» Willkommen auf AMD Overclocking «

Murdock
aus Rain (Niederbayern)
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Pentium IV Prescott
3200 MHz @ 3600 MHz
38°C mit 1.375 Volt


Hab von nem Kumpel gehört das man angeblich gewisse Bartons mit Kompressorkühlung auf 4000MHz hochjubeln kann. Hab jetzt ca. 2h gegoogelt aber nichts gefunden. Hab zwar abundzu gelesen das man die auf Pseudoniveau 4000+ oced, aber nirgends auf reelle 4000MHz.
Habt ihr was davon gehört?

Beiträge gesamt: 2349 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2003 | Dabei seit: 5556 Tagen | Erstellt: 8:29 am 29. Nov. 2003
Blackshark
aus Neersen
offline



OC Newbie
15 Jahre dabei !

AMD older
66 MHz @ 66 MHz
35°C mit 3.3 Volt


Das ist praktisch...Unmöglich!

3GHZ wäre schon sehr sehr gut...4GHZ nich von dieser Welt ;)

Auch mit 2,3V wäre das unmöglich, schon allein wegen der doch ''recht'' alten Architetktur....

Nene...XP4000+ vielleicht ;)

Beiträge gesamt: N/V | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2002 | Dabei seit: 5833 Tagen | Erstellt: 9:07 am 29. Nov. 2003
Eisenblut
offline



OC God
15 Jahre dabei !


Das gibt es niemals nicht. Rechnen wir doch einmal die dafür nötige Leistung aus, selbst wenn keine Erhöhung der Vcore nötig wäre. Dazu benötigen wir die Originalfrequenz des 3200+ mit 2200MHz und seine Verlustleistung von 76.8W. Jetzt nur rechnen:

OC-Frequenz/Originalfrequenz x Verlustleistung bei Originalfrequenz = Verlustleistung bei OC-Frequenz

4000MHz/2200MHz x 76.8W = 139,64W

Kommt auch noch eine Spannungserhöhung auf sagen wir 2V dazu, muss auch dass noch draufgeschlagen werden.

Verlustleistung X OCvcore/Originalvcore

139,64 X 2V/1.65V = 169,26W*

Jetzt könnten wir weiterrechnen, was dies für eine Belastung der Spannungsregler des Boards bedeuten würde, oder wieviel Saft dafür auf den einzelnen Schienen des Netzteils fliessen müsste, aber das soll erst einmal reichen. Das kann ich aber nachreichen, wenn jemand noch an das Wunder solch einer Taktung glaubt ;)


*Edit: Falsch gerechnet, richtige Rechnung muss die Spannung zum Quadrat nehmen, Korrektur auf nächster Seite.

(Geändert von Eisenblut um 15:28 am Nov. 29, 2003)


With all due respect Sir, but...

Beiträge gesamt: 3756 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2002 | Dabei seit: 5833 Tagen | Erstellt: 9:13 am 29. Nov. 2003
Murdock
aus Rain (Niederbayern)
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Pentium IV Prescott
3200 MHz @ 3600 MHz
38°C mit 1.375 Volt


Dachte mir schon sowas in der Richtung. Mein Kumpel hat gesagt, er hätte bei Tomshardware so einen Test gesehen. Da hab ich auch nachgeschaut, aber ich hatte nur einen mit 2,8 GHz gesehen.
Besten Dank für eure Antworten!

Beiträge gesamt: 2349 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2003 | Dabei seit: 5556 Tagen | Erstellt: 9:29 am 29. Nov. 2003
CyberdyneInc
aus 127.0.0.1
offline



OC God
15 Jahre dabei !

AMD Phenom II
2800 MHz @ 3400 MHz
48°C mit 1.4 Volt


2.8Ghz ist auch das maximum, was der Barton-Kern schaffen kann.
das ist das absolute maximum. Ein Palomino-Kern ist auch nur in der Lage, 3,09 Ghz zu schaffen, das ist das Kernmaximum. Beim Palo ist die Verlustleistung aber XXXX-trem hoch.

greetz CyberdyneInc

Beiträge gesamt: 1703 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2003 | Dabei seit: 5538 Tagen | Erstellt: 10:03 am 29. Nov. 2003
gsds
aus FW
offline



OC Profi
17 Jahre dabei !

Intel Core i7
3500 MHz @ 4300 MHz
70°C mit 1.24 Volt


Palomino? :lol: hab ich was verpasst? :lol: :lol:


Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, daß er genug davon habe. (Rene Descartes, fr. Mathematiker u. Philosoph, 1596-1650)

Beiträge gesamt: 685 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2001 | Dabei seit: 6228 Tagen | Erstellt: 10:26 am 29. Nov. 2003
FGB
offline


VERBANNT
15 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1466 MHz @ 2671 MHz
53°C mit 1.675 Volt


nen palo mit 0,15um auf 3ghz ??  :noidea::noidea:

wie soll das denn gehen.. spätestens bei 2,2 gigahertz ist auch das letzte elektron emigirert :lol::lol:

Der Fabian

Beiträge gesamt: 2442 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 5500 Tagen | Erstellt: 12:18 am 29. Nov. 2003
IVI
aus Leipzig
offline



OC God
15 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2000 MHz @ 2750 MHz
46°C mit 1.43 Volt


laut VR haben einige krasse japaner barton auf 3,6 GHz geprügelt ... naja, zum screenshot hats nch gereicht. 3,2 sind schon realistischer


übrigens: http://www.orthy.de -> Sachen gibt's, die gibt's gar net
wir suchen Redakteure: http://www.orthy.de/index.php?option=com_content&task=view&id=4056&Itemid=38

Beiträge gesamt: 2074 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2003 | Dabei seit: 5701 Tagen | Erstellt: 12:30 am 29. Nov. 2003
cosmic7110
aus Elsdorf
offline


OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1466 MHz @ 2606 MHz
44°C mit 1.9 Volt


jo aber mitna LN2 kühlerung heist flüssiger stickstoff und wer hat schon lust das immer nachzuschütten damit der so schnell läuft ;)

die ham doch mit na LN2 auchn 1700+ auf 3,16 ghz gebracht :)

Beiträge gesamt: 59 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5460 Tagen | Erstellt: 12:54 am 29. Nov. 2003
GhettoRapper
aus Augsburg - south ^^
offline



VERBANNT
15 Jahre dabei !

AMD Thorton
1666 MHz @ 2350 MHz
40°C mit 1.85 Volt



Zitat von FGB am 12:18 am Nov. 29, 2003
nen palo mit 0,15um auf 3ghz ??  :noidea::noidea:

wie soll das denn gehen.. spätestens bei 2,2 gigahertz ist auch das letzte elektron emigirert :lol::lol:

Der Fabian




nä ein palo hat 0,18µ ;)

Beiträge gesamt: 2539 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2003 | Dabei seit: 5568 Tagen | Erstellt: 12:54 am 29. Nov. 2003