» Willkommen auf AMD Overclocking «

Benjamin 1982
aus Naumburg
offline



OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Barton
2083 MHz @ 2300 MHz
51°C mit 1.70 Volt


hallo zusammen,
wie bereits in anderem thread erwähnt hab ich vor ein paar tagen mein nf7 bekommen. habe dazu noch ein paar fargen:

1. auf dem board ist noch dieser zusätzliche 4-polige stecker für den strom. ist der sinnvoll und wofür genau ist der da? board läuft ja auch ohne den :noidea:

2. gibt es noch einige zusätzliche optionen/einstellungen, die man im bios zur verbesserung vornehmen sollte? habe im moment nur agp size und fast write geändert, sonst nix...

3. ist der integrierte soundchip des nforce 2 so gut wie eine gute soundkarte? habe evtl. vor mir einen 5.1 kopfhörer zu holen und dann vielleicht alle kanäle benutzen, denke ist besser als meine alte sb live player 1024 :lol:

4. was ist eine gute biosversion? die neueste originale oder eine andere?

so, das war erstmal, wenn mir nochwas einfällt poste ichs hier rein :thumb:


AMD Athlon XP 2800+ Barton
MSI Radeon 9800 Pro @ über XT
1024 MB DDR 333, Audigy 2 ZS

Beiträge gesamt: 72 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2004 | Dabei seit: 4871 Tagen | Erstellt: 21:17 am 24. Aug. 2004
Breaker10
aus Weilmünster
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2933 MHz @ 3800 MHz
46°C mit 1.2 Volt



Der Stecker ist für eine Stabielere Stromspannung gedacht, das macht Intel schon länger ;)

Mein damaliges NF7-S 2.0 hatte Soundstorm, bester Sound für das NF2 :thumb:


WIE POSTE ICH FALSCH ?
Nachdem ich GOOGLE, die FAQ´s und die BOARDSUCHE erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativen Titel und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellen kann

Beiträge gesamt: 7085 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6061 Tagen | Erstellt: 21:33 am 24. Aug. 2004
Vegeta2
offline


Basic OC
13 Jahre dabei !

AMD Athlon XP @ 2200 MHz


also zum sound: bei manchen anwendungen und spielen haste störgeräusche, hab extra deswegen ne andere soundkarte für 10€ gekauft ^^ sonst iost der sound super!!! (aso bei wenigen programmen diese geräusche von maus etc. naja ich hoff ihr wisst was ich meuine^^)
naja und mit bios würd mich auch interessieren
hab das neuste und es läuft
aber bei mir is nix mit oc drinn...

Beiträge gesamt: 250 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2004 | Dabei seit: 4866 Tagen | Erstellt: 21:59 am 24. Aug. 2004
IVI
aus Leipzig
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2000 MHz @ 2750 MHz
46°C mit 1.43 Volt


1. auf dem board ist noch dieser zusätzliche 4-polige stecker für den strom. ist der sinnvoll und wofür genau ist der da? board läuft ja auch ohne den :noidea:
-> läuft auch ohne, die spannungsschwankungen und voltages sind aber  net so prickelnd

2. gibt es noch einige zusätzliche optionen/einstellungen, die man im bios zur verbesserung vornehmen sollte? habe im moment nur agp size und fast write geändert, sonst nix...
-> "CPU Interface" im SoftMenuIII (an= schnell, aus = lahm ... naja, merken tut mans net)


3. ist der integrierte soundchip des nforce 2 so gut wie eine gute soundkarte? habe evtl. vor mir einen 5.1 kopfhörer zu holen und dann vielleicht alle kanäle benutzen, denke ist besser als meine alte sb live player 1024 :lol:
-> der onboard-sound is 3 jahre alt, kostet 2$, kann weder EAX noch A3D per hardware, muss 3D-sound also berechnen lassen (von der CPU), wie deine SBLive ist auch der ALC650 net der bringer, zudem gibts einige probs mit störgeräuschen und treibern ... aber: es gibt schlechtere lösungen

4. was ist eine gute biosversion? die neueste originale oder eine andere?
-> ich nehm die version 24, da is die temp-messung ma gesauesten, ansonsten sind die aktuellen eh sehr ausgereift


übrigens: http://www.orthy.de -> Sachen gibt's, die gibt's gar net
wir suchen Redakteure: http://www.orthy.de/index.php?option=com_content&task=view&id=4056&Itemid=38

Beiträge gesamt: 2074 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2003 | Dabei seit: 5420 Tagen | Erstellt: 22:17 am 24. Aug. 2004
Beschleunigen
aus Hannover
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core i7
3800 MHz @ 5000 MHz
90°C mit 1.425 Volt



3. ist der integrierte soundchip des nforce 2 so gut wie eine gute soundkarte? habe evtl. vor mir einen 5.1 kopfhörer zu holen und dann vielleicht alle kanäle benutzen, denke ist besser als meine alte sb live player 1024
-> der onboard-sound is 3 jahre alt, kostet 2$, kann weder EAX noch A3D per hardware, muss 3D-sound also berechnen lassen (von der CPU), wie deine SBLive ist auch der ALC650 net der bringer, zudem gibts einige probs mit störgeräuschen und treibern ... aber: es gibt schlechtere lösungen



was nicht zutrifft, wenn man eine mcp-t southbridge und einen DD/DTS verstärker benutzt. dann ist der soundstorm nämlich richtig gut.

greets
tobi


www.TobiWahnKenobi.com

Beiträge gesamt: 3727 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 5355 Tagen | Erstellt: 22:21 am 24. Aug. 2004
IVI
aus Leipzig
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2000 MHz @ 2750 MHz
46°C mit 1.43 Volt



Zitat von Beschleunigen am 22:21 am Aug. 24, 2004

3. ist der integrierte soundchip des nforce 2 so gut wie eine gute soundkarte? habe evtl. vor mir einen 5.1 kopfhörer zu holen und dann vielleicht alle kanäle benutzen, denke ist besser als meine alte sb live player 1024
-> der onboard-sound is 3 jahre alt, kostet 2$, kann weder EAX noch A3D per hardware, muss 3D-sound also berechnen lassen (von der CPU), wie deine SBLive ist auch der ALC650 net der bringer, zudem gibts einige probs mit störgeräuschen und treibern ... aber: es gibt schlechtere lösungen



was nicht zutrifft, wenn man eine mcp-t southbridge und einen DD/DTS verstärker benutzt. dann ist der soundstorm nämlich richtig gut.

greets
tobi



1. is net auf jedem board die soundstorm-version druff
2. is der weiterhin 3 jahre alt und kann weiterhin kein 3D per hardware
3. is der treiber immer noch kein brüller


übrigens: http://www.orthy.de -> Sachen gibt's, die gibt's gar net
wir suchen Redakteure: http://www.orthy.de/index.php?option=com_content&task=view&id=4056&Itemid=38

Beiträge gesamt: 2074 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2003 | Dabei seit: 5420 Tagen | Erstellt: 0:58 am 25. Aug. 2004
Benjamin 1982
aus Naumburg
offline



OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Barton
2083 MHz @ 2300 MHz
51°C mit 1.70 Volt


sry, wenn ich so blöd frage: aber was ist soundstorm?

ist noch was in sachen bios und einstellungen zu wissen?


AMD Athlon XP 2800+ Barton
MSI Radeon 9800 Pro @ über XT
1024 MB DDR 333, Audigy 2 ZS

Beiträge gesamt: 72 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2004 | Dabei seit: 4871 Tagen | Erstellt: 4:34 am 25. Aug. 2004
Beschleunigen
aus Hannover
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core i7
3800 MHz @ 5000 MHz
90°C mit 1.425 Volt


soundstorm ist die APU in der southbrigde bei NForce Boards.

es ist der einzige chip (daher steckt er auch in der xbox), der in der lage
ist, stereo signale, eax und was es sonst noch so gibt, on-the-fly in einen AC3 strom (dolby digital) zu verpacken.

das bedeutet, dass man nur noch eine leitung zum verstärker legen muss (toslink~optisch, oder koaxial) -> jede andere soundkarte braucht pro kanal ein kabel. was bei soundblasterkarten dazu führt, dass man 2 -3 strippen zum verstärker legen muss, die auch noch störanfällig sind (weil analog), wenn man EAX nutzen will.

beim nforce mit mcp-t enfällt das.   ein kabel. alle signale. keine störungen möglich, da das sig. nur aus nullen und einsen besteht.

das ist (die richtige gegenstelle~verstärker~vorausgesetzt), die beste lösung. sicher kann sie noch kein 7.1, aber sowas habe ich auch noch nicht im wohnzimmer..

dass ein DD respektive AC3 signal in dynamik und ansprechverhalten nicht zu toppen ist, weiss jeder, der es nutzt.

ich bin seit einigen jahren sehr audiophil veranlagt und mache etliches mit AC3 ton. Lange vor der NV-APU nutzte ich auch schon karten, u.a. soundblaster versionen, die verschiedene digitale ein- und ausgänge aufwiesen/weisen.. die qualität der optischen oder koaxialen digitalausgänge ist immer topp! sowohl mit SB karten, als auch mit der mcp-t --> aber wie schon erwähnt: mit nur einem kabel kommt einzig der soundstorm aus.  on-the-fly en/decoding kann auch nur der soundstorm.
da ich kein audiotaugliches gerät im haushalt mehr analog betreibe (ausser dem vi.rec), würde ich mir ganz sicher nicht wieder analoge störquellen (unvermeidbar, wg. des in D üblichen schutzleiters im stromnetz) ins system hängen. eine erklärung zum thema analoge anschlüsse und unvermeidbare störungen steht auf S.174 in c't 18/04.

tobi

(Geändert von Beschleunigen um 8:55 am Aug. 25, 2004)


www.TobiWahnKenobi.com

Beiträge gesamt: 3727 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 5355 Tagen | Erstellt: 8:41 am 25. Aug. 2004
Tabaluga
aus Hannover
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2500 MHz mit 1.25 Volt


Alsom ich habe die neusten Treiber drauf und habe absulut keine Probs.mit dem Sound weder bei Games noch Audio funzt alles supi :thumb:


Ga-M56s-S3 , CORSAIR - DDR2 PC-800 XMS Twin, Grafik Nvidia GeForce 9600 GSO
CPU 4850 EE 1.25V 2x 2500 MhZ

Beiträge gesamt: 1170 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 5371 Tagen | Erstellt: 11:12 am 25. Aug. 2004
cheech2711
aus Belgien
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core i5
3200 MHz @ 3600 MHz
44°C mit 1.024 Volt


ich habe mit der 5.03 version der Nforce Treiber von Guru3D auch keine Probs, halt nur den SW Treiber net installieren;)

Zu den Biosversionen, da musst Du halt testen, bei dem einen geht das gut und bei dem anderen das, oder du saugst dir das von Beschleunigen´s Homepage, da ist das normale 25ziger und ein gemoddetes 24ziger

(Geändert von cheech2711 um 15:04 am Aug. 25, 2004)


INTEL Sucks_Support AMD

Beiträge gesamt: 6907 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 5213 Tagen | Erstellt: 15:01 am 25. Aug. 2004