» Willkommen auf AMD Overclocking «

hape
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Barton @ 2222 MHz
41°C mit 1.85 Volt


Hallo,

ich habe hier ein NF7 und einen gelockten Barton. Über den FSB kann ich die CPU bis 11x202 Mhz oc. Da der Barton gelockt ist kann ich leider nicht 11.5x200Mhz etc. ausprobieren (würd ich aber gerne) ;)

Ich habe jetzt schon einiges über den Mod auf Mobile Barton gelesen, und entnehme diesen Aussagen, dass es zwar möglich ist jeden aktuellen Barton auf Mobile zu modden, aber dass auf einem Nforce2 Board keine Möglichkeit besteht den Multi nach dem Mod  via Software unter WinXP zu verstellen.

Soweit so schlecht.

Nun sehe ich gerade auf www.overclockers.de, dass die Mobile Bartons 2500 zusammen mit Abit NF7 Boards verkaufen und - nun kommts - mit verschiedenen Multis. D.h. die nehmen einen Mobile Barton und verkaufen den je nachdem wieviel Multi x 200Mhz der ab kann zu verschieden Preisen.

Also muß es doch möglich sein, auf einem NF7, den Multi bei einem Mobile Barton (via Bios?) zu ändern... und das wäre dann wieder für mich interessant...

Weiß jemand wie die das bei overclockers.de machen?
Ist das so einfach wie: Mobile Mod durchführen, Multi im Bios verstellen? Oder muß man mehr machen? Oder geht das nur mit "richtigen" Mobile Bartons?

hape


Beiträge gesamt: 3 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2004 | Dabei seit: 4979 Tagen | Erstellt: 13:44 am 29. April 2004
Blackout
aus .at Klagenfurt-Land
offline



OC God
15 Jahre dabei !

AMD FX
3500 MHz @ 5000 MHz
46°C mit 1.48 Volt


nur mit richtigen mobile bartons kannst du den multi verändern.

kannst aber billiger wo anders kaufen die gehen doch auch gut und sind nichtmal so teuer


***AMD Phenom II X4 965 C3 xPMW***Selbstbau Wakü (Profil)
***DFI LANparty DK 790FXB-M3H5
***ATI Radeon™ HD 4890***My sysProfile !

Beiträge gesamt: 3510 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2002 | Dabei seit: 5597 Tagen | Erstellt: 13:48 am 29. April 2004
hape
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Barton @ 2222 MHz
41°C mit 1.85 Volt


Komisch, ich hatte das bisher immer so verstanden, dass der Core bei allen Bartons der gleiche ist, und dass man durch den Mobile Mod einen 100% Mobile erhält, d.h. es zwischen den gemoddeten Mobiles und den echten Mobiles keine Unterschiede gibt. Aber wenn dem nicht so ist, dann bin ich halt mit meinen 2222Mhz zufrieden...

Danke.

Beiträge gesamt: 3 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2004 | Dabei seit: 4979 Tagen | Erstellt: 13:57 am 29. April 2004
CONSUL
aus Lübeck
offline



OC Profi
14 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
3000 MHz @ 3750 MHz
42°C mit 1.50 Volt


Mit Mobile Mod kannst Du (den entsprechenden Chipsatz vorausgesetzt) per Software im OS den Multi verstellen..

Aber soweit ich weiss hat das beim NForce 2 noch keiner hinbekommen

mit dem VIA bzw SIS klappt das wohl

Beiträge gesamt: 772 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 5338 Tagen | Erstellt: 14:27 am 29. April 2004
hape
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Barton @ 2222 MHz
41°C mit 1.85 Volt


Das mit der Software im OS (bei nicht Nforce2 Boards) ist schon klar. Um was es mir geht ist, ob man nach dem Mobile Mod den Multi bei Nforce2 Boards (Abit NF7) im Bios oder per Pin-Mod, oder sonstwie verstellen kann. Wenn das nicht geht, brauch ich mir die Mühe mit dem SLL nicht zu machen...

hape

(Geändert von hape um 22:13 am April 29, 2004)

Beiträge gesamt: 3 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2004 | Dabei seit: 4979 Tagen | Erstellt: 22:12 am 29. April 2004
jabberwoky
aus Vaterstetten
offline



OC God
13 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2013 MHz @ 3600 MHz
45°C mit 1.28 Volt


:nabend:

nö, geht nicht. locked is locked.

der mobil-mod nutzt nur die lücke, daß manns per software verstellen kann. auf nem nforce kannste den multi von nem locked prozzi weder mit pin-mal-oder-sonst-wie-mehtode verstellen.

gruß

jabberwoky

Beiträge gesamt: 1293 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 5074 Tagen | Erstellt: 22:31 am 29. April 2004