» Willkommen auf AMD Overclocking «

cyrix1
aus Deutschland :)
offline



Enhanced OC
15 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1466 MHz @ 2280 MHz
54°C mit 1.68 Volt


moin
also muss jetzt wohl doch die silberlackmethode verwenden um den multi sicher einzustellen.

nun ich will tipp-ex als isolator nehmen, eigenet das sich gut dazu?

nun meine frage, wenn ich einma etwas mit dem lack aufm pozzi "gemalt" habe, kann ich das später zb mit universreiniger (spiritus) einfach wieder wegwischen?

und auf was ratet ihr mir nun den multi zu setzen?

ich möchte meine cpu auf auf 2,2 ghz takten (xp2400+ auf ep-8k5a2+)
die er mit 1.8vcore stabil schafft.

welches rating soll ich nehmen?
133x16.5
147x15
oder vielleicht 166x13.(5) ?

ich glaub kaum das ich den 166er FSB net nehmen kann da mein speicher das net schaffen wird (is nur 2100er)

welches ist stabiler?
thx

(Geändert von cyrix1 um 15:57 am Juni 17, 2003)


~>Abit NF7 2.0<~ | ~>AMD T-Bred-B 1700+ DLT3C JIUHB<~ | ~>2x512 MB CSX/Micron PC3200 3-3-3-11<~ | ~> ATI Radeon 9500@9800 (392/330)<~
Prime stable OC'ed: 9.5x240=~2280 MHz ´ 2Vdd ´ 1.68-1.7Vcore ´ 3.05VDimm ´ max. 54°C Sockel =~64°C DIE

Beiträge gesamt: 374 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2003 | Dabei seit: 5782 Tagen | Erstellt: 15:56 am 17. Juni 2003
fire113
aus SZ
offline



OC Profi
15 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 4850 MHz
62°C mit 1.375 Volt


Ja moin

kannst mit nem zahnstocher wieder runterraspeln :)
knnst aber auch lösungsmittel nehmen aber das wäscht dir auch wieder den tepex wech.

ich würd 16,5 auswählen.

cu


...bis neulich dann...

Beiträge gesamt: 795 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5752 Tagen | Erstellt: 17:01 am 17. Juni 2003
DrunkNStupid
aus Wien
offline


OC Newbie
15 Jahre dabei !

AMD Barton
1833 MHz @ 2380 MHz
47°C mit 1.80 Volt


Kannst Du nicht vorher ausprobieren, ob der Ram auf 166 FSB läuft?

- weil es ist schon schade, ein Board mit /5 Teiler und eine super CPU zu haben und dann wegen der Rams zwar mit hohem Takt, aber mit niedriger Speicherbandbreite fahren zu müssen!


Sys 1: Dual Barton 2 x 2380 MHz. (17x 140) @ 1,8V auf MSI K7D Master-L, Zern Wak.
Sys 2: XP2100+ (AIUHB 0248) @ 2405 MHz. (12 x 200) @ 1,925V auf Epox 8rda+, luftgekühlt
Sys 3: XP2500+ (AQXEA 0321) auf Epox 8rda3+ .... curr. testing ( 2,43 GHz. 11x220 @ 1,95V) Zern Wak.

Beiträge gesamt: 85 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 5710 Tagen | Erstellt: 17:11 am 17. Juni 2003
cyrix1
aus Deutschland :)
offline



Enhanced OC
15 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1466 MHz @ 2280 MHz
54°C mit 1.68 Volt


hmm ne er schafft die 166 definitiv nicht stabil, selsbst wenn ich mit der ramvore höher- und mit der latency runtergehe. ja schade is ein kinston markenram...

hmm nun ist das so leistungseinrechend, die speicherbandbreite?
ich hab ihn jetzt auf 133x16=2133 d.h ich könnte den fsb noch ein bisschen so 141 hochschraubn um nochmal alles zu beschleunigen... aber ich denke dann macht meinen graka bildfehler weil die eh schon mit 300/600 läuft (gf4ti4200) und keinen erhöhten agp takt hat..

nun also ich bekomme zurzeit im 3dmark 2001se 330 mit dem neusten detornator 11733 punkte. ich denke das ist für mein sys ok da es schon ziemlich voll ist (ungefähr die hälfe der 80 und 45er belegt)
aber das ntfs macht sich schon bemerkbar. mit fat32 ging das noch langsamer


~>Abit NF7 2.0<~ | ~>AMD T-Bred-B 1700+ DLT3C JIUHB<~ | ~>2x512 MB CSX/Micron PC3200 3-3-3-11<~ | ~> ATI Radeon 9500@9800 (392/330)<~
Prime stable OC'ed: 9.5x240=~2280 MHz ´ 2Vdd ´ 1.68-1.7Vcore ´ 3.05VDimm ´ max. 54°C Sockel =~64°C DIE

Beiträge gesamt: 374 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2003 | Dabei seit: 5782 Tagen | Erstellt: 17:28 am 17. Juni 2003
Svenauskr
aus Krefeld
offline



Real OC or Post God !
17 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1466 MHz @ 2200 MHz
43°C mit 1.65 Volt


Erst den FSB hoch, dann den Multi. ;)

Aber generell bietet sich oben rechts eine Suchfunktion an, die dir in diesen Fragen auch weiterhelfen würde, da solche Fragen hier schon des öfteren gestellt wurden. :)


Listen, here's the thing. If you can't spot the sucker in the first half hour at the table, then you ARE the sucker.

Beiträge gesamt: 17202 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6417 Tagen | Erstellt: 17:30 am 17. Juni 2003
cyrix1
aus Deutschland :)
offline



Enhanced OC
15 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1466 MHz @ 2280 MHz
54°C mit 1.68 Volt


nun ja dann sollte ich das wohl machen, aber ich bin jetzt erstmal froh das mein pc einigermaßen läuft....

nur was ich ein bisschen komisch finde ist folgendes:

hatte den pc 3 monate lang als 2600+ mit 133x16 laufen unter 1.725 vcore. damals habe ich nur einen schnitt mitm federmesser auf der cpu gemacht um ihn aufn 2600er zu bringen.
er lief wie schon gesagt immer stabil mit 1.725, egal wie lange er lief und wie oft man spiele oder sonstwas machte.

nun ich habe eben dann einiges versucht an der cpu, cpu drauf getestet, wieder runter, rumgemacht, wieder drauf ...etc

so ich hab ihn nun wieder schlussendlich auf n 2600+ wie er war also 133x16 eingestellt. ok hatte auch wieder die 1.725 vcore drinne wie damals. hab gleich nach dem start den 3dmark2001se durchlaufen lassen, ist net abgekackt. danach gleich auf die temp geschaut. jo 46 °C für sommer is ok. so dann ne weile internet etc gemacht und plötzlich während dem installiern ist er einfach neugestartet.
ok vielleicht is 1.725 jetzt plötzlich doch zuwening, ok ich geb ihm mal 1.75 vcore. ok den 3dmark jetzt gleich am anfang gemacht und er kackt mitten im 3dmark ab... nur warum? die temps sind völlig im grünen bereich.
vielleicht weil ich zuviel dran herumgemacht hab?

welche spannung hat meine cpu eigendlich nochmal standart?1.65 oder? so hab ichs auch standartmäßig eingestellt. es zeigt zwar 1.64 an aber das is ja dasselbe.

oder nochn grund worans liegen könnte, ich habe noch ein 12 volte extrakühler zusätzlich eingebaut. könnte das den crash dauernt verursachen? ich habe ein 350W netzteil uns schon einige (9 lüfter und ne neonleuchte) dran. aber wie gesagt damals gings mit 1.725 ohne probs... und das es nur an dem einen lüfter liegt?


~>Abit NF7 2.0<~ | ~>AMD T-Bred-B 1700+ DLT3C JIUHB<~ | ~>2x512 MB CSX/Micron PC3200 3-3-3-11<~ | ~> ATI Radeon 9500@9800 (392/330)<~
Prime stable OC'ed: 9.5x240=~2280 MHz ´ 2Vdd ´ 1.68-1.7Vcore ´ 3.05VDimm ´ max. 54°C Sockel =~64°C DIE

Beiträge gesamt: 374 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2003 | Dabei seit: 5782 Tagen | Erstellt: 19:18 am 17. Juni 2003
tjh
aus Unter Oberndorf/at
offline



OC God
16 Jahre dabei !

AMD FX
4000 MHz @ 5117 MHz
52°C mit 1.560 Volt


also mit spiritus gehts wonderbra wiiesder wech :smile:

aber forget it!!!


nimm pin mod, is viel einfqacher, sicherer und die garantie bleibt erhalten!!!!!!!


fx8350 @5,1GHz, geplant, waküed /nexxxos xp³ 480er radi                           PhenomII x4 945 @3,9Ghz @wakü            
PhenomII x4 940 als htpc @passiv wakü

Beiträge gesamt: 6598 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2002 | Dabei seit: 5962 Tagen | Erstellt: 19:29 am 17. Juni 2003
cyrix1
aus Deutschland :)
offline



Enhanced OC
15 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1466 MHz @ 2280 MHz
54°C mit 1.68 Volt


nun ja das ist egal, du solltest mal sehen wie meine cpu schon verhunzt ist :D

zudem finde ich den pinmod viel schwerer, da es sauschwer ist die kleinen drähte auf exakt die kontakte zu bringen

was jetzt irgendwie auch noch ist...

ich bekomm immer fehlermeldungen in games. zb wc3 irgendein fehler mitm memory scheints.. komisch echt


~>Abit NF7 2.0<~ | ~>AMD T-Bred-B 1700+ DLT3C JIUHB<~ | ~>2x512 MB CSX/Micron PC3200 3-3-3-11<~ | ~> ATI Radeon 9500@9800 (392/330)<~
Prime stable OC'ed: 9.5x240=~2280 MHz ´ 2Vdd ´ 1.68-1.7Vcore ´ 3.05VDimm ´ max. 54°C Sockel =~64°C DIE

Beiträge gesamt: 374 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2003 | Dabei seit: 5782 Tagen | Erstellt: 19:38 am 17. Juni 2003
DerDeath
aus Spaß an der Freude
offline



OC Profi
15 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2400 MHz
38°C mit 1.45 Volt


Drahtmethode mach ich nie mehr - 4 Stunden fummeln, Angst um die CPU, am Ende Schwarzer Bildschirm. Dann doch einfach die entsprechenden Brücken sprengen und fertig...


Vor dem Aufrüsten ist nach dem Aufrüsten.

Beiträge gesamt: 512 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2003 | Dabei seit: 5670 Tagen | Erstellt: 20:14 am 17. Juni 2003
Turktec
offline



OC Profi
15 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2200 MHz @ 2800 MHz
53°C mit 1.60 Volt


Benutz lieber Sekundenkleber als Iso.......ein tropfen auf ne Nadel und über die Löcher rüber und gut iss


Heute ein guter Plan ist besser als morgen ein perfekter Plan.

Beiträge gesamt: 779 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5766 Tagen | Erstellt: 20:56 am 17. Juni 2003