» Willkommen auf AMD Overclocking «

fischergeiz
aus gefuchst
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
1862 MHz @ 2800 MHz
52°C mit 1.18 Volt


hi
vor kurzer zeit habe ich einen test gefunden, ín dem ein pc3500 hyperx getestet wurde und sehr gut abgeshnitten hat. irgendwann habe ich wollte ich dann einen thorton bestellen und habe bei preistrend gesehn das dort der kingston ziemlich billig ist. also habe ich diesen prommt mitbestellt. als die sachen dann ankamen habe ich sie auch gleich eingebaut und alles leif stabil. der thorton mit 1.65v und 2200mhz tage lang lief. der kingston hyperx lief auch mit 2.7v und 2-2-25 timigs ohne rumprobieren absolut stabil. heute kam mein barton an (2500+) und habe diesen anstatt dem thorton benutzt. ich habe dann mit diesem formatiert und wieder windows neu draufgezogen (wollt ich sowieso machen) und er lief gut, allerdings mit standart werten. dann wollte ich ihn ienfach mal auf einen 3200+ takten und habe diesen wert im bios einfach umgestellt. die vcore habe ich auf 1.7v gestellt, die ramspannug war 2.7v und die timings 2-2-2-5. diese sollte er auch packen, da in aida steht:
"2te maximale cas wartezeit        2.0 (5.0ns@200 mhz)"
also sollte er dies packen. naja jetzt weiter im text. dann hab ich andauernd bluescreens gekriegt und habe die vcore im bios auf 1.75v angehoben=1.80v real (mein nf7 übervoltet) und ich bekam immernch bluescreens. ich dachte mir: "das kann doch nich sein, dass der für nen 3200+ über 1.8v bracuht! ! !" ich wollte das teil schon wieder ausbauen, als ich merkte, dass es der ram war. ich setzte die timings auf 3-4-4-8 und schon lief es etwas stabieler. ich bekam aber immernoch alle 30-60min einen bluesceen. dann hab ich mir mal den taskmanager geöffnet um zu schauen was ich denn alles so offen hab (weiß nich was ich gemacht hab, war mit meinem latein am ende). dann hab ich bemerkt, dass meine cpu-auslastung bei 100% lag und das durchgehend, an die 30min bis der nächste bluescreen kam:noidea:. ich habe gesucht was das sein könnte und habe festgestellt, dass es ein cpu STROMSPARPROGRAMM war. es hat meine auslastung konstant auf 100% gehalten. dann habe ich es deinstalliert und die auslastung ging wieder runter. vorteil: ich habe ein super stresstool gefunden, was wirklich alles abverlangt     nachteil: ich weiß jetzt überhaupt nicht woran ich nun bin.
im moment läuft mein rechner mit 1.725v als 3200+, 2.6v mit spd timings (keine ahnung wie die eingestellt sind, weiß nich wie man das nachguckt) seit gut 50min ohne jeglichen windows fehler oder dergleichen. vorher (mit 100% auslastung) hatte ich andauernd welche, auch beim surfen.

von euch will ich nun folgendes:
-informationen über den pc3500 kingston hyperx, also wieviel volt ich geben kann und  welche timings er mit welchem fsb mit wieviel volt schaffen sollte (nur schätzen, ich weiß, glaskugeln werden immer teurer)
-ich hatte öfters bluescreen´s und dann habe ich zwei arten indetifizieren kööen:
einmal win32 und einmal b0-00000000001000b   oder sowas in der art. kann mir jemand sagen was diese sachen bedeuten?

ich weiß is n bissel viel text, aber ich bin jetzt erstmal mit den nerven runter und wollte mir die wut von der seele schreiben. ich hoffe ihr versteht das.

mfg fischergeiz

edit:
ich bau das sch**** ding raus und verklopp dat bei ebay. 60min=bluescreen

edit die zweite:
das gerade eben habe ich mit dem 2500+ geschrieben. mehr konnte ich nich schreiben, da der explorer andauernd durch einen windows fehler geschlossen wurde. ich hatte die schnauze voll und habe jetzt einfach den thorton wieder eingebaut. ich hoffe ihr könnt mir sagen was ich machen soll. ich werde die cpu wieder zurückschicken, da sie ja pretested 3200+ war:thumb:. wenn sie den nich wieder annehmen, dann geht´s zum anwalt:lol:. hoffe ich nich, aber die cpu is nichmehr zu retten. ich wusste bis jetzt garnich, dass ne cpu windows fehler machen kann, jetzt weiß ich´s. wenn der l2 mod bei meinem thorton jetzt noch klappt, dann behalt ich das ding erstmal. ich geh jetzt erstmal über diese ganze aktion schlafen

(Geändert von fischergeiz um 2:44 am Jan. 6, 2004)


(Geändert von fischergeiz um 3:07 am Jan. 6, 2004)

Beiträge gesamt: 1314 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5179 Tagen | Erstellt: 2:24 am 6. Jan. 2004
Franki007
offline



OC Profi
14 Jahre dabei !

AMD Duron Applebred
1400 MHz @ 1800 MHz
40°C mit 1.50 Volt


Ist der Barton gelockt ?


www.ocTreff.de

Beiträge gesamt: 654 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 5215 Tagen | Erstellt: 10:14 am 6. Jan. 2004
fischergeiz
aus gefuchst
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
1862 MHz @ 2800 MHz
52°C mit 1.18 Volt


ja

Beiträge gesamt: 1314 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5179 Tagen | Erstellt: 14:29 am 6. Jan. 2004
CMOS
aus senminister
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Other CPU-Type


hab auch den hyperX pc3500
bei mir lief der allerdings nur bis 190MHz mit 2-2-2-5
dafür bis 235 mit 2-3-3-7 (auf mein abit is trotzdem 2-3-3-11 schneller)
der ram is top da gibts nix, allerdings würde ich mal ein ram bench mit sandra machen, da steht dann der prozentulae durchsatz, sollte beim lesen so um 95%oder bessersein und beim schreiben 90% oder besser. wenn nicht, dann schreib an den support von kingston und du bekommst neue module. so wars bei mir alte BOM # war hinten .A01,
jetzt hab ich .A00 bekommen und glaub da sind die chips besser;)

glaub eher dein barton is einfach rotz....


Sys: C64; CPUtyp: 6510/8 bit; OS: BASIC 4.0; RAM: 64KB; Floppy Disk, max. 170 KB, 40 Bildschirmzeichen je Zeile, 25 Bildschirmzeilen; 64000 Grafikpunkte; 16 Farbtöne; programmierbare Töne; ASCII; Funktionstasten; Schnittstellen: seriell, parallel;  Preis: ca. 680 Mark

Beiträge gesamt: 2012 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5150 Tagen | Erstellt: 14:52 am 6. Jan. 2004
fischergeiz
aus gefuchst
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
1862 MHz @ 2800 MHz
52°C mit 1.18 Volt


hi
ich glaube da liegt an den timings wieviel effizienc die haben oder?
ich habe gerade 90% int und 86% (hab ich grad wieder vergessen, war aber ne 80er zahl). das is irgendwie schlecht, da ich nen infineon ram hab, der auch 94-96% macht:noidea:

Beiträge gesamt: 1314 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5179 Tagen | Erstellt: 16:37 am 6. Jan. 2004
CMOS
aus senminister
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Other CPU-Type


yo genau wie bei mir.
wie gesagt, hab dann ne mail geschrieben (EU Technical [eu_technical@kingston-technology.com]) und denen gesagt, dass ich total unzufrieden mit der performance ihrer superriegel bin und dass ich da grad hätt meine ch-5 behalten. und schwupps kam ne mail zurück mit der bitte um die lieferadresse:)
tja und jetzt hab ich riegel wo die BOM# druffsteht
9905193-025.A00  und siehe da 97% lesen und 94% schreiben:moin:


Sys: C64; CPUtyp: 6510/8 bit; OS: BASIC 4.0; RAM: 64KB; Floppy Disk, max. 170 KB, 40 Bildschirmzeichen je Zeile, 25 Bildschirmzeilen; 64000 Grafikpunkte; 16 Farbtöne; programmierbare Töne; ASCII; Funktionstasten; Schnittstellen: seriell, parallel;  Preis: ca. 680 Mark

Beiträge gesamt: 2012 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5150 Tagen | Erstellt: 16:43 am 6. Jan. 2004
fischergeiz
aus gefuchst
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
1862 MHz @ 2800 MHz
52°C mit 1.18 Volt


soll ich diese pfeifen auf deutsch oder auf englisch anschreiben:noidea:

edit:
ich hab jetzt nochmal nachgeguckt. 90% int und 84% float. das is ja mörder schlecht. ich erinnere mich aber noch, dass ich heute morgen irgendwas mit 90% bei float hatte oder war ich da einfach noch zu müde.

@cmos
ich hab ne spitzen idee. wir tauschen unsere ram´s einfach:lol:. ne du gibst mir deine, ich geb dir meine, du beschwerst dich bei kingston und kriegst vielleicht 98%:lol:

(Geändert von fischergeiz um 16:52 am Jan. 6, 2004)

Beiträge gesamt: 1314 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5179 Tagen | Erstellt: 16:47 am 6. Jan. 2004
CMOS
aus senminister
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Other CPU-Type


kannst schon deutsch:lol: die sind auch echt unkompliziert, weil du ja eh lifetime warrantie hast und ausserdem image und so hyperX bla

hab jetzt noch mal bei dem test geschaut und auf dem bild sind auch die .A00 riegel -> die sind einfach besser, als die sch**** .A01
Link zum pic

schau mal was auf deinen steht;)


Sys: C64; CPUtyp: 6510/8 bit; OS: BASIC 4.0; RAM: 64KB; Floppy Disk, max. 170 KB, 40 Bildschirmzeichen je Zeile, 25 Bildschirmzeilen; 64000 Grafikpunkte; 16 Farbtöne; programmierbare Töne; ASCII; Funktionstasten; Schnittstellen: seriell, parallel;  Preis: ca. 680 Mark

Beiträge gesamt: 2012 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5150 Tagen | Erstellt: 16:51 am 6. Jan. 2004
fischergeiz
aus gefuchst
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
1862 MHz @ 2800 MHz
52°C mit 1.18 Volt


kann ich grad nich rausnehmen, da ich was loade. ich schreib denen jetzt einfach ne mail. ma gucken was rauskommt.

Beiträge gesamt: 1314 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5179 Tagen | Erstellt: 17:15 am 6. Jan. 2004
fischergeiz
aus gefuchst
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
1862 MHz @ 2800 MHz
52°C mit 1.18 Volt


so ich habe jetzt folgendes geschrieben:
hi
ich habe eine schlechte erfahrung mit einem ihrer super hochgelobten hyperx gemacht. ich habe überall nur lob gelesen und einen test im internet gefunden, bei dem ein hyperx 217fsb mit den schärfsten timings stabil mitmachte (2-2-2-5). diesen habe ich mir dann sofort gekauft und habe ersteinmal einen riesen schreck gekriegt also ich die efficienc dieses ram´s gesehen habe. 88% beim lesen und 82% beim schreiben und das mit den oben genannten timings. das kann doch nicht sein. ich habe noch infineon speicher dessen werte 96% lesen und 92% schreiben sind. ich habe mir die speicher aus dem einzigen grunde gekauft, dass viele leute diesen ram an den scharfen timings den dieser ram bei hohem fsb fahren kann und wegen den guten efficienc zahlen. viele haben 95,96 oder gar 97% beim lesen. ich bin leider etwas enttäuscht von den so super guten hyperx. ich hätte lieber meine alten infineon behalten und nich 70€ für einen weit aus schlechteren ram zu bezahlen. hier musste man wohl den namen und nicht die leistung bezahlen. tut mir leid, aber ich habe den respekt an ihrem hyperx verloren.
mfg bernd barra

so das war´s. verarsche ist das nich, die sollten nur mal eben überlegen was die da für n sch**** verzapft haben.

Beiträge gesamt: 1314 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5179 Tagen | Erstellt: 17:29 am 6. Jan. 2004