» Willkommen auf AMD Overclocking «

Breaker10
aus Weilmünster
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2933 MHz @ 3800 MHz
46°C mit 1.2 Volt



Mein Bruder hat auch ein Thorton, da klappte der Cache Mod nicht,

obwohl die Punkte verbunden waren :blubb: der Mobil Mod klappte

allerdings ;)


WIE POSTE ICH FALSCH ?
Nachdem ich GOOGLE, die FAQ´s und die BOARDSUCHE erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativen Titel und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellen kann

Beiträge gesamt: 7085 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6058 Tagen | Erstellt: 23:53 am 18. Feb. 2004
sbz24
aus Berlin
offline



OC Profi
14 Jahre dabei !

AMD Duron Applebred
1600 MHz @ 1900 MHz mit 1.75 Volt


Falls jemand einen Mobile Mod in verwendung eines k7vta oder (und) ks8xa (e+) boards hat, bitte kurz infos dazu.
-Kompatibilität ?
-post info ?
-startmulti L6 oder missachtet (fest) ?
- multichange on the fly moglich ?

thx
greetz


Meine vorherige Sig war schei*e, diese aber auch.
Tipps für eine neue nehme ich entgegen.

Beiträge gesamt: 707 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2002 | Dabei seit: 5469 Tagen | Erstellt: 1:24 am 19. Feb. 2004
Live1982
aus Nümbrecht
offline



Real OC or Post God !
14 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 4000 MHz mit 1.4 Volt


Hi!

Kommt das aufs Mainboard an mit welchem Multi der dann startet? Wenn er bei meinem nForce2 Board mit dem Maximalen Multi starten würde, könnte mir die Software (die ja bei nforce nicht lüppt) ja egal sein. Dann schnitze ich mir nen gescheiten über die L6 (z.B. 12x)! :noidea:

Obwohl... der 11er Multi is ja eigentlich perfekt ;) ... na egal, würd mich trotzdem interessieren...

(Geändert von Live1982 um 1:37 am Feb. 19, 2004)


check meine Band: Knocking Dog

Beiträge gesamt: 20421 | Durchschnitt: 4 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5438 Tagen | Erstellt: 1:36 am 19. Feb. 2004
TheBigBabou
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Thorton
1802 MHz @ 2136 MHz
52°C mit 1.675 Volt


@breaker

dann war die hälfte vom cache, die deaktiviert war, defekt. Ich glaub da muss man mehr Glück haben als beim Mobile Mod.

@sbz

also das k7vta hat ja nen kt133a chipsatz (das andere hab ich nirgends gefunden), d.h. Multichange on the Fly würd ich sagen ja. Auf der CPU Msr Seite is der als Kompatibel aufgeführt. Daraus lässt sich schließen, dass irgendjemand schon mal nen Mobile Mod mit dem Chipsatz erfolgreich gemeistert hat. Ist also kompatibel zu nem Mobile Prozessor. Das ist alles nur ne Annahme, aber ne logische. Den Rest weiß ich nich.

@Live

Hat ich mir auch überlegt. Wenn der bei mir mit dem MaxMulti gebootet hätte, hätte ich mir nen MaxMulti von 16x geschnitzt. Allerdings müsste man eben wissen obn nForce2 trotzdem mit dem L3 Multi oder dem MaxMulti von den L6 Brücken bootet. Und das weiß ich nich. Die Software ist dann ja nur zum Multi on the Fly wechseln, theoretisch für Chipsätze, die mit dem MaxMulti booten also nicht benötigt.

BTW Bei nem Multi von 5.5x ist der gerade mal bei 36°:cold:

Beiträge gesamt: 18 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 5048 Tagen | Erstellt: 2:24 am 19. Feb. 2004
micronio
offline



OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Barton
1833 MHz @ 2565 MHz
42°C mit 1.725 Volt


:moin: Erstmal hallo, ich bin der neue newbie in der OC-Welt und möchte auch meine Erfahrungen mit euch teilen


Mein System:
MB:    ASUS A7V8X (KT400) mit 1x 512MB 333er
CPU:   AMD XP 2500+ Barton (AQYHA 0351MPMW (gelockt natürlich))
Graka: ASUS V8460Ultra (GeForce4 TI 4600)
NT:    Ramsch-NT 300W (wird aber bald ersetzt)

Seit dem ich 2 CPUs gekillt hatte und gedacht ok, du bist einfach zu dumm dafür :blubb:, hatte ich mich nicht wieder getraut eine CPU zu modifizieren und hatte nur OC durch FSB Erhöhung (von 166 auf 190). Aber der OC-Rausch hat mich nicht in Ruhe gelassen und nach fast 2 Wochen lesen und Überlegungen, habe ich mich doch letztendlich wieder getraut meine neue CPU möglicherweise zu zerstören ;-). Also bei ATU schnell sl gekauft und los gings.

Babou's Guide gefolgt, die 2. und 3. L5-Brücken freigekratzt, Brücken geschlossen, CPU wieder eingesetzt und gebetet :-)

PC neu gestartet und leider immer noch Athlon XP2500+ erkannt und nirgendwo "Mobile", also dachte ich mir ok, war wieder nix.
Dann aber CPUMSR gestartet und HURRA Max Multi 24x war da und freigeschaltet (Danke VIA) ;-)

Und HURRA HURRA!

AMD Mobile XP 2500+ (1833) @2470 (190*13) mit 1,650V, FSB 190 stabil (mehr als FSB 190, 380 DDR schaft mein 333er nicht, mindestens nicht mit meinem jetztigen 300W NT). Mal sehen was passiert wenn ich mein neues 550W NT bekomme nächste Woche :-)

Ergebnisse:

Ich muss sagen mein System läuft sehr stabil @2470 mit 1,650. Höhere Multis werde ich testen wenn ich mein neues NT und meinen neuen Thermalright S 97 U nächste Woche bekomme.

Zum ASUS A7V8X:
Ich lese immer wieder dass das Board angeblich Probleme macht und nicht gerade geeignet ist für OCing. Die Erfahrung habe ich nicht, allerdings habe ich noch keine PC3200 RAMs. Hat jemand das Board mit 400er Modulen und wenn ja wie stabil ist es und welcher Hersteller?

Mehr nächste Woche :-)

@Babou
Vielen Dank für deinen Guide mit screenshots. War echt eine gross Hilfe, ohne hätte ich mich nicht getraut.

Natürlich auch an alle mit deren Erfahrungen, Ideen usw. die dieses Forum ständig verbessern! :thumb:

Beiträge gesamt: 6 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 5047 Tagen | Erstellt: 14:18 am 22. Feb. 2004
smoke81
offline



OC God
13 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3000 MHz @ 3200 MHz mit 1.325 Volt


:ocinside:

Ich habe vor ein paar Wochen mal meinen Duron gemoddet und auch den Mobile Mod probiert. (Board s. unten)

Das Bios erkennt die CPU einwandfrei als Mobile und der Rechner startet bei mir über L6 (also alle Brücken standardmäßig geschlossen
--> Multi 11).

Man konnte allerdings mit CPUMSR den Multi NICHT wechseln, mit Crystal CPUID funzte es einwandfrei! Leider habe ich nicht getestet, ob man theoretisch die L6 Brücken ignorieren könnte und mit dem Proggi trotzdem einen höheren Multi von bis zu 24 einstellen kann.

Für den Mod habe ich nur den Lasercut mit SLL aufgefüllt und etwas nachgestopft - super!
Im Moment habe ich den Mod aber wieder rückgängig gemacht (ging auch ganz einfach mit aceton-haltigen Nagellackentferner), da das Board eben nur mit L6 startet, aber ich den Multi von 11 nicht gebrauchen kann. Die CPU ist eh unlockt...


>> Jetway PA78GT3, X4 940 BE @ 3,2 Ghz, HD4890 BE @ 1000/1200 Mhz @ 1,274V
>> Asus M3A-H/HDMI, X4 620, 4GB, HD3850 256MB

Beiträge gesamt: 4439 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 5089 Tagen | Erstellt: 15:05 am 22. Feb. 2004
CONSUL
aus Lübeck
offline



OC Profi
14 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
3000 MHz @ 3750 MHz
42°C mit 1.50 Volt



8. Er startete wie erwartet mit "Unknown CPU with 1800 MHz" und im Windows kann ich jetzt per CPUMsr alle Multis von 3x bis 24x einstellen
 8a. Bei mir funktionieren nur die Multis von 5.5x bis 16x, was aber garantiert am Mainboard liegt



Ich hatte auch das AK35GTR...sehr geiles Brett btw!!

Hatte bei meinem T-Bred einen festen Multi von 17 reingebastelt.

Lief so absolut Primestable mit 17*145 MHz

Beiträge gesamt: 772 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 5336 Tagen | Erstellt: 16:06 am 22. Feb. 2004
TheBigBabou
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Thorton
1802 MHz @ 2136 MHz
52°C mit 1.675 Volt


Ich weiß noch als ich gesucht hab, wegen übertakten und so. Viele Anleitungen aber nurn paar Bilder. Und manchmal sagen Bilder ja bekanntlich mehr als 1000 Worte...

Jo, mit meinem Ak35GTR bin ich ganz zufrieden, nich so viele Jumoer und alles wichtige im BIOS einstellbar. Nur die Raid Performance lässt zu wünschen übrig (könnte aber immerhin auch an den Festplatten liegen).

Hab gerade nochmal nen Multi von 16.5x, 17x und 18x probiert, aber da kackt er ab. Nich nach ner Weile spielen, sondern noch bevor da Transition finished bei CPUMsr steht. Son Mist. Hast du den 17x Multi auf dem AK35 hingekriegt? Wenn ja, dann kanns ja nur noch daran liegen, dass ich nen Thorton hab. Bei dir wars jan Tbred. Übrigens am FSB will ich nich unbedingt schrauben, hab irgendwo gelesen, dass das die Daten aufm RAID verbund korrumpiert.

PS: An deinem Sig seh ich wie sch**** meine WaKü is

Beiträge gesamt: 18 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 5048 Tagen | Erstellt: 7:49 am 23. Feb. 2004
micronio
offline



OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Barton
1833 MHz @ 2565 MHz
42°C mit 1.725 Volt


... und es geht weiter :blubb:

Also ich habe heute meinen Thermalright SP-97 U bekommen und gleich installiert. Geiles Teil, meine Temp ist jetzt konstant @ 35°C und unter Voll Last 43°C (Prime95 so 3 Stunden laufen gelassen) :)

Jetzt noch das neue NT und dann bissel mehr als @2470 hoffe ich :-)

Und MB Temp bei 19°C :-)

(Geändert von micronio um 22:25 am Feb. 23, 2004)

Beiträge gesamt: 6 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 5047 Tagen | Erstellt: 22:22 am 23. Feb. 2004
TheBigBabou
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Thorton
1802 MHz @ 2136 MHz
52°C mit 1.675 Volt


Meine Fresse, der hat ja 3 Heatpipes :eek:.

Beiträge gesamt: 18 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 5048 Tagen | Erstellt: 6:49 am 24. Feb. 2004