt ja, die CPU schaffte ja hier primestable bei ~1,275V den Normaltakt 1800 MHz und der Noiseblocker Bad Boy K8 Kühlkörper der direkt draufgeschraubt war  wurde gerade mal handwarm, meine Temps bei nem 1500 U/min. Papst war 44 Grad unter Vollast in nem Mini Gehäuse von Coolermaster mit schlechter Belüftung und ehrlich gesagt muß ich sagen daß ich dem Teil schon nachtrauere, weil alle bislang getesten Desktop CPU können nicht annähernd an den tippen was die Temps angeht, die sind alle viel wärmer.
Freut mich aber wenn du zufrieden bist mit dem Teil.....





(Geändert von austi um 23:33 am Jan. 20, 2005)


A64 Sempron 3100+ E6 @2250Mhz, Biostar N1, 1x1024MB Samsung-UCCC @250 @3-4-3-8-1T, 250GB Samsung SATA-II, Sapphire X1300 @600/840 (450/250)

Beiträge gesamt: 2283 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 6621 Tagen | Erstellt: 22:42 am 20. Jan. 2005
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Jo, danke. :thumb:
Bin mal gespannt, was ich dem Baby noch entlocken kann. Morgen wird fleißig getestet und experimentiert.
Aber die Temps finde ich nicht so ungewöhnlich, da ich diesen Aufbau (mit Kupfer auf dem Kern zum Verteilen der Hitze und Abgabe dann über Alu) für stärker halte als den dämlichen Heatspreader...
Wenn man dann noch bedenkt, daß der Clawhammer im Vergleich z.B. zum T-Bred oder Barton einen wesentlich größeren Kern hat, was die Wärmeabgabe begünstigt, ergibt sich der Rest von selbst. Meinen XP2000+ @1,28V @10x166MHz kann ich ja auch schon fast passiv kühlen (AC Copper Silent 1 TC @ ca. 750U/min)....
Der Silencer 64 Ultra TC geht auf einem normalen A64 3000+ selbst bei Standard-Montage selten über 40 Grad @ ca. 1.000U/min. Daher denke ich schon, daß das mit meinen Temps nicht so unerwartet ist. Ist schließlich kein Preßkopf...  ;)


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6732 Tagen | Erstellt: 0:07 am 21. Jan. 2005
IVI
aus Leipzig
offline



OC God
18 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2000 MHz @ 2750 MHz
46°C mit 1.43 Volt



Zitat von kammerjaeger am 21:58 am Jan. 20, 2005
Nein, direkt nach dem Start zeigt er ca. 22 Grad an, scheint also zu stimmen.



nee. genau umgekehrt! 1°C über zimmer-temp direkt nachm start is net mal bei wakü möglich (außer bei gekühlten wasser natürlich ... aber dass zählt net).


übrigens: http://www.orthy.de -> Sachen gibt's, die gibt's gar net
wir suchen Redakteure: http://www.orthy.de/index.php?option=com_content&task=view&id=4056&Itemid=38

Beiträge gesamt: 2074 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2003 | Dabei seit: 6706 Tagen | Erstellt: 15:20 am 21. Jan. 2005
austi
offline



OC God
18 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 Sempron
1800 MHz @ 2250 MHz
40°C mit 1.4 Volt


also die Werte waren auf meinem MSI ähnlich, bei start 24 Grad und dann gings dann wenn man im Bios blieb ganz langsam hoch bis max. 29-30 Grad. Aber im geschlossenen Gehäuse

(Geändert von austi um 16:40 am Jan. 21, 2005)


A64 Sempron 3100+ E6 @2250Mhz, Biostar N1, 1x1024MB Samsung-UCCC @250 @3-4-3-8-1T, 250GB Samsung SATA-II, Sapphire X1300 @600/840 (450/250)

Beiträge gesamt: 2283 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 6621 Tagen | Erstellt: 16:40 am 21. Jan. 2005
Beomaster
aus Dresden
offline



Real OC or Post God !
19 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 3675 MHz
59°C mit 1.400 Volt


das geht garni, bei geschlossenem Gehäuse knack ich die 70°, ich will ma wissen was nu stimmt, verarscht euch euer Sensor mit zu niedrigen Temps, oder meiner mit zu hohen

ich mein 70°C miz nem Zalman CNPS 7000B CU, das kann ja wohl nich sein :blubb:


[SiLa] BF2 BattleClan
Orgelgott

Beiträge gesamt: 19349 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 7063 Tagen | Erstellt: 16:42 am 21. Jan. 2005