» Willkommen auf AMD Overclocking «

leuchti
aus Chemnitz
offline



OC Profi
14 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz


hallo,

eben habe ich meinen neuen Barton M 2600+ IQYHA 0351 MPMW bissel getestet und ich kam auf Anhieb auf 225x12.5 = 2820 Mhz mit 1.9 V real v-core. Ob das wirklich stabil läuft muss ich noch testen.

Leider wollte der Multi 13x gar nicht funzen. Wie kommt das?

Und 1.9 V sind doch gerade noch so ok auf Dauer bei ca. 40° oder würdet ihr weniger geben?

Gruss

Beiträge gesamt: 738 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2003 | Dabei seit: 5465 Tagen | Erstellt: 13:26 am 28. Mai 2004
ocolli
aus Hamburg
offline



OC God
16 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2200 MHz @ 2800 MHz
55°C mit 1.52 Volt


Da empfiehlt sich der L12-Mod mit dem Draht im Sockel. Super
easy und hatte bei meinem den Effekt, dass ich nach dem Mod
auf meinen AN7 meinen Mobile jeden Multi wählen konnte und
nen deutlich höheren FSB erzielt habe. Soll nicht bei allen Kombis
funzen, aber vielleicht hilfts Dir ja :)


«ocolli - da geht was.»

Beiträge gesamt: 1761 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2001 | Dabei seit: 5962 Tagen | Erstellt: 13:53 am 28. Mai 2004
Henro
aus Berlin
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i7
4000 MHz @ 4800 MHz mit 1.350 Volt



Zitat von ocolli am 13:53 am Mai 28, 2004
Da empfiehlt sich der L12-Mod mit dem Draht im Sockel. Super
easy und hatte bei meinem den Effekt, dass ich nach dem Mod
auf meinen AN7 meinen Mobile jeden Multi wählen konnte und
nen deutlich höheren FSB erzielt habe. Soll nicht bei allen Kombis
funzen, aber vielleicht hilfts Dir ja :)



erklär mal ...

Beiträge gesamt: 14740 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 6046 Tagen | Erstellt: 14:07 am 28. Mai 2004
xxmartin
offline



OC God
15 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2000 MHz @ 3000 MHz
43°C mit 1.39 Volt



Zitat von leuchti am 13:26 am Mai 28, 2004
eben habe ich meinen neuen Barton M 2600+ IQYHA 0351 MPMW bissel getestet und ich kam auf Anhieb auf 225x12.5 = 2820 Mhz mit 1.9 V real v-core. Ob das wirklich stabil läuft muss ich noch testen.


Sehr gut! Du machst mir große Hoffnungen, daß mich meine Wakü sehr zufrieden stellen wird. :biglol:

Habe nämlich exakt denselben Prozzi, der die 2600 MHz mit nur 1.63V unter Lukü packt. 2700 und 2800 MHz habe ich aufgrund von hohen Temperaturen noch nicht 100% stabil bekommen.

Bin ja gespannt, was mich mit der Wakü dann erwartet. *freu*


NetHands | Athlon64 Overclocking Basics | Titan 1500

Beiträge gesamt: 3510 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 5670 Tagen | Erstellt: 14:20 am 28. Mai 2004
B33BA
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Pentium M
2000 MHz @ 2500 MHz
48°C mit 1.415 Volt



Zitat von xxmartin am 14:20 am Mai 28, 2004

Zitat von leuchti am 13:26 am Mai 28, 2004
eben habe ich meinen neuen Barton M 2600+ IQYHA 0351 MPMW bissel getestet und ich kam auf Anhieb auf 225x12.5 = 2820 Mhz mit 1.9 V real v-core. Ob das wirklich stabil läuft muss ich noch testen.


Sehr gut! Du machst mir große Hoffnungen, daß mich meine Wakü sehr zufrieden stellen wird. :biglol:

Habe nämlich exakt denselben Prozzi, der die 2600 MHz mit nur 1.63V unter Lukü packt. 2700 und 2800 MHz habe ich aufgrund von hohen Temperaturen noch nicht 100% stabil bekommen.

Bin ja gespannt, was mich mit der Wakü dann erwartet. *freu*



was hast du momentan für ne Lukü? Noch den Thermalright SP97 oder schon auf Aerocool HT01 umgestiegen?


Notebook 12" WXGA MSI S260
Pentium M 1,2GHz ULV / 1024MB / 60GB

Beiträge gesamt: 2192 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 5352 Tagen | Erstellt: 14:22 am 28. Mai 2004
xxmartin
offline



OC God
15 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2000 MHz @ 3000 MHz
43°C mit 1.39 Volt



Zitat von B33BA am 14:22 am Mai 28, 2004

was hast du momentan für ne Lukü? Noch den Thermalright SP97 oder schon auf Aerocool HT01 umgestiegen?


Den SP97. Der kühlt ja für sich schon exzellent.
siehe hier

Hoffe trotzdem, daß die Wakü noch die letzten 200-300 MHz "aktivieren" kann, die in diesen Wunder-Prozzis stecken. ;)


NetHands | Athlon64 Overclocking Basics | Titan 1500

Beiträge gesamt: 3510 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 5670 Tagen | Erstellt: 14:25 am 28. Mai 2004
B33BA
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Pentium M
2000 MHz @ 2500 MHz
48°C mit 1.415 Volt


an sich schon ein ganz ordentliches Ergebnis bei dir. Was für einen Lüfter hast du denn drauf?


Notebook 12" WXGA MSI S260
Pentium M 1,2GHz ULV / 1024MB / 60GB

Beiträge gesamt: 2192 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 5352 Tagen | Erstellt: 14:28 am 28. Mai 2004
Modder
aus Friemar
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core i5
2700 MHz @ 3300 MHz
48°C mit 0.875 Volt


Wow, was hassn da fürn Lüfter drauf ???

24XXX Umdrehungen die Minute:lol:

Na, mal ehlich, des Ding hatte ich auch mal, iss echt nan Mords Ding !!

Hat meinen Alten T-Bred B 2508MHz @ 2,06V auf 55°C gehalten !!:godlike:

Aba nu iss Wakü da *ggg*

mein aktueller XP-M 2600+ IQYHA (wocher weis nimma) XPMW schafft die 2500 nur mit 1,775V :cry:

Beiträge gesamt: 1773 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2003 | Dabei seit: 5454 Tagen | Erstellt: 14:32 am 28. Mai 2004
xxmartin
offline



OC God
15 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2000 MHz @ 3000 MHz
43°C mit 1.39 Volt


@B33BA

Guckst Du bei NetHands.

Ist ein 92mm Papst. Allerdings ein etwas spezielleres Modell, welches >100m³/h auf 12V schafft. Hängt aber an 'nem Drehpoti und läuft stets auf ca. 60%, damit man ihn nicht hört.

2700 MHz laufen zwar mit 1.80V laut Prime95 stabil, allerdings nach ca. 40-50 Minuten Prime-Volllast klettert die Temperatur (Sockelfühler wohlgemerkt!) auf knapp unter 50°C. Sprich real bestimmt schon was bei 60-70°C. Um die 2800 MHz zum Booten & Surfen stabil zu kriegen, benötige ich 1.95V. Prozzi überhitzt dann aber sehr stark nach wenigen Minuten.

Erhoffe mir mit der Wakü also eher was in den oberen Bereichen. Für <2600 MHz bzw. <1.65V genügt der SP-97 mehr als dicke.


@Modder

Ich kann Dir auch 'nen Screeny mit 163.000 U/min machen ... ;)
Das ist die Lüftersteuerung, die die Anzeige verwirrt. Schwankt so zwischen 12.000-163.000 U/min, wenn der Poti halb aufgedreht ist.



(Geändert von xxmartin um 14:36 am Mai 28, 2004)


NetHands | Athlon64 Overclocking Basics | Titan 1500

Beiträge gesamt: 3510 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 5670 Tagen | Erstellt: 14:34 am 28. Mai 2004
ocolli
aus Hamburg
offline



OC God
16 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2200 MHz @ 2800 MHz
55°C mit 1.52 Volt



Zitat von Henro am 14:07 am Mai 28, 2004

Zitat von ocolli am 13:53 am Mai 28, 2004
Da empfiehlt sich der L12-Mod mit dem Draht im Sockel. Super
easy und hatte bei meinem den Effekt, dass ich nach dem Mod
auf meinen AN7 meinen Mobile jeden Multi wählen konnte und
nen deutlich höheren FSB erzielt habe. Soll nicht bei allen Kombis
funzen, aber vielleicht hilfts Dir ja :)



erklär mal ...



Ich zitier hier mal:
" Mobile / TBred L12 Mod. So now you have got all our hardware and determined you have a good OC’ing mobo i.e. 220+fsb. The next thing we have to do is the L12 mod by wire trick. This is for the folks running the Tbred 133 cpu's and the 133 Mobile cpu's. THIS IS NOT FOR BARTON core cpu's just for the TBred/Mobile cpu's. If you have a Barton and your hardware & mobo are capable, then you should easily go well past the 220FSB. The L12 mod for TBred/Mobile is done simply by inserting a 1 cm strand of telephone wire into 2 holes in the cpu socket, bend it in the shape of a U and insert it in holes that are marked in the picture below. Blue markings at the lower left of the image of CPU socket"


«ocolli - da geht was.»

Beiträge gesamt: 1761 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2001 | Dabei seit: 5962 Tagen | Erstellt: 15:45 am 28. Mai 2004