» Willkommen auf AMD Overclocking «

daniel
aus wien
online


OC God
19 Jahre dabei !

AMD Ryzen 5
3400 MHz @ 4100 MHz
70°C mit 1.385 Volt


Ich würde mal ne fixe Vcore von 1,25V einstellen und mittlere LLC und schauen, wo du landest. Also taktmäßig und die Vcore während Cinebench. Einem 5950x würde ich kein Prime95 SmallFFT machen lassen.
Wenn die Temp ok ist, kannst du die Vcore weiter anheben und schauen, ob sich dein Cinebench Score verbessert und ob die Taktfrequenz weiter steigt. Cinebench kannst du ja ausgezeichnet Single Core und Multicore rechnen lassen. :thumb:

Beiträge gesamt: 6518 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 7175 Tagen | Erstellt: 10:57 am 1. Jan. 2021
Anteros
offline



OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD Ryzen 9


danke daniel aber ich bin grad ein bisschen.. naja zurückhaltend, weil ich llc nur in MOdes einstellen kann, aber nicht sehe was dahinter steckt. kann mir das wer ausdeutschen? welchen Mode soll ich probieren. Vcore hab ich mich jetzt noch nicht herangetastet...


CPU: 5950x RAM: 64 GB Corsair Vengeance DDR4 3600 GPU: EVGA XC Ultra 2080Ti Mobo: MSI MEG Godlike x570 NT: Corsair RM750i
NVME: MP510 1,9TB SSD: 860 Pro 2TB, 860 Evo 1TB, 850 Evo 512 GB HDD: WD Sata 1TB
Monitor: LG 34GN850-B TV: Samsung QE65Q9FN Aquaero 6 XT D5 Next, 4x Farbwerk, G502 / G910 / G933

Beiträge gesamt: 27 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2006 | Dabei seit: 5351 Tagen | Erstellt: 15:50 am 4. Jan. 2021
daniel
aus wien
online


OC God
19 Jahre dabei !

AMD Ryzen 5
3400 MHz @ 4100 MHz
70°C mit 1.385 Volt


Sieh dir die CPU Spannung in HWInfo an und zwar im Idle und unter Last.
Wenn du den Mode änderst, fällt die Spannung unter Last mal mehr mal weniger ab.
Wie groß der Unterschied ist, siehst du durch ausprobieren.

Beiträge gesamt: 6518 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 7175 Tagen | Erstellt: 19:06 am 8. Jan. 2021
Postguru
aus Bratwurschtland ;o))
offline



Moderator
19 Jahre dabei !

AMD Ryzen 9
3800 MHz @ 4600 MHz mit 1.45 Volt


HWinfo ist das falsche mittel ... da es einfach falsch ausliest vorallem im Idle

Nimm AMDs eigenes Tool  Ryzen Master  damit bist du auf alle fälle besser aufgehoben .

Falls du experimentieren willst ... teste mal ClockTuner for Ryzen

CTR Download und Anleitung bei Igors Lab

bei mir wills leider nicht klappen .. kurz vorm Abschluss kackt das Programm ab und es kann kein Profil erstell werden . ggf gehts bei dir besser .

Spätestens hier weiste dann auch was du bei der Loadline Calibration einstellen sollst

(Geändert von Postguru um 11:28 am 10. Jan. 2021)


60Hz-Käfer umgehen ohne Software  100%  Funktionstüchtig
Wichtige Fakten über das PC Netzteil  (ATX und AT)
Bilder posten leicht gemacht ..

Beiträge gesamt: 13729 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 7228 Tagen | Erstellt: 11:26 am 10. Jan. 2021
daniel
aus wien
online


OC God
19 Jahre dabei !

AMD Ryzen 5
3400 MHz @ 4100 MHz
70°C mit 1.385 Volt


Die neueste Version soll doch mit Zen3 / Ryzen 5000 umgehen können....

Beiträge gesamt: 6518 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 7175 Tagen | Erstellt: 12:26 am 12. Jan. 2021