» Willkommen auf AMD Overclocking «

BaDMaN
offline


OC Newbie
15 Jahre dabei !

AMD Athlon XP


Hi!!!
ich hätte da mal ein paar fragen da ich neu auf diesem gebiet bin.also ich beschreib mal kurz meine kiste.
Athlon  2500Barton 512 kb
epox-board 8k9a2+ 333mhz
Graka winfast ti4800SE
Super-midi-tower temperatur geregelt 300Watt
Artic copling super silent pro
IBM 120GB 7.200u\min

Ich würde also gerne wissen wie ich meine cpu ohne ganz so großes risiko übertakten kann(im BIOS)ne Anleitung für die ganz dummen wäre net schlecht;-)
PS:ich hab hier im großen barton thread gelesen,zitat in etwa:aber dafür das der barton 2500 sowieso wie ein P4 3Ghz rockt....
wie ist das gemeint?ist der cpu so schnell ohne zu übertakten?!?und überhaupt wie kann man amd zu pentium vergleichen?z.B.der 2500barton ist so gut wie ein pentium....?

über ne antwort würde ich mich sehr freuen bis denne

Beiträge gesamt: 12 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 5672 Tagen | Erstellt: 11:28 am 16. April 2003
ATHome
aus die Maus
offline


Enhanced OC
15 Jahre dabei !

AMD Duron Applebred
1400 MHz @ 2072 MHz
50°C mit 1.6 Volt



PS:ich hab hier im großen barton thread gelesen,zitat in etwa:aber dafür das der barton 2500 sowieso wie ein P4 3Ghz rockt....
und überhaupt wie kann man amd zu pentium vergleichen?z.B.der 2500barton ist so gut wie ein pentium....?



Soll heißen, das der Barton in Benchmarks im Vergleich zu einem P4 3 Ghz mit sehr guten Ergebnissen abschließt... Ob er jetzt besser, gleichschnell oder langsamer ist, weiß ich jetzt net so genau, aber der Barton bringt auf jeden Fall mehr Leistung pro Mhz...
Und man kann AMD sehr wohl mit Intel vergleichen...
AMD baut halt schnelle, günstige Prozessoren mit hoher Leistung pro Mhz und nem guten Übertaktungspotenzial...
Intel baut halt Prozessoren die ham zwar viel Mhz, aber net so viel Leistung pro Mhz, soll heißen mit nem langsameren Prozessor von AMD (von den Mhz Zahlen her) kann man durchaus die überteuerten P4s ärgern :321:. Vor allen Dingen wenn man übertaktet...

So, und nun zu deinem PC: Die Sache ist die, dein Netzteil ist für meinen Geschmack ein bisschen zu schwach für dein Rechner... ein 350er oder 400er wären auf jeden Fall besser...
Desweitern ist dein CPU Kühler nicht der beste zum Übertakten...
Ich schätze mal, das du nicht sehr viel mehr als die jetzigen Mhz aus deinem Rechner mit dem Kühler rausholst...

Aber mal schaun was andere dazu meinen...

Beiträge gesamt: 387 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2003 | Dabei seit: 5729 Tagen | Erstellt: 11:56 am 16. April 2003
baoson
aus Essen
offline



Basic OC
15 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2400 MHz @ 3200 MHz
60°C mit 1.200 Volt


tja,

bin auch kein profi in dem gebiet. aber den barton würde ich über den fsb übertakten. was für speicher benutzt du? welche marke?

gruss son

Beiträge gesamt: 177 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 5667 Tagen | Erstellt: 12:00 am 16. April 2003
BaDMaN
offline


OC Newbie
15 Jahre dabei !

AMD Athlon XP


jo,vergessen!!! 2x512ddr 2700 333 noname

Beiträge gesamt: 12 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 5672 Tagen | Erstellt: 12:05 am 16. April 2003
wipoutxl
offline


Enhanced OC
15 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1467 MHz @ 2187 MHz
53°C mit 1.77 Volt


Also Du wirst wohl nie eine allgemeingültige idiotensichere overclocking Anleitung finden, denn durch kleine Produktions- bzw. Qualitätsunterschiede können durchaus Schwankungen in den Resultaten vorkommen.

Somit bleibt Dir nicht ersparrt : testen, testen, testen ;-)

Ähnlich sind nur die Vorgehensweisen : Setzt den Multiplikator (ist der beim Barton frei!?) runter und schraub den Frontsidebus höher.
BSP:XP1700+ läuft standartmäßig mit 11x133mhz=1466mhz.

Nun könnte man den Multi auf 8 oder 9 setzten und den FSB auf 166, danach ein paar Benchmarks laufen lassen - läuft alles stabil kannst du entweder anfangen den Multi wieder höher zu setzten (11 oder sogar 12 bis 12,5), was wahrscheinlich eine Erhöhung der CPU-Spannung(VCore) zufolge haben wird.

Achte also auch auf die Temps von CPU und Northbridge - vielleicht sogar mal die Spannungswandler fühlen und evtl. passiv kühlen.

Wohlgemerkt ist das jetzt ein Beispiel Anhand eines XP1700+ - der Barton läuft ja sowieso schon mit 166mhz FSB - Also kannst du diesen z.B. auf 170-185mhz setzten (Wenn dein RAM das mitmacht - falls nicht versuch die Memory Timings etwas zu entschärfer, sprich die Latenzzeiten etwas zu erhöhen).

So, hoffe mal das hilft dir ein bisschen ;-)
Gruss,
wip


AXDA1700DUT3C @ 2187Mhz (13x168) bei 1,77V - 2x256MB Infineon DDR 266 Sync. to FSB @ 2,8V - Mainboard:Chaintech 7NJL1 Apogee

Beiträge gesamt: 311 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5705 Tagen | Erstellt: 12:29 am 16. April 2003
BaDMaN
offline


OC Newbie
15 Jahre dabei !

AMD Athlon XP


jo,danke schonmal für die netten antworten

@wipoutxl
deine beschreibung ist sicherlich gut,aba ich verstehe es nicht so,weil du so schreibst als wäre ich einer von euch OC ern
is nicht bös gemeint aber das war schon sehr speziell

Beiträge gesamt: 12 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 5672 Tagen | Erstellt: 12:46 am 16. April 2003
wipoutxl
offline


Enhanced OC
15 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1467 MHz @ 2187 MHz
53°C mit 1.77 Volt


? Hmm, hab mir doch Mühe gegeben, sogar Fachausdrücke gemieden bzw. das deutsche Wort dafür genannt *g*

Also, sag was Du nicht verstehst, dann kann ich oder die anderen sicher detailierter helfen.


AXDA1700DUT3C @ 2187Mhz (13x168) bei 1,77V - 2x256MB Infineon DDR 266 Sync. to FSB @ 2,8V - Mainboard:Chaintech 7NJL1 Apogee

Beiträge gesamt: 311 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5705 Tagen | Erstellt: 12:51 am 16. April 2003
BaDMaN
offline


OC Newbie
15 Jahre dabei !

AMD Athlon XP


gg also ich verstehe nicht was ich hochstellen soll den fsb den multi oder beides???

Achte also auch auf die Temps von CPU und Northbridge - vielleicht sogar mal die Spannungswandler fühlen und evtl. passiv kühlen

was ist northbridge???
Klar hste dir mühe geben,aba ich raff dat nich sofort.*fg

Beiträge gesamt: 12 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 5672 Tagen | Erstellt: 13:13 am 16. April 2003
VPS
aus Regensburg
offline


OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core i7
2930 MHz


ersma fsb bischen höher und multi runter, so lange dein ram das mit macht.
dann weißte wie weit der geht und dann kannste noch nen bischen am multi rumspielen, je nach dem ob er freigeschaltet ist oder nicht musste ma sehen.
vielleicht muss auch irgentwann dien v core höher.

seh dich mal im barton topic um, da steht ne ganze menge wissenswertes und nen paar links.

aufjedenfall musste auf die kühlung der cpu achten, damit die nicht abraucht. die northbridge ist bei deinem board glaube ich aktive gekühlt, das dürfte gehen.


Ich übernehme keine Haftung!

Beiträge gesamt: 8483 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2002 | Dabei seit: 5826 Tagen | Erstellt: 13:29 am 16. April 2003
BaDMaN
offline


OC Newbie
15 Jahre dabei !

AMD Athlon XP


ich glaub ich sollte lieber die finger davon lassen denn ich hab im bios nichtmal dem multiplikator gefunden*g
obwohl ich bin ja schon neugierig was geht aba mein puter ist grad ne woche jung...hm schade

THX all

Beiträge gesamt: 12 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 5672 Tagen | Erstellt: 16:21 am 16. April 2003