» Willkommen auf AMD Overclocking «

Neknok
aus 'm Norden
offline



OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD Barton
1917 MHz @ 2153 MHz
58°C mit 1.675 Volt


Moin,

bisher lief mein Barton ohne Probleme, auch oc ging recht vernünftig, doch leider hab ich es vor ein paar Tagen übertrieben und nichts ging mehr.
Beim Start kaum nur noch ein langes Piepen, was eigentlich aufn RAM hinweist.

Wegen den Festtagen und so konnte ich dann erst heute wieder ran.

Ich hab heut ds Bios-Resetet und ging davon aus, dass alles wieder läuft...
Beim Start blinkten wie gewohnt sämlichte LEDs auf, doch das Bios gab keinen Ton von sich und der Rechner startete natürlich auch nicht.

Ich hab nochmal einen Biosreset versucht ohne Erfolg. Nun hab ich per Jumper den sog. Safe Mode gesetzt, was heißt der Rechner läuft nun mit nem FSB von 100, jetzt jedoch ohne Probleme.

Ich hab den RAM jetzt synchron sowie asynchron laufen lassen, mit dem scheint alles in Ordnung.

Auch im Bios selber hab ich schondie "Dafault Settings" geladen, doch es bringt alles nichts. Die CPU läuft nur noch mit nem FSBvon 100.

P.S. Im Bios selber ist ein höherer FSB eingestellt, durch den Jumper wird der von 100MHz halt erzwungen.

Ich hoffe jemand weiß was ich da nu machen kan


Wenn die Prozessortemperatur zu hoch wird, einfach ein paar Eiswürfel ins Gehäuse legen.

Beiträge gesamt: 31 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 5403 Tagen | Erstellt: 3:20 am 26. Dez. 2003
Digixp
offline


OC Newbie
15 Jahre dabei !


Hi

Das Problem hatte ich auch schon mal gehabt. Bei mir war es ein Asus A7A266 mit nem T-Bred JIUGB 1700+ und 2x OEM SD-Ram 256MB
Der Prozzi läuft jetzt mit meinem neuem RDA+ prima OCed auf 2320MHz. Also dein Prozzi isses nicht. Der Verdacht liegt beim Zusammenspiel Mobo->Speicher.

Teste mal mit anderem Speicher. Sollte es nicht funzen, isses Board defekt. Ansonsten ist der Ram breit

Mfg
digixp

Beiträge gesamt: 1 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5719 Tagen | Erstellt: 6:38 am 26. Dez. 2003
Nitrous
offline



Enhanced OC
14 Jahre dabei !

AMD Barton
2083 MHz @ 2337 MHz
37°C mit 1.75 Volt


Hast du den Jumper wieder umgesetzt ?

Beiträge gesamt: 368 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5437 Tagen | Erstellt: 9:58 am 26. Dez. 2003
abie1968 aus berlin
aus Berlin
offline



OC God
15 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1810 MHz @ 2295 MHz
45°C mit 1.550 Volt


wenn nich dann mach mal die batterie raus und resete dadurch!
vielleicht bios geschoßen !:thumb:


Auge um Auge bedeutet nur, dass die Welt erblindet.
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/137147.html

Beiträge gesamt: 8694 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2003 | Dabei seit: 5521 Tagen | Erstellt: 18:16 am 26. Dez. 2003
Neknok
aus 'm Norden
offline



OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD Barton
1917 MHz @ 2153 MHz
58°C mit 1.675 Volt


Es läuft wieder, ich hab nochmal das Bios resetet (per Jumper) und auf einmal konnt ich wieder in den "User Mode" wechseln, da dann den FSB erst auf 133, dann 166 usw... hochgesetzt.

Irgendwie versteh ich das nicht ganz *schulterzuck*

Vielen Dank für die Antworten :)


Wenn die Prozessortemperatur zu hoch wird, einfach ein paar Eiswürfel ins Gehäuse legen.

Beiträge gesamt: 31 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 5403 Tagen | Erstellt: 0:24 am 27. Dez. 2003
abie1968 aus berlin
aus Berlin
offline



OC God
15 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1810 MHz @ 2295 MHz
45°C mit 1.550 Volt


na siehste geht doch! :thumb:


Auge um Auge bedeutet nur, dass die Welt erblindet.
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/137147.html

Beiträge gesamt: 8694 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2003 | Dabei seit: 5521 Tagen | Erstellt: 7:35 am 27. Dez. 2003
Dan270874
aus PE zw. H und BS
offline



OC Profi
15 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1466 MHz @ 2850 MHz
-33°C mit 1.9 Volt


moin kneknok,

das problem trat bei mir vor zwei wochen auch auf, mein barton lief plötzlich nur noch mit einem fsb von 100, alles höhere postete nicht mal mehr den startbildschirm.

ursache:
irgendwas hatte mein bios zerschossen, soll bei den NF2 boards ja häufiger vorkommen, nen biosupdate hat den fehler behoben.

gut, das bei dir nen reset geholfen hat, war bei mir nicht der fall.

:seti: Dan


1700+@2850mhz, coled by mach2 watercooled FX5900XT@500/900, 2*512MB Infineon 166@210, epox 8rda3+, Antec True Power 480W, Aquamark: 42477, 3DM2003: 5636, Seti WU ~1:45 und ~2:20 (server barton@2400mhz)

Beiträge gesamt: 597 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5733 Tagen | Erstellt: 11:05 am 27. Dez. 2003