» Willkommen auf AMD Overclocking «

Matz
offline



OC God
12 Jahre dabei !


Ich find Clockgen gut aber RM Clock besser!

Beiträge gesamt: 1245 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2005 | Dabei seit: 4646 Tagen | Erstellt: 16:37 am 24. März 2007
NoBody
aus Hamm/Westfalen
offline



Real OC or Post God !
14 Jahre dabei !

Intel Core i3
2530 MHz @ 2530 MHz


Ich hab aber nen sockel A Sempron:thumb:

Ich hab mit meinem Sempron 64 3300+ die 2550MHz mit 1,55V bei max 43° geschafft:thumb:


Nobody is perfect!
I'm NoBody!

San Diego @ 4400MHz rest in peace...

Beiträge gesamt: 13252 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5455 Tagen | Erstellt: 16:38 am 24. März 2007
Itchigo1987
offline


OC Profi
10 Jahre dabei !


naja ich persönlich halt nicht soviel von Software OC.
Lieber im Bios alles einstellen, und sofern es geht Cool & Quit aktivieren.
Nach meinen Erfahrungen holt man auch besseren Taktraten raus, wenn
man übers Bios OCed.

Bei meinem Notebook hab ich allerdings auch RM-Clock drauf.
Da kann ich die Spannungen schön niedrig setzen und so ne Stunde
Akku rausholen :)

Beiträge gesamt: 731 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2007 | Dabei seit: 3979 Tagen | Erstellt: 16:51 am 24. März 2007
NoBody
aus Hamm/Westfalen
offline



Real OC or Post God !
14 Jahre dabei !

Intel Core i3
2530 MHz @ 2530 MHz


Habs ja uach so gemacht!

Im BIOS
8*255 VCore via PinMod auf 1,55 dann overvolted das board ein bissel aos auf 1,58-1,60 und C&Q aus

und dann über SoftWare den Multi auf 10 gestellt...

Oder halt ma so nen bisschen rumgespielt, Multi auf 7 oder 8 und den HTT auf 280, dann verscuht den multi mit CBiD zu ändern, leider isser dann immer abgeschmiert, hätte der CPU gerne mal 1,65 oder 1,70V oder so geben:punk:

Von 1,40->1,70 :dead:   :lol:


Nobody is perfect!
I'm NoBody!

San Diego @ 4400MHz rest in peace...

Beiträge gesamt: 13252 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5455 Tagen | Erstellt: 16:55 am 24. März 2007
Silencer11
aus Gotha/Erfurt
offline



Enhanced OC
11 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2200 MHz @ 3000 MHz
45°C mit 1.40 Volt


Romek ich wüsste nur gerne wie du bei Crystel das FSB umstellen kannst? ich find da keine Funktion dafür.:noidea:


[img]http://www.sysprofile.de/images/userbar.png[/img]

Beiträge gesamt: 461 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2006 | Dabei seit: 4134 Tagen | Erstellt: 16:58 am 24. März 2007
Itchigo1987
offline


OC Profi
10 Jahre dabei !


Ich würd meinem auch gerne mal 1,7V geben und gucken was bei rauskommt, aber dafür isser mir dann doch zu schade. :ocinside:

Beiträge gesamt: 731 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2007 | Dabei seit: 3979 Tagen | Erstellt: 17:25 am 24. März 2007
NoBody
aus Hamm/Westfalen
offline



Real OC or Post God !
14 Jahre dabei !

Intel Core i3
2530 MHz @ 2530 MHz


jaja einmal oced, dann bleibt man voll drauf hängen:ocinside:

ich weis noch wie ich angefangen hab^^ oh mann auf einem board was völlig fürn arsch war^^
nur mit den billigsten teilen dies gab hab ich alles rausgeholt was ging:P


Nobody is perfect!
I'm NoBody!

San Diego @ 4400MHz rest in peace...

Beiträge gesamt: 13252 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5455 Tagen | Erstellt: 17:30 am 24. März 2007
Bliemsr
aus Bonn
offline


OC God
16 Jahre dabei !

Intel Core i5
3300 MHz @ 4400 MHz
64°C mit 1.21 Volt


Clockgen gefiel mir früher nicht, weil es mein blödes MSI PT880-Board
nicht unterstützte.
Jetzt habe ich ein Asrock AliveNF4G, und was soll ich sagen, nun liebe ich
das Programm. Runtergeladen, doppelklick, und es funktioniert perfekt.
Ich spare mir damit die Fummelei im Bios und die Reboots.
Man kann echt alle Takte einstellen.

Allerdings funktioniert es nicht gleichzeitig mit CPU-Z. Beide Progs greifen
scheinbar auf das gleiche zu. Also entweder man öffnet das eine Programm,
oder das andere. Aber beide gleichzeitig geht nicht. Bei mir zumindest
nicht. Und Clockgen kann keine Spannungen erhöhen.

Das wiederum schafft das vom User Schermi erwähnte "SysTools".
Echt der Hammer. Ich kann auf meinem hoffnungslosen AsRock tatsächlich
die Vcore raufschrauben und mir den Pinmode sparen.


Intel i5 2500K @ 4400 (44x100 MHz) auf ASrock P67 Pro3

Beiträge gesamt: 2726 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2001 | Dabei seit: 6031 Tagen | Erstellt: 16:18 am 26. März 2007
spraadhans
aus Nowaja Semlja
offline



Real OC or Post God !
13 Jahre dabei !

Intel Core i7
3700 MHz @ 3700 MHz
55°C mit 0.99 Volt


werds heute abend mal ausprobieren, bin echt mal gespannt, ob ich aus dem alten venice noch was rausholen kann


Longer bars indicate better performance.

Beiträge gesamt: 12296 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 5056 Tagen | Erstellt: 16:37 am 26. März 2007
Silencer11
aus Gotha/Erfurt
offline



Enhanced OC
11 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2200 MHz @ 3000 MHz
45°C mit 1.40 Volt


Hat einer von euch nen Link zu Systool?????? Wäre echt nett.


[img]http://www.sysprofile.de/images/userbar.png[/img]

Beiträge gesamt: 461 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2006 | Dabei seit: 4134 Tagen | Erstellt: 17:19 am 26. März 2007